Neue Rezepte

Lebkuchenhaus - Teig

Lebkuchenhaus - Teig

Zutaten

  • 6 3/4 Tassen Allzweckmehl
  • 4 1/2 Teelöffel gemahlener Ingwer
  • 1 1/2 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 1 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 3/4 Teelöffel gemahlener Kardamom
  • 1 1/2 Tassen festes Gemüsefett
  • 3/4 Tasse robuste (dunkle) Melasse

Rezeptvorbereitung

  • Mehl, Ingwer, Zimt, Backpulver, Salz und Kardamom in eine mittelgroße Schüssel sieben. Mit einem elektrischen Mixer das Fett in einer großen Schüssel schaumig schlagen. Fügen Sie Zucker hinzu und schlagen Sie, um zu mischen. Eier einzeln einrühren.

  • Melasse hinzufügen und auf hoher Geschwindigkeit schlagen, bis alles gut vermischt ist. Fügen Sie die trockenen Zutaten in 4 Zugaben hinzu und schlagen Sie bei niedriger Geschwindigkeit, bis sich ein Teig bildet. Teig in 6 gleiche Stücke teilen. Jedes Stück zu einem Rechteck flach drücken. Jedes in Plastik einwickeln und mindestens 6 Stunden kühl stellen, bis es fest genug ist, um es zu rollen. DO AHEAD Kann 1 Tag im Voraus gemacht werden. Tiefgekühlt lagern.

SCHRITT FÜR SCHRITT BILDER VON LEBKUCHENHAUS ANSEHEN > REZEPT FÜR DEN NÄCHSTEN SCHRITT ANSEHEN >

Abschnitt BewertungenDies ist DAS beste Rezept, das ich für mein Lebkuchenhaus gefunden habe. Der Teig muss definitiv mindestens 6 Stunden kühlen, und ich backe meinen bei 325° für 11-12 Minuten für Wände, die dazu neigen, etwa 3 mm dick zu sein. Ich habe dieses Rezept fertiggestellt und es über Nacht im Kühlschrank stehen lassen, ich habe es mir angesehen das Rezept und konnte nicht finden, für welche Temperatur der Teig gebacken werden soll.avocado221Washington, DC12/09/18

    • 1 Teelöffel Backpulver
    • 1/2 Teelöffel Backpulver
    • 1 Tasse (2 Sticks) ungesalzene Butter
    • 1 Tasse dunkelbrauner Zucker
    • 4 Teelöffel gemahlener Ingwer
    • 4 Teelöffel gemahlener Zimt
    • 1 1/2 Teelöffel gemahlene Nelken
    • 1 Teelöffel fein gemahlener schwarzer Pfeffer
    • 1 1/2 Teelöffel Salz
    • 2 große Eier
    • 1 1/2 Tassen ungeschwefelte Melasse
    • 6 Tassen Allzweckmehl
    1. 1. In einer großen Schüssel Mehl, Natron und Backpulver beiseite sieben. 2. In einem elektrischen Mixer mit Paddelaufsatz Butter und braunen Zucker schaumig schlagen. Gewürze und Salz untermischen. Eier und Melasse unterrühren. 3. Fügen Sie die Mehlmischung hinzu und mischen Sie sie bei niedriger Geschwindigkeit, bis sie gründlich vermischt ist. Teig in Drittel teilen und in Plastikfolie einwickeln. Mindestens 1 Stunde kalt stellen. 4. Ofen auf 350 Grad erhitzen. Auf einer gut bemehlten Oberfläche den Teig auf 1/8 Zoll dick ausrollen. Schneiden Sie in die gewünschten Formen oder verwenden Sie, falls gewünscht, eine Schablonenanleitung. Teigformen auf ungefettete Backbleche legen, bis sie fest sind, ca. 15 Minuten. 15 Minuten backen, oder bis der Lebkuchen in der Mitte fest ist, aber an den Rändern nicht dunkel. Lesen Sie mehr auf Marthastewart.com: Lebkuchen für Lebkuchenhaus-Kit - Martha Stewart Rezepte

    Der beste Lebkuchenhausteig

    Dies ist ein Grundrezept für kräftigen Lebkuchenteig, der sich perfekt für den Hausbau eignet. Dieses Rezept macht genug Teig, um in ein Standard-Backblech von 18 x 13 Zoll zu passen. Sie müssen Ihre Hausvorlage Ihrer Wahl messen, um zu bestimmen, wie viel Teig Sie machen müssen (z.

