Neue Rezepte

Rezept für Erdbeer-Verrines

Rezept für Erdbeer-Verrines

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Nachtisch
  • Fruchtdesserts
  • Beerendesserts
  • Erdbeerdesserts

Diese Verrine präsentiert drei Arten, eine Erdbeere zu essen, die in einem klaren Glas zusammengeschichtet ist. Ich liebe die Erdbeersorte 'gariguette', klein und sehr aromatisch. Für dieses Rezept benötigen Sie einen Soda-Siphon.

1 Person hat das gemacht

ZutatenPortionen: 4

  • 750g frische Erdbeeren, geschält
  • 1 Esslöffel Gelatinepulver
  • 150g Joghurt
  • 250ml Schlagsahne
  • 1 Esslöffel Vanillezucker
  • 4 Esslöffel Erdbeermarmelade

MethodeVorbereitung:20min ›Extra time:4h chilling › Ready in:4h20min

    Mach das Erdbeerpüree

  1. 500 g der frischen Erdbeeren in einem Mixer oder einer Küchenmaschine pürieren. Das Püree durch ein feines Sieb passieren.
  2. Mach die Erdbeermousse

  3. Die Gelatine in etwas Wasser auflösen. Joghurt, Schlagsahne und Vanillezucker einrühren. 200 ml Erdbeerpüree einrühren und das restliche Püree für die Endmontage der Verrines aufheben.
  4. Gießen Sie die Mousse in den Soda-Siphon und legen Sie den Siphon auf die Seite, um ihn für mindestens 4 Stunden im Kühlschrank zu kühlen.
  5. Montieren Sie die Verrines

  6. Die restlichen Erdbeeren in Scheiben schneiden und auf dem Boden von 4 klaren Gläsern verteilen, einige zum Garnieren aufbewahren. In jedes Glas einen Esslöffel Erdbeermarmelade geben und die Erdbeermousse in die Gläser gießen. Mit dem restlichen Erdbeerpüree beträufeln und mit Erdbeerscheiben garnieren.

Spitze

Vanillezucker ist in größeren Supermärkten erhältlich oder du kannst ihn selbst herstellen. Bewahren Sie den Puderzucker vor der Verwendung einfach etwa eine Woche in einem luftdichten Behälter mit einer Vanilleschote auf.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(1)


Erdbeer-Verrines

(Beatrice Peltre für The Boston Globe)

Senden Sie diesen Artikel per E-Mail

Senden Sie Ihren Artikel

Ihr Artikel wurde gesendet.

Die Idee hinter einem Verrine ist, verschiedene Schichten von Lebensmitteln in einem kleinen Glas anzuordnen. Beginnen Sie in diesem sommerlichen Rezept mit einer Schicht im Laden gekaufter Löffelbiskuits, die in kleine Stücke geschnitten werden. Fügen Sie eine Schicht frischer Erdbeeren, die leicht in Zucker geworfen wurden, mit gehackten grünen Pistazien hinzu - für Farbe und Textur. Vanillepudding einfüllen und mit einer Schicht Erdbeeren und Pistazien abschließen. Das Ergebnis ist hübsch und lohnend.

1 Pfund Erdbeeren, geschält und in 1/2-Zoll-Stücke geschnitten
3 Esslöffel ungesalzene, geschälte grüne Pistazien, fein gehackt
1 Esslöffel + 1/3 Tasse Zucker
2 Tassen Vollmilch
1 Vanilleschote, aufgeschnitten und Samen ausgekratzt
2 große Eier plus 2 extra Eigelb
1/4 Tasse Maisstärke
12 4-Zoll im Laden gekaufte (oder selbstgemachte) Löffelbiskuits, in 1/2-Zoll-Stücke geschnitten

1. Halten Sie acht 1-Tassen-Gläser bereit.

2. In einer großen Schüssel die Erdbeeren mit 2 EL Pistazien und 1 EL Zucker vermischen. Vorsichtig rühren. Abdecken und kühl stellen.

3. In einem Topf Milch, Vanillesamen und Bohnen vermischen. Zum Köcheln bringen und vom Herd nehmen. Abdecken und 30 Minuten beiseite stellen. Abseihen und warm halten.

4. In einer Schüssel die Eier, das zusätzliche Eigelb und den restlichen 1/3 Tasse Zucker hell schlagen. Maisstärke einrühren. Schlagen Sie weiter, während Sie langsam die warme Milch einfüllen.

5. Geben Sie die Mischung in den Topf zurück. Bei mittlerer bis niedriger Hitze unter ständigem Rühren mit einem Holzlöffel kochen, bis der Vanillepudding eindickt und den Löffel bedeckt. Vom Herd nehmen und in eine saubere Schüssel geben. Den Pudding vollständig abkühlen lassen, dabei gelegentlich umrühren, damit sich keine Haut bildet.

6. In jedem Glas eine Schicht Löffelbiskuits und eine Schicht Erdbeeren anordnen (Reserve 1/2 Tasse Erdbeeren für die letzte Schicht). Eine Schicht Vanillesoße hinzufügen und mit den restlichen Beeren abschließen. Decken Sie jede Verrine mit Plastikfolie ab. Auf ein Tablett stellen und mehrere Stunden kühl stellen.

7. Vor dem Servieren jede Verrine mit den restlichen 1 EL Pistazien garnieren.


7 Gedanken zu „Erdbeer-Verrines“

Hallo Helen, was hältst du davon, die Erdbeeren mit Drambuie aufzugießen

Hi Jay – Klingt gut, aber wenn Sie den Erdbeeren etwas Flüssigkeit hinzufügen möchten, stellen Sie das Dessert einige Stunden vor dem Servieren zusammen, damit keine zusätzliche Flüssigkeit die Gebäckcreme oben verwässert. Die Gebäckcreme ist wie eine dicke Sauce. Daher ist es nicht so dick wie normal.

Kann man dieses Dessert einfrieren?

Hallo Marsha – Ja, es kann eingefroren werden und mein schuldiges Geheimnis ist, dass ich sie nach dem Fotografieren aus dem Gefrierschrank gegessen habe. Yummmmmmmm.

Marsha – In meiner ersten Antwort bezog ich mich auf die L’Opera. Es tut uns leid! Das würde ich nicht einfrieren. Die Erdbeeren verlieren beim Auftauen ihre Textur. Es kann mehrere Tage im Voraus erfolgen.

