Neue Rezepte

Würze dein Leben

Würze dein Leben

Es ist mehr als nur ein bekannter Song aus den 90ern.

Von Sacha Perold

Knoblauchsalz

Wir alle kennen und lieben frischen Knoblauch, aber als einfachen Ersatz probieren Sie Knoblauchsalz, eine Kombination aus getrocknetem gemahlenem Knoblauch und Speisesalz. Es fügt Tonnen von Geschmack hinzu und erspart Ihnen stinkende Hände. Du liebst den Knoblauchgeschmack, möchtest aber auf das Salz verzichten? Probieren Sie Knoblauchpulver, ein salzfreies Gewürz mit dem gleichen kühnen Kick. Probieren Sie es mit Hamburgern, Guacamole, Eintöpfen, Suppen, Popcorn.

Dillkraut

Dillkraut stammt aus der Familie der Petersilie und ist in Küchen auf der ganzen Welt beliebt. Dieses weiche, aber hocharomatische Kraut erinnert im Geschmack an Sellerie, Petersilie, Anis und dezente Zitrone. Probieren Sie es mit Lachs, Eiern, grünen Bohnen, griechischem Joghurt-Dip

Kreolisches Gewürz

Dieses salzige Gewürz ist normalerweise eine Mischung aus Paprika, Knoblauchpulver, Zwiebel, schwarzem Pfeffer und Cayennepfeffer. Die beliebteste Marke ist das Original von Tony Chachere's aus Louisiana. Kreolisch neigt dazu, Cajun-Gerichte wie Gumbo zu begleiten, kann aber auch Fleisch und Gemüse aufpeppen. Probieren Sie es mit Jambalaya, Chili, Polenta, Burgern, Eiern, gedünstetem Gemüse

Gemahlener roter Pfeffer

Rote Paprikaflocken werden aus getrockneten und zerkleinerten roten Chilischoten hergestellt und werden neben Salz und Pfeffer oft als Standardgewürz angesehen. Diese rauchigen kleinen Flocken fügen Wärme hinzu und intensivieren den Geschmack aller Zutaten, die sie würzen. Probieren Sie es mit Tomatensauce, Orangenhuhn, Frittatas, gegrillter Aubergine

Zitronenpfeffer

Dieses einfache, aber kraftvolle Gewürz mischt granulierte Zitronenschale mit geknacktem schwarzem Pfeffer und verleiht ihm einen hellen, zitronigen, pfeffrigen Kick. Obwohl er am häufigsten bei Fisch verwendet wird, kann Zitronenpfeffer einer Vielzahl von Fleisch, Gemüse und Pasta Geschmack verleihen. Probieren Sie ihn mit gegrilltem Fleisch, Pasta, Fisch, Schweinefleisch, Zucchini, Couscous

Meersalz

Der Beitrag Spice Up Your Life erschien zuerst an der Spoon University.


27 Kurkuma-Rezepte, die Ihr Leben aufpeppen werden

Kurkuma ist das Superfood, das unsere Küche zum Strahlen bringt. Aber es tut noch so viel mehr, als nur unser Essen zu würzen und zu färben. Das Kochen von Kurkuma-Rezepten mit frischem Kurkuma oder Kurkuma-Pulver ist eine kostengünstige, einfache und sofortige Möglichkeit, unsere körperliche und psychische Gesundheit tatsächlich zu verbessern. (1)

Aber was ist Kurkuma? Kurkuma, auch bekannt als ‘Indian Saffron’ ist eine Wurzel, die häufig in Wäldern in ganz Asien wild wächst. Indien produziert tatsächlich fast die gesamte Kurkuma-Ernte der Welt, und hier werden enorme 80% der Kurkuma konsumiert. Die Hauptmerkmale von Kurkuma sind sein Aroma – der unvergessliche pfefferartige Geruch – sein süchtig machender scharfer, leicht bitterer Geschmack und natürlich seine spektakuläre goldene Farbe.

Kurkuma Vorteile

Abgesehen davon, dass dieses unscheinbare Gewürz verwendet wird, um unser Essen attraktiver zu machen, hat es eine fast 4.000 Jahre alte Geschichte der medizinischen Verwendung in Asien. Es wird auch häufig in der alten Praxis des Ayurveda verwendet, dem vor Jahrhunderten in Indien gegründeten Ganzkörperheilsystem.

