Neue Rezepte

Google arbeitet mit Food Trucks zusammen, damit Sie mit Fotos für Essen bezahlen können

Google arbeitet mit Food Trucks zusammen, damit Sie mit Fotos für Essen bezahlen können

Google Fotos arbeitet mit beliebten Food Trucks im ganzen Land zusammen, um Ihnen kostenloses Essen zu bringen (wenn Sie schnell genug sind).

Lust auf kostenloses Google-Essen?

Google steigt in das Food-Truck-Geschäft ein – na ja, irgendwie. Das Technologieunternehmen arbeitet mit Food Trucks im ganzen Land zusammen, um den Menschen im Austausch für schnelle Fotofindungen Essen zu geben. Das alles ist Teil einer Werbeaktion für Google Fotos, eine im Mai veröffentlichte Google-App, die eine zentrale Anlaufstelle für alle bietet Ihrer Fotos und Videos im Internet. Die Teilnehmer „bezahlen“ ihr Essen, indem sie ein Foto auf ihrem Telefon mit einem bestimmten Suchbegriff wie „Hund“ oder „Strand“ in weniger als 20 Sekunden finden. Wenn Sie die schnellsten Finger im Westen haben oder an diesem Tag einfach der Schnellste sind, gewinnen Sie kostenloses Essen.

Der Google Photos-Truck kommt Ende dieses Monats nach New York City. Für Verpflegung sorgt der preisgekrönte Truck Wafels & Dinges, ein echter belgischer Waffel-Truck, und weitere Kooperationen werden erwartet. Sie finden den Google Food Truck vom 29. Juli bis 2. August während einer Früh- und Abendschicht. Der Truck wird in DUMBO und am Astor Place am 29. Juli, Wall Street und Flatiron District am 30. Juli, Chelsea und St. Mark's Place am 31. Juli, Midtown East und West Village am 1. August und Flatiron District und SoHo . sein am 2. August.

Nicht aus New York? Die Food Trucks von Google werden später in diesem Sommer Portland, Los Angeles und Austin besuchen.


Vergiss den neuen Bronco, vergiss den BMW M4 (ich wette, du willst mit diesem Gesicht) und vergiss sogar den Volkswagen Arteon. Vergessen Sie fast jedes andere Verbraucherprodukt, das dieses Jahr auf den Markt kommt. Der neue Ford F-150, der morgen vorgestellt werden soll, wenn er nicht früher ausläuft, ist nach Umsatz vielleicht das Wichtigste, das Sie im Jahr 2020 kaufen können.

Lassen Sie uns die offensichtliche Bedeutung hinter uns lassen. Wir wissen, dass es Amerikas meistverkauftes Fahrzeug ist, Fords meistverkauftes Fahrzeug, und so entscheidend, dass sich der Autohersteller buchstäblich nicht leisten kann, seine Markteinführung wie der Explorer letztes Jahr zu vermasseln. Aber Bloomberg ist hier, um zu untersuchen, was für eine große Sache es – und damit auch die gesamte F-Series-Familie – in Bezug auf Verkaufszahlen und Gesamtumsatz ist. Die Ergebnisse werden Sie vielleicht überraschen, wie sie es für mich getan haben. Aus der Geschichte:


2 Der Müllwagen (Los Angeles, CA)

Würden Sie von etwas namens The Garbage Truck essen? Wir würden es auf jeden Fall!

Der Garbage Truck ist ein Foodtruck aus Los Angeles, der die regional beliebte "Trash Plate" von Rochester, NY nach Südkalifornien bringt. Und was ist ein Müllteller, fragen Sie? Seine Basis besteht aus Makkaronisalat und Pommes Frites. Es folgt Fleisch (ein Cheeseburger, Hot Dog oder Hühnchen) und wird mit Fleischsauce und einer Auswahl an Zwiebeln, Ketchup, Senf, extra scharfer Fleischsauce, TGT-Sauce, Ei oder Speck belegt.

Neben seinem berühmten Signature Plate bietet The Garbage Truck eine abwechslungsreiche Speisekarte, die auch Frühstück beinhaltet. Wenn Sie in der Gegend von LA sind, können Sie den Zeitplan hier einsehen.


IN VERBINDUNG STEHENDE ARTIKEL

Im Fahrgastraum ist das gleiche Motiv auf den Polstern der neuen Sitze mit gesticktem Hey Google-Label, während die Armaturenbrettleiste in mattem Silber mit weißem 500er Logo gehalten ist.

Der Schriftzug „Hey Google“ erscheint auch auf dem Begrüßungsbildschirm des sieben Zoll großen Touchscreen-Borddisplays, das die „Hey Google“-Animation zeigt.

Das Äußere wurde bis auf ein paar kleinere Details wie die bunten Punkte, die die 'Hey Google'-Animation darstellen, nicht verändert

Es ist jedoch die Zusammenarbeit von Google Assistant mit My Fiat, die Benutzern ein einzigartiges Erlebnis bietet.

Vincenzo Riili, Marketing Director, Google Italien, schrieb in der Ankündigung: „Jeder kann Google Assistant nach nützlichen Alltagsinformationen wie Wegbeschreibungen oder Wetteraktualisierungen fragen.

"Aber dank My Fiat Action, das den Mopar Connect-Dienst von Fiat und Google Assistant integriert, können Besitzer des neuen 500 Family Hey Google auch dann auf spezielle Funktionen zugreifen, wenn sie nicht fahren."

Über dem Reifen auf der Fahrerseite befindet sich auch ein kleines Google-Logo

Der Schriftzug „Hey Google“ erscheint auch auf dem Begrüßungsbildschirm des Sieben-Zoll-Touchscreen-Borddisplays, das die „Hey Google“-Animation zeigt

Im Innenraum ist das gleiche Motiv auf den Polstern der neuen Sitze mit aufgesticktem Hey Google-Label zu sehen, während die Armaturenbrettleiste in mattem Silber mit weißem 500er Logo gehalten ist

„Wenn Sie zu Hause sind, aber Ihren Kraftstoffstand überprüfen, sehen möchten, ob Ihr Auto abgeschlossen ist, die nächste Fiat-Tankstelle finden oder sogar die Notbeleuchtung einschalten möchten, müssen Sie nur sagen: „Hey Google, frag My Fiat … '.

„Da ich mein Auto mit meinem Partner teile, weiß ich, dass ich ziemlich oft nach dem Tankinhalt schaue!“

Der Benutzer kann Google Assistant auch befehlen, über My Fiat auf Funktionen zuzugreifen, darunter das Entriegeln von Türen, das Starten des Fahrzeugs, das Parken oder das Öffnen des Kofferraums.

Die neuen Fiat 500 werden in 10 europäischen Ländern erhältlich sein, darunter Großbritannien, Frankreich, Spanien, Deutschland, Italien, Österreich, Schweiz, Belgien, Niederlande und Polen.

Fiat Action, mit dem Benutzer die Einstellungen des Fahrzeugs mithilfe einer Smartphone-App oder eines Google Nest-Hubs aus der Ferne überprüfen können, indem sie einfach sagen: "Hey Google, frag meinen Fiat ..."

Die Preise beginnen bei 16.005 £ (22.046 $) für das Fließheck und 18.655 £ (25.695 $) für das Cabriolet.

Die Ankündigung vom Mittwoch bringt Google in den Einsatz von Tech-Markenautos, aber Apples Fahrzeug soll ein selbstfahrendes Modell sein.

Es wird seit langem gemunkelt, dass das Unternehmen aus Cupertino ein eigenes Auto entwickelt, aber einige der neuesten Nachrichten deuten darauf hin, dass die Welt bis 2024 einen ersten Blick auf die Innovation werfen könnte.

Quellen teilten Reuters mit, dass sie erwarten, dass sich das Unternehmen beim Bau von Fahrzeugen auf einen Fertigungspartner verlassen wird, genau wie Google, der dann unter der Marke Apple stehen würde.


Möchten Sie das unternehmerische Klima in Chicago dramatisch verbessern? Streichen Sie die Restriktionen für Food-Trucks.

Chicago nennt sich selbst die „Stadt, die funktioniert“. Seit fast zwei Jahrhunderten kommen Generationen nach Chicago, um die Ärmel hochzukrempeln, hart zu arbeiten und ihr Stück des amerikanischen Traums zu verwirklichen.

