Neue Rezepte

Anne Hathaway entgiftet für Blockbuster-Rollen

Anne Hathaway entgiftet für Blockbuster-Rollen

Die Oscar-nominierte Schauspielerin bereitet sich mit Radieschen und Hummus auf "Les Miserables" vor

Wie bereiten Sie sich darauf vor, eine an Tuberkulose sterbende Prostituierte darzustellen?

Wenn Sie Anne Hathaway sind, beginnen Sie mit einer Diät. In Vorbereitung auf ihre neue Rolle als Fantine in der Verfilmung von Les Miserables, die Schauspielerin entgiftete, um geschätzte 15 Pfund zu verlieren.

"Ich mache gerade verrückte Gewichtssachen", gab Hathaway zu Locken in einem Interview für die Ausgabe Juli 2012.

Während des Cover-Shootings schnupperte die Schauspielerin an Salat und Hummus. Dies ist jedoch nicht die erste Erfahrung von Hathaway mit extremen Diäten. Um sich auf ihre Catwoman-Rolle (und das Tragen des Catsuits) vorzubereiten, gab sie zu, auf "Grünkohl und Staub" überlebt zu haben.

Was gibt es Schlimmeres, als in Vorbereitung auf eine Rolle auf all Ihre Lieblingsspeisen zu verzichten? Verzichten Sie auf Ihre Lieblingsspeisen und bekommen trotzdem Pickel. Hathaway scherzt über die unglücklichen Nebenwirkungen der Diät – Akne.

„Nichts ist besser als von Hummus und Radieschen zu leben und dann alles zu sein: ‚Und ich habe einen Pickel. Ja!‘“, sagte sie.

Diät und Pickel? Jemand bitte ihr schon einen Oscar geben.


Anne Hathaway Catwoman-Diät: Wie der ⟚rk Knight Rises' Star in 'The Suit' . passt

Die Körpertransformationen von Prominenten für Filmrollen sind nicht mehr die Schlagzeilenmacher, die sie einst waren – wir haben gesehen, wie Oscar-Gewinner immer wieder Dutzende von Pfund zugelegt und abgenommen haben, und das Kinopublikum lässt sich nicht mehr so ​​leicht beeindrucken.

Aber bringen Sie einen Star dazu, über ein Kostüm zu sprechen, das ein "psychologischer Terrorist" war, und plötzlich fragen sich alle, was unter all dem schwarzen Elasthan vor sich geht.

Für Anne Hathaways Auftritt als Catwoman im Batman-Finale "The Dark Knight Rises" investierte die Schauspielerin in Jackie Keller als ihren persönlichen Ernährungscoach. Der Spezialist ist kein Unbekannter für Prominente und hat mit Kunden wie Angelina Jolie, Channing Tatum, Reese Witherspoon und Uma Thurman zusammengearbeitet.

„[Hathaway] kam zu uns nicht aus der Form oder hatte irgendwelche besonderen Probleme, aber sie wollte sich stärken“, sagt Keller der Huffington Post Canada. "Unser Ziel war es in erster Linie, ihr das richtige Futter zu geben, damit sie trainieren und sich so verhalten kann, wie sie es brauchte."

Was genau ist also das richtige Essen, wenn man an fünf Tagen in der Woche Stunt-Training und anderthalb Stunden Tanz macht, so Hathaways Interview mit Harper's Bazaar? Keller wählte eine entzündungshemmende Diät für den Star, ein Programm, das kühlende Lebensmittel betont, um Blähungen, Kopfschmerzen und andere körperliche Beschwerden zu reduzieren, die durch das buchstäbliche Anschwellen des Körpers von innen entstehen.

„Entzündungen im Körper können zu allen möglichen Herzproblemen führen und schaffen die Grundlage für Herzinfarkte, Schlaganfälle, Gefäßprobleme und Diabetes – sie können die Wurzel vieler Krankheiten wie Arthritis sein“, sagt Keller. "In Annes Fall ist sie Vegetarierin, fast vegan, also haben wir mit dieser Ernährungsplattform angefangen."

Die Schauspielerin war auch kalorienkontrolliert und nahm zwischen 1500 und 1800 Kalorien pro Tag zu (1800 und 2200 werden für die normale Aufnahme empfohlen). „Es ging uns nicht darum, Annes Kalorien zu minimieren“, betont Keller. "Wir waren besorgt, unproduktive Kalorien zu minimieren. Wir wollten sicherstellen, dass alles, was sie aß, ihr irgendwie half."

