Neue Rezepte

Mariniertes Steak

Mariniertes Steak

Die Koteletts in mittelgroße Scheiben schneiden Die Knoblauchstücke halbieren, mit einem Deckel abdecken und Pfanne, Topf über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.

Am nächsten Tag stellen wir den Topf auf das Feuer und bedecken die Fleischstücke mit Wasser. Lassen Sie es unter dem Deckel bei mittlerer Hitze kochen, fügen Sie so oft Wasser hinzu, bis sie bedeckt sind. Ein wenig reduzieren, um die Sauce zu bilden Zum Schluss den Teelöffel Vegeta dazugeben, aufkochen lassen und die Hitze ausschalten.

Neben der gewünschten Garnitur servieren.


  • 500 g Schweinerippchen
  • 2 Zwiebeln für die Marinade
  • 250 ml Essig
  • 1 Glas Wein
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Karotte
  • ein paar Knoblauchzehen
  • 10 Pfefferkörner
  • 2-3 Lorbeerblätter
  • Sellerieblätter
  • 1 Bund Petersilie
  • Salz
  1. Den Wein mit dem Essig vermischen.
  2. Gehackte Zwiebel, Karottenscheiben, Pfefferkörner, zerdrückten Knoblauch, Lorbeerblätter, eine Prise Salz, Sellerieblätter und fein gehackte Petersilie hinzufügen.
  3. Legen Sie die Stücke der gewaschenen Rippen. Lassen Sie sie bis zum nächsten Tag kalt.
  4. Zusammen mit der in vier Teile geschnittenen Zwiebel in eine hitzebeständige Schüssel geben.
  5. Mit etwas Öl und Wasser beträufeln.
  6. Die Schüssel mit Alufolie abdecken und im Ofen bei der richtigen Hitze etwa 45 Minuten ruhen lassen.
  7. Heiß servieren mit Tomatensauce, gemischt mit ein paar zerdrückten Knoblauchzehen und einer Prise Pfeffer.

Ähnliche Rezepte

Sei der erste der kommentiert

Hinterlasse eine Antwort Antwort verwerfen

Suche nach Rezepten & # 8230

Wie wir!

Kuchenrezepte

Wir alle mögen Süßigkeiten, Desserts und vor allem Kuchen, also finden wir jedes Mal ein Rezept für & hellip Weiterlesen… & rarr

Was könnte man an einem Juni-Wochenende als Dessert zubereiten, etwas Leichtes, aber Leckeres und Duftendes und & hellip Weiterlesen… & rarr

Eines der einfachsten Rezepte, mit dem Sie sowohl vor den Gästen als auch & hellip den besten Eindruck machen Weiterlesen… & rarr

Da Erdbeersaison ist und man daraus eine Vielzahl von Rezepten zubereiten kann, dachte ich, ich mache & hellip Weiterlesen… & rarr

Weiche Schoko-Muffins drin – dieses Rezept ist nichts für Diabetiker! Ich möchte niemanden verärgern aber & hellip Weiterlesen… & rarr


Zubereitungsart

Zuerst habe ich die Walnüsse und Haselnüsse gut gemahlen und in eine Schüssel gegeben. Darüber habe ich den zerdrückten Knoblauch und das Öl gegeben und gut gerieben, um das Öl mit den Aromen zu imprägnieren. Ich fügte fein gehackte Zwiebel, Honig, etwas fein gehackte scharfe Paprika hinzu (wer scharfe Geschmacksrichtungen mag, kann mehr hinzufügen), Salz und Pfeffer. Ich gebe auch Basilikum und Muskatnuss hinzu, um einen aromatischen Geschmack zu erhalten. Ich habe die gehackte Petersilie hinzugefügt, danach habe ich gut gemischt. Darüber habe ich einen Teelöffel Zitronensaft und ein Glas Rotwein gegossen.

Kochrezepte Ich schneide das Fleisch in vier Stücke, die ich in eine Schüssel lege. Ich goss die erhaltene Mischung darüber und bedeckte sie mit Lebensmittelfolie. Ich habe das Fleisch 4 Stunden im Kühlschrank marinieren lassen.

Kochrezepte Nachdem die Zeit abgelaufen war, nahm ich das Fleisch auf einem Teller heraus, um den Saft abzulassen, und brate es dann auf dem Grill für den Herd.

Kochrezepte Das Fleisch wird 40-45 Minuten auf dem Grill gehalten, damit es gut durchdringt. Nach 20 Minuten habe ich die Fleischstücke auf die andere Seite gewendet, um sie gleichmäßig zu machen und mit der restlichen Marinade die Stücke auf dem Grill einzufetten und aufzufrischen.