Kennst du zufällig die Umrechnung zwischen Maissirup und Honig? Ich habe eine großartige Quelle für lokalen Rohhonig, also bevorzuge es, diesen zu verwenden. Natürlich tauschen sich die Zutaten manchmal nicht so gut aus, also muss ich vielleicht sowieso mit dem Sirup gehen, dachte nur, ich würde fragen.

Hallo Cheryl – Der Grund, warum Maissirup in der Ganache verwendet wird, ist, dass es sich um einen Invertzucker handelt, der die Kristallisation reduziert und auch Glanz verleiht. Honig ist auch ein Invertzucker, daher würde ich annehmen, dass die Substitution in Ordnung wäre, aber das weiß ich nicht genau. Es wird auch den Geschmack der Mousse verändern, was wahrscheinlich in Ordnung sein wird. Wenn Sie sich dafür entscheiden, lassen Sie uns wissen, wie es funktioniert hat.

Willkommen in diesem Blog


Das Ziel dieses Blogs ist es, nicht nur Rezepte, sondern auch die Tipps und Tricks zu teilen, die wir in meiner Großhandelsbäckerei seit 23 Jahren verwendet haben, die an Hotels, Restaurants und Caterer verkauft. Viele der Rezepte kommen direkt vom Bäcker.


Pistazienpudding mit mazerierten Erdbeeren

Seit ich aus Sizilien zurückgekommen bin, war ich total in Pistazien verknallt. Als einzige Region Italiens, die die Nuss anbaut, ist Sizilien besonders stolz auf sein &ldquogrünes Gold&rdquo, das sie sowohl in süßen als auch in herzhaften Gerichten serviert. Ich war fasziniert von der Verwendung von Pistazien in Nudelgerichten, wo sie oft mit Meeresfrüchten gepaart wurden. Bevor ich es probiert habe, hätte ich nie gedacht, dass dieses Match funktionieren würde.

Natürlich habe ich auch unzählige Süßigkeiten genossen, bei denen Pistazien der Star waren (Cannoli und Eis fallen mir da ein), also Ich bin nach Hause zurückgekommen, um sie öfter in meiner täglichen Küche zu verwenden. Als ich kürzlich ein Dessert mit saisonalen Erdbeeren kreieren musste, war für mich klar, dass auch Pistazien eine Rolle spielen würden&ndash Ich hatte den cremig-dezenten, unverwechselbaren Geschmack des Pistazien-Eis-Brioche im Sinn, den ich in der Konditorei Catania&rsquos Nonna Vincenza im Sinn hatte. Wenn ich Pistazien in eine Creme verwandeln könnte, wären sie sicherlich die perfekte Unterstützung für supersüße, saftige, leicht spritzige Sommererdbeeren, oder?

Diese Pistazienpuddings mit mazerierten Erdbeeren sind spektakulär. Die Erdbeeren, die ich einfach in Vanillezucker mazeriert habe, glänzen hell und die Pistaziencreme bildet ein reichhaltiges, samtiges Gefß mit einem faszinierenden, leicht gerösteten Geschmack. Natürlich tun die reichhaltigen Krümel auch nicht weh und verleihen der Mischung einen fabelhaften butterartigen Crunch.

Diese Pistazienpuddings erfüllen alle Kriterien: saftig, nussig, cremig, knackig und süß&ndashaber nicht übermäßig. Das ist ein gewinnendes Sommerdessert in meinem Buch!


Erdbeer-Verrines für den Boston Globe

Wenn du so bist wie ich, wird es dir leid tun, das letzte zu sehen Erdbeeren der Saison auf dem Markt. Jedes Jahr warte ich auf die ersten, die ankommen. Es tut mir auch immer leid, sie gehen zu sehen.

Dies Erdbeer-Verrine Rezept ist eines der Desserts, die ich serviert habe, als Freunde vorbeikamen, um zu feiern 4. Juli mit uns. Wir lieben es, Sie erzählen mir. Ich hatte meine selbst gebacken Frauenfinger (glutenfrei auch), was unbestreitbar ein Plus war. Es ist etwas, zu dem ich Sie auch ermutigen möchte.

Ich dachte, Sie würden sich freuen, wenn ich dieses Verrine-Rezept mit Ihnen teile. Ich habe es für die Food-Kolumne dieser Woche im Boston Globe geschrieben.

Genießen Sie die Zubereitung des Desserts mit süßen Erdbeeren von Ihrem lokalen Markt. Und wenn Sie keine saisonalen Erdbeeren mehr finden, keine Sorge, andere Beeren mögen Blaubeeren, Himbeeren oder rote Johannisbeeren würde genauso perfekt in das Dessert passen. Im Sommer mangelt es uns nie an leckeren Beeren.

Car la nature fait bien les chooses. (Weil die Natur es am besten weiß.)


Süße Erdbeerrezepte für die Saison

Erdbeerkredit: istockphoto Library Tag 06212007 Kredit: istockphoto

Die Erdbeersaison ist endlich da und an diesem Wochenende werden mehrere Festivals der Natur Tribut zollen. Wenn Sie es jedoch nicht zu einer dieser Farmen schaffen, haben wir eine Liste von Farmen im ganzen Bundesstaat zusammengestellt, die für den Rest der Saison Pflücken anbieten. <Br><br>Aber wenn Sie sich fragen, was Sie mit Ihren Fundstücken machen sollen, schauen Sie sich unsere Liste mit süßen Erdbeerrezepten an, um Ihren Heißhunger den ganzen Sommer lang in Schach zu halten.

Rezept: Erdbeer-Rhabarberkuchen
<br><br>Erdbeer-Rhabarber-Kuchen, ein Klassiker aus Neuengland, läutet die Tortensaison ein. Rollen Sie dieses Buttergebäck zwischen Pergamentpapier, was die Handhabung erleichtert. Ein Gittertop ist traditionell. Weben Sie die Streifen oder legen Sie sie einfach auf den Kuchen.

Rezept: Erdbeerdreiecke mit Mascarponecreme
<br><br>Das Gebäck ist ein köstlicher süßer französischer Tortenteig, der sich gut zusammenfügt, aus Dorie Greenspans Buch “Backen”

Rezept: Erdbeerkuchen
<br><br>Eine schöne Art, dies zu präsentieren, besteht darin, den Kuchen in acht Keile zu schneiden und jede horizontal in zwei Hälften zu schneiden. Fügen Sie Sahne und Beeren zu den unteren Schichten hinzu und fügen Sie jeweils eine Oberseite hinzu. Schneller geht es, den Kuchen in acht Stücke zu schneiden, Sahne und Beeren darauf zu häufen und die Ränder mit Puderzucker zu bestäuben.

