Neue Rezepte

Chili Bruschetta mit Tomaten und Olivenöl Rezept

Chili Bruschetta mit Tomaten und Olivenöl Rezept

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Vorspeisen

Probieren Sie diese Chili-Bruschetta mit mediterranem Geschmack, die ganz einfach zuzubereiten ist und sich hervorragend zum Mittagessen oder Ihrer nächsten Party eignet.


Essex, England, Großbritannien

2 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 6

  • 30g natives Olivenöl extra
  • 1 rote Chili, gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
  • 200g Tomaten, gehackt
  • 3 Sardellenfilets
  • 1 Esslöffel Kapern
  • 6 Scheiben Brot
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 100g grüne Oliven
  • 1 Esslöffel gehackte frische Petersilie

MethodeVorbereitung:10min ›Kochen:20min ›Fertig in:30min

  1. Öl mit Knoblauch und Chili in einer Pfanne einige Minuten erhitzen.
  2. Tomaten, Sardellen und Kapern zugeben, mischen und weitere 15 Minuten kochen.
  3. Das Brot unter dem Grill von beiden Seiten goldbraun rösten, dann halbieren.
  4. Die Tomatenmischung nach Geschmack würzen, dann über das geröstete Brot löffeln. Mit Oliven und Petersilie belegen und sofort servieren.

Siehe es auf meinem Blog

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(0)

Bewertungen auf Englisch (0)


Bruschetta-Brett mit eingelegten Kirschen, marinierten Cherry-Tomaten, Aprikosen-Salsa und Olivenöl-Dip

Ein episches Bruschetta-Brett mit einer Vielzahl von köstlichen Belägen. Honigsüße eingelegte Kirschen, in Olivenöl marinierte Kirschtomaten mit Kräutern, eine frische und würzige Salsa mit Aprikosen und ein himmlischer Dip mit nativem Olivenöl extra und Balsamico-Essig.

Ich liebe Bretter und Platten. Einer meiner Lieblingsbeschäftigungen ist es, mit einem Glas gekühltem Wein vor einer riesigen Auswahl an herrlichen Häppchen zu sitzen. Ob zum Genießen mit Freunden oder beim Anschauen einer guten Serie, ein beladenes Bruschetta-Board ist immer eine gute Idee. Obwohl ich sagen werde, dass es im Moment eine gute Idee wäre, es klein zu halten, wenn Sie Freunde unterhalten. Vielleicht Gastgeber im Garten oder auf dem Balkon? Bleiben wir auf der sicheren Seite, wir sind fast aus dem Wald!

Was ist also auf meinem epischen Bruschetta-Board? Die wichtigsten Toppings sind:
-Honig-gesüßte eingelegte Kirschen mit Chili und Ingwer
-Marinierte Kirschtomaten mit extra nativem Olivenöl und frischen Kräutern
-Frische und würzige Aprikosensalsa mit Zwiebeln und Tomaten
-Dip aus nativem Olivenöl extra mit Balsamico-Essig, Kapern und Kräutern
Alle schmecken wunderbar mit Brot, also röste diese Baguettescheiben!

Das Olivenöl, das in diesen köstlichen Belägen enthalten ist, ist das Bio-Olivenöl extra vergine von Ol-Eve. Es ist zu meinem Favoriten geworden, besonders wenn Rohöl gefragt ist. Es ist die perfekte Zutat für den Dip und die Tomatenmarinade, da der Geschmack wirklich durchscheint.

Für die mit Honig gesüßten Sauerkirschen und die Aprikosensalsa habe ich einen (für mich) neuen Honig namens Balkan Honey verwendet, ebenfalls von Ol-eve. Es ist eine Mischung aus Wald- und Blütenhonig aus Bulgarien, Griechenland und Rumänien und hat eine schöne helle Farbe und einen zarten Geschmack. Manchmal denken wir hier in Griechenland, dass unsere Produkte die besten auf der ganzen weiten Welt sind (!) . Der Geschmack von Honig kann jedoch aufgrund des unterschiedlichen Geländes von Gebiet zu Gebiet sehr unterschiedlich sein. Honig aus dem trockenen, felsigen Südpeloponnes schmeckt also nicht so wie Honig aus einem weiter nördlich gelegenen Land mit hügeligen Blumenwiesen! Das eine ist nicht besser als das andere, nur anders. Dies gilt natürlich, vorausgesetzt, es handelt sich um zertifizierten reinen Honig, der mit nachhaltigen Praktiken hergestellt wird, wie zum Beispiel Ol-Eve-Honig.

