Die besten Rezepte

Wie man Eier rühre Video

Wie man Eier rühre Video

Rührei ist ein Grundnahrungsmittel für Frühstück und Brunch, eignet sich aber auch für einen gesunden, proteinreichen Snack oder ein Last-Minute-Abendessen. Erfahren Sie, wie Sie langsam und leise fahren, damit Sie jedes Mal diese herrlich flauschigen Rühreier erhalten.

Sie brauchen keine ausgefallene Ausrüstung oder viele Zutaten, um Rührei zu machen. Sie brauchen nur frische Eier, eine Schüssel, einen Schneebesen, eine Antihaftpfanne, Butter oder Olivenöl und ein Werkzeug zum Rühren der Eier in der Pfanne.


Schritt 1: Erhitzen Sie die Pfanne

Eine beschichtete Pfanne bei mittlerer Hitze etwa eine Minute vorheizen. Verwenden Sie für zwei Eier eine kleine Pfanne, damit sich die Eier nicht ausbreiten und zu schnell kochen.

Schritt 2: Schlagen Sie die Eier

Während Ihre Pfanne aufheizt, knacken Sie die Eier in eine Schüssel. Verwenden Sie Ihre Gabel oder Ihren Schneebesen, um das Eigelb und das Weiß zusammenzuschlagen, bis sie vollständig vermischt sind.

Schritt 3: Olivenöl oder Butter in die Pfanne geben

Für zwei Eier 1 bis 3 Teelöffel Fett in die erhitzte Pfanne geben.

Warten Sie einige Sekunden, bis die Butter nicht mehr schäumt oder bis Ihr Öl zu schimmern beginnt. Lass es aber nicht anfangen zu rauchen oder braun werden!

Kippen Sie Ihre Pfanne so, dass die Oberfläche gleichmäßig mit dem heißen Fett bedeckt ist.

Wann würzen?

Es gibt unterschiedliche Meinungen darüber, wann Rührei gewürzt werden soll. Sie können rohen Eiern Gewürze hinzufügen, damit sie die Aromen aufnehmen, oder Sie können Eier würzen, während sie in der Pfanne kochen. Fast alle sind sich einig, dass es am besten ist, Eier zu würzen, bevor sie mit dem Kochen fertig sind.

Schritt 4: Eier hinzufügen und umrühren

Gießen Sie die geschlagenen Eier in die Pfanne. Stellen Sie die Hitze sofort auf niedrig. Denken Sie daran: "Niedrig und langsam" ist das Geheimnis für wunderschöne Rühreier!

Rühre die Eier um. Bewegen Sie sie ständig, damit der ungekochte Teil mit der Oberfläche der Pfanne in Kontakt kommt. Dies hilft ihnen, gleichmäßig zu kochen.

Bei großen Quark langsam umrühren. Bei kleinen Quark schnell umrühren. So einfach ist das.

Überkochen Sie Ihre Eier nicht: Die Hitze aus der Pfanne kocht die Eier auch nach dem Ausschalten des Kochfelds weiter. Achten Sie also darauf, dass Ihre perfekt durcheinandergemischten Eier nicht von weich und locker zu trocken und gummiartig werden. Um dies zu vermeiden, nehmen Sie einfach die Pfanne vom Herd, sobald die Eier fertig sind, während sie noch ein wenig nass sind. Rühren Sie weiter und geben Sie die Rühreier sofort auf, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Nachdem Sie die Grundlagen kennen, können Sie verschiedene Rührei-Variationen ausprobieren:

Einige Köche geben gerne etwas Milch für zusätzliche Cremigkeit oder Wasser zum Aufhellen der Eier hinzu. Wenn Sie es versuchen möchten, schlagen Sie 1 Esslöffel in die Eier, bevor Sie kochen.

Schmücken Sie Ihre Rühreier mit gehacktem Fleisch und gekochtem Gemüse, um ein herzhaftes, mahlzeitwürdiges Rührei zu erhalten. Dies ist eine großartige Möglichkeit, Reste zu verbrauchen, und nicht so pingelig wie das Zubereiten eines Omeletts oder einer Quiche.

Für käsige Rühreier nach Belieben geriebenen Käse wie Parmesan, Cheddar oder Gruyere hinzufügen. Crumbled Feta ist auch eine köstliche Ergänzung für ein griechisch inspiriertes Rührei!

Um diese frischen Kräuter, die im Kühlschrank schmachten, auf einfache Weise zu verwenden, hacken Sie sie fein und geben Sie sie beim Schlagen in die Eier. Sie verleihen einen köstlichen Geschmack und sehen auch hübsch aus.

Bewertungen

  • Wirklich einfach und schmeckte lecker!



Schau das Video: Omelette machen lernen in 3 Minuten (Januar 2022).