Das ist meine Geschichte. Als ich 2011 mit Cupcakes for Courage anfing, hatte ich nur meinen Traum, einige Rezepte und einen einzigen Truck. Aber dieser Truck gab mir das Know-how, um mein Geschäft zu einer stationären Bäckerei und dann zu einer anderen auszubauen. Jetzt beschäftige ich Dutzende von Leuten.

Das ist auch Portillos Geschichte. Portillo's, Heimat des Chicago Hot Dogs, begann 1963 mit einem einzigen Anhänger. Jetzt? Portillo's hat Restaurants in sieben Bundesstaaten und beschäftigt Tausende.

Diese Geschichten zeigen, dass Verkaufsautomaten einen Weg für Unternehmer schaffen, zu lernen, zu wachsen und Arbeitsplätze zu schaffen. Aber dieser Weg ist in Chicago jetzt weitgehend gegangen.

Was ist passiert? Seit Jahren ist die bedrückende Realität, dass der Erfolg Ihres Unternehmens in Chicago oft weniger davon abhängt, wie gut Ihre Idee ist oder wie hart Sie arbeiten, sondern mehr davon, wen Sie im Rathaus kennen. Als also mächtige Interessen sahen, dass der Food-Truck-Trend nach Chicago kam, setzten sie sich für Gesetze ein, um ihre Möchtegern-Konkurrenten zu behindern.

Und das haben sie bekommen. Im Jahr 2012 blockierte Chicago Food Trucks für den Betrieb innerhalb von 60 Fuß von jedem Geschäft, das Lebensmittel verkaufte. Diese 200-Fuß-Regel macht den größten Teil des Loops zu einer Verkaufsverbotszone. Und weil es für Privateigentum gilt, konnte ich mich nicht mit anderen Unternehmen zusammenschließen, indem ich auf deren Parkplätzen verkaufte. Immerhin kostet ein Verstoß gegen die Regel bis zu 2.000 US-Dollar und zehnmal mehr als das Parken vor einem Hydranten.

Dieselben Lobbyisten überzeugten auch Chicago, Food Trucks zu zwingen, sich alle zwei Stunden zu bewegen. Das war für mich keine große Sache, da ich sofort nach dem Parken mit dem Verkauf von vorgefertigten Cupcakes beginnen konnte. Aber die Zwei-Stunden-Grenze, die sowohl für öffentliches als auch für privates Eigentum gilt, macht es für Gourmet-LKWs mit Kochgelegenheit fast unmöglich, erfolgreich zu sein.


Coronavirus fordert in Zentralflorida freundliche Gesten

Mit jedem Tag gibt es mehr und mehr dokumentierte Fälle von Coronavirus, und die Zahl der Todesopfer steigt weiter. Toilettenpapier und Handseife sind Mangelware. Viele Geschäfte mussten schließen, darunter Walt Disney World, Universal Orlando und SeaWorld Orlando.

Aber ein paar Central Floridaians und lokale Organisationen sind ein leuchtendes Licht in diesen unvorhersehbaren Zeiten und leisten freundliche Handlungen.

Hier sind einige ihrer Geschichten.

Yuengling, das eine Brauerei in Tampa hat, hat sich mit der Florida Restaurant & Lodging Association zusammengetan, um ihre COVID-19-Hilfsbemühungen zu unterstützen. Durch eine Zusage von 20.000 US-Dollar wird Yuengling mit der FRLA und ihren karitativen Partnern zusammenarbeiten, um den Hotelangestellten, Barkeepern und Kellnern in Florida, die während der COVID-19-Pandemie mit erheblichen Schwierigkeiten konfrontiert sind, eine Notfallfinanzierung bereitzustellen.

„Wir sind stolz darauf, mit der FRLA zusammenzuarbeiten, um ihre COVID-19-Hilfsbemühungen und die Tausenden von Hotelangestellten in Florida, die aufgrund der Pandemie ihren Arbeitsplatz und ihr Einkommen verloren haben, zu unterstützen“, sagte Wendy Yuengling, Chief Administrative Officer und Familienmitglied der sechsten Generation von D.G. Yuengling & Son, in einer Pressemitteilung. „Wir hoffen, dass Florida und seine leidenschaftlichen Mitarbeiter durch unsere Bemühungen weiterhin gedeihen und erfolgreich sein werden.“

Punch Card Management hat mit der Second Harvest Food Bank of Central Florida zusammengearbeitet, um eine virtuelle Essensaktion zu organisieren, um die lokale Gemeinschaft zu unterstützen.

PCM-Mitarbeiter sammeln Spenden bis zu 10.000 US-Dollar.

Weitere Informationen finden Sie unter feedhopenow.org.

Inmitten der Coronavirus-Pandemie hat Girl Scouts of Citrus seinen Cookie-Verkauf bis Ende des Sommers verlängert und ein Cookie-Hilfsprogramm eingeführt, um Truppen mit fünf oder mehr Fällen von Keksen zu helfen. Diese Cookies stehen fallweise an Unternehmen und Gemeindeunterstützer zum Verkauf und können im Rahmen des Cookies for Heroes-Programms an lokale Ersthelfer, Einrichtungen für betreutes Wohnen, Pflegeheime, wichtige Mitarbeiter und mehr gespendet werden.

Weitere Informationen zu Cookies for Heroes erhalten Sie telefonisch unter 1-800-367-3906 oder per E-Mail an [email protected]

Alexandria Restaurant Partners, das Café Tu Tu Tango und Mia's Italian Kitchen am International Drive besitzt und betreibt, wird damit beginnen, kostenlose Familienmahlzeiten an bedürftige Hotelangestellte in Zentralflorida zu verteilen.

Im Rahmen der Tango Cares-Initiative werden um 13:00 Uhr Familienessen für vier Personen verteilt. und 17 Uhr jeden Mittwoch und Donnerstag in Mia's Italian Kitchen (8717 International Drive in Orlando).

Mitarbeiter des Gastgewerbes können sich über ein Online-Formular für eine Mahlzeit anmelden.

Als die COVID-19-Pandemie das Leben von Familien in Zentralflorida auf den Kopf stellte, erweckten Girl Scouts of Citrus ihre von Mädchen geführte Programmierung in der virtuellen Welt zum Leben. GSC-Mitarbeiter arbeiteten aus der Ferne und produzierten mehr als 30 virtuelle Programme für alle Altersstufen. Jedes Programm verwendet Videos, um die Zuschauer in unterhaltsame Aktivitäten einzubeziehen, die ihr Wissen und ihre Fähigkeiten schärfen.

Fast alle virtuellen GSC-Programme sind kostenlos. Weitere Informationen und den Inhalt finden Sie unter girlscouts.org/en/girl-scouts-at-home.html.

Big Fin Seafood Kitchen musste den größten Teil seines Teams inmitten der Coronavirus-Pandemie vorübergehend entlassen. Während das Restaurant mit begrenzter Kapazität betrieben wurde, sammelten sie mehr als 5.000 US-Dollar an Trinkgeldern von lokalen Kunden. Das Managementteam beschloss, den Mitarbeitern bei ihrer Rückkehr an die Arbeit den gesamten Trinkgeldbehälter zu geben.

Als Reaktion auf die Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie auf die Gastronomie hat Nadia Mashar die Initiative „United We Cook“ gestartet, um ein digitales Kochbuch mit Rezepten von 100 unabhängigen Restaurants aus 37 Städten in den USA zusammenzustellen an teilnehmende Restaurants und Tafeln.

Die Osprey Tavern in Orlando, Fooq’s in Miami und Dolce Italian in Miami gehören zu den Restaurants, die in dem Buch vorgestellt werden.

Das Buch kostet 30 Dollar. Weitere Informationen und Kaufmöglichkeiten finden Sie unter unitedwecook.org.

Orlando Health wollte ihren Krankenschwestern Blumen für die Woche der Krankenschwestern schenken und kontaktierte die Bloom and Grow Garden Society in West Orange County, um Hilfe zu erhalten.

BGGS hat 500 gespendete Orchideen von Costa Farms in Apopka und 500 gespendete Friedenslilienpflanzen von Urban Jungle in Mount Dora abgeholt. Dann gingen sie zu Office Depot, um Karten für jede Pflanze zu machen, die der Laden kostenlos anbot. Schließlich spendete Palm Tree Packing in Apopka Topfdeckel für die Pflanzen.