Rezept: Erdbeer-Verrines
<br><br>Die Idee hinter einem Verrine besteht darin, verschiedene Schichten von Lebensmitteln in einem kleinen Glas anzuordnen. Beginnen Sie in diesem sommerlichen Rezept mit einer Schicht im Laden gekaufter Löffelbiskuits, die in kleine Stücke geschnitten werden. Fügen Sie eine Schicht frischer Erdbeeren, die leicht in Zucker geworfen wurden, mit gehackten grünen Pistazien hinzu – für Farbe und Textur. Vanillepudding einfüllen und mit einer Schicht Erdbeeren und Pistazien abschließen. Das Ergebnis ist hübsch und lohnend.

Rezept: Erdbeergratin
<br><br>Wenn Ihre Früchte nicht perfekt sind, machen Sie ein Gratin, indem Sie sie in eine Auflaufform mit Vanillepudding schichten, der reich an Crème fraîche, Butter und Eigelb ist, und dann braten, bis sie sprudelt.

Rezept: Erdbeer-Rhabarber-Basilikum-Marmelade
<br><br>Dies verwendet Pomonas Universal-Pektin (erhältlich bei Whole Foods Market). Es funktioniert ein wenig anders als andere Pektinmarken. Das Rezept hält sich im Kühlschrank einige Wochen. Um es länger haltbar zu machen, gießen Sie heiße Marmelade in sterilisierte halbe Pint-Einmachgläser, bedecken Sie sie mit sterilisierten Deckeln und kochen Sie die Gläser 15 Minuten lang.

Rezept: Erdbeer-Ricotta-Tarte
<br><br>Etwas ausgefallener ist eine Erdbeer-Käse-Torte. Füllen Sie ein Blatt gebackenen Blätterteig mit einem leicht gesüßten, zitronigen Ricotta, backen Sie ihn erneut und servieren Sie ihn mit Erdbeeren.

Rezept: Erdbeerkompott
<br><br>Mimi Arnstein baut auf der 5 Hektar großen Wellspring Farm in Marshfield, Vt, mehr als 40 Gemüsesorten an. Das Rezept, das sie hier teilt, wurde von Chefkoch Tom Bivins vom New England Culinary Institute in Montpelier entwickelt, das Studenten zu Führungen und Vorführungen auf die Farm bringt . Es macht ein ideales Eiscreme-Topping

Rezept: Erdbeerkuchen
<br><br>Dieser Kuchen ist einfach (aber Ihre Gäste werden es nicht erraten) und so lecker wie schön. Wenn Sie einen Grund zum Feiern brauchen, ist es die Ankunft frischer lokaler Erdbeeren.

Rezept: Erdbeer-Upside-Down-Kuchen
<br><br> Das Backen mit Erdbeeren ist eine großartige Möglichkeit, unvollkommene Früchte aufzubrauchen. Fächern Sie geschnittene Beeren kunstvoll auf dem Boden einer 9-Zoll-Schichtkuchenform auf. Sie sind das Prunkstück, wenn das Dessert nach dem Backen auf den Kopf gestellt wird. Kühlen Sie den Kuchen, bevor Sie dies tun. Wenn es zu heiß ist, rutscht der saftige Belag zu kalt ab und kann kleben bleiben. Für einen patriotischen Look mit weich geschlagener Sahne und frischen Blaubeeren garnieren.

Rezept: Glutenfreier Erdbeer-Mandel-Kuchen
<br><br> Von einem professionellen Bäcker, der zufällig auch ein Caliac ist, zielt dieses Rezept darauf ab, etwas zu kreieren, das jedem schmeckt. Sie möchten nie jemanden sagen hören: „Das ist nicht schlecht für ein glutenfreies Produkt.“ Sie möchten sehen, wie sie sich vergnügt eingraben.

Rezept: Erdbeertorte in Freiform
<br><br>Fast wie ein riesiger Keks lässt sich dieses Freiformgebäck leicht ausrollen. Backen Sie es goldbraun, dann häufen Sie die Beeren und die Sahne kurz vor dem Servieren an.

Rezept: Erdbeer-Rhabarber-Schuster mit kandiertem Ingwer-Topping
<br><br> Eines der Lieblingsrezepte von Verrill Farm’s Pam Goar’s ist ein Schuster, der Erdbeeren und Rhabarber kombiniert, gekrönt mit einer kandierten Ingwerkruste.

Rezept: Erdbeeren mit Frischkäsefüllung
<br><br>Verwöhnen Sie Kinder (und Erwachsene) mit mit Frischkäse gefüllten Erdbeeren, die mit einem behelfsmäßigen Spritzbeutel zubereitet werden, etwas, das sie nie auf einer Fast-Food-Karte sehen werden.

Rezept: Mai-Wein und Erdbeer-Gelee-Terrine
<br><br>Ein deutsches Willkommen im Frühling besteht aus dem Festtrunk des Maiweins, einem Punsch leichten, jungen deutschen Weißweins mit dem Kräuter-Waldmeister und serviert mit Erdbeeren. Ohne den süßen Waldmeister spielen ähnliche Aromen in der Gelee-Terrine mit, die wirklich nur schickes Jell-O mit Weingeschmack ist.


Dreifache Erdbeer-Vanille-Bohne Panna Cotta Verrines und Spitzen-Macadamia-Kekse

Zuerst möchte ich sagen, dass ich dies offiziell zu einem sehr späten Valentinstag-Post mache. Ich hatte dieses Jahr keinen, also da dieses Dessert ganz rot und rosa und weich und cremig ist, auch bekannt als romantische Perfektion, diese Triple Strawberry Vanilla Bean Yogurt Panna Cotta Verrines with Lacy Macadamia Cookies (Whoa! Was für ein Bissen!) Und Lacy Macadamia Cookies mit Erdbeer-Weiß-Schokolade gefüllt wird mein offizieller süßer Leckerbissen zum Valentinstag sein.

Das heißt, die Dinge, die Sie mit ein paar Gelatineblättern oder Gelatinepulver tun können, sind endlos. Sie können fast alles mit Flüssigkeit in eine Gelatine-Mahlzeit oder ein Dessert verwandeln, was Sie nicht wollen, aber Sie könnten! Gelierte Grütze, gelierter Tomatensaft (Gedanken an Aspik), geliertes flüssiges Waschmittel, geliertes Motorenöl. OK, ich höre jetzt auf.

