Neue Rezepte

Hirnbrot aus der Bukowina

Hirnbrot aus der Bukowina

Ich mache dieses Rezept immer wieder gerne für die ganze Familie und für die Gäste, da es einen geringen Schwierigkeitsgrad hat und hoffe es gefällt euch auch: *

  • 1kg Schweinehirn
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3-4 Eier
  • Mehl
  • Keks
  • Öl zum braten)

Portionen: 4

Vorbereitungszeit: weniger als 30 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Gehirnbrot aus Bucovina:

Zunächst muss das Gehirn gewaschen und ca. 20 Minuten mit etwas Salz und Pfeffer (oder anderen Gewürzen, die du verwendest) Während das Gehirn kocht, die Eier mit Salz und Pfeffer gut schlagen und dann das Mehl auf einen Teller und die Semmelbrösel auf einen Teller geben.

Nachdem das Gehirn gekocht hat, abseihen und etwa 10-15 Minuten abkühlen lassen. und wir passieren es durch Mehl, Ei und dann Paniermehl.

Das Öl erhitzen und dann, wenn es heiß genug ist, die Hirnstücke hineinlegen, bei mittlerer Hitze ruhen lassen, bis es eine goldene Rippe fängt, auf den saugfähigen Servietten entfernen, um das Öl zu ziehen.

Sie können größere oder kleinere Stücke herstellen - je nach Ihren Vorlieben.

Ich hoffe es gefällt euch und habt guten Appetit!

Tipps Seiten

1

Lassen Sie das Gehirn nicht zu stark kochen, da es zerbröckelt und nicht mehr die gewünschte Form in der Pfanne annimmt.

2

Für einen akzentuierten Geschmack können Sie auch Gewürze in Paniermehl geben.