Die zusammengestellten Pflanzen wurden dann an Krankenschwestern von Orlando Health und AdventHealth in Winter Garden verteilt.

Kaitlyn Fusco, die mit einem Notfallmediziner des Osceola Regional Medical Center verheiratet ist, gründete Orlando Feed It Forward, eine Organisation, die Mitarbeiter des Gesundheitswesens in Zentralflorida an vorderster Front der Pandemie mit Mahlzeiten aus angeschlagenen lokalen Restaurants wie Little Greek Fresh Grill in . versorgt Celebration, Tacos My Guey in Orlando, Jason's Deli in Orlando, PDQ in Hunters Creek, Bento und Cocktails Catering in Orlando.

„Ich sehe, was mein Mann jeden Tag tut, und ich wollte meinen Teil dazu beitragen, ihn und seine Kollegen zu unterstützen, und ich möchte, dass sie wissen, dass ich für sie da bin.“ sagte Fusco in einer Pressemitteilung. „Meine Familie ist tief in der Gastronomie verwurzelt und ich weiß, wie sehr lokale Unternehmen gerade kämpfen, also soll dies auch sie unterstützen.“

Die Organisation hat mehr als 3.800 US-Dollar gesammelt. Mehr als 800 Mahlzeiten und Snacks sowie über 40 Dankeskarten wurden an Krankenhäuser in Zentralflorida geliefert.

Wer spenden möchte, kann dies unter gofundme.com/f/orlando-feed-it-forward tun. Lokale Restaurants, die teilnehmen möchten, können eine E-Mail an [email protected] senden.

Tijuana Flats und die Just In Queso Foundation haben das Restaurant Partners Helping Heroes-Programm gestartet, um lokale Restaurants zu vereinen, um Spenden zu sammeln und während der Coronavirus-Pandemie den Mitarbeitern an vorderster Front kostenlose Mahlzeiten anzubieten.

Barton Malow Builders verteilte „Return to Work Kits“ an seine 2.000 landesweiten Mitarbeiter – davon 250 in Zentralflorida. Die Sets enthielten beschlagfreie Schutzbrillen, Händedesinfektionsmittel, Gesichtsbedeckungen, Nackengamaschen, Nitril-Einweghandschuhe und vorbefeuchtete Toiletten.

Die Children’s Home Society of Florida, ein national führender Anbieter von Trauma-informierter Beratung, startete eine kostenlose, rund um die Uhr vertrauliche Online-Beratung für Kinder, Eltern und andere. Ihre Family Support Warm Line verbindet Benutzer mit einem Anruf, einer SMS oder einem Klick mit einem echten Berater. Weitere Informationen finden Sie unter chsfl.org/support.

Darüber hinaus wechselten zwei Fallmanager der Children’s Home Society of Florida in Schichten, um sicherzustellen, dass ein Junge in einer Pflegefamilie während seines Aufenthalts in einem Krankenhaus in Zentralflorida nie allein sein musste.

Floyds 99 Barbershop arbeitet mit The Ravenous Pig zusammen, um Ersthelfern kostenlose Haarschnitte und Bier anzubieten. Die Veranstaltung findet von 11-14 Uhr statt. 16.-17. Mai, 565 W. Fairbanks Ave. in Winter Park.

Am 15. Mai werden alle Chuck E. Cheese-Standorte in den USA, darunter sieben in Orlando, laut einer Pressemitteilung einen Prozentsatz des Umsatzes an den Boys & Girls Club of America spenden, um den Feiertag zu feiern. Darüber hinaus spendet jedes Restaurant Familienmahlzeiten an Organisationen in seiner Gemeinde, darunter Ersthelfer und medizinisches Personal. In Zentralflorida gehen die Lieferungen an Orlando Health und AdventHealth East Orlando.

„Den Gemeinden und den Familien, denen wir dienen, etwas zurückzugeben, ist ein Kernwert von Chuck E. Cheese, und wir freuen uns auf einen wundervollen Tag des Spendens in den USA und auf der ganzen Welt“, sagte Sherri Landry, Chief Marketing Officer von CEC Entertainment, in die Pressemitteilung.

Der in Orlando lebende Steven Yalowitz nutzte einen Teil seines Stimulus-Checks, um Mittagessen von Latin Square Cuisine zu kaufen – die inmitten der Coronavirus-Pandemie finanziell zu kämpfen hatte – und verteilte die Mahlzeiten an Obdachlose in der Innenstadt von Orlando.

Easy Event Planning hat seinen Fokus auf eine von ihnen entwickelte Plattform namens „Honor And Thank“ verlagert, die es jedem, der sie nutzt, ermöglicht, eine Dankes- und Dankesbotschaft an ein medizinisches Personal oder eine Einrichtung zu senden. Nachrichten können in Foto, Video oder Text gepostet werden und erreichen mehr als 12.000 Gesundheitseinrichtungen.

„In dieser Krisenzeit in unserem Land ist es wichtig, dass wir uns zusammenschließen, um die Ersthelfer in den Krankenhäusern, Pflegeheimen und Gesundheitseinrichtungen zu ehren und ihnen zu danken. “ lesen Sie eine Pressemitteilung von Easy Event Planning. „Sie riskieren jeden Tag ihre eigene Gesundheit und die Gesundheit ihrer Lieben zu Hause.“

Für weitere Informationen oder um eine Nachricht zu senden, gehen Sie zu easyeventplanning.com/honor-and-thank.

Amazon spendete 100.000 US-Dollar an Feeding Florida, den Partnerstaatsverband von Feeding America, der führenden Hungerhilfsorganisation des Landes. Die Spende wird dazu beitragen, Tausende von Floridians zu ernähren, die von der Coronavirus-Pandemie betroffen sind.

„Amazon ist bestrebt, Florida das ganze Jahr über zu unterstützen, insbesondere aber in Notzeiten“, sagte Rob Packett, Regional Director of Operations Südost bei Amazon, in einer E-Mail. „Wir fühlen uns geehrt, mit Feeding Florida zusammenzuarbeiten, um unseren Teil dazu beizutragen, dass die Floridianer Zugang zu den lebensnotwendigen Lebensmitteln haben, die sie benötigen, um diese herausfordernden Zeiten zu überstehen.“

Emily Park, Mitarbeiterin der Best Friends Animal Society, druckte #ViralKindness-Karten und legte sie in drei Free Little Library-Stationen. Die Karten wurden von Best Friends entworfen, um Nachbarn zu verbinden, die helfen könnten.

Sie hat von einer bedürftigen Familie gehört und auf Nextdoor um Hilfe gebeten.

Dies führte dazu, dass Park mit ihrem Nachbarn Wednesday Hugus in Kontakt trat, der in ihrer Garage eine kontaminationsfreie Pantry für Menschen und Haustiere betreibt, in der ein Team von Freiwilligen Mahlzeiten zubereitet und an bedürftige Nachbarn liefert.

Zwanzig Nachbarn reagierten ebenfalls auf Parks Post und stellten Vorräte, Geschenkkarten für Lebensmittel und Bargeld zur Verfügung. Park kaufte Lebensmittel in Hugus’ Speisekammer ein und lieferte alles an die bedürftige Familie.

Parks Nachbarschaftsnetzwerk bietet weiterhin Unterstützung und Spenden an, die sie an Bedürftige verteilt.

„Es hat mir geholfen, mich mit der schönen Gemeinschaft zu verbinden, von der ich nicht wusste, dass sie direkt vor meiner Tür liegt, und uns allen in einer wirklich verheerenden Zeit etwas zum Wohlfühlen gegeben“, sagte sie in einer E-Mail.

Jeremiah’s Italian Ice plant, mehr als 1.000 kostenlose Leckereien an Mitarbeiter des Gesundheitswesens in Zentralflorida zu verteilen. Sie verteilen von 15 bis 17 Uhr Leckereien. am 12. Mai im Poinciana Medical Center (325 Cypress Parkway in Kissimmee) und 12-15 Uhr 13. Mai im Orlando Regional Medical Center (22 W. Underwood St. in Orlando).