    In einer mittelgroßen Schüssel oder der Schüssel eines elektrischen Mixers alle Zutaten vermischen, außer dem Mehl, und bei niedriger Geschwindigkeit mischen, bis alles gut vermischt ist (achten Sie darauf, die Mischung nicht zu schlagen, da sie sich sonst im Ofen ausbreiten könnte!)

    Fügen Sie das Mehl hinzu und rühren Sie, bis es sich gerade vermischt hat, dann den Teig auf eine leicht bemehlte Oberfläche stürzen und kneten, bis er glatt und nicht klebrig ist.

    Bestäuben Sie ein Stück Pergamentpapier (passend zu Ihrem Backblech) und die Oberfläche des Teigs mit etwas mehr Mehl und rollen Sie es etwas dicker als Zoll aus. Schieben Sie den ausgerollten Teig und das Pergament vorsichtig auf ein Backblech.

    Mit der Lebkuchenhausschablone Ihrer Wahl jedes Stück im Teig einritzen, aber um jeden Schnitt einen 1-Zoll-Rand aus Restteig lassen. Dies wird dazu beitragen, dass sich Ihr Teig nicht ausbreitet! Entfernen Sie überschüssigen Teig über den Rand hinaus und bewahren Sie ihn zum erneuten Rollen auf.

    25 Minuten backen, bis sich der Keks trocken anfühlt. Sobald Sie es aus dem Ofen nehmen, ritzen Sie erneut über Ihre anfänglichen Schnittmarkierungen, um es vollständig durchzuschneiden. Kühlen Sie den ganzen Keks (einschließlich Reste!) bis er knusprig und trocken ist, dann brechen Sie die Reste einfach ab und genießen Sie sie entweder als Snack oder reservieren Sie sie für zukünftige Backprojekte.


    Rezeptzusammenfassung

    • 4 1/2 Tassen Mehl, plus mehr nach Bedarf
    • 3 Teelöffel gemahlener Ingwer
    • 2 Teelöffel gemahlener Zimt
    • 1 Teelöffel gemahlene Nelken
    • 1 Teelöffel gemahlene Muskatnuss
    • 1 Teelöffel Backpulver
    • 1 Teelöffel Salz
    • 1/2 Teelöffel frisch gemahlener Pfeffer
    • 1 Tasse Gemüsefett
    • 1 Tasse Zucker
    • 1 Tasse Melasse

    In eine große Schüssel Mehl, Gewürze, Backpulver, Salz und Pfeffer beiseite sieben. In einem großen Topf das Backfett bei mittlerer Hitze etwa 4 Minuten schmelzen. Zucker und Melasse einrühren, bis alles gut vermischt ist. Vom Herd nehmen und die Mehlmischung einrühren, bis sie sich gerade vermischt, aber noch krümelig ist. Wenn der Teig noch klebrig ist, noch etwas Mehl hinzufügen.

    Drehen Sie den Teig auf ein großes Stück Plastikfolie und wickeln Sie ihn vollständig ein, lassen Sie ihn 10 bis 15 Minuten abkühlen.

    Backofen auf 325 Grad vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Den Teig in zwei gleiche Teile teilen und auf die vorbereiteten Backbleche legen. Während der Teig noch leicht warm ist, rollen Sie ihn vorsichtig, aber fest auf eine Dicke von 3/8 Zoll aus. Schneiden Sie die gewünschten Formen aus und entfernen Sie überschüssigen Teig um die Ausstechformen oder Schablonen herum.

    30 Minuten backen, dabei die Blätter nach der Hälfte drehen. Vor dem Dekorieren auf ein Kuchengitter geben, damit es vollständig abkühlen kann.