Aber zurück zu unserem Vorstand. Die vier Beläge, die ich teile, sind köstlich genug, um sie als Bruschetta (oder richtiger Bruschette) zu genießen. Wenn Sie also nicht so viele von Ihnen sind, müssen Sie nicht mit den restlichen Häppchen aufs Ganze gehen. Es ist wichtig, sich der Lebensmittelverschwendung bewusst zu sein. Wenn Sie sehr hungrig sind oder mehrere Leute füttern, verwenden Sie auf jeden Fall Ihre Fantasie, um das Brett mit allem zu füllen, was Ihnen gefällt. Frisches Obst und Gemüse, Nüsse, Trockenfrüchte usw. Wenn Sie Käse essen, können Sie eine harte gelbe oder weiche weiße Sorte hinzufügen (wählen Sie nach Möglichkeit etwas nachhaltig/ethisch Bezogenes). Ich habe mich für einen pflanzlichen Frischkäse entschieden, der perfekt zu allem passt.

Das ist auf den Fotos zu sehen:
-Pesto (im Laden gekauft, pflanzlich)
-Geschnittene Tomate (ich habe Erbstücke, gelbe und schwarze Sorten verwendet)
-Obst (Kirschen, Aprikosen, Blaubeeren, Brombeeren, Kiwi)
-Avocado
-Oliven
-In Essig getränkte Zwiebelscheiben (mindestens eine Stunde vor dem Servieren)
-Cracker
-Nüsse
-Termine
-Schatz
- Frischkäse auf pflanzlicher Basis (oder jeder andere Käse, den Sie bevorzugen, er passt gut zu Honig)
-Dunkle Schokolade (ich habe eine gesalzene Sorte verwendet)
-Kräuter zur Dekoration (aber bald wieder in den Kühlschrank stellen, damit sie nicht verschwendet werden)

Sie können beliebige Kombinationen der oben genannten verwenden oder durch andere Leckereien Ihrer Wahl ersetzen. Toasten Sie ein paar Tage alte Baguettescheiben (oder jedes andere Brot), gießen Sie ein Glas Wein ein und genießen Sie! Und vergiss nicht, mich auf allen Fotos zu markieren, die du auf Instagram unter @thefoodiecorner findest!

Für die eingelegten Kirschen
300 gr Kirschen (nach Belieben halbiert und entkernt)
240 ml (1 Tasse) Apfelessig
90 ml (6 EL) Balkanhonig von Ol-eve
1/4 TL Chiliflocken
1/4 TL Ingwer, gemahlen

Für die marinierten Cherrytomaten
60 ml (4 EL) Bio-Olivenöl extra vergine von Ol-eve
30 ml (2 EL) Apfelessig
1 EL frisches Basilikum, fein gehackt
2 TL frischer Thymian, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, gehackt
1/2 TL Meersalzflocken
1/8 TL schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
250 gr Kirsch- oder Traubentomaten, halbiert

Für die Aprikosensalsa
180 gr Aprikosen (ohne Steine ​​abgewogen), fein gehackt
50 g Kirschtomaten, fein gehackt
20 gr Zwiebel, fein gehackt
30 ml (2 EL) Limettensaft, frisch gepresst
2 TL frische grüne Minze, fein gehackt
1 TL Ol-Eve Balkan Honey (oder mehr, wenn Ihre Aprikosen nicht sehr süß sind)
1/8 TL Meersalzflocken
1 Prise schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
1 Prise Chiliflocken

Für den Olivenöl-Dip
1 EL Kapern, fein gehackt
2 TL frischer Thymian, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, gehackt
1/2 TL frischer Rosmarin, fein gehackt
1/4 TL Meersalzflocken
1/8 TL schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
1/8 TL Chiliflocken
60 ml (4 EL) Bio-Olivenöl extra vergine von Ol-eve
2 TL Balsamico-Essig (oder nach Geschmack)

Für die eingelegten Kirschen
Die Kirschen in ein Glas mit Deckel geben. Essig, Honig, Chiliflocken und Ingwer in einen kleinen Topf geben und aufkochen. Rühren, bis der Honig eingearbeitet ist und gießen Sie die heiße Mischung über die Kirschen. Setzen Sie den Deckel auf und stellen Sie das Glas nach dem Abkühlen für mindestens 24 Stunden in den Kühlschrank, bevor Sie es servieren. Im Kühlschrank halten sich die Kirschen ewig.

Für die marinierten Cherrytomaten
Olivenöl, Essig, Basilikum, Thymian, Knoblauch, Salz und Pfeffer in einer Schüssel mit einer Gabel verquirlen. Die Kirschtomaten dazugeben, gut vermengen und vor dem Servieren etwa eine halbe Stunde ruhen lassen.

