Neue Rezepte

Tort in Ägypten

Tort in Ägypten

Bereiten Sie zuerst die Sahne vor, um sie kalt zu halten: In einer Schüssel das Eigelb mit Zucker, Vanille, Stärke und Milch mischen. Die Mischung auf schwache Hitze stellen und ständig rühren, bis ein Pudding entsteht. Gut abkühlen lassen, dann mit Butter bei Raumtemperatur, Schlagsahne und Praline, die durch Karamellisieren des Zuckers und Mischen mit Walnüssen erhalten wurde, mischen, dann alles auf einen mit Butter gefetteten Teller gießen und nach dem Abkühlen in der Küchenmaschine oder mit einer Fackel zerkleinern. Die Sahne kalt stellen.

Die Oberseiten vorbereiten: 2 Eiweiß mit einer Prise Salz oder ein paar Tropfen Zitronensaft verquirlen, dann den Zucker dazugeben und weiterrühren, bis er sich vollständig aufgelöst hat, 40 g gemahlene Walnüsse mit 1 EL Mehl vermischen. Die Masse homogenisieren und in ein rundes Blech mit abnehmbarem Rand mit einem Durchmesser von 26 cm (es kann noch kleiner sein) gießen.Jede Oberseite ca. 20-25 Minuten backen. Abkühlen lassen.

Montage: Arbeitsplatte, Creme, Arbeitsplatte, Creme, Arbeitsplatte und Top-Creme, dann eine Schicht Pralinennuss. Bis zum nächsten Tag abkühlen lassen.

Guten Appetit!


Süßwaren-Keulenkuchen

Möchten Sie Lebensmittel von Libelula Confectionery bestellen? Nutzen Sie Glovo und wir liefern Ihre Bestellung schnell und einfach nach Hause. Hier ist unsere Liste der besten Konditoreien in Konstanza :. Cannoli, Karpatenbonbons, hausgemachte Schokolade, ägyptischer Kuchen und vieles mehr! Exotische Köstlichkeiten in der Konditorei Vera. Eine Torte aus dem Luxus-Sortiment, eine Rezeptur auf Basis raffinierter Zutaten, hat eine Oberseite aus Baiser, Walnuss und die Creme ist eine Cobinatine aus Baiser und Sahne-Schokolade. Für personalisierte Bildtorten fügen Sie dem Korb eine personalisierte Waffel hinzu. Verwenden Sie nach Abschluss der Bestellung das Kontaktformular, um das Bild zu senden.

Die fluffigste und aromatischste CREMȘNIT! Mit viel Geschick und Liebe für alles, was süß ist. Aus Leidenschaft entstehen einzigartige Momente. Die perfekte Hochzeitstorte, um uns einen märchenhaften Abend zu krönen. Zusammensetzung: Walnuss- und Feigenblätter, Vanillebuttercreme und Kaffee.


Um den Kuchen zu machen:

  1. Den Backofen auf 170 Grad Celsius vorheizen.
  2. Den Boden der Pfanne etwas mit Butter füllen und Backpapier einlegen. Schneiden Sie zwei weitere gleich große Kreise aus Backpapier aus. Sie benötigen drei Kuchen, die separat nacheinander hergestellt und gebacken werden. Für jeden Kuchen benötigen Sie 2 Eiweiß, 2 EL Zucker, 1/2 EL Mehl und 50 g gemahlene Nüsse.
  3. Schlagen Sie die 2 Eiweiße, bis sie eingedickt sind. 2 EL Zucker langsam dazugeben und weiterschlagen, bis der Zucker nicht mehr zu spüren ist. ½ Esslöffel Mehl und 50 g Haselnüsse darüberstreuen und mit einem Gummispatel vorsichtig unterheben.
  4. Diese Mischung gleichmäßig auf dem vorbereiteten Boden verteilen und etwa 20 bis 25 Minuten backen oder bis sie vergilbt sind.
  5. In der Zwischenzeit die Masse für den zweiten Kuchen vorbereiten, backen und im Ofen die Masse für den dritten Kuchen vorbereiten und dann ebenfalls backen. Lassen Sie alle drei Kuchen auf den Edelstahlstützen abkühlen.