    Lebkuchenhaus Muster

    Ich habe ein Lebkuchenhausmuster, mit dem Sie Ihre eigenen Lebkuchenhäuser bauen können. Ich weiß, es scheint sehr klein zu sein, aber wenn es einmal zusammengebaut ist, hat es tatsächlich die perfekte Größe für ein individuelles Lebkuchenhaus zum Dekorieren. Ein Lebkuchenhausrezept ergibt drei Lebkuchenhäuser.

    Schritt 1 – Drucken Sie Ihre Vorlage. Schneiden Sie Ihre Schablonenstücke aus.

    Schritt 2 – Nehmen Sie Ihren gekühlten Teig aus dem Gefrierschrank und legen Sie Ihr Lebkuchenhausmuster darauf. Legen Sie sie nicht zu eng zusammen, sonst berühren sie sich beim Backen.

    Wenn Sie eine Ziegelstruktur hinzufügen möchten, ist es jetzt an der Zeit, sie in Ihren Teig zu drücken, BEVOR Sie schneiden. Ich habe ein X-Acto-Messer verwendet, um meins zu schneiden, aber jedes kleine Messer funktioniert. Schneiden Sie einfach nicht durch Ihre Silikonmatte!

    Schritt 3 – Schälen Sie den überschüssigen Teig ab und legen Sie ihn beiseite, um ihn für die anderen Häuser auszurollen.

    Schritt 4 – Backen Sie die Stücke im Ofen bei 300 °F für 50-60 Minuten. Behalten Sie die Farbe im Auge, wenn Sie das Gefühl haben, dass sie zu dunkel werden, können Sie sie früher herausnehmen.

    Schritt 5 – Lassen Sie den Lebkuchen vollständig abkühlen, bevor Sie ihn aufnehmen, um Risse zu vermeiden. Verwenden Sie Ihren übrig gebliebenen Teig, um das dritte Lebkuchenhaus zu machen.


    Rezeptzusammenfassung

    • ¾ Tasse Butter
    • ⅞ Tasse hellbrauner Zucker
    • 1 Teelöffel Zitronenschale
    • 1 ½ Esslöffel Zitronensaft
    • ½ Tasse Melasse
    • 2 Eier
    • 3 Tassen Allzweckmehl
    • 2 Teelöffel Backpulver
    • 1 Esslöffel gemahlener Ingwer
    • 2 Teelöffel gemahlener Piment
    • 6 Eiweiß
    • 4 (16 Unzen) Päckchen Puderzucker, gesiebt

    Zuerst in dünnem Karton ausschneiden: eine Seitenwand, 4 1/2 x 8 Zoll, eine Stirnwand, 4 1/2 x 5 Zoll, ein dreieckiger Giebel, 4 1/2 x 3 x 3 Zoll und ein Dachrechteck, 4 1/2 x 9 Zoll. Kleben Sie das rechteckige Endwandstück an das dreieckige Giebelstück: Passen Sie die lange Seite des Dreiecks, 4 1/2 Zoll, an eine der 4 1/2 Zoll Seiten der Endwand an.

    In einer großen Schüssel Butter und Zucker cremig schlagen, bis sie hell und schaumig sind. Zitronenschale, Zitronensaft und Melasse einrühren. 2 Eier nach und nach unterschlagen. Mehl, Backpulver und Gewürze sieben und zu einer cremigen Masse verrühren. Teig in Pergamentpapier einwickeln und 1 Stunde kalt stellen.

    Teig auf eine leicht bemehlte Fläche stürzen. In 6 Portionen teilen, 2 etwas größer als die anderen. Auf einer leicht bemehlten Fläche die 4 kleineren Stücke etwa auf die Größe der Seitenwand und der Stirnwand mit Giebelschablonen je zwei ausschneiden. Restlichen Teig ausrollen und in zwei rechteckige Dachstücke schneiden. Lebkuchen auf gefettete Backbleche geben.

    In einem vorgeheizten Ofen (375 Grad F (190 Grad C)) Lebkuchen 10 Minuten backen oder bis er knusprig ist. Wenn Sie den Lebkuchen aus dem Ofen nehmen, lassen Sie ihn einige Minuten auf den Backblechen fest werden und geben Sie ihn dann auf Drahtgestelle. Über Nacht aushärten lassen.