Während unsere Vorfahren seit Tausenden von Jahren den wahren Wert dieses besonderen Gewürzes kennen, hat die moderne Medizin sehr lange gebraucht, um sie endlich einzuholen. Erst jetzt wissen wir wirklich die Fülle von Möglichkeiten zu schätzen, wie Kurkuma uns auf natürliche und effektive Weise heilen kann.

Indem wir unsere Ernährung nur geringfügig anpassen, um Kurkuma-Rezepten Platz zu machen, können wir unser Leben im gesamten Spektrum verbessern. Um die vollen Vorteile von Kurkuma nutzen zu können, ist es wirklich der richtige Weg, kleine Mengen über einen langen Zeitraum zu konsumieren.

Während Kurkuma bei Entzündungen am häufigsten verwendet wird, umfassen andere Anwendungen die Behandlung von rheumatoider Arthritis, Harnwegsinfektionen und Lebererkrankungen. (2)

Faszinierenderweise hat sich gezeigt, dass die Kombination von Blumenkohl mit Kurkuma Prostatakrebs verhindert und das Wachstum von bestehendem Prostatakrebs stoppt (3). Kurkuma kann auch beim Gewichtsmanagement helfen, da es den Fettstoffwechsel erleichtert.


27 Kurkuma-Rezepte, die Ihr Leben aufpeppen werden

Kurkuma ist das Superfood, das unsere Küche zum Strahlen bringt. Aber es tut noch so viel mehr, als nur unser Essen zu würzen und zu färben. Das Kochen von Kurkuma-Rezepten mit frischem Kurkuma oder Kurkuma-Pulver ist eine kostengünstige, einfache und sofortige Möglichkeit, unsere körperliche und psychische Gesundheit tatsächlich zu verbessern. (1)

Aber was ist Kurkuma? Kurkuma, auch bekannt als ‘Indian Saffron’ ist eine Wurzel, die häufig in Wäldern in ganz Asien wild wächst. Indien produziert tatsächlich fast die gesamte Kurkuma-Ernte der Welt, und hier werden enorme 80% der Kurkuma konsumiert. Die Hauptmerkmale von Kurkuma sind sein Aroma – der unvergessliche pfefferartige Geruch – sein süchtig machender scharfer, leicht bitterer Geschmack und natürlich seine spektakuläre goldene Farbe.

Kurkuma Vorteile

Abgesehen davon, dass dieses unscheinbare Gewürz verwendet wird, um unser Essen attraktiver zu machen, hat es eine fast 4.000 Jahre alte Geschichte der medizinischen Verwendung in Asien. Es wird auch häufig in der alten Praxis des Ayurveda verwendet, dem vor Jahrhunderten in Indien gegründeten Ganzkörperheilsystem.

Während unsere Vorfahren seit Tausenden von Jahren den wahren Wert dieses besonderen Gewürzes kennen, hat die moderne Medizin sehr lange gebraucht, um sie endlich einzuholen. Erst jetzt schätzen wir wirklich die Fülle an Möglichkeiten, wie Kurkuma uns auf natürliche und effektive Weise heilen kann.

Indem wir unsere Ernährung nur geringfügig anpassen, um Kurkuma-Rezepten Platz zu machen, können wir unser Leben im gesamten Spektrum verbessern. Um die vollen Vorteile von Kurkuma nutzen zu können, ist es wirklich der richtige Weg, kleine Mengen über einen langen Zeitraum zu konsumieren.

Während Kurkuma bei Entzündungen am häufigsten verwendet wird, umfassen andere Anwendungen die Behandlung von rheumatoider Arthritis, Harnwegsinfektionen und Lebererkrankungen. (2)

Faszinierenderweise hat sich gezeigt, dass die Kombination von Blumenkohl mit Kurkuma Prostatakrebs verhindert und das Wachstum von bestehendem Prostatakrebs stoppt (3). Kurkuma kann auch beim Gewichtsmanagement helfen, da es den Fettstoffwechsel erleichtert.