Für die Aprikosensalsa
Marillen, Tomaten, Zwiebeln, Limettensaft, Krauseminze, Honig, Salz, Pfeffer und Chiliflocken in einer kleinen Schüssel vorsichtig vermengen. Vor dem Servieren etwa eine halbe Stunde ruhen lassen. Fügen Sie etwas zusätzlichen Honig hinzu, wenn er zu säuerlich ist.

Für den Olivenöl-Dip
In einer kleinen Schüssel Kapern, Thymian, Knoblauch, Rosmarin, Salz, Pfeffer und Chiliflocken mischen. Die Mischung auf einen kleinen tiefen Teller geben und mit Olivenöl beträufeln. Fügen Sie den Balsamico in Tropfen hinzu, damit er hübsch aussieht, und servieren Sie ihn. Hinweis: Für Bruschetta (geröstetes Brot) den Dip über das Brot löffeln. Wenn Sie frisches Brot verwenden, können Sie es eintauchen, aber vermeiden Sie es, das Gericht mit anderen zu teilen!

Anmerkungen:
-Die Kirschen sind schön sauer, wenn man sie milder haben möchte, nimmt man mehr Honig.
-Die Aprikosensalsa passt auch gut zu gegrilltem Fleisch und Fisch, wenn Sie Allesfresser sind.
-Wenn Sie noch Kirschtomaten, Salsa oder Olivenöl-Dip übrig haben (ich bezweifle, dass Sie es tun werden, aber wenn.), können Sie alles mit gekochten und leicht gekühlten Nudeln für einen köstlichen Salat werfen!
-Dieser Beitrag wird von Ol-Eve gesponsert. Alle Meinungen sind meine eigenen.


Bewertungen (41)

Hilfreichste positive Bewertung

Hilfreichste kritische Rezension

Ich habe eine kleine Charge mit weißem Balsamico-Essig anstelle des braunen Balsamico gemacht. Wir haben es wirklich genossen, aber Sie müssen den Geschmack etwa 30 Minuten lang schmelzen lassen. Ich hatte keine süße rote Paprika mehr, aber ich hatte gelbe zur Hand. Serviert mit &aposPepper Jelly Glazed Chicken &apos von AR und einem gemischten Salat. Wir haben diese Version von Bruschetta wirklich genossen und ich weiß, dass ich dieses Rezept wieder verwenden werde. Danke, Joy Cowling Andrews fürs Teilen. Weiterlesen


KNOBLAUCHBUTTER UND CHILLI BRUSCHETTA (mit einem tollen Salat)

KNOBLAUCHBUTTER UND CHILLI BRUSCHETTA

1 Olive Rustica French Laib (oder Brot nach Wahl)

15 ml gehackte grüne Chili

10 g glatte Petersilie, fein gehackt

Backofen auf 200 °C vorheizen. Das Brot in 3 Teile teilen. Jedes Stück aufschneiden und die offenen Brotstücke auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Butter, Knoblauch und Chili in einen Topf geben. Auf schwache Hitze stellen und die Butter schmelzen lassen. Petersilie hinzufügen und mischen.

Diese Mischung auf jedes Stück Brot geben. Im Ofen backen, bis sie knusprig sind. Herausnehmen und warm mit einem tollen Salat servieren.

EIN GROSSER SALAT

Die folgenden Zutaten ergeben eine tolle Kombination für einen Salat und passen wunderbar zu der Knoblauchbutter-Chili-Bruschetta.

Halbiere die Baby Rosa Tomaten und braten sie in einigen Olivenöl. Schneiden Sie einige große Tomaten auf und wenn du ein paar übrig hast Kirschtomaten, benutze sie auch.

Schneide etwas auf Büffelmozzarella. Avocado, grüne Oliven und dünn geschnitten rot Zwiebel wird dieses Gericht beenden.

Für die Grüns habe ich verwendet wilde Rakete, frischer Basilikum und Baby frische Salatkräuter.

Faustregel: Verwenden Sie das, was Sie im Kühlschrank haben, das noch frisch ist, aber um den tollen Salat zu beenden, beträufeln Sie es mit Olivenöl und Balsamico Essig, und würzen mit Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer.


Bruschette mit Pesto di Pomodori Secchi Bruschette mit sonnengetrocknetem Tomatenpesto

Du bist auf der Suche nach einem leckeren Gemüse-Rezept der etwas anderen Art? Wenn ja, haben Sie es gefunden! Hier ist meine Bruschette mit sonnengetrocknetem Tomatenpesto zum Genießen.

Bruschette werden in ganz Italien gegessen und wir alle kennen und lieben das traditionelle Tomatenrezept. Ich bin jedenfalls damit aufgewachsen. Diese Version verleiht dem klassischen Gericht nur eine kleine Wendung und ist perfekt für die Unterhaltung.

