Neue Rezepte

10 berühmte Feste Diashow

10 berühmte Feste Diashow

1. Lewis Carrolls verrückte Teeparty

Am 4. Juli 1862 nahmen der Autor und Fotograf Charles Dodgson (alias Lewis Carroll) und Reverend Canon Duckworth Lorina Charlotte (LC), Alice und Edith (Tillie) Liddell mit auf eine Bootsfahrt entlang der Themse. Als sie durch Oxford schwebten, begann Dodgson, der Angst hatte, alt zu werden, ihnen fantastische Geschichten von Sommerabenteuern an einem Ort namens Wonderland zu erzählen.

Während Alice viele denkwürdige Abenteuer erlebt, spielt sich ihre bekannteste und bedeutendste Szene mit Hutmacher, Hase und Siebenschläfer bei einer sehr verrückten Teeparty ab, die eindeutig von dieser schicksalhaften Bootsfahrt inspiriert ist. Sogar die Siebenschläfer (Carroll), die wiederholt am Tisch einschlief, war ein Hinweis auf Carrolls verspielte Natur mit den Mädchen, da er so tat, als würde er mitten im Märchen einschlafen.

2. Das Abendessen, bei dem Frankenstein geboren wurde

1816 verbrachte Mary Shelley den größten Teil ihres Sommers in der Villa Diodati in der Schweiz unter einer vielseitigen Gruppe von Freunden. Als sich ihr sonniges Wetter in sintflutartige Regenfälle verwandelte, lasen die Gefährten Percy Bysshe Shelley (ihre Stiefschwester), Lord Byron und Dr. John Polidori (Byrons Arzt) deutsche Geistergeschichten aus Fantasmagoriana.

Nach einigen lockeren Partygesprächen und angeblichem Drogenkonsum forderten sie sich gegenseitig heraus, die gruseligste Geschichte zu schreiben, die sie konnten. Nach ein paar Tagen produzierte Shelley ihren Klassiker Frankenstein, die Geschichte von verrückter Wissenschaft, Liebe und Akzeptanz, die genau die Horrorgeschichten geprägt hat, die wir heute kennen.

3. Maskerade-Momente

Ohne die Maskenparty im House de Capulet wäre William Shakespeares berühmte Liebesgeschichte vielleicht eine viel weniger interessante Geschichte von "Romeo und Rosalind" gewesen. Romeo leidet unter unerwiderter Liebe und versucht, Rosalind mit einem skandalösen Auftritt auf der Party der Feinde seines Hauses in einer verbergenden Maske zu umwerben. Doch als Romeo ankommt, ist alles vergessen, als er Julia zum ersten Mal sieht und darauf besteht, dass sie sich sofort küssen. Von da an wurden sie das weltweit beliebteste Paar von Star-Crossed-Liebhabern, alles dank einiger wilder Familienfehden und eines großartigen Shindigs.

4. Die Parteien, die Atlantic City gemacht haben

Enoch Johnson oder Nucky Thompson, wie er den HBO-Zuschauern genannt wird, war der wahre König des Atlantic City Boardwalk. Als die Prohibition in den 20er Jahren zuschlug, betrieb Nucky die Stadt offen als sicheres Reiseziel für Touristen, um schnelle Frauen, Schnaps und Glücksspiele zu genießen.

Als sich einige der berüchtigtsten Gangster der Welt wie Capone, Charlie "Lucky" Luciano und Albert Anastasia in Atlantic City versammelten, um herauszufinden, wie sie das Geschäft führen sollten, riefen sie zuerst Nucky an. Als die Gangster ankamen, veranstaltete Nucky eine seiner charakteristischen rauschenden Partys, bei denen Pelzcapes als Willkommensgeschenk überreicht wurden. Er vermietete eine Etage des Ritz-Carlton, veranstaltete Party für Party, bei der Gangster ohne Verdacht der örtlichen Polizei Geschäfte machen konnten, und machte Atlantic City für die kommenden Jahre bekannt.

5. Die Party hätte Sharon Tate retten können

In der Nacht des 8. August 1969 lehnte die Ehefrau von Roman Polanski, die Schauspielerin Sharon Tate, eine Einladung zu einer Party im Haus eines Freundes ab. Hätte sie die Einladung angenommen und die Nacht unter Freunden auf besagter Party verbracht, wäre sie, ihr ungeborenes Kind und drei Freunde (Polanski drehte in London) möglicherweise nicht von der Familie Manson brutal ermordet worden.

Stattdessen hatten sie sich für ein einfaches Essen im El Coyote entschieden. Nachdem sie von ihrem ruhigen Essen nach Hause zurückgekehrt waren, lösten die Manson-„Familienmitglieder“ Susan Atkins, Charles „Tex“ Watson, Patricia Krenwinkel und Linda Kasabian ein Blutbad aus, das Hollywood jahrelang verfolgen sollte.