    In einer großen Schüssel 2 Eiweiß leicht verquirlen. Nach und nach etwa 5 Tassen Puderzucker einrühren. Die Glasur sollte glatt sein und in festen Spitzen stehen. Verteilen oder spritzen Sie eine 9-Zoll-Glasur auf ein Kuchenbrett und drücken Sie eine der Seitenwände ein, damit sie fest haftet und aufrecht steht. Wenn nötig, verteilen oder spritzen Sie ein wenig zusätzliches Zuckerguss auf beiden Seiten, um es zu unterstützen. Nehmen Sie eine Stirnwand und vereisen Sie beide Seitenkanten. Verteilen oder spritzen Sie eine Glasurlinie im rechten Winkel zur ersten Wand auf das Brett und drücken Sie die Endwand in Position. Wiederholen Sie diesen Vorgang mit den anderen beiden Wänden, bis alle in Position sind. Lassen Sie die Wände mindestens zwei Stunden lang zusammen aushärten, bevor Sie das Dach aufsetzen. Verteilen oder spritzen Sie eine dicke Schicht Zuckerguss auf alle Wände und befestigen Sie die Dachteile in Position. Das Dach sollte die Wände überlappen, um die Traufe zu bilden. Spritzen oder verteilen Sie ein wenig Zuckerguss entlang der Dachspitze, um die beiden Teile fest zusammenzuhalten. Über Nacht fest werden lassen.

    Wenn Sie bereit sind, zu dekorieren, machen Sie die restliche Glasur. In einer großen Schüssel 4 Eiweiß leicht verquirlen und wie zuvor den restlichen Puderzucker einrühren. Verwenden Sie diese, um Schnee auf dem Dach zu machen und verschiedene Süßigkeiten zur Dekoration zu kleben. Zum Schluss mit fein gesiebtem Puderzucker bestäuben.


    Lebkuchenhaus - Teig - Rezepte

    Ich möchte ein Lebkuchenhaus bauen, aber nicht das traditionelle Lebkuchenrezept verwenden. Ich habe gehört, dass es in einem ihrer Bücher ein gutes Rezept von Colette Peters gibt, aber ich habe das Buch nicht. Gibt es jemanden da draußen, der A) das Buch hat und bereit ist, das Rezept zu teilen? oder B) Sie möchten ein gut schmeckendes, zuverlässiges Rezept teilen?

    Ich habe tatsächlich ein "Lebkuchenhaus" aus Zuckerkeksen gemacht. Ich habe den Teig nur braun getönt, um den gleichen Effekt zu erzielen. Es war lustig, weil alle sagten, sie hassen Lebkuchen, aber meine waren GROSSARTIG!

    Jemand könnte das besser klären als ich und als Neuling in Lebkuchenhäusern würde NFSC funktionieren? Gerollte Schokoladenkekse sind in Ordnung? Beides muss robust genug sein, um dasselbe wie Ingwerteig zu tun. Ich habe Lebkuchenkekse gemacht und der Teig scheint derselbe zu sein wie NFSC und gerollte Schokoladenkekse.
    Nur neugierig.

    Ich habe in der Vergangenheit sowohl Schokoladen- als auch Zuckerkeksteig für Häuser verwendet und sie haben genauso funktioniert wie Lebkuchen.

    Essen die Leute eigentlich Lebkuchenhäuser? Werden sie nach wochenlanger Ausstellung nicht abgestanden?

    Ursprünglich geschrieben von MaisieBake

    Essen die Leute eigentlich Lebkuchenhäuser? Werden sie nach wochenlanger Ausstellung nicht abgestanden?

    Es hängt davon ab, wie lange sie schon draußen sind und das Rezept hat viel damit zu tun. Ich habe ein Lebkuchenrezept, das mein Mann liebt, lange nachdem es hart geworden ist. Ich mache keine ausgefallenen Häuser und meine Kinder fangen an, das zu essen, was sie innerhalb von ein oder zwei Tagen fertig gemacht haben.