Zutaten

  • 1 Ciabatta-Laib (Scheiben 2 cm dick)
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe, geschält und halbiert
  • 5–6 Tomaten, entkernt und gewürfelt
  • kleiner Bund frische Basilikumblätter
  • gehobelter Parmesankäse

Für das Pesto

  • 150g getrocknete Tomaten in Öl, abgetropft
  • 1 Knoblauchzehe, geschält
  • kleiner Bund frisches Basilikum
  • 2 Esslöffel Pinienkerne
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 2 EL frisch geriebener Parmesankäse
  • nach salz und schwarzem pfeffer schmecken

Gewichtsumrechner

Genießen Sie feinste Bruschette mit sonnengetrocknetem Tomatenpesto! Es ist einfach und macht Spaß, dieses großartige Gericht zuzubereiten. Folgen Sie einfach den Anweisungen unten und erhalten Sie das perfekte Ergebnis.

Schritt für Schritt

Zuerst das Pesto zubereiten. Getrocknete Tomaten, Knoblauch, Basilikum und Pinienkerne in eine kleine Küchenmaschine geben und pürieren, bis eine grobe Paste entsteht.

Olivenöl und Parmesan dazugeben und nochmals glatt rühren. Würzen und zur Seite stellen.

Für die Bruschette eine Grillpfanne bei starker Hitze erhitzen. Die Ciabatta-Scheiben mit etwas Olivenöl bepinseln und dann ein bis zwei Minuten auf der Grillplatte auflegen, bis sie von beiden Seiten verkohlt sind. Aus der Pfanne nehmen und eine Seite jeder Scheibe mit der geschnittenen Seite des Knoblauchs einreiben.

Auf jeder Bruschetta etwas Pesto verteilen, dann mit ein paar Tomatenwürfeln bestreuen.

Mit ein paar Basilikumblättern und Parmesanspänen bestreut servieren.

Wenn Sie fertig sind, lehnen Sie sich einfach zurück und genießen Sie Ihre Bruschette mit sonnengetrocknetem Tomatenpesto und vergessen Sie nicht, andere großartige authentische italienische Rezepte zu probieren, darunter großartige Antipasti-Rezepte, italienische Pastarezepte, italienische Suppenrezepte, italienische Rindfleischgerichte und authentische pizza rezepte.


Nigel Slater´s Bruschetta-Rezepte

Wer auch nur im Entferntesten an gutem Essen interessiert ist, muss für Europa sein. Ich meine, wann haben Sie das letzte Mal eine Flasche britisches Olivenöl extra vergine gekauft oder eine sonnengereifte walisische Zitrone über Ihre Topfgarnelen gepresst? Wie eintönig wäre unsere Küche ohne die kräftigen Aromen und die einfache Küche der sonnigeren Teile Europas.

Und wie einfach es für mathematisch Herausgeforderte wie mich ist, mit einem eleganten europäischen metrischen System einzukaufen und zu kochen, das auf 10er statt auf den umständlichen 16ern dieses Chaos, das als imperiales System bekannt ist, basiert. Natürlich gibt es diejenigen, die nicht bemerken, dass unsere Küche in Bewegung ist - während sich die Anzüge von Waitrose mit ganzem Herzen für Bio-Produkte einsetzen und Sainsbury den groovigen Jamie Oliver verpflichtet, hat der liebe alte Tesco wieder Pfund und Unzen in ihren Geschäften gezeigt . Aber selbst der tief verwurzelte Anglophile könnte sicherlich nicht von einem einzigen Bissen des nach Knoblauch duftenden Toastbrots, das als Bruschetta bekannt ist, bewegt werden. Oder, zum Wohle der Entscheider bei Tesco, „etwas-Fremd-auf-Toast“.

Bruschetta ist Euro-Toast. Das bedeutet nicht das ungegerbte, biegsame Zeug, das man zum Frühstück Nescafé in Griechenland bekommt (wie bekommt man das so?), sondern dicke Scheiben goldenes, offenes Brot, mit Knoblauch eingerieben und mit Olivenöl beträufelt. Von Bologna bis Birmingham findet man es überall in verschiedenen Formen, aber es stammt aus Italien. Im Gegensatz zu einer Runde Hovis riecht Bruschetta förmlich nach Sonnenschein und wird diesen düsteren, gemeinen kleinen Sommer aufheitern.

Sie können es einfach haben, wenn Sie knuspriges toskanisches Brot mit salbungsvollem Öl einfach nennen können, oder Sie können jede sonnengereifte Zutat von Tomaten bis Auberginen darauf werfen. Die einzige Regel ist, dass es nach Sonne schmecken soll. Womit ich meine, dass es etwas fruchtiges Olivenöl und jungen Knoblauch hätte geben sollen. Während Großbritanniens altbackenes pochiertes Ei auf Toast viel Sicherheit bietet, ist selbst in der einfachsten Bruschetta eine unverkennbare Lebensfreude.

