Neue Rezepte

Köstliches Rezept für einen Schokoladenkuchen mit dunklem Sauerrahm

Köstliches Rezept für einen Schokoladenkuchen mit dunklem Sauerrahm

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Kuchen
  • Schokoladenkuchen

Dieser Schokoladenkuchen versprüht dekadente, dunkel-schokoladige Süße und Tiefe. Weicher dunkelbrauner Zucker in Kuchen und Glasur verleiht ihm einen unverwechselbaren „Wow“-Faktor. Sie sagen, dass der ganze Spaß nach Einbruch der Dunkelheit stattfindet, und dieser Kuchen ist keine Ausnahme!

213 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 24

  • 280g einfaches Mehl
  • 2 Teelöffel Natriumbicarbonat
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 110g Butter oder Margarine
  • 550g dunkelbrauner weicher Zucker
  • 3 Eier
  • 1 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 85g Kochschokolade, geschmolzen
  • 230g Sauerrahm, geteilt
  • 240ml kochendes Wasser
  • 110g Butter
  • 220g dunkelbrauner weicher Zucker
  • 4 Esslöffel Milch
  • 210g Puderzucker

MethodeVorbereitung:10min ›Kochen:35min ›Fertig in:45min

  1. Backofen auf 180 °C / Gas vorheizen 4.
  2. Mehl, Natron und Salz zusammen sieben. Beiseite legen.
  3. In einer großen Schüssel 110 g Butter oder Margarine und 550 g dunkelbraunen weichen Zucker schlagen, bis alles gut vermischt ist. Eier nacheinander hinzufügen. Vanille und geschmolzene Schokolade unterrühren. 1/2 der sauren Sahne und dann 1/2 der trockenen Zutaten zur Buttermischung geben, bis alles gut vermischt ist.
  4. Fügen Sie die restliche saure Sahne und die trockenen Zutaten zu der Mischung hinzu. Kochendes Wasser einrühren.
  5. In einer gefetteten Form 20x30cm 35 Minuten backen.
  6. 10 Minuten auskühlen lassen, bevor es glasiert wird.
  7. Karamellglasur herstellen:

  8. Zuerst 110 g Butter in einem Topf schmelzen. 220 g dunkelbraunen weichen Zucker einrühren und etwa 2 Minuten kochen lassen. Milch einrühren und aufkochen. Form in kaltes Wasser stellen und Puderzucker einrühren. Rühren Sie weiter, bis es glatt ist. Auf den noch warmen Kuchen verteilen.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(237)

Bewertungen auf Englisch (205)

von cookiequeen

Ich habe einige Schokoladenkuchen von Grund auf neu gemacht und dieser gilt als einer der besten (mehlloser Schokoladenkuchen ist der Beste - ich bin ein RIESIG-Schokoladenliebhaber!) Ich habe andere Ratschläge befolgt und mehr ungesüßte Schokolade verwendet - eher 6 Unzen (ich habe Ghirardelli verwendet - gebe ein wenig mehr für eine bessere Schokolade aus - es macht einen Unterschied) und ich habe nur 2 Tassen braunen Zucker verwendet - und ich habe auch 1/2 Tasse Sauerrahm und eine 1/2 Tasse Schlagsahne anstelle von einer verwendet volle Tasse Sauerrahm. Ich habe 43 Minuten in zwei 9-Zoll-Pfannen gebacken. Ich habe Buttercreme-Fudge-Zuckerguss von dieser Seite verwendet und es war so lecker. Machen Sie Schokoladenkuchen immer ein oder zwei Tage im Voraus, denn Schokoladenkuchen schmecken mit zunehmendem Alter besser - die großartigen Schokoladenaromen kommen heraus.-18. Juni 2006

