Neue Rezepte

Scharfe Donut-Pasta

Scharfe Donut-Pasta


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wir waschen die Donuts, schneiden sie in zwei Hälften und reinigen sie von Samen und Stielen.

Wir geben sie dann durch den Fleischwolf oder durch die Küchenmaschine.

In einen großen Topf geben, Salz, scharfes Paprikapulver, Pfefferkörner und Lorbeerblätter hinzufügen.

Stellen Sie die Pfanne auf das Feuer und rühren Sie, nachdem sie zu kochen beginnt, ständig um, damit sie nicht an der Pfanne kleben bleibt.

Etwa 2 Stunden kochen lassen, bis der Saft der Donuts nachlässt.

Wir geben die resultierende Paste in die gewaschenen und sterilisierten Gläser.

Wir versiegeln die Gläser und decken sie mit einer dicken Decke ab.

Am nächsten Tag lagern wir sie in der Speisekammer.


VORBEREITUNG

Zucker und Essig auf das Feuer geben, bis der Zucker schmilzt und ein Sirup entsteht.

Die Paprikaschoten werden von Kernen und Rippen befreit, sie werden gemischt und die erhaltene Pasta wird in den Zucker-Essig-Sirup gegossen.

Die Nudeln werden bei schwacher Hitze unter gelegentlichem Rühren etwa eine Stunde lang gekocht, die Probe wird mit dem Teller hergestellt.


Scharfes Honigsteak

Ich habe Lamm im Gefrierschrank gefunden! Evrika! Ich wusste, dass ich woanders hatte, aber da ich den Gefrierschrank mit grünen Bohnen und Spinat gefüllt hatte, kam ich nicht zum Lamm. Ich habe es jetzt gefunden und beschloss, daraus ein Steak zu machen, aber kein Steak, eines dieser saftigen, aromatischen und würzigen, mit wenigen Zutaten und ohne viel Arbeit.

Zutat:
& # 8211 1 kg Lamm (ich hatte eine Keule und Rippen)
& # 8211 eine Zitrone
& # 8211 3 Esslöffel Harissa-Paste
& # 8211 eine Tasse Olivenöl
& # 8211 3 Knoblauchzehen
& # 8211 ein paar Zweige Rosmarin
& #8211 Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zuerst legen wir die Zitrone auf die Reibe und drücken sie dann aus. Knoblauch mahlen und Rosmarin fein hacken. Öl, Schale und Zitronensaft, Harissa, Rosmarin und Knoblauch mischen. Das Lamm in ein Blech auf Backpapier legen und mit der würzigen Marinade übergießen. Es ist sehr wichtig, dass die Marinade das gesamte Fleisch und die verstecktesten Ecken erreicht.

Lassen Sie das Blech eine Stunde lang abkühlen und backen Sie es dann etwa 45 Minuten lang im auf 200 Grad erhitzten Ofen. Wir wenden es einmal, weil wir es gleichmäßig bräunen wollen. So sah das Steak aus, bevor es in den Ofen kam. Ich hatte keine Geduld mehr.

Und so sah das Steak am Ende aus. Um ihr nicht den Ruhm zu nehmen, den sie verdient, habe ich keine raffinierte Garnitur gemacht, ich habe nur ein paar neue Kartoffeln gekocht, ich habe sie mit etwas Olivenöl beträufelt, ich habe sie mit einer Handvoll fein gehacktem grünem Basilikum garniert und ich gesalzen, nicht viel, damit sie gut schmecken. Es war ein sehr gutes Sonntagsessen, sage ich, scharf und gut!


Pfefferpaste

Wir präsentieren Ihnen ein Rezept für eine Pfefferpaste, eine Art siebenbürgische Brühe.