"Die gute Nachricht ist, dass sie Hummus mag. Die schlechte Nachricht ist, wer sie füttert, ist vielleicht nicht sehr kreativ", sagt Keller lachend. „Ich bin nicht diejenige, die ihr diese Diät gegeben hat, aber sie ist ein vollendeter Profi. Wenn sie also glaubt, dass sie wie eine abgemagerte Waisen aussehen muss, wird sie das tun, um diese Rolle zu spielen. In Catwoman wirst du sehen eine durchtrainierte, schön aussehende Frau, und ich bin stolz, ihr dabei geholfen zu haben."

SIEHE: Welche Lebensmittel wirken und welche nicht bei einer entzündungshemmenden Ernährung? Sie werden von den Ergebnissen überrascht sein. Sieh sie dir unter dem Foto an:


Anne Hathaway Catwoman-Diät: Wie der ⟚rk Knight Rises' Star in 'The Suit' . passt

Die Körpertransformationen von Prominenten für Filmrollen sind nicht mehr die Schlagzeilenmacher, die sie einst waren – wir haben gesehen, wie Oscar-Gewinner immer wieder Dutzende von Pfund zugelegt und abgenommen haben, und das Kinopublikum lässt sich nicht mehr so ​​leicht beeindrucken.

Aber bringen Sie einen Star dazu, über ein Kostüm zu sprechen, das ein "psychologischer Terrorist" war, und plötzlich fragen sich alle, was unter all dem schwarzen Elasthan vor sich geht.

Für Anne Hathaways Auftritt als Catwoman im Batman-Finale "The Dark Knight Rises" investierte die Schauspielerin in Jackie Keller als ihren persönlichen Ernährungscoach. Der Spezialist ist kein Unbekannter für Prominente und hat mit Kunden wie Angelina Jolie, Channing Tatum, Reese Witherspoon und Uma Thurman zusammengearbeitet.

„[Hathaway] kam zu uns nicht aus der Form oder hatte irgendwelche besonderen Probleme, aber sie wollte sich stärken“, sagt Keller der Huffington Post Canada. "Unser Ziel war es in erster Linie, ihr das richtige Futter zu geben, damit sie trainieren und sich so verhalten kann, wie sie es körperlich forderte."

Was genau ist also das richtige Essen, wenn man an fünf Tagen in der Woche Stunt-Training und anderthalb Stunden Tanz macht, so Hathaways Interview mit Harper's Bazaar? Keller wählte eine entzündungshemmende Diät für den Star, ein Programm, das kühlende Lebensmittel betont, um Blähungen, Kopfschmerzen und andere körperliche Beschwerden zu reduzieren, die durch das buchstäbliche Anschwellen des Körpers von innen entstehen.

„Entzündungen im Körper können zu allen möglichen Herzproblemen führen und schaffen die Grundlage für Herzinfarkte, Schlaganfälle, Gefäßprobleme und Diabetes – sie können die Wurzel vieler Krankheiten wie Arthritis sein“, sagt Keller. "In Annes Fall ist sie Vegetarierin, fast vegan, also haben wir mit dieser Ernährungsplattform angefangen."

Die Schauspielerin war auch kalorienkontrolliert und nahm zwischen 1500 und 1800 Kalorien pro Tag zu (1800 und 2200 werden für die normale Aufnahme empfohlen). „Es ging uns nicht darum, Annes Kalorien zu minimieren“, betont Keller. "Wir waren besorgt, unproduktive Kalorien zu minimieren. Wir wollten sicherstellen, dass alles, was sie aß, ihr irgendwie half."

"Die gute Nachricht ist, dass sie Hummus mag. Die schlechte Nachricht ist, wer sie füttert, ist vielleicht nicht sehr kreativ", sagt Keller lachend. "Ich bin nicht diejenige, die sie mit dieser Diät versorgt hat, aber sie ist ein vollendeter Profi. Wenn sie also glaubt, dass sie wie eine abgemagerte Waisen aussehen muss, wird sie das tun, um diese Rolle zu spielen. In Catwoman wirst du sehen eine durchtrainierte, schön aussehende Frau, und ich bin stolz, ihr dabei geholfen zu haben."

SIEHE: Welche Lebensmittel funktionieren und welche nicht bei einer entzündungshemmenden Ernährung? Sie werden von den Ergebnissen überrascht sein. Sieh sie dir unter dem Foto an:


Anne Hathaway Catwoman-Diät: Wie der ⟚rk Knight Rises' Star in 'The Suit' . passt

Die Körpertransformationen von Prominenten für Filmrollen sind nicht mehr die Schlagzeilenmacher, die sie einst waren – wir haben gesehen, wie Oscar-Gewinner immer wieder Dutzende von Pfund zugelegt und abgenommen haben, und das Kinopublikum lässt sich nicht mehr so ​​leicht beeindrucken.

