Neue Rezepte

Garnelen-Scampi mit welkem Spinat

Garnelen-Scampi mit welkem Spinat

Eine große Bratpfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Reduzieren Sie die Hitze auf mittel-hoch und fügen Sie das Olivenöl und die Butter hinzu.

Sobald die Butter schmilzt, aufschäumt und nachlässt, fügen Sie den Knoblauch, eine Prise Salz und rote Pfefferflocken hinzu.

Eine Minute anbraten, oder bis Sie sehen, dass die Ränder eines Teils des Knoblauchs gerade anfangen, braun zu werden.

Sobald der Knoblauch braun wird, die Garnelen in die Pfanne geben. Weißwein hinzufügen und umrühren. Erhöhen Sie die Hitze auf eine hohe Stufe und lassen Sie den Wein 1-2 Minuten kräftig kochen.

Kurz vor dem Servieren Spinat in die Pfanne geben und umrühren, bis der Spinat gerade zusammengefallen ist. Auch köstlich über Engelshaarnudeln serviert.

Mit Zitronensaft auffüllen und mit Petersilie garnieren.


Lighten Up Shrimp Scampi Pasta mit Spinat

Machen Sie weiter und essen Sie eine gehäufte Schüssel dieser gesunden Version von Shrimp Scampi. Sie werden es nicht bereuen!

Zutaten

  • ¾ Schachteln Pasta, wie Spaghetti, Engelshaar, Linguini Eine Schachtel ist ein Pfund
  • 1-¼ Pfund mittelgroße Garnelen, geschält und entdarmt
  • Salz und Pfeffer
  • 3 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 1 ganze Schalotte, gehackt
  • 3 Nelken Gehackter Knoblauch, Sie können gerne noch ein paar Nelken hinzufügen
  • 1 Prise gemahlener roter Chili
  • 6 Unzen, Gewicht Spinat, grob gehackt
  • ¾ Tassen Weißwein
  • 1 Esslöffel Butter
  • 1-½ Tasse reserviertes Nudelwasser
  • 2 Esslöffel glatte Petersilie, gehackt
  • 1 ganze Zitrone, die Hälfte der Zitrone zum Garnieren in 4 Keile schneiden, den Saft der anderen Hälfte in die Pasta geben.

Vorbereitung

1. Die Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung knapp unter al dente kochen. Das sind 2 bis 3 Minuten weniger als in der Nudelpackung angegeben für al dente (es wird in der Sauce weiter gekocht). Die gekochten Nudeln abgießen, aber etwa 1 Tasse des Nudelwassers auffangen. Legen Sie beides beiseite.
2. In der Zwischenzeit die Garnelen mit Salz und Pfeffer würzen.
3. Das Olivenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer bis mittlerer Hitze erhitzen.
4. Gib die Garnelen in die heiße Pfanne.
5. Wenn sich die Unterseite der Garnelen verfärbt hat, drehen Sie sie etwa 2 bis 3 Minuten um.
6. Schalotten, Knoblauch und zerdrückte Chilischoten zu den Garnelen geben. Weitere 2 Minuten kochen lassen, dabei umrühren, damit der Knoblauch nicht anbrennt.
7. Den Spinat unterheben und mit einer Prise Salz und Pfeffer würzen.
8. Wenn der Spinat kaum welk ist, den Weißwein hinzufügen und den Wein auf die Hälfte einkochen lassen.
9. Wenn der Wein reduziert ist, die Butter einrühren und die gekochten Nudeln zusammen mit etwa 1/2 Tasse des reservierten Nudelwassers hinzufügen. Rühren und kochen, bis die Nudeln vollständig gekocht sind. Wenn die Nudeln zu trocken sind, fügen Sie nach und nach etwas vom restlichen Nudelwasser hinzu, bis Sie die gewünschte Flüssigkeitsmenge haben.
10. Die gehackte Petersilie dazugeben, den Saft einer halben Zitrone über die Nudeln pressen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Teller deine Nudeln.
11. Die andere Hälfte der Zitrone in Spalten schneiden und die Nudeln mit den Zitronenspalten garnieren.
12. Wenn Sie möchten, servieren Sie die Nudeln mit geriebenem Parmesan.