Der eigentliche Name für dieses köstliche Dessert ist Panna Cotta (übersetzt in gekochte Sahne), und es ist eine eifreie Sahne und/oder Milchcreme, stabilisiert mit Gelatine. Also, sechsundachtzig ist das Waschmittel Gelee Panna Cotta Creme Gelee (ich war auch dafür bekannt, es JELLO Creme zu nennen), was ein gutes Gelee ist, solange es es nicht auch ist geliert.

Ich weiß, das ganze Gelee- / Gelee-Gerede war ein wenig nervig. Ist es zu offensichtlich, dass ich mittendrin bin? irgendwie eine Schreibblockade?

Apropos ‘too gelee’d’, hat jemand von euch die Saison von Top Chef gesehen, in der Marisa, eine Konditorin, die eine Seltenheit (und etwas hinderlich) bei Top Chef ist, extrem begeistert war, als sie es war? Endlich ein Dessert machen können? Sie schnaubte und schnaufte und prahlte damit, dass sie dieses hier in der Tüte hatte usw. Das Dessert, das sie machen musste, war Panna Cotta! Nun, ich bin kein professionell ausgebildeter Konditor, aber Panna Cotta ist ziemlich einfach zuzubereiten, also wäre ich auch chuffed gewesen.

Nun, wenn Sie es gesehen haben, wissen Sie, was passiert ist, dass sie die Panna Cotta verpfuscht hat. Es war hart und gummiartig. Sie tat mir so leid, da ich mir sicher bin, dass ihre Panna Cotta normalerweise perfekt ist. Der Druck, ein Konditor zu sein, an dem Tag, an dem Sie eine Dessert-Herausforderung stellen, muss ein bisschen überwältigend gewesen sein.

Ich schweife ab. Ich konnte nicht umhin, mich auf diesen Moment zu beziehen, da er mir bei der Erwähnung von Panna Cotta immer wieder in den Sinn kommt.

Die Challenge der Daring Bakers im Februar 2011 wurde von Mallory von A Sofa in the Kitchen moderiert. Sie entschied sich, alle herauszufordern, Panna Cotta nach einem Rezept von Giada De Laurentiis und Nestle Florentine Cookies zuzubereiten.

Ich habe das Panna Cotta-Rezept von Giada schon einmal probiert und fand es ein wenig zu süß, also entschied ich mich, eine Richtung einzuschlagen, die ich bisher gewesen bin Absterben Monate dauern, besonders seit ich DAS gesehen habe. Ich liebe es Ich finde es sieht toll aus, und ich liebe die Tatsache, dass man eine Frucht auf drei Arten zusammen mit einer würzigen (könnte Buttermilch, Joghurt oder Creme Fraiche) Panna Cotta zubereiten. Perfektion, und ich darf spielen! Ich suche schon seit einiger Zeit nach einer Ausrede, um das anzugehen, und hier ist sie!

Hier ist der Kicker, er stammt nicht von Evan, obwohl sie ziemlich erstaunlich ist, nicht wahr? Sie hatte die Idee von HERE, einer anderen begabten Gebäckgöttin, die ihrerseits einige ihrer ursprünglichen Ideen von HERE bekam. Das sind drei unglaublich talentierte und kreative Damen, denen ich nacheifern werde. Manchmal schaue ich mir diese Blogs voller Ehrfurcht an und denke: ‘Warum blogge und fotografiere ich überhaupt Essen? Gib mir das Handtuch, damit ich es hineinwerfen kann!!’Dann erinnere ich mich, warum ich über Essen blogge, es ist etwas, das ich sehr genieße, also werde ich dieses Handtuch behalten..vorerst.

Auf jeden Fall war ich so aufgeregt, diese zu machen, dass ich sogar 24 Karat essbares (lebensmittelechtes) Blattgold bestellt habe. Es ist normalerweise ziemlich teuer, es sei denn, Sie gehen auf ebay und fangen eine Auktion aus einem anderen Land an, was ich getan habe. Am Ende bekam ich 10 kleine Blätter essbarer / lebensmittelechter Blattgold aus Thailand für weniger als die Hälfte des Preises, den ich in den USA bezahlt hätte. Als mein Vater, der gerade vorbeikam, als ich meine Post auf den Tisch legte, den schäbigen internationalen Luftpostumschlag sah, in dem sie geschickt wurde, sagte er: “Das würde ich nicht öffnen, es könnte Milzbrand sein, das sieht faul aus zu mir”. Ich erklärte, dass es Blattgold zur Dekoration von Speisen sei, aber er hat es trotzdem beibehalten könnten Anthrax sein und was für eine perfekte Möglichkeit, es in den USA zu verbreiten, über Blattgold über ebay. Okay, er hat Witze gemacht... na ja, halb im Scherz ‘cuz, hmmm, man weiß nie.

Wie auch immer, ich hatte keine coolen, quadratischen Verrine-Gläser wie sie sie benutzten, nur rechteckige 4 oz-Becher aus Plastik, also habe ich aus Versehen viel zu viel Panna Cotta eingegossen und das coole ‘Mosaik’-Ding ruiniert, das sie in Gang gebracht haben’ An. Aber weißt du was? Ich liebte es, es zu machen, und ich liebte es, wie es schmeckte, es war, als würde man einen riesigen Haufen weicher, cremiger, geleeter, frecher, spritziger Erdbeerflecken auf den Geschmacksknospen ausgraben und abladen, sozusagen ein cremiger Erdbeer-Gelatine-Eisbecher. Mit dem Ergebnis war ich unglaublich zufrieden.

Der Korkenzieherkeks auf der Serviette ist ein Kakao – schwarzer Sesam Florentiner. Leider war das der einzige, der noch zu fotografieren war. Ich habe sowieso die Spitzen-Macadamia-Kekse bevorzugt.

Ich habe vergessen zu erwähnen, dass ich das Erdbeermousse mit etwas Hitze aufgepeppt habe. Wenig Das heißt, ich habe einen gemahlenen Tepin-Pfeffer verwendet. Eine Tepin-Chilischote ist die süßeste, kleine rosa Paprika, die ich je gesehen habe, sie hat ungefähr die Größe eines halben kleinen Fingernagels! Lassen Sie sich jedoch nicht täuschen, denn dies ist eine der schärfsten Paprikas der Welt. Letztes Jahr schickte mir Marx Foods einige Proben der schärfsten getrockneten Chilischoten, die die Menschheit kennt. Nun, ich hatte die Wahl: mild, mittel oder heiß, heiß, heiß.