Aber bringen Sie einen Star dazu, über ein Kostüm zu sprechen, das ein "psychologischer Terrorist" war, und plötzlich fragen sich alle, was unter all dem schwarzen Elasthan vor sich geht.

Für Anne Hathaways Auftritt als Catwoman im Batman-Finale "The Dark Knight Rises" investierte die Schauspielerin in Jackie Keller als ihren persönlichen Ernährungscoach. Der Spezialist ist kein Unbekannter für Prominente und hat mit Kunden wie Angelina Jolie, Channing Tatum, Reese Witherspoon und Uma Thurman zusammengearbeitet.

„[Hathaway] kam zu uns nicht aus der Form oder hatte irgendwelche besonderen Probleme, aber sie wollte sich stärken“, sagt Keller der Huffington Post Canada. "Unser Ziel war es in erster Linie, ihr das richtige Essen zu geben, damit sie trainieren und sich so verhalten kann, wie sie es brauchte."

Was genau ist also das richtige Essen, wenn man an fünf Tagen in der Woche Stunt-Training und anderthalb Stunden Tanz macht, so Hathaways Interview mit Harper's Bazaar? Keller wählte eine entzündungshemmende Diät für den Star, ein Programm, das kühlende Lebensmittel betont, um Blähungen, Kopfschmerzen und andere körperliche Beschwerden zu reduzieren, die durch das buchstäbliche Anschwellen des Körpers von innen entstehen.

„Entzündungen im Körper können zu allen möglichen Herzproblemen führen und schaffen die Grundlage für Herzinfarkte, Schlaganfälle, Gefäßprobleme und Diabetes – sie können die Wurzel vieler Krankheiten wie Arthritis sein“, sagt Keller. "In Annes Fall ist sie Vegetarierin, fast vegan, also haben wir mit dieser Ernährungsplattform angefangen."

Die Schauspielerin war auch kalorienkontrolliert und nahm zwischen 1500 und 1800 Kalorien pro Tag zu (1800 und 2200 werden für die normale Aufnahme empfohlen). „Es ging uns nicht darum, Annes Kalorien zu minimieren“, betont Keller. "Wir waren besorgt, unproduktive Kalorien zu minimieren. Wir wollten sicherstellen, dass alles, was sie aß, ihr irgendwie half."

"Die gute Nachricht ist, dass sie Hummus mag. Die schlechte Nachricht ist, wer sie füttert, ist vielleicht nicht sehr kreativ", sagt Keller lachend. "Ich bin nicht diejenige, die sie mit dieser Diät versorgt hat, aber sie ist ein vollendeter Profi. Wenn sie also glaubt, dass sie wie eine abgemagerte Waisen aussehen muss, wird sie das tun, um diese Rolle zu spielen. In Catwoman wirst du sehen eine durchtrainierte, schön aussehende Frau, und ich bin stolz, ihr dabei geholfen zu haben."

SIEHE: Welche Lebensmittel wirken und welche nicht bei einer entzündungshemmenden Ernährung? Sie werden von den Ergebnissen überrascht sein. Sieh sie dir unter dem Foto an:


Anne Hathaway Catwoman-Diät: Wie der ⟚rk Knight Rises' Star in 'The Suit' . passt

Die Körpertransformationen von Prominenten für Filmrollen sind nicht mehr die Schlagzeilenmacher, die sie einst waren – wir haben gesehen, wie Oscar-Gewinner immer wieder Dutzende von Pfund zugelegt und abgenommen haben, und das Kinopublikum lässt sich nicht mehr so ​​leicht beeindrucken.

Aber bringen Sie einen Star dazu, über ein Kostüm zu sprechen, das ein "psychologischer Terrorist" war, und plötzlich fragen sich alle, was unter all dem schwarzen Elasthan vor sich geht.

Für Anne Hathaways Auftritt als Catwoman im Batman-Finale "The Dark Knight Rises" investierte die Schauspielerin in Jackie Keller als ihren persönlichen Ernährungscoach. Der Spezialist ist kein Unbekannter für Prominente und hat mit Kunden wie Angelina Jolie, Channing Tatum, Reese Witherspoon und Uma Thurman zusammengearbeitet.

„[Hathaway] kam zu uns nicht aus der Form oder hatte irgendwelche besonderen Probleme, aber sie wollte sich stärken“, sagt Keller der Huffington Post Canada. "Unser Ziel war es in erster Linie, ihr das richtige Futter zu geben, damit sie trainieren und sich so verhalten kann, wie sie es brauchte."

