Neue Rezepte

10 Craft-Biere, die Sie jetzt probieren sollten Diashow

10 Craft-Biere, die Sie jetzt probieren sollten Diashow

COPYRIGHT © 2020 Tribune Publishing. ALLE RECHTE VORBEHALTEN THE DAILY MEAL ® IST EINE EINGETRAGENE MARKE VON TRIBUNE PUBLISHING.


Die 25 unverzichtbaren Craft-Biere, die Sie probieren müssen

Denken Sie daran, dass es in den Vereinigten Staaten mittlerweile über 5.000 Brauereien gibt. Egal, ob Sie neu im Craft Beer sind oder in die besten und klügsten Brauer in unseren 50 Staaten eintauchen, die Auswahl eines Bieres wird von Jahr zu Jahr schwieriger. Hier kommen wir ins Spiel. Diese nicht umfassende und inoffizielle Liste ist ein guter Anfang, nur ein Vorgeschmack auf all die erstaunlichen alten und neuen Biere, die es gibt. Hier sind 25 Biere, die jeder Bierliebhaber mindestens einmal probieren sollte:

AleSmith Old Numbskull: Amerikanischer Gerstenwein, 11% Vol.

Dieser Gerstenwein hat 2008, 2011 und 2013 drei Auszeichnungen beim Great American Beer Festival gewonnen sowie 2008 und 2012 zwei World Beer Cup-Medaillen. Er ist extrem ausgewogen und vollmundig und kann mit allem kombiniert werden, von gebratenem Fleisch bis Eintöpfe zu einer Vielzahl von scharfen Käsesorten.

Allagash White: Witbier, 5% Vol.

Mit einer speziellen Mischung aus Koriander und Curaçao-Orangenschale gewürzt, hat dieses Weißbier im belgischen Stil zahlreiche Auszeichnungen gewonnen, darunter Gold beim Great American Beer Festival 2015 und Gold beim World Beer Cup 1998, 2010 und 2012. Gewürznelke , Bananen- und Orangennoten dominieren den Geschmack, aber auf eine köstlich ausgewogene und subtile Art und Weise.

36 Geschenke und Gadgets für alle, die Getränke lieben

Allagash Black Ale: Stout nach belgischer Art, 7,5% Vol.

Was kann ich sagen? Allagash braut einige der köstlichsten Craft-Biere auf dem Markt. Technisch gesehen gibt es kein traditionelles belgisches Stout, die guten Leute von Allagash halten sich nicht immer an die Regeln. Mit torrifiziertem Weizen, gerösteter Gerste, Schokoladenmalz, Schwarzmalz und einer großzügigen Portion dunkel karamellisiertem Kandizucker ist dieses Bier etwas leichter zu trinken als einiges normales Stout und endet sauber.

Bell’s Expedition Stout: Russisches Imperial Stout, 10,5% ABV

Schokolade, dunkle Früchte, Kaffee und Melasse vereinen sich in diesem wärmenden und superweichen und komplexen Bier. Dies ist eines der besten RIS auf dem Markt und eines, das mit zunehmendem Alter noch besser wird.

Brauerei Aying Ayinger Celebrator: Dunkler Doppelbock, 6,7% Vol.

Dies ist ein vollmundiges Bier mit Noten von Karamell, geröstetem Malz und milden Noten von dunklen Früchten. Dies ist ein köstlich komplexes und ausgewogenes Bier mit Noten von Root Beer, schwarzer Lakritze, Zimt, Pflaume und dunklem Röstmalz. Ein Hauch von alkoholischer Wärme verleiht ihm einen wunderschönen, langen Abgang.

Cigar City Guava Grove: Farmhouse Ale, 8% ABV

Diese preisgekrönte Brauerei braut Guava Grove zu Ehren von Tampas fruchtigem Spitznamen. Es wird mit einem französischen Stamm von Saison-Hefe mit einer zweiten Gärung auf rosa Guavenpüree gebraut. Erleben Sie mit diesem Bier einige Barnyard-Aromen, Kohlensäure, Guave (natürlich), Pfeffer, Zitrusfrüchte, Wassermelone, Nelke und Weizen.

Deschutes The Abyss: American Double/Imperial Stout, 11% ABV

Mit fast unermesslicher Tiefe und Komplexität möchten Sie mindestens einmal in den Abgrund eintauchen. Dieser wird 12 Monate in Bourbon-, Oregon-Eiche und Pinot Noir-Fässern gereift.

Dogfish Head 90 Minuten IPA: India Pale Ale, 9% vol

Es ist nach der Zeit benannt, in der es kontinuierlich gehopft wird, was eine direkte Hopfenbittere liefert, während eine gute Menge Malzsüße für Ausgewogenheit sorgt. Noten von Pinie, Ananas und Honig verleihen ihm Trinkbarkeit.

Firestone Walker Union Jack IPA: Amerikanisches IPA, 7,5% Vol.

Dies ist in meinem Buch einem perfekten Bier ziemlich nahe. Das Bouquet ist vollgestopft mit Hopfen aus dem pazifischen Nordwesten. Noten von Zitrone, Ananas, Papaya sowie wunderbare Pinien-Eigenschaften verleihen ihm eine saftige und harzige Qualität.

Gründer KBS: Imperial Stout, 12,4% ABV

Dieses Weltklasse-Bier ist im April erhältlich, also markieren Sie Ihren Kalender. Nehmen Sie sich mit diesem Sipper Zeit, um alle Schichten vollständig zu probieren: Kaffee, brauner Zucker, Schokolade, Vanille, Süßholz, verkohlte Nuss und Bourbon. Nachdem er ein Jahr in Eichen-Bourbonfässern gestanden hat, taucht KBS mit einem feucht-süßen Bourbon-Profil auf.

Goose Island Bourbon County Brand Stout: Imperial Stout, 13,8% ABV

Dieses Stout wird in Bourbonfässern gereift. Es riecht wie ein Bourbon-Dessert mit süßem Karamell vorne. Die komplexen Noten umfassen Pflaumen, Feigen und Milchschokolade. Das ist Dekadenz im Glas.

Green Flash Palate Wrecker: Doppeltes IPA, 9,5% ABV

Dieses Bier ist das American Double’s of American Double’s. Das passend benannte Imperial IPA hat eine dicke, klebrige, klobige Schnürung und eine pistolenglühende, intensive Bitterkeit. Die Süße von Ananas, Mango und Grapefruit ist perfekt ausbalanciert mit der wahnsinnig hohen Anzahl an IBUs.

Jolly Pumpkin La Percela: Kürbis Ale, 5,9% Vol.

Dies ist ein perfektes Herbstbier mit Noten von Kürbis, Zimt, braunem Zucker, Schokolade, Karamell, Zitronenschale, Sauerkirschen und Toast. Dies ist kein durchschnittliches Kürbisbier, da es mit einer erfrischenden herben Säure endet.

Kern River Brewing Citra: Imperial IPA, 8% ABV

Dieses offensichtlich auf Zitrusfrüchte ausgerichtete Bier ist so gut wie fehlerfrei. Es gibt anhaltende Noten von Zitronenkuchen, kandierter Mango und mit Schokolade überzogenen Erdbeeren. Citra ist hell und frisch mit einem cremigen Mundgefühl.

Lagunitas A Little Sumpin’ Sumpin’ Ale: Pale Ale, 7,5% vol

Die Balance zwischen Malz und Hopfen in diesem Weizenbier ist hervorragend. Mit Grapefruit, Kiefer, Mandarine und einem Hauch von Brotweizenmalzsüße ist dies eine interessante Interpretation der beiden Bierstile. Der Geschmack ist hell und sauber, mit einer ausgezeichneten Harmonie von Zitrushopfen und süßem Malz.

Pizza Port/Lost Abbey Cuvée de Tomme: Amerikanisches Wildbier, 11% Vol.

Die Brauerei, die für das Brauen erstaunlicher belgischer Biere berühmt wurde, beschloss 1999, ein unkonventionelles Sour Brown Ale zu brauen. Aus vier fermentierbaren Zuckern hergestellt, wird es vollständig fermentiert, bevor es in Bourbonfässern gefüllt wird, wo es ein Jahr lang mit Sauerkirschen reift. Denken Sie an Kirsche, Eiche, Vanille, Bourbon und brauner Zucker, die ein mit Alkohol getränktes Kirschdessert in einem Glas bilden.

Russian River Plinius der Ältere: Doppeltes IPA, 8% ABV

Es ist bekannt, dass Biertrinker Schlange stehen, um dieses limitierte Doppel-IPA genießen zu können. Sie sehen diesen Nachweis mit dem auf jeder Flasche aufgedruckten Abfülldatum. Dies ist – bei weitem – das am einfachsten zu trinkende IPA. Es ist kraftvoll, duftend, erstaunlich komplex und dennoch sehr glatt und sauber.

Saisondupont: Saison, 6,5% ABV

Dieses Must-Try-Bier ist ein obergäriges Bier mit Flaschengärung. Seit 1844 wird dieses Bier in der Hofbrauerei der La Brasserie Dupont gebraut. Noten von Banane, Ananas, tropischen Früchten, Birne und schwarzem Pfeffer im Abgang mit einem deutlich deutschen Hopfengeschmack. Im Hintergrund hängt ein Lichtschirm aus Barnyard-Funk.

Sierra Nevada Pale Ale: Amerikanisches Pale Ale, 5,6% ABV

Dies ist der Traum eines klassischen Hausbrauers, der sich zu einem der kultigsten Biere in der Craft-Beer-Welt entwickelt hat. Eine großzügige Menge an Premium Cascade Hopfen verleiht dem Pale Ale sein duftendes Bouquet und seinen würzigen Geschmack. Es ist kiefernartig mit einem Zitrus-Hopfen-Aroma und einem leicht trockenen Abgang.

Steinbrauen: Imperial Russian Stout, 10,6% ABV

Genießen Sie jetzt dieses sündhaft dekadente, nachtschwarze Bier oder reifen Sie es bei Kellertemperatur. Oder kaufen Sie zwei und machen Sie beides! Dies ist schwer von dunklen Früchten, Melasse, Schokolade, Kaffee und Süßholz, mit einem Hauch von Alkoholverbrennung. Dies ist eines der besten RIS auf dem Markt.

The Alchemist Heady Topper: Doppeltes IPA, 8% ABV

Aus Vermont gebraut, ist dies ein Weltklasse-Bier. Der Duft ist eine sofortige Explosion von tropischem Hopfen wie Ananas, Mango, Grapefruit und Pfirsich. Ein hopfiger Start biegt sich und endet in einem malzigen Abgang, während er unglaublich glatt bleibt.

The Bruery Black Tuesday: Imperial Stout, 19,2% ABV

Dieses Bier wird jedes Jahr am letzten Dienstag im Oktober auf den Markt gebracht und ist ihre Interpretation eines in Bourbon-Fässern gereiften Imperial Stouts. Die Nase besteht typischerweise aus dunkler Schokolade, geröstetem Kaffee, gerösteter Eiche und Bourbon. Trotz seiner Dekadenz und Saufigkeit ist es wunderbar glatt. Dies ist ein Meisterwerk eines Brauers. Dazu passen geschmorte Sasquatch Short Ribs.

Three Floyds Zombie Dust: Pale Ale, 6,2% Vol.

Dieses intensiv gehopfte und sprudelnde untote Pale Ale ergießt sich in Pfirsichgold und verströmt große Aromen von Zitrusfrüchten und tropischen Früchten. Der Geschmack ist toastig gebutterte Brotigkeit und, wie die Aromen, wirklich reife tropische Fruchtigkeit. Dies ist ein außergewöhnliches Bier.

Three Floyds Dark Lord: Russian Imperial Stout, 15% ABV

Dieses RIS wird mit Kaffee, mexikanischer Vanille und indischem Zucker gebraut. Nichts für schwache Nerven, Dark Lord gehört zu den undurchsichtigsten und schwarzen Stouts auf dem Markt. Und was Sie riechen, wird im Geschmack geliefert: dunkle Schokolade, Kirschen, Pflaumen, Karamell, geröstetes Malz und gebrannter Zucker. Ich schlage vor, es in einer kalten, verschneiten Nacht zu trinken.

Victory Prima Pils: Deutsches Pils, 5,3% ABV

Dieses charakteristische Pils wird mit haufenweise europäischem Vollblütenhopfen und feinen deutschen Malzen gebraut. In der Nase können Sie grasige, Cracker- und Pfeffernoten wahrnehmen und im Geschmack Birnen, weiße Traube und Hopfenbittere. Dies ist kein durchschnittliches Pils. Genießen Sie ihn allein oder mit Meeresfrüchten oder Burgern.


Die 25 unverzichtbaren Craft-Biere, die Sie probieren müssen

Denken Sie daran, dass es in den Vereinigten Staaten mittlerweile über 5.000 Brauereien gibt. Egal, ob Sie neu im Craft Beer sind oder in die besten und klügsten Brauer in unseren 50 Staaten eintauchen, die Auswahl eines Bieres wird von Jahr zu Jahr schwieriger. Hier kommen wir ins Spiel. Diese nicht umfassende und inoffizielle Liste ist ein guter Anfang, nur ein Vorgeschmack auf all die erstaunlichen alten und neuen Biere, die es gibt. Hier sind 25 Biere, die jeder Bierliebhaber mindestens einmal probieren sollte:

AleSmith Old Numbskull: Amerikanischer Gerstenwein, 11% Vol.

Dieser Gerstenwein hat 2008, 2011 und 2013 drei Auszeichnungen beim Great American Beer Festival gewonnen sowie 2008 und 2012 zwei Medaillen beim World Beer Cup. Er ist extrem ausgewogen und vollmundig und kann mit allem kombiniert werden, von gebratenem Fleisch bis Eintöpfe zu einer Vielzahl von scharfen Käsesorten.

Allagash White: Witbier, 5% Vol.

Mit einer speziellen Mischung aus Koriander und Curaçao-Orangenschale gewürzt, hat dieses Weißbier im belgischen Stil zahlreiche Auszeichnungen gewonnen, darunter Gold beim Great American Beer Festival 2015 und Gold beim World Beer Cup 1998, 2010 und 2012. Gewürznelke , Bananen- und Orangennoten dominieren den Geschmack, aber auf köstlich ausgewogene und subtile Weise.

36 Geschenke und Gadgets für alle, die Getränke lieben

Allagash Black Ale: Stout nach belgischer Art, 7,5% Vol.

Was kann ich sagen? Allagash braut einige der köstlichsten Craft-Biere auf dem Markt. Technisch gesehen gibt es kein traditionelles belgisches Stout, die guten Leute von Allagash halten sich nicht immer an die Regeln. Mit torrifiziertem Weizen, gerösteter Gerste, Schokoladenmalz, Schwarzmalz und einer großzügigen Portion dunkel karamellisiertem Kandizucker ist dieses Bier etwas leichter zu trinken als einiges normales Stout und endet sauber.

Bell’s Expedition Stout: Russisches Imperial Stout, 10,5% ABV

Schokolade, dunkle Früchte, Kaffee und Melasse vereinen sich in diesem wärmenden und superweichen und komplexen Bier. Dies ist eines der besten RIS auf dem Markt und eines, das mit zunehmendem Alter noch besser wird.

Brauerei Aying Ayinger Celebrator: Dunkler Doppelbock, 6,7% Vol.