Natürlich musste ich den ganzen Weg gehen, in der Hoffnung, Wege zu finden, diese getrockneten Paprikaschoten so in Gerichte zu integrieren, dass es dir nicht auf der Zunge versengt. Ich habe nur einen gefunden, Boden klitzeklein gemahlener Tepin-Pfeffer in der kühlen, lockeren Mousse, die in Kombination mit dem kühlen Gelee und der cremigen Panna Cotta die perfekte Schärfe verleiht. Keine Schmerzen, keine tränenden Augen, kein vorzeitiges Vergehen, nur ein WOW und ein gutes WOW noch dazu.

Also wurden wir auch gebeten, einen Keks zu backen. Ich nehme an, ein Cookie wurde integriert, weil es nicht eine Facette von Panna Cotta gibt, die gebacken wird. Ich liebte die Idee, weil sie dem cremigen, geleeartigen Schluck der Verrines eine andere Textur verleiht. Die Gastgeberin bat uns, Florentiner Kekse zu machen. Ich beschloss, den Hafer für fein gehackte geröstete Macadamianüsse zu verwenden und das Mehl wegzulassen, um einen zarteren, spitzenartigen Look zu erzielen.

Ups, ich nehme an, es ist kein typischer Florentiner Keks mehr, oder? Es ist jetzt ein Spitzen- Plätzchen!

Ein Florentiner ist einfach ein herzlicherer, weniger zarter Cousin des Spitzenkekses, also behalte ich ihn in der Familie, oder? Ich habe sie mit einer getrockneten Erdbeere – weißer Schokoladenfüllung belegt. Ja Ja Ja.

Jetzt ist es an der Zeit, meinem Freund Audax einen großen Gruß auszusprechen, der dieses Rezept für mich in US-Maße umgewandelt hat. Er ist unglaublich, dass er jede einzelne kleine Ecke abgedeckt hat. Aud, du bist der Beste!

Da diese Verrines schließlich auf Erdbeerbasis basieren, enthält jede Komponente, mit Ausnahme der Panna Cotta, Erdbeerpüree. Unten ist ein Grundrezept für Erdbeerpüree.

Erdbeerpüree

Ein 20-Unzen-Beutel (570 Gramm) gefrorene ungesüßte Erdbeeren oder 20 Unzen frische, gewaschene, geschälte und geschnittene Erdbeeren
2 Esslöffel bis 1/4 Tasse (25 bis 50 Gramm) granulierter weißer Zucker oder nach Geschmack
Frisch gepresster Zitronensaft, optional

RICHTUNGEN:
1. Die ungesüßten gefrorenen Erdbeeren in eine große Schüssel geben und auftauen. Nach dem Auftauen die Erdbeeren und ihren Saft in die Schüssel einer Küchenmaschine oder eines Mixers geben und die Beeren verarbeiten, bis sie püriert sind. Wenn Sie es komplett kernlos haben möchten, kurbeln Sie durch eine Lebensmittelmühle oder drücken Sie nach dem Mischen oder Verarbeiten durch ein feines Drahtsieb.

Wenn Sie frische, geschnittene Erdbeeren verwenden, geben Sie sie in eine Schüssel und rühren Sie zwei bis drei Esslöffel Zucker ein, um etwa 30 Minuten lang zu mazerieren (die Säfte freizugeben). Fahren Sie dann wie oben beschrieben fort, obwohl Sie möglicherweise keinen Zucker mehr hinzufügen müssen. Geschmack.

2. Gießen Sie das Püree in einen 2-Tassen-Messbecher. Sie sollten ungefähr 1 1/4 Tassen Püree haben. Zu Beginn 2 Esslöffel Zucker hinzufügen und rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Abschmecken und bei Bedarf mehr Zucker hinzufügen. Nach Geschmack etwas Zitronensaft hinzufügen.

3. Bei Nichtgebrauch eine Woche abgedeckt im Kühlschrank lagern. Das Püree kann auch mehrere Monate eingefroren werden.

Dreifache Erdbeer-Vanille-Bohnen-Joghurt Panna Cotta Verrines und Erdbeere mit weißer Schokolade gefüllt Lacy Macadamia Sandwich Cookies

Erdbeer- und Panna-Cotta-Verrines

Rezept von Evan’s Kitxhen Ramblings über L’ Atelier Vi

Vanille-Bohnenjoghurt oder Creme Fraiche Panna Cotta

3/4 Tasse + 1 Esslöffel + 1 Teelöffel (200 ml) (200 g) (7 oz) Sahne
3 Esslöffel + 1 3/4 Teelöffel (55 ml) (45 g) (1,6 oz) Zucker
1 Vanilleschote, geteilt und ausgekratzt
3 g Blattgelatine ODER 1 Teelöffel Gelatinepulver
2 Esslöffel Eiswasser
1/3 Tasse + 1 Esslöffel + 1 Teelöffel (100 ml) (100 g) (3 1/2 oz) Naturjoghurt oder Creme Fraiche

Erdbeergelee mit gewürfelter Erdbeere
1 Tasse minus 1 Esslöffel (225 ml) (150 g) (5⅓ oz) frische Erdbeeren, gewürfelt
1/3 Tasse + 1 Esslöffel + 1 Teelöffel (100 ml) (100 g) (3½ oz) Erdbeerpüree
2 Esslöffel (30 ml) (25 g) (0,9 oz) Zucker
2 Gramm (0,07 oz) Blattgelatine (ungefähr 3/4 eines ganzen Blattes) ODER ½ Teelöffel + 2 Spritzer Gelatinepulver (schütteln Sie einfach die Packung, um etwas zu ‘dash’a heraus.
1 1/2 Esslöffel Eiswasser

Erdbeer Mousse
1 Tasse minus 1 Esslöffel (225 ml) (150 g) (5,3 oz) Erdbeerpüree
3 1/2 Teelöffel (17 1/2 ml) (15 g) (1/2 oz) Zucker
3,5 g (0,125 oz) Gelatineblätter ODER 1 Teelöffel Gelatinepulver
2 Esslöffel Eiswasser
1/2 Tasse (120 ml) (120 g) (4 1/4 oz) Schlagsahne
1 Tepin- oder rosa Pfefferkörner, gemahlen (optional)

Erdbeercoulis
1/3 Tasse + 1 Esslöffel + 1 Teelöffel (100 ml) (100 g) (3 1/2 oz) Erdbeerpüree
4 3/4 Teelöffel (23 3/4 ml) (20 g) (0,7 oz) Zucker

FÜR DIE PANNA-COTTA:
1. In einem kleinen Topf Sahne, Zucker und Vanilleschote zum Kochen bringen. In der Zwischenzeit die Gelatine in Eiswasser einweichen. Wenn die Sahne kocht, den Topf vom Herd nehmen und die weiche Gelatine hinzufügen. Rühren Sie, um es aufzulösen. In eine saubere Schüssel sieben, Feststoffe wegwerfen und auf etwa Körpertemperatur abkühlen lassen. Joghurt oder Creme Fraiche dazugeben und gut verquirlen.