Als Reaktion auf das Coronavirus bietet die Sikh-Gesellschaft von Zentralflorida seit April allen, die bei der Organisation Oviedo vorbeischauen, kostenlose Mahlzeiten an. Derzeit werden von 10 bis 14 Uhr etwa 500 Mahlzeiten serviert. jeden Sonntag.

Sie haben auch eine Blutspendeaktion veranstaltet und planen, in naher Zukunft eine weitere zu veranstalten.

Die Lernerfahrung in Apopka bietet lokalen Ersthelfern und Mitarbeitern des Gesundheitswesens über ein Stipendienprogramm für die Kinderbetreuung kostenlose Kinderbetreuung an.

Um sich zu qualifizieren, müssen Antragsteller bei einer Ersthelferorganisation oder einer wichtigen medizinischen Organisation beschäftigt sein, in Orange oder Osceola wohnhaft sein und ein Kind unter 13 Jahren haben.

Erfahren Sie mehr und bewerben Sie sich über die gemeinnützige Organisation Community Coordinated Care for Children (4C) unter 4cflorida.org/child-care-for-first-responders-and-health-care-workers.

Die Orlando Utilities Commission ehrte und dankte den Mitarbeitern von Lebensmittelgeschäften, indem sie letzte Woche fast 400 Mitarbeiter an acht Standorten in den Landkreisen Orange und Osceola fütterte.

Bite Squad kaufte und lieferte am 11. Mai kostenlose Mittagessen an medizinisches Fachpersonal an vorderster Front bei AdventHealth Orlando. Das Unternehmen wird das Krankenhauspersonal weiterhin mit Mahlzeiten versorgen, einschließlich einer Lieferung am 12. Mai im Orlando Regional Medical Center und am 14. Mai im Orlando Police Department.

„So viele Leben wurden hier in Orlando und im ganzen Land gestört. Wir alle zählen auf die Mitarbeiter an vorderster Front, die uns dabei helfen“, sagte CEO Carl Grimstad in einer Pressemitteilung. „Wir wissen, dass die Krankenhausmitarbeiter diejenigen sind, die direkt mit den Patienten zu tun haben.

Keenes Pointe aus dem Viertel Orlando beschloss, während dieser Pandemie zu einer fröhlichen Aktivität zusammenzukommen: einem sozial distanzierten Flashmob. Ein Bewohner der Gemeinde fuhr auf einem Golfwagen herum und fing Familien in ihrem Vorgarten ein, während sie zu Justin Timberlakes „Can’t Stop the Feeling!“ tanzten. Aus diesem Video geht hervor, dass die Einwohner von Keene in Pointe definitiv diesen Sonnenschein in der Tasche haben, vielleicht sogar diese gute Seele in ihren Füßen.

Die Bewohner des Stadtteils Porter Place in Orlando beschlossen, allen Absolventen (Kindergarten, High School und College-Absolventen) Unterstützung und Anerkennung zu zeigen, indem sie um 15:30 Uhr eine sozial distanzierte Abschlussfeier veranstalten. 2. Mai. Bei der Zeremonie wird ein Gastredner anwesend sein, und die Absolventen (die ermutigt werden, sich in ihren Schulfarben zu kleiden und mit ihrer Familie teilzunehmen) erhalten als Anerkennung für ihre Leistungen eine „Abschlussurkunde“. Es wird ein Ballonbogen und eine Cupcake-Feier folgen. Später am Abend gibt es eine Kreidekunst-Show auf dem Bürgersteig und einen Sonnenuntergangsspaziergang von 18:30 bis 20:30 Uhr.

Nonprofit Never Stand Alone und die Basisbewegung Masks 4 CFL haben sich zusammengetan, um Masken in Zentralflorida zu verteilen, beginnend mit der Verschenkung von 5.000 dreilagigen, schützenden Gesichtsmasken. Bisher haben sie Masken an die Stadt Winter Park, City of Maitland, Winter Park Post Office, BurgerFi, Kelly Price and Company, Orchid Thai, Pannullo’s, Barnie’s Coffee Kitchen, Tabla, Sanford Brewing Company und Midici Pizza geliefert.

„Als Central Floridians haben wir persönliche Verbindungen zu so vielen heldenhaften Mitarbeitern des Gesundheitswesens, wichtigen Arbeitern, gemeinnützigen Freiwilligen und Gemeindemitgliedern, die jeden Tag ihr Leben riskieren“, heißt es in einer Pressemitteilung. „In diesen unsicheren Zeiten hoffen wir, dass Sie diese Herausforderung als Möglichkeit empfinden, Hoffnung und Verbundenheit zu teilen. Wir hoffen aufrichtig, dass unsere Spenden die Dynamik aufbauen, um die Kurve abzuflachen.“

Wer an einer Spende interessiert ist, findet weitere Informationen unter neverstandalone.org. oder masks4cfl.com.

Mellow Mushroom Pizza Bakers kündigte sein neues Community-Spendenprogramm „A Pie for A Pie“ an. Für jede Pizza, die am 30. April verkauft wird, spenden die Franchisenehmer von Mellow Mushroom in Orlando, International Drive und Winter Park Kuchen an Bags of Hope, das bedürftige Schulkinder mit Mahlzeiten versorgt. Der Sanford-Franchisenehmer von Mellow Mushroom wird Kuchen an das Central Florida Regional Hospital spenden, und Mellow Mushroom Port Orange und Mount Dora werden Kuchen an die örtlichen Feuerwehr- und Polizeistationen spenden.

„Mellow Mushroom freut sich, A Pie for a Pie auf den Markt zu bringen, um denen zu helfen, die anderen helfen“, sagte Jill Brown, Mellow Mushrooms Ladenbesitzerin in Sanford, in einer Pressemitteilung. "Wir sind so vielen Menschen dankbar, die uns geholfen haben, diese beispiellose Zeit zu überstehen."

Die Pet Alliance of Greater Orlando verteilt kostenloses Hunde- und Katzenfutter für diejenigen, die eine helfende Pfote benötigen. Die kontaktlose Abholung am Straßenrand erfolgt am 1. Mai von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr in der Conroy Road 2727 in Orlando und der 2800 County Home Road in Sanford.

Huey Magoo's spendet ein kostenloses Mittagessen an Helden des Gesundheitswesens im gesamten Südosten. Jedes der 10 Restaurants von Huey Magoo in Zentralflorida und die neuesten Geschäfte in Südflorida und Atlanta liefern um 12:30 Uhr Mittagessen an 12 verschiedene medizinische Einrichtungen. am 29.04.

Die Lieferungen in Zentralflorida sind wie folgt.

  • CentraCare: 440 W. State Road 436 in Altamonte Springs
  • CentraCare: 1520 W. Orangenblütenpfad in Apopka
  • CentraCare: 2948 W. Lake Mary Boulevard in Lake Mary
  • CentraCare: 1014 W. International Speedway Blvd. in Daytona Beach
  • CentraCare: 8014 Conroy Windermere Road, Suite 104, in Orlando
  • CentraCare: 8010 Red Bug Lake Road in Oviedo
  • CentraCare: 4320 W. Vine St. in Kissimmee
  • CentraCare: 15701 State Road 50, Suite #101, in Clermont
  • CentraCare: 2301 Sand Lake Road in Orlando
  • CentraCare: 855 N. US Highway 1792 in Longwood

Barnie’s Coffee & Tea Co. hat während der COVID-19-Pandemie Unterstützung in der Gemeinde Zentralfloridas und darüber hinaus geleistet. Am 22. April spendete Barnie’s 50 Tassen Kaffee an das Team von AdventHealth, das in The Mall auf dem Millenia-Testgelände arbeitet. Am 27. März spendete das Unternehmen Kaffee und Frühstück an medizinisches Fachpersonal auf dem Winterpark-Campus von AdventHealth. Barnie’s spendete während seiner „Weihnachten im April Zoom Party“ am 10. April auch eine Palette Kaffee an die Second Harvest Food Bank in Zentralflorida.

Die Geschwister Brianna Ruiz, 12, und Alex Ruiz, 8, die in Oviedo leben, stellten Oster-/Frühlingsseifen für die Bewohner eines Pflegeheims in Orlando her. Das Paar vollzog diesen Akt der Freundlichkeit in Erinnerung an ihre Tante – Judith Benton, die ein hausgemachtes Seifengeschäft besaß und Brianna das Handwerk beibrachte – und Urgroßmutter Shirley Schwebs, die vor etwa einem Jahr im Pflegeheim lebte.