    Nun, manche Leute essen Lebkuchenhäuser. Ich möchte eine Nachbildung des Gemeinschaftshauses in dem Dorf, in dem ich wohne. Ich wollte etwas anderes als Lebkuchen verwenden, weil ich es immer mit Weihnachten verbinde. Das ist nicht zu Weihnachten. Ich weiß nicht, ob Zuckerkeksteig stark genug ist. Jemand schlug vor, Lebkuchenteig zu machen und den Ingwer einfach wegzulassen. Ich könnte diese Idee ausprobieren, wenn jemand das Rezept von Colette Peters, von dem mir erzählt wurde, nicht bekommen kann.

    Dies wird aus Zuckerkeksen hergestellt. Von dort kam mir die Idee, mein Lebkuchenhaus zu machen.
    http://www.haunteddimensions.raykeim.com/index506.html

    Ich habe ein Teigrezept verwendet, kein Ingwer in diesem Rezept. Es ist ein süßer Geschmack mit einem Hauch von Zitrone.

    3 Tassen selbstaufgehendes Mehl

    2 Teelöffel gemahlener Piment

    1 Esslöffel Zitronensaft

    ein großes Backblech mit Butter einfetten.

    Sieben Sie vier, Piment und Salz in eine große Schüssel, machen Sie eine Mulde in der Mitte. Honig, braunen Zucker und Butter in einen kleinen Topf geben und bei schwacher Hitze rühren, bis sie geschmolzen sind. Die Mischung leicht abkühlen lassen, gut einfüllen, geschlagenes Ei, Zitronenschale und Zitronensaft hinzufügen. Zu einem weichen Teig verkneten, auf der bemehlten Fläche glatt kneten. Auf 11x9 Rechteck ausrollen. 20-25 Minuten backen, bis sie leicht gebräunt sind, auf ein Gitter schieben, es muss vor dem Schneiden abkühlen.

    Machen Sie dieses Rezept zweimal, um genug Teig zu bekommen, um Ihr Haus zu machen. Ich würde vorschlagen, es zweimal zu machen, anstatt das Rezept zu verdoppeln, es stellt sich besser heraus, wenn es nicht verdoppelt wird.


    Lebkuchenhausteig

    1. In einer 5-qt-Pfanne Backfett, Zucker und Melasse auf niedriger Stufe erhitzen und ständig rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

    2. Vom Herd nehmen, Zimt, Backpulver und Salz hinzufügen.

    3. Rühren Sie jeweils 1 Tasse Mehl ein, bis der Teig zu einer Kugel geformt werden kann.

    4. Mit dem restlichen Mehl ein Holzbrett leicht bemehlen.

    5. Teig auf das Brett geben, kneten, bis er eine gleichmäßige Farbe hat und glatt (nicht krümelig oder trocken) ist, bei Bedarf mehr Mehl hinzufügen Zu einem Baumstamm formen.

    6. In 5 gleich große Stücke schneiden und in Plastikfolie einwickeln.

    7. Schneiden Sie Muster aus Papier oder Pappe.

    8. Ein Backblech mit Folie auslegen und die Folie leicht einfetten.

    9. Legen Sie ein feuchtes Handtuch auf die Theke und stellen Sie die vorbereitete Pfanne auf das Handtuch (um ein Verrutschen zu verhindern).

    10. Eine Portion Teig auspacken.

    11. Mit einem leicht bemehlten Nudelholz den Teig direkt auf dem Backblech zu 15x10-1/2 Zoll ausrollen.


    Wie man ein Schokoladen-Lebkuchenhaus macht: Food Network | Urlaubsrezepte: Menüs, Desserts, Partyideen von Food Network

    Lebkuchen kann wegen der Melasse klebrig sein, also kühle den Teig mindestens 2 Stunden bis über Nacht, bevor du ihn formst. Sobald der Teig abgekühlt ist, teilen Sie ihn in 3 gleiche Stücke. Ein Pizzarad ist ein praktischer Cutter.