Dies ist ein vollmundiges Bier mit Noten von Karamell, geröstetem Malz und milden Noten von dunklen Früchten. Dies ist ein köstlich komplexes und ausgewogenes Bier mit Noten von Root Beer, schwarzer Lakritze, Zimt, Pflaume und dunklem Röstmalz. Ein Hauch von alkoholischer Wärme verleiht ihm einen wunderschönen, langen Abgang.

Cigar City Guava Grove: Farmhouse Ale, 8% ABV

Diese preisgekrönte Brauerei braut Guava Grove zu Ehren von Tampas fruchtigem Spitznamen. Es wird mit einem französischen Stamm von Saison-Hefe mit einer zweiten Gärung auf rosa Guavenpüree gebraut. Erleben Sie mit diesem Bier einige Barnyard-Aromen, Kohlensäure, Guave (natürlich), Pfeffer, Zitrusfrüchte, Wassermelone, Nelke und Weizen.

Deschutes The Abyss: American Double/Imperial Stout, 11% ABV

Mit fast unermesslicher Tiefe und Komplexität möchten Sie mindestens einmal in den Abgrund eintauchen. Dieser wird 12 Monate in Bourbon-, Oregon-Eiche und Pinot Noir-Fässern gereift.

Dogfish Head 90 Minuten IPA: India Pale Ale, 9% vol

Es ist nach der Zeit benannt, in der es kontinuierlich gehopft wird, was eine direkte Hopfenbittere liefert, während eine gute Menge Malzsüße für Ausgewogenheit sorgt. Noten von Pinie, Ananas und Honig verleihen ihm Trinkbarkeit.

Firestone Walker Union Jack IPA: Amerikanisches IPA, 7,5% Vol.

Dies ist in meinem Buch einem perfekten Bier ziemlich nahe. Das Bouquet ist vollgestopft mit Hopfen aus dem pazifischen Nordwesten. Noten von Zitrone, Ananas, Papaya sowie wunderbare Pinien-Eigenschaften verleihen ihm eine saftige und harzige Qualität.

Gründer KBS: Imperial Stout, 12,4% ABV

Dieses Weltklasse-Bier ist im April erhältlich, also markieren Sie Ihren Kalender. Nehmen Sie sich mit diesem Sipper Zeit, um alle Schichten vollständig zu probieren: Kaffee, brauner Zucker, Schokolade, Vanille, Süßholz, verkohlte Nuss und Bourbon. Nachdem er ein Jahr in Eichen-Bourbonfässern gestanden hat, taucht KBS mit einem feucht-süßen Bourbon-Profil auf.

Goose Island Bourbon County Brand Stout: Imperial Stout, 13,8% ABV

Dieses Stout wird in Bourbonfässern gereift. Es riecht wie ein Bourbon-Dessert mit süßem Karamell vorne. Die komplexen Noten umfassen Pflaumen, Feigen und Milchschokolade. Das ist Dekadenz im Glas.

Green Flash Palate Wrecker: Doppeltes IPA, 9,5% ABV

Dieses Bier ist das American Double’s of American Double’s. Das passend benannte Imperial IPA hat eine dicke, klebrige, klobige Schnürung und eine pistolenglühende, intensive Bitterkeit. Die Süße von Ananas, Mango und Grapefruit ist perfekt ausbalanciert mit der wahnsinnig hohen Anzahl an IBUs.

Jolly Pumpkin La Percela: Kürbis Ale, 5,9% Vol.

Dies ist ein perfektes Herbstbier mit Noten von Kürbis, Zimt, braunem Zucker, Schokolade, Karamell, Zitronenschale, Sauerkirschen und Toast. Dies ist kein durchschnittliches Kürbisbier, da es mit einer erfrischenden herben Säure endet.

Kern River Brewing Citra: Imperial IPA, 8% ABV

Dieses offensichtlich auf Zitrusfrüchte ausgerichtete Bier ist so gut wie fehlerfrei. Es gibt anhaltende Noten von Zitronenkuchen, kandierter Mango und mit Schokolade überzogenen Erdbeeren. Citra ist hell und frisch mit einem cremigen Mundgefühl.

Lagunitas A Little Sumpin’ Sumpin’ Ale: Pale Ale, 7,5% vol

Die Balance zwischen Malz und Hopfen in diesem Weizenbier ist hervorragend. Mit Grapefruit, Kiefer, Mandarine und einem Hauch von Brotweizenmalzsüße ist dies eine interessante Interpretation der beiden Bierstile. Der Geschmack ist hell und sauber, mit einer ausgezeichneten Harmonie von Zitrushopfen und süßem Malz.

Pizza Port/Lost Abbey Cuvée de Tomme: Amerikanisches Wildbier, 11% Vol.

Die Brauerei, die für das Brauen erstaunlicher belgischer Biere berühmt wurde, beschloss 1999, ein unkonventionelles Sour Brown Ale zu brauen. Aus vier fermentierbaren Zuckern hergestellt, wird es vollständig fermentiert, bevor es in Bourbonfässern gefüllt wird, wo es ein Jahr lang mit Sauerkirschen reift. Denken Sie an Kirsche, Eiche, Vanille, Bourbon und brauner Zucker, die ein mit Alkohol getränktes Kirschdessert in einem Glas bilden.

Russian River Plinius der Ältere: Doppeltes IPA, 8% ABV

Es ist bekannt, dass Biertrinker Schlange stehen, um dieses limitierte Doppel-IPA genießen zu können. Sie sehen diesen Nachweis mit dem auf jeder Flasche aufgedruckten Abfülldatum. Dies ist – bei weitem – das am einfachsten zu trinkende IPA. Es ist kraftvoll, duftend, erstaunlich komplex und dennoch sehr glatt und sauber.

Saisondupont: Saison, 6,5% ABV

Dieses Must-Try-Bier ist ein obergäriges Bier mit Flaschengärung. Seit 1844 wird dieses Bier in der Hofbrauerei der La Brasserie Dupont gebraut. Noten von Banane, Ananas, tropischen Früchten, Birne und schwarzem Pfeffer im Abgang mit einem deutlich deutschen Hopfengeschmack. Im Hintergrund hängt ein Lichtschirm aus Barnyard-Funk.

Sierra Nevada Pale Ale: Amerikanisches Pale Ale, 5,6% ABV

Dies ist der Traum eines klassischen Hausbrauers, der sich zu einem der kultigsten Biere in der Craft-Beer-Welt entwickelt hat. Eine großzügige Menge an Premium Cascade Hopfen verleiht dem Pale Ale sein duftendes Bouquet und seinen würzigen Geschmack. Es ist kiefernartig mit einem Zitrus-Hopfen-Aroma und einem leicht trockenen Abgang.

Steinbrauen: Imperial Russian Stout, 10,6% ABV

Genießen Sie jetzt dieses sündhaft dekadente, nachtschwarze Bier oder reifen Sie es bei Kellertemperatur. Oder kaufen Sie zwei und machen Sie beides! Dies ist schwer von dunklen Früchten, Melasse, Schokolade, Kaffee und Süßholz, mit einem Hauch von Alkoholverbrennung. Dies ist eines der besten RIS auf dem Markt.

The Alchemist Heady Topper: Doppeltes IPA, 8% ABV

Aus Vermont gebraut, ist dies ein Weltklasse-Bier. Der Duft ist eine sofortige Explosion von tropischem Hopfen wie Ananas, Mango, Grapefruit und Pfirsich. Ein hopfiger Start biegt sich und endet in einem malzigen Abgang, während er unglaublich glatt bleibt.

The Bruery Black Tuesday: Imperial Stout, 19,2% ABV

Dieses Bier wird jedes Jahr am letzten Dienstag im Oktober auf den Markt gebracht und ist ihre Interpretation eines in Bourbon-Fässern gereiften Imperial Stouts. Die Nase besteht typischerweise aus dunkler Schokolade, geröstetem Kaffee, gerösteter Eiche und Bourbon. Trotz seiner Dekadenz und Saufigkeit ist es wunderbar glatt. Dies ist ein Meisterwerk eines Brauers. Dazu passen geschmorte Sasquatch Short Ribs.

Three Floyds Zombie Dust: Pale Ale, 6,2% Vol.

Dieses intensiv gehopfte und sprudelnde untote Pale Ale ergießt sich in Pfirsichgold und verströmt große Aromen von Zitrusfrüchten und tropischen Früchten. Der Geschmack ist toastig gebutterte Brotigkeit und, wie die Aromen, wirklich reife tropische Fruchtigkeit. Dies ist ein außergewöhnliches Bier.

Three Floyds Dark Lord: Russian Imperial Stout, 15% ABV

Dieses RIS wird mit Kaffee, mexikanischer Vanille und indischem Zucker gebraut. Nichts für schwache Nerven, Dark Lord gehört zu den undurchsichtigsten und schwarzsten Stouts auf dem Markt. Und was Sie riechen, wird im Geschmack geliefert: dunkle Schokolade, Kirschen, Pflaumen, Karamell, geröstetes Malz und gebrannter Zucker. Ich schlage vor, es in einer kalten, verschneiten Nacht zu trinken.

Victory Prima Pils: Deutsches Pils, 5,3% ABV

Dieses charakteristische Pils wird mit haufenweise europäischem Vollblütenhopfen und feinen deutschen Malzen gebraut. In der Nase können Sie grasige, Cracker- und Pfeffernoten wahrnehmen und im Geschmack Birnen, weiße Traube und Hopfenbittere. Dies ist kein durchschnittliches Pils. Genießen Sie ihn allein oder mit Meeresfrüchten oder Burgern.


Die 25 unverzichtbaren Craft-Biere, die Sie probieren müssen

Denken Sie daran, dass es in den Vereinigten Staaten mittlerweile über 5.000 Brauereien gibt. Egal, ob Sie neu im Craft Beer sind oder in die besten und klügsten Brauer in unseren 50 Staaten eintauchen, die Auswahl eines Bieres wird von Jahr zu Jahr schwieriger. Da kommen wir ins Spiel.Diese nicht umfassende und inoffizielle Liste ist ein guter Anfang, nur ein Vorgeschmack auf all die erstaunlichen alten und neuen Biere, die es gibt. Hier sind 25 Biere, die jeder Bierliebhaber mindestens einmal probieren sollte:

AleSmith Old Numbskull: Amerikanischer Gerstenwein, 11% Vol.

Dieser Gerstenwein hat 2008, 2011 und 2013 drei Auszeichnungen beim Great American Beer Festival gewonnen sowie 2008 und 2012 zwei Medaillen beim World Beer Cup. Er ist extrem ausgewogen und vollmundig und kann mit allem kombiniert werden, von gebratenem Fleisch bis Eintöpfe zu einer Vielzahl von scharfen Käsesorten.

Allagash White: Witbier, 5% Vol.

Mit einer speziellen Mischung aus Koriander und Curaçao-Orangenschale gewürzt, hat dieses Weißbier im belgischen Stil zahlreiche Auszeichnungen gewonnen, darunter Gold beim Great American Beer Festival 2015 und Gold beim World Beer Cup 1998, 2010 und 2012. Gewürznelke , Bananen- und Orangennoten dominieren den Geschmack, aber auf köstlich ausgewogene und subtile Weise.

36 Geschenke und Gadgets für alle, die Getränke lieben

Allagash Black Ale: Stout nach belgischer Art, 7,5% Vol.

Was kann ich sagen? Allagash braut einige der köstlichsten Craft-Biere auf dem Markt. Technisch gesehen gibt es kein traditionelles belgisches Stout, die guten Leute von Allagash halten sich nicht immer an die Regeln. Mit torrifiziertem Weizen, gerösteter Gerste, Schokoladenmalz, Schwarzmalz und einer großzügigen Portion dunkel karamellisiertem Kandizucker ist dieses Bier etwas leichter zu trinken als einiges normales Stout und endet sauber.

Bell’s Expedition Stout: Russisches Imperial Stout, 10,5% ABV

Schokolade, dunkle Früchte, Kaffee und Melasse vereinen sich in diesem wärmenden und superweichen und komplexen Bier. Dies ist eines der besten RIS auf dem Markt und eines, das mit zunehmendem Alter noch besser wird.

Brauerei Aying Ayinger Celebrator: Dunkler Doppelbock, 6,7% Vol.

Dies ist ein vollmundiges Bier mit Noten von Karamell, geröstetem Malz und milden Noten von dunklen Früchten. Dies ist ein köstlich komplexes und ausgewogenes Bier mit Noten von Root Beer, schwarzer Lakritze, Zimt, Pflaume und dunklem Röstmalz. Ein Hauch von alkoholischer Wärme verleiht ihm einen wunderschönen, langen Abgang.

Cigar City Guava Grove: Farmhouse Ale, 8% ABV

Diese preisgekrönte Brauerei braut Guava Grove zu Ehren von Tampas fruchtigem Spitznamen. Es wird mit einem französischen Stamm von Saison-Hefe mit einer zweiten Gärung auf rosa Guavenpüree gebraut. Erleben Sie mit diesem Bier einige Barnyard-Aromen, Kohlensäure, Guave (natürlich), Pfeffer, Zitrusfrüchte, Wassermelone, Nelke und Weizen.

Deschutes The Abyss: American Double/Imperial Stout, 11% ABV

Mit fast unermesslicher Tiefe und Komplexität möchten Sie mindestens einmal in den Abgrund eintauchen. Dieser wird 12 Monate in Bourbon-, Oregon-Eiche und Pinot Noir-Fässern gereift.

Dogfish Head 90 Minuten IPA: India Pale Ale, 9% vol

Es ist nach der Zeit benannt, in der es kontinuierlich gehopft wird, was eine direkte Hopfenbittere liefert, während eine gute Menge Malzsüße für Ausgewogenheit sorgt. Noten von Pinie, Ananas und Honig verleihen ihm Trinkbarkeit.

Firestone Walker Union Jack IPA: Amerikanisches IPA, 7,5% Vol.

Dies ist in meinem Buch einem perfekten Bier ziemlich nahe. Das Bouquet ist vollgestopft mit Hopfen aus dem pazifischen Nordwesten. Noten von Zitrone, Ananas, Papaya sowie wunderbare Pinien-Eigenschaften verleihen ihm eine saftige und harzige Qualität.

Gründer KBS: Imperial Stout, 12,4% ABV

Dieses Weltklasse-Bier ist im April erhältlich, also markieren Sie Ihren Kalender. Nehmen Sie sich mit diesem Sipper Zeit, um alle Schichten vollständig zu probieren: Kaffee, brauner Zucker, Schokolade, Vanille, Süßholz, verkohlte Nuss und Bourbon. Nachdem er ein Jahr in Eichen-Bourbonfässern gestanden hat, taucht KBS mit einem feucht-süßen Bourbon-Profil auf.

Goose Island Bourbon County Brand Stout: Imperial Stout, 13,8% ABV

Dieses Stout wird in Bourbonfässern gereift. Es riecht wie ein Bourbon-Dessert mit süßem Karamell vorne. Die komplexen Noten umfassen Pflaumen, Feigen und Milchschokolade. Das ist Dekadenz im Glas.

Green Flash Palate Wrecker: Doppeltes IPA, 9,5% ABV

Dieses Bier ist das American Double’s of American Double’s. Das passend benannte Imperial IPA hat eine dicke, klebrige, klobige Schnürung und eine pistolenglühende, intensive Bitterkeit. Die Süße von Ananas, Mango und Grapefruit ist perfekt ausbalanciert mit der wahnsinnig hohen Anzahl an IBUs.