Rezeptzusammenfassung

  • ¼ Tasse Mehl
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 24 große Garnelen in der Schale (21 bis 25 pro lb), geschält und entdarmt
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Esslöffel fein gehackte Schalotten
  • 1 große Knoblauchzehe, gepresst
  • ½ Tasse Chardonnay-Wein
  • 1 Tasse Hühnerbrühe, geteilt
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • 1 Tasse Sahne
  • ½ Tasse Butter
  • 2 Esslöffel gehackte frische Petersilie
  • ¼ Tasse geriebener Romano-Käse

Das Mehl auf einen Teller mit Rand geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Garnelen in das Mehl geben und den Überschuss abschütteln. Erhitzen Sie das Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze und kochen Sie die Garnelen, bis sie rosa sind, etwa 2 Minuten pro Seite. Garnelen aus der Pfanne nehmen und aufbewahren.

Entsorgen Sie alles bis auf 1 Esslöffel Öl aus der Pfanne. Die Schalotten und den Knoblauch im Öl etwa 2 Minuten weich kochen. Gießen Sie den Wein, 1/2 Tasse Hühnerbrühe und den Zitronensaft hinzu. Etwa 5 Minuten köcheln lassen, oder bis es auf etwa 3/4 Tasse reduziert ist. Die restliche 1/2 Tasse Hühnerbrühe und die Sahne einrühren und etwa 10 Minuten weiter köcheln lassen, bis die Sauce reduziert und leicht eingedickt ist. Fügen Sie die Butter hinzu und rühren Sie, bis sie geschmolzen ist.

Geben Sie die Garnelen in die Pfanne zurück, bis sie durchgeheizt sind, etwa 3 Minuten. Vor dem Servieren mit Petersilie und Romano-Käse bestreuen.


Schritt 1

In einer mittelgroßen Pfanne 1 Esslöffel Olivenöl hinzufügen und erhitzen, bis ein leichter Schimmer auf der Oberfläche auftritt.

In einer separaten Schüssel die Garnelen, 1 Esslöffel Olivenöl und das süße Ingwer-Knoblauch-Gewürz mischen und leicht schwenken, bis die Garnelen vollständig bedeckt sind.

Die Garnelen in die heiße Pfanne geben und schnell anbraten, bis sie gar sind und undurchsichtig werden. Gießen Sie Wein ein, um die Pfanne schnell zu sprudeln und abzulöschen, und kratzen Sie die köstlichen braunen "Stücke" auf dem Boden ab.

Garnelen in eine kleine Schüssel geben und zugedeckt warm halten.

Fügen Sie in derselben Pfanne den letzten 1/2 Esslöffel Olivenöl hinzu und werfen Sie den Spinat oder Grünkohl hinzu, rühren Sie schnell um, bis die Blätter gerade welk sind. Werfen Sie die Garnelen für einen letzten "Wurf" wieder hinein, dann auf einem kleinen Servierteller anrichten.


Rezeptzusammenfassung

  • ⅓ Tasse Butter
  • ⅓ Tasse Olivenöl
  • 2 Esslöffel zubereitetes Basilikumpesto (wie Classico™)
  • 3 Zehen Knoblauch, gehackt
  • 2 große Pflaumentomaten, entkernt und gewürfelt
  • ¼ Teelöffel rote Paprikaflocken oder nach Geschmack
  • schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 1 Pfund große Garnelen, geschält und entdarmt
  • 2 Tassen frischer Spinat, gespült und entstielt

Kombinieren Sie die Butter und das Olivenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze. Pesto, Knoblauch und Tomaten einrühren und etwa 2 Minuten köcheln lassen, bis die Tomaten weich werden. Mit roten Pfefferflocken und schwarzem Pfeffer abschmecken.