27 Kurkuma-Rezepte, die Ihr Leben aufpeppen werden

Kurkuma ist das Superfood, das unsere Küche zum Strahlen bringt. Aber es tut noch so viel mehr, als nur unser Essen zu würzen und zu färben. Das Kochen von Kurkuma-Rezepten mit frischem Kurkuma oder Kurkuma-Pulver ist eine kostengünstige, einfache und sofortige Möglichkeit, unsere körperliche und psychische Gesundheit tatsächlich zu verbessern. (1)

Aber was ist Kurkuma? Kurkuma, auch bekannt als ‘Indischer Safran,’ ist eine Wurzel, die häufig in Wäldern in ganz Asien wild wächst. Indien produziert tatsächlich fast die gesamte Kurkuma-Ernte der Welt, und hier werden enorme 80% der Kurkuma konsumiert. Die Hauptmerkmale von Kurkuma sind sein Aroma – der unvergessliche pfefferartige Geruch – sein süchtig machender scharfer, leicht bitterer Geschmack und natürlich seine spektakuläre goldene Farbe.

Kurkuma Vorteile

Abgesehen davon, dass dieses unscheinbare Gewürz verwendet wird, um unser Essen attraktiver zu machen, hat es eine fast 4.000 Jahre alte Geschichte der medizinischen Verwendung in Asien. Es wird auch häufig in der alten Praxis des Ayurveda verwendet, dem vor Jahrhunderten in Indien gegründeten Ganzkörperheilsystem.

Während unsere Vorfahren seit Tausenden von Jahren den wahren Wert dieses besonderen Gewürzes kennen, hat die moderne Medizin sehr lange gebraucht, um sie endlich einzuholen. Erst jetzt schätzen wir wirklich die Fülle an Möglichkeiten, wie Kurkuma uns auf natürliche und effektive Weise heilen kann.

Indem wir unsere Ernährung nur geringfügig anpassen, um Kurkuma-Rezepten Platz zu machen, können wir unser Leben im gesamten Spektrum verbessern. Um die vollen Vorteile von Kurkuma nutzen zu können, ist es wirklich der richtige Weg, kleine Mengen über einen langen Zeitraum zu konsumieren.

Während Kurkuma bei Entzündungen am häufigsten verwendet wird, umfassen andere Anwendungen die Behandlung von rheumatoider Arthritis, Harnwegsinfektionen und Lebererkrankungen. (2)

Faszinierenderweise hat sich gezeigt, dass die Kombination von Blumenkohl mit Kurkuma Prostatakrebs verhindert und das Wachstum von bestehendem Prostatakrebs stoppt (3). Kurkuma kann auch beim Gewichtsmanagement helfen, da es den Fettstoffwechsel erleichtert.


27 Kurkuma-Rezepte, die Ihr Leben aufpeppen werden

Kurkuma ist das Superfood, das unsere Küche zum Strahlen bringt. Aber es tut noch so viel mehr, als nur unser Essen zu würzen und zu färben. Das Kochen von Kurkuma-Rezepten mit frischem Kurkuma oder Kurkuma-Pulver ist eine kostengünstige, einfache und sofortige Möglichkeit, unsere körperliche und psychische Gesundheit tatsächlich zu verbessern. (1)

Aber was ist Kurkuma? Kurkuma, auch bekannt als ‘Indischer Safran,’ ist eine Wurzel, die häufig in Wäldern in ganz Asien wild wächst. Indien produziert tatsächlich fast die gesamte Kurkuma-Ernte der Welt, und hier werden enorme 80% der Kurkuma konsumiert. Die Hauptmerkmale von Kurkuma sind sein Aroma – der unvergessliche pfefferartige Geruch – sein süchtig machender scharfer, leicht bitterer Geschmack und natürlich seine spektakuläre goldene Farbe.

Kurkuma Vorteile

Abgesehen davon, dass dieses unscheinbare Gewürz verwendet wird, um unser Essen attraktiver zu machen, hat es eine fast 4.000 Jahre alte Geschichte der medizinischen Verwendung in Asien. Es wird auch häufig in der alten Praxis des Ayurveda verwendet, dem vor Jahrhunderten in Indien gegründeten Ganzkörperheilsystem.

Während unsere Vorfahren seit Tausenden von Jahren den wahren Wert dieses besonderen Gewürzes kennen, hat die moderne Medizin sehr lange gebraucht, um sie endlich einzuholen. Erst jetzt wissen wir wirklich die Fülle von Möglichkeiten zu schätzen, wie Kurkuma uns auf natürliche und effektive Weise heilen kann.