Jolly Pumpkin La Percela: Kürbis Ale, 5,9% Vol.

Dies ist ein perfektes Herbstbier mit Noten von Kürbis, Zimt, braunem Zucker, Schokolade, Karamell, Zitronenschale, Sauerkirschen und Toast. Dies ist kein durchschnittliches Kürbisbier, da es mit einer erfrischenden herben Säure endet.

Kern River Brewing Citra: Imperial IPA, 8% ABV

Dieses offensichtlich auf Zitrusfrüchte ausgerichtete Bier ist so gut wie fehlerfrei. Es gibt anhaltende Noten von Zitronenkuchen, kandierter Mango und mit Schokolade überzogenen Erdbeeren. Citra ist hell und frisch mit einem cremigen Mundgefühl.

Lagunitas A Little Sumpin’ Sumpin’ Ale: Pale Ale, 7,5% vol

Die Balance zwischen Malz und Hopfen in diesem Weizenbier ist hervorragend. Mit Grapefruit, Kiefer, Mandarine und einem Hauch von Brotweizenmalzsüße ist dies eine interessante Interpretation der beiden Bierstile. Der Geschmack ist hell und sauber, mit einer ausgezeichneten Harmonie von Zitrushopfen und süßem Malz.

Pizza Port/Lost Abbey Cuvée de Tomme: Amerikanisches Wildbier, 11% Vol.

Die Brauerei, die für das Brauen erstaunlicher belgischer Biere berühmt wurde, beschloss 1999, ein unkonventionelles Sour Brown Ale zu brauen. Aus vier fermentierbaren Zuckern hergestellt, wird es vollständig fermentiert, bevor es in Bourbonfässern gefüllt wird, wo es ein Jahr lang mit Sauerkirschen reift. Denken Sie an Kirsche, Eiche, Vanille, Bourbon und brauner Zucker, die ein mit Alkohol getränktes Kirschdessert in einem Glas bilden.

Russian River Plinius der Ältere: Doppeltes IPA, 8% ABV

Es ist bekannt, dass Biertrinker Schlange stehen, um dieses limitierte Doppel-IPA genießen zu können. Sie sehen diesen Nachweis mit dem auf jeder Flasche aufgedruckten Abfülldatum. Dies ist – bei weitem – das am einfachsten zu trinkende IPA. Es ist kraftvoll, duftend, erstaunlich komplex und dennoch sehr glatt und sauber.

Saisondupont: Saison, 6,5% ABV

Dieses Must-Try-Bier ist ein obergäriges Bier mit Flaschengärung. Seit 1844 wird dieses Bier in der Hofbrauerei der La Brasserie Dupont gebraut. Noten von Banane, Ananas, tropischen Früchten, Birne und schwarzem Pfeffer im Abgang mit einem deutlich deutschen Hopfengeschmack. Im Hintergrund hängt ein Lichtschirm aus Barnyard-Funk.

Sierra Nevada Pale Ale: Amerikanisches Pale Ale, 5,6% ABV

Dies ist der Traum eines klassischen Hausbrauers, der sich zu einem der kultigsten Biere in der Craft-Beer-Welt entwickelt hat. Eine großzügige Menge an Premium Cascade Hopfen verleiht dem Pale Ale sein duftendes Bouquet und seinen würzigen Geschmack. Es ist kiefernartig mit einem Zitrus-Hopfen-Aroma und einem leicht trockenen Abgang.

Steinbrauen: Imperial Russian Stout, 10,6% ABV

Genießen Sie jetzt dieses sündhaft dekadente, nachtschwarze Bier oder reifen Sie es bei Kellertemperatur. Oder kaufen Sie zwei und machen Sie beides! Dies ist schwer von dunklen Früchten, Melasse, Schokolade, Kaffee und Süßholz, mit einem Hauch von Alkoholverbrennung. Dies ist eines der besten RIS auf dem Markt.

The Alchemist Heady Topper: Doppeltes IPA, 8% ABV

Aus Vermont gebraut, ist dies ein Weltklasse-Bier. Der Duft ist eine sofortige Explosion von tropischem Hopfen wie Ananas, Mango, Grapefruit und Pfirsich. Ein hopfiger Start biegt sich und endet in einem malzigen Abgang, während er unglaublich glatt bleibt.

The Bruery Black Tuesday: Imperial Stout, 19,2% ABV

Dieses Bier wird jedes Jahr am letzten Dienstag im Oktober auf den Markt gebracht und ist ihre Interpretation eines in Bourbon-Fässern gereiften Imperial Stouts. Die Nase besteht typischerweise aus dunkler Schokolade, geröstetem Kaffee, gerösteter Eiche und Bourbon. Trotz seiner Dekadenz und Saufigkeit ist es wunderbar glatt. Dies ist ein Meisterwerk eines Brauers. Dazu passen geschmorte Sasquatch Short Ribs.

Three Floyds Zombie Dust: Pale Ale, 6,2% Vol.

Dieses intensiv gehopfte und sprudelnde untote Pale Ale ergießt sich in Pfirsichgold und verströmt große Aromen von Zitrusfrüchten und tropischen Früchten. Der Geschmack ist toastig gebutterte Brotigkeit und, wie die Aromen, wirklich reife tropische Fruchtigkeit. Dies ist ein außergewöhnliches Bier.

Three Floyds Dark Lord: Russian Imperial Stout, 15% ABV

Dieses RIS wird mit Kaffee, mexikanischer Vanille und indischem Zucker gebraut. Nichts für schwache Nerven, Dark Lord gehört zu den undurchsichtigsten und schwarzsten Stouts auf dem Markt. Und was Sie riechen, wird im Geschmack geliefert: dunkle Schokolade, Kirschen, Pflaumen, Karamell, geröstetes Malz und gebrannter Zucker. Ich schlage vor, es in einer kalten, verschneiten Nacht zu trinken.

Victory Prima Pils: Deutsches Pils, 5,3% ABV

Dieses charakteristische Pils wird mit haufenweise europäischem Vollblütenhopfen und feinen deutschen Malzen gebraut. In der Nase können Sie grasige, Cracker- und Pfeffernoten wahrnehmen und im Geschmack Birnen, weiße Traube und Hopfenbittere. Dies ist kein durchschnittliches Pils. Genießen Sie ihn allein oder mit Meeresfrüchten oder Burgern.


Die 25 unverzichtbaren Craft-Biere, die Sie probieren müssen

Denken Sie daran, dass es in den Vereinigten Staaten mittlerweile über 5.000 Brauereien gibt. Egal, ob Sie neu im Craft Beer sind oder in die besten und klügsten Brauer in unseren 50 Staaten eintauchen, die Auswahl eines Bieres wird von Jahr zu Jahr schwieriger. Hier kommen wir ins Spiel. Diese nicht umfassende und inoffizielle Liste ist ein guter Anfang, nur ein Vorgeschmack auf all die erstaunlichen alten und neuen Biere, die es gibt. Hier sind 25 Biere, die jeder Bierliebhaber mindestens einmal probieren sollte:

AleSmith Old Numbskull: Amerikanischer Gerstenwein, 11% Vol.

Dieser Gerstenwein hat 2008, 2011 und 2013 drei Auszeichnungen beim Great American Beer Festival gewonnen sowie 2008 und 2012 zwei Medaillen beim World Beer Cup. Er ist extrem ausgewogen und vollmundig und kann mit allem kombiniert werden, von gebratenem Fleisch bis Eintöpfe zu einer Vielzahl von scharfen Käsesorten.

Allagash White: Witbier, 5% Vol.

Mit einer speziellen Mischung aus Koriander und Curaçao-Orangenschale gewürzt, hat dieses Weißbier im belgischen Stil zahlreiche Auszeichnungen gewonnen, darunter Gold beim Great American Beer Festival 2015 und Gold beim World Beer Cup 1998, 2010 und 2012. Gewürznelke , Bananen- und Orangennoten dominieren den Geschmack, aber auf köstlich ausgewogene und subtile Weise.

36 Geschenke und Gadgets für alle, die Getränke lieben

Allagash Black Ale: Stout nach belgischer Art, 7,5% Vol.

Was kann ich sagen? Allagash braut einige der köstlichsten Craft-Biere auf dem Markt. Technisch gesehen gibt es kein traditionelles belgisches Stout, die guten Leute von Allagash halten sich nicht immer an die Regeln. Mit torrifiziertem Weizen, gerösteter Gerste, Schokoladenmalz, Schwarzmalz und einer großzügigen Portion dunkel karamellisiertem Kandizucker ist dieses Bier etwas leichter zu trinken als einiges normales Stout und endet sauber.

Bell’s Expedition Stout: Russisches Imperial Stout, 10,5% ABV

Schokolade, dunkle Früchte, Kaffee und Melasse vereinen sich in diesem wärmenden und superweichen und komplexen Bier. Dies ist eines der besten RIS auf dem Markt und eines, das mit zunehmendem Alter noch besser wird.

Brauerei Aying Ayinger Celebrator: Dunkler Doppelbock, 6,7% Vol.

Dies ist ein vollmundiges Bier mit Noten von Karamell, geröstetem Malz und milden Noten von dunklen Früchten. Dies ist ein köstlich komplexes und ausgewogenes Bier mit Noten von Root Beer, schwarzer Lakritze, Zimt, Pflaume und dunklem Röstmalz. Ein Hauch von alkoholischer Wärme verleiht ihm einen wunderschönen, langen Abgang.

Cigar City Guava Grove: Farmhouse Ale, 8% ABV

Diese preisgekrönte Brauerei braut Guava Grove zu Ehren von Tampas fruchtigem Spitznamen. Es wird mit einem französischen Stamm von Saison-Hefe mit einer zweiten Gärung auf rosa Guavenpüree gebraut. Erleben Sie mit diesem Bier einige Barnyard-Aromen, Kohlensäure, Guave (natürlich), Pfeffer, Zitrusfrüchte, Wassermelone, Nelke und Weizen.

Deschutes The Abyss: American Double/Imperial Stout, 11% ABV

Mit fast unermesslicher Tiefe und Komplexität möchten Sie mindestens einmal in den Abgrund eintauchen. Dieser wird 12 Monate in Bourbon-, Oregon-Eiche und Pinot Noir-Fässern gereift.

Dogfish Head 90 Minuten IPA: India Pale Ale, 9% vol

Es ist nach der Zeit benannt, in der es kontinuierlich gehopft wird, was eine direkte Hopfenbittere liefert, während eine gute Menge Malzsüße für Ausgewogenheit sorgt. Noten von Pinie, Ananas und Honig verleihen ihm Trinkbarkeit.

Firestone Walker Union Jack IPA: Amerikanisches IPA, 7,5% Vol.

Dies ist in meinem Buch einem perfekten Bier ziemlich nahe. Das Bouquet ist vollgestopft mit Hopfen aus dem pazifischen Nordwesten. Noten von Zitrone, Ananas, Papaya sowie wunderbare Pinien-Eigenschaften verleihen ihm eine saftige und harzige Qualität.

Gründer KBS: Imperial Stout, 12,4% ABV

Dieses Weltklasse-Bier ist im April erhältlich, also markieren Sie Ihren Kalender. Nehmen Sie sich mit diesem Sipper Zeit, um alle Schichten vollständig zu probieren: Kaffee, brauner Zucker, Schokolade, Vanille, Süßholz, verkohlte Nuss und Bourbon. Nachdem er ein Jahr in Eichen-Bourbonfässern gestanden hat, taucht KBS mit einem feucht-süßen Bourbon-Profil auf.

Goose Island Bourbon County Brand Stout: Imperial Stout, 13,8% ABV

Dieses Stout wird in Bourbonfässern gereift. Es riecht wie ein Bourbon-Dessert mit süßem Karamell vorne. Die komplexen Noten umfassen Pflaumen, Feigen und Milchschokolade. Das ist Dekadenz im Glas.

Green Flash Palate Wrecker: Doppeltes IPA, 9,5% ABV

Dieses Bier ist das American Double’s of American Double’s. Das passend benannte Imperial IPA hat eine dicke, klebrige, klobige Schnürung und eine pistolenglühende, intensive Bitterkeit. Die Süße von Ananas, Mango und Grapefruit ist perfekt ausbalanciert mit der wahnsinnig hohen Anzahl an IBUs.

Jolly Pumpkin La Percela: Kürbis Ale, 5,9% Vol.

Dies ist ein perfektes Herbstbier mit Noten von Kürbis, Zimt, braunem Zucker, Schokolade, Karamell, Zitronenschale, Sauerkirschen und Toast. Dies ist kein durchschnittliches Kürbisbier, da es mit einer erfrischenden herben Säure endet.

Kern River Brewing Citra: Imperial IPA, 8% ABV

Dieses offensichtlich auf Zitrusfrüchte ausgerichtete Bier ist so gut wie fehlerfrei. Es gibt anhaltende Noten von Zitronenkuchen, kandierter Mango und mit Schokolade überzogenen Erdbeeren. Citra ist hell und frisch mit einem cremigen Mundgefühl.

Lagunitas A Little Sumpin’ Sumpin’ Ale: Pale Ale, 7,5% vol

Die Balance zwischen Malz und Hopfen in diesem Weizenbier ist hervorragend. Mit Grapefruit, Kiefer, Mandarine und einem Hauch von Brotweizenmalzsüße ist dies eine interessante Interpretation der beiden Bierstile. Der Geschmack ist hell und sauber, mit einer ausgezeichneten Harmonie von Zitrushopfen und süßem Malz.

Pizza Port/Lost Abbey Cuvée de Tomme: Amerikanisches Wildbier, 11% Vol.

Die Brauerei, die für das Brauen erstaunlicher belgischer Biere berühmt wurde, beschloss 1999, ein unkonventionelles Sour Brown Ale zu brauen. Aus vier fermentierbaren Zuckern hergestellt, wird es vollständig fermentiert, bevor es in Bourbonfässern gefüllt wird, wo es ein Jahr lang mit Sauerkirschen reift. Denken Sie an Kirsche, Eiche, Vanille, Bourbon und brauner Zucker, die ein mit Alkohol getränktes Kirschdessert in einem Glas bilden.

Russian River Plinius der Ältere: Doppeltes IPA, 8% ABV

Es ist bekannt, dass Biertrinker Schlange stehen, um dieses limitierte Doppel-IPA genießen zu können. Sie sehen diesen Nachweis mit dem auf jeder Flasche aufgedruckten Abfülldatum. Dies ist – bei weitem – das am einfachsten zu trinkende IPA. Es ist kraftvoll, duftend, erstaunlich komplex und dennoch sehr glatt und sauber.

Saisondupont: Saison, 6,5% ABV

Dieses Must-Try-Bier ist ein obergäriges Bier mit Flaschengärung. Seit 1844 wird dieses Bier in der Hofbrauerei der La Brasserie Dupont gebraut. Noten von Banane, Ananas, tropischen Früchten, Birne und schwarzem Pfeffer im Abgang mit einem deutlich deutschen Hopfengeschmack. Im Hintergrund hängt ein Lichtschirm aus Barnyard-Funk.