KochrezepteDas Steak kann mit verschiedenen Beilagen oder einfach serviert werden. Wir haben uns für gebackene Rosmarinkartoffeln entschieden, deren Rezept wir in Kürze veröffentlichen werden.


Mariniertes Ziegensteak

Kochen: 2 Stunden 30 Minuten

Gesamtzeit: 2 Stunden 40 Minuten

Zutaten

Zum Marinieren

  • 100 & # 32 ml & # 32 Pflanzenöl & # 32 Sonnenblumen- oder Olivenöl
  • 1 & # 32 Glas Rotwein
  • 1 & # 32 Glas klares Wasser
  • 4 & # 32 Knoblauchzehen
  • 2 & # 32 Teelöffel Salz
  • 1 & # 32 Teelöffel Pfefferkörner
  • 1 & # 32 Teelöffel Paprika
  • 3 & # 32 Teelöffel getrockneter Thymian
  • 1 & # 32 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 3-4 & # 32 Lorbeerblätter

Zubereitungshinweise

Die in einigen Rezepten angegebenen Nährwertangaben sind geschätzt und haben nur informativen Charakter. Die Werte können nicht garantiert werden und sollten nicht zur Behandlung von Erkrankungen verwendet werden.

Die obigen Abschnitte über Ausrüstung und Zutaten können Affiliate-Links zu den von mir verwendeten und empfohlenen Produkten enthalten.

Hast du das Rezept ausprobiert? Markiere @iuliana_bucate_aromate oder hashtag #bucatearomate auf Instagram, damit ich dich finden kann!


Andere Filter über Rindfleisch

Wahnsinn oder nicht, Romas Vorlieben für Fast Food scheinen eher auf Burger-Rezepte gerichtet zu sein, nicht auf Burger-Rezepte.

Das Fleisch kann in die Ernährung des Kindes von 6 eineinhalb bis 7 Monaten aufgenommen werden und muss mindestens 5 Tage die Woche serviert werden.

Das Fleischbrötchen kann eine einfache, aber schmackhafte Vorspeise für ein festliches Essen sein, oder es kann mit einer bunten Form überzeugen.

Rindersteak mit Zitrone ist eine sehr gesunde und sehr schmackhafte Alternative zu handelsüblichen Würstchen. Sie können es so viel für einen vorbereiten.

Der Eintopf mit Hackfleisch kann zu einem beliebten Hauptgericht Ihres Kindes werden. So können wir aus Hackfleisch etwas anderes zubereiten.

Wenn ich dieses Rezept lese, sage ich Ihnen die Wahrheit, dass es mir nicht den Rücken zugekehrt hat. Ich sagte immer noch, ich solle es versuchen, denn das ist alles, was ich hatte.

Das Steak im Ofen ist Ihnen langweilig und Sie wollen etwas Besonderes? Sie können das marinierte Steak probieren, es ist einfach zuzubereiten und hat einen Geschmack.

Mayonnaise-Salate sind sehr lecker und können der Favorit der ganzen Familie sein, wenn Sie ein Kind über 2 Jahre alt haben, das Mindestalter ist möglich.

Für das Mittag- oder Abendessen Ihres Kindes gibt es nichts Leckereres und Gesünderes als ein Rindersteak, garniert mit grünem Gemüse.


In Bier mariniertes Schweinesteak

Das Schweinefleisch gut waschen und in etwa 2 cm dicke Scheiben schneiden. Die Stücke wachsen leicht, sie können dünnere Stücke sein, aber sie wachsen nicht. Jeweils ein Stück Fleisch nehmen, mit Salz, Pfeffer, gemischtem Pfeffer, Paprika und Oregano würzen.

Nach der Zugabe jedes Gewürzes wird das Fleisch von Hand sehr gut eingerieben, bis das jeweilige Gewürz gut in das Fleisch eindringt, danach wird das nächste Gewürz hinzugefügt.

Die gewürzten Fleischstücke nacheinander gut verteilen in eine Schüssel geben. Curry und ein paar fein gehackte grüne Knoblauchblätter hinzufügen. Der Vorgang wird wiederholt, bis das Fleisch fertig ist.
Separat den Senf wie bei Mayonnaise leicht mischen, dann nach und nach das Bier einschenken.

Nachdem Sie den Senf gut mit dem Bier vermischt haben und die Zusammensetzung einen Schaum gebildet hat, gießen Sie über das gewürzte Fleisch. Langsam wird das Bier auf den Boden der Schüssel gehen, Sie können mit einem Löffel leichte Löcher bohren, in die das Bier eindringen kann. Achten Sie jedoch darauf, die Fleischstücke nicht zu bewegen.

