Neue Rezepte

Knusprige Schweinekoteletts mit Fenchelsalat

Knusprige Schweinekoteletts mit Fenchelsalat

Wenn Sie Zugang zu einem Metzger haben, bitten Sie ihn, die Schweineschulter für Sie in Steaks zu schneiden. Wenn nicht, die Schulter quer in 4 gleich große Stücke schneiden. Das Hacken des Fleisches macht es zart und ermöglicht eine sehr schnelle Garzeit: eine Win-Win-Situation für eine Mahlzeit unter der Woche.

Zutaten

  • 4 TL. ungewürzter Reisessig, geteilt
  • Koscheres Salz, frisch gemahlener Pfeffer
  • 1¼ lb. Schweineschulter (Boston Butt), in 4 Steaks geschnitten
  • 2 EL. Dijon-Senf und mehr zum Servieren
  • 3 Tassen Panko (japanische Semmelbrösel)
  • 1 Esslöffel. plus 1½ TL. Fenchelsamen
  • 1 große Fenchelknolle, längs halbiert, in dünne Scheiben geschnitten, Wedel reserviert
  • 1 Zitrone, längs halbiert

Rezeptvorbereitung

  • Kirschen in einen großen wiederverschließbaren Plastikbeutel geben und mit der Handfläche leicht zerdrücken, um Kerne zu entfernen. Kirschen in große Stücke reißen und in eine kleine Schüssel geben; Gruben verwerfen. 2 TL hinzufügen. Essig und mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Servieren beiseite stellen.

  • Steaks nacheinander in eine andere große wiederverschließbare Plastiktüte geben und auf ¼" dick klopfen. Mehl in eine flache Schüssel geben; mit Salz und Pfeffer würzen. Eier und 2 EL Senf in einer anderen flachen Schüssel leicht schlagen. Panko . vermengen und Fenchelsamen in einer dritten flachen Schüssel.

  • Jedes Schnitzel mit Salz und Pfeffer würzen, dann in Mehl wenden und überschüssiges abschütteln. Mit der Eimischung in eine Schüssel geben und wenden. Aus der Schüssel heben, überschüssiges Wasser abtropfen lassen. Mit Panko-Mischung bestreichen und festdrücken.

  • Öl in einer großen Pfanne auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen. Kochen Sie die Koteletts portionsweise, schütteln Sie die Pfanne gelegentlich, bis sie goldbraun und durchgegart sind, etwa 2 Minuten pro Seite. Übertragen Sie auf ein Drahtgestell in einem umrandeten Backblech; mit Salz.

  • Fenchel in eine große Schüssel geben; ½ Zitrone drüberdrücken. Restliche Zitronenhälfte in 4 Spalten schneiden und zum Servieren beiseite stellen. Fenchel mit den restlichen 2 TL beträufeln. Essig und würzen Sie mit Salz und viel schwarzem Pfeffer. Ein- oder zweimal mit den Händen zusammendrücken, um den Fenchel weicher zu machen. Basilikum hinzufügen und nochmals vorsichtig schwenken.

  • Schnitzel auf Teller verteilen und mit Fenchelsalat, Fenchelwedeln und reservierten Kirschen belegen. Mit mehr Senf und reservierten Zitronenspalten servieren.

Abschnitt "Bewertungen" Hätte ein Kotelett anstelle einer Schulter verwenden sollen. Hat sich als zäh wie Schuhleder herausgestellt. Der Fenchel und die Kirschen sind köstlich.AnonymousNashville 21.06.20Schweinekotelett war sehr knusprig und dennoch zart!Anonymousvienna, Austria14.04.20Nicht sicher, warum der Autor die Schweineschulter gewählt hat, das Schnitzel war sehr fett. Fast ungenießbar!!AnonymPhiladelphia, PA 18.06.18

Schweinekotelett in Fenchelkruste mit knackigem Apfel-Sellerie-Salat

Als ich aufwuchs, aß meine Familie nie eine große Menge Schweinefleisch. Mama hat es so ziemlich nur am Weihnachtstag gekocht und selbst dann war es meistens ein Streit mit meinem Opa und meinem Bruder, wer das knusprigeste Knistern gegessen hat.

