Neue Rezepte

Türkische Lammburger

Türkische Lammburger

Zutaten

  • 1 Tasse gehackte Frühlingszwiebeln (ca. 4)
  • 1 Teelöffel Kürbiskuchengewürz
  • 1/2 Teelöffel Cayennepfeffer
  • 4 Fladenbrote mit 6 Zoll Durchmesser, jeweils 1/4 abgeschnitten
  • 1 Tasse gewürfelte, entkernte Pflaumentomaten

Rezeptvorbereitung

  • Kombinieren Sie Lamm, 1/2 Tasse Zwiebeln, 1 Teelöffel Salz, Kürbiskuchengewürz und 1/4 Teelöffel Cayennepfeffer in einer mittelgroßen Schüssel. Vorsichtig mischen. Mit angefeuchteten Händen die Lammmischung zu 4 gleichgroßen Frikadellen formen, die jeweils etwa 1/2 Zoll dick sind.

  • Kombinieren Sie Joghurt, Kreuzkümmel, die restlichen 1/2 Tasse Zwiebeln, 1/4 Teelöffel Salz und 1/4 Teelöffel Cayennepfeffer in einer kleinen Schüssel. Rühren, um zu mischen. 15 Minuten stehen lassen.

  • Grill vorbereiten (mittlere Hitze). Burger grillen, bis sie auf den gewünschten Gargrad gegart sind, etwa 4 Minuten pro Seite für mittelgroß.

  • Fladenbrote vorsichtig öffnen, um Taschen zu machen; Burger hineinlegen. Joghurt-Mischung und Tomaten dazugeben, gleichmäßig aufteilen und servieren.

Rezept von Melanie Barnard, Brooke DojnyReviews Section

Home Rezepte

Ich habe diese türkischen Lammburger im Delicious Magazine gefunden und dachte, sie wären ein ausgezeichneter Sonntagsgrill. Es ist reich an exotischen Gewürzen und ist eine großartige Möglichkeit, sich mit den Köstlichkeiten der türkischen Küche vertraut zu machen. Du kannst die Patties entweder in warmes Fladenbrot stopfen, die Mischung zu Frikadellen rollen und mit Joghurtsauce als Vorspeise servieren oder einfach auf Brötchen neben gemischtem Salat oder eingelegten grünen Chilis servieren.

Zutaten für die Burger

– 2 lbs gutes Lammhackfleisch
– 3 Knoblauchzehen, zerdrückt
– 2 mittelgroße rote Zwiebeln, fein gehackt
– 2 EL Olivenöl
– 1 oz frische glatte Petersilienblätter, gehackt
– 2 EL Tomatenmark
– 2 TL gemahlener Kreuzkümmel
– 1 TL gemahlener Koriander

Zutaten für das Chutney

– 1/4 Tasse Apfelessig
– 2 EL reiner Ahornsirup
– 1 große Knoblauchzehe, gehackt
– 1 EL frischer Ingwer, fein gerieben
– 1/2 TL gemahlener Kreuzkümmel
– 1/8-1/4 TL getrocknete scharfe rote Paprikaflocken
– 1 Pflaumentomate, entkernt und fein gehackt
– 2 EL frischer Koriander, gehackt

Schritte für das Chutney

– Kochen Sie Essig, Sirup, Knoblauch, Ingwer, Kreuzkümmel und rote Paprikaflocken in einer kleinen Pfanne, bis sie eingedickt und für 2 bis 3 Minuten auf etwa 2 Esslöffel reduziert sind
– vom Herd nehmen und Tomaten einrühren
– Salz nach Geschmack hinzufügen
– Koriander kurz vor dem Servieren unterrühren

Schritte für die Burger

– Alle Zutaten in einer großen Schüssel vermischen und gut würzen.
– Form in 8 gleichgroße Burger, jeder etwa 3/4 Zoll dick.
– Auf einem Tablett ausbreiten, abdecken und 1 Stunde (oder ein paar Stunden im Kühlschrank) abkühlen lassen.
– Grill vor dem Garen auf hoch vorheizen (ca. 10 Minuten)
– von jeder Seite 5 Minuten grillen
– auf gerösteten Brötchen mit Tomatensalat und grünem Salat servieren


Türkische Lamm-Pita-Burger

Bulgur und Wasser in einer kleinen Schüssel mischen und stehen lassen, bis das Wasser absorbiert ist und der Bulgur zart ist, 20 bis 30 Minuten. Lassen Sie überschüssige Flüssigkeit ab.

