Neue Rezepte

Rezept für ein rotes Haussouffle

Rezept für ein rotes Haussouffle

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Vorspeisen
  • Vorspeisen mit Eiern

Die Tomaten geben diesem Käsesouffle seinen Namen und seine Farbe. Es ist eines meiner Lieblingsgerichte und kommt jedes Mal großartig heraus, wenn ich es mache.

4 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 6

  • 170 g Butter
  • 225 g Zwiebeln, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 große Tasse frische Maiskörner
  • 225 g Tomaten, geschält und grob gehackt
  • 2 Esslöffel gehackte Petersilie
  • 100g (4 oz) einfaches Mehl
  • 600ml (1 pt) Milch
  • 170 g geriebener Cheddar-Käse
  • 6 Eier, getrennt

MethodeVorbereitung:20min ›Kochen:1h ›Fertig in:1h20min

  1. Backofen auf 180 °C / Gas vorheizen 4.
  2. 50 g Butter in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln anbraten, bis sie weich, aber nicht braun sind. Mais, Tomaten und Petersilie von der Hitze hinzufügen.
  3. In einer anderen Pfanne die restliche Butter erhitzen, Mehl einrühren und einige Minuten köcheln lassen. Milch hinzufügen und kochen, dabei ständig umrühren. Die Hälfte der Sauce zum Gemüse geben, würzen und in eine 2L gefettete Souffle- oder Auflaufform formen.
  4. Zur restlichen Hälfte der Sauce Käse geben und Eigelb nacheinander einrühren. Das steif geschlagene Eiweiß unterheben, den Löffel über die Tomatenmasse geben.
  5. 1 Stunde im vorgeheizten Backofen backen. Sofort servieren.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(0)

Bewertungen auf Englisch (0)


Cajun-Soufflé

Eier sollten eine konstante und niedrige Temperatur haben. Dies erreichen Sie am besten, indem Sie den Karton in die Mitte Ihres Kühlschranks stellen. Die Eier sollten auch in der Originalverpackung bleiben, um die Aufnahme von starken Gerüchen zu vermeiden.

Es ist ratsam, das Mindesthaltbarkeitsdatum einzuhalten, um die Gesamtfrische zu bestimmen, aber Eier können getestet werden, indem Sie sie einfach in eine Schüssel mit Wasser fallen lassen. Ältere Eier schwimmen, während frische Eier sinken. Dies liegt an der Größe ihrer Luftzellen, die im Laufe der Zeit allmählich zunehmen.

Gekochte Eier sind im Kühlschrank nicht länger als vier Tage haltbar, während hart gekochte Eier, geschält oder ungeschält, bis zu einer Woche nach der Zubereitung verzehrt werden können.

Eier kochen

Die Schönheit eines Eies liegt in seiner Vielseitigkeit. Eier können auf verschiedene Arten zubereitet werden. Hier sind einige Tipps zur Durchführung der vier häufigsten Vorbereitungen.

Rührei: Schlagen Sie Ihre Eier in einer Schüssel. Die Konsistenz Ihres Rührei ist eine persönliche Vorliebe, obwohl es scheint, als ob die Mehrheit der Frühstückskenner eine flüssigere und lockerere Option bevorzugen. Fügen Sie in diesem Fall etwa ¼ Tasse Milch pro vier Eier hinzu. Dies hilft, die Mischung zu verdünnen. Gerne auch mit Salz und Pfeffer würzen (oder Frischkäse für zusätzliche Dekadenz unterrühren). Eine Pfanne bei mittlerer Hitze mit Butter einfetten und die Eiermischung einfüllen. Wenn die Eier zu kochen beginnen, fangen Sie an, die Eier mit einem Spatel zu ziehen und zu falten, bis sich Quark bildet. Nicht ständig umrühren. Sobald das Ei nach Ihren Wünschen gekocht ist, vom Herd nehmen und servieren.