Für die Butterfüllung:

In einer kleinen Schüssel Eigelb und Maisstärke vermischen. Zucker und Milch langsam unter ständigem Rühren hinzufügen. Bei schwacher Hitze etwa 6 Minuten kochen lassen, dabei häufig umrühren, um ein Hängenbleiben zu vermeiden. Die letzten 2 Minuten ununterbrochen schlagen. Beiseite stellen und den Vanilleextrakt mischen. Legen Sie ein Stück Frischhaltefolie darauf, damit sich die Schale nicht bildet, und lassen Sie es vollständig abkühlen.

Die Butter zum Schmelzen aus dem Kühlschrank nehmen. Während dieser Wartezeit können Sie das Karamell herstellen, es muss auch abkühlen.

Wenn der Pudding kalt und die Butter weich ist, die Butter schaumig schlagen. Fügen Sie jeweils einen Esslöffel Pudding hinzu, während Sie gut zwischen ihnen schlagen. Leg es zur Seite.

Karamell-Creme-Füllung herstellen:

Den Zucker bei schwacher Hitze in eine Pfanne geben. Langsam karamellisieren, dabei darauf achten, nicht zu dunkel zu werden. Legen Sie das Backpapier in das Backblech, fetten Sie das Papier mit etwas Öl ein und gießen Sie den Zucker in einer dünnen Schicht auf das geölte Papier. Achtung: Es ist sehr heiß!

Abkühlen lassen, dann in kleinere Stücke brechen und in der Küchenmaschine zu einem feinen Pulver verarbeiten, Schlagsahne steif schlagen. Das Karamellpulver und die gemahlenen Haselnüsse dazugeben.

Nehmen Sie 5 oder 6 Esslöffel Buttercreme und legen Sie sie für später beiseite.

Legen Sie einen Kuchen auf ein Tablett. Die restliche Buttercreme in 3 Teile teilen und einen Teil gleichmäßig auf dem ersten Kuchen verteilen. Die Karamellfüllung in 3 Teile teilen und einen gleichmäßigen Teil auf der Buttercreme-Füllung verteilen. Legen Sie den zweiten Kuchen darauf und wiederholen Sie den Vorgang. Machen Sie dasselbe mit dem dritten Kuchen. Um den Kuchen fertig zu stellen, die Buttercreme, die Sie von Anfang an beiseite gelegt haben, um die Ränder herum verteilen. Stellen Sie es über Nacht in den Kühlschrank.

Vor dem Servieren:

Die Ränder bestreuen und mit Haselnüssen bestreuen und nur oben mit ungesüßtem Kakaopulver.


ÄGYPTISCHER KUCHEN - einzigartiges Rezept

Der ägyptische Kuchen ist ein raffiniertes Dessert mit einem reichen Geschmack, sehr begehrt für Onomastik und besondere Anlässe. Das Rezept ist nicht schwer, erfordert aber mehr Aufmerksamkeit, Zeit und Hingabe. Aber wenn wir einen Überraschungskuchen für einen geliebten Menschen zubereiten, wird alles sehr einfach und die Mühe wird durch die Freude desjenigen, der ihn zubereitet, zunichte gemacht.

Ägyptischer Kuchen - Leckeres Rezept

Diese besondere Torte besteht aus 2 Sorten Sahne und 3 dünnen Arbeitsplatten, die nacheinander gebacken werden.

Deshalb halten viele dieses Rezept für akribisch. Aber die Vorbereitung der Arbeitsplatten dauert nicht länger als anderthalb Stunden.