Das bescheidene Schweinekotelett kann oft für die saftigeren Stücke wie den äußerst beliebten Schweinebauch übersehen werden. Indem Sie es in eine Krümelmischung einhüllen, können Sie die Saftigkeit bewahren und den süßen Geschmack einschließen. Ein knuspriger Beilagensalat aus Apfel und Sellerie ist ein frischer Sommer-Twist auf einem traditionellen Gericht aus Schweinefleisch und Äpfeln.

Portionen: 4
Zubereitungszeit: 20-25 Minuten
Kochzeit: 10-12 Minuten

Portweinkoteletts mit Fenchelkruste

1 Tasse frische Semmelbrösel
1/2 Tasse kontinentale Petersilienblätter, fein gehackt
2 TL Fenchelsamen, gehackt
2 Knoblauchzehen, zerdrückt
1 TL Meersalzflocken
1 TL gehackter schwarzer Pfeffer
4 Schweinekoteletts, französisch und geputzt
2 EL einfaches Mehl
2 ganze Eier, verquirlt
1 EL Traubenkernöl

Knuspriger Apfel-Sellerie-Salat

3 Eigelb
1 EL Zitronensaft
2 TL Dijon-Senf
1 TL Meersalzflocken
1 TL gehackter schwarzer Pfeffer
300ml Traubenkernöl
2 Granny-Smith-Äpfel, in Streichhölzer geschnitten (in angesäuertes* Wasser legen, damit sie nicht braun werden)
4 Stangen Sellerie, in Stücke geschnitten
1/4 Tasse kontinentale Petersilienblätter, zerrissen
1/4 Tasse Minzblätter, zerrissen

Extra Salz, Pfeffer und Zitronensaft nach Geschmack

Methode

Die Grillplatte auf mittlere Hitze vorheizen.

Für die Fenchelkruste Semmelbrösel, Petersilie, Minze, Fenchelsamen, Knoblauch und je 1 TL Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben und verrühren. Auf einen Teller kippen.

Geben Sie das Mehl auf einen separaten Teller und gießen Sie das Ei auf einen anderen Teller. Um das Portweinschnitzel zu verkrusten, tauchen Sie das Schnitzel zuerst in das Mehl, um es zu bestreichen, und dann in das Ei. Die Fenchelkrustenmischung einrollen, bis sie vollständig bedeckt ist. Beiseite stellen und mit den restlichen Schnitzeln wiederholen.

Um die Schnitzel zu garen, gießen Sie das Traubenkernöl auf die Grillplatte. Die Schnitzel auf den Herd stellen und 3-4 Minuten garen, bis die Kruste goldbraun und knusprig ist. Umdrehen und auf der anderen Seite 3-4 Minuten braten. Stellen Sie das Schnitzel auf die Seite, um die Ränder 1-2 Minuten lang knusprig zu machen. Vom Herd nehmen und 4-5 Minuten ruhen lassen.

Um die Mayonnaise für den Salat zuzubereiten, Eigelb, Zitronensaft, Senf und restliches Salz und Pfeffer in eine mittelgroße Schüssel geben (vermeide es, eine Metallschüssel zu verwenden, da diese mit dem Zitronensaft reagieren kann und einen metallischen Geschmack ergibt) und rühren, bis sie verbindet und verdickt. Gießen Sie ein paar Tropfen des Öls in die Eimischung und rühren Sie, bis sie vollständig vermischt sind. Fügen Sie das Öl weiterhin in einem dünnen, gleichmäßigen Strahl hinzu und rühren Sie dabei ständig um, bis das Öl emulgiert und dick und cremig ist. Sie müssen nach und nach verquirlen, um das Öl vollständig zu kombinieren, sonst riskieren Sie, dass die Mischung aufplatzt und gerinnt. Beiseite legen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft den Geschmack anpassen.

Für den knackigen Apfel-Sellerie-Salat die Apfelstreichhölzer und Selleriestücke in eine Rührschüssel geben und 3-4 EL Mayonnaise sowie frische Petersilie und Minze dazugeben. Umrühren, um zu kombinieren. Die restliche Mayonnaise kann bis zu 1 Woche im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Praktischer Hinweis: Angesäuertes Wasser ist Wasser mit Zitronensaft darin. Die Säure im Saft verhindert, dass Äpfel braun werden. Den Saft einer halben Zitrone in 500 ml Wasser geben.


