Neue Rezepte

Fast-Food-Ketten verteidigen den Einsatz von „Schuhgummi“-Chemikalien

Fast-Food-Ketten verteidigen den Einsatz von „Schuhgummi“-Chemikalien

Brötchen bei McDonald's und anderen Fastfood-Restaurants verwenden eine Chemikalie, die in Gummiprodukten wie Schuhen enthalten ist.

Die meisten Leute würden wahrscheinlich nicht erwarten, dass einige der gleichen Chemikalien, die in Produkten wie Schuhleder und Yogamatten enthalten sind, auch in ihren Sandwiches enthalten sind. Die Food Babe-Bloggerin Vani Hare berichtete kürzlich jedoch, dass Subway Azodicarbonamid als Teigverbesserer in seinen US-Produkten verwendet. Das Daily Meal berichtete kürzlich. NBC hat kürzlich auch enthüllt dass andere Fast-Food-Ketten wie McDonalds, Burger King, Wendy’s und Arby’s verwenden die Chemikalie auch in ihren Brotprodukten. Nachdem eine von Hari gestartete Online-Petition im Umlauf war, hat Subway zugestimmt, die Verwendung der Chemikalie in ihren Produkten einzustellen, aber andere Fast-Food-Ketten haben ihre Verwendung der Chemikalie verteidigt.

„Azodicarbonamid in Lebensmittelqualität ist ein üblicher Inhaltsstoff, der zum Aufhellen und Verbessern der Teigstruktur verwendet wird“, sagten Vertreter von Burger King in einer Erklärung gegenüber The Daily Meal. „Es ist von der Food and Drug Administration (FDA) als sicher anerkannt. Die Substanz findet sich in vielen Backwaren von Restaurants und Lebensmittelgeschäften und wird im Backprozess einiger unserer BURGER KING® Restaurantbrotprodukte verwendet. Alle unsere Produkte entsprechen den bundesstaatlichen, staatlichen und lokalen Standards und Vorschriften zur Lebensmittelsicherheit.“

Nach Angaben des Zentrums für Wissenschaft im öffentlichen Interesse die Chemikalie ist krebserregend, und die FDA sollte erwägen, die Chemikalie zu verbieten, sagte CSPI gegenüber CNN.

McDonalds hat jedoch auf seiner Website veröffentlicht eine Aussage, die besagte: "Eine Variation von Azodicarbonamid wird kommerziell verwendet und wird bei der Herstellung einiger geschäumter Kunststoffe wie Trainingsmatten verwendet. Dies sollte jedoch nicht mit der lebensmitteltauglichen Variation dieser Zutat verwechselt werden."


9 leistungsstarke Möglichkeiten, einen Abfluss auf natürliche Weise zu reinigen: Die besten hausgemachten Abflussreiniger

Ein verstopfter Abfluss ist ein sehr häufiges Problem, das Sie schnell und effektiv beheben möchten. Sie können viele Abflussreiniger auf dem Markt finden, die ziemlich leistungsstark sind, aber ihre Wirksamkeit hat normalerweise ihren Preis: Sie enthalten starke Chemikalien, die potenziell schädlich für die Umwelt und Ihre Familie sind.

Was ist, wenn Sie einen Abfluss auf natürliche und umweltfreundliche Weise reinigen möchten? Die gute Nachricht ist, dass Sie nicht darauf verzichten müssen, grün zu sein, wenn Sie Ihren Abfluss reinigen möchten: Es gibt einige hochwirksame hausgemachte Entkalker, die bei richtiger Anwendung erstaunliche Arbeit leisten.

Beachten Sie, dass es zwar viele Methoden gibt, aber nur wenige von ihnen akzeptable Ergebnisse liefern. Ich weiß es, weil ich die meisten ausprobiert habe. In diesem Artikel zeige ich dir die effektivsten natürlichen Wege, wie du deinen Abfluss wieder zum Laufen bringen kannst.


Lektine

Lektine sind ein „Anti-Nährstoff“, der durch populäre Medien und Diätbücher, in denen Lektine als Hauptursache für Fettleibigkeit, chronische Entzündungen und Autoimmunerkrankungen genannt werden, viel Aufmerksamkeit erhalten hat. Sie kommen in allen Pflanzen vor, aber rohe Hülsenfrüchte (Bohnen, Linsen, Erbsen, Sojabohnen, Erdnüsse) und Vollkornprodukte wie Weizen enthalten die höchsten Mengen an Lektinen. Gibt es Wahrheiten hinter diesen Behauptungen?

Das Problem mit Lektinen

Lektine sind definiert als Proteine, die an Kohlenhydrate binden. Die gleichen Eigenschaften, die Lektine verwenden, um Pflanzen in der Natur zu verteidigen, können bei der menschlichen Verdauung Probleme verursachen. Sie widerstehen dem Abbau im Darm und sind in sauren Umgebungen stabil, Eigenschaften, die lektinhaltige Pflanzen in der Natur schützen. [1]

Beim Verzehr können Lektine in ihrem aktiven Zustand negative Nebenwirkungen haben. Die am häufigsten veröffentlichten Berichte berichten von schweren Reaktionen bei Menschen, die selbst kleine Mengen roher oder nicht ausreichend gekochter Kidneybohnen essen. Sie enthalten Phytohämagglutinin, eine Art von Lektin, das dazu führen kann, dass rote Blutkörperchen verklumpen. Es kann auch Übelkeit, Erbrechen, Magenverstimmung und Durchfall verursachen. [2] Zu den milderen Nebenwirkungen zählen Blähungen und Blähungen.

