Neue Rezepte

Vorspeisentorte mit Zucchini

Vorspeisentorte mit Zucchini

Vorbereitung

Die Zucchini waschen und mit dem Sparschäler schälen (wer möchte, kann sie auch mit der Schale verwenden, es stört den Geschmack nicht) Die Zucchini in Stifte oder Scheiben schneiden, je nach Geschmack.

In einer Schüssel das Mehl sieben und mit dem Backpulver vermischen, in einer anderen Schüssel mit einem Mixer oder Schneebesen die Eier schlagen, dann die Milch und das Öl und eine Prise Salz (oder nach Geschmack) hinzufügen. Die Eiermischung über das Mehl gießen und mit einem Spatel oder Holzlöffel vermischen.

Wir bereiten Zutaten so zu: Wir schneiden die Würste und den Mozzarella in kleine Würfel. Vergessen Sie dabei nicht, den Backofen auf 180° vorzuheizen.

Ich habe mich für eine Silikonkuchenform entschieden, aber Sie können auch eine Kuchenform oder eine beliebige andere Form verwenden. Die Form mit Butter einfetten und mit Semmelbröseln bedecken.

In die Eiermischung Zucchini, Wurst und Mozzarella geben. Nochmals umrühren, damit sich die Zutaten am besten in den Teig einarbeiten.

Zum Schluss fügen wir etwas Oregano hinzu (oder mehr, wenn Sie möchten).

In die Form gießen und im Ofen bei 180° 40 Minuten backen. Wenn Sie es dekorieren möchten, können Sie Zucchinischalen verwenden.

Es ist außergewöhnlich !!! Sie können ihn sowohl heiß als auch kalt servieren. Es ist eine großartige Vorspeise.

GUTEN APPETIT !!!!!


Tarte mit gesalzenem Käse

Die Auflaufform mit Fett einfetten. Den Ofen vorheizen.

Mehl und Backpulver in einer Schüssel mischen, die restlichen Zutaten dazugeben und alles mit dem Mixer zuerst auf niedriger Stufe, dann auf hoher Stufe glatt rühren.

2/3 des Teigs wird in Form von Backen verteilt. Aus dem restlichen Teig eine Rolle formen und als Rand an den Wänden der Backform fixieren (dadurch ergibt sich ein Rand von ca. 3 cm). Der Teig wird mehrmals mit einer Gabel eingestochen und in die Mitte des Ofens gestellt.

Elektrobackofen 200 °C

180 °C Heißluftofen

Backzeit: 15 Minuten

Käse reiben. Tomaten waschen und in kleine Stücke schneiden. Sahne, Eier, Gustin und Gemüse mit einem Schneebesen verrühren. Käse und Tomaten unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die Masse über den Teig gießen und den Teig noch einmal in den Ofen geben.

Elektrobackofen 200 °C

180 °C Heißluftofen

Backzeit: 45 Minuten

Walnüsse in große Stücke schneiden, in einer Pfanne etwas anbraten und abkühlen lassen. Einen Kürbis schälen, reiben und trocknen. Die Schinkenscheiben werden einmal längs, dann schräg geschnitten.

Die Tarte aus der Pfanne nehmen und 5 Minuten abkühlen lassen. Die Tarte mit Salat und Schinken dekorieren. Mit Walnüssen bestreuen. Die Tarte wird heiß serviert.

Anstelle von gefrorenem Grün können Sie 1 Bund frischen Dill und etwas getrockneten Thymian verwenden.