Indem wir unsere Ernährung nur geringfügig anpassen, um Kurkuma-Rezepten Platz zu machen, können wir unser Leben im gesamten Spektrum verbessern. Um die vollen Vorteile von Kurkuma nutzen zu können, ist es wirklich der richtige Weg, kleine Mengen über einen langen Zeitraum zu konsumieren.

Während Kurkuma bei Entzündungen am häufigsten verwendet wird, umfassen andere Anwendungen die Behandlung von rheumatoider Arthritis, Harnwegsinfektionen und Lebererkrankungen. (2)

Faszinierenderweise hat sich gezeigt, dass die Kombination von Blumenkohl mit Kurkuma Prostatakrebs verhindert und das Wachstum von bestehendem Prostatakrebs stoppt (3). Kurkuma kann auch beim Gewichtsmanagement helfen, da es den Fettstoffwechsel erleichtert.


27 Kurkuma-Rezepte, die Ihr Leben aufpeppen werden

Kurkuma ist das Superfood, das unsere Küche zum Strahlen bringt. Aber es tut noch so viel mehr, als nur unser Essen zu würzen und zu färben. Das Kochen von Kurkuma-Rezepten mit frischem Kurkuma oder Kurkuma-Pulver ist eine kostengünstige, einfache und sofortige Möglichkeit, unsere körperliche und psychische Gesundheit tatsächlich zu verbessern. (1)

Aber was ist Kurkuma? Kurkuma, auch bekannt als ‘Indischer Safran,’ ist eine Wurzel, die häufig in Wäldern in ganz Asien wild wächst. Indien produziert tatsächlich fast die gesamte Kurkuma-Ernte der Welt, und hier werden enorme 80% der Kurkuma konsumiert. Die Hauptmerkmale von Kurkuma sind sein Aroma – der unvergessliche pfefferartige Geruch – sein süchtig machender scharfer, leicht bitterer Geschmack und natürlich seine spektakuläre goldene Farbe.

Kurkuma Vorteile

Abgesehen davon, dass dieses unscheinbare Gewürz verwendet wird, um unser Essen attraktiver zu machen, hat es eine fast 4.000 Jahre alte Geschichte der medizinischen Verwendung in Asien. Es wird auch häufig in der alten Praxis des Ayurveda verwendet, dem vor Jahrhunderten in Indien gegründeten Ganzkörperheilsystem.

Während unsere Vorfahren seit Tausenden von Jahren den wahren Wert dieses besonderen Gewürzes kennen, hat die moderne Medizin sehr lange gebraucht, um sie endlich einzuholen. Erst jetzt schätzen wir wirklich die Fülle an Möglichkeiten, wie Kurkuma uns auf natürliche und effektive Weise heilen kann.

Indem wir unsere Ernährung nur geringfügig anpassen, um Kurkuma-Rezepten Platz zu machen, können wir unser Leben im gesamten Spektrum verbessern. Um die vollen Vorteile von Kurkuma nutzen zu können, ist es wirklich der richtige Weg, kleine Mengen über einen langen Zeitraum zu konsumieren.

Während Kurkuma bei Entzündungen am häufigsten verwendet wird, umfassen andere Anwendungen die Behandlung von rheumatoider Arthritis, Harnwegsinfektionen und Lebererkrankungen. (2)

Faszinierenderweise hat sich gezeigt, dass die Kombination von Blumenkohl mit Kurkuma Prostatakrebs verhindert und das Wachstum von bestehendem Prostatakrebs stoppt (3). Kurkuma kann auch beim Gewichtsmanagement helfen, da es den Fettstoffwechsel erleichtert.


27 Kurkuma-Rezepte, die Ihr Leben aufpeppen werden

Kurkuma ist das Superfood, das unsere Küche zum Strahlen bringt. Aber es tut noch so viel mehr, als nur unser Essen zu würzen und zu färben. Das Kochen von Kurkuma-Rezepten mit frischem Kurkuma oder Kurkuma-Pulver ist eine kostengünstige, einfache und sofortige Möglichkeit, unsere körperliche und psychische Gesundheit tatsächlich zu verbessern. (1)

Aber was ist Kurkuma? Kurkuma, auch bekannt als ‘Indian Saffron’ ist eine Wurzel, die häufig in Wäldern in ganz Asien wild wächst. Indien produziert tatsächlich fast die gesamte Kurkuma-Ernte der Welt, und hier werden enorme 80% der Kurkuma konsumiert. Die Hauptmerkmale von Kurkuma sind sein Aroma – der unvergessliche pfefferartige Geruch – sein süchtig machender scharfer, leicht bitterer Geschmack und natürlich seine spektakuläre goldene Farbe.