Die Garnelen in die Sauce einrühren und kochen, bis sie rosa werden, 3 bis 5 Minuten. Fügen Sie den Spinat hinzu und rühren Sie, bis er zusammenfällt, etwa 1 Minute.


Ähnliches Video

Seien Sie der Erste, der dieses Rezept rezensiert

Sie können dieses Rezept bewerten, indem Sie ihm eine Punktzahl von eins, zwei, drei oder vier Gabeln geben, die mit den Bewertungen anderer Köche gemittelt werden. Wenn Sie möchten, können Sie auch Ihre spezifischen Kommentare, positiv oder negativ – sowie Tipps oder Ersatz – im Bereich für schriftliche Bewertungen teilen.

Epische Links

Conde nast

Impressum

© 2021 Condé Nast. Alle Rechte vorbehalten.

Die Nutzung und/oder Registrierung auf einem beliebigen Teil dieser Website stellt die Annahme unserer Nutzungsbedingungen (aktualisiert am 1.1.21) und der Datenschutzrichtlinie und Cookie-Erklärung (aktualisiert am 1.1.1) dar.

Das Material auf dieser Website darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Condé Nast nicht reproduziert, verbreitet, übertragen, zwischengespeichert oder anderweitig verwendet werden.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 (16 Unzen) Packung Linguine-Nudeln
  • 2 Esslöffel Butter
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 2 Schalotten, fein gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 Prise rote Paprikaflocken (optional)
  • 1 Pfund Garnelen, geschält und entdarmt
  • 1 Prise koscheres Salz und frisch gemahlener Pfeffer
  • ½ Tasse trockener Weißwein
  • 1 Zitrone, entsaftet
  • 2 Esslöffel Butter
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • ¼ Tasse fein gehackte frische Petersilienblätter
  • 1 Teelöffel natives Olivenöl extra oder nach Geschmack

Bringen Sie einen großen Topf mit gesalzenem Wasser zum Kochen, kochen Sie Linguine in kochendem Wasser, bis sie fast weich sind, 6 bis 8 Minuten. Ablassen.

2 EL Butter mit 2 EL Olivenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen. Koche und rühre Schalotten, Knoblauch und rote Paprikaflocken in der heißen Butter und dem Öl, bis die Schalotten durchscheinend sind, 3 bis 4 Minuten. Garnelen mit koscherem Salz und schwarzem Pfeffer würzen, in die Pfanne geben und unter gelegentlichem Rühren 2 bis 3 Minuten rosa braten. Garnelen aus der Pfanne nehmen und warm halten.

Gießen Sie Weißwein und Zitronensaft in die Pfanne und bringen Sie sie zum Kochen, während Sie die gebräunten Essensstücke mit einem Holzlöffel vom Boden der Pfanne kratzen. 2 Esslöffel Butter in der Pfanne schmelzen, 2 Esslöffel Olivenöl in die Buttermischung rühren und zum Köcheln bringen. Linguine, Garnelen und Petersilie in der Buttermischung schwenken, bis sie mit Salz und schwarzem Pfeffer überzogen ist. Zum Servieren mit 1 TL Olivenöl beträufeln.


Garnelen-Scampi mit welkem Spinat - Rezepte

In eine große Pfanne Garnelen, 1/4 Pfund süße Butter und Knoblauch geben. Kochen Sie die Mischung, bis die Garnelen eine rosa Farbe haben, und stellen Sie sie beiseite. Hühnerbrühe in einem anderen Topf zum Kochen bringen. Die Mehlschwitze langsam in die Hühnerbrühe geben, bis sie eingedickt ist.

HINWEIS: Die Dicke sollte etwas dicker sein als die der Soße, wenn Sie die restlichen Zutaten hinzufügen, wird die Suppe dünner.

Die angedickte Hühnerbrühe 30 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen, dabei häufig umrühren, um ein Anbrennen zu vermeiden. Wenn 30 Minuten um sind und die Brühe noch köchelt, fügen Sie die Garnelenmischung und die Sahne hinzu. Worcestershire, Salz, weißen Pfeffer, Cayennepfeffer und Pernod unterrühren. Passen Sie sich Ihrem Geschmack an.