Was genau ist also das richtige Essen, wenn man an fünf Tagen in der Woche Stunt-Training und anderthalb Stunden Tanz macht, so Hathaways Interview mit Harper's Bazaar? Keller wählte eine entzündungshemmende Diät für den Star, ein Programm, das kühlende Lebensmittel betont, um Blähungen, Kopfschmerzen und andere körperliche Beschwerden zu reduzieren, die durch das buchstäbliche Anschwellen des Körpers von innen entstehen.

„Entzündungen im Körper können zu allen möglichen Herzproblemen führen und schaffen die Grundlage für Herzinfarkte, Schlaganfälle, Gefäßprobleme und Diabetes – sie können die Wurzel vieler Krankheiten wie Arthritis sein“, sagt Keller. "In Annes Fall ist sie Vegetarierin, fast vegan, also haben wir mit dieser Ernährungsplattform angefangen."

Die Schauspielerin war auch kalorienkontrolliert und nahm zwischen 1500 und 1800 Kalorien pro Tag zu (1800 und 2200 werden für die normale Aufnahme empfohlen). „Es ging uns nicht darum, Annes Kalorien zu minimieren“, betont Keller. "Wir waren besorgt, unproduktive Kalorien zu minimieren. Wir wollten sicherstellen, dass alles, was sie aß, ihr irgendwie half."

"Die gute Nachricht ist, dass sie Hummus mag. Die schlechte Nachricht ist, wer sie füttert, ist vielleicht nicht sehr kreativ", sagt Keller lachend. „Ich bin nicht diejenige, die ihr diese Diät gegeben hat, aber sie ist ein vollendeter Profi. Wenn sie also glaubt, dass sie wie eine abgemagerte Waisen aussehen muss, wird sie das tun, um diese Rolle zu spielen. In Catwoman wirst du sehen eine durchtrainierte, schön aussehende Frau, und ich bin stolz, ihr dabei geholfen zu haben."

SIEHE: Welche Lebensmittel funktionieren und welche nicht bei einer entzündungshemmenden Ernährung? Sie werden von den Ergebnissen überrascht sein. Sieh sie dir unter dem Foto an:


Anne Hathaway Catwoman-Diät: Wie der ⟚rk Knight Rises' Star in 'The Suit' . passt

Die Körpertransformationen von Prominenten für Filmrollen sind nicht mehr die Schlagzeilenmacher, die sie einst waren – wir haben gesehen, wie Oscar-Gewinner immer wieder Dutzende von Pfund zugelegt und abgenommen haben, und das Kinopublikum lässt sich nicht mehr so ​​leicht beeindrucken.

Aber bringen Sie einen Star dazu, über ein Kostüm zu sprechen, das ein "psychologischer Terrorist" war, und plötzlich fragen sich alle, was unter all dem schwarzen Elasthan vor sich geht.

Für Anne Hathaways Auftritt als Catwoman im Batman-Finale "The Dark Knight Rises" investierte die Schauspielerin in Jackie Keller als ihren persönlichen Ernährungscoach. Der Spezialist ist kein Unbekannter für Prominente und hat mit Kunden wie Angelina Jolie, Channing Tatum, Reese Witherspoon und Uma Thurman zusammengearbeitet.

„[Hathaway] kam zu uns nicht aus der Form oder hatte irgendwelche besonderen Probleme, aber sie wollte sich stärken“, sagt Keller der Huffington Post Canada. "Unser Ziel war es in erster Linie, ihr das richtige Essen zu geben, damit sie trainieren und sich so verhalten kann, wie sie es brauchte."

Was genau ist also das richtige Essen, wenn man an fünf Tagen in der Woche Stunt-Training und anderthalb Stunden Tanz macht, so Hathaways Interview mit Harper's Bazaar? Keller wählte eine entzündungshemmende Diät für den Star, ein Programm, das kühlende Lebensmittel betont, um Blähungen, Kopfschmerzen und andere körperliche Beschwerden zu reduzieren, die durch das buchstäbliche Anschwellen des Körpers von innen entstehen.

„Entzündungen im Körper können zu allen möglichen Herzproblemen führen und schaffen die Grundlage für Herzinfarkte, Schlaganfälle, Gefäßprobleme und Diabetes – sie können die Wurzel vieler Krankheiten wie Arthritis sein“, sagt Keller. "In Annes Fall ist sie Vegetarierin, fast vegan, also haben wir mit dieser Ernährungsplattform angefangen."

Die Schauspielerin war auch kalorienkontrolliert und nahm zwischen 1500 und 1800 Kalorien pro Tag zu (1800 und 2200 werden für die normale Aufnahme empfohlen). „Es ging uns nicht darum, Annes Kalorien zu minimieren“, betont Keller. "Wir waren besorgt, unproduktive Kalorien zu minimieren. Wir wollten sicherstellen, dass alles, was sie aß, ihr irgendwie half."