Hartgekocht: Füllen Sie einen Topf, der Ihre Eier etwa fünf Zentimeter bedeckt. Entfernen Sie die Eier und bringen Sie das Wasser zum Kochen. Sobald das Wasser zu kochen beginnt, die Eier vorsichtig hineingeben und 10-12 Minuten ruhen lassen. Zum leichteren Schälen die Eier nach der Garzeit sofort in ein Eisbad geben. Für weich gekochte Eier verfahren Sie genauso, aber halbieren Sie die Kochzeit.

Pochiert: Geben Sie einen Schuss Essig in eine Pfanne mit stetig siedendem Wasser. Eier einzeln in eine Schüssel oder eine kleine Tasse aufschlagen. Mit einem Spatel einen sanften Strudel in der Pfanne erzeugen. Das Ei, das Eiweiß zuerst, langsam in das Wasser geben und drei Minuten kochen lassen. Entfernen Sie das Ei mit einem Schaumlöffel und geben Sie es sofort auf Küchenpapier, um das Wasser abzulassen.

Sunny Side Up/Over Easy/Medium/Hard: Für jede dieser Zubereitungen schlagen Sie ein Ei direkt in eine gefettete Pfanne. Für die Sonnenseite nach oben ist kein Umdrehen erforderlich. Einfach die Ränder braten lassen, bis sie goldbraun sind. Um ein zu leichtes Ei zu erhalten, drehen Sie ein Ei mit der Sonnenseite nach oben und kochen Sie, bis ein dünner Film über dem Eigelb erscheint. Das Eigelb sollte beim Servieren noch flüssig sein. Ein über mittelgroßes Ei wird gewendet, gebraten und länger gekocht, bis das Eigelb noch leicht flüssig ist. Ein zu hart wird gekocht, bis das Eigelb hart ist.

Eier einfrieren

Eier können leicht eingefroren werden, aber die Anweisungen variieren je nach körperlichem Zustand des Eies. Generell sollten ungekochte Eier in der Schale nicht eingefroren werden. Sie müssen zuerst geknackt und ihr Inhalt eingefroren werden.

Ungekochte ganze Eier: Die Eier müssen aus ihrer Schale genommen, gemischt und in Behälter gefüllt werden, die sich gut verschließen lassen.

Ungekochtes Eiweiß: Das gleiche Verfahren wie bei ganzen Eiern, aber Sie können Eiweiß in Eiswürfelbehältern einfrieren, bevor Sie es in einen luftdichten Behälter geben. Das beschleunigt den Auftauprozess und kann beim Messen helfen.

Ungekochtes Eigelb: Nur Eigelb kann beim Einfrieren extrem gallertartig werden. Für herzhafte Gerichte Teelöffel Salz pro vier Eigelb hinzufügen. Ersetzen Sie das Salz durch Zucker für die Verwendung in Süßspeisen und/oder Desserts.

Gekochte Eier: Rührei lässt sich gut einfrieren, aber es wird empfohlen, gekochtes Eiweiß nicht einzufrieren. Sie werden zu wässrig und gummiartig, wenn sie nicht mit dem Eigelb vermischt werden.

Hartgekochte Eier: Wie oben erwähnt, ist es am besten, hartgekochte Eier nicht einzufrieren, da gekochtes Eiweiß beim Einfrieren wässrig und gummiartig wird.

Zutaten (15)

  • Ungesalzene Butter, für die Auflaufform
  • 2 Esslöffel Rapsöl
  • 1/3 Tasse gelbe Zwiebel, fein gehackt
  • 1/3 Tasse grüner Paprika, fein gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 2 Esslöffel frische Petersilie, gehackt
  • 2 Teelöffel kreolisches Gewürz mit Salz (ich mag Tony Chachere’s)
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1/2 Teelöffel schwarzer Pfeffer, frisch geknackt
  • 1/4 Tasse Allzweckmehl
  • 1 3/4 Tassen Vollmilch, bei Raumtemperatur
  • 1 gehäufte Tasse gekochte Andouille-Wurst, gehackt
  • 6 große Eier, getrennt
  • Prise Salz
  • Prise Weinstein
  • Kalorien 221
  • Fett 15.16g
  • Gesättigtes Fett 4,38g
  • Transfett 0,04 g
  • Kohlenhydrate 10,06g
  • Faser 0,62 g
  • Zucker 4,4g
  • Eiweiß 10,76g
  • Cholesterin 199,69 mg
  • Natrium 255,29 mg
  • Ernährungsanalyse pro Portion (6 Portionen)Unterstützt von