In der Zwischenzeit Koriander- und Kreuzkümmelsamen in einer kleinen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen, bis sie zu platzen beginnen und duften und leicht geröstet sind, etwa 2 Minuten. Zum Abkühlen in eine kleine Schüssel kratzen, dann in einem Mörser oder einer Gewürzmühle zerstoßen.

2 Teelöffel der Gewürzmischung mit Joghurt, Frühlingszwiebelgrün, 2 Esslöffel Petersilie, Minze, Oregano, Zitronenschale, Zitronensaft, Zucker und 1/2 Teelöffel Pfeffer in einer kleinen Schüssel vermengen. Bis zum Servieren abdecken und kühl stellen.

Kombinieren Sie Tomate, rote Zwiebel und Öl in einer anderen kleinen Schüssel.

Grill vorheizen (siehe Grillvariante). Bestreichen Sie eine Grillpfanne mit Kochspray.

Den reservierten Bulgur, die restliche Gewürzmischung, die restlichen 2 EL Petersilie und den restlichen 1 TL Pfeffer in eine große Schüssel geben. Lamm, Truthahn, gelbe Zwiebel, Ei, Knoblauch, Cayennepfeffer, Salz, Piment und Zimt hinzufügen. Vorsichtig kombinieren, ohne zu übermischen, bis es gleichmäßig eingearbeitet ist. Zu 12 gleichgroßen Kugeln formen, dann jeweils zu einem ovalen Fladen von etwa 1/2 Zoll Dicke formen.

Legen Sie die Patties auf die vorbereitete Grillpfanne. Grillen, einmal wenden, bis es gebräunt ist und ein sofort ablesbares Thermometer in der Mitte 165 Grad F anzeigt, insgesamt 8 bis 10 Minuten.

Die vorgewärmten Fladenbrote aufschneiden. Mit 2 Burgern, etwa 1/3 Tasse Tomatenmischung und jeweils 2 großzügigen Esslöffeln Joghurtsauce füllen.

Grillvariation: Um die Lamm-Patties zu grillen, heizen Sie einen Grill auf mittlerer Höhe vor. Ölen Sie den Grillrost (siehe Tipp). Grillen Sie die Frikadellen, drehen Sie sie einmal, bis ein sofort ablesbares Thermometer in der Mitte 165 ° F anzeigt, insgesamt 8 bis 10 Minuten.

Make-Ahead-Tipp: Bewahren Sie die gerösteten Gewürze (Schritt 2) in einem luftdichten Behälter bis zu 1 Woche auf. Die Joghurtsauce (Schritt 3) abdecken und bis zu 3 Tage kühl stellen.

Zutatenhinweise:
Einkaufstipp: Bulgur wird durch Ankochen, Trocknen und grobes Mahlen oder Knacken von Weizenbeeren hergestellt. Im Gegensatz zu gebrochenem Weizen muss es für die meisten Anwendungen nur kurz in heißem Wasser eingeweicht werden. Suchen Sie nach Bulgur in der Naturkostabteilung großer Supermärkte, in der Nähe anderer Getreidesorten oder online unter kalustyans.com oder buylebanese.com.

Joghurt nach griechischer Art wird hergestellt, indem die Molke aus Kulturmilch entfernt wird. Das Entfernen der Molke verleiht ihm eine extra dicke und cremige Textur – was es zur perfekten Zutat für ein fettarmes Dessert-Topping macht. Sie können normalen Joghurt abseihen, um ihn dicker zu machen wie Joghurt nach griechischer Art. Ein Sieb mit einem Käsetuch auslegen und über eine Schüssel stellen. (Alternativ verwenden Sie einen mit Filterpapier ausgelegten Kaffeefilter.) Löffeln Sie 1 Tasse fettfreien Naturjoghurt ein und lassen Sie ihn im Kühlschrank abtropfen, bis er auf 3/4 Tasse reduziert ist, etwa 2 Stunden.