    Den Teig ausrollen und schneiden

    Lebkuchen backen und abkühlen

    Backen Sie den Lebkuchen bei 300 Grad F, bis er fast ganz knusprig ist (die Mitte sollte noch ein wenig weich sein), 25 bis 30 Minuten. Die Pfannen 10 Minuten auf Gestellen abkühlen lassen, dann die Platten auf Gestelle übertragen, um sie vollständig abzukühlen. Stellen Sie sicher, dass die Teile vollständig abgekühlt sind, bevor Sie damit beginnen, damit sie nicht brechen.

    Sammeln Sie Ihre Dekorationszutaten

    Dekorieren Sie die Seitenwände

    Einen Spritzbeutel Royal Icing mit der kleinen Spitze in einer Hand halten und mit der anderen Hand führen, ein Fenster auf eine der Seitenwände spritzen, Nonpareils um die Kanten drücken, um den Fensterrahmen auszukleiden.

    Fügen Sie einen Fensterrahmen und Dekorationen hinzu

    Spritzen Sie Zuckerguss auf die Rückseite von 2 gummiartigen Zuckerstangen und befestigen Sie sie an der Seite des Hauses auf beiden Seiten des Fensters. Bringen Sie eine Reihe von mit Schokolade überzogenen Minzbonbons entlang der Unterseite des Paneels an, indem Sie erbsengroße Zuckergusspunkte auf die Rückseite spritzen und entlang des Bodens andrücken. Wiederholen Sie diesen Vorgang, um ein Fenster zu verrohren und die andere Seitenwand zu dekorieren. Lassen Sie die Platten 30 Minuten bis 1 Stunde aushärten.

    Dekorieren Sie die Frontplatte

    Spritzen Sie mit dem Spritzbeutel mit der kleinen Spitze eine doppelte Linie Zuckerguss über die Frontplatte, wo das Dach beginnt, sich zu neigen, drücken Sie auf die Schokoladenstückchen. Spritzen Sie einen großen Punkt Zuckerguss auf die Rückseite eines Schokoladenherzens und befestigen Sie ihn an der Vorderseite direkt über der Linie der Chips, die das Herz mit Zuckerguss umranden. Rohrglasur zum Zeichnen einer Tür Befestigen Sie ein Nonpareil mit einem Zuckergusspunkt, um einen Türknauf herzustellen.

    Windows und Pinguine hinzufügen

    Rohrvereisung, um 2 Fenster auf der Frontplatte zu zeichnen, säumen die Fenster mit Nonpareils. Spritze Zuckerguss auf den Rücken der Gummipinguine und befestige 2 auf beiden Seiten der Tür. Lassen Sie das Panel 30 Minuten bis 1 Stunde ruhen.

    Dekorieren Sie die Rückseite

    Wiederholen Sie die Dekorationen für die Frontplatte des Hauses, vergrößern Sie die Fenster und lassen Sie die Tür und die Gummipinguine weg: Mit dem Spritzbeutel mit der kleinen Spitze eine doppelte Linie Zuckerguss über die Rückwand spritzen, wo das Dach beginnt, sich zu neigen drücken auf Schokostückchen. Spritzen Sie einen großen Punkt Zuckerguss auf die Rückseite des anderen Schokoladenherzens und befestigen Sie ihn oben auf der Tafel, um das Herz mit Zuckerguss zu umreißen. Rohrvereisung, um die Fenster zu zeichnen, säumen die Rahmen mit Nonpareils. Lassen Sie das Panel 30 Minuten bis 1 Stunde ruhen.

    Verspachteln Sie die Dachpaneele

    Mit einem versetzten Spachtel etwas von der geschmolzenen Schokolade auf eines der Dachpaneele gießen und zu einer dünnen, gleichmäßigen Schicht verteilen.

    Beenden Sie die Dachpaneele

    Bestreuen Sie die schokoladenbeschichteten Dachplatten mit den Schokoladenspänen. Die Platten 15 Minuten kühl stellen, damit die Schokolade fest wird.