Sierra Nevada Pale Ale: Amerikanisches Pale Ale, 5,6% ABV

Dies ist der Traum eines klassischen Hausbrauers, der sich zu einem der kultigsten Biere in der Craft-Beer-Welt entwickelt hat. Eine großzügige Menge an Premium Cascade Hopfen verleiht dem Pale Ale sein duftendes Bouquet und seinen würzigen Geschmack. Es ist kiefernartig mit einem Zitrus-Hopfen-Aroma und einem leicht trockenen Abgang.

Steinbrauen: Imperial Russian Stout, 10,6% ABV

Genießen Sie jetzt dieses sündhaft dekadente, nachtschwarze Bier oder reifen Sie es bei Kellertemperatur. Oder kaufen Sie zwei und machen Sie beides! Dies ist schwer von dunklen Früchten, Melasse, Schokolade, Kaffee und Süßholz, mit einem Hauch von Alkoholverbrennung. Dies ist eines der besten RIS auf dem Markt.

The Alchemist Heady Topper: Doppeltes IPA, 8% ABV

Aus Vermont gebraut, ist dies ein Weltklasse-Bier. Der Duft ist eine sofortige Explosion von tropischem Hopfen wie Ananas, Mango, Grapefruit und Pfirsich. Ein hopfiger Start biegt sich und endet in einem malzigen Abgang, während er unglaublich glatt bleibt.

The Bruery Black Tuesday: Imperial Stout, 19,2% ABV

Dieses Bier wird jedes Jahr am letzten Dienstag im Oktober auf den Markt gebracht und ist ihre Interpretation eines in Bourbon-Fässern gereiften Imperial Stouts. Die Nase besteht typischerweise aus dunkler Schokolade, geröstetem Kaffee, gerösteter Eiche und Bourbon. Trotz seiner Dekadenz und Saufigkeit ist es wunderbar glatt. Dies ist ein Meisterwerk eines Brauers. Dazu passen geschmorte Sasquatch Short Ribs.

Three Floyds Zombie Dust: Pale Ale, 6,2% Vol.

Dieses intensiv gehopfte und sprudelnde untote Pale Ale ergießt sich in Pfirsichgold und verströmt große Aromen von Zitrusfrüchten und tropischen Früchten. Der Geschmack ist toastig gebutterte Brotigkeit und, wie die Aromen, wirklich reife tropische Fruchtigkeit. Dies ist ein außergewöhnliches Bier.

Three Floyds Dark Lord: Russian Imperial Stout, 15% ABV

Dieses RIS wird mit Kaffee, mexikanischer Vanille und indischem Zucker gebraut. Nichts für schwache Nerven, Dark Lord gehört zu den undurchsichtigsten und schwarzsten Stouts auf dem Markt. Und was Sie riechen, wird im Geschmack geliefert: dunkle Schokolade, Kirschen, Pflaumen, Karamell, geröstetes Malz und gebrannter Zucker. Ich schlage vor, es in einer kalten, verschneiten Nacht zu trinken.

Victory Prima Pils: Deutsches Pils, 5,3% ABV

Dieses charakteristische Pils wird mit haufenweise europäischem Vollblütenhopfen und feinen deutschen Malzen gebraut. In der Nase können Sie grasige, Cracker- und Pfeffernoten wahrnehmen und im Geschmack Birnen, weiße Traube und Hopfenbittere. Dies ist kein durchschnittliches Pils. Genießen Sie ihn allein oder mit Meeresfrüchten oder Burgern.


Die 25 unverzichtbaren Craft-Biere, die Sie probieren müssen

Denken Sie daran, dass es in den Vereinigten Staaten mittlerweile über 5.000 Brauereien gibt. Egal, ob Sie neu im Craft Beer sind oder in die besten und klügsten Brauer in unseren 50 Staaten eintauchen, die Auswahl eines Bieres wird von Jahr zu Jahr schwieriger. Hier kommen wir ins Spiel. Diese nicht umfassende und inoffizielle Liste ist ein guter Anfang, nur ein Vorgeschmack auf all die erstaunlichen alten und neuen Biere, die es gibt. Hier sind 25 Biere, die jeder Bierliebhaber mindestens einmal probieren sollte:

AleSmith Old Numbskull: Amerikanischer Gerstenwein, 11% Vol.

Dieser Gerstenwein hat 2008, 2011 und 2013 drei Auszeichnungen beim Great American Beer Festival gewonnen sowie 2008 und 2012 zwei Medaillen beim World Beer Cup. Er ist extrem ausgewogen und vollmundig und kann mit allem kombiniert werden, von gebratenem Fleisch bis Eintöpfe zu einer Vielzahl von scharfen Käsesorten.

Allagash White: Witbier, 5% Vol.

Mit einer speziellen Mischung aus Koriander und Curaçao-Orangenschale gewürzt, hat dieses Weißbier im belgischen Stil zahlreiche Auszeichnungen gewonnen, darunter Gold beim Great American Beer Festival 2015 und Gold beim World Beer Cup 1998, 2010 und 2012. Gewürznelke , Bananen- und Orangennoten dominieren den Geschmack, aber auf köstlich ausgewogene und subtile Weise.

36 Geschenke und Gadgets für alle, die Getränke lieben

Allagash Black Ale: Stout nach belgischer Art, 7,5% Vol.

Was kann ich sagen? Allagash braut einige der köstlichsten Craft-Biere auf dem Markt. Technisch gesehen gibt es kein traditionelles belgisches Stout, die guten Leute von Allagash halten sich nicht immer an die Regeln. Mit torrifiziertem Weizen, gerösteter Gerste, Schokoladenmalz, Schwarzmalz und einer großzügigen Portion dunkel karamellisiertem Kandizucker ist dieses Bier etwas leichter zu trinken als einiges normales Stout und endet sauber.

Bell’s Expedition Stout: Russisches Imperial Stout, 10,5% ABV

Schokolade, dunkle Früchte, Kaffee und Melasse vereinen sich in diesem wärmenden und superweichen und komplexen Bier. Dies ist eines der besten RIS auf dem Markt und eines, das mit zunehmendem Alter noch besser wird.

Brauerei Aying Ayinger Celebrator: Dunkler Doppelbock, 6,7% Vol.

Dies ist ein vollmundiges Bier mit Noten von Karamell, geröstetem Malz und milden Noten von dunklen Früchten. Dies ist ein köstlich komplexes und ausgewogenes Bier mit Noten von Root Beer, schwarzer Lakritze, Zimt, Pflaume und dunklem Röstmalz. Ein Hauch von alkoholischer Wärme verleiht ihm einen wunderschönen, langen Abgang.

Cigar City Guava Grove: Farmhouse Ale, 8% ABV

Diese preisgekrönte Brauerei braut Guava Grove zu Ehren von Tampas fruchtigem Spitznamen. Es wird mit einem französischen Stamm von Saison-Hefe mit einer zweiten Gärung auf rosa Guavenpüree gebraut. Erleben Sie mit diesem Bier einige Barnyard-Aromen, Kohlensäure, Guave (natürlich), Pfeffer, Zitrusfrüchte, Wassermelone, Nelke und Weizen.

Deschutes The Abyss: American Double/Imperial Stout, 11% ABV

Mit fast unermesslicher Tiefe und Komplexität möchten Sie mindestens einmal in den Abgrund eintauchen. Dieser wird 12 Monate in Bourbon-, Oregon-Eiche und Pinot Noir-Fässern gereift.

Dogfish Head 90 Minuten IPA: India Pale Ale, 9% vol

Es ist nach der Zeit benannt, in der es kontinuierlich gehopft wird, was eine direkte Hopfenbittere liefert, während eine gute Menge Malzsüße für Ausgewogenheit sorgt. Noten von Pinie, Ananas und Honig verleihen ihm Trinkbarkeit.

Firestone Walker Union Jack IPA: Amerikanisches IPA, 7,5% Vol.

Dies ist in meinem Buch einem perfekten Bier ziemlich nahe. Das Bouquet ist vollgestopft mit Hopfen aus dem pazifischen Nordwesten. Noten von Zitrone, Ananas, Papaya sowie wunderbare Pinien-Eigenschaften verleihen ihm eine saftige und harzige Qualität.

Gründer KBS: Imperial Stout, 12,4% ABV

Dieses Weltklasse-Bier ist im April erhältlich, also markieren Sie Ihren Kalender. Nehmen Sie sich mit diesem Sipper Zeit, um alle Schichten vollständig zu probieren: Kaffee, brauner Zucker, Schokolade, Vanille, Süßholz, verkohlte Nuss und Bourbon. Nachdem er ein Jahr in Eichen-Bourbonfässern gestanden hat, taucht KBS mit einem feucht-süßen Bourbon-Profil auf.

Goose Island Bourbon County Brand Stout: Imperial Stout, 13,8% ABV

Dieses Stout wird in Bourbonfässern gereift. Es riecht wie ein Bourbon-Dessert mit süßem Karamell vorne. Die komplexen Noten umfassen Pflaumen, Feigen und Milchschokolade. Das ist Dekadenz im Glas.

Green Flash Palate Wrecker: Doppeltes IPA, 9,5% ABV

Dieses Bier ist das American Double’s of American Double’s. Das passend benannte Imperial IPA hat eine dicke, klebrige, klobige Schnürung und eine pistolenglühende, intensive Bitterkeit. Die Süße von Ananas, Mango und Grapefruit ist perfekt ausbalanciert mit der wahnsinnig hohen Anzahl an IBUs.

Jolly Pumpkin La Percela: Kürbis Ale, 5,9% Vol.

Dies ist ein perfektes Herbstbier mit Noten von Kürbis, Zimt, braunem Zucker, Schokolade, Karamell, Zitronenschale, Sauerkirschen und Toast. Dies ist kein durchschnittliches Kürbisbier, da es mit einer erfrischenden herben Säure endet.

Kern River Brewing Citra: Imperial IPA, 8% ABV

Dieses offensichtlich auf Zitrusfrüchte ausgerichtete Bier ist so gut wie fehlerfrei. Es gibt anhaltende Noten von Zitronenkuchen, kandierter Mango und mit Schokolade überzogenen Erdbeeren. Citra ist hell und frisch mit einem cremigen Mundgefühl.

Lagunitas A Little Sumpin’ Sumpin’ Ale: Pale Ale, 7,5% vol

Die Balance zwischen Malz und Hopfen in diesem Weizenbier ist hervorragend. Mit Grapefruit, Kiefer, Mandarine und einem Hauch von Brotweizenmalzsüße ist dies eine interessante Interpretation der beiden Bierstile. Der Geschmack ist hell und sauber, mit einer ausgezeichneten Harmonie von Zitrushopfen und süßem Malz.

Pizza Port/Lost Abbey Cuvée de Tomme: Amerikanisches Wildbier, 11% Vol.

Die Brauerei, die für das Brauen erstaunlicher belgischer Biere berühmt wurde, beschloss 1999, ein unkonventionelles Sour Brown Ale zu brauen. Aus vier fermentierbaren Zuckern hergestellt, wird es vollständig fermentiert, bevor es in Bourbonfässern gefüllt wird, wo es ein Jahr lang mit Sauerkirschen reift. Denken Sie an Kirsche, Eiche, Vanille, Bourbon und brauner Zucker, die ein mit Alkohol getränktes Kirschdessert in einem Glas bilden.

Russian River Plinius der Ältere: Doppeltes IPA, 8% ABV

Es ist bekannt, dass Biertrinker Schlange stehen, um dieses limitierte Doppel-IPA genießen zu können. Sie sehen diesen Nachweis mit dem auf jeder Flasche aufgedruckten Abfülldatum. Dies ist – bei weitem – das am einfachsten zu trinkende IPA. Es ist kraftvoll, duftend, erstaunlich komplex und dennoch sehr glatt und sauber.

Saisondupont: Saison, 6,5% ABV

Dieses Must-Try-Bier ist ein obergäriges Bier mit Flaschengärung. Seit 1844 wird dieses Bier in der Hofbrauerei der La Brasserie Dupont gebraut. Noten von Banane, Ananas, tropischen Früchten, Birne und schwarzem Pfeffer im Abgang mit einem deutlich deutschen Hopfengeschmack. Im Hintergrund hängt ein Lichtschirm aus Barnyard-Funk.

Sierra Nevada Pale Ale: Amerikanisches Pale Ale, 5,6% ABV

Dies ist der Traum eines klassischen Hausbrauers, der sich zu einem der kultigsten Biere in der Craft-Beer-Welt entwickelt hat. Eine großzügige Menge an Premium Cascade Hopfen verleiht dem Pale Ale sein duftendes Bouquet und seinen würzigen Geschmack. Es ist kiefernartig mit einem Zitrus-Hopfen-Aroma und einem leicht trockenen Abgang.

Steinbrauen: Imperial Russian Stout, 10,6% ABV

Genießen Sie jetzt dieses sündhaft dekadente, nachtschwarze Bier oder reifen Sie es bei Kellertemperatur. Oder kaufen Sie zwei und machen Sie beides! Dies ist schwer von dunklen Früchten, Melasse, Schokolade, Kaffee und Süßholz, mit einem Hauch von Alkoholverbrennung. Dies ist eines der besten RIS auf dem Markt.

The Alchemist Heady Topper: Doppeltes IPA, 8% ABV

Aus Vermont gebraut, ist dies ein Weltklasse-Bier. Der Duft ist eine sofortige Explosion von tropischem Hopfen wie Ananas, Mango, Grapefruit und Pfirsich. Ein hopfiger Start biegt sich und endet in einem malzigen Abgang, während er unglaublich glatt bleibt.

The Bruery Black Tuesday: Imperial Stout, 19,2% ABV

Dieses Bier wird jedes Jahr am letzten Dienstag im Oktober auf den Markt gebracht und ist ihre Interpretation eines in Bourbon-Fässern gereiften Imperial Stouts. Die Nase besteht typischerweise aus dunkler Schokolade, geröstetem Kaffee, gerösteter Eiche und Bourbon. Trotz seiner Dekadenz und Saufigkeit ist es wunderbar glatt. Dies ist ein Meisterwerk eines Brauers. Dazu passen geschmorte Sasquatch Short Ribs.

Three Floyds Zombie Dust: Pale Ale, 6,2% Vol.

Dieses intensiv gehopfte und sprudelnde untote Pale Ale ergießt sich in Pfirsichgold und verströmt große Aromen von Zitrusfrüchten und tropischen Früchten. Der Geschmack ist toastig gebutterte Brotigkeit und, wie die Aromen, wirklich reife tropische Fruchtigkeit. Dies ist ein außergewöhnliches Bier.

Three Floyds Dark Lord: Russian Imperial Stout, 15% ABV

Dieses RIS wird mit Kaffee, mexikanischer Vanille und indischem Zucker gebraut. Nichts für schwache Nerven, Dark Lord gehört zu den undurchsichtigsten und schwarzsten Stouts auf dem Markt. Und was Sie riechen, wird im Geschmack geliefert: dunkle Schokolade, Kirschen, Pflaumen, Karamell, geröstetes Malz und gebrannter Zucker. Ich schlage vor, es in einer kalten, verschneiten Nacht zu trinken.

Victory Prima Pils: Deutsches Pils, 5,3% ABV

Dieses charakteristische Pils wird mit haufenweise europäischem Vollblütenhopfen und feinen deutschen Malzen gebraut. In der Nase können Sie grasige, Cracker- und Pfeffernoten wahrnehmen und im Geschmack Birnen, weiße Traube und Hopfenbittere. Dies ist kein durchschnittliches Pils. Genießen Sie ihn allein oder mit Meeresfrüchten oder Burgern.