Rezept für Rotes Haussouffle - Rezepte

4 Geheimnisse für ein gefühlvolleres Weihnachtsessen und ein bahnbrechendes Rezept für kurze Rippen mit Knochen zum Teilen

Chefkoch JJ Johnson hat Sie abgedeckt. Hier ein Hinweis: Eine Hip-Hop- und R&B-Playlist aus den 90ern ist erforderlich.

6 Dinge, die Sie über dieses Verlobungs-Hühnchen-Rezept wissen sollten, von dem einige Frauen schwören, dass es einen Mann vorschlagen wird

Wenn Sie den Weg zum Herzen eines Mannes suchen, könnte dieses alte Rezept für manche Frauen ausreichen.

5 köstliche Rezepte für Ihr Familientreffen-Menü

Wenn die Familie zusammenkommt, nehmen wir Traditionen an, insbesondere das Essen. Diese typischen Gerichte von Tanten, Onkeln und Cousins ​​haben Geschichten und&hellip

TV-Koch Robert Rainford zeigt, wie Sie Ihre nächste Grillparty brutzeln lassen.

10 leckere Cole Slaw-Rezepte für Ihr nächstes Sommer-BBQ

Sommergrills sind ohne eine Beilage von Cole Slaw nicht komplett. Hier sind 10 großartige Cole Slaw-Rezepte zum Ausprobieren.

Ein gegrilltes Pesto-Hühnchen-Keks-Sandwich-Rezept, das Sie lieben werden

Kekse sind nicht nur zum Frühstück da. Probieren Sie diese Sandwiches bei Ihrem nächsten Treffen.

Danke schön! 15 Mimosenrezepte, die eine Nachfüllung erfordern

Wir werden auf diese Rezepte trinken.

Der Chefkoch von Nelson Mandela verrät Rezepte für seine 3 Lieblingsgerichte

Genießen Sie die Lieblingsgerichte des verstorbenen südafrikanischen Präsidenten Nelson Mandela aus dem Kochbuch seines persönlichen Kochs Xoliswa Ndoyiya.

13 Möglichkeiten, Wassermelone zu genießen, an die Sie noch nie gedacht haben

Wassermelone ist ein köstliches Grundnahrungsmittel für den Sommer, und diese einfachen Rezepte verleihen dem klassischen Favoriten neue Wendungen.

Treffen Sie den meistgesuchten Mixologen des Südens

ESSENCE Fest-Moderatorin Tiffanie Barriere mischt hinter der Bar etwas Magie und macht sich einen Namen in&hellip

FIRMENINFORMATION
ABONNIEREN
FOLGE UNS
MEHR ÜBER ESSENZ

ESSENCE.com ist Teil von ESSENCE Communications, Inc.

Essence kann für einige Links zu Produkten und Dienstleistungen auf dieser Website eine Vergütung erhalten. Angebote können ohne vorherige Ankündigung geändert werden.


GELADENES MINI-FRÜHSTÜCKSOUFFLE

Mein Rezept ist ein einfaches Rezept, aber Sie können Ihr Soufflé individuell gestalten, indem Sie alle verfügbaren Zutaten hinzufügen. Meine Enkelkinder machen es gerne selbst. Ich stelle einfach kleine Schüsseln mit Zutaten auf, von denen ich weiß, dass sie sie mögen, und sie füllen ihre Gerichte mit dem, was sie wollen. Dies ist ein gutes Rezept für die Kinder, weil Sie nicht genau mit den Maßen sein müssen und sie es essen, weil sie es selbst gemacht haben.