Kurkuma Vorteile

Abgesehen davon, dass dieses unscheinbare Gewürz verwendet wird, um unser Essen attraktiver zu machen, hat es eine fast 4.000 Jahre alte Geschichte der medizinischen Verwendung in Asien. Es wird auch häufig in der alten Praxis des Ayurveda verwendet, dem vor Jahrhunderten in Indien gegründeten Ganzkörperheilsystem.

Während unsere Vorfahren seit Tausenden von Jahren den wahren Wert dieses besonderen Gewürzes kennen, hat die moderne Medizin sehr lange gebraucht, um sie endlich einzuholen. Erst jetzt wissen wir wirklich die Fülle von Möglichkeiten zu schätzen, wie Kurkuma uns auf natürliche und effektive Weise heilen kann.

Indem wir unsere Ernährung nur geringfügig anpassen, um Kurkuma-Rezepten Platz zu machen, können wir unser Leben im gesamten Spektrum verbessern. Um die vollen Vorteile von Kurkuma nutzen zu können, ist es wirklich der richtige Weg, kleine Mengen über einen langen Zeitraum zu konsumieren.

Während Kurkuma bei Entzündungen am häufigsten verwendet wird, umfassen andere Anwendungen die Behandlung von rheumatoider Arthritis, Harnwegsinfektionen und Lebererkrankungen. (2)

Faszinierenderweise hat sich gezeigt, dass die Kombination von Blumenkohl mit Kurkuma Prostatakrebs verhindert und das Wachstum von bestehendem Prostatakrebs stoppt (3). Kurkuma kann auch beim Gewichtsmanagement helfen, da es den Fettstoffwechsel erleichtert.


27 Kurkuma-Rezepte, die Ihr Leben aufpeppen werden

Kurkuma ist das Superfood, das unsere Küche zum Strahlen bringt. Aber es tut noch so viel mehr, als nur unser Essen zu würzen und zu färben. Das Kochen von Kurkuma-Rezepten mit frischem Kurkuma oder Kurkuma-Pulver ist eine kostengünstige, einfache und sofortige Möglichkeit, unsere körperliche und psychische Gesundheit tatsächlich zu verbessern. (1)

Aber was ist Kurkuma? Kurkuma, auch bekannt als ‘Indian Saffron’ ist eine Wurzel, die häufig in Wäldern in ganz Asien wild wächst. Indien produziert tatsächlich fast die gesamte Kurkuma-Ernte der Welt, und hier werden enorme 80% der Kurkuma konsumiert. Die Hauptmerkmale von Kurkuma sind sein Aroma – der unvergessliche pfefferartige Geruch – sein süchtig machender scharfer, leicht bitterer Geschmack und natürlich seine spektakuläre goldene Farbe.

Kurkuma Vorteile

Abgesehen davon, dass dieses unscheinbare Gewürz verwendet wird, um unser Essen attraktiver zu machen, hat es eine fast 4.000 Jahre alte Geschichte der medizinischen Verwendung in Asien. Es wird auch häufig in der alten Praxis des Ayurveda verwendet, dem vor Jahrhunderten in Indien gegründeten Ganzkörperheilsystem.

Während unsere Vorfahren seit Tausenden von Jahren den wahren Wert dieses besonderen Gewürzes kennen, hat die moderne Medizin sehr lange gebraucht, um sie endlich einzuholen. Erst jetzt schätzen wir wirklich die Fülle an Möglichkeiten, wie Kurkuma uns auf natürliche und effektive Weise heilen kann.

Indem wir unsere Ernährung nur geringfügig anpassen, um Kurkuma-Rezepten Platz zu machen, können wir unser Leben im gesamten Spektrum verbessern. Um die vollen Vorteile von Kurkuma nutzen zu können, ist es wirklich der richtige Weg, kleine Mengen über einen langen Zeitraum zu konsumieren.