• 2 Eiweiß
• 1 Esslöffel Zucker
• ½ Esslöffel Mehl
• 50 g gemahlene Walnüsse oder Haselnüsse

• 6 Eigelb
• 340 ml Milch
• 170 g Butter (bei Raumtemperatur)
• 6 Esslöffel Zucker
• 3 Esslöffel Mehl
• Vanille Essenz

• 120 g gemahlene Haselnüsse oder Walnüsse
• 200 g Zucker
• 200 g flüssige Sahne

Bevor Sie mit der Zubereitung der Komposition für die Arbeitsplatten beginnen, schalten Sie den Ofen ein und heizen Sie ihn auf 170 Grad vor, lassen Sie ihn bei schwacher Hitze. Verwenden Sie für ein Arbeitsplattenblatt die in den Arbeitsplattenzutaten angegebenen Mengen. Das Eiweiß mit dem hinzugefügten Zucker nach und nach schlagen, bis es sich vollständig aufgelöst hat. Fügen Sie gesiebtes Mehl und gemahlene Walnüsse oder Haselnüsse hinzu und mischen Sie sie mit einem Holzlöffel.

Ein rundes Blech oder eine Kuchenform mit Butter einfetten oder die gesamten Seitenwände (einschließlich der Seitenwände) mit Backpapier auslegen. Gießen Sie die Zusammensetzung gleichmäßig und lassen Sie sie 20-25 Minuten im Ofen, oder bis die Oberseite gebräunt ist und den Zahnstochertest besteht. Die anderen 2 Arbeitsplatten werden auf die gleiche Weise mit den gleichen Zutaten, Mengen und Verfahren zubereitet. Sobald sie fertig sind, entfernen Sie die Spitzen aus der Form und lassen Sie sie abkühlen.

Die erste Sahne wird wie folgt zubereitet: Das Eigelb in einen Wasserkocher geben und mit Mehl, Zucker und Milch leicht mischen, nach und nach wie Pudding hinzufügen. Stellen Sie den Topf auf das Feuer und lassen Sie ihn 6 Minuten köcheln, dabei oft umrühren. Die Schüssel beiseite stellen, einige Tropfen Vanilleessenz in die Creme geben und abkühlen lassen. Separat die Butter schaumig schlagen und einen Esslöffel in die gekühlte Sahne geben und mit dem Mixer mischen.

Den Zucker bei schwacher Hitze in einen Topf geben und ohne Vermischen karamellisieren lassen, bis er erst abgekühlt ist. Es wird eingenommen, sobald es beginnt, sich zu verfärben. Es muss nicht braun sein, da es einen bitteren Geschmack hat. Heiß auf ein mit etwas Öl gefettetes Backblech in einer dünnen Schicht gießen. Nach dem Abkühlen mit einem Spatel abziehen und zerdrücken. Es wird dann mit einem Nudelholz oder einem Fleischbesen zerkleinert. Separat die Schlagsahne schlagen und mit dem gehackten Karamell und den gemahlenen Haselnüssen oder Walnüssen mischen.

Auf den für den Kuchen vorbereiteten Teller den ersten Deckel legen und etwas von der ersten Sahne verteilen. Lassen Sie noch 6 Löffel für die abschließende Dekoration der Tortenränder. Auf diese Creme wird dann eine Schicht der zweiten Creme mit Sahne und Karamell gelegt. Wiederholen Sie den Vorgang, bis die Spitzen und Cremes fertig sind. Die letzte Schicht sollte Karamellcreme sein.

Zum Schluss die Tortenränder mit den 6 EL Sahne beiseite stellen. Der so zusammengesetzte Kuchen wird über Nacht oder mindestens 4 Stunden unter Notfallbedingungen gekühlt.