Ofen auf 350 Grad F vorheizen. 4 Auflaufförmchen (1 Tasse) ohne Stick-Kochspray einsprühen. Die Teller auf ein mit Folie oder Pergamentpapier ausgelegtes Backblech legen. Fleisch und Gemüse in die Auflaufförmchen geben.

Mit geriebenem Käse bestreuen und die Eiermischung gleichmäßig auf die Auflaufförmchen verteilen. Ich vermische die Eimischung in einer größeren Schüssel, gieße sie aber mit einem Messbecher in die Auflaufförmchen.

Nachdem die Auflaufförmchen gefüllt sind, backen Sie wie angegeben. Aus dem Ofen nehmen und etwa 5 Minuten fest werden lassen, bevor man sie aus den Förmchen nimmt.

Ich habe dieses Souffle mit zerbröckeltem Speck gekrönt.

Dies ist einer, nachdem er aus der Auflaufform genommen wurde und mit gewürfelten Tomaten belegt wurde.

Ich habe sie normalerweise für meinen Mann und mich gemacht, wenn wir ein gemütliches Frühstück genießen können, aber vor ein paar Wochen habe ich sie gemacht, in einen Tupperware-Behälter gepackt und er hat sie in seine Jagdhütte gebracht. Die Männer haben sie nur in der Mikrowelle aufgewärmt und er sagte, sie seien wunderbar. Ich werde sie irgendwann mitnehmen, wenn wir in unserem Wohnmobil campen.

Ich hoffe, Sie genießen diese und haben Spaß beim kreativen Arbeiten.


Schokoladensouffle

Wie die Pariser haben Souffles den Ruf, wählerisch zu sein. "Warum die Mühe?" Ich hatte immer gedacht, bis vor kurzem habe ich einen Freitagabend mit Zeit zum Kochen, aber einem fast unfruchtbaren Kühlschrank. Ein Besuch im Laden hätte meine ganze kreative Energie gekostet, also schaute ich noch einmal auf den einsamen Eierkarton.

Ich erinnerte mich an ein kurzes Gespräch, das ich einmal mit einem Koch hatte, für den ich arbeitete. „Ich liebe es, Soufflés zu machen“, sagt er. "Sie scheinen schwer, aber sie sind so einfach."

Aber konnte man einem Koch in Sachen Hausmannskost vertrauen? Als ich eine halbe gelbe Zwiebel, ein halbtrockenes Stück Parmesan und eine Schachtel gefrorenen Spinat fand, entschied ich: "Souffle, das ist was zum Abendessen."

Ich ging direkt zu Julia Childs „Mastering the Art of French Cooking, Volume I“ und öffnete eine Flasche Chardonnay zum Trinken, während ich ihn studierte. Nach der Formel auf Seite 163 ließen sich meine mageren Vorräte in ein Sechs- oder Acht-Tassen-Souffle verwandeln. Und es kann mit fast allem zubereitet werden, von geriebenem Käse über Krabbenfleisch in Dosen bis hin zu Wintergemüse oder Pilzen.

So zerlegt wurde mir klar, dass Souffle nur eine Speisekammer mit Allüren ist. Vergiss Aufläufe – dies ist eine Wochenendmethode, um Reste aufzubrauchen.

Gebackene Soufflés, ob zum Abendessen oder als Dessert, bestehen aus drei grundlegenden Teilen: der Basis (die normalerweise eine dicke Sahnesauce in Kombination mit Eigelb ist), der Hauptaromazutat und geschlagenem Eiweiß. Es ist ein dreistufiges Verfahren, mehr Mechanik als Kochkunst. Und es braucht nur eine Pfanne, eine Schüssel und eine Glas- oder Porzellan-Auflaufform.