"Die gute Nachricht ist, dass sie Hummus mag. Die schlechte Nachricht ist, wer sie füttert, ist vielleicht nicht sehr kreativ", sagt Keller lachend. „Ich bin nicht diejenige, die ihr diese Diät gegeben hat, aber sie ist ein vollendeter Profi. Wenn sie also glaubt, dass sie wie eine abgemagerte Waisen aussehen muss, wird sie das tun, um diese Rolle zu spielen. In Catwoman wirst du sehen eine durchtrainierte, schön aussehende Frau, und ich bin stolz, ihr dabei geholfen zu haben."

SIEHE: Welche Lebensmittel funktionieren und welche nicht bei einer entzündungshemmenden Ernährung? Sie werden von den Ergebnissen überrascht sein. Sieh sie dir unter dem Foto an:


Anne Hathaway Catwoman-Diät: Wie der ⟚rk Knight Rises' Star in 'The Suit' passt

Die Körpertransformationen von Prominenten für Filmrollen sind nicht mehr die Schlagzeilenmacher, die sie einst waren – wir haben gesehen, wie Oscar-Gewinner immer wieder Dutzende von Pfund zugelegt und abgenommen haben, und das Kinopublikum lässt sich nicht mehr so ​​leicht beeindrucken.

Aber bringen Sie einen Star dazu, über ein Kostüm zu sprechen, das ein "psychologischer Terrorist" war, und plötzlich fragen sich alle, was unter all dem schwarzen Elasthan vor sich geht.

Für Anne Hathaways Auftritt als Catwoman im Batman-Finale "The Dark Knight Rises" investierte die Schauspielerin in Jackie Keller als ihren persönlichen Ernährungscoach. Der Spezialist ist kein Unbekannter für Prominente und hat mit Kunden wie Angelina Jolie, Channing Tatum, Reese Witherspoon und Uma Thurman zusammengearbeitet.

„[Hathaway] kam zu uns nicht aus der Form oder hatte irgendwelche besonderen Probleme, aber sie wollte sich stärken“, sagt Keller der Huffington Post Canada. "Unser Ziel war es in erster Linie, ihr das richtige Futter zu geben, damit sie trainieren und sich so verhalten kann, wie sie es brauchte."

Was genau ist also das richtige Essen, wenn man an fünf Tagen in der Woche Stunt-Training und anderthalb Stunden Tanz macht, so Hathaways Interview mit Harper's Bazaar? Keller wählte eine entzündungshemmende Diät für den Star, ein Programm, das auf kühlende Lebensmittel setzt, um Blähungen, Kopfschmerzen und andere körperliche Beschwerden zu reduzieren, die durch das buchstäbliche Anschwellen des Körpers von innen entstehen.

„Entzündungen im Körper können zu allen möglichen Herzproblemen führen und schaffen die Grundlage für Herzinfarkte, Schlaganfälle, Gefäßprobleme und Diabetes – sie können die Wurzel vieler Krankheiten wie Arthritis sein“, sagt Keller. "In Annes Fall ist sie Vegetarierin, fast vegan, also haben wir mit dieser Ernährungsplattform angefangen."

Die Schauspielerin war auch kalorienkontrolliert und nahm zwischen 1500 und 1800 Kalorien pro Tag zu (1800 und 2200 werden für die normale Aufnahme empfohlen). „Es ging uns nicht darum, Annes Kalorien zu minimieren“, betont Keller. "Wir waren besorgt, unproduktive Kalorien zu minimieren. Wir wollten sicherstellen, dass alles, was sie aß, ihr irgendwie half."

"Die gute Nachricht ist, dass sie Hummus mag. Die schlechte Nachricht ist, wer sie füttert, ist vielleicht nicht sehr kreativ", sagt Keller lachend. „Ich bin nicht diejenige, die ihr diese Diät gegeben hat, aber sie ist ein vollendeter Profi. Wenn sie also glaubt, dass sie wie eine abgemagerte Waisen aussehen muss, wird sie das tun, um diese Rolle zu spielen. In Catwoman wirst du sehen eine durchtrainierte, schön aussehende Frau, und ich bin stolz, ihr dabei geholfen zu haben."

SIEHE: Welche Lebensmittel funktionieren und welche nicht bei einer entzündungshemmenden Ernährung? Sie werden von den Ergebnissen überrascht sein. Sieh sie dir unter dem Foto an:


Anne Hathaway Catwoman-Diät: Wie der ⟚rk Knight Rises' Star in 'The Suit' . passt

Die Körpertransformationen von Prominenten für Filmrollen sind nicht mehr die Schlagzeilenmacher, die sie einst waren – wir haben gesehen, wie Oscar-Gewinner immer wieder Dutzende von Pfund zugelegt und abgenommen haben, und das Kinopublikum lässt sich nicht mehr so ​​leicht beeindrucken.