1. Für die Sole, alle Zutaten mit 4 Tassen Wasser in einen Topf geben. Aufkochen, rühren, bis sich das Salz aufgelöst hat, dann vom Herd nehmen und zum Abkühlen in den Kühlschrank stellen. Wenn es auf Kühlschranktemperatur abgekühlt ist, die Koteletts hinzufügen und mindestens 30 Minuten und bis zu 2 Stunden gekühlt stehen lassen.

2. Koteletts aus der Salzlake nehmen. Mit einem Papiertuch trocken tupfen. Aus dem Kühlschrank lassen für mindestens eine halbe Stunde vor dem Kochen.

3. Für die Soße, Äpfel schälen, entkernen und in Scheiben schneiden. Beginnen Sie in einem großen Topf mit der Herstellung eines trockenen Karamells. Zucker bei mittlerer Hitze gleichmäßig auf den Boden des Topfes streuen. Schütteln Sie die Pfanne, um eine gleichmäßige Bräunung zu erzielen, während der Zucker karamellisiert. Wenn der Zucker gleichmäßig geschmolzen und goldbraun ist, fügen Sie die Äpfel hinzu. Das Mark aus der Vanilleschote spalten und auskratzen und zu den Äpfeln geben.

4. 6-8 Minuten kochen, bis die Mischung klebrig und durchscheinend wird und die Flüssigkeit reduziert ist. Mit Calvados ablöschen, einige Minuten einkochen lassen, dann Essig hinzufügen. In einer Küchenmaschine glatt rühren. Salbei, Zitrone, Salz und Pfeffer hinzufügen. Würze prüfen und warm halten.

5. Für Salat: Fenchel und Apfel auf einer Mandoline fein schneiden und mit Schnittlauch vermischen. Macadamias halbieren.

6. Öl in einer großen Pfanne mit schwerem Boden bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie Schweinefleisch hinzu und kochen Sie eine Seite 5 Minuten lang, bis es tief goldbraun ist, dann wenden Sie es und kochen Sie es weitere 2-3 Minuten lang. Schweinefleisch auf einen Teller legen, mit Alufolie abdecken und ruhen lassen.

7. Bringen Sie die Pfanne auf mittlere Hitze und fügen Sie Butter hinzu. Sobald sie geschmolzen sind, fügen Sie Macadamianüsse hinzu und braten Sie sie goldbraun.

8. Die Koteletts mit dem Salat servieren. Mit den Macadamias und der schäumenden Butter abschließen. Mit dem Apfelmus an der Seite servieren.


Die besten Schweinefiletrezepte von Chefkoch John

Chefkoch John wirkt Wunder mit Schweinefilet. Er nennt es "eine der besten und einfachsten Proteinoptionen, die es gibt." Das schlanke und vielseitige Schweinefilet eignet sich gleichermaßen für schicke Feiertagsessen oder geschäftige Mahlzeiten unter der Woche. Hier noch ein bisschen mehr von Chefkoch John zum Lob des Schweinefilets: "Es&aposs the &aposfilet mignon&apos of Schweinefleisch. Ja, es ist teurer, aber es&aposs alle essbar (kein Knochen oder Fett zum Abschneiden), und wie Sie sehen, ist es ein sehr benutzerfreundliches Fleischstück." Und damit kommen wir zu unseren Lieblingsrezepten für Schweinefilet von Chefkoch John.

1. Gefülltes und gerolltes Schweinefilet

Schweinefilet mit einer Füllungsmischung aus frischer Petersilie, Rosmarin, Knoblauch, Paniermehl und Johannisbeeren aufrollen. „Manchmal muss man einfach angeben“, sagt Chefkoch John. "Dies ist eines meiner vielen Rezepte, das für Ihre Gäste beim Abendessen sehr beeindruckend aussieht, aber tatsächlich ganz einfach und leicht zuzubereiten ist. " Sehen Sie sich das Video an, um zu sehen, wie Sie den Braten ganz einfach mit Küchengarn binden.