Tipp: Um den Grillrost zu ölen, ein gefaltetes Papiertuch ölen, mit einer Zange festhalten und über den Rost reiben. (Verwenden Sie kein Kochspray auf einem heißen Grill.) Beim Grillen von empfindlichen Speisen wie Tofu und Fisch ist es hilfreich, die Speisen mit Kochspray einzusprühen.


Tomaten vierteln und entkernen, den Rest sehr fein würfeln. Paprika entkernen und entkernen und sehr fein würfeln. Die Zwiebelschale entfernen und so fein wie möglich würfeln. Für die Zwiebeln und Paprika können Sie eine Küchenmaschine verwenden, aber am besten schneiden Sie die Tomaten von Hand. 2 EL Paprikawürfel für die Butter aufheben und beiseite stellen. Hackfleisch mit der Hälfte der gewürfelten Zwiebel, der restlichen Hälfte der gewürfelten Paprika, 1 Teelöffel Salz und 1 Esslöffel Räucherpaprika mischen. Von Hand gut mischen und mindestens 1 Stunde kühl stellen.

Restliche Zwiebel, Paprika (außer den 2 Esslöffeln, die vorher reserviert wurden) und Chili (falls verwendet) mit der Tomate in einer nicht reaktiven Schüssel vermischen und mit Essig, 2 Esslöffel Olivenöl und ½ Teelöffel Salz verrühren. Zugedeckt etwa 1 Stunde bei Zimmertemperatur ruhen lassen.

Um die Burger zu kochen, teilen Sie die Hackmasse in 6 ungefähr gleiche Portionen auf. Glätten Sie sie mit den Fingern auf eine Dicke von etwa 2 cm. Eine große Pfanne mit Deckel bei mittlerer Hitze erhitzen und etwas Olivenöl hinzufügen. Die Burger portionsweise braten, dabei die Pfanne abdecken, wenn sie nicht umgedreht wird, etwa 3 Minuten auf jeder Seite, bis sie gar sind.

Butter und reservierte Paprika in einem kleinen Topf etwa 5 Minuten erhitzen, dann eine gute Prise Salz hinzufügen und vom Herd nehmen. Zum Servieren zwei Drittel der Petersilie unter die Tomatenwürfel mischen und mit einem Schaumlöffel auf eine Servierplatte geben. Legen Sie die Burger darauf und geben Sie jeweils einen Klecks Joghurt darauf. Die heiße Butter darübergießen und mit der restlichen Petersilie bestreuen. Mit warmem, gegrilltem türkischem Brot servieren, das mit Olivenöl beträufelt ist.

Adams Tipp Sie können Ihre Burgerfüllung ein bis zwei Tage im Voraus zubereiten – die zusätzliche Marinierzeit verbessert sowohl den Geschmack als auch die Textur. Und wie immer bei Burgern ist fetteres Fleisch besser.

Weitere Rezepte von Adam Liaw finden Sie im Gutes Essen Lieblingsrezepte Kochbuch.


Ich benutze eine Burgerpresse, die alles einheitlich hält (und etwas weniger chaotisch ist!)

Serviert mit gefüllten Champignons und Paprikareis

Mit einer Burgerpresse ist es einfacher.

Ernährung

Zeigen Sie Zeile für Zeile Nutrition Insights&Trade an: Entdecken Sie, welche Zutaten die Kalorien/Natrium/usw.

Haftungsausschluss: Nährwertangaben werden von verknüpften Zutaten abgeleitet (links in farbigen Aufzählungszeichen dargestellt) und können vollständig sein oder nicht. Konsultieren Sie immer einen zugelassenen Ernährungsberater oder Arzt, wenn Sie eine ernährungsbedingte Erkrankung haben.

Kalorien pro Portion: 853

Erhalten Sie detaillierte Nährwertinformationen, einschließlich Ernährungsinformationen für jeden Artikel, damit Sie sehen können, woher die Kalorien, Kohlenhydrate, Fett, Natrium und mehr stammen.


Die Hälfte der Zwiebel in dünne Scheiben schneiden und beiseite stellen. Restliche Zwiebel fein hacken und in einer großen Schüssel mit Lamm, Feta, Harissa, Ei und Minze vermischen. Gut mischen. In vier gleiche Portionen teilen. Portionen zu 12 cm großen Patties formen.