  • Dr. Oetker-Produkte
    • Kuchenzutaten
    • Dekore
    • mischt
    • Nachspeisen
    • KONSERVIERUNGSMITTEL
    • Müsli
    • Die Pizza
    • Frische Desserts
    • Über Dr. Oetker
    • Soziales Engagement
    • Umweltpolitik
    • Karriere
    • Rezept von Dr. Oetker
    • Kontakt
    • Dr. Oetker-Aktionen
    • International
    • Instagram: Süße Momente
    • Facebook: Süße Momente
    • Facebook: Süßigkeiten und Gurken
    • Facebook: Pizza von Dr. Oetker
    • Facebook: Musli Vitalis
    • Facebook: Großartige Freuden
    • Instagram: Herrliche Freuden
    • Facebook: Ciocco - Latte
    • Facebook: Die Wüste
    • Facebook: Dr. Oetker Professional
    • YouTube Dr. Oetker Rumänien
    • Die Wüste
    • Präsentation:
    • Alle Produkte
    • Alle Rezepte
    • Alle Kategorien

    zurück Einwilligung zur Nachverfolgung

    Wir würden uns freuen, wenn Sie und unsere Partner der Verwendung von Cookies und ähnlichen Technologien zustimmen, um zu verstehen, wie Sie unsere Website nutzen. Dadurch können wir Ihr Nutzerverhalten besser verstehen und unsere Seite entsprechend anpassen. Darüber hinaus möchten wir und unsere Partner diese Daten für personalisierte Angebote auf den Plattformen unserer Partner verwenden. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie bitte auf "Zustimmen". Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern.

    Wir benötigen diese Cookies und ähnliche Technologien, um die Grundfunktionen unserer Website zu ermöglichen. Dazu gehört beispielsweise das Speichern dieser Einstellungen. Diese sind unbedingt erforderlich und können nicht geschlossen werden.

    Darüber hinaus möchten wir mehr darüber erfahren, wie Sie unsere Website nutzen, um sie für Sie und andere Nutzer zu optimieren. Dazu verwenden wir Cookies und ähnliche Technologien, die das Nutzerverhalten abbilden und uns so helfen, unser Angebot für Sie zu verbessern.

    Um sicherzustellen, dass wir unsere Marketingkampagnen auf Ihre Bedürfnisse abstimmen können, erfassen wir, wie Sie auf unsere Website gelangen und wie Sie mit unseren Anzeigen interagieren. Dies hilft uns, nicht nur unsere Anzeigen, sondern auch unsere Inhalte zu verbessern. Unsere Marketingpartner verwenden diese Informationen auch für eigene Zwecke, z.B. um Ihr Konto oder Profil auf ihrer Plattform anzupassen.


    ZUCCHINI, PAPRIKA UND ROTE ZWIEBEL ICH REZEPT + Video

    Hallo liebe Lüste. Heute habe ich KUCHEN MIT ZUCCHINI, PAPRIKA UND ROTEN ZWIEBELN zubereitet. Dies ist einer meiner Favoriten, da es viel Gemüse enthält, Sie können auch Hühnchen oder Truthahn hinzufügen. Ich hoffe, Ihnen gefällt mein Rezept heute und Sie bereiten es mit Freude zu. Ich wünsche Ihnen weiterhin einen leckeren Tag und guten Appetit!

    Zutat:

    Für den Teig:

    • 350gr. - Weißes Mehl
    • 150gr. - Butter
    • ½ Teelöffel & # 8211 Salz
    • ½ Teelöffel - getrockneter Thymian

    Für die Füllung:

    • 1 Zucchini (oder Zucchini von ca. 500 gr.)
    • 1 rote Paprika (ca. 250–300 gr.)
    • 1 gelbe Paprika (ca. 250–300 gr.)
    • 1 rote Zwiebel (groß)
    • 5 Eier
    • 100ml. & # 8211 Milch
    • 200–250gr. - Käse
    • ½ Teelöffel - getrockneter Oregano
    • Salz und schwarzer Pfeffer
    • Olivenöl

    Zubereitungsart:

    1. Bereiten Sie zuerst den Teig vor: Geben Sie ihn in eine Mixerschüssel: Mehl, Butter, Salz und getrockneten Thymian, mischen Sie alles zusammen, bis Sie einige Krümel erhalten. Dann nach und nach 4-5 Esslöffel Wasser hinzufügen, dann ein wenig mischen und der Teig bindet. Den Teig auf dem Tisch umdrehen und eine Kugel daraus formen. In Frischhaltefolie einwickeln und 30-40 Minuten kühl stellen.
    2. Inzwischen Zucchini in Ringe, Paprika und Zwiebelwürfel schneiden und auf einem Backblech in einer Reihe anrichten. Mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen, mit Olivenöl beträufeln und ein wenig mischen, damit sie mit Öl und Gewürzen bedeckt sind. Die Pfanne für 15 Minuten in den vorgeheizten Backofen bei 200 Grad C stellen. Nehmen Sie sie aus dem Ofen und lassen Sie sie abkühlen.
    3. Den Arbeitstisch mit etwas Mehl bestäuben und den Teig so verteilen, dass er größer als das Backblech ist. Anschließend den Teig in ein Blech mit abnehmbarem Boden mit einem Durchmesser von 28 cm legen, schön anrichten und am Ende den überschüssigen Teig entfernen. Dann Boden und Ränder mit einer Gabel einstechen, ein Stück Backblech über den Teig legen und Erbsen, Bohnen oder Reis darüberstreuen (dadurch wird verhindert, dass der Teigboden beim Backen wächst und die Ränder zusammenlaufen). Den Teig 10 Minuten bei 190 Grad C in den vorgeheizten Backofen geben, dann aus dem Ofen nehmen und das Backblech zusammen mit den Erbsen herausnehmen. Legen Sie den Teig wieder in den Ofen und backen Sie ihn weitere 10 Minuten oder bis er leicht goldbraun ist.
    4. Während der Tarteig backt: Eier in eine Schüssel schlagen, Milch darübergießen, mit schwarzem Pfeffer und Salz würzen, getrockneten Oregano und 1/3 des geriebenen Käses hinzufügen. Alles zusammen mischen.
    5. Den Tortenboden aus dem Ofen nehmen, auf seiner Oberfläche gebackene Zucchini, Paprika, rote Zwiebeln anrichten und über die Eimasse gießen. Zum Schluss mit Käse bestreuen und die Tarte im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad für 30-35 Minuten backen.
    6. Die Tarte aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen und dann mit Genuss servieren!

    Wenn Sie dieses Rezept zubereiten, vergessen Sie nicht, ein Foto davon zu machen und den Hashtag #valeriesfood zu verwenden


    Miller's Tarte mit Provence-Kräutern

    Miller's Tarte mit Kräutern aus & #8239Provence Wir können es ganz einfach zubereiten, um die Familie mit einem besonderen Aperitif zu genießen.
    Für diese Zubereitung verwenden wir Kräuter aus der Provence. Was ist das? Laut Wikipedia & bdquoGrün & # 539 der Provence sind eine Mischung aus mediterranen Kräutern, die Rosmarin, Petersilie, Thymian, Basilikum, Granatapfel, Thymian, Oregano und Löwe enthalten. Wie der Name vermuten lässt, handelt es sich um eine für den Süden Frankreichs spezifische Mischung

    Foto: Miller's Tarte mit Kräutern aus & # 8239Provence & ndash Archive & # 259 City Publishing SRL