Tier- und Zellstudien haben gezeigt, dass aktive Lektine die Aufnahme von Mineralien, insbesondere Kalzium, Eisen, Phosphor und Zink, beeinträchtigen können. Hülsenfrüchte und Getreide enthalten oft diese Mineralien, so dass die gleichzeitige Anwesenheit von Lektinen die Aufnahme und Verwendung dieser Mineralien im Körper verhindern kann. Lektine können auch an Zellen binden, die den Verdauungstrakt auskleiden. Dies kann den Abbau und die Aufnahme von Nährstoffen stören und das Wachstum und die Wirkung der Darmflora beeinträchtigen. Da Lektinproteine ​​über lange Zeiträume an Zellen binden, können sie möglicherweise eine Autoimmunreaktion auslösen und spielen theoretisch eine Rolle bei entzündlichen Erkrankungen wie rheumatoider Arthritis und Typ-1-Diabetes. [2,3]

Diese Theorien haben die profitable Anti-Lectin-Bewegung angeheizt und Bestseller-Bücher und Enzymergänzungen hervorgebracht, um die Lektin-Aktivität im Körper zu verhindern. Es gibt jedoch nur sehr begrenzte Forschung am Menschen über die Menge an aktiven Lektinen, die mit der Nahrung aufgenommen werden, und deren langfristigen gesundheitlichen Auswirkungen. Anti-Nährstoffe, einschließlich Lektine, werden am häufigsten in der Ernährung von Entwicklungsländern untersucht, in denen Unterernährung weit verbreitet ist oder in denen die Nahrungsmittelvielfalt sehr begrenzt ist und Vollkornprodukte und Hülsenfrüchte wichtige tägliche Grundnahrungsmittel sind. [4,5]

So reduzieren Sie Lektine in Lebensmitteln

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass der Verzehr von Lebensmitteln mit einem hohen Anteil an aktiven Lektinen selten ist. Ein Grund dafür ist, dass Lektine in ihrem rohen Zustand am wirksamsten sind und Lebensmittel, die sie enthalten, normalerweise nicht roh verzehrt werden. Kochen, insbesondere mit nassen Methoden mit hoher Hitze wie Kochen oder Schmoren oder mehrstündiges Einweichen in Wasser, kann die meisten Lektine inaktivieren. Lektine sind wasserlöslich und befinden sich normalerweise auf der äußeren Oberfläche eines Lebensmittels, sodass sie durch Wassereinwirkung entfernt werden.

Ein Beispiel sind getrocknete Bohnen. Um sie zum Essen vorzubereiten, werden sie mehrere Stunden eingeweicht und dann noch einige Stunden gekocht, um die Bohne zu erweichen, wodurch die Wirkung von Lektinen deaktiviert wird. Bohnen in Dosen werden gekocht und in Flüssigkeit verpackt, daher sind sie auch lektinarm. Allerdings werden rohe Bohnen, die bei niedriger Hitze wie in einem Slow-Cooker oder zu wenig gekocht werden, nicht alle Lektine entfernen.

Der Körper kann während der Verdauung Enzyme produzieren, die einige Lektine abbauen. Andere Prozesse, die die Verbindungen deaktivieren, sind das Keimen von Körnern und Bohnen und das mechanische Entfernen der äußeren Hülle von Bohnen und Weizenkörnern, die die meisten Lektine enthalten.

Es gibt verschiedene Arten von Lektinen in verschiedenen Lebensmitteln, und die Reaktionen der Menschen darauf sind sehr unterschiedlich. Es ist möglich, dass jemand mit einer zugrunde liegenden Verdauungsempfindlichkeit wie Reizdarmsyndrom mit größerer Wahrscheinlichkeit negative Symptome durch den Verzehr von Lektinen und anderen Antinährstoffen verspürt. Da die berichteten Symptome einer Lektinempfindlichkeit mit körperlichen Beschwerden erkennbar sind, kann eine vernünftige Lösung darin bestehen, weniger oder seltener die Lebensmittel zu sich zu nehmen, die Verdauungsprobleme verursachen.

Die Vorteile von lektinhaltigen Lebensmitteln

Lektine können als Antioxidans wirken, das die Zellen vor Schäden durch freie Radikale schützt. Sie verlangsamen auch die Verdauung und die Aufnahme von Kohlenhydraten, was einen starken Anstieg des Blutzuckers und einen hohen Insulinspiegel verhindern kann. Frühe Forschung befasst sich auch mit der Verwendung ungiftiger geringer Mengen bestimmter Lektine, um das Wachstum von Darmzellen bei Patienten zu stimulieren, die längere Zeit nicht in der Lage sind, zu essen, und bei Krebsbehandlungen aufgrund der Fähigkeit von Lektinen, den Tod von Krebszellen zu verursachen. [2,6]

In vielen großen Bevölkerungsstudien werden lektinhaltige Lebensmittel wie Hülsenfrüchte, Vollkornprodukte und Nüsse mit geringeren Raten von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Gewichtsverlust und Typ-2-Diabetes in Verbindung gebracht. [7-10] Diese Lebensmittel sind reich an B-Vitaminen, Proteinen, Ballaststoffen und Mineralien sowie gesunden Fetten. Somit überwiegen die gesundheitlichen Vorteile des Verzehrs dieser Lebensmittel bei weitem den potenziellen Schaden von Lektinen in diesen Lebensmitteln.