Zutaten

  • 25 rote Donuts
  • 30 rote Paprika
  • 10 Peperoni - natürlich auch rot aber unbedingt HUHN
  • 1 großer Sellerie
  • 1 Tasse Honig oder Zucker
  • 1 Tasse Essig
  • Salz nach Geschmack

Wenn Sie eine feinere Paste wünschen, können Sie Paprika und Donuts kochen.
Es wird von Stielen befreit und die Samen werden durch den Fleischwolf gegeben.
Ebenso wird der Sellerie gereinigt und fein gehackt oder auf einer feinen Reibe gerieben
Seien Sie vorsichtig beim Reinigen von Peperoni - verwenden Sie Plastikhandschuhe - Sie werden Ihre Hände eines Tages möglicherweise nicht spüren, wenn Sie sie beim Reinigen von Paprika nicht verwenden.
Wenn Sie eine scharfe Pasta wünschen, verdoppeln Sie die Anzahl der Peperoni.

Kochen Sie alle Zutaten gut - mischen Sie sie, damit sie nicht an dem Topf kleben, in dem sie zubereitet werden.
Achten Sie darauf, dass Sie am Topf kleben, auch wenn es sich um Teflon oder Edelstahl handelt.

Wenn die Flüssigkeit oben aufsteigt, fügen Sie Salz - Honig (oder Zucker) und Essig hinzu und köcheln Sie, bis sie reduziert sind.
Salz - so viel wie jeder denkt.

Was Sie bekommen, sollte die Konsistenz eines flüssigeren Tomatenmarks haben
Heiß in Gläser füllen und gehen lassen.

Bevor Sie die Gläser binden, stellen Sie sie in den kalten Ofen in ein Tablett, zünden Sie den Deckel an - schwache Hitze und lassen Sie sie, bis sie einen braunen Pudding ergeben.
Sie werden herausgenommen, die Gläser zugebunden oder die Deckel aufgesetzt und sie werden im Winter sicher verwendet.

Es wird für Steaks verwendet - oder jede Sauce oder jedes Essen - es ist köstlich
Guten Appetit!


In Bucatarie La Sidy

Ein einfaches Rezept, sehr einfach zuzubereiten und lecker für alle, die scharfes, warmes Essen bevorzugen.
Wussten Sie, dass warme Speisen das Leben verlängern: Peperoni enthalten Capsaicin und haben antioxidative, entzündungshemmende Eigenschaften und schützen vor Krebs. Essen Sie Fast Food, weil es das Geheimnis für ein langes und gesundes Leben ist.
Diese Pasta kann für alle scharfen Speisen verwendet werden, einschließlich geräuchertem oder gebratenem Fleisch.
Es wird zu scharfen Saucen hinzugefügt und kann zu jedem Gericht, Eintöpfen, Fleischgerichten, scharfen Saucen, Steaks, Pizza und Spaghetti serviert werden.
Die Pasta hält 2 Jahre.


Wir brauchen :

1 kg rote Donuts
300 g Knoblauch
100 g rote Peperoni
500 g Karotten
2 Äpfel
500 g Tomatenmark
50 g Pfefferkörner
2 Esslöffel Salz
2 Esslöffel Zucker
3-400 ml Apfelessig

Zubereitungsart:

Alles Gemüse gut waschen, abwischen, dann putzen und in Scheiben schneiden.

Dann alle Gemüse und Äpfel in einem Mixer oder Zerkleinerer pürieren, bis sie fein gehackt sind.
Wir geben die erhaltene Mischung in eine größere Schüssel.

Tomatenmark, gemahlenen Pfeffer, Salz, Zucker und Essig nach Geschmack hinzufügen.
Die erhaltenen Nudeln gut umrühren und dann in Gläser füllen.

Wir heften die Gläser und stellen sie in die Speisekammer.
Das ist das ganze Rezept. Ist das einfach?
Die Pasta hält sich zwei Jahre in der Speisekammer.