    & Icirc & # 539i Bedarf für Arbeitsplatte:
    175 & # 8239g f & # 259in & # 259 Alb & # 259
    100 & # 8239g m & # 259lai gri & # 351at
    100 & # 8239g Butter & # 8239 oder Margarine & # 259
    1 & # 8239ou
    Salz
    1 & # 8239Sprachen & # 355 & # 259 Kräutermischung & # 8239Provence
    & Icirc & # 539i Bedarf zum Füllen & # 259:
    3 & # 8239ou & # 259
    200 & # 8239g Telemea
    250 & # 8239g frische Spinatblätter & # 8239g
    2 & # 8239c & # 259 & # 355ei de & # 8239usturoi
    1 & # 8239lingur & # 259 Öl & # 8239m & # 259sline
    1 & # 8239lingers & # 355 & # 259 Trockengemüse
    Kräuter von & # 8239Provence
    Salz
    m & # 259rar grün
    & Icirc & # 539i Bedarf an Dekor:
    1 & # 8239g & # 259lbenu & # 351
    1 & # 8239linguri & # 355 & # 259 de & # 8239chimen
    4 & # 82095 & # 8239ou & # 259 de & # 8239prepeli & # 355 & # 259
    c & acircteva f & acirc & # 351ii de & # 8239aluat Breite de & # 82391 cm
    Bereiten Sie den Teig vor:
    Alle Zutaten mischen & # 537i & # 8239 den Teig homogenisieren. & Icircl & # 8239 & icircntinzi cu & # 8239sucitorul, & icircn & # 8239folie de & # 8239plastic, & icircn & # 8239strat de & # 82395 mm, sub & # 8239form d'un disc cu & # 82395 cm & # 8239 größer als der Formdurchmesser. Den Teig für die Torte mit der Form für die Torte einfetten und den Teig ausrollen.
    Kräuter von & # 8239Provence
    Cure & # 539i Spinat & icircl & # 8239speli & # 537i & # 8239 & icircl op & # 259re & # 537ti & icircn & # 8239ap & # 259 u & # 537or s & # 259rat & # 259. & Icircl scurgi & icircn & # 8239strecur & # 259toare & # 537i & # 8239 & icircl treci prin jet & # 8239de ap & # 259 & # 8239rece. Den Knoblauch schneiden und in Scheiben schneiden, dann den abgetropften Spinat hinzufügen. Stellen Sie den Topf auf das Feuer und fügen Sie die gehackten Frühlingszwiebeln hinzu, und wenn es trocken ist, fügen Sie die geschlagenen Eier mit dem getrockneten Gemüse hinzu. . Die Füllung auf der Arbeitsplatte verteilen, die zu bewertenden Blätter herstellen, mit dem Leinen auslegen und mit dem Kreuzkümmel bestreuen. & Icircn & # 8239each Spa & # 539iu Hühnchenformat & # 8239con & # 539Inut eines Eies & #8239de Wachtel & # 539 & # 259. Torte 10 & # 8239 Minuten bei & # 8239foc heiß & # 537i & # 8239 & frac14 oder & # 259 bei & # 8239foc medium backen.

    Re & # 539et & # 259 de Ani & # 537oara Ursan, Cernavod & # 259, Richter Constan & # 539a

    Wir bieten Ihnen ein leckeres Tortenriff. Komm hier rein!


    Vorspeisentörtchen mit Frischkäse und Räucherlachs

    Du brauchst: 500g glatter zarter Teig, 100g Räucherlachs, ein Viertel rote, gelbe und grüne Paprika, 3-4 Kirschtomaten, eine Prise Salz, Samen: Sesam, Kreuzkümmel, 300g Ziegenkäse, 150g Fettcreme zum Kochen, ein Bindedill , 1 Ei für gefetteten Teig.

    Zubereitungsart:
    1. Den Teig ein wenig verteilen, die Ränder glätten und in gleichgroße rechteckige Streifen, ca. 9 Streifen. Stechen Sie sie mit einer Gabel ein.

    2. Mit Ei einfetten, Kerne bestreuen und bei 180 °C (mittlere Flamme) 15-20 min backen.

    3. Sahne zubereiten: Gehackten Ziegenkäse mit Sahne, gehacktem Dill und Paprikawürfeln vermischen.

    4. Wie folgt zusammenbauen: ein Stück gebackener Teig, eine Schicht Frischkäse und dann Räucherlachsstreifen. Dann wird eine neue Schicht aus gebackenem Teig, Frischkäse und Lachsstreifen gelegt und die letzte Schicht ist wieder oben.


    Abonniere unseren Newsletter! Du wirst erhalten Nachrichten, Verschreibung, Schnellmenüs, Information zum Ihre Gesundheit!