Der YMCA von Central bietet Ersthelfern, Mitarbeitern des Gesundheitswesens an vorderster Front und wichtigen Mitarbeitern während der COVID-19-Pandemie kostenlose Kinderbetreuung an. Ausgewählte YMCA-Familienzentren öffnen ihre Türen für maximal 45 Teilnehmer pro Tag. Teilnehmer müssen sich online unter ymcacentralflorida.com/emergencychildcare registrieren.

Sparkling Ice startete seinen allerersten Cheers to Heroes-Wettbewerb, um Amerikas Heimathelden die Chance zu geben, 10.000 US-Dollar zu gewinnen. Bis zum 14. Juni können die Einwohner von Orlando einen lokalen Helden nominieren, der im Kampf gegen die COVID-19-Pandemie an vorderster Front etwas bewirkt hat. Der Gewinner, der in der ersten Augustwoche bekannt gegeben wird, erhält 10.000 US-Dollar und die Person, die den Gewinner nominiert hat, erhält 500 US-Dollar. Für weitere Informationen und um jemanden zu nominieren, gehen Sie zu apfco.com/Secured/W1824/NominateAHero.

Der Gründer von Bass Pro Shops, Johnny Morris, hat sich mit Convoy of Hope zusammengetan, um laut einer Pressemitteilung 1 Million von der FDA zugelassene ASTM Level 1 Procedure-Gesichtsmasken an medizinisches Personal und Ersthelfer zu spenden, die an vorderster Front der Coronavirus-Krise in den USA arbeiten . In Zentralflorida erhalten AdventHealth – Health Central Hospital, AdventHealth – Daytona Beach und Holmes Regional Health First insgesamt 14.000 Gesichtsmasken.

„Wir sind den Mitarbeitern des Gesundheitswesens unseres Landes, die an vorderster Front dieser beispiellosen globalen Gesundheitskrise stehen, äußerst dankbar“, sagte Morris in einer Pressemitteilung. „Diese heldenhaften Männer und Frauen widmen ihr Leben weiterhin der Rettung der Lieben anderer, und wir fühlen uns alle geehrt, sie im Namen aller bei Bass Pro Shops und Cabela’s sowie der Gemeinden, denen wir dienen, zu unterstützen.“

Walmart und Nextdoor kommen zusammen, um es Nachbarn in Orlando zu erleichtern, sich während der COVID-19-Pandemie gegenseitig zu helfen. Durch das neue Programm „Neighbors Helping Neighbours“ können Nextdoor-Mitglieder in Orlando Hilfe anfordern oder anbieten, jemandem in ihrer Gemeinde zu helfen, indem sie die Abholung und Lieferung ihrer Lebensmittel, Medikamente und anderen wichtigen Dinge mit einem Nachbarn koordinieren, der bereits eine Reise nach Walmart plant.

Wenn ein Nextdoor-Mitglied Hilfe beim Einkaufen oder Hilfe anbieten möchte, besuchen Sie Nextdoor.com oder melden Sie sich in der Nextdoor-App an, klicken Sie auf die Registerkarte „Gruppen“ und suchen Sie oben auf der Seite nach Walmart-Geschäften in der Nähe. Die Mitglieder können dann eine Nachricht in der Gruppe teilen, die angeben, ob sie helfen müssen oder möchten, und kommunizieren, um die Details auszuarbeiten.

F&D Woodfired Italian Kitchen und F&D Cantina haben First Responder Fridays eingeführt. Jede Woche sammeln die Restaurants Geld, um Mahlzeiten an eine örtliche Feuerwehr, eine Polizeistation oder eine Gesundheitsgruppe zu spenden. Sie verdoppeln auch jede eingegangene Spende.

Downtown Credo hat Front Line Coffee ins Leben gerufen, damit andere Mitarbeiter im Gesundheitswesen durch den Kauf einer Tasse Kaffee über squareup.com unterstützen können. Die gesammelten Mittel werden den Mitarbeitern an vorderster Front zur Verfügung gestellt, die am Standort AdventHealth Village in Downtown Credo (550 E. Rollins St. in Orlando) verwendet werden können. Alles, was sie tun müssen, ist ihr Abzeichen vorzuzeigen, um einen kostenlosen Kaffee zu erhalten.

Als ein Kunde hörte, dass er keine Pizza-Sets für seine Familie abholen konnte, weil sein Auto abgeschleppt wurde und er das wenige Geld verbrauchte, um es wiederzubekommen, beschloss ein Mitarbeiter von Tomasino’s Pizza zu helfen.

Der Mitarbeiter kaufte Abendessen und Dessert für die Familie und lieferte es zu ihnen nach Hause. Tomasinos schickte der Familie am nächsten Tag zwei Pizzapakete.

Darüber hinaus hat Tomasino’s mehr als 500 wichtige Arbeiter mit ihren Spenden „give back to the community“ unterstützt.

Die Seminole High School zeigte ihre Wertschätzung für das lokale Gesundheitspersonal und teilte Dankesbotschaften per Video.

Der Church Street Market in der Innenstadt von Orlando spendete am 7. April 25.000 US-Dollar an die Second Harvest Food Bank of Central Florida, die Mahlzeiten an Speisekammern, Suppenküchen, Frauenhäuser, Seniorenzentren, Kindertagesstätten und mehr verteilt.

„Jetzt ist es wichtiger denn je, für unsere Gemeinschaften aufzutreten. Wir glauben, dass es unerlässlich ist, mit Empathie zu handeln und alles in unserer Macht Stehende zu tun, um aufeinander aufzupassen“, sagte Erin Devlin, Regional Marketing Manager bei ShopCore Properties, in einer Presse Veröffentlichung. „Die Schulbezirke in Zentralflorida arbeiten hart daran, bedürftige Schüler mit Mittagessen und Frühstück zu versorgen. Mit dieser Spende hilft Church Street Market Second Harvest of Central Florida, noch mehr Kindern und Familien in der gesamten Region gesundes Essen zu bieten.“

Neben der Spende der Tafel unterstützt das Anwesen seine Mieter und versorgt Ersthelfer mit einem Mittagessen. Diese Woche kaufte der Church Street Market Mittagessen von Jersey Mike's für die Feuerwehr von Orlando.

3 Daughters Brewing in St. Petersburg wird bis zum 30. April 50 Freikisten Bier an Ersthelfer, Mitarbeiter des Gesundheitswesens, Lebensmittelhändler, Hausmeister, Postangestellte, Sanitärarbeiter und andere Arbeiter an vorderster Front im Kampf gegen das Coronavirus verteilen.

Sie bitten die Öffentlichkeit, @3DaughtersBrewing auf Facebook oder Instagram und @3dbrewing auf Twitter zu markieren, um ihren Florida-Helden mit dem Hashtag #FloridaHeroes in Posts zu nominieren. Die Brauerei wählt nach dem Zufallsprinzip die Gewinner aus, die benachrichtigt werden, damit sie zur Brauerei gehen können, um ihr Bier abzuholen.

„Wenn wir uns alle im Kampf gegen diese Krankheit zusammenschließen, erheben wir ein Glas auf diejenigen, die ihr Leben aufs Spiel setzen, um unseres intakt zu halten“, sagte Mike Harting, Eigentümer von 3 Daughters Brewing, in einer Pressemitteilung.

Mit den neuen First Responder Relief Packs von Dickey’s Barbecue Pit können Gäste Sandwiches an Ersthelfer in ihren Gemeinden spenden, die Bündel von fünf oder 10 Pulled Pork-Sandwiches enthalten. Außerdem hat sich die Familie Dickey verpflichtet, jedes gespendete Sandwich zu verdoppeln, um die Anstrengungen zur Versorgung der Ersthelfer zu verdoppeln.

To participate, guests can go to dickeys.com and add First Responder Relief Packs to their order. Dickey’s, in partnership with The Dickey Foundation, will carry out the delivery on the guest’s behalf.

Joffrey’s Coffee and Tea Company is taking their mobile coffee bar to AdventHealth locations throughout Orlando this week and next to serve free coffee and tea to healthcare providers and volunteers.