Mit diesem Rezept nehme ich an der Challenge teil, die diesen Monat gestartet wurde Liliana Toma http://liligospodini.blogspot.ro/2015/09/traditie-si-gastronomie-romaneasca.html
das zum Thema hatte " Der Herbst und seine Geschenke & # 8221 , Projekt von Gina Bradea ins Leben gerufen: hier


Zunahme arbeiten zu haben!

Danke für Ihren Besuch

"Wenn Sie mein Gericht mögen oder nicht, schreiben Sie bitte Ihre Eindrücke ein wenig weiter unten
Alle Beiträge ansehen von: Sidy's Kitchen


Diät-Lammbeutel

  • ca. 1 kg Lammbesteck (Kopf, Fleischstücke mit Knochen)
  • 2 große Zwiebeln
  • 4 Karotten
  • 1 Sellerie
  • 1 Pastinake
  • Ein Bündel Frühlingszwiebeln
  • 1 Liter frischer Borschtsch
  • 2 Bündel frische Lärche
  • Eine Handvoll Wildreis
  • Salz Pfeffer

Vorbereitung: Das Lammbesteck gut waschen und in einem großen Topf mit Wasser und Salz kochen, dabei immer den Schaum entfernen. Wenn das Fleisch gar ist, nehmen Sie es aus dem Topf und entbeinen Sie es, während Sie das fein geschnittene Gemüse im gleichen Wasser kochen. Nach 20 Minuten den zuvor in Wasser eingeweichten Reis und Borschtsch hinzufügen. Gegen Ende Gemüse in den Topf geben, dazu Salz und Pfeffer nach Geschmack. Sie können den Borschtsch als solchen oder mit etwas griechischem Joghurt servieren.


Picadela - scharfe Pfefferpaste

  • Picadela (Maria Matyiku / Epoch Times) Picadela

Dieses Rezept verwendet sowohl scharfe Paprika für einen würzigen Geschmack als auch fettige Donuts oder gebackene Paprikaschoten für eine Zugabe von Süße, Aromen und Farbe. Es ist eine vielseitige feine Paste, die für Vorspeisen verwendet werden kann, besonders zu Weichkäse oder Sahne, aber auch für Suppen und verschiedene scharfe Saucen oder Salate. In kleinen Gläsern aufbewahrt ist ein personalisiertes Geschenk, das von Freunden und Lieben geschätzt wird.

Zutat:

1 kg rote Donuts oder rote Paprika,

1 kg Selleriewurzel (2 Stück),

Vorbereitung:

Die Donuts und Paprika werden gebacken und dann von Haut und Stielen befreit. Sellerie wird gereinigt, in Würfel geschnitten und ca. 5 Minuten gedämpft.

Die Zwiebel in größere Scheiben schneiden, einige Minuten dämpfen und abkühlen lassen.

Mit Gummihandschuhen werden die Peperoni von Stielen und Samen befreit.

Das oben zubereitete Gemüse wird durch den Fleischwolf geführt.

Mit Brühe, Zucker, Essig und Salz abschmecken und das Gericht bei mittlerer Hitze auf den Herd stellen.

Nach dem ersten Kochen eine weitere halbe Stunde weiterkochen.

Die Paste vom Herd nehmen und leicht abkühlen lassen, dann mit dem Mixer senkrecht gut mischen, bis die Zusammensetzung wie ein Püree fein wird.

Legen Sie die Nudeln erneut auf das Feuer und lassen Sie sie weitere 10 Minuten kochen, nachdem die Nudeln wieder zu kochen begonnen haben.

Die Nudeln werden heiß in Gläser gegossen.

Die Gläser werden zum langsamen Abkühlen zwischen die Betten gestellt und anschließend in die kalte Speisekammer gestellt.



Bemerkungen:

  1. Bardalph

    Darin liegt etwas.Jetzt ist alles klar, danke für die Hilfe in dieser Angelegenheit.

  2. Tojarn

    siehe da !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  3. Garafeld

    I congratulate you, the simply magnificent thought has visited you



Eine Nachricht schreiben