Neue Rezepte

Lasagne

Lasagne

Für Ragusauce: In einem Topf das Öl und die Butter auf dem Feuer erhitzen, dann die fein gehackte Zwiebel und die gereinigte und geriebene Karotte auf die große Reibe geben. 10 Minuten erhitzen

Nachdem das Gemüse hart geworden ist, das Hackfleisch mit Pancetta dazugeben. Homogenisieren und etwa 5 Minuten auf dem Feuer stehen lassen, bis das Fleisch weiß wird und der Saft, der das Fleisch verlässt, verdampft ist, dann mit Weißwein ablöschen und ruhen lassen, bis er verdampft ist. Tomatenmark und Gewürzmischung dazugeben. Homogenisieren und auf dem Feuer lassen, bis fast die gesamte Flüssigkeit abgenommen hat. es muss von Zeit zu Zeit umgerührt werden, damit das Fleisch nicht am Pfannenboden klebt.

Die Ragusauce kann für verschiedene Pasta, Cannelloni, Lasagne usw. verwendet werden.

Für Bechamelsoße: Bei schwacher Hitze die Butter in einem Topf schmelzen, dann das Mehl hinzufügen und zum Homogenisieren gut mischen. Wir gießen die heiße Milch unter ständigem Rühren dünn über die geschmolzene Butter und das Mehl; mit der rechten Hand mischen wir die Sauce ein und mit der linken Hand gießen wir die Milch ein. Fügen Sie nun Salz, Pfeffer und gemahlene Muskatnuss hinzu.

Für Lasagne: Die Lasagneblätter 3 Minuten in kochendem Salzwasser kochen und dann auf einem Handtuch herausnehmen.

Bereiten Sie eine Form (24x24 cm) wie folgt vor: Mit den 2 EL Öl die Form einschließlich der Ränder einfetten, dann den Boden der Form mit Bechamelsauce einfetten.

3 Blätter leicht überlappend darauflegen, die Hälfte der Ragusauce, dann die Bechamelsauce und Parmesankäse auf der gesamten Oberfläche bestreuen. Eine weitere Reihe von 3 Blättern, Ragusauce, was übrig ist, Bechamelsauce, Parmesan. Letzte Reihe, 3.: Die letzten 3 Blätter, Bechamelsauce und viel Parmesan platzieren. Mit Alufolie abdecken und 35 Minuten backen.

Nach Ablauf der 35 Minuten die Alufolie entfernen und im Ofen lassen, bis die Lasagne oben gebräunt ist (ca. 10 Minuten)

Dieses Lasagne-Rezept ist absolut lecker!