von Emily

Ich besitze meine eigene Bäckerei und bin immer auf der Suche nach einem tollen Schokoladenkuchen-Rezept. Ich habe diesen Kuchen nur zum Ausprobieren gebacken, um zu sehen, ob ich ihn für meine Kunden in der Bäckerei verwenden würde. Der Kuchen war zu bitter, zu dicht und ich fand, dass er nicht gut schmeckte. Die Geschmackstester (meine Mitarbeiter) haben guten und schlechten Kuchen geschmeckt und wir waren uns alle einig, dass es zwar nicht der schlechteste Kuchen war, aber auch nicht gut. Entschuldigung...ich werde es noch einmal versuchen, aber ich habe keine Hoffnung.-03.02.2008

von danielle

Dieser Kuchen war ausgezeichnet. Ich habe wie empfohlen die dreifache Menge Schokolade verwendet. Ich hatte keine ungesüßte Schokolade, also habe ich die Zuckermenge reduziert. Ich habe auch Kaffee anstelle des kochenden Wassers verwendet, was einen guten Geschmack hinzufügte. Ich teilte das Rezept in zwei Hälften und machte einen 9" Kuchen und hatte genug Teig übrig, um 6 Cupcakes zu machen. Der Kuchen war sehr fudgey und dennoch nicht zu schwer. Er war auch sehr feucht. Ich servierte ihn mit weißer Schokoladenmousse und Erdbeeren und alle waren begeistert. Ich kann dieses Rezept auf jeden Fall empfehlen.-15. April 2007


Schokoladen-Schlamm-Kuchen

Ich muss gestehen: Ich bin nicht der Kuchenbäcker in der Familie, – meine Schwester. Wenn sie also Geburtstag hat, fällt für sie leider die Aufgabe an mich. Ich entschuldige mich immer im Voraus.

Aus irgendeinem Grund, egal ob es mein Backofen mittleren Alters oder ein Fleck in meiner DNA ist, kann ich einfach keinen guten Kuchen backen. Also bekomme ich natürlich schwitzige Handflächen, wenn ihr Geburtstag naht. Dieses Jahr habe ich in Vorbereitung auf das tolle Event im Internet recherchiert und mir dank Nestle einen Chocolate Mud Cake und etwas Schoko-Frischkäse-Glasur von Donna Hay einfallen lassen.

Um meine Wetten abzusichern, habe ich den Kuchen am Abend zuvor gebacken. Der Plan war, dass, sollte sich der Morgen als absolute Katastrophe herausstellen, ich schnell einen zweiten Kuchen aufschlagen könnte und niemand würde klüger sein. Ich hätte mir keine Sorgen machen müssen – der Kuchen war schön saftig und die Frischkäseglasur war köstlich würzig, obwohl das Hauptproblem darin bestand, dass sie nicht sehr gut fest wurde, wie Sie auf meinem Foto sehen können. Hmmm, wie hat Donna Hay ihre so keck aussehen lassen, fragte ich mich, nicht ohne ein wenig Misstrauen. Eine erschöpfende Internetrecherche später und ich fand, dass gloopy Frischkäse-Zuckerguss keine Seltenheit ist und, zum Glück für mich, wurden ein paar bewährte Lösungen bereitwillig angeboten. Ich habe sie unten in diesem Beitrag aufgelistet.* PS: Es ist ein Jahr später, und ich habe ein alternatives Rezept für Frischkäseglasur gefunden, das total lecker ist und viel besser hält als dieses.

Abgesehen von flüssigem Zuckerguss bin ich glücklich, Ihnen mitteilen zu können, dass ich keine Beschwerden über meine Fähigkeiten zum Kuchenbacken erhalten habe und tatsächlich ein paar Komplimente bekommen habe – immer ein Bonus.