Verwandt

  1. Peumans WJ, Van Damme EJ. Lektine als pflanzliche Abwehrproteine. Pflanzenphysiologie. 1995 Okt. 109 (2): 347.
  2. Vasconcelos IM, Oliveira JT. Antinutritive Eigenschaften von Pflanzenlektinen. Toxikon. 2004 Sept. 1544(4):385-403.
  3. Befreit, DLJ. Verursachen Nahrungslektine Krankheiten? Die Evidenz ist suggestiv – und eröffnet interessante Behandlungsmöglichkeiten.BMJ. 17. April 1999 318(7190): 1023–1024.
  4. Gibson RS, Bailey KB, Gibbs M, Ferguson EL. Eine Überprüfung der Phytat-, Eisen-, Zink- und Kalziumkonzentrationen in pflanzlichen Ergänzungsnahrungsmitteln, die in Ländern mit niedrigem Einkommen verwendet werden, und die Auswirkungen auf die Bioverfügbarkeit. Essen Nutr Bull. 31. Juni 2010 (2 Erg.): S134-46.
  5. Roos N., Sørensen JC, Sørensen H, Rasmussen SK, Briend A, Yang Z, Huffman SL. Screening auf ernährungshemmende Verbindungen in Beikost und Nahrungsmittelhilfsmitteln für Säuglinge und Kleinkinder. Mutter Kind Nutr. 2013 Jan9 Ergänzung 1:47-71.
  6. Liu Z, Luo Y, Zhou TT, Zhang WZ. Könnten Pflanzenlektine zu vielversprechenden Anti-Tumor-Medikamenten werden, die den autophagischen Zelltod verursachen? Zellprofil. 2013 Okt46(5):509-15.
  7. Raben A, Tagliabue A, Christensen NJ, Madsen J, Holst JJ, Astrup A. Resistente Stärke: die Wirkung auf postprandiale Glykämie, hormonelle Reaktion und Sättigung.Am J Clin Nutr. 1994 Okt. 160(4):544-51.
  8. Liu S, Stampfer MJ, Hu FB et al. Vollkornkonsum und Risiko einer koronaren Herzkrankheit: Ergebnisse der Nurses’ Health Study. Am J Clin Nutr. 199970:412-9.
  9. Aune D, Norat T, Romundstad P, Vatten LJ. Vollkorn- und raffinierter Getreidekonsum und das Risiko für Typ-2-Diabetes: eine systematische Überprüfung und Dosis-Wirkungs-Metaanalyse von Kohortenstudien. Eur J Epidemiol. 201328:845-58.
  10. de Munter JS, Hu FB, Spiegelman D, Franz M, van Dam RM. Aufnahme von Vollkorn, Kleie und Keimen und Risiko für Typ-2-Diabetes: eine prospektive Kohortenstudie und systematische Überprüfung. PLoS Med. 20074:e261.

Nutzungsbedingungen

Die Inhalte dieser Website dienen zu Bildungszwecken und dienen nicht der persönlichen medizinischen Beratung. Bei Fragen zu einer Erkrankung sollten Sie sich an Ihren Arzt oder einen anderen qualifizierten Gesundheitsdienstleister wenden. Missachten Sie niemals professionellen medizinischen Rat oder zögern Sie nicht, diesen einzuholen, weil Sie etwas auf dieser Website gelesen haben. The Nutrition Source empfiehlt oder befürwortet keine Produkte.


Verbrennungsprävention für Küchenarbeiter

Mit 17 arbeitete Cody Geurin in der Nachtschicht in einem Fastfood-Restaurant in Washington, als einer der Schnellkochtöpfe zu Beginn seines Zyklus begann, Dampf abzulassen. Bevor er reagieren konnte, sprang der Deckel auf und bespritzte ihn mit acht Gallonen kochendem Öl. "Es hat meine Arme, mein Gesicht und zum Glück zuerst meine Bratschürze bekommen", sagt er. „Als ich mich vom Spray abwandte, übergoss es meinen Rücken. Ich riss meine Gummihandschuhe aus, weil ich spürte, wie sie mit meinen Händen verschmolzen. Sie waren ein winziger Gummiball, als sie auf dem Boden aufschlugen.“

Obwohl aktuelle Regierungsdaten zeigen, dass Restaurants im Allgemeinen sicherer sind als viele andere Arbeitsplätze, sind solche Geschichten keine Seltenheit. Die Centers for Disease Control and Prevention berichtet, dass arbeitsbedingte Verbrennungen – eine der Hauptursachen für Arbeitsunfälle – bei Restaurantmitarbeitern überproportional häufig sind.

Für Peter Brigham, den ehemaligen Präsidenten der Burn Foundation, einer gemeinnützigen Bildungs- und Unterstützungsagentur in Philadelphia, ist dies keine Überraschung. "Die Gastronomie verzeichnet die meisten Verbrennungen aller Beschäftigungssektoren", sagt er und fügt hinzu, dass Köche besonders gefährdet seien.

Ein Rezept für Unfälle

Dampf, Öl und Fett, kochende Suppen, heiße Grills und Öfen und sogar freiliegende oder unsachgemäß gewartete Kabel und Geräte können zu Verbrennungen am Arbeitsplatz führen. Die Burn Foundation hat festgestellt, dass solche Verletzungen in der Regel auftreten, wenn Manager die Sicherheitsvorschriften nicht durchsetzen oder die Mitarbeiter selbst nachlässig in Bezug auf die Sicherheit sind. Das Unfallrisiko ist auch größer, wenn Arbeitnehmer erschöpft sind, stark drogen- oder alkoholisch sind oder einfach unnötige Risiken eingehen. In dieser schnelllebigen Branche tragen überlastete Quartiere auch dazu bei, dass potenzielle Mitarbeiter im Katastrophenfall Öl in einer Fritteuse wechseln oder eine Terrine mit heißer Suppe durch einen schmalen Gang hetzen.