Die 25 unverzichtbaren Craft-Biere, die Sie probieren müssen

Denken Sie daran, dass es in den Vereinigten Staaten mittlerweile über 5.000 Brauereien gibt. Egal, ob Sie neu im Craft Beer sind oder in die besten und klügsten Brauer in unseren 50 Staaten eintauchen, die Auswahl eines Bieres wird von Jahr zu Jahr schwieriger. Hier kommen wir ins Spiel. Diese nicht umfassende und inoffizielle Liste ist ein guter Anfang, nur ein Vorgeschmack auf all die erstaunlichen alten und neuen Biere, die es gibt. Hier sind 25 Biere, die jeder Bierliebhaber mindestens einmal probieren sollte:

AleSmith Old Numbskull: Amerikanischer Gerstenwein, 11% Vol.

Dieser Gerstenwein hat 2008, 2011 und 2013 drei Auszeichnungen beim Great American Beer Festival gewonnen sowie 2008 und 2012 zwei Medaillen beim World Beer Cup. Er ist extrem ausgewogen und vollmundig und kann mit allem kombiniert werden, von gebratenem Fleisch bis Eintöpfe zu einer Vielzahl von scharfen Käsesorten.

Allagash White: Witbier, 5% Vol.

Mit einer speziellen Mischung aus Koriander und Curaçao-Orangenschale gewürzt, hat dieses Weißbier im belgischen Stil zahlreiche Auszeichnungen gewonnen, darunter Gold beim Great American Beer Festival 2015 und Gold beim World Beer Cup 1998, 2010 und 2012. Gewürznelke , Bananen- und Orangennoten dominieren den Geschmack, aber auf köstlich ausgewogene und subtile Weise.

36 Geschenke und Gadgets für alle, die Getränke lieben

Allagash Black Ale: Stout nach belgischer Art, 7,5% Vol.

Was kann ich sagen? Allagash braut einige der köstlichsten Craft-Biere auf dem Markt. Technisch gesehen gibt es kein traditionelles belgisches Stout, die guten Leute von Allagash halten sich nicht immer an die Regeln. Mit torrifiziertem Weizen, gerösteter Gerste, Schokoladenmalz, Schwarzmalz und einer großzügigen Portion dunkel karamellisiertem Kandizucker ist dieses Bier etwas leichter zu trinken als einiges normales Stout und endet sauber.

Bell’s Expedition Stout: Russisches Imperial Stout, 10,5% ABV

Schokolade, dunkle Früchte, Kaffee und Melasse vereinen sich in diesem wärmenden und superweichen und komplexen Bier. Dies ist eines der besten RIS auf dem Markt und eines, das mit zunehmendem Alter noch besser wird.

Brauerei Aying Ayinger Celebrator: Dunkler Doppelbock, 6,7% Vol.

Dies ist ein vollmundiges Bier mit Noten von Karamell, geröstetem Malz und milden Noten von dunklen Früchten. Dies ist ein köstlich komplexes und ausgewogenes Bier mit Noten von Root Beer, schwarzer Lakritze, Zimt, Pflaume und dunklem Röstmalz. Ein Hauch von alkoholischer Wärme verleiht ihm einen wunderschönen, langen Abgang.

Cigar City Guava Grove: Farmhouse Ale, 8% ABV

Diese preisgekrönte Brauerei braut Guava Grove zu Ehren von Tampas fruchtigem Spitznamen. Es wird mit einem französischen Stamm von Saison-Hefe mit einer zweiten Gärung auf rosa Guavenpüree gebraut. Erleben Sie mit diesem Bier einige Barnyard-Aromen, Kohlensäure, Guave (natürlich), Pfeffer, Zitrusfrüchte, Wassermelone, Nelke und Weizen.

Deschutes The Abyss: American Double/Imperial Stout, 11% ABV

Mit fast unermesslicher Tiefe und Komplexität möchten Sie mindestens einmal in den Abgrund eintauchen. Dieser wird 12 Monate in Bourbon-, Oregon-Eiche und Pinot Noir-Fässern gereift.

Dogfish Head 90 Minuten IPA: India Pale Ale, 9% vol

Es ist nach der Zeit benannt, in der es kontinuierlich gehopft wird, was eine direkte Hopfenbittere liefert, während eine gute Menge Malzsüße für Ausgewogenheit sorgt. Noten von Pinie, Ananas und Honig verleihen ihm Trinkbarkeit.

Firestone Walker Union Jack IPA: Amerikanisches IPA, 7,5% Vol.

Dies ist in meinem Buch einem perfekten Bier ziemlich nahe. Das Bouquet ist vollgestopft mit Hopfen aus dem pazifischen Nordwesten. Noten von Zitrone, Ananas, Papaya sowie wunderbare Pinien-Eigenschaften verleihen ihm eine saftige und harzige Qualität.

Gründer KBS: Imperial Stout, 12,4% ABV

Dieses Weltklasse-Bier ist im April erhältlich, also markieren Sie Ihren Kalender. Nehmen Sie sich mit diesem Sipper Zeit, um alle Schichten vollständig zu probieren: Kaffee, brauner Zucker, Schokolade, Vanille, Süßholz, verkohlte Nuss und Bourbon. Nachdem er ein Jahr in Eichen-Bourbonfässern gestanden hat, taucht KBS mit einem feucht-süßen Bourbon-Profil auf.

Goose Island Bourbon County Brand Stout: Imperial Stout, 13,8% ABV

Dieses Stout wird in Bourbonfässern gereift. Es riecht wie ein Bourbon-Dessert mit süßem Karamell vorne. Die komplexen Noten umfassen Pflaumen, Feigen und Milchschokolade. Das ist Dekadenz im Glas.

Green Flash Palate Wrecker: Doppeltes IPA, 9,5% ABV

Dieses Bier ist das American Double’s of American Double’s. Das passend benannte Imperial IPA hat eine dicke, klebrige, klobige Schnürung und eine pistolenglühende, intensive Bitterkeit. Die Süße von Ananas, Mango und Grapefruit ist perfekt ausbalanciert mit der wahnsinnig hohen Anzahl an IBUs.

Jolly Pumpkin La Percela: Kürbis Ale, 5,9% Vol.

Dies ist ein perfektes Herbstbier mit Noten von Kürbis, Zimt, braunem Zucker, Schokolade, Karamell, Zitronenschale, Sauerkirschen und Toast. Dies ist kein durchschnittliches Kürbisbier, da es mit einer erfrischenden herben Säure endet.

Kern River Brewing Citra: Imperial IPA, 8% ABV

Dieses offensichtlich auf Zitrusfrüchte ausgerichtete Bier ist so gut wie fehlerfrei. Es gibt anhaltende Noten von Zitronenkuchen, kandierter Mango und mit Schokolade überzogenen Erdbeeren. Citra ist hell und frisch mit einem cremigen Mundgefühl.

Lagunitas A Little Sumpin’ Sumpin’ Ale: Pale Ale, 7,5% vol

Die Balance zwischen Malz und Hopfen in diesem Weizenbier ist hervorragend. Mit Grapefruit, Kiefer, Mandarine und einem Hauch von Brotweizenmalzsüße ist dies eine interessante Interpretation der beiden Bierstile. Der Geschmack ist hell und sauber, mit einer ausgezeichneten Harmonie von Zitrushopfen und süßem Malz.

Pizza Port/Lost Abbey Cuvée de Tomme: Amerikanisches Wildbier, 11% Vol.

Die Brauerei, die für das Brauen erstaunlicher belgischer Biere berühmt wurde, beschloss 1999, ein unkonventionelles Sour Brown Ale zu brauen. Aus vier fermentierbaren Zuckern hergestellt, wird es vollständig fermentiert, bevor es in Bourbonfässern gefüllt wird, wo es ein Jahr lang mit Sauerkirschen reift. Denken Sie an Kirsche, Eiche, Vanille, Bourbon und brauner Zucker, die ein mit Alkohol getränktes Kirschdessert in einem Glas bilden.

Russian River Plinius der Ältere: Doppeltes IPA, 8% ABV

Es ist bekannt, dass Biertrinker Schlange stehen, um dieses limitierte Doppel-IPA genießen zu können. Sie sehen diesen Nachweis mit dem auf jeder Flasche aufgedruckten Abfülldatum. Dies ist – bei weitem – das am einfachsten zu trinkende IPA. Es ist kraftvoll, duftend, erstaunlich komplex und dennoch sehr glatt und sauber.

Saisondupont: Saison, 6,5% ABV

Dieses Must-Try-Bier ist ein obergäriges Bier mit Flaschengärung. Seit 1844 wird dieses Bier in der Hofbrauerei der La Brasserie Dupont gebraut. Noten von Banane, Ananas, tropischen Früchten, Birne und schwarzem Pfeffer im Abgang mit einem deutlich deutschen Hopfengeschmack. Im Hintergrund hängt ein Lichtschirm aus Barnyard-Funk.

Sierra Nevada Pale Ale: Amerikanisches Pale Ale, 5,6% ABV

Dies ist der Traum eines klassischen Hausbrauers, der sich zu einem der kultigsten Biere in der Craft-Beer-Welt entwickelt hat. Eine großzügige Menge an Premium Cascade Hopfen verleiht dem Pale Ale sein duftendes Bouquet und seinen würzigen Geschmack. Es ist kiefernartig mit einem Zitrus-Hopfen-Aroma und einem leicht trockenen Abgang.

Steinbrauen: Imperial Russian Stout, 10,6% ABV

Genießen Sie jetzt dieses sündhaft dekadente, nachtschwarze Bier oder reifen Sie es bei Kellertemperatur. Oder kaufen Sie zwei und machen Sie beides! Dies ist schwer von dunklen Früchten, Melasse, Schokolade, Kaffee und Süßholz, mit einem Hauch von Alkoholverbrennung. Dies ist eines der besten RIS auf dem Markt.

The Alchemist Heady Topper: Doppeltes IPA, 8% ABV

Aus Vermont gebraut, ist dies ein Weltklasse-Bier. Der Duft ist eine sofortige Explosion von tropischem Hopfen wie Ananas, Mango, Grapefruit und Pfirsich. Ein hopfiger Start biegt sich und endet in einem malzigen Abgang, während er unglaublich glatt bleibt.

The Bruery Black Tuesday: Imperial Stout, 19,2% ABV

Dieses Bier wird jedes Jahr am letzten Dienstag im Oktober auf den Markt gebracht und ist ihre Interpretation eines in Bourbon-Fässern gereiften Imperial Stouts. Die Nase besteht typischerweise aus dunkler Schokolade, geröstetem Kaffee, gerösteter Eiche und Bourbon. Trotz seiner Dekadenz und Saufigkeit ist es wunderbar glatt. Dies ist ein Meisterwerk eines Brauers. Dazu passen geschmorte Sasquatch Short Ribs.

Three Floyds Zombie Dust: Pale Ale, 6,2% Vol.

Dieses intensiv gehopfte und sprudelnde untote Pale Ale ergießt sich in Pfirsichgold und verströmt große Aromen von Zitrusfrüchten und tropischen Früchten. Der Geschmack ist toastig gebutterte Brotigkeit und, wie die Aromen, wirklich reife tropische Fruchtigkeit. Dies ist ein außergewöhnliches Bier.

Three Floyds Dark Lord: Russian Imperial Stout, 15% ABV

Dieses RIS wird mit Kaffee, mexikanischer Vanille und indischem Zucker gebraut. Nichts für schwache Nerven, Dark Lord gehört zu den undurchsichtigsten und schwarzsten Stouts auf dem Markt. Und was Sie riechen, wird im Geschmack geliefert: dunkle Schokolade, Kirschen, Pflaumen, Karamell, geröstetes Malz und gebrannter Zucker. Ich schlage vor, es in einer kalten, verschneiten Nacht zu trinken.

Victory Prima Pils: Deutsches Pils, 5,3% ABV

Dieses charakteristische Pils wird mit haufenweise europäischem Vollblütenhopfen und feinen deutschen Malzen gebraut. In der Nase können Sie grasige, Cracker- und Pfeffernoten wahrnehmen und im Geschmack Birnen, weiße Traube und Hopfenbittere. Dies ist kein durchschnittliches Pils. Genießen Sie ihn allein oder mit Meeresfrüchten oder Burgern.


Die 25 unverzichtbaren Craft-Biere, die Sie probieren müssen

Denken Sie daran, dass es in den Vereinigten Staaten mittlerweile über 5.000 Brauereien gibt. Egal, ob Sie neu im Craft Beer sind oder in die besten und klügsten Brauer in unseren 50 Staaten eintauchen, die Auswahl eines Bieres wird von Jahr zu Jahr schwieriger. Hier kommen wir ins Spiel. Diese nicht umfassende und inoffizielle Liste ist ein guter Anfang, nur ein Vorgeschmack auf all die erstaunlichen alten und neuen Biere, die es gibt. Hier sind 25 Biere, die jeder Bierliebhaber mindestens einmal probieren sollte:

AleSmith Old Numbskull: Amerikanischer Gerstenwein, 11% Vol.

Dieser Gerstenwein hat 2008, 2011 und 2013 drei Auszeichnungen beim Great American Beer Festival gewonnen sowie 2008 und 2012 zwei Medaillen beim World Beer Cup. Er ist extrem ausgewogen und vollmundig und kann mit allem kombiniert werden, von gebratenem Fleisch bis Eintöpfe zu einer Vielzahl von scharfen Käsesorten.

Allagash White: Witbier, 5% Vol.

Mit einer speziellen Mischung aus Koriander und Curaçao-Orangenschale gewürzt, hat dieses Weißbier im belgischen Stil zahlreiche Auszeichnungen gewonnen, darunter Gold beim Great American Beer Festival 2015 und Gold beim World Beer Cup 1998, 2010 und 2012. Gewürznelke , Bananen- und Orangennoten dominieren den Geschmack, aber auf köstlich ausgewogene und subtile Weise.

36 Geschenke und Gadgets für alle, die Getränke lieben

Allagash Black Ale: Stout nach belgischer Art, 7,5% Vol.

Was kann ich sagen? Allagash braut einige der köstlichsten Craft-Biere auf dem Markt. Technisch gesehen gibt es kein traditionelles belgisches Stout, die guten Leute von Allagash halten sich nicht immer an die Regeln.Mit torrifiziertem Weizen, gerösteter Gerste, Schokoladenmalz, Schwarzmalz und einer großzügigen Portion dunkel karamellisiertem Kandizucker ist dieses Bier etwas leichter zu trinken als einiges normales Stout und endet sauber.

Bell’s Expedition Stout: Russisches Imperial Stout, 10,5% ABV

Schokolade, dunkle Früchte, Kaffee und Melasse vereinen sich in diesem wärmenden und superweichen und komplexen Bier. Dies ist eines der besten RIS auf dem Markt und eines, das mit zunehmendem Alter noch besser wird.

Brauerei Aying Ayinger Celebrator: Dunkler Doppelbock, 6,7% Vol.