World of Beer Orlando is asking Central Florida residents to help “Pay it Forward” by donating $10 that will be used to purchase a meal for a healthcare professional. In return, World of Beer will match each meal.

The next “Pay it Forward” dinner will go to employees at Orlando VA Lake Nona on April 16. Additional drop-offs will occur every Thursday at different locations.

“As we find ourselves in a global health crisis, we at World of Beer recognize that we are stronger together.” said Paul Avery, president and CEO of World of Beer, in a press release. “Our hope is to serve the best way that we can during these challenging times and to show our support for those who are risking their health every day at the front lines of this COVID-19 battle. They are true heroes.”

Orlando-based Hanover Family Builders is matching donations dollar for dollar up to $10,000 that will go directly to Second Harvest Food Bank of Central Florida to provide meals to kids, families and seniors in need.

“It’s heart-warming, all of the generous people in Central Florida, they have really stepped up big-time," said Matt Orosz, Hanover Family Builder’s co-president.

Icon Park is collecting donations via a GoFundMe campaign (gofundme.com/f/iconparkorlando-firstresponders) to provide meals to first responders and healthcare workers. Local hospitality employees at the Icon Park Yard House, Outback Steakhouse and Carrabba’s Italian Grill will use 100 percent of the donations collected to deliver meals to the Orlando Health, Dr. P. Phillips Hospital, Orange County Fire Department Station 57 and the Orange County Sheriff’s Department Sector 5 Substation.

“ICON Park and our tenant partners are always looking for ways to add light to our community,” said Chris Jaskiewicz, Icon Park CEO and president, in a press release. “We’re proud to honor our first responders and healthcare employees while supporting local hospitality workers by establishing a convenient way for caring residents to donate meals.”

Firehouse Subs’ Orlando franchisees Scott Anthony and Don Davey have partnered with Firehouse Subs Public Safety Foundation to donate more than 500 meals to local healthcare workers and first responders to thank them for their service during the COVID-19 pandemic. So far, they’ve given meals to employees at Orange County Fire Rescue Station 36, Solaris Healthcare in Ocoee, AdventHealth in Kissimmee, Orlando Health in Winter Garden, Nemours Hospital, AdventHealth Hospital in Apopka, Deland Police Department, Orland Police Department, Altamonte Springs Police Department and Osceola Regional Medical Center.

FLAG (Front-Line Appreciation Group), which provides meals to first responders fighting the coronavirus pandemic nationally, has launched in Central Florida.

The local chapter was founded by David Linn, a former local food truck owner, and Jason Hoffman, a manager for an Orlando-based restaurant group who was recently furloughed by the virus.

“This is a win-win for both our hero first responders, who deserve good meals during their shifts, and our local restaurants who have been impacted by this pandemic,” said Hoffman in a press release.

So far, they’ve delivered 140 meals to three hospitals, one police station and one fire and rescue station.

“Orlando is being impacted far worse than almost any city, and donating is an easy way everyone can help our front-line heroes from the safety of their homes,” Linn said.

On April 11, Margaritaville Resort Orlando provided meals for 100 first responders at AdventHealth Celebration Hospital.

Buca di Beppo has delivered meals to hospitals across the U.S., including AdventHealth Celebration Hospital in Orlando, where they’ll deliver 200 meals each day from April 14-16.

Wahlburgers launched the #WhateverYouNeed initiative to help support and serve local communities. Currently, the franchise is focusing on feeding healthcare workers and first responders, but it’s also accepting food donation requests.

Skylines across the nation are shining a light on first responders at 8 p.m. April 9 by transforming their landmarks, arenas, office towers and more into blue beacons of hope under the #LightItBlue movement. In Central Florida, Piedmont Office Realty Trust is joining the initiative with two Orlando properties, including CNL Center I and 200 South Orange.

The campaign also invites Americans to join in by wearing blue, decorating windows and doorways with blue and sharing their images or messages for essential workers on social media with the hashtag #LightItBlue.

Sonny’s BBQ fed more than 270 healthcare workers on April 7 at AdventHealth Orlando. They fed them lunch and dinner, plus they’re planning to return next week as well.

DeLand will ring bells to thank doctors, nurses, health professionals and first responders. At 4:15 p.m. on April 15, the city will join several Central Florida communities, including Eustis, Leesburg, Tavares and Lake County, by ringing the bell atop “The Sutherland” antique fire engine outside City Hall.

The city is also asking others across Florida to do the same and post videos on social media with the hashtag #bellsofthanks.

Don Julio Mexican Kitchen & Tequila Bar is offering a free meal to first responders from 12-8 p.m. on April 13 to thank them for their service. Bring a valid badge or ID and receive a pick two meal (taco, enchilada, burrito or quesadilla with rice and beans).

Orange County Sheriff John Mina, along with more than 50 deputies, saluted health care heroes with lights, sirens and a cruiser parade on April 7 at AdventHealth Orlando. A giant heart with “Thank You Health Care Heroes” on it was also displayed in the middle of the campus.

Palm Bay residents Nicole and Chris Flanagan are making ear guards for Central Florida nurses for free.

East Coast Believers Church in Oviedo is providing free Easter dinner kits — complete with ham, potatoes, vegetables, rolls and pie — for 300 families in need. The kits will be distributed on a first come, first served basis from 12-4 p.m. (line up begins at 11:30 a.m.) April 10 at 3053 W. State Road 426 in Oviedo.

The Chronic Warrior Collective and local nonprofit SadieStyle have teamed up for the Voodoo Thank You Tour, a project that seeks to feed essential workers during the COVID-19 pandemic.

So funktioniert das. Online donations can be made at chronicwarriorcollective.com/voodoo-thank-you. Each time they reach $1,500 (the cost to feed about 125 people), the Voodoo Kitchen food truck will be dispatched in Central Florida to hospitals, grocery stores, gas stations, first responders, pharmacies and essential businesses.

“We see it as a win-win-win,” said Dawn Veselka, Chronic Warrior Collective consultant, in a press release. “Our hope is to unite Central Florida with a gratitude purpose, preserve a food truck, and show those on the front lines how much they are appreciated. These healthcare heroes and essential workers have devoted their lives to taking care of us this is our small chance to take care of them.”

Up to 1,000 restaurant-prepared meals will be safely delivered to the homes of seniors and disabled adults this month thanks to Meals of Love. Created in response to the coronavirus pandemic, this is a new partnership among the Florida Department of Elder Affairs, Senior Resource Alliance, the Department of Business and Professional Regulation, and the Florida Restaurant & Lodging Association, according to a press release.

“Now, more than ever, we need to take care of each other,” said Karla Radka, president and CEO of the Senior Resource Alliance, in the press release. “Meals of Love benefits our beloved elderly and disabled adult population, complementing the incredible year-round service provided by our agency partners, while providing an economic opportunity for the hard-hit restaurant industry.”

Meals of Love will serve Orange, Seminole, Brevard and Osceola counties and is currently accepting applications for seniors and disabled adults interested in meal delivery and restaurants interested in participating. For more information, visit mealsoflove.org.

The corporate office of the Terrace of St. Cloud made a banner for the nursing and rehab center’s nurses and staff to show their appreciation of the time and effort the facility has put toward helping its residents during the coronavirus pandemic.


Die Küche

The Kitchen is sharing fall dishes and memories to warm your heart as you transition into the autumn season. The hosts kick things off by meeting Katie Lee's new baby, and Katie shares her easy make-ahead Fall Kale and Sausage Pasta Bake. Alex Guarnaschelli bakes Roasted Sweet Potato Quick Bread and drops off a loaf at Katie's home. Then, Jeff Mauro and Geoffrey Zakarian team up to make an epic meal of Jeff's Smoky Pork Chops with Caramelized Onions and Apples and Geoffrey's Couscous with Swiss Chard, Raisins and Warm Spices. Sunny Anderson prepares her delicious Easy Caramel Apple Cheesecake Dip. Plus, QVC host Mary DeAngelis joins The Kitchen to share her Hot Apple Cider Donut Mocktail.