  • 1 Tasse Milch
  • 2 Teelöffel Zitronensaft
  • 1/2 Tasse neutral schmeckendes Öl oder natives Olivenöl extra
  • 200g dunkle Schokolade (in kleine Stücke gehackt - ich habe bittersüßen 72% Kakao verwendet)
  • 1 Tasse frisch gekochtes Wasser
  • 2 Teelöffel Instantkaffee
  • 2 Tassen Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Tasse Kakaopulver
  • 3/4 Tasse Zucker
  • 2 Eier, leicht geschlagen
  • 100 g ungesalzene Butter, weich
  • 500 g Frischkäse, gehackt
  • 2 Tassen Puderzuckermischung, gesiebt
  • 1/2 Tasse Kakao, gesiebt
  1. Backofen auf 180 Grad Celsius (360 Grad F) vorheizen. Den Boden einer gefetteten runden Kuchenform (22 cm) mit Backpapier auslegen.
  2. Milch und Zitronensaft verrühren und sauer beiseite stellen. Öl, gehackte Schokolade, heißes Wasser und Kaffee in einen Topf geben. Bei schwacher Hitze glatt rühren und die Schokolade geschmolzen ist. Auf Raumtemperatur abkühlen.
  3. Mehl, Backpulver, Natron, Kakao und Zucker in eine Schüssel sieben. Eier zur Schokoladenmischung geben und gut verrühren, dann nach und nach die Sauermilch einrühren. Fügen Sie die Schokoladenmischung zu den trockenen Zutaten hinzu und mischen Sie sie gründlich. In Kuchenform gießen.
  4. 55 Minuten backen oder bis sie gar sind (meiner dauerte 1 Stunde 5 Minuten). Überprüfen Sie den Gargrad, indem Sie einen Spieß oder ein Messer in die Mitte stecken – es sollte sauber herauskommen, obwohl ich gelesen habe, dass es immer noch in Ordnung ist, wenn es mit feuchten Krümeln herauskommt.
  5. Die Kuchenform auf ein Kuchengitter stellen und in der Form auskühlen lassen.**
  1. Geben Sie die Butter und den Frischkäse in einen elektrischen Mixer und schlagen Sie sie 6–8 Minuten lang oder bis sie blass und cremig sind. Die Seitenwände der Schüssel abkratzen, Puderzucker und Kakao dazugeben und weitere 6–8 Minuten schlagen, bis sie blass und luftig sind. Bis zum Gebrauch im Kühlschrank aufbewahren.
  1. Sobald der Kuchen vollständig abgekühlt ist, nehmen Sie ihn aus der Form und schneiden Sie die Oberseite des Kuchens mit einem großen Brotmesser ab. Dann den Kuchen waagerecht halbieren. Den oberen Teil des Kuchens verkehrt herum auf eine Servierplatte legen (die beschnittene Oberseite ist jetzt unten) und mit der Hälfte des Zuckergusses bestreichen. Die restliche Schicht darauf legen (der Boden des Kuchens ist oben) und die restliche Schicht Frosting darüber verteilen. Wenn Sie den Kuchen nicht sofort servieren, stellen Sie den Kuchen in den Kühlschrank (das Öl im Kuchen sorgt dafür, dass der Kuchen nicht austrocknet).

Food Photography Info: Canon 550D (EOS Rebel T2i) Oberes Bild – Canon 18-55mm Objektiv Unteres Bild – Canon 50mm 1.8 Objektiv / Tageslicht


Schokoladen-Geburtstagskuchen (Cheat’s)!

Meine Tochter Aoife wurde vor kurzem 18 (wie ist das passiert?) – sie feierte mit einigen ihrer Freunde und ich wurde beauftragt, den Kuchen zu backen. Ich war bereit, einen ausgefallenen Kuchen mit viel Butter, Eiern, dunkler Schokolade, saurer Sahne usw. zu backen und ihn dann zu dekorieren. Ich machte mir in dieser Arbeitswoche im Büro Stress, als eines der Mädchen im Büro fragte, warum ich mir so viel Mühe für einen Haufen Teenager mache und warum nicht stattdessen eine Kuchenmischung aus einer Packung verwenden! Horror vor Schrecken in den Ohren von jemandem, der Wert darauf legt, alles von Grund auf neu zu machen, aber je mehr ich darüber nachdachte, desto mehr dachte ich, dass dies vielleicht tatsächlich eine brillante Idee war. Weiterlesen &rarr