Die 23-jährige Köchin Colleen Parker aus Illinois hat auf die harte Tour gelernt, was in einer überfüllten, geschäftigen Restaurantküche passieren kann. Ein einziger Moment der Unaufmerksamkeit genügte. Einer der Köche versuchte eilig, einen großen Topf mit kochendem Wasser zu wechseln, der fast fünf Stunden auf dem Herd köchelte. Unglücklicherweise für Parker, der in der Nähe stand, stellte er den Topf auf einen zu schmalen Dampftisch, während er sich darauf vorbereitete, den Inhalt auszukippen. Der riesige Topf mit sengend heißer Flüssigkeit rutschte und verbrühte sie gnadenlos. Obwohl sie es schaffte, frei zu springen – eine Katastrophe zu vermeiden – erlitt sie Verbrennungen zweiten und dritten Grades an ihrem Bein.

Obwohl viele Verbrennungsunfälle nicht so schwerwiegend sind, kann die Bedeutung der Prävention nicht hoch genug eingeschätzt werden. LeAnn Chuboff von der National Restaurant Association fordert alle Restaurants auf, einen wirksamen Sicherheitsplan zu entwickeln, um Verbrennungen und andere Verletzungen zu vermeiden. Der erste Schritt, sagt sie, besteht darin, die Sicherheitsaufzeichnungen der Einrichtung zu überprüfen und zu sehen, welche Arten von Mustern auftauchen. Der Manager sollte dann ein Sicherheitsaudit des gesamten Restaurants beaufsichtigen und eine Sicherheitsrichtlinie mit den Beiträgen von Managern und Mitarbeitern entwickeln. Wichtig sei auch ein laufender Sicherheitsausschuss, dem sowohl Mitglieder der Küchencrew als auch Vorgesetzte angehören, fügt sie hinzu.

Tipps für eine brennende Küche

Die Burn Foundation empfiehlt diese Tipps, um sich vor Verbrennungen am Arbeitsplatz zu schützen:

  • Tragen Sie beim Umgang mit heißen Töpfen oder beim Kochen mit heißem Frittieröl Schutzhandschuhe oder Handschuhe.
  • Tragen Sie rutschfeste Schuhe, um ein Ausrutschen auf nassen oder fettigen Fliesenböden zu verhindern.
  • Löschen Sie heiße Öl-/Fettbrände, indem Sie einen Deckel über den Behälter schieben.
  • Tragen oder bewegen Sie niemals Ölbehälter, wenn das Öl heiß ist oder brennt.
  • Vermeiden Sie es, über oder über heiße Oberflächen zu greifen, und Brenner verwenden Barrieren, Schutzvorrichtungen oder Gehäuse, um den Kontakt mit heißen Oberflächen zu verhindern.
  • Lesen und befolgen Sie die Anweisungen zum richtigen Gebrauch von Elektrogeräten.
  • Halten Sie Erste-Hilfe-Sets griffbereit.
  • Stellen Sie sicher, dass mindestens eine Person in jeder Schicht über eine Erste-Hilfe-Ausbildung verfügt.
  • Halten Sie Feuerlöscher zugänglich und auf dem neuesten Stand.

Chuboff fügt hinzu, dass es auch wichtig sei, Verkehrsmuster zu planen, damit Mitarbeiter, die warme Speisen tragen, nicht miteinander kollidieren. „Es ist wichtig, den Küchenverkehr auf ein Minimum zu beschränken“, sagt sie.

Währenddessen tragen Parker und Guerin immer noch einige emotionale und physische Narben von ihren Unfällen. Parker arbeitet nicht mehr in der Küche: Aufgrund ihrer Verbrennungen fiel es ihr zu schwer, die richtigen Schuhe für die Arbeit zu tragen. Auch ihre unbeschwerten Tage des Sommertummelns sind davon betroffen. "Ich genieße Sommeraktivitäten ohne Schuhe und Socken, aber ich bin sehr besorgt über die Narben", sagt sie.

Nach seinem Unfall erhielt Guerin schmerzhafte Hauttransplantationen auf seinem Rücken, der noch immer einige hypertrophe Narben aufweist. Er freut sich jedoch, berichten zu können, dass "das meiste nur dunkle Flecken überall sind - es ist ziemlich glatt." Auch seine Arme brauchten Transplantate und sind jetzt von dicken, hässlichen Narben durchzogen. "Meine Arme scheinen 24 Stunden am Tag zu jucken", sagt er, "und es tut immer noch ziemlich weh. Meine Entnahmestellen jucken, bis sie weh tun." Die heute 19-jährige Guerin steht wieder als Chefköchin in einem anderen Restaurant in der Küche.

Bildungsstiftung der National Restaurant Association www.nraef.org. Die Bildungsstiftung der National Restaurant Association bietet ein Bildungsprogramm namens BEWUSST: MITARBEITER- UND KUNDENSICHERHEITSPROGRAMM an. Zu den neun angebotenen Modulen gehören Abschnitte zur Gewährleistung des Brandschutzes in der Küche und zur Vermeidung von Verbrennungen. Die Educational Foundation bietet auch Videos zur Förderung der Arbeitssicherheit, die sich auf die Vermeidung von Arbeitsunfällen konzentrieren, sowie eine interaktive CD-ROM.