Ich trennte pflichtbewusst die erforderliche Anzahl von Eiern und entspannte mich in den Lock-Step-Ablauf des Kochens der Mehlschwitze: Butter schmelzen, Mehl hinzufügen und kochen, bis es nussig roch, die Flüssigkeit hinzufügen und sie dick köcheln lassen. Ich rührte den gekochten Spinat (ich hatte ein bisschen improvisiert und mit Knoblauch, zerdrückter roter Paprika und einem Schuss Wein gekocht) und das Eigelb unter. Ich schlug das Weiß und rührte einiges davon in den Boden, um es aufzuhellen, dann faltete ich den Rest vorsichtig unter.

Bei all meiner Angst sind Souffles wirklich fast narrensicher. Ich sollte es wissen: Ich habe einmal aus Versehen einen Keks-Teig mit einem Dessert-Souffle-Boden verwechselt. Nachdem ich das geschlagene Eiweiß untergefaltet hatte, hielt ich den Atem an, als die einzelnen Souffles in den Ofen gingen. Überraschung! Sie sind wunderschön aufgegangen.

Meine Beinahe-Katastrophe hat bewiesen, dass die Magie des Souffles im Eiweiß liegt. Zu weichen, hängenden Gipfeln gepeitscht, dehnen sich ihre Luftzellen im heißen Ofen aus und heben das Souffle wie ein Frühlingstrieb, der aus dem Boden auftaucht – kein Pergamentpapierkragen erforderlich.

Viele Soufflés benötigen nicht einmal eine weiße Sauce, sondern nur etwas Dickes als Basis. Tatsächlich werden die meisten Dessert-Soufflés auf diese Weise zubereitet – dicke geschmolzene Schokolade funktioniert genauso gut wie etwas so Einfaches wie geschmolzene Marmelade.

Als das Souffle sicher gebacken war, machte ich das Ofenlicht an und trat mit meinem Glas Wein zurück, um mir die Show anzusehen. Bald begann es einen stetigen Anstieg, kletterte an den Seiten der Auflaufform auf einem Überzug aus geriebenem Käse und wuchs eine wunderschön karamellisierte Krone.

Am Ende habe ich mein Spinat-Souffle etwas zu wenig gekocht, also habe ich es einfach direkt zurück in den Ofen geschickt. Und als es fertig war, gab es keinen Grund zur Panik. Obwohl es sofort nach dem Servieren zu sinken begann, blieb das Souffle salbungsvoll und leicht und sang den sauberen Geschmack von Spinat, selbst wenn wir für Sekunden zurückgingen.


Rezeptzusammenfassung

  • 4 Eigelb
  • 4 Eiweiß
  • ¼ Tasse Butter oder Margarine
  • ¼ Tasse Allzweckmehl
  • ¼ Teelöffel trockener Senf
  • Prise gemahlener roter Pfeffer
  • 1 Tasse Milch
  • 2 Tassen zerkleinerter Cheddar, Colby, Havarti und/oder Schweizer Käse (8 Unzen)

Lassen Sie das Eigelb und das Eiweiß 30 Minuten bei Raumtemperatur stehen.

Für Käsesauce in einem mittelgroßen Topf Butter schmelzen, Mehl, trockenen Senf und Cayennepfeffer einrühren. Fügen Sie Milch auf einmal hinzu. Bei mittlerer Hitze kochen und rühren, bis sie dick und sprudelnd sind. Vom Herd nehmen. Fügen Sie Käse nach und nach hinzu und rühren Sie, bis er geschmolzen ist. In einer mittelgroßen Schüssel das Eigelb mit einer Gabel schlagen, bis es vermischt ist. Fügen Sie unter ständigem Rühren langsam Käsesauce zu Eigelb hinzu. Leicht abkühlen.

In einer großen Rührschüssel das Eiweiß mit einem elektrischen Mixer bei mittlerer bis hoher Geschwindigkeit schlagen, bis sich steife Spitzen bilden (Spitzen stehen gerade). Etwa 1 Tasse des steif geschlagenen Eiweißes vorsichtig unter die Käsesauce heben.

Gießen Sie nach und nach die Käsesauce über das restliche steif geschlagene Eiweiß und falten Sie es zusammen. Gießen Sie in eine ungefettete 2-Liter-Souffle-Form.

