Knoblauch

Der Hardneck-Knoblauch speichert sich gut und ist in verschiedenen Farben und Geschmacksrichtungen erhältlich. Knoblauch braucht einen sonnigen Ort, reich an Humus. 'Scapes' - Knoblauchtriebe, die im Frühling erscheinen - müssen geschnitten werden und sind eine Delikatesse für sich. Dieser Artikel führt Sie durch die Auswahl von Nelken, das Pflanzen, Pflegen und Ernten von Knoblauch.

Wachsender Knoblauch auf einen Blick

Knoblauch wird im Herbst gepflanzt und im nächsten Sommer geerntet. Knoblauch braucht eine längere Kälteperiode, damit die Nelke zu einer neuen Zwiebel heranwachsen kann.

Jede Gewürznelke erzeugt einen neuen Kopf. Da nicht alle Nelken sprießen, müssen Sie beim Pflanzen bis zu 15% mehr einkalkulieren.

Große, gesund aussehende Nelken eignen sich am besten zum Pflanzen. Knoblauch aus einem Supermarkt ist nicht zum Pflanzen geeignet. Es könnte behandelt werden oder in einem anderen Klima als Ihrem eigenen angebaut worden sein. Verwenden Sie speziellen Knoblauch aus einem Kindergarten oder Gartencenter oder holen Sie sich unbehandelten Knoblauch an einer zuverlässigen lokalen Quelle.

Knoblauch braucht einen sonnigen Standort mit lockerem, gut durchlässigem Boden, der reich an organischer Substanz und Kompost ist.

Als Mitglied der Zwiebelfamilie sollte Knoblauch nicht in einem Gebiet angebaut werden, in dem die anderen Familienmitglieder - Zwiebeln, Lauch, Schalotten oder Frühlingszwiebeln - im Jahr zuvor angebaut wurden.

Knoblauch ist ein gutes Abwehrmittel gegen viele Schädlinge und daher eine ideale Begleitpflanze für die meisten Gemüsesorten, mit Ausnahme von Bohnen, Erbsen, Petersilie und Salbei, die in der Nähe von Knoblauch nicht gut wachsen.


Schau das Video: Wie du deine Lunge in nur wenigen Tagen reinigst und somit besser durchatmen kannst! (Dezember 2021).