* Die auf dieser Website verfügbaren Ratschläge und Gesundheitsinformationen dienen zu Informationszwecken und ersetzen nicht die Empfehlung des Arztes. Wenn Sie an chronischen Krankheiten leiden oder Medikamente einnehmen, empfehlen wir Ihnen, vor Beginn einer Kur oder natürlichen Behandlung Ihren Arzt zu konsultieren, um Wechselwirkungen zu vermeiden. Durch das Verschieben oder Unterbrechen klassischer medizinischer Behandlungen können Sie Ihre Gesundheit gefährden.


ÄGYPTISCHER KUCHEN - einzigartiges Rezept

Der ägyptische Kuchen ist ein raffiniertes Dessert mit einem reichen Geschmack, sehr begehrt für Onomastik und besondere Anlässe. Das Rezept ist nicht schwer, erfordert aber mehr Aufmerksamkeit, Zeit und Hingabe. Aber wenn wir einen Überraschungskuchen für einen geliebten Menschen zubereiten, wird alles sehr einfach und die Mühe wird durch die Freude desjenigen, der ihn zubereitet, zunichte gemacht.

Ägyptischer Kuchen - Leckeres Rezept

Diese besondere Torte besteht aus 2 Sorten Sahne und 3 dünnen Arbeitsplatten, die nacheinander gebacken werden.

Deshalb halten viele dieses Rezept für akribisch. Aber die Vorbereitung der Arbeitsplatten dauert nicht länger als anderthalb Stunden.

• 2 Eiweiß
• 1 Esslöffel Zucker
• ½ Esslöffel Mehl
• 50 g gemahlene Walnüsse oder Haselnüsse

• 6 Eigelb
• 340 ml Milch
• 170 g Butter (bei Raumtemperatur)
• 6 Esslöffel Zucker
• 3 Esslöffel Mehl
• Vanille Essenz

• 120 g gemahlene Haselnüsse oder Walnüsse
• 200 g Zucker
• 200 g flüssige Sahne

Bevor Sie mit der Zubereitung der Komposition für die Arbeitsplatten beginnen, schalten Sie den Ofen ein und heizen Sie ihn auf 170 Grad vor, wobei Sie ihn bei schwacher Hitze belassen. Verwenden Sie für ein Arbeitsplattenblatt die in den Arbeitsplattenzutaten angegebenen Mengen. Das Eiweiß mit dem hinzugefügten Zucker nach und nach schlagen, bis es sich vollständig aufgelöst hat. Fügen Sie gesiebtes Mehl und gemahlene Walnüsse oder Haselnüsse hinzu und mischen Sie sie mit einem Holzlöffel.

Ein rundes Blech oder eine Kuchenform mit Butter einfetten oder die gesamten Seitenwände (einschließlich der Seitenwände) mit Backpapier auslegen. Gießen Sie die Zusammensetzung gleichmäßig und lassen Sie sie 20-25 Minuten im Ofen, oder bis die Oberseite gebräunt ist und den Zahnstochertest besteht. Die anderen 2 Arbeitsplatten werden auf die gleiche Weise mit den gleichen Zutaten, Mengen und Verfahren zubereitet. Sobald sie fertig sind, entfernen Sie die Spitzen aus der Form und lassen Sie sie abkühlen.

Die erste Sahne wird wie folgt zubereitet: Das Eigelb in einen Wasserkocher geben und mit Mehl, Zucker und Milch leicht mischen, nach und nach wie Pudding hinzufügen. Stellen Sie den Topf auf das Feuer und lassen Sie ihn 6 Minuten köcheln, dabei oft umrühren. Die Schüssel beiseite stellen, einige Tropfen Vanilleessenz in die Creme geben und abkühlen lassen. Separat die Butter schaumig schlagen und einen Esslöffel in die gekühlte Sahne geben und mit dem Mixer mischen.