2. Gegrilltes Schweinefleisch nach Yucatan-Art von Chefkoch John

Diese Marinade enthält eine Fülle von gehacktem Knoblauch, Annatto-Pulver, Chipotle-Pfeffer, Kreuzkümmel, Cayennepfeffer, Oregano und drei Arten von Zitrussaft. "Dies ist vielleicht kein authentisches Rezept der Halbinsel Yucatan, aber es ist genau wie ein ähnlich benanntes Gericht, das ich in einer Sportbar gegessen habe", sagt Chefkoch John. "Es hat lebendige Zitrus-/Chili-Aromen und einen schönen Orangeton von gemahlenem Annatto."

3. Chefkoch Johns Baby Porchetta

Das Filet mit einer aromatischen Paste aus Fenchel, Knoblauch, Salbei, Rosmarin, Paprikaflocken, Olivenöl und Zitronenschale einreiben und mit Speckstreifen umwickeln und rösten, bis der Speck knusprig ist und das Schweinefleisch " erstaunlich saftig und zart ist" sagt Chefkoch John.

4. Chefkoch John's City Chicken

Diese panierte und gebratene Hähnchenkeule wird tatsächlich aus gehacktem Schweinefilet hergestellt! Chefkoch John erklärt die Hintergrundgeschichte: „Dieses faszinierende Rezept für Schweinefleisch am Stiel ist amerikanische Küche auf den Punkt gebracht. Stadtköche, die Hühnchen bekommen konnten, nahmen Reste von damals viel billigerem Schweinefleisch und bauten etwas Ähnliches wie hier. Lange nachdem Hühnchen billig und reichlich geworden war, machten und aßen die Leute es trotzdem. Mit Honig-Senf servieren."

5. Gebratenes Schweinefilet mit frischer Pflaumensauce

Sie aposll gebratenes Schweinefilet mit karamellisierten roten Zwiebeln und Schalotten und festen frischen Pflaumen. Dann die Pfanne mit Balsamico-Essig und etwas kalter Butter ablöschen, um eine würzige Sauce zu erhalten. "Wenn Sie dieses Rezept kaufen, sollten Sie Pflaumen (oder andere Steinfrüchte) wählen, die ziemlich fest sind, damit sie nach dem Braten ihre Form behalten", sagt Chefkoch John. „Kennst du diesen egoistischen Idioten, der jedes Stück Obst abtasten muss, bevor er sich für eines entscheidet? Diesmal sei dieser Idiot."

6. Gefaltete Schweinekoteletts

Die Methode von Chef John&aposs für Schweinefiletkoteletts erfordert das Falten des Schweinefleischs, nachdem es dünn gehämmert wurde, wodurch die würzigen Gewürze versiegelt werden. "Ich dachte, ich hätte alles gesehen, was es zu sehen gab, wenn es um gebratene Schweinekoteletts ging, aber dann sah ich etwas namens Katsu &aposMille-Feuille&apos und mir wurde klar, dass ich noch nichts gesehen hatte", sagt Chefkoch John. „Okay, ich bin ein bisschen dramatisch, aber ich mochte das ungewöhnliche Aussehen und die ungewöhnliche Haptik sowie die internen Geschmacksmöglichkeiten, die die Mehrschichttechnik bietet. Ich bin gespannt, was dir einfällt! Hier serviert mit einem Salat und einem Spritzer Zitrone obendrauf."


Knusprige Schweinebraten

Schweinebraten passen gut zu vielen verschiedenen Schnitten. Schweinekoteletts ohne Knochen, Schweinefilet und sogar Hackfleisch können verwendet werden, obwohl Sie die Garzeiten entsprechend anpassen müssen, um zu langes Fleisch zu vermeiden.

Wie stelle ich sicher, dass das Schweinefleisch knusprig wird?