Aber bringen Sie einen Star dazu, über ein Kostüm zu sprechen, das ein "psychologischer Terrorist" war, und plötzlich fragen sich alle, was unter all dem schwarzen Elasthan vor sich geht.

Für Anne Hathaways Auftritt als Catwoman im Batman-Finale "The Dark Knight Rises" investierte die Schauspielerin in Jackie Keller als ihren persönlichen Ernährungscoach. Der Spezialist ist kein Unbekannter für Prominente und hat mit Kunden wie Angelina Jolie, Channing Tatum, Reese Witherspoon und Uma Thurman zusammengearbeitet.

„[Hathaway] kam zu uns nicht aus der Form oder hatte irgendwelche besonderen Probleme, aber sie wollte sich stärken“, sagt Keller der Huffington Post Canada. "Unser Ziel war es in erster Linie, ihr das richtige Futter zu geben, damit sie trainieren und sich so verhalten kann, wie sie es körperlich forderte."

Was genau ist also das richtige Essen, wenn man an fünf Tagen in der Woche Stunt-Training und anderthalb Stunden Tanz macht, so Hathaways Interview mit Harper's Bazaar? Keller wählte eine entzündungshemmende Diät für den Star, ein Programm, das auf kühlende Lebensmittel setzt, um Blähungen, Kopfschmerzen und andere körperliche Beschwerden zu reduzieren, die durch das buchstäbliche Anschwellen des Körpers von innen entstehen.

„Entzündungen im Körper können zu allen möglichen Herzproblemen führen und schaffen die Grundlage für Herzinfarkte, Schlaganfälle, Gefäßprobleme und Diabetes – sie können die Wurzel vieler Krankheiten wie Arthritis sein“, sagt Keller. "In Annes Fall ist sie Vegetarierin, fast vegan, also haben wir mit dieser Ernährungsplattform angefangen."

Die Schauspielerin war auch kalorienkontrolliert und nahm zwischen 1500 und 1800 Kalorien pro Tag zu (1800 und 2200 werden für die normale Aufnahme empfohlen). „Es ging uns nicht darum, Annes Kalorien zu minimieren“, betont Keller. "Wir waren besorgt, unproduktive Kalorien zu minimieren. Wir wollten sicherstellen, dass alles, was sie aß, ihr irgendwie half."

"Die gute Nachricht ist, dass sie Hummus mag. Die schlechte Nachricht ist, wer sie füttert, ist vielleicht nicht sehr kreativ", sagt Keller lachend. „Ich bin nicht diejenige, die ihr diese Diät gegeben hat, aber sie ist ein vollendeter Profi. Wenn sie also glaubt, dass sie wie eine abgemagerte Waisen aussehen muss, wird sie das tun, um diese Rolle zu spielen. In Catwoman wirst du sehen eine durchtrainierte, schön aussehende Frau, und ich bin stolz, ihr dabei geholfen zu haben."

SIEHE: Welche Lebensmittel funktionieren und welche nicht bei einer entzündungshemmenden Ernährung? Sie werden von den Ergebnissen überrascht sein. Sieh sie dir unter dem Foto an:


Anne Hathaway Catwoman-Diät: Wie der ⟚rk Knight Rises' Star in 'The Suit' . passt

Die Körpertransformationen von Prominenten für Filmrollen sind nicht mehr die Schlagzeilenmacher, die sie einst waren – wir haben gesehen, wie Oscar-Gewinner immer wieder Dutzende von Pfund zugelegt und abgenommen haben, und das Kinopublikum lässt sich nicht mehr so ​​leicht beeindrucken.

Aber bringen Sie einen Star dazu, über ein Kostüm zu sprechen, das ein "psychologischer Terrorist" war, und plötzlich fragen sich alle, was unter all dem schwarzen Elasthan vor sich geht.

Für Anne Hathaways Auftritt als Catwoman im Batman-Finale "The Dark Knight Rises" investierte die Schauspielerin in Jackie Keller als ihren persönlichen Ernährungscoach. Der Spezialist ist kein Unbekannter für Prominente und hat mit Kunden wie Angelina Jolie, Channing Tatum, Reese Witherspoon und Uma Thurman zusammengearbeitet.

„[Hathaway] kam zu uns nicht aus der Form oder hatte irgendwelche besonderen Probleme, aber sie wollte sich stärken“, sagt Keller der Huffington Post Canada. "Unser Ziel war es in erster Linie, ihr das richtige Futter zu geben, damit sie trainieren und sich so verhalten kann, wie sie es brauchte."