Die Burn Foundation www.burnfoundation.org

Burn Survivors Online www.burnsurvivorsonline.com

Interview mit Cody Geurin und Colleen Parker, Restaurantangestellte

Interview mit LeAnn Chuboff, Managerin der Lebensmittelsicherheitsdienste der National Restaurant Association

Interview mit Peter Brigham, Burn Foundation, Philadelphia

Seien Sie sich bewusst, dass Hitze Sie verbrennen kann! Sicherheitsbroschüre, National Restaurant Association

Köche, Köche und andere Küchenarbeiter, Handbuch der Berufsaussichten, Bureau of Labor Statistics


TUN Versuchen Sie es mit einem Kolben bei leichten Clogs

Wenn sich die Verstopfung im Abflussrohr befindet, können Sie sie möglicherweise mit einem Standardbecherkolben lösen. Manche Clogs brauchen einfach einen zusätzlichen &ldquopush&rdquo, um in Bewegung zu kommen! Stellen Sie sicher, dass das Waschbecken einige Zentimeter Wasser enthält, und blockieren Sie den Überlauf mit einem nassen Lappen, damit Wasser austritt. Legen Sie dann den Gummisauger direkt über den Abfluss des Spülbeckens und tauchen Sie fest auf und ab.

Warnung: Versuchen Sie nur, ein solches Waschbecken von Verstopfungen zu befreien, wenn Sie bereits chemischen Reiniger in das Waschbecken gegossen haben. Andernfalls kann das Gefahrgut, wie erwähnt, während der Benutzung des Gerätes schnell auf Ihre Haut spritzen.


4. &hellipor einen Haufen Junk Food.

&bdquoHochgradig verarbeitete und zuckerhaltige Lebensmittel sind alle schwer verdaulich&ldquo, sagt Dr. Patel. &bdquoDadurch dauert der Verdauungsprozess länger, die Nahrung verbleibt länger in Ihrem System und der Körper produziert mehr Gase.&ldquo

Außerdem ist Junkfood normalerweise fettreich, und manchmal kann der Körper den Überschuss richtig abbauen und absorbieren, sagt Dr. Nazareth. Das Fett geht dann unverdaut durch und verursacht stinkenden Kot. Um das Ganze abzurunden, enthalten verarbeitete Lebensmittel einige fragwürdige Chemikalien und Zusatzstoffe, die Ihrem Verdauungssystem eine Haltung geben können, also reduzieren Sie Ihre Aufnahme am besten so weit wie möglich.


25 Hausmittel, um Ihre Arthrose-Schmerzen zu lindern

Die mit Arthrose einhergehende Steifheit, Schmerzen und Gelenkverschlechterung haben sich zweifellos bewährt: Forscher haben Beweise für den Zustand in den versteinerten Überresten von 85 Millionen Jahre alten Dinosauriern gefunden. Und wenn Sie einer der 70 Millionen Amerikaner sind, die von der schmerzhaften Erkrankung betroffen sind, wissen Sie nur zu gut, wie sich dieser Dinosaurier gefühlt hat. Einige der in Amerika verbreiteten Arthrose sind Teil der unvermeidlichen Abnutzung Ihrer Gelenke. Wenn Sie älter werden, nutzt sich der Knorpel, der Ihre Knochen polstert, mit der Zeit ab, und es können Steifheit und Schmerzen die Folge sein. Neben dem Altern spielen jedoch noch andere Faktoren eine Rolle. Die Genetik scheint manche Menschen mehr für Arthritis zu prädisponieren als andere. Und traumatische Verletzungen können die Entwicklung von Arthritis beschleunigen.

Was auch immer hinter Ihren Arthritis-Schmerzen steckt, Hausmittel können eine wichtige Rolle dabei spielen, diese zu reduzieren oder sogar zu verhindern, dass Arthrose überhaupt auftritt. Lesen Sie weiter, um zu sehen, wie diese Arthrose-Behandlungsmethoden bei den Schmerzen helfen können.

Erreichen Sie Ihr Idealgewicht

&bdquoÜbergewicht ist, als würde man schweres Gepäck mit sich herumtragen&ldquo, sagt Neal Barnard, MD. &bdquoEs schmerzt die Knie, Hüften&mdashbuchstäblich jedes Gelenk des Körpers. Als Faustregel gilt, dass jedes zusätzliche Kilo das Risiko einer Arthrose in den Knien um 30% erhöht. Eine andere Sichtweise, erklärt Dr. Kevin Stone, ist, dass es nicht nur zusätzliches Gewicht, sondern auch zusätzlichen Druck bedeutet. &bdquoUnabhängig von Ihrem Körpergewicht lastet eine Kraft des Drei- bis Fünffachen des Gewichts auf Ihre Kniegelenke&ldquo, sagt er. Es sind jedoch mehr als nur Ihre Knie und Hüften gefährdet. &bdquoEs stellte sich heraus, dass schlankere Menschen auch seltener Arthritis in ihren Händen entwickeln&rdquo, sagt Barnard. Das gibt Ihnen nur einen weiteren Grund, dieses Gewicht zu halten. (Machen Sie diesen 30-Sekunden-Test, um herauszufinden, ob Ihr Gewicht gesund ist.)

Essen für die Langstrecke

Während bestimmte Nahrungsmittel bei rheumatoider Arthritis eine Rolle zu spielen scheinen, ist der Zusammenhang bei Arthrose weniger klar. Aus diesem Grund lautet der allgemeine Ernährungsratschlag hier, sich auf Lebensmittel zu konzentrieren, die Ihnen helfen, ein gesundes Gewicht zu halten. &bdquoFettarme, ballaststoffreiche Lebensmittel können helfen&ldquo, sagt Barnard. &bdquoDas bedeutet Gemüse, Obst, Bohnen und Vollkornprodukte. Diese Lebensmittel führen in der Regel zu Gewichtsverlust, wodurch Knie und Hüften entlastet werden. Die Vorschläge der Arthritis Foundation für eine richtige Ernährung sind einfach: Streben Sie nach Balance und essen Sie viel Gemüse, Obst und Getreide, nehmen Sie nur mäßige Mengen Zucker zu sich. Salz und Alkohol und begrenzen Sie Ihren Fett- und Cholesterinkonsum. Die Stiftung empfiehlt auch die Einnahme eines Multivitamin- und Mineralstoffpräparats, um Ihren täglichen Bedarf, insbesondere an Kalzium, zu decken.