"Sweater Weather" Weeknight Warrior

The Kitchen is making a week's worth of quick, easy meals that are comfy and cozy for the cool weather. Geoffrey Zakarian shows how simple lamb can be for a weeknight meal with his Harissa and Fennel Marinated Lamb Chops with Tapenade. Then, Jeff Mauro makes his delicious Thai Green Curry with Shrimp, and Katie Lee shares her Turkey Meatloaf with Cranberry Ketchup Glaze and Roasted Sweet Potato Wedges. Sunny Anderson whips up her Tex-Mex Chili Mac Skillet, and Alex Guarnaschelli shares a cheesy vegetarian dish, her Loaded Vegetable Quesadillas. Plus, actress and chef Valerie Bertinelli joins the hosts to share two ice cream sauces for easy end-of-the-week sweets.

Haunt Your Home

The Kitchen has easy ideas for a ghoulishly good Halloween. Jeff Mauro shares his Smoky Butternut Queso Dip, and Alex Guarnaschelli makes her delicious homemade Sunflower Butter Cups. Then, Sunny Anderson gives the secrets to making her Bloody Beef Fingers that will leave you horrified yet satisfied. Geoffrey Zakarian prepares a decadent and festive Pumpkin Pie Creme Brulee served in mini pumpkins. Plus, Katie Lee cooks her hearty Pumpkin Chili with a fun garnish, Alex has some spooky ways to start the day, and the hosts share unforgettable Halloween tricks and scares!

#KitchenGoals

The Kitchen hosts are taking on viral trends and tackling their #KitchenGoals! Jeff Mauro starts by recreating a popular dish from his hometown, Chicago Pizza Pot Pie with Pepperoni Sauce and Baby Bella Mushrooms. Then Alex Guarnaschelli puts her spin on a viral egg sandwich challenge with her Monte Cristo Breakfast Sandwich, and Geoffrey Zakarian has a twist on the bread-baking trend with his Garden Focaccia. Sunny Anderson shares a new way to make sliders with her 5-Ingredient Stuffed Slider Bake -- Two Ways. Plus, Katie Lee makes her Granola Cookies, a trending and surprisingly healthy cookie that's perfect for breakfast, and Jeff makes Waffle Cereal, an easy spin on viral pancake cereal.

Fall Throwdown

The Kitchen hosts are tossing, cooking and tasting their favorite fall produce! Sunny Anderson kicks things off with cranberries in her Easy Cheese and Cranberry Stuffed Grilled Chicken. Katie Lee uses butternut squash in her Farro and Butternut Squash Salad, and Alex Guarnaschelli shares a new recipe for fall pears with a Rutabaga, Turnip and Pear Gratin. Jeff Mauro uses apples in his hearty Chicken Sausage with Apples, Sage and Cabbage. Geoffrey Zakarian features his favorite vegetable in Charred Brussels Sprouts with Bacon and Maple, and the hosts also play Try or Deny with fall-flavored treats.

Fall for Your Pantry

The Kitchen hosts fall in love with the pantry thanks to seasonal dishes using pantry staples. Katie Lee starts things off with her Chicken Bolognese using a secret ingredient that stumps all the hosts: evaporated milk! Alex Guarnaschelli dazzles with her Popovers with Sesame Butter and Spiced Pear Jam, and then Jeff Mauro and Geoffrey Zakarian make side-by-side salads: German-Style Sweet Potato Salad and Lentil Salad with Mushrooms and Pink Lady Apples. Finally, Sunny Anderson makes her 1-2-3 Ingredient Spicy Bean Dip, and the hosts share tours of their own pantries.

No-Rules-Giving

The Kitchen hosts are breaking all the Thanksgiving rules to make a fun, easy and creative feast! Katie Lee and Sunny Anderson kick things off with their twists on turkey: Katie's Bacon Wrapped Turkey Breast with "Stuffing" Croutons and Sunny's Cornish Game Hens and Veggie Holiday Cheat Sheet. Next, Geoffrey Zakarian shakes up sides with his Twice-Baked Sweet Potatoes with Sausage and Ricotta. Then, Jeff Mauro fries up the feast with a Turkey-Tommy Changa. Plus, Katie's pie-inspired Thanksgiving Sundae Duo, a Frozen Apple Pie Margarita, and the host of Food Network's Candy Land, Kristin Chenoweth, joins the party!

Turkey Day To-Do List

The Kitchen hosts get ready for the big turkey day with a to-do list! Geoffrey Zakarian makes his picture perfect Whole Roasted Turkey with Sumac, Lemon and Thyme, plus gravy! Then, Sunny Anderson takes cranberry sauce to the next level with her Charred Orange Cranberry Relish. Jeff Mauro checks off a sensational side dish with his Spinach and Artichoke Stuffed Sweet Potatoes, and Katie Lee shares her Cornbread Dressing with Sausage and Mushrooms. Katie's got dessert covered with a Pumpkin Spice Latte Pie, and the hosts have decor ideas, wine tips and an unforgettable game that the family will love!

Holiday Hall of Fame

The Kitchen hosts have festive new ideas to enter into the Holiday Hall of Fame, and they also take a look at past favorites. First, Geoffrey Zakarian's magnificent main is Ginger Chili Glazed Ham with a Flambe Finish, and the hosts look back at previous sides worth sampling before Sunny Anderson showcases her Loaded Mashed Potato Bar. After a review of award-winning appetizers, Valerie Bertinelli makes her Pistachio and Pomegranate Cheese Log with Pomegranate Glaze. Then, a virtual cookie swap kicks off with Katie Lee sending her Easy Cherry Pistachio Biscotti Cookies to Jeff Mauro, who creates his Christmas Sweater Cookies and sends the traveling cookie tin to a special surprise guest. Finally, Geoffrey ends on a sweet note with his Pomegranate Punch.

Cookies and Mocktails

Geoffrey Zakarian welcomes singer Meghan Trainor to share her holiday sugar cookie decorating technique, and he shares a holiday mocktail with her.

Home for the Holidays

The holidays might look a little different this year, but the Kitchen has tips to make the meal feel special and festive, even with a smaller crew! Jeff Mauro starts with Pastrami-Rubbed Short Ribs, and Sunny Anderson shares the perfect side with Beefed-Up Charred Veggie and Cheese Grits. Katie Lee makes Roasted Vegetables with Herbed Feta, Pistachio and Pomegranate, and Geoffrey Zakarian fries up Sausage and Parmesan Arancini. Cookbook author Eden Grinshpan shares the secrets to perfect Latkes - 3 Ways, and Alex Guarnaschelli serves up Chocolate Rum Balls. Finally, the hosts toast to a happy and healthy holiday season.

A Kitchen Carol

The spirited ghosts of "A Kitchen Carol" provide holiday inspiration! Katie Lee cooks up a Pork Crown Roast with Roasted Potato and Vegetables. Then, Sunny Anderson makes a Smokey Bar Nut Mix, Alex Guarnaschelli prepares Flaming Provolone with Parsley Toast, and Jeff Mauro whips up an easy Peppermint Skillet Cake. Finally, Geoffrey Zakarian toasts to the holidays with a Blood Orange Sherry Cobbler Cocktail Punch.

Brunchday Funday

The Kitchen hosts are helping you pull off the perfect brunch at home! Geoffrey Zakarian kicks things off with his Lambrusco Spritz Sangria. Then, bring on the benedicts with Geoffrey's Smoked Salmon Eggs Benedict with Sauce Maltaise and Katie Lee's Country-Style Eggs Benedict. Jeff Mauro has a twist on a trend with his Cannoli-Style Ricotta toast, and Sunny Anderson grills up her Easy Bacon, Peppers and Cheese Home Fries. Alex Guarnaschelli finishes the meal on a sweet note with her Powdered-Style Cake Donuts and Melted Coffee Ice Cream Latte.


IN VERBINDUNG STEHENDE ARTIKEL

One member of William’s circle told the MoS: ‘The problem is that the Cambridges felt things had moved very quickly between Harry and Meghan. Wills particularly was worried and felt close enough to Harry to voice his thoughts.’

Previously, it was thought that the main source of tension between the two couples stemmed from Meghan and Kate not getting on.

Some royal fans were convinced that William close attention to fixing his scarf on Christmas morning was a way to avoid conversation with his sister-in-law

However, the pair are said to have been ordered by the Queen to put on a show of unity together at the Christmas Day church service in Sandringham.

Her Royal Highness and Prince Charles allegedly made it clear that any rift between the two duchesses must be kept out of the public eye as they arrived together at the St Mary Magdalene Church.