Backen Sie in einem 350-Grad-F-Ofen für ungefähr 40 Minuten oder bis ein Messer, das nahe der Mitte eingeführt wird, sauber herauskommt. Sofort servieren. Ergibt 4 Portionen.


Vanille-Soufflé

Ein SoufflÉ zuzubereiten, versetzt viele Hobbyköche in Angst und Schrecken. Aber wenn Sie mit der vielseitigen Vanilleschote für maximalen Geschmack beginnen und den Prozess in seine Einzelteile aufteilen, wird dieses beeindruckende und köstliche Dessert zum Kinderspiel. Sobald Sie sich mit dem Grundrezept vertraut gemacht haben, versuchen Sie, die Basis durch andere Geschmacksrichtungen wie Schokolade zu ersetzen.

Zutaten

  • 3 Esslöffel Butter
  • 3 Esslöffel Mehl
  • Prise Salz
  • 1 Tasse Vollmilch
  • 1 Vanilleschote, in zwei 1-Zoll-Stücke geschnitten, oder 1 Esslöffel reiner Vanilleextrakt
  • 1/2 Tasse Zucker
  • 4 Eigelb, leicht geschlagen
  • 5 Eiweiß

Methode

Eine 6-Tassen- oder 1 1/2-Liter-Souffléform mit Butter bestreichen und mit Zucker bestreichen.

Butter in einem schweren Topf schmelzen und das Mehl mit einem Schneebesen einrühren. Rühren Sie, bis es glatt ist, fügen Sie Salz hinzu und kochen Sie die Mischung 2 oder 3 Minuten lang, um den rohen Geschmack des Mehls zu entfernen.

Milch mit einem Stück Vanilleschote erhitzen, bis sie knapp unter dem Siedepunkt ist. Die Bohne herausnehmen und die Milch unter die Mehlmischung rühren. 2 bis 3 Minuten köcheln lassen, aber aufpassen, dass es nicht am Pfannenboden klebt.

Die beiden Vanilleschotenstücke der Länge nach aufschneiden und die schwarzen Samen von innen in den Milchmehlboden kratzen. Fügen Sie den Zucker hinzu. Vom Herd nehmen und das leicht geschlagene Eigelb einrühren. Kehren Sie für ein oder zwei Minuten zu sehr niedriger Hitze zurück und rühren Sie, bis die Eier gerade durchgeheizt sind.

In eine große Schüssel umfüllen und abkühlen lassen. (Das Rezept kann bis zu diesem Punkt zubereitet und gekühlt werden, etwa vor dem Abendessen. Schleichen Sie sich gegen Ende der Mahlzeit in die Küche oder danach, um den Rest zu vervollständigen.) Schlagen Sie das Eiweiß steif, aber nicht trocken, dann vorsichtig ein Viertel davon unter die Vanillebasis rühren. Das restliche Eiweiß mit einem Gummispatel unterheben, bis es vollständig eingearbeitet ist, aber nicht überfalten.

Die Mischung in die vorbereitete Auflaufform gießen, bis sie zu etwa zwei Drittel bis drei Viertel gefüllt ist. In der Mitte des Ofens 25 bis 35 Minuten backen, je nachdem, wie Sie Ihr SoufflÉ mögen. 25 Minuten für ein außen festes und innen leicht flüssiges Soufflé, 35 Minuten für ein durchgehend festes Soufflé.


Rezeptzusammenfassung

  • ¼ Tasse Butter
  • ½ Tasse Croutons
  • ½ Tasse geriebener Cheddar-Käse
  • 4 Eier
  • ¾ Tasse Milch
  • 1 Teelöffel trockener Senf
  • 1 Tasse gekochter Schinken, gewürfelt

Butter in einer 8x8 Zoll großen Glasbackform oder einer kleinen Auflaufform schmelzen. Croutons hinzufügen und zum Beschichten werfen. Käse über die Croutons streuen. In einer großen Schüssel Eier, Milch und trockenen Senf verquirlen. Eiermasse über Croutons und Käse gießen. Auf Schinkenwürfel verteilen. Mit Plastikfolie abdecken und über Nacht kühl stellen.