Dies ist ein vollmundiges Bier mit Noten von Karamell, geröstetem Malz und milden Noten von dunklen Früchten. Dies ist ein köstlich komplexes und ausgewogenes Bier mit Noten von Root Beer, schwarzer Lakritze, Zimt, Pflaume und dunklem Röstmalz. Ein Hauch von alkoholischer Wärme verleiht ihm einen wunderschönen, langen Abgang.

Cigar City Guava Grove: Farmhouse Ale, 8% ABV

Diese preisgekrönte Brauerei braut Guava Grove zu Ehren von Tampas fruchtigem Spitznamen. Es wird mit einem französischen Stamm von Saison-Hefe mit einer zweiten Gärung auf rosa Guavenpüree gebraut. Erleben Sie mit diesem Bier einige Barnyard-Aromen, Kohlensäure, Guave (natürlich), Pfeffer, Zitrusfrüchte, Wassermelone, Nelke und Weizen.

Deschutes The Abyss: American Double/Imperial Stout, 11% ABV

Mit fast unermesslicher Tiefe und Komplexität möchten Sie mindestens einmal in den Abgrund eintauchen. Dieser wird 12 Monate in Bourbon-, Oregon-Eiche und Pinot Noir-Fässern gereift.

Dogfish Head 90 Minuten IPA: India Pale Ale, 9% vol

Es ist nach der Zeit benannt, in der es kontinuierlich gehopft wird, was eine direkte Hopfenbittere liefert, während eine gute Menge Malzsüße für Ausgewogenheit sorgt. Noten von Pinie, Ananas und Honig verleihen ihm Trinkbarkeit.

Firestone Walker Union Jack IPA: Amerikanisches IPA, 7,5% Vol.

Dies ist in meinem Buch einem perfekten Bier ziemlich nahe. Das Bouquet ist vollgestopft mit Hopfen aus dem pazifischen Nordwesten. Noten von Zitrone, Ananas, Papaya sowie wunderbare Pinien-Eigenschaften verleihen ihm eine saftige und harzige Qualität.

Gründer KBS: Imperial Stout, 12,4% ABV

Dieses Weltklasse-Bier ist im April erhältlich, also markieren Sie Ihren Kalender. Nehmen Sie sich mit diesem Sipper Zeit, um alle Schichten vollständig zu probieren: Kaffee, brauner Zucker, Schokolade, Vanille, Süßholz, verkohlte Nuss und Bourbon. Nachdem er ein Jahr in Eichen-Bourbonfässern gestanden hat, taucht KBS mit einem feucht-süßen Bourbon-Profil auf.

Goose Island Bourbon County Brand Stout: Imperial Stout, 13,8% ABV

Dieses Stout wird in Bourbonfässern gereift. Es riecht wie ein Bourbon-Dessert mit süßem Karamell vorne. Die komplexen Noten umfassen Pflaumen, Feigen und Milchschokolade. Das ist Dekadenz im Glas.

Green Flash Palate Wrecker: Doppeltes IPA, 9,5% ABV

Dieses Bier ist das American Double’s of American Double’s. Das passend benannte Imperial IPA hat eine dicke, klebrige, klobige Schnürung und eine pistolenglühende, intensive Bitterkeit. Die Süße von Ananas, Mango und Grapefruit ist perfekt ausbalanciert mit der wahnsinnig hohen Anzahl an IBUs.

Jolly Pumpkin La Percela: Kürbis Ale, 5,9% Vol.

Dies ist ein perfektes Herbstbier mit Noten von Kürbis, Zimt, braunem Zucker, Schokolade, Karamell, Zitronenschale, Sauerkirschen und Toast. Dies ist kein durchschnittliches Kürbisbier, da es mit einer erfrischenden herben Säure endet.

Kern River Brewing Citra: Imperial IPA, 8% ABV

Dieses offensichtlich auf Zitrusfrüchte ausgerichtete Bier ist so gut wie fehlerfrei. Es gibt anhaltende Noten von Zitronenkuchen, kandierter Mango und mit Schokolade überzogenen Erdbeeren. Citra ist hell und frisch mit einem cremigen Mundgefühl.

Lagunitas A Little Sumpin’ Sumpin’ Ale: Pale Ale, 7,5% vol

Die Balance zwischen Malz und Hopfen in diesem Weizenbier ist hervorragend. Mit Grapefruit, Kiefer, Mandarine und einem Hauch von Brotweizenmalzsüße ist dies eine interessante Interpretation der beiden Bierstile. Der Geschmack ist hell und sauber, mit einer ausgezeichneten Harmonie von Zitrushopfen und süßem Malz.

Pizza Port/Lost Abbey Cuvée de Tomme: Amerikanisches Wildbier, 11% Vol.

Die Brauerei, die für das Brauen erstaunlicher belgischer Biere berühmt wurde, beschloss 1999, ein unkonventionelles Sour Brown Ale zu brauen. Aus vier fermentierbaren Zuckern hergestellt, wird es vollständig fermentiert, bevor es in Bourbonfässern gefüllt wird, wo es ein Jahr lang mit Sauerkirschen reift. Denken Sie an Kirsche, Eiche, Vanille, Bourbon und brauner Zucker, die ein mit Alkohol getränktes Kirschdessert in einem Glas bilden.

Russian River Plinius der Ältere: Doppeltes IPA, 8% ABV

Es ist bekannt, dass Biertrinker Schlange stehen, um dieses limitierte Doppel-IPA genießen zu können. Sie sehen diesen Nachweis mit dem auf jeder Flasche aufgedruckten Abfülldatum. Dies ist – bei weitem – das am einfachsten zu trinkende IPA. Es ist kraftvoll, duftend, erstaunlich komplex und dennoch sehr glatt und sauber.

Saisondupont: Saison, 6,5% ABV

Dieses Must-Try-Bier ist ein obergäriges Bier mit Flaschengärung. Seit 1844 wird dieses Bier in der Hofbrauerei der La Brasserie Dupont gebraut. Noten von Banane, Ananas, tropischen Früchten, Birne und schwarzem Pfeffer im Abgang mit einem deutlich deutschen Hopfengeschmack. Im Hintergrund hängt ein Lichtschirm aus Barnyard-Funk.

Sierra Nevada Pale Ale: Amerikanisches Pale Ale, 5,6% ABV

Dies ist der Traum eines klassischen Hausbrauers, der sich zu einem der kultigsten Biere in der Craft-Beer-Welt entwickelt hat. Eine großzügige Menge an Premium Cascade Hopfen verleiht dem Pale Ale sein duftendes Bouquet und seinen würzigen Geschmack. Es ist kiefernartig mit einem Zitrus-Hopfen-Aroma und einem leicht trockenen Abgang.

Steinbrauen: Imperial Russian Stout, 10,6% ABV

Genießen Sie jetzt dieses sündhaft dekadente, nachtschwarze Bier oder reifen Sie es bei Kellertemperatur. Oder kaufen Sie zwei und machen Sie beides! Dies ist schwer von dunklen Früchten, Melasse, Schokolade, Kaffee und Süßholz, mit einem Hauch von Alkoholverbrennung. Dies ist eines der besten RIS auf dem Markt.

The Alchemist Heady Topper: Doppeltes IPA, 8% ABV

Aus Vermont gebraut, ist dies ein Weltklasse-Bier. Der Duft ist eine sofortige Explosion von tropischem Hopfen wie Ananas, Mango, Grapefruit und Pfirsich. Ein hopfiger Start biegt sich und endet in einem malzigen Abgang, während er unglaublich glatt bleibt.

The Bruery Black Tuesday: Imperial Stout, 19,2% ABV

Dieses Bier wird jedes Jahr am letzten Dienstag im Oktober auf den Markt gebracht und ist ihre Interpretation eines in Bourbon-Fässern gereiften Imperial Stouts. Die Nase besteht typischerweise aus dunkler Schokolade, geröstetem Kaffee, gerösteter Eiche und Bourbon. Trotz seiner Dekadenz und Saufigkeit ist es wunderbar glatt. Dies ist ein Meisterwerk eines Brauers. Dazu passen geschmorte Sasquatch Short Ribs.

Three Floyds Zombie Dust: Pale Ale, 6,2% Vol.

Dieses intensiv gehopfte und sprudelnde untote Pale Ale ergießt sich in Pfirsichgold und verströmt große Aromen von Zitrusfrüchten und tropischen Früchten. Der Geschmack ist toastig gebutterte Brotigkeit und, wie die Aromen, wirklich reife tropische Fruchtigkeit. Dies ist ein außergewöhnliches Bier.

Three Floyds Dark Lord: Russian Imperial Stout, 15% ABV

Dieses RIS wird mit Kaffee, mexikanischer Vanille und indischem Zucker gebraut. Nichts für schwache Nerven, Dark Lord gehört zu den undurchsichtigsten und schwarzsten Stouts auf dem Markt. Und was Sie riechen, wird im Geschmack geliefert: dunkle Schokolade, Kirschen, Pflaumen, Karamell, geröstetes Malz und gebrannter Zucker. Ich schlage vor, es in einer kalten, verschneiten Nacht zu trinken.

Victory Prima Pils: Deutsches Pils, 5,3% ABV

Dieses charakteristische Pils wird mit haufenweise europäischem Vollblütenhopfen und feinen deutschen Malzen gebraut. In der Nase können Sie grasige, Cracker- und Pfeffernoten wahrnehmen und im Geschmack Birnen, weiße Traube und Hopfenbittere. Dies ist kein durchschnittliches Pils. Genießen Sie ihn allein oder mit Meeresfrüchten oder Burgern.


Die 25 unverzichtbaren Craft-Biere, die Sie probieren müssen

Denken Sie daran, dass es in den Vereinigten Staaten mittlerweile über 5.000 Brauereien gibt. Egal, ob Sie neu im Craft Beer sind oder in die besten und klügsten Brauer in unseren 50 Staaten eintauchen, die Auswahl eines Bieres wird von Jahr zu Jahr schwieriger. Hier kommen wir ins Spiel. Diese nicht umfassende und inoffizielle Liste ist ein guter Anfang, nur ein Vorgeschmack auf all die erstaunlichen alten und neuen Biere, die es gibt. Hier sind 25 Biere, die jeder Bierliebhaber mindestens einmal probieren sollte:

AleSmith Old Numbskull: Amerikanischer Gerstenwein, 11% Vol.

Dieser Gerstenwein hat 2008, 2011 und 2013 drei Auszeichnungen beim Great American Beer Festival gewonnen sowie 2008 und 2012 zwei Medaillen beim World Beer Cup. Er ist extrem ausgewogen und vollmundig und kann mit allem kombiniert werden, von gebratenem Fleisch bis Eintöpfe zu einer Vielzahl von scharfen Käsesorten.

Allagash White: Witbier, 5% Vol.

Mit einer speziellen Mischung aus Koriander und Curaçao-Orangenschale gewürzt, hat dieses Weißbier im belgischen Stil zahlreiche Auszeichnungen gewonnen, darunter Gold beim Great American Beer Festival 2015 und Gold beim World Beer Cup 1998, 2010 und 2012. Gewürznelke , Bananen- und Orangennoten dominieren den Geschmack, aber auf köstlich ausgewogene und subtile Weise.

36 Geschenke und Gadgets für alle, die Getränke lieben

Allagash Black Ale: Stout nach belgischer Art, 7,5% Vol.

Was kann ich sagen? Allagash braut einige der köstlichsten Craft-Biere auf dem Markt. Technisch gesehen gibt es kein traditionelles belgisches Stout, die guten Leute von Allagash halten sich nicht immer an die Regeln. Mit torrifiziertem Weizen, gerösteter Gerste, Schokoladenmalz, Schwarzmalz und einer großzügigen Portion dunkel karamellisiertem Kandizucker ist dieses Bier etwas leichter zu trinken als einiges normales Stout und endet sauber.

Bell’s Expedition Stout: Russisches Imperial Stout, 10,5% ABV

Schokolade, dunkle Früchte, Kaffee und Melasse vereinen sich in diesem wärmenden und superweichen und komplexen Bier. Dies ist eines der besten RIS auf dem Markt und eines, das mit zunehmendem Alter noch besser wird.

Brauerei Aying Ayinger Celebrator: Dunkler Doppelbock, 6,7% Vol.

Dies ist ein vollmundiges Bier mit Noten von Karamell, geröstetem Malz und milden Noten von dunklen Früchten. Dies ist ein köstlich komplexes und ausgewogenes Bier mit Noten von Root Beer, schwarzer Lakritze, Zimt, Pflaume und dunklem Röstmalz. Ein Hauch von alkoholischer Wärme verleiht ihm einen wunderschönen, langen Abgang.

Cigar City Guava Grove: Farmhouse Ale, 8% ABV

Diese preisgekrönte Brauerei braut Guava Grove zu Ehren von Tampas fruchtigem Spitznamen. Es wird mit einem französischen Stamm von Saison-Hefe mit einer zweiten Gärung auf rosa Guavenpüree gebraut. Erleben Sie mit diesem Bier einige Barnyard-Aromen, Kohlensäure, Guave (natürlich), Pfeffer, Zitrusfrüchte, Wassermelone, Nelke und Weizen.

Deschutes The Abyss: American Double/Imperial Stout, 11% ABV

Mit fast unermesslicher Tiefe und Komplexität möchten Sie mindestens einmal in den Abgrund eintauchen. Dieser wird 12 Monate in Bourbon-, Oregon-Eiche und Pinot Noir-Fässern gereift.

Dogfish Head 90 Minuten IPA: India Pale Ale, 9% vol

Es ist nach der Zeit benannt, in der es kontinuierlich gehopft wird, was eine direkte Hopfenbittere liefert, während eine gute Menge Malzsüße für Ausgewogenheit sorgt. Noten von Pinie, Ananas und Honig verleihen ihm Trinkbarkeit.

Firestone Walker Union Jack IPA: Amerikanisches IPA, 7,5% Vol.

Dies ist in meinem Buch einem perfekten Bier ziemlich nahe. Das Bouquet ist vollgestopft mit Hopfen aus dem pazifischen Nordwesten. Noten von Zitrone, Ananas, Papaya sowie wunderbare Pinien-Eigenschaften verleihen ihm eine saftige und harzige Qualität.

Gründer KBS: Imperial Stout, 12,4% ABV

Dieses Weltklasse-Bier ist im April erhältlich, also markieren Sie Ihren Kalender. Nehmen Sie sich mit diesem Sipper Zeit, um alle Schichten vollständig zu probieren: Kaffee, brauner Zucker, Schokolade, Vanille, Süßholz, verkohlte Nuss und Bourbon. Nachdem er ein Jahr in Eichen-Bourbonfässern gestanden hat, taucht KBS mit einem feucht-süßen Bourbon-Profil auf.

Goose Island Bourbon County Brand Stout: Imperial Stout, 13,8% ABV

Dieses Stout wird in Bourbonfässern gereift. Es riecht wie ein Bourbon-Dessert mit süßem Karamell vorne. Die komplexen Noten umfassen Pflaumen, Feigen und Milchschokolade. Das ist Dekadenz im Glas.

Green Flash Palate Wrecker: Doppeltes IPA, 9,5% ABV

Dieses Bier ist das American Double’s of American Double’s. Das passend benannte Imperial IPA hat eine dicke, klebrige, klobige Schnürung und eine pistolenglühende, intensive Bitterkeit. Die Süße von Ananas, Mango und Grapefruit ist perfekt ausbalanciert mit der wahnsinnig hohen Anzahl an IBUs.