Trinke viel Wasser

&bdquoHydratation hilft, Arthritis zu verhindern&rdquo, sagt Michael Loes, MD. Ihre Gelenke müssen geschmiert werden, um sich reibungslos zu bewegen, genau wie bei einer gut geölten Maschine. Loes empfiehlt, täglich 9 bis 12 Gläser Wasser zu trinken, um Arthrose-Schmerzen vorzubeugen. Wenn Sie viel Kaffee oder andere koffeinhaltige Getränke trinken, die als Diuretika wirken und Wasser aus Ihrem Körper spülen, spülen Sie noch mehr Wasser aus. (Gelangweilt von klarem Wasser? Probieren Sie eines dieser 25 frechen Rezepte aus.)

Aerob trainieren

Ob Gehen, Fahrradfahren oder Schwimmen, tägliches Aerobic-Training kann dazu beitragen, Steifheit und Schmerzen zu reduzieren und die Gesundheit Ihrer Knochen und Gelenke zu erhalten oder zu verbessern. Wenn Sie gerade erst anfangen, empfiehlt Barnard dreimal pro Woche einen 30-minütigen Spaziergang.

Arbeite in etwas Widerstandstraining

So wie Aerobic-Übungen wichtig sind, ist ein wöchentliches Krafttraining der Schlüssel zum Aufbau von Kraft in Ihren Muskeln, Knochen und Gelenken. Wenn Ihre Muskeln stark sind, neigen die Gelenke dazu, aus der Ausrichtung zu rutschen, was Ihnen mehr Schmerzen verursacht. Wenn Sie an Arthrose leiden, sprechen Sie mit einem Physiotherapeuten, bevor Sie mit einem Krafttraining beginnen. (Über 50? Dies sind die 10 besten Krafttrainingsübungen für dich.)

Strecken

Der dritte kritische Aspekt Ihres Trainingsprogramms ist das Dehnen. Es ist wichtig, um die Kraft und Beweglichkeit Ihrer Gelenke zu erhalten. &bdquoStretching kann die Arthritis nicht verhindern, aber es wird wahrscheinlich dazu beitragen, die Auswirkungen auf Ihre Funktion zu verringern, indem es Sie lockerer hält und weniger anfällig für Muskelkrämpfe ist&rdquo, sagt Theodore R. Fields, MD. Beginnen Sie mit sanften Übungen. Dazu gehört, dass Sie Ihre Arme, Beine und Ihren Rumpf einfach langsam in einem möglichst vollen Bewegungsbereich ohne Schmerzen drehen. Loes empfiehlt einen Thera-Band Stretcher, ein kleines Stück Gummiband, das beim Dehnen verschiedener Körperteile Widerstand bietet. Ähnliche Produkte sind online und in Sportgeschäften erhältlich.

Beginnen Sie langsam und behutsam

Überanstrengung kann die Schmerzen bei Arthrose verschlimmern. &bdquoWenn Ihre Übung Schmerzen verursacht, die länger als eine halbe Stunde anhalten, nachdem Sie fertig sind, haben Sie wahrscheinlich zu viel getan. Reduzieren Sie und arbeiten Sie dann auf eine höhere Menge auf“, sagt Loes. Wenn Sie sich Ihrer Einschränkungen nicht sicher sind, verlassen Sie sich auf die vertrauenswürdige Anleitung Ihres Arztes, der Ihre körperlichen Einschränkungen diagnostizieren kann, und Ihres Physiotherapeuten, der eine spezielle Routine erstellen kann, um Sie innerhalb dieser Grenzen ausreichend herausgefordert zu halten.

Sport nach einer heißen Dusche

Das heiße Wasser macht Sie lockerer, sagt Fields, so dass Sie während oder nach dem Training weniger Schmerzen haben.

Kaufe gute Schuhe

Gehen ist eine großartige Aerobic-Übung, um Ihre Arthritis-Schmerzen zu lindern. Wenn Sie das Gehen zur Routine machen, empfiehlt Loes, in ein gutes Paar Wanderschuhe zu investieren. Suchen Sie nach leichten Schuhen aus atmungsaktivem Material, die bequem am Fußballen liegen, eine gute Unterstützung des Fußgewölbes und eine gepolsterte Ferse haben. (Hier ist unsere Auswahl der besten Sneaker.)

Übung auf einer weichen, flachen Oberfläche

Eine Oberfläche, die unter jedem Schritt nachgibt, minimiert das Erschüttern Ihrer Gelenke und verletzende Schritte, die Ihre Arthritis reizen könnten. Ein glatter, grasbewachsener Platz oder eine vulkanisierte Gummilaufbahn, wie die an deiner örtlichen High School, sind eine ausgezeichnete Wahl.