Die Fleischform mit einem Deckel abdecken und etwa einen Tag abkühlen lassen.
Das Fleisch wird auf dem heißen Grill gebraten, direkt aus der Bierkomposition entnommen.
Das Steak ist sehr aromatisch und schmackhaft und wird mit der gewünschten Garnitur serviert.
Guten Appetit.


Mariniertes Schweinesteak

Sowohl der Schweinemuskel als auch der Hintern und alle anderen Teile, die für Steaks gedacht sind, sind viel schmackhafter, wenn sie 24 Stunden in einer Marinade aufbewahrt werden. Auf diese Weise kann es einige Tage kalt gehalten werden. In Essig mit Wein, Zwiebeln, Karotten, in Scheiben geschnitten, ein paar Knoblauchzehen, zerdrückt, etwa 20 Pfefferkörner, Lorbeerblätter, Petersilienblätter und Sellerie, Salz kochen. Abkühlen lassen. Das Fleisch in einen Topf geben, mit Marinade übergießen und ein bis zwei Tage so stehen lassen, im Winter und länger, dabei mehrmals wenden. Wenn es zubereitet werden muss, nehmen Sie es aus der Marinade, wischen Sie es ab und legen Sie es in das Backblech (kein Fett). Mit Marinadensaft beträufeln. Nachdem es etwas gebräunt ist, die Marinade darübergießen und gut brennen lassen. Wenn die Marinade zu viel Soße enthält, nicht alles hinzugeben. Die Sauce sollte niedrig sein, wenn das Steak fertig ist. Servieren Es wird in der Schüssel serviert, neben dem Steak, das schön in Scheiben geschnitten wird.

Unter den Alternativen zum Rezept Mariniertes Schweinesteak, wir empfehlen:


16 Gedanken zu & ldquo Känguru-Steak & rdquo

Was damit zu tun war, waren die Preise in der Umgebung. Super für Rumänien. Allerdings esse ich nicht jeden Tag Kängurufleisch. Und selbst die vor den Palasttoren gelegenen Terrassen erreichen nicht allzu oft ??

zur Hölle mit all deinem Rezept und alles mit dem taktilen Känguru

Schatz, hast du vergessen, deine Tabletten zu nehmen?

Ich empfehle kein faseriges, trockenes Fleisch ohne Geschmack & # 8230

Es kommt darauf an, wie es gekocht wird.

Habe ich heute bei Lidl in Sibiu gesehen, aber nicht gekauft, weil ich keine Ahnung hatte, wie man es zubereitet. Jetzt habe ich recherchiert und ich werde einmal versuchen, dass man sowas einfach nicht jeden Tag isst.

Sehr gutes Rezept. Das Fleisch kommt super raus! Ich habe es mit Kartoffelpüree und Tomatensauce gegessen

Ich glaube, es ist schon mariniert, weil ich es ohne vorheriges Marinieren auf den Grill gelegt habe und es ist super lecker und zart geworden!

Möglich. Die Ausgabe 2012 war sicherlich nicht mariniert.

Sag mir bitte, ist es gut und kalt?

Ich weiß nicht. Er hat sich nicht erkältet.

Das obige Rezept habe ich auch gemacht. Ich habe die Zeiten in der Pfanne respektiert und es kam wie im Rezept heraus. Ich habe den Kartoffeln einige Gewürze hinzugefügt. Aber es ist super geworden. Bei den ersten Kommentaren wird man per Floß mitgenommen. Mein Rat: Bleib bei Hühnchen oder Schweinefleisch und nimm, wie der Autor des Rezepts sagte, deine Pillen.

Hinterlasse eine Antwort Antwort verwerfen

URHEBERRECHTE ©

Das Urheberrecht an den Texten und Fotografien (sofern nicht anders angegeben) liegt ausschließlich beim Autor und darf ohne seine schriftliche Zustimmung nicht übernommen werden.


Probieren Sie diese Steakrezepte und bereiten Sie ein spektakuläres Abendessen zu

Rezepte - Die besten Rezepte für Steaks, Foto: ferociousfoodiedotcom.wordpress.com

Wir stellen euch im Folgenden vor Die fünf besten Rezepte für Steaks.

1. Rezept für Ziegensteak ist ein köstliches Gericht, das wir Ihnen empfehlen. Wir stellen im Folgenden sowohl die notwendigen Zutaten als auch die schrittweise Zubereitungsmethode vor.