HINWEIS: Die Hühnerbrühe kann durch Garnelenbrühe ersetzt werden oder beides kann verwendet werden, um der Suppe einen reicheren Geschmack zu verleihen.

Nehmen Sie die restlichen 1/4 Pfund süße Butter und geben Sie sie zusammen mit dem Spinat in eine große Pfanne. Den Spinat bei starker Hitze schnell kochen. Wenn der Spinat schlaff wird, in jede Servierschüssel etwas geben und die Suppe über den Spinat schöpfen und servieren.


20-Minuten-Garlicky Shrimp Scampi mit Spinat

Die Nudeln ca. 8-10 Minuten in stark gesalzenem Wasser al dente kochen. Die Nudeln abgießen und ¼ Tasse des stärkehaltigen Wassers auffangen, in dem die Nudeln gekocht wurden.

Während die Pasta kocht, mischen Sie die Garnelen, den Knoblauch, die Paprikaflocken, den Thymian und das Knoblauchsalz in einer Schüssel. In einer großen Pfanne das Öl auf mittlere Hitze erhitzen. Die Garnelen (mit dem ganzen Knoblauch und den Kräutern) und Zitronenscheiben (siehe Hinweis unten) in die Pfanne geben. Garen Sie die Garnelen auf beiden Seiten, bis sie rosa werden, ungefähr 1 Minute auf jeder Seite. Entfernen Sie die Garnelen in eine saubere Schüssel/einen Teller.

Stellen Sie die Hitze hoch und gießen Sie den Wein in die Pfanne. Verwenden Sie einen Holzlöffel und kratzen Sie den Boden der Pfanne ab, um alle braunen Teile zu lösen. Lassen Sie den Wein aufkochen und fügen Sie den Zitronensaft hinzu. Die Flüssigkeit 2-3 Minuten bei starker Hitze reduzieren. Die Butter dazugeben und mit dem reduzierten Wein verquirlen/schmelzen.

Stellen Sie die Hitze auf mittlere bis niedrige Stufe und werfen Sie die gekochten/abgetropften Nudeln hinzu. Rühren Sie die Nudeln kräftig mit der Sauce und fügen Sie jeweils einen Esslöffel des Nudelwassers hinzu, bis Sie die gewünschte Konsistenz erreicht haben. Die Nudeln nach Bedarf mit zusätzlichem koscherem Salz und schwarzem Pfeffer würzen. Den Spinat unterheben und die Nudeln mit der hellen Sauce anrichten.

Jedes Gericht mit den gekochten Garnelen belegen. Die Oberseite mit zusätzlichen Paprikaflocken und Parmesankäse bestreuen. Sofort servieren.

Hinweis: Während Sie die Nudeln anrichten, können Sie die gekochten Zitronenscheiben entfernen. Manche mögen den leicht bitteren Geschmack nicht, in gekochte Zitronen zu beißen, aber ich bin ganz dabei.


1/4 Tasse ungesüßte Mandelmilch

5 EL einfacher griechischer Joghurt

Saft von 1 Zitrone, optional

1/2 Tasse gelbe und orange Paprika, in Scheiben geschnitten

1 Pfund Weizennudeln, gekocht und abgetropft

1 Pfund Garnelen, geschält und gewaschen

Eine beschichtete Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen, Kochspray und Paprika hinzufügen und 2-3 Minuten kochen lassen. Mandelmilchjoghurt und Zitrone in die Sauce geben und mit Gewürzen 5 Minuten köcheln lassen, damit sie andickt. In einer separaten Pfanne Garnelen hinzufügen und etwa 3-5 Minuten kochen lassen, dabei gelegentlich wenden. Nudeln und Garnelen mit Sauce vermischen und mit schwarzem Pfeffer abschmecken. Sofort servieren.


Schau das Video: Gebratene Garnelen mit Knoblauch und Butter. Black Tiger Garnelen schnelles und einfaches Rezept (Dezember 2021).