The two appeared to take the advice on board as they were seen laughing and joking while photographers captured the pair walking towards the church.

A source told The Sun: 'The Queen and Charles have allowed the situation to play out without overtly interfering — but they both made it clear that Christmas was for the whole family to really come together.

The 'Fab Four' appear to share a joke with Prince Charles as they make their way to church. They tried to quash rumours of a rift with the united front on Christmas morning


Arnold, Pittsburgh churches team up to boost pierogi power

Patrons are advised to order in advance. Anyone can stop by the day of the sale, but there's no guarantee there will any pierogi left.

• St. Vladimir Ukrainian Catholic Church, Arnold, 1601 Kenneth Ave., place orders at 724-339-9257 for pickup on Fridays from noon until 4:30 p.m.

•St. John the Baptist Ukrainian Church, Pittsburgh South Side, 109 S 7th St., place orders at 412-481-5022 on Tuesdays from 8 a.m. to noon or Wednesdays from 10 a.m. to noon. Pick up on Thursdays from 11 a.m. until 4 p.m.

Die täglichen und wöchentlichen E-Mail-Newsletter von TribLIVE liefern Ihnen die gewünschten Nachrichten und Informationen direkt in Ihren Posteingang.

It&rsquos a pierogi-making partnership to best foodie rivals.

Teaming up are two Ukrainian Catholic churches: St. Vladimir in Arnold and St. John the Baptist in Pittsburgh&rsquos South Side, whose iconic Byzantine domes often are photographed against the city&rsquos skyline.

The union of these two ethnic food powerhouses is for good reason: To help raise $500,000 to shore up a leaky roof and other repairs needed at St. John&rsquos, the oldest surviving Ukrainian Catholic church in the country. It is listed on the National Register of Historic Places and has been designated a landmark by the Pittsburgh History & Landmarks Foundation.

The two churches share the same priest and, not surprisingly, the tradition of making homemade pierogi for decades. They also are among the few churches left in the region to offer freshly made pierogi to the public weekly, September until Easter.

What does this new pierogi partnership mean to you?

More church-made pierogi in new venues in the region. Kick-starting the effort, St. John is offering two new fillings for the famous Eastern European dumplings available at St. Vlad&rsquos &mdash the rare cottage cheese variety and another, unusual breed: the sauerkraut with kielbasa pierogi.

Given the lofty goal of raising $500,000, one might wonder if anyone can make that many pierogi.

But the Rev. Yaroslav Koval believes his volunteers at St. John&rsquos can double their production.

And the product, &ldquochurch pierogi,&rdquo is unbeatable, he says.

&ldquoThe Ukraine is the bread basket of Europe, and we know how to make many things from flour,&rdquo Koval said.

&ldquoOur people grew up with the old recipes. It&rsquos something we inherited from our parents. It&rsquos something no one else can do. It&rsquos like gold,&rdquo he said.

Indeed, the ethnic delicacies have been bringing in the dough for both churches, paying for a number of expenses over the years. It&rsquos become essential for St. Vlad&rsquos, whose parish has dwindled to about 34 members.

Volunteers from other churches fill the ranks of cooks who show up weekly Wednesdays through Fridays at Vlad&rsquos, where pierogi has been made since 1938.

Marlene Browoski, 85, of Plum is a member of Mt. St. Peter church in New Kensington. She has been volunteering for about five years, following a friend who volunteered.

&ldquoI love to cook, and the people here are nice,&rdquo she said. &ldquoIt&rsquos that simple.&rdquo

Another nonparishioner, Michelle Jackson, 46, of New Kensington volunteered to get closer to the pierogi, which she calls &ldquoa treasure.&rdquo

Along with other alumni of H.D. Berkey Elementary School in Arnold, Jackson became a fan in the sixth grade, when the older students were allowed to &ldquorun down to St. Vlad&rsquos during lunch,&rdquo she said. &ldquoAnd you just hoped there were some pierogi left.&rdquo

Patrons are repeat customers.

Christopher Slosky, 49, of Lower Burrell has been coming since he was in the fourth grade. On a recent Friday, he picked up three dozen, although, admittedly, not all were for him. &ldquoI&rsquom turning my buddies at work onto these.&rdquo

The aroma of butter and onions is telltale in both kitchens. The scent lingers in warm air created by boiling off all of the dumplings over the course of a few hours.

Only the seasoned hands of veteran pierogi pinchers pull off the culinary feat of dumplings by the dozen.

The pierogi are challenging to make, according to St. John&rsquos volunteers on a recent Thursday.

There&rsquos pinching, and then there&rsquos pinching.

&ldquoI&rsquom not a good pincher,&rdquo Margaret Klimko, 71, of Brentwood admits. &ldquoMy pierogi turn out looking like bananas.&rdquo

Although Klimko is known for her skill at &ldquopysanky,&rdquo the traditional Ukrainian Easter egg painting, that skill, apparently, doesn&rsquot translate to pierogi making.

Mary Kozikowski, 74, of the South Side has been a pincher for 40 years.

&ldquoThe cottage cheese is sticky and mushy and the sauerkraut and kielbasa are the worst to handle,&rdquo she said. &ldquoThey can fall apart easy.&rdquo A commanding woman in the kitchen, Kozikowski is among the veteran cooks who can slay any dumpling filling.

Michele Myers, 65, of Mt. Lebanon explains the special talent: &ldquoEach one is pinched with love.&rdquo

Myers&rsquo grandmother, the late Mary Bohonek, was among the first women to start pierogi making at St. John&rsquos in 1960. &ldquoAs a child, we took it for granted, your aunts and grandmothers made it. Now, you know the effort.&rdquo

Mary Ann Thomas is a Tribune-Review staff writer. You can contact Mary Ann at 724-226-4691, [email protected] or via Twitter @MaThomas_Trib.

Mary Ann Thomas is a Tribune-Review staff writer. You can contact Mary at 724-226-4691, [email protected] or via Twitter .

Unterstützen Sie den lokalen Journalismus und helfen Sie uns, weiterhin über die Geschichten zu berichten, die für Sie und Ihre Gemeinde wichtig sind.


It’s Not Just Bread, It’s Love

The healing properties of ancient grains are no surprise to Fetlework Tefferi, who grew up eating them every day in Ethiopia. When Tefferi founded the celebrated Oakland restaurant Cafe Colucci in 1991, she knew she needed to start making injera, the flatbread made from sourdough ancient grains on which she was raised.

“It wouldn’t be Ethiopian food without injera,” she told me. “Nobody would eat it.”

After Tefferi moved to the United States at the age of 16, she and her friends struggled to recreate the bread that was their daily staple. “The quality is very important,” Tefferi explained. “It has to have these bubbles — eyes, we call them in Ethiopia — you cannot have injera without eyes.” As Tefferi learned, the secret to eyes is a two-day fermentation, which lends injera both its signature flavor and beneficial microbes.

Each day, Tefferi and her staff prepare 400 to 600 pieces of the large round flatbread, serving both the restaurant and the adjacent grocery and spice shop that Tefferi also manages. She’s been using the same sourdough starter for 10 years now, which she credits as one of the two key ingredients for the bread. The other, she explains, is the grain.

“Teff is a very small grain grown in the plateaus of Central Ethiopia by smallholder farmers,” she told me. “The people are very much connected to it — we’ve had this grain since before anyone can remember. And nutritionally, it doesn’t make people feel bloated, it gives them strength.” Ethiopia doesn’t export much teff, so Tefferi sources her grain from farmers in the US Midwest who, like Harold Wilken, are looking to diversify their rotations.

“It’s grain and water at the end of the day,” she says, “but it’s the starter and the person making the injera that make it come alive.” In the cultural tradition of gursha, Tefferi explains, Ethiopians feed each other by hand with carefully rolled pieces of injera.

“It’s not just bread,” she says. “It’s an endearment. It’s love.”

Cafe Colucci, Oakland, CA – Photos by Frederica Armstrong/YES! Zeitschrift


Find out what your company can do to support the dedicated men and women who keep us rolling.

Lead Generation & Recruitment

Custom lead generation tailored to the needs of your business.

Markenführung & Public Relations

Social media management and content based around your goals.

Custom Software Entwicklung

Software solutions designed to modernize and streamline your organization.


Schau das Video: Lets Koch FOLGE 13 (Januar 2022).