Für das Ziegensteak werden folgende Zutaten benötigt:

  • ein Kilogramm Ziegenfleisch
  • eine grüne Knoblauchzehe
  • Öl
  • Salz und Pfeffer.

Die Zubereitungsmethode für das Ziegensteak-Rezept ist unten dargestellt:

  1. Das Fleisch in Stücke schneiden, in eine mit Öl gefettete Schüssel geben
  2. Würzen und die Zubereitung mit Öl beträufeln
  3. Das Steak backen, bis es schön und gleichmäßig gebräunt ist
  4. Sobald es fertig ist, mit der gewünschten Garnitur servieren.

2. Rezept für Kaninchensteak ist ein köstliches Gericht, das wir Ihnen empfehlen. Wir stellen im Folgenden sowohl die notwendigen Zutaten als auch die schrittweise Zubereitungsmethode vor.

Vorbereitungszeit: Zwei Stunden.

Für das Kaninchensteak werden folgende Zutaten benötigt:

  • ein halbes Kilogramm Kaninchenfleisch
  • 50 Gramm geräucherter Speck
  • Knoblauch
  • Salz
  • Butter.
  • 100 ml Essig
  • 100 ml Wasser
  • Öl
  • eine geschnittene Karotte
  • eine fein gehackte Zwiebel
  • gehackte Petersilie
  • Thymian
  • Lorbeerblätter
  • Salz und Pfeffer.

Die Zubereitungsmethode für das Kaninchensteak-Rezept wird im Folgenden Schritt für Schritt vorgestellt:

  1. Die Zutaten für die Marinade mischen
  2. Das Kaninchen mit Speck, Butter und Knoblauch einfetten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken
  3. Legen Sie das Kaninchen in die Marinade und lassen Sie es zwei Tage marinieren
  4. Das Kaninchen im Ofen backen, bis es schön gebräunt ist
  5. Das Kaninchenfleisch mit einer Beilage aus Reis servieren.

3. Rindfleischmuskelrezept mit Butter Ist ein köstliches Gericht, das es wert ist, bei der nächsten Gelegenheit probiert zu werden. Wir stellen im Folgenden sowohl die notwendigen Zutaten als auch die schrittweise Zubereitungsmethode vor.

Vorbereitungszeit: Eine Stunde.

Die Zutaten für zwei Portionen Rindermuskeln mit Butter sind wie folgt:

  • 400 Gramm Rindfleisch
  • 50 Gramm Butter
  • 50 ml frischer Joghurt
  • ein Bund Dill
  • Kümmel
  • Thymian
  • Salz und Pfeffer.

Die Schritt-für-Schritt-Zubereitung für das Rezept für gebutterte Rindermuskeln wird im Folgenden vorgestellt:

  1. Den Rindermuskel waschen, formen, abtropfen lassen, in Scheiben schneiden und mit Salz und Pfeffer abschmecken
  2. Die gesamte Buttermenge auf das Feuer geben, erhitzen und dann das Fleisch bei starker Hitze von beiden Seiten sechs Minuten braten.
  3. Fleisch aus der Pfanne nehmen und warm halten
  4. Die Butter, in der das Fleisch angebraten wurde, den Joghurt und den Dill dazugeben, gewaschen und in die Schwänze fein gehackt, glatt rühren, dann mit Salz, Pfeffer, Thymian und Kreuzkümmel abschmecken.
  5. Lassen Sie die Sauce fünf Minuten lang auf dem Feuer und geben Sie sie dann über das Fleisch
  6. Servieren Sie das Gericht, sobald es fertig ist, mit einer Garnitur, die Sie mögen.

Rindermuskulatur mit Butter ist einfach zuzubereiten und wir empfehlen Ihnen, es zu probieren, wir garantieren, dass sein Geschmack Sie von der ersten Verkostung an erobert und Sie werden diese Zubereitung bei jeder Gelegenheit zubereiten. Das Gericht wird sowohl zum Mittag- als auch zum Abendessen heiß serviert.

4. Rindfleisch-Antrikot-Rezept im Blut wird Ihnen im Folgenden vorgestellt.

Vorbereitungszeit: vierzig Minuten.

Die Zutaten für zwei Portionen sind wie folgt:

  • 250 Gramm Rinderantrikose
  • 50 ml Roséwein
  • zwei Kirschtomaten
  • ein Bund Dill
  • Öl
  • Salz und Pfeffer.

