Neue Rezepte

Dessertkuchen mit Äpfeln und Nüssen

Dessertkuchen mit Äpfeln und Nüssen

Den Backofen auf 180 Grad C vorheizen.

Trennen Sie das Eiweiß vom Eigelb. Das Eigelb mit dem Zucker verquirlen, dann Sauerrahm, Mehl und Backpulver dazugeben.

Die Walnusskerne mit einem Messer hacken, die Äpfel schälen und die Kerne in Würfel schneiden. Walnüsse, Äpfel, Rum und Zimt zu der Masse geben und mischen, bis ein homogener Teig entsteht.

Schlagen Sie das Eiweiß mit einer Prise Salz auf, fügen Sie es dann der Kuchenzusammensetzung hinzu und rühren Sie es vorsichtig mit einem Spatel um.

Die Pfanne mit Butter einfetten, die Zusammensetzung hineingießen und 35 Minuten backen.

Den Kuchen mit Nüssen und Äpfeln gut abkühlen lassen, dann auf einem Teller herausnehmen und mit Zucker bestäuben.

Ein Genuss, garantiert!