    Warum GoostoMix

    GoostoMix ist eine Plattform, die eine Reihe nützlicher Geräte in der Küche des modernen Mannes präsentiert und empfiehlt, der aktiv ist und sich für Gesundheit und Ernährung interessiert. Wir bieten Tipps für eine ausgewogene Ernährung, leicht verständliche Rezepte und Informationen zu Zutaten, mit denen man Geschmack und Nährstoffe auf den täglichen Speiseplan bringen kann.


    Tortenteig zubereiten:
    Das Mehl mit dem Salz und dann mit der Butter mischen und zu einem krümeligen Teig kneten.
    Eier und Wasser hinzufügen und weiterkneten, bis der Teig elastisch wird, ca. 5 Minuten.
    Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und mindestens 30 Minuten kühl stellen.

    Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und ein geeignetes Blatt über die gefettete Tarteform streichen.
    vorher mit Butter.
    Schneiden Sie den überschüssigen Teig mit einem Messer an den Rändern der Form ab und stechen Sie den Teig mit einer Gabel ein, damit er im Ofen nicht aufquillt.
    Legen Sie das Blech für 3-4 Minuten in den Ofen.

    Füllvorbereitung:
    Die Bohnen einige Minuten in Salzwasser kochen.
    Gemüse wird gereinigt, gewaschen und in Scheiben geschnitten.
    Gewaschene Leurda wird in kleine Streifen geschnitten.
    In einer heißen Pfanne mit etwas Olivenöl Ghebele, Zucchini und Kapiapfeffer einige Minuten erhitzen, dann abkühlen lassen.
    Eier mit einer Prise Salz verquirlen und mit Sauerrahm mischen.
    Das gehärtete Gemüse, die fein gehackte Leurda über die Eimischung geben und leicht mischen.
    Wir legen diese Komposition in das Tablett.
    Im vorgeheizten Backofen bei 18 Grad 40-45 Minuten backen.
    Nach dem Abkühlen Portionen schneiden.

    Die Tarte mit Zucchini, Ghebe, Paprika und Leurda wird portioniert zusammen mit einem Gemüsesalat serviert.


    Galette mit Zucchini, Käse und Thymian

    Ich liebe alle Arten von Galettes von süß bis salzig, aber ich gebe zu, dass ich sie nicht allzu oft zubereite, weil ich nach neuen Rezepten suche und sie vergesse. Laut Wiki kommt Galette vom Wort & # 8222gale & # 8221, was & # 8222 Tortenkuchen & # 8221 bedeutet, es ist ein Begriff in der französischen Küche, der bedeutet, dass es sicherlich ein köstliches Gericht ist & # 8230 und es ist nicht nur ein Mehr rustikale Torte wie die allermeisten schreibe ich, obwohl es in dieser Form am bekanntesten ist :) Aber egal, Vive la France mit seiner absolut fantastischen Küche!

    Galette mit Zucchini, Käse und Thymian ist eine einfache und sehr leckere Torte, ich habe 3 Scheiben gegessen, obwohl normalerweise, wenn ich etwas zubereite, nur der Geschmack zubereitet wird, der Rest wird von der Familie angegriffen. Es ist sehr schnell gemacht und ist ein äußerst vielseitiges Rezept. Sie können jede Art von Käse als Füllung verwenden, solange er nicht & # 8222 fließt & # 8221, also wie Mozzarella.

    Ich habe mich für Zucchini entschieden, weil ich sie mag, mir scheint, dass sie eine stärkere Textur haben und ich nicht weiß, ob sie für mich sehr effektiv sind. Ich sage Ihnen ehrlich, dass meine nur, wenn ich sie mit Nutella zubereite, sie essen würde, niemand ist ein Fan von Kürbis, aber ich habe meine eigenen Methoden, mit denen ich sie täusche. Diese Torte ist mir gelungen, weil ihnen die Form sehr gut gefallen hat, außerdem ist der Geschmack der Kürbisse dezent, das Aroma von Thymian und Parmesan überwiegt.