    Befestigen Sie die Frontplatte an einer Seitenplatte

    Befestigen Sie das zweite Seitenteil und die Rückseite

    Wiederholen Sie den Klebevorgang mit der zweiten Seitenwand und der Rückwand und achten Sie darauf, dass alle Kanten, die mit den anderen Platten und dem folienverpackten Boden in Kontakt kommen, mit Zuckerguss versehen sind. Wenn alle 4 Platten oben sind, lassen Sie das Haus mindestens 1 Stunde ruhen, bis die Glasur fest sitzt.

    Befestigen Sie das Dach

    Testen Sie die Hauswände vorsichtig, um sicherzustellen, dass die Glasur fest ist und die Teile an Ort und Stelle halten. Wenn sie nachgeben, lassen Sie das Haus ruhen, bis es fest ist. (Wenn Sie das Dach zu früh hinzufügen, stürzt das Haus ein.) Mit dem Spritzbeutel mit der großen Spitze die Glasur entlang der schrägen Dachkanten auf einer Seite des Hauses spritzen. Halten Sie eines der Dachpaneele in einer Hand und den Spritzbeutel in der anderen und spritzen Sie die Glasur auf die nicht mattierte Seite des Paneels entlang der 2 kurzen Kanten (wo das Dach an den schrägen Kanten des Hauses befestigt wird). Drücken Sie das Paneel auf das Haus und halten Sie es fest, bis die Vereisung fest wird, ca. 5 Minuten. Wiederholen Sie dies mit der anderen Dachplatte. Lassen Sie das Dach 30 Minuten bis 1 Stunde vollständig trocknen.

    Gestalten Sie den Hof

    Mit dem Spritzbeutel mit der großen Spitze einen rechteckigen Zuckergussweg vor das Haus spritzen, die Ränder mit bonbonüberzogenen Pralinen auskleiden und die Mitte mit Bonbonsteinen pflastern. Befestigen Sie eine Reihe von mit Schokolade überzogenen Rosinen entlang der Unterseite der Rückwand, indem Sie erbsengroße Zuckergusspunkte auf die Rückseite spritzen und sie entlang der Basis drücken.

    Fügen Sie dem Hof ​​Schnee hinzu

    Verwenden Sie den Spritzbeutel mit der großen Spitze, um eisige Schneeverwehungen um den Gehweg und den Boden des Hauses zu spritzen. Streuen Sie den Schnee mit gepufftem Schokoladenflocken und Schneeflockenstreuseln, während er noch nass ist, und drücken Sie ihn nach Bedarf leicht an, damit er haften bleibt.

    Fügen Sie einen letzten Schliff hinzu

    Verwenden Sie den Spritzbeutel mit der großen Spitze, um Zuckerguss entlang der oberen Naht des Hauses zu spritzen, wo Dachpaneele eine Linie mit einer Reihe von Schokoladenküsschen verbinden.

    Willkommen zuhause!

    Weitere Dekorationsideen für Lebkuchenhäuser finden Sie in unserem Peppermint House und Salted Caramel House.

    Benz SEO

    Neuester Beitrag

    Traum-Altersheime, die sich die Menschen selbst gebaut haben

    10 nicht verhandelbare Dinge bei der Suche nach Ihrem Traumhaus

    Rückblick auf den Traum

    Juneteenth sollte von einem schwarzen Feiertag zu einem bundesstaatlichen Feiertag wachsen

    Kategorien

    Datenschutzübersicht

    Notwendige Cookies sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website unbedingt erforderlich. Diese Cookies stellen anonym grundlegende Funktionen und Sicherheitsfunktionen der Website sicher.