Während Kurkuma bei Entzündungen am häufigsten verwendet wird, umfassen andere Anwendungen die Behandlung von rheumatoider Arthritis, Harnwegsinfektionen und Lebererkrankungen. (2)

Faszinierenderweise hat sich gezeigt, dass die Kombination von Blumenkohl mit Kurkuma Prostatakrebs verhindert und das Wachstum von bestehendem Prostatakrebs stoppt (3). Kurkuma kann auch beim Gewichtsmanagement helfen, da es den Fettstoffwechsel erleichtert.


27 Kurkuma-Rezepte, die Ihr Leben aufpeppen werden

Kurkuma ist das Superfood, das unsere Küche zum Strahlen bringt. Aber es tut noch so viel mehr, als nur unser Essen zu würzen und zu färben. Das Kochen von Kurkuma-Rezepten mit frischem Kurkuma oder Kurkuma-Pulver ist eine kostengünstige, einfache und sofortige Möglichkeit, unsere körperliche und psychische Gesundheit tatsächlich zu verbessern. (1)

Aber was ist Kurkuma? Kurkuma, auch bekannt als ‘Indian Saffron’ ist eine Wurzel, die häufig in Wäldern in ganz Asien wild wächst. Indien produziert tatsächlich fast die gesamte Kurkuma-Ernte der Welt, und hier werden enorme 80% der Kurkuma konsumiert. Die Hauptmerkmale von Kurkuma sind sein Aroma – der unvergessliche pfefferartige Geruch – sein süchtig machender scharfer, leicht bitterer Geschmack und natürlich seine spektakuläre goldene Farbe.

Kurkuma Vorteile

Abgesehen davon, dass dieses unscheinbare Gewürz verwendet wird, um unser Essen attraktiver zu machen, hat es eine fast 4.000 Jahre alte Geschichte der medizinischen Verwendung in Asien. Es wird auch häufig in der alten Praxis des Ayurveda verwendet, dem vor Jahrhunderten in Indien gegründeten Ganzkörperheilsystem.

Während unsere Vorfahren seit Tausenden von Jahren den wahren Wert dieses besonderen Gewürzes kennen, hat die moderne Medizin sehr lange gebraucht, um sie endlich einzuholen. Erst jetzt wissen wir wirklich die Fülle von Möglichkeiten zu schätzen, wie Kurkuma uns auf natürliche und effektive Weise heilen kann.

Indem wir unsere Ernährung nur geringfügig anpassen, um Kurkuma-Rezepten Platz zu machen, können wir unser Leben im gesamten Spektrum verbessern. Um die vollen Vorteile von Kurkuma nutzen zu können, ist es wirklich der richtige Weg, kleine Mengen über einen langen Zeitraum zu konsumieren.

Während Kurkuma bei Entzündungen am häufigsten verwendet wird, umfassen andere Anwendungen die Behandlung von rheumatoider Arthritis, Harnwegsinfektionen und Lebererkrankungen. (2)

Faszinierenderweise hat sich gezeigt, dass die Kombination von Blumenkohl mit Kurkuma Prostatakrebs verhindert und das Wachstum von bestehendem Prostatakrebs stoppt (3). Kurkuma kann auch beim Gewichtsmanagement helfen, da es den Fettstoffwechsel erleichtert.


27 Kurkuma-Rezepte, die Ihr Leben aufpeppen werden

Kurkuma ist das Superfood, das unsere Küche zum Strahlen bringt. Aber es tut noch so viel mehr, als nur unser Essen zu würzen und zu färben. Das Kochen von Kurkuma-Rezepten mit frischem Kurkuma oder Kurkuma-Pulver ist eine kostengünstige, einfache und sofortige Möglichkeit, unsere körperliche und psychische Gesundheit tatsächlich zu verbessern. (1)

Aber was ist Kurkuma? Kurkuma, auch bekannt als ‘Indian Saffron’ ist eine Wurzel, die häufig in Wäldern in ganz Asien wild wächst. Indien produziert tatsächlich fast die gesamte Kurkuma-Ernte der Welt, und hier werden enorme 80% der Kurkuma konsumiert. Die Hauptmerkmale von Kurkuma sind sein Aroma – der unvergessliche pfefferartige Geruch – sein süchtig machender scharfer, leicht bitterer Geschmack und natürlich seine spektakuläre goldene Farbe.