BACKEN & SPENDEN Essential Schokoladenkuchen

Das Monday Bake Date dieser Woche beinhaltet einen ganz besonderen Leckerbissen. Zu Ehren meiner Mutter an ihrem Geburtstag backen und spenden wir „diesen“ unverzichtbaren Schokoladenkuchen mit einer Schüssel und einer optionalen (aber auch unverzichtbaren) Ganache-Glasur. Eine süße Hommage an die Frau, die meine Liebe zum Backen, Kochen, Treffen und Teilen geprägt hat.

Sie ist, wie viele andere in ihrer Altersklasse, gerade alleine zu Hause, aber das wird uns nicht davon abhalten, ihr an ihrem besonderen Tag ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Also dachte ich mir diese Woche, dass es wunderbar wäre, einen köstlich saftigen Schokoladenkuchen für alle zu backen, die in diesen seltsamen Tagen etwas zu jubeln haben und wirklich Freude bereiten.

Ich hoffe, dieses Rezept, inspiriert von der typischen All American Soured Cream Cake, wird Teil Ihres Repertoires, um es für Feiern und Geburtstage zu verwenden oder einfach nur mit Freunden zum Tee zu teilen.

BACKEN & SPENDEN SIE „DIESEN“ UNVERZICHTBAREN SCHOKOLADENKUCHEN

Ich habe dies den „Essential Chocolate Cake“ genannt, weil dies genau das Rezept ist, das Sie in Ihrer Waffenkammer für einen einfachen Geburtstagskuchen brauchen, leicht genug, um Zuckerguss zu nehmen, aber dekadent genug, um ihn mit einem Hauch Puderzucker und einer Tasse zu genießen etwas Heißes für einen Nachmittag holt mich ab.

Dies hat die ganze Nostalgie von Kinderkuchen wie die von den Klassikern von The Silver Palate und Maida Heater (wenn Sie wissen, wissen Sie) mit einem Kaffee der nächsten Generation, dunkelbraunem Zucker für einen melassischen Kick und Olivenöl stattdessen der Butter für intensivere Geschmacksuntertöne.

Für das Treffen am Montag werde ich dies mit einer einfachen, aber dekadenten Ganache vereisen, die ein sehr praktischer Trick ist, um für die Gelegenheiten "Ich kann mich nicht mit Buttercreme" zu belästigen.

Ein Hinweis zum Ersatz: Wenn Sie keine Sauerrahm finden, machen Sie sich bitte keine Sorgen. Vollfett, vorzugsweise griechischer Joghurt, eignet sich genauso gut für den Kuchen. Ich verwende hier gerne dunklen Muscovado-Zucker für zusätzliche Tiefe, aber dunkelbrauner Zucker funktioniert genauso gut. Und wenn alles andere fehlschlägt, kehren Sie zur ursprünglichen Version des guten alten weißen Zuckers aus den 1970er Jahren zurück.

Für einen einlagigen, etwas höheren Kuchen mache ich diesen in einer 24cm (9 Zoll) Kuchenform mit abnehmbarem Boden. Wenn ich auf eine gefüllte und vollständig eisgekühlte Version setze, mache ich diese in zwei 22-cm-Kuchenformen und verkürze die Garzeit auf 30-35 Minuten, um gleichmäßige Schichten ohne den Stress der präzisen Kuchenteilung zu ermöglichen. Dies macht auch tolle Cupcakes zum einfachen Teilen. Die Garzeit beträgt je nach Größe 20-23 Minuten.