    Galette mit Zucchini, Käse und Thymian

    Zutaten für eine Galette mit einem Durchmesser von ca. 28cm:

    • 400g Zucchini
    • 200g Hüttenkäse, Urda oder Ricotta
    • 150g Feta-Käse oder Telemea
    • 70g Parmesan-Rennen
    • 1/2 Teelöffel frisch gehackter oder getrockneter Thymian
    • 1 Eigelb
    • etwas Olivenöl

    Zucchini gut waschen und in 2-3 mm dicke Scheiben schneiden. Wenn Sie, wie ich, das richtige Werkzeug dafür haben, haben Sie das Glück, einen sehr schnellen Prozess zu haben, wenn nicht ein scharfes Messer und ich wünsche Ihnen Aufmerksamkeit.

    Die Zucchinischeiben auf eine Papierserviette legen, mit etwas Salz bestreuen und ca. 10 Minuten ruhen lassen. Dann betupfen wir sie mit einer Papierserviette.

    Den Käse in eine Schüssel geben und mischen, den Thymian hinzufügen.

    • Sie können nur eine der oben aufgeführten Käsesorten verwenden, aber Sie müssen auch Parmesankäse verwenden.

    Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und auf einem 3-4 mm dicken Blech verteilen. Betonen Sie nicht, perfekt in Form eines Galette-Kreises zu sein, das ist das Schöne, die unregelmäßigen Kanten.

    Die Käsefüllung in die Mitte geben, an den Rändern 3-4 Finger Platz lassen, dann die Zucchinischeiben spiralförmig auflegen.

    Wir biegen die Ränder über die Füllung und bilden so die berühmte Galette. Die Zucchinischeiben mit Olivenöl einfetten und etwas Thymian darüberstreuen. Die Teigränder mit einem geschlagenen Eigelb mit etwas Öl einfetten.

    Die Tarte im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad Celsius 40 Minuten backen. Vergiss, wie schön sie ist!

    Es kann sowohl heiß als auch kalt mit einem Glas Weißwein konsumiert werden :)

    • Wenn Sie es eilig haben und keine Zeit haben, den Teig zuzubereiten, können Sie ihn durch einen Blätterteig ersetzen.

    Für tägliche Rezeptempfehlungen findest du mich auch auf der Facebook-Seite, auf Youtube, auf Pinterest und auf Instagram. Ich lade Sie ein, zu liken, zu abonnieren und zu folgen. Auch die Gruppe Let's cook with Amalia erwartet Sie zum Rezept- und Erfahrungsaustausch in der Küche.


    800 gr zarter Teig, 2 kg Kartoffeln, 4 rote Zwiebeln, 100 gr gekochte Erbsen, 250 gr Kirschtomaten, 250 gr Minimozzarella, 250-300 gr Spinat, Salz und Pfeffer, Paprika und Chili, Honig, Balsamico, Thymian, 1 Ei für gefetteten Teig

    Den Teig auf dem Teig verteilen und eine runde Form ausstechen, mit der die Form der Torte sowohl am Boden als auch an den Seitenwänden angerauht werden kann.

    Die roten Zwiebelschuppen hacken. Dann mit etwas Honig, Thymian, etwas Balsamico-Essig mischen. 30 Minuten bei mittlerer Temperatur backen. Kartoffeln kochen, schälen, in Würfel schneiden und mit Spinat und karamellisierten Zwiebeln mischen. Alles mit Salz, Pfeffer, Paprika und Chili würzen.

    Diese Gemüsekomposition wird über den Teig in der Pfanne verteilt und mit Cherrytomaten, Erbsen und Mozzarella bestreut. Der Rest des Teigs, der nach dem Schneiden übrig bleibt, wird auf einem dünnen Blatt verteilt. Dann in Streifen schneiden, aus denen über der Füllung ein Gitter entsteht. Den Grillrost mit Eigelb einfetten und die Gemüsetarte 30-35 Minuten bei 180 Grad backen.


    Video: 15 Rezepte, die perfekt für den Sommer sind (Januar 2022).