Streng genommen ist Bruschetta nichts anderes als geröstetes Brot, Knoblauch und Olivenöl und nennen die Italiener im Norden Fettunta oder Panunto. Am schönsten ist er, wenn er mit scharfem frischem Öl verzehrt wird, der Star der Festa, die der ersten Herbstpressung der Oliven der neuen Saison folgt. Während das Öl aus der Presse fließt, werden dicke Keile des gegrillten Brotes ( bruscare bedeutet 'grillen') mit saftigen Knoblauchzehen eingerieben und mit dem warm pulsierenden Öl übergossen.

Das Brot, das Sie verwenden, hängt davon ab, was Sie bekommen können, aber ein weißer Laib mit offener Textur wie das salzlose Pane Toscano oder sogar Ciabatta ist perfekt - seine offene Textur saugt die smaragdgrüne Flüssigkeit wie ein Schwamm auf. Ich verwende oft ein Sauerteigbrot für den kleinen Hauch von hefiger Adstringenz, der damit einhergeht.

Jeder, der sich gefragt hat, wann genau er diese absurd teure Flasche Olivenöl in Flaschen vom Gut, die er in einem überstürzten Moment gekauft hat, verwenden sollte, könnte es jetzt gerne verwenden. Es gibt keinen besseren Weg, den vollen fruchtigen Ansturm des Öls zu bekommen als hier. Die Idee ist, das Brot dicker zu schneiden als für Toastbrot und es so zu grillen, dass die Ränder hier und da verkohlen. Die Kruste soll knusprig, das Innere feucht und dampfig sein. Der Knoblauch muss neu sein. Das bedeutet nicht unbedingt grün, sondern nur prall mit viel süßem, mildem Saft.

Der Trick besteht darin, eine dicke Nelke von einem engen Kopf zu nehmen und der Breite nach zu halbieren. Drücken Sie die Schnittseite nach unten auf die Oberfläche des Toasts und kratzen Sie sie über das raue Brot. Sie werden nicht viel Saft davon bekommen. Tatsächlich fragen Sie sich vielleicht, warum Sie sich die Mühe gemacht haben - bis Sie es schmecken. Wir wollen hier mehr als nur einen Hauch, aber weniger als einen Gestank. Nun mit Öl übergießen. Etwas davon wird durch die Löcher tropfen, also pass auf deine Kleidung auf, aber du solltest so viel verwenden, dass du das Öl fast aus dem Brot saugen kannst. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie sich für ein Öl entscheiden, das Sie lieben.

Wir sollten hier nicht aufhören. Die Tomaten, die endlich ein bisschen Sonne gesehen haben, tun es gut, gut zerdrückt mit Salz und schwarzem Pfeffer und gehäuft auf diesem heißen Toast. Dies ist eine Gelegenheit, bei der mir die Skins nichts ausmachen. Mein Favorit ist im Moment eine Bruschetta aus gerösteten Auberginen, Knoblauch und Fetakäse (siehe Rezept). Es ist natürlich sehr unauthentisch, aber Authentizität ist nicht immer alles, was es sein soll. Niemand kann mir sagen, dass samtige Auberginen, süßer Knoblauch, knusprig heißer Toast und salziger Weißkäse kein gutes Essen sind.

Wir sprechen über große Geschmacksrichtungen - die Sardellen, Tomaten, Knoblauch, pfeffrigen Olivenöle und Oliven, die so an die heißeren Teile Europas erinnern. An dieser Art von Toast ist nichts Raffiniertes - das ist kein Frühstück im Pfarrhaus. Großzügigkeit ist hier ebenso eine Zutat wie das Brot selbst. Ich habe mir zum Mittagessen ein Stück Bruschetta angewöhnt - es ist die beste Verwendung für ein Ciabatta, das ich kenne. Wenn die Einfachheit des Brotes und des Öls nicht gefällt, können Sie sich hinreißen lassen: Geben Sie dem Öl etwas zerdrückte getrocknete Chili oder ein paar Ähren junger Rosmarin- und Thymianblätter, sehr fein gehackt.

Tomaten, entweder enthäutet und gehackt oder geröstet, bis sie weich und süß sind, sind ein offensichtlicher Anwärter, um rittlings auf Ihrem heißen Toast zu sitzen, obwohl selbst das nicht unbedingt notwendig ist. Ich würde auch für zerdrückte Sardellen stimmen, die mit Gemüse wie Rucola geworfen werden, oder sogar einige Pilze, die in etwas Butter und Öl mit Thymian und Zitrone gekocht werden und großzügig darauf gehäuft werden. Ich habe ein süßes Brot wie ein Buttermilchbrot oder Panettone als Basis für Sommerfrüchte verwendet - saftig reife Pfirsiche oder Aprikosen, sagen wir - und war sogar dafür bekannt, meinen Toast mit einem sattvioletten Kompott aus warmen Sommerbeeren zu ersticken. Großartig, voller Sonnenschein und einfach zu machen. Nicht sehr britisch, fürchte ich.