Um gemeinsam backen zu können, stellen Sie bitte sicher, dass Ihr Ofen eingeschaltet und heiß ist und alle Zutaten abgemessen sind. Sie benötigen eine mittelgroße hitzebeständige Schüssel oder Kanne für die Schokoladen-Kaffee-Mischung, eine große Rührschüssel und eine kleinere Schüssel für die trockenen Zutaten. Ich finde es einfacher, den Kaffee aus einem Messbecher einzuschenken, wenn man einen zur Hand hat. Sie benötigen auch einen Schneebesen und einen Gummispatel und Pergamentpapier (oder diese vorgeschnittenen Runden), um Ihre Kuchenform auszukleiden.

Für die Glasur benötigen Sie eine mittelgroße hitzebeständige Schüssel, einen kleinen Topf und einen Gummispatel.

Fühlen Sie sich frei, dies in einem Standmixer zuzubereiten, um das Schlagen zu erleichtern, aber ich werde die Version „von Hand“ demonstrieren.

Butter zum Einfetten der Kuchenform

85 g dunkle Schokolade (vorzugsweise 70% oder mehr)

250ml (1 Tasse) frisch gebrühter, heißer Kaffee

210 g (1 3/4 Tassen) einfaches Mehl

300g (1 1/2 Tassen) Puderzucker (granuliert)

50 g (1/4 Tasse) dunkler Muscovado-Zucker (oder dunkelbrauner weicher Zucker)

125 ml (1/2 Tasse) natives Olivenöl extra

Ganache-Glasur:

230 g dunkle 70% Schokolade

230ml (1 Tasse) doppelte (schwere) Sahne

Heizen Sie Ihren Backofen auf 180 ° C (350 ° F) vor

Buttern Sie Ihre Kuchenform (oder Formen) und legen Sie sie mit Pergamentpapier aus. Achten Sie darauf, dass es direkt in die Falte der Form geht, um knusprige Kanten zu gewährleisten.

Die Schokolade in Stücke brechen und mit dem Kakaopulver in eine hitzebeständige Schüssel geben. Gießen Sie den heißen Kaffee darüber und rühren Sie, bis alles geschmolzen ist, und stellen Sie es zum Abkühlen beiseite, während Sie mit dem Rest des Kuchens fortfahren.

In einer anderen mittelgroßen Schüssel Mehl, Natron, Backpulver und Salz vermischen und mit einer Gabel verquirlen, um Klumpen zu entfernen.

In einer großen Rührschüssel mit dem Zucker beginnen und mit den Fingerspitzen verquirlen oder verrühren, bis keine Klumpen mehr vorhanden sind (Muscovado und brauner Zucker können manchmal verklumpen).

Fügen Sie die Eier und das Olivenöl zum Zucker hinzu und verquirlen Sie sie, bis sie blass, dick und vollständig emulgiert sind. Fügen Sie die Vanille hinzu und rühren Sie noch ein oder zwei Mal um.

Gießen Sie die leicht abgekühlte Schokoladenmischung in die Zuckermischung und rühren Sie sie vollständig ein, bevor Sie die saure Sahne hinzufügen und erneut mischen. Normalerweise wechsle ich zu diesem Zeitpunkt im Spiel zu meinem Gummispatel.

Fügen Sie die Mehlmischung hinzu und achten Sie darauf, dass Sie die ganze Zeit in die gleiche Richtung rühren. Dies gewährleistet einen klumpenfreien Kuchenteig. Achten Sie darauf, nicht zu viel zu mischen, da dies den Kuchen heller hält. Dies ist eine ziemlich nasse Mischung, also keine Sorge.

In die vorbereitete Form oder in die vorbereiteten Formen füllen und direkt in den heißen Ofen schieben.

45 Minuten backen, aber nach 40 Minuten überprüfen, um sicherzustellen, dass Sie nicht überholen (jeder Ofen ist etwas anders). Es ist fertig, wenn sich der Kuchen ein wenig von den Seiten der Form löst, er sich schwammig anfühlt, ein Kuchentester sauber herauskommt und wenn Sie genau hinhören, sollten Sie nicht zu viel Blasen aus der Mitte hören des Kuchens.