2. Gießen Sie die Panna Cotta in Gläser oder Tassen (ich habe DIESE verwendet) auf ca. 1/3 der Höhe und lassen Sie sie schräg (gekippt) im Kühlschrank mit einem Eierkarton wie Sie in der obigen Fotocollage sehen, ca. 2 Stunden.

FÜR DAS ERDBEERENGELEE MIT GEWÜRFELTEN ERDBEEREN:
1. Die Hälfte des Erdbeerpürees mit dem Zucker in einem mittelgroßen Topf bei schwacher Hitze erwärmen. Weichen Sie das Blatt oder die pulverisierte Gelatine in Eiswasser ein. Topf vom Herd nehmen, sobald sich der Zucker vollständig aufgelöst hat.

2. Fügen Sie die weiche Gelatine dem warmen Erdbeerpüree hinzu. Restliches Püree und gewürfelte Erdbeeren dazugeben und gut vermischen. Auf Raumtemperatur abkühlen lassen und dann die Mischung auf die gekühlte Joghurt-Panna Cotta auf etwa 2/3 der Höhe der Gläser/Tassen löffeln. Lassen Sie es im Kühlschrank aufrecht etwa 30 Minuten bis 1 Stunde fest werden.

FÜR DAS ERDBEER-MOUSSE: (Was übrig? Machen Sie einen Erdbeer-Mousse-Kuchen mit etwas offenem Rhabarber!)
1. Die Hälfte des Erdbeerpürees mit dem Zucker in einem mittelgroßen Topf bei schwacher Hitze erwärmen. Weichen Sie das Gelatineblatt in Eiswasser ein oder mischen Sie das Gelatinepulver mit etwa 1 Esslöffel kaltem Wasser. In beiden Fällen ruhen lassen, bis sie weich ist (die pulverisierte Gelatine löst sich auf und verwandelt sich in einen weichen Klumpen klaren Gelees). Wenn du Blattgelatine verwendest, ziehe sie aus dem Wasser und drücke so viel überschüssiges Wasser wie möglich heraus. Wenn Sie Gelatinepulver verwenden, geben Sie einfach den ganzen aufgeweichten Gelee-Klumpen hinein. Den Topf vom Herd nehmen und entweder weiche Gelatine in das warme Püree geben und rühren, bis es sich vollständig aufgelöst hat. Fügen Sie den Rest des Pürees hinzu, rühren Sie es um und lassen Sie es auf Raumtemperatur abkühlen.

2. Schlagsahne in einer Rührschüssel schaumig schlagen, dann mit einem Gummispatel die Schlagsahne in den abgekühlten Püreeboden heben, bis sie vollständig eingearbeitet ist (kein weißer Streifen mehr). Diese Mousse auf das Erdbeergelee gießen, mit der Rückseite eines Löffels oder Spatels glattstreichen und im Kühlschrank aufrecht etwa 1 Stunde fest werden lassen

FÜR DIE ERDBEERCOULIS:
1. Die Hälfte des Erdbeerpürees mit dem Zucker in einem mittelgroßen Topf bei schwacher Hitze erwärmen. Topf vom Herd nehmen, sobald der Zucker vollständig aufgelöst ist. Fügen Sie den Rest des Pürees hinzu, um es zu vermischen, und lassen Sie es dann auf Raumtemperatur abkühlen. Gießen Sie es auf die Erdbeermousse-Schicht und schwenken Sie die Tasse, bis sie die Mousse vollständig bedeckt.

2. Verrines mit ganzen, halbierten oder gewürfelten Erdbeeren, einem Florentiner- oder Spitzenkeks und Blattgold, falls vorhanden, belegen.

HINWEIS – Ich denke, ich würde es vorziehen, die Coulis mit der gewürfelten Erdbeergelatine zu tauschen, d.h. die Coulis in den Verrine und die gewürfelte Erdbeergelatine darauf legen, damit Sie die Verrines versiegeln. Beim nächsten Mal auf jeden Fall!


Rezept für Erdbeer-Verrines - Rezepte

Amy, du bist unglaublich! Das ist so ein schöner Blog. so einzigartig und kreativ! Ich liebe deine Beiträge total! Natürlich bin ich jetzt ein Follower. Ich kann es kaum erwarten zu sehen, was als nächstes kommt! xo

An Lorraine @ A Multi-Dimensional Life: Nochmals vielen Dank, dass Sie meinen Blog besuchen und ihm folgen. Ich bin begeistert, dass es dir gefällt. :) Ich verfolge deine auch. Du hast einen schönen Blog!

Amy, was für Kreativität und Präsentation. Verehren Sie einfach die kleinen Tassen mit den Abdeckungen. So süß! Die Meyer Zitronen sind unglaublich süße Zitronen, ich kann es kaum erwarten, ein Rezept mit ihnen auszuprobieren. Ich bin sicher, dass sie jetzt in NJ verfügbar sind (hoffe ich). Aber wir haben den Rest des Winters Zeit, um köstliche Meyer-Zitronen-Rezepte zu genießen.

Danke für einen tollen Blog Amy, mach weiter so.

@ Cyndi: Danke, dass du meinen Blog besuchst und ihm folgst. Ja, ich liebe diese kleinen Tassen auch. Sie sind perfekt für viele süße Leckereien. Ich hoffe, Sie können die Meyer-Zitronen in NJ finden, um dieses Rezept auszuprobieren. Ich bin sicher, Sie werden es lieben. :)


Erdbeer-Basilikum-Mousse

Unsere Gatino-Lite-Mousse-Basis eignet sich hervorragend zum Formen. Dieses Dessert ist leicht und zart im Geschmack mit einer schönen Balance von Erdbeere und Basilikum.

Optionales Dekor: Blattgold und farbiger Zucker

Zutaten

Überblick

  • In einer Schüssel Panna Cotta Base mit einem Teil der Milchprodukte vermischen und verquirlen.