Dafür haben wir ein paar Tricks. Tupfe das Schweinefleisch zuerst mit einem Papiertuch trocken, um überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen. Nachdem wir das Schweinefleisch mit Salz und Pfeffer gewürzt haben, werfen wir es in Maisstärke, die beim Auftreffen auf das heiße Öl zu einer knusprigen Außenhülle wird. Schließlich sollte die Pfanne nicht überfüllt werden. Jedes Stück Schweinefleisch sollte Kontakt mit Ihrer Pfanne haben und etwas Platz um es herum haben, damit der Dampf entweichen kann.

Kann ich anderes Gemüse verwenden?

Das Schöne an einem Pfannengericht ist, wie vielseitig Sie es zubereiten können. Wir lieben Zuckererbsen wegen ihrer knusprigen Textur, aber wir mögen auch Paprika, Brokkoli, Blumenkohl oder sogar Grünkohl. Du kannst so ziemlich jedes Gemüse verwenden, das im Kühlschrank hängt, aber achte darauf, wie lange jedes Gemüse zum Kochen braucht, bevor du mit dem Kochen beginnst.

Warum die Sardelle?

Wenn das Wort "Sardelle" Sie winden lässt, keine Angst: Die Sauce ist mit so vielen anderen würzigen Zutaten gefüllt, Ingwer, braunem Zucker und Knoblauch, dass Sie das Sardellenfilet nicht schmecken werden. Was Sie bemerken werden: Ein köstlich salziger, herzhafter Geschmack, der so ziemlich jede Sauce oder jedes Dressing 10x besser schmecken lässt. Das ist die Sardelle!

Das gemacht? Lass uns im Kommentarbereich unten wissen, wie es gelaufen ist!

Anmerkung der Redaktion: Die Einführung zu diesem Rezept wurde am 30. September 2020 aktualisiert, um weitere Informationen über das Gericht aufzunehmen.


MIT EINEM SEHR SCHARFEN MESSER, die Schweineschwarte (nicht zu tief) in Abständen von 1 cm einritzen und die Schwarte mit Salz einreiben.

VERWENDUNG EINES MANDOLIN-SCHNEIDERS, Fenchel und Radieschen in feine Scheiben schneiden und in angesäuertes Wasser legen.

FEIN SCHNITT den Apfel und legen Sie in angesäuertes Wasser.

MACHEN SIE EIN DRESSING durch Verrühren von nativem Olivenöl extra, Apfelessig, Zitronensaft, Honig und Gewürzen.

OLIVENÖL PLATZIEREN in einer Pfanne bei mittlerer Hitze. Mit einer Zange die Schnitzel festhalten und mit der Hautseite in die Pfanne drücken. Schwarte langsam kochen, etwa 3 oder 4 Minuten. Es wird nicht so knusprig wie ein Braten, aber es wird knusprig. Aus der Pfanne nehmen, Hitze auf mittlere bis hohe Hitze erhöhen und dann je nach Dicke ca. 4 Minuten auf beiden Seiten braten. Einige Minuten ruhen lassen.

APFEL, FENCHEL UND Rettich abtropfen lassen aus dem angesäuerten Wasser gründlich herausnehmen und in eine Schüssel geben. Mit Brunnenkresse, Kräutern und Dressing würzen und abschmecken.


Servierideen

Es gibt so viele verschiedene Möglichkeiten, diese Schnitzel zu verwenden. Sie sind für sich alleine sehr lecker, aber Sie können auch wirklich kreativ werden. Erwägen:

  • Schweine-Parmesan: Anstelle von Hühnchen verwenden Sie dieses traditionelle italienische Gericht stattdessen mit magerem Schweinefleisch. Die Schnitzel zubereiten, mit Marinara-Sauce belegen und Mozzarella-Käse hinzufügen.
  • Sandwiches: Diese machen die leckersten Sandwiches. Gurken, Schweizer Käse, Dijon-Senf, Salat und Tomaten hinzufügen. Lecker. Sie können auch ein Parmesan-Sandwich nach italienischer Art mit Marinara-Sauce und Käse zubereiten.
  • Salate: Nimm eine große Schüssel mit Gemüse und füge Tomaten, Gurken, Karotten, Äpfel und Skinny Ranch Dressing hinzu.
  • Mit Dip-Sauce: Anstatt Hühnchen-Tender zu machen, das Schweinefleisch in Streifen schneiden und Schweine-Tender machen. Servieren Sie mit Ketchup, Honig-Senf, Ranch-Dressing oder einer Ihrer Lieblings-Dip-Saucen.