Bruschetta mit gerösteten Auberginen, Basilikum und Feta

eine gute Handvoll Basilikumblätter

4 dicke Brotscheiben von einem interessanten Laib

Wischen Sie die Auberginen ab – eine angenehme Aufgabe – und schneiden Sie die stacheligen Stiele ab. Die Früchte der Länge nach halbieren, dann jede Hälfte der Länge nach in vier Teile schneiden. Schneiden Sie jedes Stück der Breite nach in fünf oder sechs kurze, fette Stücke und werfen Sie sie mit einer guten halben Tasse Olivenöl in eine Auflaufform. Stecken Sie den Knoblauch ungeschält in die Auberginen, drücken Sie dann die Zitrone darüber und mischen Sie alles mit Salz und Pfeffer (ich lasse die ausgepresste Schale bei den Auberginen). Etwa 50 Minuten bei 200 C/Gas Stufe 6 backen, dabei ein- oder zweimal wenden, bis die Aubergine goldbraun ist.

Die Basilikumblätter zerreißen und mit der Aubergine und dem Feta, grob zerbröselt, vermischen. Drücken Sie den Knoblauch von der Haut - Sie werden nicht viel bekommen, aber was Sie bekommen, ist süß und weich. Toasten oder grillen Sie das Brot – Sie wollen knusprige, geschwärzte Ränder, denke ich –, pressen Sie den Knoblauch darüber, träufeln Sie dann das Olivenöl aus der Auflaufform über den Toast und verteilen Sie die Auberginen und den Feta dazwischen. Ein paar Oliven darüberstreuen.

Geröstete Strauchtomaten-Bruschetta mit schwarzen Oliven

Ein Rezept aus The Big Red Book of Tomatoes von Lindsey Bareham (8,99 £, Penguin), das gerade als Taschenbuch veröffentlicht wurde. Dient 4.

500g Kirschtomaten, am Strauch, in Büscheln

2 EL Olivenöl, gemischt mit 2 TL gehacktem

4 dicke Scheiben Sauerteigbrot

1 pralle, saftige Knoblauchzehe, halbiert

20 schwarze Oliven, entsteint und grob gehackt,

oder 3 EL schwarze Olivenpaste

Meersalz und frisch gemahlener Pfeffer

Den Backofen auf 400 C/Gas Stufe 6 vorheizen oder den Grill vorheizen. Die Tomaten auf ein auf einem Backblech ruhendes Stück Alufolie legen und mit einem Backpinsel mit Olivenöl und Thymian bestreichen – oder etwa 10 Minuten grillen oder bis sich die Schalen zu spalten beginnen und der Saft läuft.

In der Zwischenzeit das Brot toasten und den heißen Toast auf einer Seite mit dem Knoblauch einreiben. Mit Olivenöl großzügig beträufeln. Den Toast mit den gehackten Oliven bestreuen oder mit der Olivenpaste bestreichen, die Tomaten darüber legen und mit dem Gabelrücken leicht in den Toast drücken. Mit einem Streusel aus Meersalzflocken und reichlich schwarzem Pfeffer würzen. Geriebener Parmesan ist auch gut.

Fruchtbruschetta

450g Himbeeren, Taybeeren oder Loganbeeren

4 dicke Scheiben offenes Brot (Ciabatta

Die Johannisbeeren, nachdem sie die Stiele entfernt haben, mit 2 EL Wasser und dem Zucker in einen Edelstahltopf geben. Langsam zum Kochen bringen. Wenn die Johannisbeeren anfangen zu platzen und die Pfanne mit Farbe überflutet, geben Sie die Himbeeren, Loganbeeren oder was auch immer hinein. Nicht länger als 2 Minuten köcheln lassen, dann beiseite stellen.

Das Brot von beiden Seiten grillen oder toasten. Sie möchten, dass es in der Mitte ziemlich weich und zäh ist. Jeweils in eine flache Schüssel geben, einige Tropfen Cassis, Brandy oder Kirsch (nur ganz wenig, kann leicht überwältigen) auf der Oberfläche schütteln, dann die warmen Früchte darüberlöffeln.