Eine leicht geölte, große, antihaftbeschichtete Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Pastetchen hinzufügen. 3 bis 4 Minuten auf jeder Seite braten, oder bis sie gebräunt und durchgegart sind.

Zum Zusammenbauen den Rollenboden mit Baba Ganoush bestreichen. Mit Salat, Tomate, Pastetchen und reservierten Zwiebelscheiben belegen. Mit zusätzlichen Minzblättern bestreuen. Mit Sauce beträufeln und Rolltops ersetzen.


Türkisch-Amerikanische Lamm-Wraps

1. Machen Sie die Lammfüllung: Eine große gusseiserne Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Lamm und Zwiebel hinzufügen. Mit einem Metallspatel (am einfachsten) das Lamm in kleine Stücke brechen und 5 Minuten kochen, bis es leicht gebräunt ist. Fügen Sie den Knoblauch und das Salz hinzu und bräunen Sie es weiter, bis das Lamm dunkelbraun wird und seine Feuchtigkeit und sein Fett abgibt, ungefähr 5 weitere Minuten. Ablassen. Kreuzkümmel, Sumach, Zimt, Chiliflocken und Sauce 2 weitere Minuten hinzufügen. Tomatenmark und Wasser hinzufügen und in das Lamm einarbeiten. Gehackte Minze unterrühren.

2. Montieren Sie die Wraps: 4 große Wraps mit Labneh aufschäumen, teilen und mit der Lammfüllung belegen, mit den Tomaten, Gurken, roten Zwiebeln, Petersilie, Minze und pfeffrigen Grünzeug belegen. Aufrollen und halbieren.


Was sind Gözleme?

Okay Leute, es ist Zeit, etwas zu machen Türkisch Lebensmittel. Diese türkischen Gözleme sind ein Traum und falls Sie sich fragen, was sie sind, kann ich Ihnen helfen. Gozleme ist ein traditionelles herzhaftes türkisches Fladenbrot oder Gebäck gefüllt mit Fleisch, Spinat, Feta und vielen Kräutern.

Als ich in Michigan arbeitete, gab es eine türkische Bäckerei, in die wir oft gingen, und dies ist eines meiner Lieblingssachen, die wir früher bekommen haben. Dieses Gozleme und Lahmacun, die auch einige dünne türkische Fleischpasteten sind. Die Möglichkeiten sind endlos. Es gibt viele Variationen von Gozleme, aber dies ist meine Version, und ich sage keineswegs, dass dies authentisch ist.

Das Beste daran ist, dass dieses Rezept komplett mit einem einfach hausgemachtes Gebäck von Grund auf, das nur erfordert 3 Zutaten. Aber natürlich ist die Füllung der Star der Show. Wir haben Lammhackfleisch, das mit vielen Gewürzen wie Kreuzkümmel, Koriander und geräuchertem Paprika gewürzt ist und zusammen mit Spinat gekocht wird, um einen unwiderstehlich herzhafte Füllung.

Ich mache wirklich gerne meinen eigenen Teig und wie gesagt, es ist wirklich einfach zuzubereiten, und Sie müssen diesen Teig nicht gehen lassen oder so. Ich habe das von Hand geknetet, aber Sie können gerne Ihren Mixer verwenden und es wird eine Menge werden Einfacher. Dieser Teig reicht aus, um 4 Gozleme zuzubereiten, aber jeder ist ziemlich groß und sorgt für ein sehr herzhaftes Mittagessen. Wenn du mehr machen wolltest, könntest du einfach einfach doppelt das Rezept.


Lammburger nach türkischer Art

Boosten Sie Burger mit den intensiven, köstlichen Aromen des Nahen Ostens. Granatapfelmelasse, auch Grenadinenmelasse genannt, ist in Lebensmittelgeschäften des Nahen Ostens oder in Fachgeschäften erhältlich. Seine dicke Textur und sein süßsäuerlicher Geschmack machen ihn zu einer idealen Glasur für diese Burger.