Panierte Schweinekoteletts, Süßkartoffelpüree und Fenchelchips

Diese 30-minütige Mahlzeit besteht aus leckerem paniertem Schweinefleisch, cremigem Brei, Fenchelchips und ist ein großartiges Abendessen unter der Woche. Der Fenchel sorgt für ein tolles, frisches Aroma.

Dies kann bei Bedarf laktose- und glutenfrei oder FODMAP-arm gemacht werden.

Vorbereitungszeit : 10 Minuten
Kochzeit : 30 Minuten
Dient : 4

Zutaten
Für das Schweinefleisch
4 Schweinekoteletts, Fett entfernt
2 Eier, geschlagen
2 Tassen Semmelbrösel (bei Bedarf glutenfrei)
1/4 Tasse glatte Petersilie, fein geschnitten
1 TL Fenchelsamen

Für den Süßkartoffelpüree
1 große Süßkartoffel, in 1cm Scheiben geschnitten
1 Knoblauchzehe (ausschließen bei niedrigem FDMAP)
1 EL Butter (Nuttelex wenn laktosefrei)
1/4 Tasse Milch (bei Bedarf laktosefrei)

Zusätzlich
1 Fenchelknolle, in 2 cm dicke Scheiben geschnitten
Olivenöl
Salz und Pfeffer zum würzen
Erbsen zum Servieren (optional)


Was sind Schweinekoteletts?

Schweinekoteletts sind magere Schweineschnitzel, die manchmal als Medaillons bezeichnet werden. Oft werden sie mit einem Fleischklopfer geschlagen, im Überzug ausgebaggert und dann in der Pfanne gebraten, genau das habe ich mit diesem Rezept gemacht. Die Schnitzel sind fleischig genug, um satt zu werden, aber mager genug, um Sie leicht und glücklich zu fühlen.

Schweinekoteletts werden oft von der Rippe oder der Keule genommen. Schweinefleisch eignet sich gut für die Herstellung von Koteletts, da sich die Lende auf natürliche Weise für dünne Schnitte mit einheitlicher Größe und Form eignet.


Schweineschnitzel

Lieben Sie südländische gebratene Schweinekotelettsandwiches wie ich? Südliche gebratene Schweinekoteletts sind nach gebratenem Hühnchen knapp an zweiter Stelle, wenn es um einige meiner Lieblingsspeisen aus dem Süden geht. Nun, ich bin hier, um Ihnen zu sagen, dass Southern Fried Pork Chops möglicherweise hinter diesem deutschen Schweineschnitzel zurücktreten muss. Die Aromen von Kümmel und Fenchelsamen machen dieses Schweineschnitzel so lecker, dass es lächerlich ist!

Ich hatte einen Freund zum Mittagessen. Sie nannte diese Schweineschnitzel-Sandwiches &ldquoTheBomb.com&rdquo, was gut sein muss, oder? Bei diesen läuft mir das Wasser im Mund zusammen, wenn ich nur daran denke. Ich habe Schweinekoteletts mit Knochen verwendet, die wir vor dem Ausbaggern entbeint und dünn geschlagen haben. Sie können Schnitzel, Koteletts ohne Knochen oder jede beliebige Art verwenden, die Sie bevorzugen. Die Knochen sind genau das, was ich damals zur Hand hatte.

Ich nahm eine kleine Dose Senf nach deutscher Art. Es kommt in einem tonnenförmigen Glas mit einem Griff und einem Kunststoffdeckel. Es ist ziemlich gut und passt hervorragend zu diesen gebratenen Schweineschnitzel. Ich servierte dies mit einer Portion warmem Sauerkraut und warmem deutschen Kartoffelsalat. Wer liebt einfach diese warme Speckvinaigrette? MMMMmmmmmmmm! So so gut.


Schau das Video: Spreewald - Burger. Eisbeinfleisch. Senfsauce. Weißkrautsalat. Pulled Pork Burger Topfgucker-TV (Dezember 2021).