Fahren Sie mit einem Messer um den Rand des Kuchens, wenn er aus dem Ofen kommt und lassen Sie ihn 10-15 Minuten in der Form auf einem Rost abkühlen, bevor Sie ihn aus der Form nehmen und vollständig abkühlen lassen.

Während der Kuchen auskühlt, die Ganache-Glasur herstellen.

Die Schokolade in Stücke brechen und in eine mittelgroße hitzebeständige Schüssel geben.

Gießen Sie die Sahne in einen kleinen Topf und stellen Sie sie bei niedriger bis mittlerer Hitze bis zum Brühpunkt (kurz vor dem Köcheln).

Vom Herd nehmen und sofort über die gehackte Schokolade gießen. Lassen Sie die Mischung 2-3 Minuten ruhen, ohne die Mischung zu berühren, bevor Sie sie zusammenmischen, bis sie dick und glänzend ist. Lassen Sie es noch ein paar Minuten eindicken, wenn Sie möchten, bevor Sie es über die Oberseite des Kuchens gießen und langsam bis zum Rand gleiten lassen, damit es an den Seiten heruntertropfen kann.


Jede Zutat spielt eine wichtige Rolle. Um beste Ergebnisse zu erzielen, nehmen Sie keine Ersetzungen vor.

  1. Allzweckmehl: Die Struktur des Kuchens. Verwenden Sie kein Kuchenmehl– in Kombination mit ultraleichtem Kakaopulver, Kuchenmehl ist zu fein.
  2. Ungesüßtes natürliches Kakaopulver: Kein holländisches Kakaopulver verwenden. Wenn Sie interessiert sind, sehen Sie sich das niederländische Verfahren vs. natürliches Kakaopulver für eine ausführliche Erklärung an.
  3. Backsoda &Ampere Backpulver: Verwenden Sie sowohl Backpulver als auch Backpulver zum Heben.
  4. Salz: Salz gleicht den Geschmack aus.
  5. Espressopulver: Espressopulver ist optional, aber ich empfehle seine Zugabe, da es den Schokoladengeschmack verstärkt. Der Schokoladenkuchen wird nicht nach Kaffee schmecken, versprochen. Ich verwende Espressopulver auch in meinem Schokoladen-Zucchini-Kuchen!
  6. Öl: Verwenden Sie in diesem Kuchenteig keine Butter. Kakaopulver ist eine besonders austrocknende Zutat, daher braucht dieser Kuchen Öl für die passende Feuchtigkeit.
  7. Eier: Verwenden Sie 2 Eier mit Raumtemperatur. Um das sanfte Erwärmen zu beschleunigen, legen Sie gekühlte Eier für 10 Minuten in eine Tasse warmes Wasser. Wussten Sie, dass die Temperatur Ihrer Zutaten einen direkten Zusammenhang mit dem Erfolg Ihrer Rezepte hat? Sofern nicht anders angegeben, verwenden Sie Zutaten bei Raumtemperatur.
  8. Buttermilch: Dieser Schokoladenkuchen benötigt die Feuchtigkeit und Säure der Buttermilch. In letzter Zeit habe ich eine Mischung aus Sauerrahm und Buttermilch verwendet und die heiße Flüssigkeit reduziert. Sie können als nächstes mehr darüber lesen und meine dunklen Schokoladenmousse-Torte, Smoking-Torte, Schwarzwälder Kirschtorte und deutsche Schokoladenkuchen-Rezepte sehen.
  9. Vanilleextrakt: Vanilleextrakt verleiht Geschmack.
  10. Heißer Kaffee oder Heißes Wasser: Heiße Flüssigkeit verstärkt den Geschmack des Kakaopulvers. Es regt auch an, zu blühen und sich entsprechend aufzulösen. Sie werden bemerken, dass ich in meinem Rezept für Schokoladen-Cupcakes keine heiße Flüssigkeit verwende. Das liegt daran, dass es nicht die gleiche Menge an trockenen Zutaten gibt. Bei dieser Menge Kuchenteig brauchen wir eine heiße Flüssigkeit, um die in all dem Mehl ruhenden Kakaopulverklumpen aufzubrechen. Wenn Sie keinen Kaffee trinken, können Sie heißes Wasser verwenden. Für einen tieferen und dunkleren Geschmack verwenden Sie jedoch Kaffee. (Koffeinfreier Kaffee funktioniert!)


