Neue Rezepte

13 Variationen über den Mojito

13 Variationen über den Mojito

Pünktlich zum National Mojito Day, wie man den traditionellen Mojito mit verschiedenen Früchten und Spirituosen aktualisiert

Es ist nicht nur Minze, die in Mojitos die verworrene Behandlung bekommt. Es gibt Blaubeeren, Himbeeren, Ananas, Blutorangen und andere Früchte, um Ihre Mojito-Routine aufzurütteln.

Wenn es einen perfekteren Cocktail für den Sommer gibt als einen Mojito, dann haben wir es einfach nicht gefunden. (Okay, gut. Wir geben vielleicht a Margarita – aber das war's.) Die perfekte Mischung aus Rum mit erfrischender Minze, spritzigem Limettensaft und süßem einfachen Sirup, das Getränk ist einfach nicht zu schlagen.

Klicken Sie hier für die 13 Variationen der Mojito-Diashow

Der Mojito ist überraschend einfach und leicht zu machen. Jede Zutat ist so wichtig wie die letzte; wie Autor Kim Hassard schreibt in 101 Mojitos und andere verworrene Getränke, ist es zwingend erforderlich, frische Minze, zerstoßenes Eis (um das Getränk schnell zu kühlen und zu verdünnen), frisch gepressten Limettensaft und Zucker zu verwenden (obwohl Hassard einfachen Sirup anstelle von Roh- oder Demerara-Zucker verwendet). Die wichtigste Komponente eines Mojitos ist jedoch, dass er durcheinander ist – besonders das Minze.

Minze, wie Hassard erklärt, wird oft zu sehr durcheinander gebracht und in winzige kleine Stücke pulverisiert. Das Problem ist, dass Minze, wenn sie zu stark extrahiert und durcheinander gebracht wird, bitter schmeckt. Sie möchten die Minze nur leicht zerdrücken, um die ätherischen Öle zu extrahieren; oder versuchen Sie einen ausgefallenen Barkeeper-Trick und "klatschen" Sie die Minze in Ihre Hände. Wenn du auf die Minze schlägst, werden die Öle im Handumdrehen freigesetzt – nimm danach einfach einen Hauch von deinen Händen und verliebe dich von neuem in die Minze.

Aber heutzutage wird nicht nur Minze in Mojitos verworren behandelt. Es gibt Blaubeeren, Himbeeren, Ananas, Blutorangen und andere Früchte, um Ihre Mojito-Routine aufzurütteln. Mit ein paar neuen Spirituosen – haben Sie jemals daran gedacht, Tequila in einen Mojito zu geben? — und Früchten, gibt es diesen Sommer keinen Mangel an Möglichkeiten, einen erfrischenden Mojito zu trinken. Pünktlich zum National Mojito Day am 11. Juli unsere liebsten Mojito-Rezepte.


Mojito

Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten. Bitte lesen Sie meine Offenlegungsrichtlinie.

Mein absolutes Lieblings-Mojito-Rezept, natürlich gesüßt mit Honig (statt Zucker) und SO frisch und lecker. Außerdem erhalten Sie Tipps, wie Sie einen Krug Mojitos für eine Menschenmenge zubereiten.

Zu Ehren von Schwimmbädern, die überall geöffnet werden, Gartengrills mit voller Kraft aufflammen und alles warm und warm ist sommerlich Zum Auftakt dieses Wochenendes dachte ich, wir könnten hier auf dem Blog eine Woche mit sommerlichen Cocktailrezepten feiern!

Beginnend mit dem ultimativ erfrischenden Sommercocktail…

Besonders wenn die frische Minze zu dieser Jahreszeit überall in den Gärten und auf den Bauernmärkten im Überfluss vorhanden ist, sind Mojitos der perfekte Sommercocktail, um sich nach der Arbeit für Happy Hours, Nachmittage am Pool, Grillabende am Wochenende, was auch immer, zuzubereiten. Sie sind schnell und einfach zuzubereiten, so lebendig und schön und auch einfach in einem Krug aufzuschlagen, wenn Sie zufällig eine Menschenmenge bedienen. Ich bin auch fest davon überzeugt, dass das beste Mojito-Rezept auf natürliche Weise mit nur ein wenig Honig (anstelle von viel Zucker) gesüßt wird, was diese hellen, frischen, herben Aromen wirklich durchscheinen lässt. Aber die Freude bei der Herstellung von hausgemachten Mojitos besteht natürlich darin, dass Sie nach Belieben so viel Süßstoff, Minze, Limette oder Rum hinzufügen können.