Freunde dich mit Wasser an

&bdquoIn Ruhestandsgemeinden sind nicht die Golfer die gesündesten&bdquo, sagt Loes, &bdquodie Schwimmer&bdquo.&bdquo.Unsere Experten sind sich einig, dass Schwimmen die beste aerobe Übung mit geringer Belastung bei Arthritis ist. Loes empfiehlt Rücken- und Seitenschwimmen, um die paraspinalen Muskeln zu konditionieren, diese winzigen, nervenreichen Muskeln, die die Wirbelsäule umgeben. Die Stärkung dieser Muskeln hilft, Rückenschmerzen zu lindern und die Beweglichkeit zu verbessern. Wassergymnastik ist auch eine gute Wahl, um Arthritis-Schmerzen zu lindern und zu reduzieren.

Seien Sie vorsichtig beim Laufen

Die gute Nachricht ist, dass Studien zeigen, dass Laufen Osteoarthritis verursacht, sagt Fields. Die schlechte Nachricht ist, dass Laufen zu Arthrose beitragen kann „bei Menschen mit einer Prädisposition für Arthrose oder bei Menschen mit nicht gut ausgerichteten Knien oder Knöcheln“, sagt er. &bdquoWenn ein Gelenk wie das Knie verletzt ist, kann es durch nachfolgendes Laufen, insbesondere auf hartem Untergrund, zu Fortschritten kommen.&ldquo

Verwenden Sie Bittersalz

Diese Magnesiumsulfat-Kristalle werden dem Badewasser hinzugefügt und bieten besonders beruhigenden Komfort bei Arthritis-Schmerzen, da sie dabei helfen, Kohlenstoff und die Abfallprodukte Ihres Körpers durch Ihre Haut zu ziehen.

Steh gerade

Eine schlechte Körperhaltung belastet Ihre Gelenke stark, was zu einer Abnutzung Ihrer Knochen und Knorpel führt, genau wie eine schlechte Ausrichtung Ihres Autos zu einem ungleichmäßigen Reifenverschleiß führt. Es kann auch viel zusätzliche Schmerzen bei Menschen mit Arthritis verursachen, sagt Alan Lichtbroun, MD. Stehen Sie jetzt gerade auf, es könnte Ihre Knie und Hüften auf lange Sicht schonen.

Wird heiß oder kalt

Wenn Sie das Aufflammen von Arthritis-Schmerzen verspüren, empfiehlt Fields Wärme oder Eis, um das Brennen zu unterdrücken. Verwenden Sie Eis bei plötzlichem Aufflammen, chronischen Schmerzen oder wenn Ihre Gelenke entzündet sind. Und reservieren Sie die Wärmebehandlung&mdash wie ein heißes Bad, ein Heizkissen oder eine in ein Handtuch gewickelte heiße Packung&mdash, wenn Sie sich wund und schmerzend fühlen.

Verlassen Sie sich auf Acetaminophen

Die tägliche Einnahme von Paracetamol ist sicher und wirksam und die Standardempfehlung für leichte Arthritis-Schmerzen. &bdquoTylenol ist die tragende Säule des Betriebs&rdquo, sagt Justus Fiechtner, MD. &ldquoEs funktioniert natürlich bei jedem, aber es scheint gut zu funktionieren, wenn man nicht zu viel davon nimmt.&rdquo

&bdquoDas Problem bei der täglichen Einnahme vieler rezeptfreier Schmerzmittel besteht darin, dass sie das Risiko für die Entwicklung von Magengeschwüren erhöhen“, sagt Fiechtner. Er empfiehlt Paracetamol, da Paracetamol im Gegensatz zu Aspirin, Ibuprofen und Naproxen (Aleve), die alle Geschwüre verursachen können, nicht mit Magenproblemen in Verbindung gebracht wird.

Experimentieren Sie mit Glucosamin und Chondroitinsulfat

Sie sehen oft, dass die medizinische Gemeinschaft gegenüber Nahrungsergänzungsmitteln skeptisch ist. Aber Glucosamin und Chondroitinsulfat haben bei der Behandlung von Arthritis immer wieder so gut funktioniert, dass Kritiker sie jetzt als Schmerzmittel gegen Arthritis akzeptieren. &bdquoEs gibt genügend positive Studien und Beweise für die Sicherheit von Glucosamin und Chondroitin, die jemand mit Arthrose ausprobieren sollte&ldquo, sagt Fields. Wer Glucosamin und Chondroitinsulfat testen möchte, dem empfiehlt Fields die Dosierung in den Richtlinien der National Institutes of Health: 500 Milligramm Glucosamin und 400 Milligramm Chondroitinsulfat-Tabletten 2 Monate lang dreimal täglich, danach zweimal täglich . &bdquoNach 3 Monaten kann diese Ergänzung abgesetzt werden, wenn kein Nutzen zu sehen ist&ldquo, sagt Fields.

Liebe deine Gelenke mit Ingwer

Einige Studien weisen darauf hin, dass diese erstaunliche Wurzel sowohl Entzündungen hemmt als auch entzündungshemmende Medikamente (und ohne Nebenwirkungen). Ein paar Splitter frischen Ingwers in einer Teekugel in 1 Tasse frisch gekochtem Wasser 10 Minuten ziehen lassen. Auf Trinktemperatur abkühlen lassen und austrinken.

Nehmen Sie eine tägliche Ergänzung ein

Versuchen Sie eine tägliche Dosis Vitamin C, um die Gesundheit Ihres Kollagens und Ihres Bindegewebes zu erhalten. Nehmen Sie mindestens 100 Milligramm pro Tag ein.

Fügen Sie Vitamin E hinzu

Obwohl Vitamin E in letzter Zeit für schlechte Presse gesorgt hat, steht Barnard dahinter als eine gute Behandlung zur Linderung von Osteoarthritis-Schmerzen. &bdquoEin typisches Dosierungsschema beträgt 200 IE pro Tag oder 100 IE bei Bluthochdruck&rdquo, sagt er.