Umseitig, Sue Webster, wo man Bruschetta, Ciabatta und Sauerteigbrot findet


Kingfish Bruschetta, fermentierte Chili und Tomate

Chilis, Knoblauch und Salz in einem Mixer vermischen und dann in einem vakuumversiegelten Beutel (oder einem sterilisierten Glas) eine Woche bei Raumtemperatur ohne direkte Sonneneinstrahlung ruhen lassen. Die Mischung wird sprudeln und "fermentieren". Keine Panik, das soll passieren. Wenn Sie ein Glas verwenden, öffnen Sie einfach alle paar Tage den Deckel und lassen Sie die Gase ab. Nachdem die Mischung aufgehört hat zu sprudeln, kann sie erneut gemischt und gekühlt werden.

Ofengeröstete Kirschtomaten

Tomaten halbieren und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die Tomaten mit der Fleischseite nach oben zeigen, mit Salz, Pfeffer, Sumach und einem Schuss Olivenöl würzen. Im vorgeheizten Backofen bei 150 Grad ca. 1 Stunde backen, bis die Tomaten an den Seiten zu knittern beginnen und das Fruchtfleisch zu trocknen beginnt. Herausnehmen und bei Raumtemperatur stehen lassen, bis es benötigt wird.

Einen Grill bei hoher Hitze vorheizen.

Ölen Sie das Sauerteigbrot und legen Sie es auf den Grill, um den verkohlten Effekt zu erzielen. Entfernen Sie die beiseite gestellte Anzeige, sobald Sie fertig sind.

Die Haut des Fisches würzen und einige Minuten einwirken lassen, damit die Haut austrocknet. Die Haut mit etwas Olivenöl einreiben und mit der Hautseite nach unten auf den Grill legen. Lassen Sie den Fisch färben und schütteln oder bewegen Sie ihn mindestens eine Minute lang nicht. Wenn das Fleisch beginnt, sich zu verfärben (um die Zwei-Minuten-Marke) wandert es den Bauch hinauf, eine Fischscheibe unter die Hautseite des Fisches schieben und den Fisch vorsichtig umdrehen, weitere 20 Sekunden auf dieser Seite kochen.

Den Bauch vom Grill nehmen und zum Ruhen auf einen Rost legen.

Währenddessen alle Salatzutaten in eine kleine Schüssel geben und mit etwas Olivenöl anrichten. Fügen Sie die fein geschnittene Zwiebel und die ofengetrockneten Tomaten hinzu.

Verteilen Sie die fermentierte Chili auf einer Seite des Sauerteigs. Wenn der Fisch geruht hat, beginnen Sie mit einem scharfen Messer zu schnitzen und legen Sie die Scheiben auf das Brot.

Den Salat auf den Fisch legen, mit Sumach, etwas gehobelter Zitronenschale und einem Hauch Olivenöl abschließen.


Vom Nahen Osten inspirierte Bruschetta, von @joeyandkatycook

Die Kräuter nach Bedarf abspülen und die Zwiebeln oben und hinten abspülen und die papierartige äußere Schicht abziehen, dann eine halbe Knoblauchzehe grob hacken und hacken. Alles in einen Hochleistungsmixer geben und cremig rühren. Dieses grüne Tahini ist in einem verschlossenen Behälter oder sterilisierten Glas 1 Woche im Kühlschrank haltbar.

Für die Dukkah:

200g blanchierte Haselnüsse (1 1/3 Tasse)

50g Sonnenblumenkerne (1/3 Tasse)

2 Teelöffel Koriandersamen

1 Teelöffel Meersalzflocken

Dukkah wird am besten in einer größeren Charge hergestellt, und Sie werden sehr froh sein, dass Sie es getan haben! Dieses Rezept füllt ein mittelgroßes Tupperware- oder Brennglas (ca. 20 Portionen) und hält bis zu 4 Monate im Schrank.

So montieren Sie die Bruschetta:

4 großzügige Scheiben dick geschnittener Sauerteig

8 reife britische Strauchtomaten

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Kochzeit: 0 Minuten – alles in der Vorbereitung!

Methode

1. Backofen auf 150 vorheizen. Haselnüsse 12-14 Minuten rösten (bis sie sehr goldbraun sind) Sonnenblumenkerne nach einigen Minuten dazugeben, damit sie 8-10 Minuten rösten

2. Rösten Sie Koriander und Kreuzkümmel in einer trockenen Pfanne, bis Sie ihr herrliches Aroma in einem Mörser zermahlen riechen können. Die Sesamkörner in derselben Pfanne rösten, bis sie anfangen zu platzen und leicht golden zu werden

3. Lassen Sie alles abkühlen, bevor Sie mit dem Blitzen beginnen. Die Haselnüsse in einer Küchenmaschine zerstampfen oder „pulsieren“ und nach einigen Sekunden Sonnenblumenkerne, Sesam, Gewürze und Gewürze hinzufügen. Lassen Sie so viel oder so wenig Textur wie Sie möchten

4. Tomaten grob hacken und mit Olivenöl, Rotweinessig und Meersalz vermischen.

Den Sauerteig rösten, bis er gut verkohlt ist, dann mit einer geschnittenen Knoblauchzehe einreiben

5. Stapeln Sie Ihren Toast mit dem Tomaten-Medley hoch, löffeln Sie dann eine großzügige Menge grünes Tahini darüber und streuen Sie großzügig die Dukkah!