Wenn Sie also diesen Sommer nach einem soliden Mojito-Rezept suchen, setzen Sie ein Lesezeichen und haben Sie Spaß beim Basteln Ihres eigenen. Prost, Freunde!


Ich liebe den klassischen Mojito, aber es gibt einige Möglichkeiten, ihn zu mischen. Hier sind drei meiner Favoriten:

  • Machen Sie Erdbeer-Mojitos, indem Sie geschnittene Erdbeeren mit Minze und Limettensaft vermischen. Oder verwenden Sie eine andere Frucht, wir verwenden Blaubeeren, um Blaubeer-Mojitos herzustellen, aber auch Pfirsiche, Brombeeren und Himbeeren wären fantastisch.
  • Machen Sie würzige Mojitos, indem Sie Scheiben von Jalapeño oder Serrano-Pfeffer mit Minze und Limettensaft vermischen.
  • Machen Sie ultra erfrischende Mojitos mit Gurke. Einfach ein paar Scheiben in die Minze und Limette mischen.

Rezept aktualisiert, ursprünglich im September 2012 veröffentlicht. Seit der Veröffentlichung im Jahr 2012 haben wir das Rezept übersichtlicher gestaltet und ein schnelles Rezeptvideo hinzugefügt. – Adam und Joanne


Unser Berry Rose Mojito ist eine fruchtige Variante des Klassikers

Dieser würzige Cocktail kombiniert zwei der besten Dinge des Frühlings – Erdbeeren und Sekt.

Im Zusammenhang mit:

Foto von: Carrie Jo Pickens ©Texture Photo

Carrie Jo Pickens, Texturfoto

Dieser Beitrag wird von TruGreen gesponsert, der von mir geschrieben wurde und HGTV gehört.

Warmes Wetter verlangt nach eiskalten Cocktails. Und dieser hier, meine Freunde, wird sicher ein Publikumsmagnet bei Ihrem nächsten Treffen im Freien sein. Wir alle kennen den klassischen Mojito: Minze, Rum, Limettensaft, Zuckersirup und Club Soda (der Sprudel!). Nun, mein Take ist genauso lecker, verstärkt aber die Frucht und Farbe für den Frühling. Oh, und ich habe Club-Soda gegen etwas Rosé getauscht, denn kein Getränk ist ohne Sekt komplett. Prost!


Variationen

Es gibt so viele Variationen des Mojito, dass es schwer ist, mitzuzählen. Aber hier sind ein paar meiner persönlichen Favoriten.

Erdbeer-Mojitos - Einfach frische Erdbeeren dazugeben und mit Minze und Limettensaft vermengen. Oder gehen Sie mit diesem Strawberry Mojito Float aufs Ganze.

Tequila Mojitos - Tauschen Sie den Rum gegen Tequila und Sie verleihen Ihrem Cocktail einen köstlichen rauchigen Geschmack. Schauen Sie sich dieses Tequila-Mojito-Rezept an – es wurde über 7.000 Mal geteilt!

Kokosnuss Mojito - Tausche einfach den normalen Rum gegen Kokos-Rum und du hast einen leckeren Kokos-Cocktail!

Zitronentropfen-Mojitos - Tauschen Sie die Limetten gegen Zitrone und Sie erhalten einen herrlich sauren Genuss.


Blaubeer-Mojito-Marmelade

Blaubeer-Mojito-Marmelade – eine lustige Sommervariante der traditionellen hausgemachten Blaubeermarmelade mit Limette und frischer Minze.

Blaubeermarmelade allein ist natürlich unglaublich genug. Wir haben letztes Jahr in kürzester Zeit ein paar Gläser davon getrunken. Aber etwas Minze und Limette in die Mischung geben? Es bringt Blaubeermarmelade auf ein ganz neues leckeres Niveau und diese Gläser werden wahrscheinlich nicht die Woche halten.

Ich war in letzter Zeit auf einer verrückten Marmeladentour. Ich habe meine Lieblings-Erdbeermarmelade ein paar Mal gemacht und mit ein paar anderen neuen Rezepten experimentiert, wie diesem, das ich bereits liebe.


Die Inspiration zu diesem Rezept stammt aus einem Dosenmagazin von Better Homes and Gardens und ich konnte es kaum erwarten, diese Heidelbeer-Variation mit Minze und Limette auszuprobieren. Es ist frisch und hell, ein wenig überraschend und wirklich ziemlich gut.

