Neue Rezepte

YouTube-Mitbegründer startet Live-Streaming-Koch-App

YouTube-Mitbegründer startet Live-Streaming-Koch-App

Die App ermöglicht es Profiköchen und Amateuren gleichermaßen, mit den Zuschauern zu interagieren

Die „Nom“-App, die ab sofort im App Store erhältlich ist, hat bereits 4,7 Millionen US-Dollar gefördert.

YouTube-Mitbegründer Steve Chen und der ehemalige Lead Engineer Vijay Karunamurthy haben eine App entwickelt, die Kochshows auf ein ganz neues Niveau hebt. Die „Nom“-App und Webseite ermöglicht professionellen und unerfahrenen Köchen, ihre Erfahrungen in der Küche auf interaktive Weise zu teilen.

Die App hat bereits 4,7 Millionen US-Dollar an Finanzierung und Unterstützung von "Gangnam Style"-Sänger Psy und Schauspieler Jared Leto erhalten, berichtet Grubstraße. Branchengrößen wie der Chefkoch Corey Lee von Benu, die Bostoner Konditorin Joanne Chang und Michael Tusk von Quince haben bereits Kanäle. Ivan Orkin weist die Zuschauer auf seinem Kanal an, wie sie den Geschmack ihrer Ramen maximieren können.

Chen sagt: „Wir sehen, wie Leute Nom für Kaffeeverkostungen, Kochdemos und Live-Berichterstattung über Pop-up-Erlebnisse verwenden.“ Zuschauer können Fotos, GIFs und Videos für ein interaktives Erlebnis direkt an die Hosts des Videos senden.

Trotz anfänglicher Unterstützung und positiver Resonanz ist Nom noch weit davon entfernt, das nächste YouTube zu werden. Chen sagt: „Eine gute Presse zu bekommen, ist eine Sache. Aber wir werden nur dann große Zahlen sehen, wenn wir das Interesse, das wir jetzt sehen, aufrechterhalten können.“


Schau das Video: How to make a YouTube Video. Behind the Scenes Cooking Channel (Oktober 2021).