Die Zubereitungsmethode für das Blutrind-Antrikot-Rezept ist wie folgt:

  1. den Ofen vorheizen
  2. Das Rinderfilet in eine hitzebeständige Schüssel geben, den Wein, die geviertelten Cherrytomaten und den fein gehackten Dill darüber geben. Mit etwas Öl beträufeln und mit Salz und Pfeffer abschmecken
  3. Stellen Sie die Zubereitung in den Ofen und lassen Sie sie eine halbe Stunde bei schwacher Hitze kochen
  4. Servieren Sie das Gericht, sobald es fertig ist, zusammen mit einer Garnitur aus Kartoffeln oder Reis.

5. Schweinefleisch hat einen besonderen Geschmack und wird zu jeder Gelegenheit mit großer Freude gegessen. Rezept für Schweinesteak mit Orangensauce wird eine besondere Variante der Zubereitung dieser Fleischsorte vorstellen.

Zutaten für das Schweinesteak-Rezept mit Orangensauce (2 Portionen):

  • 1 Karotte
  • 1 Zwiebel
  • 175 ml trockener Rotwein
  • 75 ml Orangensaft
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • ein halbes Kilogramm magere Schweinekeule
  • 1 rote Paprika
  • 1 rote scharfe Paprika
  • 150 ml Suppe
  • Pfeffer und Salz.

So bereiten Sie Schweinesteak mit Orangensauce zu:

  1. Das Fleisch waschen, trocknen und von Fett und Haut befreien
  2. Bereiten Sie die Marinade wie folgt vor: Reinigen Sie den Schwanz und die Samen von der Peperoni und hacken Sie sie fein. Die Peperoni mit Orangensaft, Wein, 1 Esslöffel Öl, Salz und Pfeffer abschmecken. Fetten Sie das Fleisch mit Marinade ein und legen Sie es dann für mindestens 8 Stunden in einen Beutel, der bis zum nächsten Tag gekühlt wird.
  3. Am nächsten Tag Zwiebel, Karotte und Paprika putzen. Jeden fein hacken
  4. Die Suppe zum Kochen bringen, aufkochen, dann das fein gehackte Gemüse zusammen mit 1 EL Öl dazugeben.
  5. Das Fleisch aus dem Kühlschrank nehmen und in der Suppe kochen, zusammen mit der Marinadensauce kochen
  6. Backofen auf 200 Grad vorheizen
  7. Bereiten Sie ein Blech vor, nehmen Sie das Fleisch aus der Suppe und stellen Sie es mit einem Teil der Suppe, in der es gekocht wurde, in den Ofen.
  8. Im Ofen an der Oberfläche bräunen lassen
  9. Wenn es fertig ist, das Fleisch herausnehmen und 1 cm dicke Scheiben mit einer Kartoffelgarnitur schneiden.
  10. Bestreuen Sie das Fleisch und die Kartoffeln mit der Sauce, in der das Fleisch im Ofen gegart wurde.

Benötigte Zutaten gebratenes Ziegensteak:

  • Ziegenkeule, Rippe, Muskel (in Reichweite des Feinschmeckers)
  • 1 grüner Apfel
  • 2 rote Zwiebeln
  • 1 Bund Petersilie
  • Knoblauch
  • Salz, Pfeffer, Paprika, Thymian, Lorbeerblätter
  • Öl

Wir waschen und pflegen das Ziegenfleisch, entfernen die Häute und alle Haare aus dem Fell des Lebens. Aus einem Teelöffel Pfeffer, 2 Teelöffel Paprika, getrocknetem Thymian und einem Teelöffel Salz eine Gewürzmischung formen und das Fleisch damit bestreuen und einmassieren. Diese Mischung verleiht dem Ziegensteak Geschmack und Geschmacksergänzung.

Legen Sie das geriebene Fleisch mit Gewürzen in ein Tablett. Wir reinigen den Knoblauch und füllen das Fleisch mit den Knoblauchzehen mit einem Messer. Neben den Fleischstücken legen wir in das Tablett grüne Apfelscheiben, Zwiebelviertel und grüne Petersilienfäden.

Alles mit 2-3 Esslöffel Öl beträufeln und 50 ml Wasser hinzufügen und hinzufügen. Decken Sie das Blech mit Alufolie ab und stellen Sie es bei schwacher Hitze etwa 1,5 Stunden in den Ofen. Nach einer Stunde die Alufolie entfernen und das Fleisch bräunen lassen, dabei von beiden Seiten wenden. Das Ziegensteak wird sehr zart, saftig, duftend und lecker. Es wird mit Zwiebeln und grünem Knoblauch gegessen, zusammen mit hausgemachtem Brot (auf dem Herd).


Video: Yogurt marineret lammekølle (Oktober 2021).