Ich habe meine Marmelade etwas weicher gelassen (nicht ganz so geliert), da ich sie so mag, aber längeres Kochen ergibt eine dickere Marmelade, wenn Sie es so bevorzugen. Wenn Sie es locker halten, ist es ein perfektes Topping für Pfannkuchen und Eiscreme und sogar eine großartige Ergänzung für Cocktails!


Backtipp:Marmelade ohne Pektin herstellen

Viele Marmeladenrezepte erfordern kommerzielles Pektin, um es zu gelieren und zu verdicken. Die Sache ist die, Pektin kommt natürlich in der Schale, den Samen und dem Fruchtfleisch von Früchten vor und zusätzliches Pektin ist nicht notwendig. Der Prozess des Herausziehens des natürlichen Pektins und des selbstständigen Gelierens der Marmelade dauert länger, aber ich glaube, das Ergebnis ist ein besser schmeckendes Endprodukt.

Einige Früchte haben einen geringen Pektingehalt, daher kann es schwieriger sein, sie von selbst zum Gelieren zu bringen. Beispiele sind Aprikosen, Kirschen, Pfirsiche, Birnen, Rhabarber und Beeren. Du kannst Pektin verwenden, wenn du Marmelade mit diesen Früchten zubereitest, oder sie mit Früchten kombinieren, die viel Pektin enthalten, wie Äpfel, Preiselbeeren, Pflaumen und Zitronen.

Woher wissen Sie also, dass Ihre Marmelade richtig geliert ist? Hier ist ein großartiger Spickzettel zu den 3 Möglichkeiten, den Gelierpunkt zu testen.


Klassischer Mojito mit Minze Einfaches Sirup-Rezept

Bleiben Sie über meine neuesten Beiträge auf dem Laufenden? Abonnieren Sie jetzt für die direkte Lieferung an Ihren RSS-Feed. Danke für den Besuch!

Wenn ich an meine Sommerromanze mit diesem großen kubanischen Cocktail denke, höre ich den Text der Black Eyed Peas: „… du bist so 2000 und spät…“

Als Mutter von zwei Teenagern und einem jungen Erwachsenen habe ich mich mit dem rückläufigen Status abgefunden. Also, ja, ich gebe zu, dass ich zu spät zu Mojitos gekommen bin. Die Popularität des Cocktails erreichte vor einigen Jahren ihren Höhepunkt.

Aber wirklich. Klassische Cocktails kommen nicht aus der Mode, oder? Diese kühlende Mischung aus zerdrückter Minze, Limettensaft und weißem Rum wird nicht „sanft in die gute Nacht gehen“ – nur weil die Mixologen zum nächsten glänzenden Cocktailshaker gehen.

Sie finden viele Mojito-Rezeptvariationen. Süßungsmittel reichen von reinem Zuckerrohrsaft über einfachen Sirup bis hin zu Kristallzucker.

Mein extra minziger Mojito enthält einen mit Minze angereicherten einfachen Sirup.

Aber in einer Variante des "schmutzigen Mojitos" füge ich auch ein kleines bisschen Demerara-Zucker zu den Minzblättern hinzu, während ich durcheinander bringe. Ich finde, dass diese zusätzliche Körnung dazu beiträgt, mehr von den aromatischen ätherischen Ölen der Minzblätter freizusetzen – und der Rohzucker verleiht dem Getränk auch nur einen Hauch von Melasse.


Klassisches Mojito-Rezept

Für jeden Mojito benötigen Sie:

Eine Handvoll frische Minzblätter, etwa ¼ Tasse
Prise Demerara oder Rohzucker
1 Jigger Mint Simple Syrup, siehe Rezept unten
1 Jigger weißer Rum
Saft einer Limette, abgeseiht
Sprudelwasser, vorzugsweise San Pellegrino
Gebrochenes Eis
Limettenscheiben und Minzzweig zum Garnieren


Mojito Amaretto

Amaretto Mojito Wir haben bereits viele verschiedene Variationen des klassischen Mojito-Rezepts ausprobiert. Dies ist meiner Meinung nach die unerwartetste Variante des Mojito. Diesmal verwenden wir Amaretto als unsere nicht ganz so geheime Zutat. Ich habe versucht, es mit Limette und Orangen zu machen, die Version mit Limette war definitiv die beste. Da wir für diesen Cocktail kein traditionelles Mojito-Glas verwenden, erhält er ein eleganteres Aussehen und Gefühl, das perfekt zum Amaretto passt. Sehr schön im Frühjahr zu probieren.

Was braucht man für einen Amaretto Mojito?