Was genau ist also das richtige Essen, wenn man an fünf Tagen in der Woche Stunt-Training und anderthalb Stunden Tanz macht, so Hathaways Interview mit Harper's Bazaar? Keller wählte eine entzündungshemmende Diät für den Star, ein Programm, das kühlende Lebensmittel betont, um Blähungen, Kopfschmerzen und andere körperliche Beschwerden zu reduzieren, die durch das buchstäbliche Anschwellen des Körpers von innen entstehen.

„Entzündungen im Körper können zu allen möglichen Herzproblemen führen und schaffen die Grundlage für Herzinfarkte, Schlaganfälle, Gefäßprobleme und Diabetes – sie können die Wurzel vieler Krankheiten wie Arthritis sein“, sagt Keller. "In Annes Fall ist sie Vegetarierin, fast vegan, also haben wir mit dieser Ernährungsplattform angefangen."

Die Schauspielerin war auch kalorienkontrolliert und nahm zwischen 1500 und 1800 Kalorien pro Tag zu (1800 und 2200 werden für die normale Aufnahme empfohlen). „Es ging uns nicht darum, Annes Kalorien zu minimieren“, betont Keller. "Wir waren besorgt, unproduktive Kalorien zu minimieren. Wir wollten sicherstellen, dass alles, was sie aß, ihr irgendwie half."

"Die gute Nachricht ist, dass sie Hummus mag. Die schlechte Nachricht ist, wer sie füttert, ist vielleicht nicht sehr kreativ", sagt Keller lachend. „Ich bin nicht diejenige, die ihr diese Diät gegeben hat, aber sie ist ein vollendeter Profi. Wenn sie also glaubt, dass sie wie eine abgemagerte Waisen aussehen muss, wird sie das tun, um diese Rolle zu spielen. In Catwoman wirst du sehen eine durchtrainierte, schön aussehende Frau, und ich bin stolz, ihr dabei geholfen zu haben."

SIEHE: Welche Lebensmittel wirken und welche nicht bei einer entzündungshemmenden Ernährung? Sie werden von den Ergebnissen überrascht sein. Sieh sie dir unter dem Foto an:


Anne Hathaway Catwoman-Diät: Wie der ⟚rk Knight Rises' Star in 'The Suit' . passt

Die Körpertransformationen von Prominenten für Filmrollen sind nicht mehr die Schlagzeilenmacher, die sie einst waren – wir haben gesehen, wie Oscar-Gewinner immer wieder Dutzende von Pfund zugelegt und abgenommen haben, und das Kinopublikum lässt sich nicht mehr so ​​leicht beeindrucken.

Aber bringen Sie einen Star dazu, über ein Kostüm zu sprechen, das ein "psychologischer Terrorist" war, und plötzlich fragen sich alle, was unter all dem schwarzen Elasthan vor sich geht.

Für Anne Hathaways Auftritt als Catwoman im Batman-Finale "The Dark Knight Rises" investierte die Schauspielerin in Jackie Keller als ihren persönlichen Ernährungscoach. Der Spezialist ist kein Unbekannter für Prominente und hat mit Kunden wie Angelina Jolie, Channing Tatum, Reese Witherspoon und Uma Thurman zusammengearbeitet.

„[Hathaway] kam zu uns nicht aus der Form oder hatte irgendwelche besonderen Probleme, aber sie wollte sich stärken“, sagt Keller der Huffington Post Canada. "Unser Ziel war es in erster Linie, ihr das richtige Futter zu geben, damit sie trainieren und sich so verhalten kann, wie sie es brauchte."

Was genau ist also das richtige Essen, wenn man an fünf Tagen in der Woche Stunt-Training und anderthalb Stunden Tanz macht, so Hathaways Interview mit Harper's Bazaar? Keller wählte eine entzündungshemmende Diät für den Star, ein Programm, das auf kühlende Lebensmittel setzt, um Blähungen, Kopfschmerzen und andere körperliche Beschwerden zu reduzieren, die durch das buchstäbliche Anschwellen des Körpers von innen entstehen.

„Entzündungen im Körper können zu allen möglichen Herzproblemen führen und schaffen die Grundlage für Herzinfarkte, Schlaganfälle, Gefäßprobleme und Diabetes – sie können die Wurzel vieler Krankheiten wie Arthritis sein“, sagt Keller. "In Annes Fall ist sie Vegetarierin, fast vegan, also haben wir mit dieser Ernährungsplattform angefangen."