Zutaten

  • 1 Pfund gemahlenes Lamm
  • 2 Esslöffel Tomatenmark
  • 1 Ei
  • 1 Knoblauchzehe gerieben
  • 1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1/4 Teelöffel gemahlener Piment
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1/4 Teelöffel scharfe Paprikaflocken
  • 2 Esslöffel gehackte frische Petersilie
  • 2 Esslöffel gehackter frischer Koriander
  • 2 Esslöffel Granatapfelmelasse
  • 8 Scheiben gelbe Tomaten
  • 8 Scheiben rote Tomaten
  • 1/3 Tasse dünn geschnittene Zwiebel
  • 4 weiße Brötchen halbiert

Nährwerte Pro Portion: ca.

  • Natrium 580 mg
  • Zucker 11 g
  • Eiweiß 29 g
  • Kalorien 382.0
  • Gesamtfett 14 g
  • Kalium 569 mg
  • Cholesterin 101 mg
  • Gesättigtes Fett 5 g
  • Gesamtkohlenhydrat 37 g
  • Eisen 31,0
  • Folat 46.0
  • Kalzium 11,0
  • Vitamin A 9,0
  • Vitamin C 17.0

Methode

In einer Schüssel Lamm, Tomatenmark, Ei, Knoblauch, Kreuzkümmel, Piment, Salz und Peperoniflocken verrühren, bis alles gut vermischt ist. Petersilie und Koriander unterrühren. Zu vier 1 cm dicken Frikadellen formen.

Auf den gefetteten Grill legen und mit der Hälfte der Melasse bei mittlerer Hitze bestreichen. Deckel schließen und grillen, einmal drehen und mit restlicher Melasse bestreichen, bis das in die Mitte eingesetzte Instant-Thermometer 160°F (71°C) anzeigt, 12 bis 15 Minuten. Mit Tomaten und Zwiebeln in Brötchen servieren.


Türkische Lamm-Pita-Burger

Bulgur und Wasser in einer kleinen Schüssel mischen und stehen lassen, bis das Wasser absorbiert ist und der Bulgur zart ist, 20 bis 30 Minuten.

In der Zwischenzeit Koriander- und Kreuzkümmelsamen in einer kleinen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen, bis sie zu platzen beginnen und duften und leicht geröstet sind, etwa 2 Minuten.

Zum Abkühlen in eine kleine Schüssel kratzen, dann in einem Mörser und einer Gewürzmühle zerstoßen.

2 Teelöffel der Gewürzmischung mit Joghurt, Frühlingszwiebelgrün, 2 Esslöffel Petersilie, Minze, Oregano, Zitronenschale, Zitronensaft, Zucker und ½ Teelöffel Pfeffer in einer kleinen Schüssel vermengen.

Bis zum Servieren abdecken und kühl stellen.

Kombinieren Sie Tomate, rote Zwiebel und Öl in einer anderen kleinen Schüssel.

Grill vorheizen (siehe Grillvariante).

Bestreichen Sie eine Grillpfanne mit Kochspray.

Den reservierten Bulgur, die restliche Gewürzmischung, die restlichen 2 EL Petersilie und den restlichen 1 TL Pfeffer in eine große Schüssel geben.

Lamm, Truthahn, gelbe Zwiebel, Ei, Knoblauch, Cayennepfeffer, Salz, Piment und Zimt hinzufügen.

Vorsichtig kombinieren, ohne zu übermischen, bis es gleichmäßig eingearbeitet ist.

Zu 12 gleichgroßen Kugeln formen, dann jeweils zu einem ovalen Fladen mit einer Dicke von etwa ½ Zoll formen.

Legen Sie die Patties auf die vorbereitete Grillpfanne.

Grillen, einmal wenden, bis es gebräunt ist und ein sofort ablesbares Thermometer in der Mitte 165 ° F anzeigt, insgesamt 8 bis 10 Minuten.

Die vorgewärmten Fladenbrote aufschneiden.

Mit 2 Burgern, jeweils etwa Tasse Tomatenmischung und 2 großzügigen Esslöffeln Joghurtsauce füllen.

Um die Lamm-Patties zu grillen, heizen Sie einen Grill auf mittlerer Höhe vor. Ölen Sie den Grillrost.

Grillen Sie die Frikadellen, drehen Sie sie einmal, bis ein sofort ablesbares Thermometer in der Mitte 165 ° F anzeigt, insgesamt 8 bis 10 Minuten.


Schau das Video: Domácí kynuté briošky na burger sypané sezamem (Dezember 2021).