Rick Stein: Gegrillte Sardinen mit Tomaten-Knoblauch-Thymian-Dressing (für drei bis vier Personen)

GASTGEBER Rick sagt: „Ich habe dieses Rezept geschrieben, weil ich irritiert bin, dass ich im französischen Fischerdorf Port-Vendres so Delikatessen wie tadellos frische Sardinen bekommen habe, die innerhalb eines Zentimeters ihres Lebens gebraten wurden.

„Es war fast so, als würde man Stöcke essen. Zugegeben, viele Flussfische sind ziemlich geschmacklos, aber keine Sardinen. Da gibt es keine Entschuldigung. Hier ist ein besserer Weg.“

Für das Dressing:

  • Schale und Saft einer halben Zitrone
  • 2 EL Olivenöl extra vergine
  • ½ große Knoblauchzehe, gerieben oder sehr fein gehackt
  • ¼ TL Piment d’Espelette oder eine Prise Chiliflocken
  • 1 mittelgroße Tomate, enthäutet und in kleine Würfel geschnitten
  • 1 kleine Schalotte, fein gehackt
  • 1 Thymianzweig, Blätter gehackt
  • 1 TL gehackte glatte Petersilie
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

METHODE: Die Zutaten für das Dressing in einer kleinen Schüssel vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Sardinen rundherum mit Öl bestreichen und mit einer Prise Salz bestreuen.

Grillen Sie sie auf einem heißen Grill oder unter einem heißen Grill für ca. 2-4 Minuten auf jeder Seite, je nach Größe.

Das Dressing über und um die Sardinen verteilen und mit einem grünen Salat servieren.


Schokoladen-Schlamm-Kuchen mit Schokoladen-Ganache-Glasur

1 Stunde 0 Stunde

1 EL frischer Zitronensaft
1 Tasse Wiesenfrische Originalmilch
½ Tasse Olivani Reines Olivenöl
250g dunkle Schokolade, zerkleinert oder grob gehackt
1 Tasse heißer starker Kaffee, kann sofort stark sein
2 Tassen Edmonds Standardmehl
2 TL Edmonds Backpulver
1 Teelöffel Edmonds Backpulver
1 Tasse Chelsea LoGiCane™ Zucker mit niedrigem GI oder Chelsea Rohzucker
½ Tasse Kakao
2 Eier

Schokoladen-Ganache-Glasur:
400g dunkle Schokolade, in Stücke gebrochen
1 Tasse Wiesenfrische Originalcreme

Backofen auf 180°C vorheizen. Den Boden einer 22 - 23 cm Springform mit Antihaft-Backpapier auslegen und mit Antihaft-Backspray einsprühen.
Zitronensaft mit dem mischen Wiesenfrische Originalmilch und beiseite stellen, damit die Milch sauer wird.
Öl, Schokolade und heißen Kaffee in eine Mikrowellenschüssel oder einen kleinen Topf geben und unter häufigem Rühren leicht erhitzen, bis die Schokolade geschmolzen und die Mischung glatt ist. Cool.

In einer großen Schüssel die Edmonds Standardmehl, Edmonds Backpulver, Edmonds Backpulver, Chelsea LoGiCane™ Zucker mit niedrigem GI oder Chelsea Rohzucker und Kakao.
Eier und Sauermilch unter die abgekühlte Schokoladenmasse rühren, gründlich verrühren und dann unter die trockenen Zutaten rühren.

