Die besten Rezepte

Boeuf en croûte Rezept

Boeuf en croûte Rezept

  • Rezepturen
  • Zutaten
  • Fleisch und Geflügel
  • Rindfleisch
  • Rindfleischstücke
  • Steak
  • Filetsteak

Eine einfache, köstliche Art, Filet zu servieren. Sie werden schmackhafte Pilze wie Criminis, Portobellos oder sogar Porcinis oder Morcheln wollen. Wählen Sie für den Wein etwas Reiches, das Sie tatsächlich trinken würden - ein guter Shiraz ist fantastisch.

52 Leute haben das gemacht

ZutatenServiert: 2

  • 1 Teelöffel Olivenöl
  • 2 (170 g) Rinderfiletsteaks
  • 1 Esslöffel Butter
  • 225 g frische weiße Pilze, gehackt
  • 5 Esslöffel gehackte Schalotte
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 2 Esslöffel Rotwein
  • 4 (15 cm) Quadrate Blätterteig
  • 350ml Rotwein
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 1 Ei
  • 2 Esslöffel Milch

MethodeZubereitung: 35 Min. ›Kochen: 20 Min.› Verlängerung: 1 Std. 25 Min. Kühlen ›Fertig in: 2 Std. 20 Min

  1. Das Olivenöl in einer schweren Pfanne bei starker Hitze sehr heiß erhitzen. Die Filets anbraten, bis sie auf beiden Seiten gut gebräunt sind, 1 bis 2 Minuten pro Seite. Die Filets aus der Pfanne nehmen und mindestens 1 Stunde im Kühlschrank kalt stellen. Filets müssen kalt sein.
  2. In der gleichen Pfanne bei mittlerer Hitze die Butter schmelzen und die Pilze, Schalotten und Knoblauch kochen und umrühren, bis die Schalotten zart und durchscheinend sind und die Pilze 6 bis 8 Minuten lang ihre Säfte abgegeben haben. 2 Esslöffel Rotwein einrühren, alle gebräunten Geschmacksstücke aus der Pfanne schaben und auflösen. Die Pilzmischung in eine Schüssel geben und im Kühlschrank ca. 45 Minuten kalt stellen.
  3. 2 Blätterteigstücke auf eine Arbeitsfläche legen und jeweils mit einem gekühlten Filet belegen. Die Hälfte der Pilzmischung in einer sauberen Schicht auf jedes Filet verteilen und jeweils mit einem Stück Blätterteig belegen. Falten und kneifen Sie die Ränder des Gebäcks zusammen, versiegeln Sie den Inhalt und schneiden Sie es zu einem ordentlichen Paket. Schneiden Sie einen kleinen Schlitz in die Oberseite jedes Pakets. Pakete in den Kühlschrank stellen.
  4. 350 ml Rotwein bei mittlerer Hitze in einen Topf geben und ca. 15 Minuten köcheln lassen, bis der Wein halbiert ist. Weinsauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. In der Zwischenzeit das Ei in einer Schüssel in die Milch einrühren und die Gebäckpakete mit der Eimischung bestreichen, um eine bräunlichere Kruste zu erhalten, falls gewünscht. Legen Sie die Pakete in den Kühlschrank, um sie kalt zu halten.
  5. Den Backofen auf 230 ° C / Gas vorheizen. 8. Ein Backblech mit Pergament auslegen.
  6. Legen Sie die Blätterteigpakete auf das vorbereitete Backblech und backen Sie sie im vorgeheizten Ofen, bis das Gebäck goldbraun und knusprig ist und die Filets den gewünschten Gargrad haben (für mittel-selten ca. 15 Minuten; ein Fleischthermometer in das Backblech eingesetzt) Mitte sollte 54 Grad C) anzeigen. Servieren Sie jedes Päckchen mit einem Löffel Weinsauce.

Hinweis

Sie können sowohl nach Schritt 2 als auch nach Schritt 3 eine Pause einlegen, um das Gericht teilweise vorzubereiten, und später fertig werden.

Hinweis

Sie können dekorativ werden, wenn Sie möchten - verwenden Sie die Zutaten oder zusätzliches Gebäck, um Blätter zu schneiden oder einen kleinen Bogen zu machen.

Zuletzt angesehen

Bewertungen & BewertungenDurchschnittliche globale Bewertung:(20)

Bewertungen in Englisch (14)

Ich folgte dem Rezept auf den Brief. Ich fand das Fleisch perfekt gekocht, obwohl ich denke, dass 2 Knoblauchzehen eine zu viele waren ... und was die Rotweinreduktion angeht, war es schrecklich! Das Gebäck stellte sich auf der Unterseite als ziemlich feucht heraus, aber das machte mir nichts aus. Ein paar Wochen würde dieses Rezept sehr viel gewinnen (aber wie oft möchten Sie es trotzdem mit Filet versuchen?) - 12. August 2011

Ich folgte dem Rezept bis zur Rotweinsauce, wo ich eine Rinderbrühe hinzufügte, es gab ihm zusätzlichen Geschmack. Mein Gebäck fiel teilweise, als ich hineinschnitt. Aber es war perfekt gekocht und einfach so lecker - 14. Februar 2014

von Griffin10

Ein sehr gutes, leicht zu befolgendes Rezept und großartig, um es im Voraus zu machen! Ich habe ein hausgemachtes * Blätterteig * -Rezept von dieser Seite verwendet und die Weinsauce übersprungen (es war bereits Teil einer großen Mahlzeit). Ich fand es toll, wie man es schrittweise machen kann. Ich hörte nach Schritt 2 ungefähr eine Stunde lang auf, während ich etwas anderes kochte, und nach Schritt 3 fast drei Stunden lang. Wenn Sie das Steak in den Beuteln sitzen lassen, können Sie es in den Pilzweinsäften marinieren, was einen echten Geschmack verleiht. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Ihr Rindfleisch eher klein erscheint. Sobald es mit Pilzen belegt und in Teig gewickelt ist, reicht es definitiv aus, um den großen Appetit zu stillen! -13 Apr 2010


Schau das Video: I Try To Master Jacques Pepins Perfect Omelet.. (Dezember 2021).