Magnesium einmischen

Zusätzlich zu diesen anderen Nährstoffen empfiehlt Loes 60 Milligramm Magnesium pro Tag. &bdquo Magnesium hilft nicht nur den Knochen, sondern hilft auch Krämpfe abzuwehren und verbessert den Schlaf“ sagt er.

Vergessen Sie nicht Vitamin D

Früher wurde angenommen, dass ein Mangel an Vitamin D direkt zu Arthrose führt. Obwohl zusätzliche Studien dies nicht gezeigt haben, ist das Vitamin immer noch entscheidend für den Erhalt der allgemeinen Muskelkraft, weshalb Fields täglich 800 IE empfiehlt.

Fügen Sie Ihrem Regime Omega-3-Fettsäuren hinzu

Die entzündungshemmende Wirkung von Omega-3-Fettsäuren scheint bei der Linderung von Arthritis-Schmerzen eine Rolle zu spielen, erklärt Barnard. Füge Leinsamen oder Leinöl zu deiner Ernährung hinzu. Versuchen Sie, jeden Tag 2 Teelöffel für eine gesunde Dosis Omega-3-Fettsäuren zu sich zu nehmen.

Mischen Sie sie mit Omega-6-Fettsäuren

&bdquoDie neueste Forschung scheint darauf hinzuweisen, dass die Kombination von Omega-3-Fettsäuren mit einem Omega-6-Fett wie Borretschöl, Schwarzer Johannisbeeröl oder Nachtkerzenöl die Wirkung noch effektiver macht&ldquo, sagt Barnard. Versuchen Sie, 1,4 Gramm Gamma-Linolensäure (GLA) zu sich zu nehmen, das hilfreichste Omega-6.

Finden Sie eine Capsaicin-Creme

Capsaicin, der aktive Bestandteil von Peperoni, ist in einer topischen Creme rezeptfrei erhältlich. (Die am häufigsten erhältliche Marke ist Zostrix.) Das Auftragen von Capsaicin-Creme über Ihre Gelenke hemmt die Fähigkeit Ihrer Nervenzellen, Schmerzimpulse zu übertragen, wodurch Arthritisschmerzen effektiv beseitigt werden. Capsaicin-Creme findest du rezeptfrei in Drogerien.

Wann man einen Arzt aufsuchen sollte

Wenn Arthritis-Schmerzen anhaltend sind oder wenn Sie 5 bis 10 Minuten oder mehr von signifikanter Morgensteifigkeit haben, suchen Sie Ihren Arzt auf, rät Fields. Suchen Sie auch Ihren Arzt auf, wenn Sie Bewegungseinschränkungen oder Schwellungen in einem Gelenk haben oder wenn die Schmerzen Sie daran hindern, Aktivitäten auszuführen, die Sie für wichtig erachten. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Paracetamol oder ein anderes rezeptfreies Schmerzmittel bei den Schmerzen hilft, sagt Fiechtner.

Beratergremium

Neal Barnard, MD, ist Präsident des Physician's Committee for Responsible Medicine in Washington, D.C. und Autor von Lebensmittel, die Schmerzen bekämpfen.

Justus Fiechtner, MD, ist klinischer Professor für osteopathische manipulative Medizin am Michigan State University College of Human Medicine in East Lansing.

Theodore R. Fields, MD, ist Rheumatologe am Hospital for Special Surgery in New York City, außerordentlicher Professor für klinische Medizin am Weill College of Medicine der Cornell University und klinischer Direktor des H.S.S. Gosden Robinson Zentrum für frühe Arthritis.

Alan Lichtbron, MD, ist spezialisiert auf Rheumatologie und Bindegewebsforschung am Robert Wood Johnson University Hospital in East Brunswick, New Jersey.

Michael Loes, MD, ist Direktor des Arizona Pain Institute in Phoenix und Autor von Die heilende Antwort.

Kevin Stone, MD, ist orthopädischer Chirurg an der Stone Clinic in San Francisco.


SCHRITT 1: Räumen Sie das Deck ab und sprühen Sie es mit einem Gartenschlauch ab.

Räumen Sie das Deck von Möbeln, Grills, Gartencontainern und anderen verschiedenen Outdoor-Geräten frei, die Sie leicht an anderer Stelle verstauen können. Besprühen Sie das Deck reichlich mit klarem Wasser aus Ihrem Gartenschlauch, um Schlamm und Schmutz zu lösen und zu erweichen und das Entfernen zu erleichtern.


Beispiele für im Laden gekaufte Brote, von denen Sie sich fernhalten sollten:

Bitte beachten Sie: Nature’s Own Bread hat kürzlich Azodicarbonamid herausgenommen, wird aber immer noch nicht empfohlen. Das Bild der Inhaltsstoffe wurde nach dieser Pressemitteilung im WSJ vom 28.02.2014 entfernt.


Einfach die leistungsstärkste Abdichtung für Stein-, Beton- und Mauerwerk

For over 50 years, DOWSIL™ 790 Silicone Building Sealant has been the standard for weathersealing performance in new construction and renovation applications around the world, especially on stone and masonry surfaces. A neutral-cure, one-part sealant that quickly cures to a durable, flexible seal, its excellent movement capabilities (+100/-50 percent of the original joint width) make it ideal for sealing expansion and control joints, precast concrete panels and seismic joints, and EIFS joints. The wide range of colors available makes it easy to match your project.

New Submittal Generator Tool
Download and organize your submittal documents. (Available in N. America)