Den Zucker bei schwacher Hitze in einen Topf geben und ohne Vermischen karamellisieren lassen, bis er erst abgekühlt ist. Es wird eingenommen, sobald es beginnt, sich zu verfärben. Es muss nicht braun sein, da es einen bitteren Geschmack hat. Heiß auf ein mit etwas Öl gefettetes Backblech in einer dünnen Schicht gießen. Nach dem Abkühlen mit einem Spatel abziehen und zerdrücken. Es wird dann mit einem Nudelholz oder einem Fleischbesen zerkleinert. Separat die Schlagsahne schlagen und mit dem gehackten Karamell und den gemahlenen Haselnüssen oder Walnüssen mischen.

Auf den für den Kuchen vorbereiteten Teller den ersten Deckel legen und etwas von der ersten Sahne verteilen. Lassen Sie noch 6 Löffel für die abschließende Dekoration der Tortenränder. Auf diese Creme wird dann eine Schicht der zweiten Creme mit Sahne und Karamell gelegt. Wiederholen Sie den Vorgang, bis die Spitzen und Cremes fertig sind. Die letzte Schicht sollte Karamellcreme sein.

Zum Schluss die Tortenränder mit den 6 EL Sahne beiseite stellen. Der so zusammengesetzte Kuchen wird über Nacht oder mindestens 4 Stunden unter Notfallbedingungen gekühlt.

* Die auf dieser Website verfügbaren Ratschläge und Gesundheitsinformationen dienen zu Informationszwecken und ersetzen nicht die Empfehlung des Arztes. Wenn Sie an chronischen Krankheiten leiden oder Medikamente einnehmen, empfehlen wir Ihnen, vor Beginn einer Kur oder natürlichen Behandlung Ihren Arzt zu konsultieren, um Wechselwirkungen zu vermeiden. Durch das Verschieben oder Unterbrechen klassischer medizinischer Behandlungen können Sie Ihre Gesundheit gefährden.


Vorbereitung der Arbeitsplatte

Den Backofen auf 150-160 Grad Celsius (niedrige bis mittlere Hitze) vorheizen.

Für eine Arbeitsplatte: Schlagen Sie das Eiweiß (2 Stück) mit einer Prise Salz. www.simonacallas.com Den Zucker (2 Esslöffel) portionsweise hinzufügen und gut vermischen. Das gesiebte Mehl (1 Esslöffel) zusammen mit den gemahlenen Walnüssen (40 g) dazugeben, leicht homogenisieren, durch Umdrehen. Die Zusammensetzung wird in eine mit Backpapier ausgelegte Form gebracht, gestreckt und nivelliert. 25 Minuten backen (oder bis sie leicht gebräunt sind). Machen Sie dasselbe mit den anderen Arbeitsplatten.


Lieblingskuchen "ägyptisch" & auf Wunsch der Lieben bereite ich ihn sehr oft zu!

Liebe Liebhaber leckerer Gerichte, heute präsentieren wir Ihnen ein tolles Rezept für hausgemachten ägyptischen Kuchen. Es ist ein unglaublich leckeres Dessert, hergestellt aus Walnussspitzen, feiner Sahne und knuspriger karamellisierter Füllung. Die originelle Torte ist so gut wie möglich für den Feiertagstisch geeignet. Es wird Sie sicherlich zuerst erobern.

TEIGBESTANDTEIL 1 WEIZEN

& # 8211 1,5 Esslöffel gesiebtes Mehl

Notiz: sehen Messung der Zutaten

CREME ZUTATEN

& # 8211 5 Esslöffel gesiebtes Mehl

& # 8211 2 Päckchen Vanillezucker

Notiz: sehen Messung der Zutaten

ZUTATEN KNUSPRIGE FÜLLUNG

& # 8211 120 g gehackte Walnüsse oder Haselnüsse

Notiz: sehen Messung der Zutaten

ART DER ZUBEREITUNG

1. Sahne zubereiten: Eigelb mit Zucker, gesiebtem Mehl, Vanillezucker und Milch in einem Topf verrühren. Mischen Sie die Zutaten und stellen Sie die Pfanne auf das Feuer. Ständiges Rühren in einem schnelleren Tempo bringt die Zusammensetzung in die Nähe des Siedepunkts.