    PlätzchenDauerBeschreibung
    cookielawinfo-checkbox-analytics11 MonateDieses Cookie wird vom GDPR Cookie Consent Plugin gesetzt. Das Cookie wird verwendet, um die Zustimmung des Benutzers für die Cookies in der Kategorie „Analytics“ zu speichern.
    cookielawinfo-checkbox-funktional11 MonateDas Cookie wird durch die DSGVO-Cookie-Zustimmung gesetzt, um die Zustimmung des Benutzers für die Cookies in der Kategorie "Funktional" zu erfassen.
    cookielawinfo-checkbox-notwendig11 MonateDieses Cookie wird vom GDPR Cookie Consent Plugin gesetzt. Die Cookies werden verwendet, um die Zustimmung des Benutzers für die Cookies in der Kategorie „Notwendig“ zu speichern.
    cookielawinfo-checkbox-andere11 MonateDieses Cookie wird vom GDPR Cookie Consent Plugin gesetzt. Das Cookie wird verwendet, um die Zustimmung des Benutzers für die Cookies in der Kategorie „Sonstiges“ zu speichern.
    cookielawinfo-checkbox-leistung11 MonateDieses Cookie wird vom GDPR Cookie Consent Plugin gesetzt. Das Cookie wird verwendet, um die Zustimmung des Benutzers für die Cookies in der Kategorie „Leistung“ zu speichern.
    angezeigt_cookie_policy11 MonateDas Cookie wird vom Plugin GDPR Cookie Consent gesetzt und wird verwendet, um zu speichern, ob der Benutzer der Verwendung von Cookies zugestimmt hat oder nicht. Es werden keine personenbezogenen Daten gespeichert.

    Funktionale Cookies helfen, bestimmte Funktionen auszuführen, wie das Teilen des Inhalts der Website auf Social-Media-Plattformen, das Sammeln von Feedback und andere Funktionen von Drittanbietern.

    Leistungs-Cookies werden verwendet, um die wichtigsten Leistungsindizes der Website zu verstehen und zu analysieren, was dazu beiträgt, den Besuchern eine bessere Benutzererfahrung zu bieten.

    Analytische Cookies werden verwendet, um zu verstehen, wie Besucher mit der Website interagieren. Diese Cookies helfen dabei, Informationen zu Metriken wie Anzahl der Besucher, Absprungrate, Verkehrsquelle usw. bereitzustellen.

    Werbe-Cookies werden verwendet, um Besuchern relevante Anzeigen und Marketingkampagnen bereitzustellen. Diese Cookies verfolgen Besucher über Websites hinweg und sammeln Informationen, um maßgeschneiderte Anzeigen bereitzustellen.

    Andere nicht kategorisierte Cookies sind diejenigen, die analysiert werden und noch nicht in eine Kategorie eingeordnet wurden.


    Top-Tipp für die Zubereitung eines Lebkuchenhauses

    Überlegen Sie, wie groß die Wände des Hauses sein sollen und stellen Sie sicher, dass alle Ihre Wandpaneele die gleiche Größe haben

    Jetzt haben Sie gerade Ewigkeiten damit verbracht, Ihren Lebkuchen von Grund auf neu zu backen, Sie nehmen ihn aus dem Ofen und knacken! Ein Spalt direkt in der Mitte der linken Wand Ihres Hauses. Ein einfacher Schritt, um zu verhindern, dass Ihr Lebkuchen knackt, besteht darin, Ihren Teig vor dem Rollen in den Kühlschrank zu stellen.

    Je länger Sie es stehen lassen, desto besser, da die Zutaten sich wirklich gegenseitig absorbieren können. Wir empfehlen eine Kühlzeit von mindestens 2 Stunden. Sie möchten auch sicherstellen, dass Sie Ihren Teig beim Ausrollen ziemlich dünn ausrollen. Je dicker der Teig, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass er knackt.

    Lebkuchenhäuser können ein ziemlich fummeliges Handwerk sein. Das Letzte, was Sie wollen, ist, dass die Wände zusammenbrechen, während Sie den letzten Schliff Ihres Vorgartens mit Zuckerstangen abschließen. Die wichtigste Zutat, um Ihr Haus zusammenzuhalten, ist Royal Icing – es ist der Kleber, der alles fest hält und Ihr Haus trotzdem essbar hält, also seien Sie nicht geizig.

    Stellen Sie sicher, dass Ihre Glasur nicht zu flüssig ist, oder die Dinge werden unordentlich und schnell! Schauen Sie sich unseren Leitfaden zur Herstellung von Royal Icing an, um die perfekte Konsistenz zu erreichen.


    Schau das Video: julehygge 2018 (Januar 2022).