Amaretto (1 Teil)
Sprudelwasser (1,5 Teile)
Limette (1 Stück)
Minze
Zerstoßenes Eis

Wie macht man einen Amaretto-Mojito?

Für diesen Cocktail verwenden wir ein Weinglas. Da ein Weinglas normalerweise nicht so stark ist, werden wir die Limetten diesmal nicht durcheinander bringen. Wir machen den Cocktail direkt ins Glas. Die Limette in das Glas auspressen und die ausgepressten Limettenteile ebenfalls in das Glas geben. Nun Amaretto und Minze dazugeben. Das Glas mit Crushed Ice auffüllen und mit Sprudelwasser auffüllen. Fügen Sie diesem Cocktail einige Minzblätter zum Garnieren hinzu und er ist servierfertig.

Teilen Sie Ihren hausgemachten Mojito Amaretto in den sozialen Medien

Haben Sie diesen Cocktail nach unserem Rezept probiert und sind Sie stolz darauf? Mach ein Foto von deinem Cocktail und poste es mit #Cocktailicious auf Facebook, Twitter oder Pinterest.


Mojito Royal

Mojito Royal Der absolute König der Mojitos ist der Mojito Royal. Der Name sagt schon genug. Diese Variation des klassischen Mojito haben wir mit Champagner gemacht. Der eleganteste und edelste Mojito. Wenn Sie ein Mojito-Fan sind und nach einem Begrüßungsgetränk oder Aperitif suchen, ist dies die richtige Wahl.

Was braucht man für einen Mojito Royal?

Weißer Rum (1 Teil)
Champagner (1,5 Teile)
Limette (1 Stück)
Zuckersirup
Minze

Wie macht man einen Mojito Royal?

Für diesen Cocktail verwenden wir ein Longdrinkglas. Aus diesem Grund können wir keinen Muddler verwenden, da dies definitiv das Glas zerbrechen würde. Wir machen den Cocktail immer noch direkt ins Glas. Sie können für diesen Cocktail auch ein Sektglas verwenden, wenn Sie diese haben. Nehmen Sie Ihr Glas und drücken Sie das Glas aus und geben Sie die gepressten Limetten hinein. Fügen Sie nun den Zuckersirup, die Minze und den Rum hinzu. Vorsichtig ein wenig umrühren. Wir wollen das Glas nicht zerbrechen. Das Glas mit Crushed Ice auffüllen und nochmals kurz umrühren. Jetzt das Glas mit dem Champagner auffüllen. Fügen Sie zum Garnieren einige Minzblätter oder einen Zitronenteil hinzu und Ihr Mojito Royal ist servierfertig.

Teilen Sie Ihren hausgemachten Mojito Royal in den sozialen Medien

Haben Sie diesen Cocktail nach unserem Rezept probiert und sind Sie stolz darauf? Mach ein Foto von deinem Cocktail und poste es mit #Cocktailicious auf Facebook, Twitter oder Pinterest.


  1. Minzblätter und Limettensaft in ein Glas geben und miteinander vermischen. Muddling = zerdrücken und die Blätter zerdrücken, um den Geschmack freizusetzen und die Minze zu ölen. Verwenden Sie einen Muddler oder den Griff eines Holzlöffels. Oder ein Satz Schlagringe. Jedem das Seine.
  2. Fügen Sie den einfachen Honigsirup hinzu.
  3. Fügen Sie das Sprudelwasser hinzu.
  4. Mit Limettenscheiben, einem Zweig Minze und/oder frischen Früchten garnieren (siehe Variationen unter).

  • Versuchen Sie, Minze einzufrieren, wenn Sie einen Überschuss haben, damit Sie die Zutaten immer zur Hand haben.
  • Wenn Sie dies für eine Menge zubereiten möchten, pulsieren Sie die frische Minze in einer Küchenmaschine mit einem Schuss Wasser oder hacken Sie sie grob mit einem Messer. Die Minze in jedem einzelnen Glas zu vermischen, wäre ein Riesenschmerz im Hintern.
  • Sub in 1/4 Tasse Limonade anstelle von frischem Limettensaft und Honigsirup.
  • Die Limetten-Sirup-Kombination in kleinen Suppenwürfeln vormischen und einfrieren, damit alles bereit ist, wenn der Heißhunger aufkommt.
  • Wenn Sie diesen Mojito-Mocktail zu einem &ldquoadult&rdquo-Getränk machen möchten, fügen Sie 2 oz weißen Rum hinzu, wenn Sie das Sprudelwasser hinzufügen.


Schau das Video: Variationer på Laci darem la mano don Giaovanni (Dezember 2021).