Jolly Pumpkin La Percela: Kürbis Ale, 5,9% Vol.

Dies ist ein perfektes Herbstbier mit Noten von Kürbis, Zimt, braunem Zucker, Schokolade, Karamell, Zitronenschale, Sauerkirschen und Toast. Dies ist kein durchschnittliches Kürbisbier, da es mit einer erfrischenden herben Säure endet.

Kern River Brewing Citra: Imperial IPA, 8% ABV

Dieses offensichtlich auf Zitrusfrüchte ausgerichtete Bier ist so gut wie fehlerfrei. Es gibt anhaltende Noten von Zitronenkuchen, kandierter Mango und mit Schokolade überzogenen Erdbeeren. Citra ist hell und frisch mit einem cremigen Mundgefühl.

Lagunitas A Little Sumpin’ Sumpin’ Ale: Pale Ale, 7,5% vol

Die Balance zwischen Malz und Hopfen in diesem Weizenbier ist hervorragend. Mit Grapefruit, Kiefer, Mandarine und einem Hauch von Brotweizenmalzsüße ist dies eine interessante Interpretation der beiden Bierstile. Der Geschmack ist hell und sauber, mit einer ausgezeichneten Harmonie von Zitrushopfen und süßem Malz.

Pizza Port/Lost Abbey Cuvée de Tomme: Amerikanisches Wildbier, 11% Vol.

Die Brauerei, die für das Brauen erstaunlicher belgischer Biere berühmt wurde, beschloss 1999, ein unkonventionelles Sour Brown Ale zu brauen. Aus vier fermentierbaren Zuckern hergestellt, wird es vollständig fermentiert, bevor es in Bourbonfässern gefüllt wird, wo es ein Jahr lang mit Sauerkirschen reift. Denken Sie an Kirsche, Eiche, Vanille, Bourbon und brauner Zucker, die ein mit Alkohol getränktes Kirschdessert in einem Glas bilden.

Russian River Plinius der Ältere: Doppeltes IPA, 8% ABV

Es ist bekannt, dass Biertrinker Schlange stehen, um dieses limitierte Doppel-IPA genießen zu können. Sie sehen diesen Nachweis mit dem auf jeder Flasche aufgedruckten Abfülldatum. Dies ist – bei weitem – das am einfachsten zu trinkende IPA. Es ist kraftvoll, duftend, erstaunlich komplex und dennoch sehr glatt und sauber.

Saisondupont: Saison, 6,5% ABV

Dieses Must-Try-Bier ist ein obergäriges Bier mit Flaschengärung. Seit 1844 wird dieses Bier in der Hofbrauerei der La Brasserie Dupont gebraut. Noten von Banane, Ananas, tropischen Früchten, Birne und schwarzem Pfeffer im Abgang mit einem deutlich deutschen Hopfengeschmack. Im Hintergrund hängt ein Lichtschirm aus Barnyard-Funk.

Sierra Nevada Pale Ale: Amerikanisches Pale Ale, 5,6% ABV

Dies ist der Traum eines klassischen Hausbrauers, der sich zu einem der kultigsten Biere in der Craft-Beer-Welt entwickelt hat. Eine großzügige Menge an Premium Cascade Hopfen verleiht dem Pale Ale sein duftendes Bouquet und seinen würzigen Geschmack. Es ist kiefernartig mit einem Zitrus-Hopfen-Aroma und einem leicht trockenen Abgang.

Steinbrauen: Imperial Russian Stout, 10,6% ABV

Genießen Sie jetzt dieses sündhaft dekadente, nachtschwarze Bier oder reifen Sie es bei Kellertemperatur. Oder kaufen Sie zwei und machen Sie beides! Dies ist schwer von dunklen Früchten, Melasse, Schokolade, Kaffee und Süßholz, mit einem Hauch von Alkoholverbrennung. Dies ist eines der besten RIS auf dem Markt.

The Alchemist Heady Topper: Doppeltes IPA, 8% ABV

Aus Vermont gebraut, ist dies ein Weltklasse-Bier. Der Duft ist eine sofortige Explosion von tropischem Hopfen wie Ananas, Mango, Grapefruit und Pfirsich. Ein hopfiger Start biegt sich und endet in einem malzigen Abgang, während er unglaublich glatt bleibt.

The Bruery Black Tuesday: Imperial Stout, 19,2% ABV

Dieses Bier wird jedes Jahr am letzten Dienstag im Oktober auf den Markt gebracht und ist ihre Interpretation eines in Bourbon-Fässern gereiften Imperial Stouts. Die Nase besteht typischerweise aus dunkler Schokolade, geröstetem Kaffee, gerösteter Eiche und Bourbon. Trotz seiner Dekadenz und Saufigkeit ist es wunderbar glatt. Dies ist ein Meisterwerk eines Brauers. Dazu passen geschmorte Sasquatch Short Ribs.

Three Floyds Zombie Dust: Pale Ale, 6,2% Vol.

Dieses intensiv gehopfte und sprudelnde untote Pale Ale ergießt sich in Pfirsichgold und verströmt große Aromen von Zitrusfrüchten und tropischen Früchten. Der Geschmack ist toastig gebutterte Brotigkeit und, wie die Aromen, wirklich reife tropische Fruchtigkeit. Dies ist ein außergewöhnliches Bier.

Three Floyds Dark Lord: Russian Imperial Stout, 15% ABV

Dieses RIS wird mit Kaffee, mexikanischer Vanille und indischem Zucker gebraut. Nichts für schwache Nerven, Dark Lord gehört zu den undurchsichtigsten und schwarzsten Stouts auf dem Markt. Und was Sie riechen, wird im Geschmack geliefert: dunkle Schokolade, Kirschen, Pflaumen, Karamell, geröstetes Malz und gebrannter Zucker. Ich schlage vor, es in einer kalten, verschneiten Nacht zu trinken.

Victory Prima Pils: Deutsches Pils, 5,3% ABV

Dieses charakteristische Pils wird mit haufenweise europäischem Vollblütenhopfen und feinen deutschen Malzen gebraut. In der Nase können Sie grasige, Cracker- und Pfeffernoten wahrnehmen und im Geschmack Birnen, weiße Traube und Hopfenbittere. Dies ist kein durchschnittliches Pils. Genießen Sie ihn allein oder mit Meeresfrüchten oder Burgern.


Die 25 unverzichtbaren Craft-Biere, die Sie probieren müssen

Denken Sie daran, dass es in den Vereinigten Staaten mittlerweile über 5.000 Brauereien gibt. Egal, ob Sie neu im Craft Beer sind oder in die besten und klügsten Brauer in unseren 50 Staaten eintauchen, die Auswahl eines Bieres wird von Jahr zu Jahr schwieriger. Hier kommen wir ins Spiel. Diese nicht umfassende und inoffizielle Liste ist ein guter Anfang, nur ein Vorgeschmack auf all die erstaunlichen alten und neuen Biere, die es gibt. Hier sind 25 Biere, die jeder Bierliebhaber mindestens einmal probieren sollte:

AleSmith Old Numbskull: Amerikanischer Gerstenwein, 11% Vol.

Dieser Gerstenwein hat 2008, 2011 und 2013 drei Auszeichnungen beim Great American Beer Festival gewonnen sowie 2008 und 2012 zwei Medaillen beim World Beer Cup. Er ist extrem ausgewogen und vollmundig und kann mit allem kombiniert werden, von gebratenem Fleisch bis Eintöpfe zu einer Vielzahl von scharfen Käsesorten.

Allagash White: Witbier, 5% Vol.

Mit einer speziellen Mischung aus Koriander und Curaçao-Orangenschale gewürzt, hat dieses Weißbier im belgischen Stil zahlreiche Auszeichnungen gewonnen, darunter Gold beim Great American Beer Festival 2015 und Gold beim World Beer Cup 1998, 2010 und 2012. Gewürznelke , Bananen- und Orangennoten dominieren den Geschmack, aber auf köstlich ausgewogene und subtile Weise.

36 Geschenke und Gadgets für alle, die Getränke lieben

Allagash Black Ale: Stout nach belgischer Art, 7,5% Vol.

Was kann ich sagen? Allagash braut einige der köstlichsten Craft-Biere auf dem Markt. Technisch gesehen gibt es kein traditionelles belgisches Stout, die guten Leute von Allagash halten sich nicht immer an die Regeln. Mit torrifiziertem Weizen, gerösteter Gerste, Schokoladenmalz, Schwarzmalz und einer großzügigen Portion dunkel karamellisiertem Kandizucker ist dieses Bier etwas leichter zu trinken als einiges normales Stout und endet sauber.

Bell’s Expedition Stout: Russisches Imperial Stout, 10,5% ABV

Schokolade, dunkle Früchte, Kaffee und Melasse vereinen sich in diesem wärmenden und superweichen und komplexen Bier. Dies ist eines der besten RIS auf dem Markt und eines, das mit zunehmendem Alter noch besser wird.

Brauerei Aying Ayinger Celebrator: Dunkler Doppelbock, 6,7% Vol.

Dies ist ein vollmundiges Bier mit Noten von Karamell, geröstetem Malz und milden Noten von dunklen Früchten.Dies ist ein köstlich komplexes und ausgewogenes Bier mit Noten von Root Beer, schwarzer Lakritze, Zimt, Pflaume und dunklem Röstmalz. Ein Hauch von alkoholischer Wärme verleiht ihm einen wunderschönen, langen Abgang.

Cigar City Guava Grove: Farmhouse Ale, 8% ABV

Diese preisgekrönte Brauerei braut Guava Grove zu Ehren von Tampas fruchtigem Spitznamen. Es wird mit einem französischen Stamm von Saison-Hefe mit einer zweiten Gärung auf rosa Guavenpüree gebraut. Erleben Sie mit diesem Bier einige Barnyard-Aromen, Kohlensäure, Guave (natürlich), Pfeffer, Zitrusfrüchte, Wassermelone, Nelke und Weizen.

Deschutes The Abyss: American Double/Imperial Stout, 11% ABV

Mit fast unermesslicher Tiefe und Komplexität möchten Sie mindestens einmal in den Abgrund eintauchen. Dieser wird 12 Monate in Bourbon-, Oregon-Eiche und Pinot Noir-Fässern gereift.

Dogfish Head 90 Minuten IPA: India Pale Ale, 9% vol

Es ist nach der Zeit benannt, in der es kontinuierlich gehopft wird, was eine direkte Hopfenbittere liefert, während eine gute Menge Malzsüße für Ausgewogenheit sorgt. Noten von Pinie, Ananas und Honig verleihen ihm Trinkbarkeit.

Firestone Walker Union Jack IPA: Amerikanisches IPA, 7,5% Vol.

Dies ist in meinem Buch einem perfekten Bier ziemlich nahe. Das Bouquet ist vollgestopft mit Hopfen aus dem pazifischen Nordwesten. Noten von Zitrone, Ananas, Papaya sowie wunderbare Pinien-Eigenschaften verleihen ihm eine saftige und harzige Qualität.

Gründer KBS: Imperial Stout, 12,4% ABV

Dieses Weltklasse-Bier ist im April erhältlich, also markieren Sie Ihren Kalender. Nehmen Sie sich mit diesem Sipper Zeit, um alle Schichten vollständig zu probieren: Kaffee, brauner Zucker, Schokolade, Vanille, Süßholz, verkohlte Nuss und Bourbon. Nachdem er ein Jahr in Eichen-Bourbonfässern gestanden hat, taucht KBS mit einem feucht-süßen Bourbon-Profil auf.

Goose Island Bourbon County Brand Stout: Imperial Stout, 13,8% ABV

Dieses Stout wird in Bourbonfässern gereift. Es riecht wie ein Bourbon-Dessert mit süßem Karamell vorne. Die komplexen Noten umfassen Pflaumen, Feigen und Milchschokolade. Das ist Dekadenz im Glas.

Green Flash Palate Wrecker: Doppeltes IPA, 9,5% ABV

Dieses Bier ist das American Double’s of American Double’s. Das passend benannte Imperial IPA hat eine dicke, klebrige, klobige Schnürung und eine pistolenglühende, intensive Bitterkeit. Die Süße von Ananas, Mango und Grapefruit ist perfekt ausbalanciert mit der wahnsinnig hohen Anzahl an IBUs.

Jolly Pumpkin La Percela: Kürbis Ale, 5,9% Vol.

Dies ist ein perfektes Herbstbier mit Noten von Kürbis, Zimt, braunem Zucker, Schokolade, Karamell, Zitronenschale, Sauerkirschen und Toast. Dies ist kein durchschnittliches Kürbisbier, da es mit einer erfrischenden herben Säure endet.

Kern River Brewing Citra: Imperial IPA, 8% ABV

Dieses offensichtlich auf Zitrusfrüchte ausgerichtete Bier ist so gut wie fehlerfrei. Es gibt anhaltende Noten von Zitronenkuchen, kandierter Mango und mit Schokolade überzogenen Erdbeeren. Citra ist hell und frisch mit einem cremigen Mundgefühl.

Lagunitas A Little Sumpin’ Sumpin’ Ale: Pale Ale, 7,5% vol

Die Balance zwischen Malz und Hopfen in diesem Weizenbier ist hervorragend. Mit Grapefruit, Kiefer, Mandarine und einem Hauch von Brotweizenmalzsüße ist dies eine interessante Interpretation der beiden Bierstile. Der Geschmack ist hell und sauber, mit einer ausgezeichneten Harmonie von Zitrushopfen und süßem Malz.

Pizza Port/Lost Abbey Cuvée de Tomme: Amerikanisches Wildbier, 11% Vol.

Die Brauerei, die für das Brauen erstaunlicher belgischer Biere berühmt wurde, beschloss 1999, ein unkonventionelles Sour Brown Ale zu brauen. Aus vier fermentierbaren Zuckern hergestellt, wird es vollständig fermentiert, bevor es in Bourbonfässern gefüllt wird, wo es ein Jahr lang mit Sauerkirschen reift. Denken Sie an Kirsche, Eiche, Vanille, Bourbon und brauner Zucker, die ein mit Alkohol getränktes Kirschdessert in einem Glas bilden.

Russian River Plinius der Ältere: Doppeltes IPA, 8% ABV

Es ist bekannt, dass Biertrinker Schlange stehen, um dieses limitierte Doppel-IPA genießen zu können. Sie sehen diesen Nachweis mit dem auf jeder Flasche aufgedruckten Abfülldatum. Dies ist – bei weitem – das am einfachsten zu trinkende IPA. Es ist kraftvoll, duftend, erstaunlich komplex und dennoch sehr glatt und sauber.

Saisondupont: Saison, 6,5% ABV

Dieses Must-Try-Bier ist ein obergäriges Bier mit Flaschengärung. Seit 1844 wird dieses Bier in der Hofbrauerei der La Brasserie Dupont gebraut. Noten von Banane, Ananas, tropischen Früchten, Birne und schwarzem Pfeffer im Abgang mit einem deutlich deutschen Hopfengeschmack. Im Hintergrund hängt ein Lichtschirm aus Barnyard-Funk.

Sierra Nevada Pale Ale: Amerikanisches Pale Ale, 5,6% ABV

Dies ist der Traum eines klassischen Hausbrauers, der sich zu einem der kultigsten Biere in der Craft-Beer-Welt entwickelt hat. Eine großzügige Menge an Premium Cascade Hopfen verleiht dem Pale Ale sein duftendes Bouquet und seinen würzigen Geschmack. Es ist kiefernartig mit einem Zitrus-Hopfen-Aroma und einem leicht trockenen Abgang.