Backofen auf 375 Grad F (190 Grad C) vorheizen. Auflauf bei Zimmertemperatur stehen lassen, während der Ofen heizt.

Im vorgeheizten Backofen 40 Minuten backen, bis die Eier fest sind. Vor dem Schneiden 5 Minuten ruhen lassen. Kann auch eingefroren und später in die Mikrowelle gestellt werden.


Rezepte für Käseauflauf und Kräutersalat – So viel einfacher als Sie dachten!

Ich weiß, ich weiß. Du hast den Titel von Käsesouffle und Kräutersalat gelesen und versucht, schreiend aus dem Blog zu rennen, oder? Halt. Komm zurück.

Das war heute mein Mittagessen. Mittagessen, denn ja, es ist eigentlich so einfach &ndash &ndash schnell &ndash ein Käsesouffle zuzubereiten. Zugegeben, ich fühle mich irgendwie dekadent, weil es so ist Souffle und sie&rsquore schick und alles.

Abgesehen davon, dass dies nur eine Handvoll Zutaten erfordert, die alle regelmäßig bei mir zu Hause sind. Und der Salat ist einer der schnellsten, die ich machen kann. Denn hey, ich muss so tun, als würde ich gesund essen, wenn es ein Mittagessen mit Eiern und Käse gibt, oder? Salat macht das für mich.

Ich musste es heute machen, weil es 80 Grad hat. Wir gingen von viel zu kalt und der Frühling kommt in Chicago nicht zum vollen Sommer. In Kürze wird mein Ofen bis zum Herbst ausgehen. Und oh, habe ich heute aus irgendeinem Grund einen Geschmack für dieses Käsesouffle gehabt. Tatsächlich bin ich kurz davor, für Sekunden zurückzugehen. Shhh, erzähl es niemandem!

Wie man Käseauflauf und Kräutersalat macht

Heizen Sie Ihren Backofen auf 425 Grad vor.

Reiben Sie Ihren Käse fein. Eigentlich verwende ich meistens Gruyere für das Käsesouffle und dann etwas Parmesan für das Soufflé. Warten Sie einfach, und Sie werden sehen, warum.

Eine große Auflaufform buttern. Brunnen. Verwenden Sie echte Butter. Ich verspreche, es lohnt sich. Sie möchten die Butter entweder mit geriebenem Käse oder Semmelbrösel bestreichen. Hmmm Käse oder Brot. Es ist manchmal ein Wurf, was mein Favorit ist, aber wenn Sie können, gehen Sie auf jeden Fall mit dem geriebenen Käse. Einfach etwas in die Auflaufform geben und drehen, bis es mit Käse überzogen ist. Bei Bedarf etwas sanft einklopfen. Stellen Sie die Souffleform in den Kühlschrank, damit sie bis zum Backen kalt bleibt. Dadurch bildet sich eine Kruste um die Souffle, sodass sie nach dem Backen an der Souffleform klebt.

Das Eigelb in eine Schüssel geben und das Eiweiß in eine andere. Stellen Sie sicher, dass die Eiweißschüssel überhaupt kein Gelb enthält, und fügen Sie dann das Salz hinzu.

Die Butter in einem schweren Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie das Mehl hinzu und kochen Sie es etwa eine Minute lang unter regelmäßigem Rühren. Gießen Sie die Milch unter ständigem Rühren ein, um Klumpen zu vermeiden. Köcheln lassen, bis es dick ist. Da es relativ viel Mehl gibt, dauert dies nur ein oder zwei Minuten.

Vom Herd nehmen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Rühren Sie um und fügen Sie dann den Käse hinzu und rühren Sie erneut, bis er gut vermischt ist. Fügen Sie das Eigelb nacheinander hinzu und rühren Sie es gründlich um, bevor Sie das nächste hinzufügen.