In die vorbereitete Form gießen und 1 Stunde backen. Beim Test haften immer noch fudgy Krümel an einem Spieß. Dies ist die wünschenswerte Konsistenz des klebrigen Schlammkuchens. 15 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann stürzen und auf einem Kuchengitter weiter abkühlen lassen. Nach dem Erkalten den Kuchen mit einem Sägemesser halbieren, die Mitte mit Eiswürfeln bestreichen und mit dicker Schokoladen-Ganache-Glasur bedecken.

Schokoladen-Ganache
Legen Sie sowohl Schokolade als auch Wiesenfrische Originalcreme in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze rühren, bis die Schokolade geschmolzen und die Masse glatt ist. Abkühlen lassen und dann 30 - 40 Minuten in den Kühlschrank stellen, bis die Mischung eine dickflüssige Konsistenz hat. Den gefrosteten Kuchen kalt stellen und mit weich geschlagener Sahne oder dickem Joghurt servieren.


Gebackener Schokoladen-Käsekuchen

Vorbereitung: 20 Minuten. Kochzeit: 1 Stunde 5 Minuten plus Kühlzeit.

  1. Den Backofen auf 180 °C (160 °C Umluft) vorheizen. Wickeln Sie die Außenseite einer 20 cm großen Springform doppelt mit Frischhaltefolie ein.
  2. Den goldenen Sirup und den fettarmen Aufstrich in einem Topf erhitzen, bis er geschmolzen ist. Die zerkleinerten Kekse und den Kakao einrühren, bis sich alles gut vermischt hat. In die vorbereitete Form geben und mit dem Löffelrücken gleichmäßig verteilen und gut andrücken. 10 Minuten kalt stellen.
  3. Den Frischkäse weich schlagen. Nach und nach Kondensmilch, Zartbitterschokolade, Eier und Vanille einrühren, bis eine cremige Masse entsteht. Über den fest gewordenen Biskuitboden gießen. Setzen Sie den Käsekuchen in eine Bratform.
  4. Gießen Sie kochendes Wasser in die Form, bis es die Hälfte des Randes der Kuchenform erreicht. 1 Stunde in der Mitte des Ofens backen. Schalten Sie den Ofen aus, ohne die Tür zu öffnen, und lassen Sie ihn 1 Stunde lang fest werden.
  5. 4 Stunden oder über Nacht abkühlen und kalt stellen. Aus der Form nehmen und in 15 Scheiben schneiden.

Häufig gestellte Fragen

Absolut! Ihr Eis hat möglicherweise eine andere Textur, sollte aber trotzdem funktionieren. Sie können eine Freeze-and-Rühr-Methode verwenden. Wir tun dies, indem wir unsere Eismischung eine Stunde lang einfrieren und dann mit einer Gabel glatt rühren. Wir frieren es weitere 3 Stunden ein, wiederholen das Rühren, frieren erneut ein und rühren jede Stunde um. Sobald Ihre gesamte Mischung gefroren ist, können Sie bereits Eis im Softeis-Stil genießen oder es für weitere 2 Stunden einfrieren, um ein festeres Eis zu erhalten, das Sie ausschöpfen können.


Nicht nur für Kaninchen!

Charlie ist wieder auf Reisen, also war ein Besuch bei meinen Eltern angesagt und natürlich war Kuchen gefragt!

Also habe ich am Freitagnachmittag einen Karottenkuchen geschlagen und war von den Ergebnissen mächtig beeindruckt.

Dieser Kuchen besteht aus drei Schichten und wird um 14 anständige Scheiben serviert. Ich denke, Sie würden 10-12 Scheiben bekommen, wenn Sie größere Wodges hätten.


Schau das Video: Activia recept lahodně zdravý dezert (Dezember 2021).