Steinbrauen: Imperial Russian Stout, 10,6% ABV

Genießen Sie jetzt dieses sündhaft dekadente, nachtschwarze Bier oder reifen Sie es bei Kellertemperatur. Oder kaufen Sie zwei und machen Sie beides! Dies ist schwer von dunklen Früchten, Melasse, Schokolade, Kaffee und Süßholz, mit einem Hauch von Alkoholverbrennung. Dies ist eines der besten RIS auf dem Markt.

The Alchemist Heady Topper: Doppeltes IPA, 8% ABV

Aus Vermont gebraut, ist dies ein Weltklasse-Bier. Der Duft ist eine sofortige Explosion von tropischem Hopfen wie Ananas, Mango, Grapefruit und Pfirsich. Ein hopfiger Start biegt sich und endet in einem malzigen Abgang, während er unglaublich glatt bleibt.

The Bruery Black Tuesday: Imperial Stout, 19,2% ABV

Dieses Bier wird jedes Jahr am letzten Dienstag im Oktober auf den Markt gebracht und ist ihre Interpretation eines in Bourbon-Fässern gereiften Imperial Stouts. Die Nase besteht typischerweise aus dunkler Schokolade, geröstetem Kaffee, gerösteter Eiche und Bourbon. Trotz seiner Dekadenz und Saufigkeit ist es wunderbar glatt. Dies ist ein Meisterwerk eines Brauers. Dazu passen geschmorte Sasquatch Short Ribs.

Three Floyds Zombie Dust: Pale Ale, 6,2% Vol.

Dieses intensiv gehopfte und sprudelnde untote Pale Ale ergießt sich in Pfirsichgold und verströmt große Aromen von Zitrusfrüchten und tropischen Früchten. Der Geschmack ist toastig gebutterte Brotigkeit und, wie die Aromen, wirklich reife tropische Fruchtigkeit. Dies ist ein außergewöhnliches Bier.

Three Floyds Dark Lord: Russian Imperial Stout, 15% ABV

Dieses RIS wird mit Kaffee, mexikanischer Vanille und indischem Zucker gebraut. Nichts für schwache Nerven, Dark Lord gehört zu den undurchsichtigsten und schwarzsten Stouts auf dem Markt. Und was Sie riechen, wird im Geschmack geliefert: dunkle Schokolade, Kirschen, Pflaumen, Karamell, geröstetes Malz und gebrannter Zucker. Ich schlage vor, es in einer kalten, verschneiten Nacht zu trinken.

Victory Prima Pils: Deutsches Pils, 5,3% ABV

Dieses charakteristische Pils wird mit haufenweise europäischem Vollblütenhopfen und feinen deutschen Malzen gebraut. In der Nase können Sie grasige, Cracker- und Pfeffernoten wahrnehmen und im Geschmack Birnen, weiße Traube und Hopfenbittere. Dies ist kein durchschnittliches Pils. Genießen Sie ihn allein oder mit Meeresfrüchten oder Burgern.


Die 25 unverzichtbaren Craft-Biere, die Sie probieren müssen

Denken Sie daran, dass es in den Vereinigten Staaten mittlerweile über 5.000 Brauereien gibt. Egal, ob Sie neu im Craft Beer sind oder in die besten und klügsten Brauer in unseren 50 Staaten eintauchen, die Auswahl eines Bieres wird von Jahr zu Jahr schwieriger. Hier kommen wir ins Spiel. Diese nicht umfassende und inoffizielle Liste ist ein guter Anfang, nur ein Vorgeschmack auf all die erstaunlichen alten und neuen Biere, die es gibt. Hier sind 25 Biere, die jeder Bierliebhaber mindestens einmal probieren sollte:

AleSmith Old Numbskull: Amerikanischer Gerstenwein, 11% Vol.

Dieser Gerstenwein hat 2008, 2011 und 2013 drei Auszeichnungen beim Great American Beer Festival gewonnen sowie 2008 und 2012 zwei Medaillen beim World Beer Cup. Er ist extrem ausgewogen und vollmundig und kann mit allem kombiniert werden, von gebratenem Fleisch bis Eintöpfe zu einer Vielzahl von scharfen Käsesorten.

Allagash White: Witbier, 5% Vol.

Mit einer speziellen Mischung aus Koriander und Curaçao-Orangenschale gewürzt, hat dieses Weißbier im belgischen Stil zahlreiche Auszeichnungen gewonnen, darunter Gold beim Great American Beer Festival 2015 und Gold beim World Beer Cup 1998, 2010 und 2012. Gewürznelke , Bananen- und Orangennoten dominieren den Geschmack, aber auf köstlich ausgewogene und subtile Weise.

36 Geschenke und Gadgets für alle, die Getränke lieben

Allagash Black Ale: Stout nach belgischer Art, 7,5% Vol.

Was kann ich sagen? Allagash braut einige der köstlichsten Craft-Biere auf dem Markt. Technisch gesehen gibt es kein traditionelles belgisches Stout, die guten Leute von Allagash halten sich nicht immer an die Regeln. Mit torrifiziertem Weizen, gerösteter Gerste, Schokoladenmalz, Schwarzmalz und einer großzügigen Portion dunkel karamellisiertem Kandizucker ist dieses Bier etwas leichter zu trinken als einiges normales Stout und endet sauber.

Bell’s Expedition Stout: Russisches Imperial Stout, 10,5% ABV

Schokolade, dunkle Früchte, Kaffee und Melasse vereinen sich in diesem wärmenden und superweichen und komplexen Bier. Dies ist eines der besten RIS auf dem Markt und eines, das mit zunehmendem Alter noch besser wird.

Brauerei Aying Ayinger Celebrator: Dunkler Doppelbock, 6,7% Vol.

Dies ist ein vollmundiges Bier mit Noten von Karamell, geröstetem Malz und milden Noten von dunklen Früchten. Dies ist ein köstlich komplexes und ausgewogenes Bier mit Noten von Root Beer, schwarzer Lakritze, Zimt, Pflaume und dunklem Röstmalz. Ein Hauch von alkoholischer Wärme verleiht ihm einen wunderschönen, langen Abgang.

Cigar City Guava Grove: Farmhouse Ale, 8% ABV

Diese preisgekrönte Brauerei braut Guava Grove zu Ehren von Tampas fruchtigem Spitznamen. Es wird mit einem französischen Stamm von Saison-Hefe mit einer zweiten Gärung auf rosa Guavenpüree gebraut. Erleben Sie mit diesem Bier einige Barnyard-Aromen, Kohlensäure, Guave (natürlich), Pfeffer, Zitrusfrüchte, Wassermelone, Nelke und Weizen.

Deschutes The Abyss: American Double/Imperial Stout, 11% ABV

Mit fast unermesslicher Tiefe und Komplexität möchten Sie mindestens einmal in den Abgrund eintauchen. Dieser wird 12 Monate in Bourbon-, Oregon-Eiche und Pinot Noir-Fässern gereift.

Dogfish Head 90 Minuten IPA: India Pale Ale, 9% vol

Es ist nach der Zeit benannt, in der es kontinuierlich gehopft wird, was eine direkte Hopfenbittere liefert, während eine gute Menge Malzsüße für Ausgewogenheit sorgt. Noten von Pinie, Ananas und Honig verleihen ihm Trinkbarkeit.

Firestone Walker Union Jack IPA: Amerikanisches IPA, 7,5% Vol.

Dies ist in meinem Buch einem perfekten Bier ziemlich nahe. Das Bouquet ist vollgestopft mit Hopfen aus dem pazifischen Nordwesten. Noten von Zitrone, Ananas, Papaya sowie wunderbare Pinien-Eigenschaften verleihen ihm eine saftige und harzige Qualität.

Gründer KBS: Imperial Stout, 12,4% ABV

Dieses Weltklasse-Bier ist im April erhältlich, also markieren Sie Ihren Kalender. Nehmen Sie sich mit diesem Sipper Zeit, um alle Schichten vollständig zu probieren: Kaffee, brauner Zucker, Schokolade, Vanille, Süßholz, verkohlte Nuss und Bourbon. Nachdem er ein Jahr in Eichen-Bourbonfässern gestanden hat, taucht KBS mit einem feucht-süßen Bourbon-Profil auf.

Goose Island Bourbon County Brand Stout: Imperial Stout, 13,8% ABV

Dieses Stout wird in Bourbonfässern gereift. Es riecht wie ein Bourbon-Dessert mit süßem Karamell vorne. Die komplexen Noten umfassen Pflaumen, Feigen und Milchschokolade. Das ist Dekadenz im Glas.

Green Flash Palate Wrecker: Doppeltes IPA, 9,5% ABV

Dieses Bier ist das American Double’s of American Double’s. Das passend benannte Imperial IPA hat eine dicke, klebrige, klobige Schnürung und eine pistolenglühende, intensive Bitterkeit. Die Süße von Ananas, Mango und Grapefruit ist perfekt ausbalanciert mit der wahnsinnig hohen Anzahl an IBUs.

Jolly Pumpkin La Percela: Kürbis Ale, 5,9% Vol.

Dies ist ein perfektes Herbstbier mit Noten von Kürbis, Zimt, braunem Zucker, Schokolade, Karamell, Zitronenschale, Sauerkirschen und Toast. Dies ist kein durchschnittliches Kürbisbier, da es mit einer erfrischenden herben Säure endet.

Kern River Brewing Citra: Imperial IPA, 8% ABV

Dieses offensichtlich auf Zitrusfrüchte ausgerichtete Bier ist so gut wie fehlerfrei. Es gibt anhaltende Noten von Zitronenkuchen, kandierter Mango und mit Schokolade überzogenen Erdbeeren. Citra ist hell und frisch mit einem cremigen Mundgefühl.

Lagunitas A Little Sumpin’ Sumpin’ Ale: Pale Ale, 7,5% vol

Die Balance zwischen Malz und Hopfen in diesem Weizenbier ist hervorragend. Mit Grapefruit, Kiefer, Mandarine und einem Hauch von Brotweizenmalzsüße ist dies eine interessante Interpretation der beiden Bierstile. Der Geschmack ist hell und sauber, mit einer ausgezeichneten Harmonie von Zitrushopfen und süßem Malz.

Pizza Port/Lost Abbey Cuvée de Tomme: Amerikanisches Wildbier, 11% Vol.

Die Brauerei, die für das Brauen erstaunlicher belgischer Biere berühmt wurde, beschloss 1999, ein unkonventionelles Sour Brown Ale zu brauen. Aus vier fermentierbaren Zuckern hergestellt, wird es vollständig fermentiert, bevor es in Bourbonfässern gefüllt wird, wo es ein Jahr lang mit Sauerkirschen reift. Denken Sie an Kirsche, Eiche, Vanille, Bourbon und brauner Zucker, die ein mit Alkohol getränktes Kirschdessert in einem Glas bilden.

Russian River Plinius der Ältere: Doppeltes IPA, 8% ABV

Es ist bekannt, dass Biertrinker Schlange stehen, um dieses limitierte Doppel-IPA genießen zu können. Sie sehen diesen Nachweis mit dem auf jeder Flasche aufgedruckten Abfülldatum. Dies ist – bei weitem – das am einfachsten zu trinkende IPA. Es ist kraftvoll, duftend, erstaunlich komplex und dennoch sehr glatt und sauber.

Saisondupont: Saison, 6,5% ABV

Dieses Must-Try-Bier ist ein obergäriges Bier mit Flaschengärung. Seit 1844 wird dieses Bier in der Hofbrauerei der La Brasserie Dupont gebraut. Noten von Banane, Ananas, tropischen Früchten, Birne und schwarzem Pfeffer im Abgang mit einem deutlich deutschen Hopfengeschmack. Im Hintergrund hängt ein Lichtschirm aus Barnyard-Funk.

Sierra Nevada Pale Ale: Amerikanisches Pale Ale, 5,6% ABV

Dies ist der Traum eines klassischen Hausbrauers, der sich zu einem der kultigsten Biere in der Craft-Beer-Welt entwickelt hat. Eine großzügige Menge an Premium Cascade Hopfen verleiht dem Pale Ale sein duftendes Bouquet und seinen würzigen Geschmack. Es ist kiefernartig mit einem Zitrus-Hopfen-Aroma und einem leicht trockenen Abgang.

Steinbrauen: Imperial Russian Stout, 10,6% ABV

Genießen Sie jetzt dieses sündhaft dekadente, nachtschwarze Bier oder reifen Sie es bei Kellertemperatur. Oder kaufen Sie zwei und machen Sie beides! Dies ist schwer von dunklen Früchten, Melasse, Schokolade, Kaffee und Süßholz, mit einem Hauch von Alkoholverbrennung. Dies ist eines der besten RIS auf dem Markt.

The Alchemist Heady Topper: Doppeltes IPA, 8% ABV

Aus Vermont gebraut, ist dies ein Weltklasse-Bier. Der Duft ist eine sofortige Explosion von tropischem Hopfen wie Ananas, Mango, Grapefruit und Pfirsich. Ein hopfiger Start biegt sich und endet in einem malzigen Abgang, während er unglaublich glatt bleibt.

The Bruery Black Tuesday: Imperial Stout, 19,2% ABV

Dieses Bier wird jedes Jahr am letzten Dienstag im Oktober auf den Markt gebracht und ist ihre Interpretation eines in Bourbon-Fässern gereiften Imperial Stouts. Die Nase besteht typischerweise aus dunkler Schokolade, geröstetem Kaffee, gerösteter Eiche und Bourbon. Trotz seiner Dekadenz und Saufigkeit ist es wunderbar glatt. Dies ist ein Meisterwerk eines Brauers. Dazu passen geschmorte Sasquatch Short Ribs.

Three Floyds Zombie Dust: Pale Ale, 6,2% Vol.

Dieses intensiv gehopfte und sprudelnde untote Pale Ale ergießt sich in Pfirsichgold und verströmt große Aromen von Zitrusfrüchten und tropischen Früchten. Der Geschmack ist toastig gebutterte Brotigkeit und, wie die Aromen, wirklich reife tropische Fruchtigkeit. Dies ist ein außergewöhnliches Bier.

Three Floyds Dark Lord: Russian Imperial Stout, 15% ABV

Dieses RIS wird mit Kaffee, mexikanischer Vanille und indischem Zucker gebraut. Nichts für schwache Nerven, Dark Lord gehört zu den undurchsichtigsten und schwarzsten Stouts auf dem Markt. Und was Sie riechen, wird im Geschmack geliefert: dunkle Schokolade, Kirschen, Pflaumen, Karamell, geröstetes Malz und gebrannter Zucker. Ich schlage vor, es in einer kalten, verschneiten Nacht zu trinken.

Victory Prima Pils: Deutsches Pils, 5,3% ABV

Dieses charakteristische Pils wird mit haufenweise europäischem Vollblütenhopfen und feinen deutschen Malzen gebraut. In der Nase können Sie grasige, Cracker- und Pfeffernoten wahrnehmen und im Geschmack Birnen, weiße Traube und Hopfenbittere. Dies ist kein durchschnittliches Pils. Genießen Sie ihn allein oder mit Meeresfrüchten oder Burgern.