2. Schalten Sie die Hitze aus und geben Sie die Pfanne in einen Holzhacker. Mischen Sie die Zusammensetzung für weitere 2 Minuten und lassen Sie sie dann etwas abkühlen.

3. Butter in Würfel schneiden und in die Sahne einarbeiten. Schlagen Sie die Sahne mit dem Mixer, bis Sie eine homogene Masse erhalten. Lassen Sie die Creme vollständig abkühlen.

4. Bereiten Sie die Arbeitsplatten vor: Sie sollten insgesamt 3 Arbeitsplatten backen, dh die dreifache Menge der im Rezept angegebenen Zutaten und jede Arbeitsplatte in separaten Formen backen. Schlagen Sie das Eiweiß, bis Sie eine prickelnde Masse mit starken Spitzen erhalten, fügen Sie dann den Zucker hinzu und schlagen Sie die Zusammensetzung erneut, bis sie glänzend wird. Dann das gesiebte Mehl und die gemahlenen Walnüsse dazugeben. Den Teig homogenisieren und mit einem Spatel leicht mischen.

5. Den Teig auf das mit Papier ausgelegte Backblech gießen und glatt streichen. Das Blech in den vorgeheizten Backofen bei 170 °C für ca. 20 Minuten stellen. Die Backzeit hängt von jedem Ofen ab. Übertragen Sie die Oberseite auf das Ofengestell und lassen Sie es vollständig abkühlen. Machen Sie dasselbe mit den anderen beiden Arbeitsplatten.

6. Knusprige Füllung zubereiten: Zucker in einer Pfanne schmelzen, bis er karamellisiert. Den karamellisierten Zucker auf die mit Backpapier ausgelegte Arbeitsfläche gießen und sofort verteilen. Lassen Sie die karamellisierte Arbeitsplatte abkühlen und bedecken Sie sie dann mit einem weiteren Stück Backpapier. Zerkleinern Sie die karamellisierte Oberseite vorsichtig mit dem Mixer in einem sogenannten "zerbrochenen Glas".

7. Gießen Sie die Sahne in eine Schüssel und schlagen Sie, bis Sie eine schwer zu toppende Komposition erhalten, dann fügen Sie das karamellisierte „zerbrochene Glas“ und die gehackten Walnüsse hinzu. Die knusprige Füllung vorsichtig unterrühren.

8. Den Kuchen zusammenbauen: Jede Theke mit 1/3 der Sahne einfetten, dann mit der knusprigen Füllung bedecken. Die Oberseiten zu einem Stapel überlappen und den Kuchen mit Sahne einfetten. Den Rand mit Sahne einfetten.


Rezept für ägyptischen Kuchen

Um die Eigelbcreme herzustellen, gehen Sie wie folgt vor. Alle oben aufgeführten Zutaten für diese Creme außer der Butter in einer Pfanne auf dem Herd bei schwacher Hitze auf den Herd geben und abkühlen lassen. Danach können Sie die zuvor geschlagene Butter hinzufügen.

Für die zweite Knuspercreme wie folgt vorgehen. Sie werden die Schlagsahne gut mit den anderen oben genannten Zutaten vermischen.

Danach können Sie den Kuchen backen. Legen Sie eine Schicht Eigelbcreme auf die erste Arbeitsplatte. Dann eine weitere Arbeitsplatte auflegen, über die die knusprige Creme gelegt wird. Dann mit einer anderen Arbeitsplatte abdecken. Die restliche Creme kann zum Auftragen auf den Tortenrand verwendet werden.

Um den Kuchen zu dekorieren, verwenden Sie die oben genannten Zutaten. Sie können es nach Belieben dekorieren.


Video: Kuchen Weiß Ägypten (Dezember 2021).