Schlagen Sie das Eiweiß, bis sich mittlere Spitzen bilden. Dies sind mittlere Spitzen, und ja, ich habe sie von Hand geschlagen. Ich dachte nach, als ich das Eiweiß in die Schüssel gab und hatte Lust, ein anderes zu beschmutzen. Außerdem zählt es als mein Fitnesstraining für den Tag, oder? Achten Sie beim Schlagen Ihrer Eier darauf, dass Sie sie nicht zu stark schlagen, sonst werden sie körnig und eklig.

Das Eiweiß zu einem Drittel unterheben. Sie müssen die Flauschigkeit des ersten Drittels des Eiweißes opfern, damit die Käse-Eigelb-Mischung das Eiweiß akzeptiert. Es ist in Ordnung. Stellen Sie nur sicher, dass Sie die restlichen Eier vorsichtig unterheben.

Gießen Sie die Mischung in Ihre vorbereitete Souffle-Form. Schneiden Sie einen Kreis in das Käsesouffle, damit es nicht bricht und herunterfällt. 25-30 Minuten backen, bis es aufgegangen und oben goldbraun ist. Sie müssen beim Backen in der Küche nicht vorsichtig sein, &ndash entgegen dem Mythos &ndash, aber öffnen Sie nicht die Ofentür!
Servieren Sie das Käsesouffle warm mit dem Kräutersalat: Zitronensaft und Olivenöl emulgieren &ndash vielleicht im Verhältnis 1:2, ich messe nie. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gießen Sie über Ihre Frühlingsmischung mit hinzugefügtem gehacktem Dillwedel und gehackter Petersilie.

Ich habe meine zweite Portion Käsesouffle jetzt fast aufgebraucht und kann auf die Reste zum Abendessen warten. Schade, dass niemand nah genug ist, um zu teilen, da dies ein perfektes leichtes, lustiges Mittag- (oder Abendessen) ist.


Schokoladensouffle

Schokoladen-Souffle in perfekter Größe zum Teilen zum Valentinstag.

Zutaten

  • 3 Esslöffel Milch
  • 2 Unzen, Gewicht halbsüße Schokolade, gehackt
  • 3 Esslöffel Kristallzucker, geteilt, plus mehr zum Bestäuben von Auflaufförmchen
  • 1 Esslöffel Mehl
  • ⅛ Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 ganzes großes Ei, getrennt
  • 1 ganzes großes Eiweiß
  • Puderzucker, zum Bestäuben von Souffle

Vorbereitung

Stellen Sie den Rost in die Mitte des Ofens. Backofen auf 375°F vorheizen. Die Auflaufförmchen großzügig mit Kochspray besprühen und mit Zucker bestreichen, dabei überschüssiges Material ausklopfen.

Mit einem Wasserbad Milch und Schokoladenstückchen unter ständigem Rühren erhitzen, bis sie fast geschmolzen sind. 2 EL Zucker, Mehl und Vanilleextrakt einrühren. Eigelb einrühren und beiseite stellen.

In einer mittelgroßen Schüssel oder einem Standmixer das Eiweiß auf hoher Geschwindigkeit schlagen, bis sich weiche Spitzen bilden. Fügen Sie langsam den restlichen 1 Esslöffel Zucker hinzu, bis sich glänzende Spitzen bilden.

Etwa ein Drittel der Eiweißmasse vorsichtig unter die Schokoladenmasse heben. Dann den Rest dazugeben, dabei darauf achten, nicht zu viel zu vermischen, bis keine weißen Streifen mehr vorhanden sind und eine helle schokoladenfarbene Mischung übrig bleibt.

Den Teig in die vorbereiteten Förmchen füllen und mit einem Spatel glatt streichen. Die Förmchen auf ein Backblech legen und in die Mitte des Ofens stellen. Backen, bis das Souffle aufgegangen ist und eine leichte Kruste hat, etwa 16 bis 18 Minuten.