6. Die "höchste" formelle Dinnerparty

An einem ahnungslosen Tag im Jahr 2005 schwebten drei Männer, die formelle Abendkleidung anzogen, in einem Heißluftballon 7.000 Fuß in der Luft über Bath, England, um eine schöne Nacht mit Drinks und Tanz zu genießen.

Unter der Leitung des Ballonfahrer-Abenteurers David Hempleman-Adams speisten die Teilnehmer Lt. Commander Alan Veal und Bear Grylls bei Temperaturen von minus 58 Grad Celsius und riskierten eine Hypoxie, eine lebensbedrohliche Erkrankung, bei der der Körper in großer Höhe an Sauerstoffmangel leidet. Nachdem sie Spargelstangen, pochierten Lachs und eine Terrine mit Sommerfrüchten gegessen hatten, die in speziellen warmen Kisten auf einem formell gedeckten Tisch serviert wurden, grüßten sie die Königin und stiegen ab formelles Abendessen 22.326 Fuß einen tibetischen Berg hinauf.

Klicken Sie hier für weitere extreme Dinnerpartys.

7. Die Dinnerparty, mit der die „Sesamstraße“ begann

Bei einem noblen Abendessen in Manhattan denken Sie wahrscheinlich an starke Cocktails, sexy Kleider und viel Essen – nicht an lebensgroße Jim Henson Muppets, die Kindern die Wunder des Zählens und des Alphabets beibringen.

Es sei denn, Sie sind natürlich der Geschäftsführer der Carnegie Foundation, Lloyd Morrisett, der 1966 bei einer Dinnerparty im Haus des öffentlich-rechtlichen Fernsehproduzenten Joan Cooney behauptete, dass seine Tochter das Fernsehen so sehr liebte, dass sie sich vor das Set plumpsen und den frühen Morgen gucken würde Testmuster bzw. Nach einer langen Diskussion darüber, wie man Bildungsfernsehen für Kinder machen kann, entwickelte Cooney Sesamstraße. Dieses kulturelle Wahrzeichen ist immer noch auf Sendung und wird zusammen mit seinen Charakteren auch 40 Jahre später von Kindern auf der ganzen Welt geliebt.

8. Der Kompromiss von 1790

Es ist die erste von drei Vereinbarungen zwischen den Nord- und Südstaaten, um die Union zusammenzuhalten, die vor mehr als 200 Jahren bei einer einfachen Dinnerparty getroffen wurden und die heutige Form der USA nachhaltig prägen.

Nach fünf Jahren im Ausland als amerikanischer Minister in Frankreich kehrte Thomas Jefferson in einer politisch turbulenten Zeit als Außenminister in die USA zurück. Angesichts der wachsenden Kluft zwischen Nord und Süd wusste Jefferson, dass schnell etwas getan werden musste, und lud den damaligen Finanzminister Hamilton, einen langjährigen Gegner, an einem warmen Abend im Juni 1790 zum Abendessen ein “, lud Jefferson auch James Madison ein, mit ihnen zu speisen. Den Rest könntest du sagen ist Geschichte.

9. Die großzügige 2-Millionen-Geburtstagsfeier von Dennis Kozlowskis Ehefrau

Es gibt viele Geschichten, in denen Partygänger für ausgefallenes Verhalten hinter Gittern landen, aber nur sehr wenige für verschwenderische Ausgaben. CEO von Tyco International Ltd. Dennis Kozlowski veranstaltete eine einwöchige Party in Höhe von 2 Millionen US-Dollar, um den 40. Geburtstag seiner Frau zu feiern.

Die Party fand auf Sardinien statt, wo der Entertainer Jimmy Buffet und sein Gefolge Berichten zufolge für 250.000 Dollar eingeflogen wurden, während die togatragenden Partygänger Wodka aus dem Penis einer Eisskulptur von Michelangelos David tranken und eine Geburtstagstorte in Form einer Frau genossen Brüste, komplett mit Wunderkerzen.

10. John F. Kennedys 45. Geburtstagsfeier

Es ist eine der berühmtesten Dinnerpartys der Geschichte – die Nacht, als Marilyn Monroe vor einem gefüllten Auditorium zum Mikrofon schlenderte, ihren Pelzmantel ablegte und Präsident John F. Kennedy. In einem sexy Paillettenkleid gekleidet, brachte Monroe dem Präsidenten auf dem Gelände des alten Madison Square Garden ein Ständchen, als ein grandioser Kuchen aufgerollt wurde.

Fast 15.000 waren anwesend; seine Frau Jackie war es jedoch nicht. Der Präsident bedankte sich diplomatisch bei ihr und sagte sarkastisch: "Ich kann mich jetzt aus der Politik zurückziehen, nachdem mir 'Happy Birthday' so süß und gesund gesungen wurde." Obwohl alle Geburtstage des verstorbenen Präsidenten extravagant waren, gilt diese besondere Feier auch als einer von Monroes letzten öffentlichen Auftritten: Kurz darauf starb Amerikas Star an einer angeblichen Drogenüberdosis.


Schau das Video: 10 Pieces by Ludovico Einaudi. Relaxing Piano 1 HOUR (Januar 2022).