Kurkuma Vorteile

Abgesehen davon, dass dieses unscheinbare Gewürz verwendet wird, um unser Essen attraktiver zu machen, hat es eine fast 4.000 Jahre alte Geschichte der medizinischen Verwendung in Asien. Es wird auch häufig in der alten Praxis des Ayurveda verwendet, dem vor Jahrhunderten in Indien gegründeten Ganzkörperheilsystem.

Während unsere Vorfahren seit Tausenden von Jahren den wahren Wert dieses besonderen Gewürzes kennen, hat die moderne Medizin sehr lange gebraucht, um sie endlich einzuholen. Erst jetzt schätzen wir wirklich die Fülle an Möglichkeiten, wie Kurkuma uns auf natürliche und effektive Weise heilen kann.

Indem wir unsere Ernährung nur geringfügig anpassen, um Kurkuma-Rezepten Platz zu machen, können wir unser Leben im gesamten Spektrum verbessern. Um die vollen Vorteile von Kurkuma nutzen zu können, ist es wirklich der richtige Weg, kleine Mengen über einen langen Zeitraum zu konsumieren.

Während Kurkuma bei Entzündungen am häufigsten verwendet wird, umfassen andere Anwendungen die Behandlung von rheumatoider Arthritis, Harnwegsinfektionen und Lebererkrankungen. (2)

Faszinierenderweise hat sich gezeigt, dass die Kombination von Blumenkohl mit Kurkuma Prostatakrebs verhindert und das Wachstum von bestehendem Prostatakrebs stoppt (3). Kurkuma kann auch beim Gewichtsmanagement helfen, da es den Fettstoffwechsel erleichtert.


27 Kurkuma-Rezepte, die Ihr Leben aufpeppen werden

Kurkuma ist das Superfood, das unsere Küche zum Strahlen bringt. Aber es tut noch so viel mehr, als nur unser Essen zu würzen und zu färben. Das Kochen von Kurkuma-Rezepten mit frischem Kurkuma oder Kurkuma-Pulver ist eine kostengünstige, einfache und sofortige Möglichkeit, unsere körperliche und psychische Gesundheit tatsächlich zu verbessern. (1)

Aber was ist Kurkuma? Kurkuma, auch bekannt als ‘Indischer Safran,’ ist eine Wurzel, die häufig in Wäldern in ganz Asien wild wächst. Indien produziert tatsächlich fast die gesamte Kurkuma-Ernte der Welt, und hier werden enorme 80% der Kurkuma konsumiert. Die Hauptmerkmale von Kurkuma sind sein Aroma – der unvergessliche pfefferartige Geruch – sein süchtig machender scharfer, leicht bitterer Geschmack und natürlich seine spektakuläre goldene Farbe.

Kurkuma Vorteile

Abgesehen davon, dass dieses unscheinbare Gewürz verwendet wird, um unser Essen attraktiver zu machen, hat es eine fast 4.000 Jahre alte Geschichte der medizinischen Verwendung in Asien. Es wird auch häufig in der alten Praxis des Ayurveda verwendet, dem vor Jahrhunderten in Indien gegründeten Ganzkörperheilsystem.

Während unsere Vorfahren seit Tausenden von Jahren den wahren Wert dieses besonderen Gewürzes kennen, hat die moderne Medizin sehr lange gebraucht, um sie endlich einzuholen. Erst jetzt schätzen wir wirklich die Fülle an Möglichkeiten, wie Kurkuma uns auf natürliche und effektive Weise heilen kann.

Indem wir unsere Ernährung nur geringfügig anpassen, um Kurkuma-Rezepten Platz zu machen, können wir unser Leben im gesamten Spektrum verbessern. Um die vollen Vorteile von Kurkuma nutzen zu können, ist es wirklich der richtige Weg, kleine Mengen über einen langen Zeitraum zu konsumieren.

Während Kurkuma bei Entzündungen am häufigsten verwendet wird, umfassen andere Anwendungen die Behandlung von rheumatoider Arthritis, Harnwegsinfektionen und Lebererkrankungen. (2)

Faszinierenderweise hat sich gezeigt, dass die Kombination von Blumenkohl mit Kurkuma Prostatakrebs verhindert und das Wachstum von bestehendem Prostatakrebs stoppt (3). Kurkuma kann auch beim Gewichtsmanagement helfen, da es den Fettstoffwechsel erleichtert.


Schau das Video: Moby - Lift Me Up Evan Bernard Version Official Video (Dezember 2021).