Restliche Milchprodukte in einen Topf geben und aufkochen.

Gekochte Milchprodukte in der Panna Cotta Milchmischung temperieren und dann alles in den Topf geben.

Zum Kochen bringen und vom Herd nehmen. Etwas abkühlen lassen und dann Champagner hinzufügen. Umrühren, um zu kombinieren.

In Champagnerflöten oder gewünschtes Gefäß gießen und eine Stunde im Kühlschrank abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit Kaviar zubereiten.

Calciumlactat und Wasser in einer Schüssel verquirlen und zur Seite stellen.

Kombinieren Sie in einem Topf Natriumalginat, Zucker, Wasser und optionales Aroma. Erhitzen, bis der Zucker geschmolzen ist und die Zutaten vermischt sind.

Beginnen Sie mit einer Pipette, die Sirupmischung in die Wasserlösung zu tropfen.

Aus der Lösung nehmen und vorsichtig mit Wasser abspülen.

Zutaten

Überblick

Zutaten

Überblick

  • Beginnen Sie mit der Auswahl von zwei Silikonformen, die zusammenarbeiten. Einer wird als Einsatz verwendet, also denken Sie daran, dass er in die zweite Form passen muss.

Um den Einsatz vorzubereiten, beginnen Sie mit dem Aufblühen von Gelatine.

Kombinieren Sie in einem Topf Erdbeerpüree und Zucker. Erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Gelatine hinzufügen und mischen.

Gehackte Erdbeeren und Basilikum hinzufügen. In die gewählte Form gießen und einfrieren, bis sie fest ist.

Mischen Sie mit dem Paddelaufsatz die Pulverbasis mit warmem Wasser und Lebensmittelfarbe bei hoher Geschwindigkeit fünf Minuten lang.

Formen Sie eine klassische Makronenform, indem Sie sie auf das Silpat-Backblech spritzen.

Lassen Sie den Teig vor dem Backen mindestens 30 Minuten ruhen. Im Etagenofen bei 270 ° F 15-18 Minuten backen. Einmal fertig beiseite stellen.

In einer Rührschüssel mit Schneebesenaufsatz Erdbeerpüree, Gatino Mousse Base und Heavy Cream vermischen.

Peitsche, bis sie vollständig kombiniert ist und eine Spitze hält. In einen Spritzbeutel geben.

Füllen Sie die zweiten Formhohlräume etwa zur Hälfte mit Mousse. Platzieren Sie den Einsatz auf die gespritzte Mousse und beenden Sie dies, indem Sie mehr Mousse darauf spritzen, um sie zu versiegeln.

Mindestens 4 Stunden einfrieren lassen, um das Entformen zu erleichtern.

Sobald die Mousse gefroren ist, aus der Form lösen und auf einem Glasurheber zubereiten. In den Gefrierschrank stellen, während die Glasur erhitzt wird.


Rotes, weißes und grünes Verrine

Ganze Kochbücher werden über sie geschrieben, Hochglanzmagazine werden ihnen gewidmet, Hobbyköche bloggen über ihre Sucht, sie zuzubereiten und schreien: „Ich habe den Fehler gefangen!“ oder „Ich konnte nicht aufhören, an sie zu denken. ”

Schicke Konditoreien in Paris – darunter Pierre Herme, Jean-Paul Hevin und Fauchon – präsentieren sie, und prominente französische Köche wie Guy Savoy, Yves Camdeborde und Helene Darroze setzen sie auf ihre Speisekarte. Zum Aperitif passt ein hübsches, kleines, oder es ist das letzte schillernde Ding, das Sie am Ende einer Mahlzeit auf dem Tisch sehen.

Aber was sind sie? Sie werden Verrine genannt. Sie haben noch nicht von ihnen gehört? Nun, die meisten amerikanischen Köche haben das auch nicht. Eine Verrine ist eine Vor- oder Nachspeise, die aus mehreren kunstvoll geschichteten Komponenten in einem kleinen Glas besteht. (Das Wort Verrine bezieht sich wörtlich auf das Glas selbst und bedeutet „Schutzglas“.)

Faszinierend komponiert, sind sie eine Studie über Texturen, Aromen, Farben und Temperaturen. Ein schönes Glas könnte mit einer Schicht Pilzflan, sautierten Waldpilzen, einer Julienne von Prosciutto, Petersiliengelee, Waldpilzemulsion gefüllt und mit einer Kartoffel-Prosciutto-Galette belegt werden. Ein anderer wird Clementinen- und Minzsirup, frische Clementinen und einen Lebkuchen-Crumble haben.

Amerikanische Köche fangen gerade erst an, das Verrine durchzusetzen. Aber in Frankreich ist es ein kulinarischer Trend, der die Fantasie aller anregt – einschließlich der Hausmannskost. In Frankreich sind mehrere Kochbücher über Verrines erschienen, mit Titeln wie „Manger Dans un Verre“ (Essen im Glas), „Un Plat Dans un Verre“ (Ein Gericht im Glas) und, gerade diesen Monat, „Divines Verrine.“

Wenn Sie der Idee folgen, dass beginnend mit einer beeindruckenden Vorspeise und endend mit einem spritzigen Dessert ein fabelhaftes Abendessen garantiert wird, dann sind Verrines ideal für die Unterhaltung: Sie funkeln, haben Flair und Sie können sie sogar im Voraus zusammenstellen.

In Paris sind sie unter den Köchen heißer denn je. „Im Moment sehen wir überall, was in Verrines serviert wird“, sagt Kirk Whitlle, Konditor im Michelin-Zwei-Sterne-Restaurant Helene Darroze.

Fast alle Desserts im Le Salon des Restaurants sind Verrines. Man hat Schichten von Panna Cotta mit Lorbeerblattgeschmack, Mara des Bois Erdbeeren, Zitronengelee, Zitronenstreusel und Erdbeersorbet. Ein anderer hat gesalzenes Karamell-Eis, Schokoladen-Kreuzkümmel-Tuile und Madong-Schokoladencreme.

Auch im 6 Monate alten Restaurant Sensing im 6. Arrondissement sind sie groß. The place is gleamingly hip, with its long alabaster bar and clouds projected on the walls. Michelin-rated three-star chef Guy Martin took over the space, transformed it into a modern bistro and installed executive chef Remi Van Peteghem, formerly of Lasserre and known for his modern French dishes.

Van Peteghem says he started creating original verrines at Sensing four months ago, serving some in delicate glasses with inclined bases “like the Leaning Tower of Pisa.”