Die Schauspielerin war auch kalorienkontrolliert und nahm zwischen 1500 und 1800 Kalorien pro Tag zu (1800 und 2200 werden für die normale Aufnahme empfohlen). „Es ging uns nicht darum, Annes Kalorien zu minimieren“, betont Keller. "Wir waren besorgt, unproduktive Kalorien zu minimieren. Wir wollten sicherstellen, dass alles, was sie aß, ihr irgendwie half."

"Die gute Nachricht ist, dass sie Hummus mag. Die schlechte Nachricht ist, wer sie füttert, ist vielleicht nicht sehr kreativ", sagt Keller lachend. „Ich bin nicht diejenige, die ihr diese Diät gegeben hat, aber sie ist ein vollendeter Profi. Wenn sie also glaubt, dass sie wie eine abgemagerte Waisen aussehen muss, wird sie das tun, um diese Rolle zu spielen. In Catwoman wirst du sehen eine durchtrainierte, schön aussehende Frau, und ich bin stolz, ihr dabei geholfen zu haben."

SIEHE: Welche Lebensmittel funktionieren und welche nicht bei einer entzündungshemmenden Ernährung? Sie werden von den Ergebnissen überrascht sein. Sieh sie dir unter dem Foto an:


Anne Hathaway Catwoman-Diät: Wie der ⟚rk Knight Rises' Star in 'The Suit' passt

Die Körpertransformationen von Prominenten für Filmrollen sind nicht mehr die Schlagzeilenmacher, die sie einst waren – wir haben gesehen, wie Oscar-Gewinner immer wieder Dutzende von Pfund zugelegt und abgenommen haben, und das Kinopublikum lässt sich nicht mehr so ​​leicht beeindrucken.

Aber bringen Sie einen Star dazu, über ein Kostüm zu sprechen, das ein "psychologischer Terrorist" war, und plötzlich fragen sich alle, was unter all dem schwarzen Elasthan vor sich geht.

Für Anne Hathaways Auftritt als Catwoman im Batman-Finale "The Dark Knight Rises" investierte die Schauspielerin in Jackie Keller als ihren persönlichen Ernährungscoach. Der Spezialist ist kein Unbekannter für Prominente und hat mit Kunden wie Angelina Jolie, Channing Tatum, Reese Witherspoon und Uma Thurman zusammengearbeitet.

„[Hathaway] kam zu uns nicht aus der Form oder hatte irgendwelche besonderen Probleme, aber sie wollte sich stärken“, sagt Keller der Huffington Post Canada. "Unser Ziel war es in erster Linie, ihr das richtige Futter zu geben, damit sie trainieren und sich so verhalten kann, wie sie es brauchte."

Was genau ist also das richtige Essen, wenn man an fünf Tagen in der Woche Stunt-Training und anderthalb Stunden Tanz macht, so Hathaways Interview mit Harper's Bazaar? Keller wählte eine entzündungshemmende Diät für den Star, ein Programm, das kühlende Lebensmittel betont, um Blähungen, Kopfschmerzen und andere körperliche Beschwerden zu reduzieren, die durch das buchstäbliche Anschwellen des Körpers von innen entstehen.

„Entzündungen im Körper können zu allen möglichen Herzproblemen führen und schaffen die Grundlage für Herzinfarkte, Schlaganfälle, Gefäßprobleme und Diabetes – sie können die Wurzel vieler Krankheiten wie Arthritis sein“, sagt Keller. "In Annes Fall ist sie Vegetarierin, fast vegan, also haben wir mit dieser Ernährungsplattform angefangen."

Die Schauspielerin war auch kalorienkontrolliert und nahm zwischen 1500 und 1800 Kalorien pro Tag zu (1800 und 2200 werden für die normale Aufnahme empfohlen). „Es ging uns nicht darum, Annes Kalorien zu minimieren“, betont Keller. "Wir waren besorgt, unproduktive Kalorien zu minimieren. Wir wollten sicherstellen, dass alles, was sie aß, ihr irgendwie half."

"Die gute Nachricht ist, dass sie Hummus mag. Die schlechte Nachricht ist, wer sie füttert, ist vielleicht nicht sehr kreativ", sagt Keller lachend. „Ich bin nicht diejenige, die ihr diese Diät gegeben hat, aber sie ist ein vollendeter Profi. Wenn sie also glaubt, dass sie wie eine abgemagerte Waisen aussehen muss, wird sie das tun, um diese Rolle zu spielen. In Catwoman wirst du sehen eine durchtrainierte, schön aussehende Frau, und ich bin stolz, ihr dabei geholfen zu haben."

SIEHE: Welche Lebensmittel funktionieren und welche nicht bei einer entzündungshemmenden Ernährung? Sie werden von den Ergebnissen überrascht sein. Sieh sie dir unter dem Foto an:


Schau das Video: Drop the Mic w. Anne Hathaway (Dezember 2021).