Methode

Für die kalte Gurke alle Zutaten mit 600 ml Wasser in einen Topf geben und auf eine lauwarme Temperatur erwärmen, um den Zucker aufzulösen. In eine Schüssel umfüllen und abkühlen lassen.

Die rote Zwiebel dazugeben, mit Frischhaltefolie abdecken und über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.

Backofen auf 170 °C/150 °C Umluft/Gas 3½ vorheizen.

Das Olivenöl in einer Auflaufform mit Deckel bei mittlerer Hitze erwärmen. Butter dazugeben und aufschäumen lassen. Das Lamm rundherum großzügig würzen und in die Pfanne geben, dabei jede Seite versiegeln, bis es rundum karamellisiert ist.

Das Lamm herausnehmen und beiseite stellen. Knoblauchzehen und halbe Zitronen in die Auflaufform geben und karamellisieren lassen. Die Kräuter dazugeben und weitere 2 Minuten kochen. Die Butter abgießen und den Weißwein hinzufügen. Aufkochen und zum Köcheln reduzieren.

Die Lammschulter wieder in die Auflaufform geben. Mit Salz würzen, Deckel auflegen und 4 Stunden in den Ofen stellen, dabei regelmäßig begießen, bei Bedarf etwas Wasser hinzufügen, damit die Pfanne nicht austrocknet.

Die roten Zwiebeln aus der kalten Gurke nehmen und in eine Schüssel geben. Chilis, Frühlingszwiebeln, gehackten Koriander und in Scheiben geschnittenes Basilikum dazugeben und zu einer Salsa verrühren.

Wenn die Garzeit des Lammes abgelaufen ist, erhöhen Sie die Ofentemperatur auf 200 ° C / 180 ° C Umluft/Gas 6, um die Haut knusprig zu machen. Das Lamm abkühlen lassen und mit zwei Gabeln auseinander ziehen.

Heizen Sie den Grill auf die höchste Stufe vor.

Das Olivenöl über die Sauerteigscheiben träufeln und schön goldbraun grillen, abnehmen und mit einer frischen Knoblauchzehe einreiben

Die Tomaten zur Salsa geben und gut verrühren. Einen Spritzer Limetten- und Zitronensaft dazugeben und würzen.

In einer Schüssel Joghurt, gehackte Minze, Eisenkraut, Limettenschale und Saft nach Belieben vermischen.

Die Salsa auf dem Toast verteilen und mit dem Lamm belegen.

Rezepttipps

Tipps: Wenn Sie eine mildere Chili wünschen, legen Sie die grünen Chilis in die eine und die roten Chilis in die andere und blanchieren Sie sie 30 Sekunden lang. Die Chilis in eiskaltes Wasser tauchen. Dreimal wiederholen. Dies nimmt den Chilis die Schärfe zu einem milderen Chili.


Frisches Tomaten-Bruschetta-Rezept

Zutaten

  • Tomate - 2 fein gehackt
  • Knoblauch - 1 Nelke fein gerieben
  • Salz nach Geschmack
  • Pfeffer nach Geschmack
  • Zucker - 1/2 TL
  • Zitronensaft oder Essig - 1 bis 2 TL
  • Olivenöl - 1 TL + mehr
  • Brotscheiben nach Bedarf

Anweisungen

Dieses Rezept ausprobiert? Lass uns wissen, wie es war!

2) Entfernen Sie den Stiel

3) Schneiden Sie sie in zwei Hälften, wenn Sie möchten, können Sie die Samen entfernen

4) Würfel sie in kleine Stücke

5) Nehmen Sie es in eine Schüssel

6) Etwas geriebenen Knoblauch hinzufügen

7) Nach Geschmack Pfeffer hinzufügen

8) Nach Geschmack Salz und Zucker hinzufügen

9) Fügen Sie etwas Zitronensaft hinzu

10)Füge etwas Olivenöl hinzu

12) Gut mischen

13) Währenddessen etwas Brot rösten, geschnittenes Brot in eine Auflaufform legen. Das ist mein hausgemachtes Käsebrot. Ich habe mit diesem Brot auch einen köstlichen Knoblauchtoast gemacht, siehe hier.

14)Mit Olivenöl bepinseln

15)Toast bis golden

16) Mit Tomaten-Mix belegen

17)Dienen