On his “Le Snacking” menu is a savory verrine of what he calls a bavarois of foie gras with a Port gelee and an emulsion of Jerusalem artichoke, for which he uses a soda siphon to achieve the right texture. Another starts with a layer of scrambled egg yolks, then a puree of Jerusalem artichoke, topped with a crispy piece of walnut bread. “Like an oeuf a la coque story,” he says, referring to a soft-boiled egg served with mouillettes, which are pieces of toast meant for dipping. On his dessert menu is the clementine and mint verrine.

“There is no limit to the number of layers, but I like to work with just a few to respect the identity of each flavor,” Van Peteghem says. “The customer should always be able to recognize and know the difference between the layers. Odd numbers look better as a composition.”

“I started using verrines 20 years ago,” says Paris-based three-star chef Guy Savoy, who also has a restaurant in Las Vegas in Caesars Palace. “My childhood prompted me. I saw in those verrines all the desserts of my childhood -- chocolate mousse, rice pudding, creme caramel,” dishes traditionally served in glass coupes.

Step into a Pierre Herme shop in Paris, and you’ll see glass pastry cases filled with rows of elegant verrines.

“Verrine -- it sounds like terrine. I refer to them as emotions. Very French,” says master patissier Herme. “I am interested in the architecture of desserts, in tastes and textures and senses.” Herme says he developed many of his emotions from other desserts, translating them from his elaborate cakes.

“This is new in pastry shops,” he says of the popularity of verrines, though he introduced his emotions in 2001. But it was in the mid-'90s that chef Philippe Conticini says he started creating desserts in glasses. In 1999, he became consulting chef to Petrossian in Paris and New York, where he introduced Manhattanites to his tentations, or temptations, and emotions salees, savory emotions -- desserts served in coupes or glasses and filled with intriguing components both savory and sweet.

Among the many emotions Herme has in rotation are emotion satine, a passion fruit compote layered with orange segments, creme au cream-cheese and pate sablee emotion vanille, with vanilla gelee, vanilla baba and a vanilla-flavored mascarpone cream and emotion Ispahan, with a gelee of litchis and raspberries, fresh raspberries, a raspberry compote and a rose ganache.

A recipe for emotion exotic comes from his latest book, “ph10 Patisserie Pierre Herme,” in which an entire chapter focuses on emotions and sensations. (Sensations, which are also verrines, have more gelee and are offered in the summer, Herme explains, because they’re refreshing.)

Herme’s emotion exotic is a look at the architecture of a verrine. “There are a lot of steps, but it’s not so difficult” to make, Herme says. The first layer is a pistachio creme brulee, then comes a crisp, almond dacquoise cookie, next a “salade” of pineapple accented with cilantro and Sarawak pepper, then another cookie and a layer of coconut tapioca at the very top is a disk of white chocolate. The pineapple looks as if it’s magically suspended between the two thin cookies.

Dig into it with a spoon, and you come up with an amazing array of flavors and textures, the creaminess of coconut pudding studded with chewy tapioca, the crunch of almond cookie, refreshing pineapple and the deep, almost sweet note from the Sarawak pepper, and finally the velvety pistachio creme brulee.

It’s worth going through all those steps to make it. (We’ve adapted and simplified it, substituting a simple tuile for the dacquoise cookie and eliminating the white chocolate disk.)

Chefs might tend toward the elaborate, but a verrine offers the perfect opportunity to experiment in one’s own kitchen. “Maybe one with carrot puree and an emulsion of arugula with a little cumin and curry,” suggests Sensing’s Van Peteghem. “Or fresh berries with white chocolate mousse and a berry coulis.”

The French cookbooks include versions such as one with sable cookies and lemon curd or another with eggplant “caviar” with ricotta and coppa. Even a favorite dish can inspire one: A simple Italian salad becomes a verrine with layers of slow-roasted tomatoes, burrata and pesto, with a garnish of crisp prosciutto. Or butterscotch pudding, a wafer cookie, chocolate sauce and whipped cream.

Meanwhile, French chefs have brought verrines with them to Las Vegas.

At L’Atelier de Joel Robuchon, diners sitting at the counter get a peek into the kitchen, and general manager Emmanuel Cornett says they’re often intrigued by a verrine called l’oeuf en cocotte, an egg steamed in the glass on top of a parsley puree. Once the egg is cooked, it’s topped with sauteed mushrooms and a mushroom foam.

“People are often pointing to it and asking, ‘Oh, what is it?’ ” says Cornett. “I hadn’t heard the word verrine. I called it layered things in glasses.”

One of the signature dishes at Restaurant Guy Savoy in Las Vegas is a verrine, one that Savoy calls “colors of caviar.” The first layer is caviar suspended in a vinaigrette, topped with creme caviar, a puree of haricots verts, and finally a sabayon of golden osetra caviar from Iran.

“We play with the different tastes,” says executive chef Damien Dulas, “like the acidity of the vinaigrette with the softness of the cream and sweetness of the French bean. We tell people not to eat just one layer by one layer but all layers at the same time. They’re all complementary.”

He says special attention is paid to the types of glasses that are used, such as double-walled insulated Bodum glasses or handblown glass from Poland. He serves an amuse with cauliflower puree, layers of pink watermelon radish and jicama diced into a brunoise, toasted bread crumbs tossed with herbs, hazelnuts and diced cauliflower, with an emulsion of mizuna on top.

To date, only a few verrines have been spotted in Los Angeles. Chef Christophe Eme at Ortolan has done a few one has layers of pureed potato, ratatouille of escargot, chorizo and a lettuce emulsion.

There’s another at Opus. “I didn’t know what it was called,” says chef Josef Centeno. “I was inspired by a dessert panna cotta,” he says of a tiny verrine he serves as an amuse -- celery panna cotta, celery root puree and pureed Okinawan purple potato with tonburi, the dried seed of broom cypress (also known as land caviar).

“Each layer is a different temperature,” he says. “The panna cotta is chilled, the celery root puree is at room temperature, and the potato is warm, because the flavor of each layer is best at each of those temperatures.”

“The temperature is very important in some verrines,” says Sensing’s Van Peteghem, “because the temperature is directly related to the flavor and the texture. It’s an unconventional way to serve food, but it’s important to use tastes that balance each other,” that hold up to each other. “Each [verrine] has its own story.

“They are an elegant miniature,” he says. “This is the fashionable side of cuisine.”


Schau das Video: Jahodová touha. Helenčino pečení (Januar 2022).