Neue Rezepte

Rezept für Goldene-Bete-Suppe

Rezept für Goldene-Bete-Suppe

Zutaten

  • 6 Esslöffel (3/4 Stange) Pareve-Margarine
  • 9 2 1/2-Zoll-Durchmesser goldene Rüben, geschält, in 1/2-Zoll-Würfel geschnitten (8 bis 9 Tassen), grüne Spitzen reserviert
  • 4 1/2 Tassen gehackte Zwiebeln
  • 4 Teelöffel gehackter, geschälter frischer Ingwer
  • 1 Esslöffel fein abgeriebene Zitronenschale
  • 6 Tassen (oder mehr) salzarme Hühnerbrühe
  • 2 bis 3 Esslöffel frischer Zitronensaft

Rezeptvorbereitung

  • Margarine in einem großen Topf bei mittlerer Hitze schmelzen. Fügen Sie Rüben, Zwiebeln, Ingwer und Zitronenschale hinzu. Abdeckung; 15 Minuten kochen, gelegentlich umrühren. 6 Tassen Brühe hinzufügen und zum Kochen bringen. Abdeckung; Hitze reduzieren und köcheln lassen, bis die Rüben sehr zart sind, 1 Stunde. Vom Herd nehmen; 20 Minuten stehen lassen.

  • Suppe im Mixer portionsweise pürieren, bis sie glatt ist. Püree zurück in den Topf geben. 2 Esslöffel Zitronensaft in die Suppe geben und nach Belieben mit mehr Brühe verdünnen. Mit Salz, Pfeffer und weiterem Zitronensaft würzen.

  • Schneiden Sie genug Rübengrün, um 3/4 Tasse zu messen. Mikrowellengrün 1 Minute zum Verwelken; in den Mixer geben. Fügen Sie 3/4 Tasse Suppe hinzu; Grüns pürieren, bis es glatt ist. DO AHEAD: Kann 1 Tag im Voraus gemacht werden. Suppe abdecken und separat pürieren; kühlen. Erwärmen Sie beides separat, bevor Sie es verwenden.

  • Suppe in Schalen schöpfen. Etwas Gemüsepüree über die Suppe träufeln und servieren.

Rezept von Selma Brown Morrow, Abschnitt "Bewertungen"

Goldene Beete-Fenchel-Suppe

Golden Beet and Fenchel Soup &ndash eine erdige cremige gesunde Suppe. voller Nährstoffe und Ballaststoffe.

Ist Ihnen aufgefallen, dass es auf diesem Blog kein Rezept für Borschtsch gibt? Unsinn, ich weiß. Rüben sind das Aushängeschild dieser Seite, und dennoch hat I&rsquove nie eine der weltbekanntesten Zubereitungsarten von Rote Bete gezeigt. Ich habe keine Ahnung warum.

Das stimmt nicht. Den Grund kenne ich definitiv.

Leute, es ist die Farbe. Da habe ich es gesagt.

Mein Talent, rotes Essen zu fotografieren, ist unterdurchschnittlich. Warum, glauben Sie, sieht man selten Tomaten auf The Roasted Root? Es ist, weil Red und ich eine heiße Beziehung haben.

Aber gute Nachrichten!: Diese goldene Rübensuppe ist nicht nur nicht rot, trifft es auch an einem kalten Wintertag genau richtig. Boom shakalaka!

PLUS, ich muss zugeben, es gibt etwas an Borschtsch, das für mich sagt, &ldquoAmerican Horror Story.&rdquo nicht &ldquogesunde Suppenschüssel #schlürfen.&rdquo Das gibt es also.

Kürzlich blätterte ich in der Dezember-Ausgabe von Cooking Light und entdeckte ein Rezept für goldene Rüben-Fenchel-Suppe, das aufsprang und mich auf die edelste Art in den Shnoz biss. Die Suppe ist fabelhaft geworden, ich meine, schaut euch das Ding an!

Dieses ganze Gerede über Rüben bringt mich dazu, über Hühnchen zu sprechen. Geschmacklich hat sich meine Version des Rezepts herausgestellt, dass sie wie cremige Hühnersuppe schmeckt, weil ich Hühnerbrühe anstelle von Wasser verwendet habe (was das Originalrezept fordert). Ich fand diesen Geschmack absolut köstlich, aber wenn Sie nach diesem ausgeprägten erdigen / süßen Fenchel- und goldenen Beete-Geschmack suchen (und / oder das Rezept vegan halten möchten), können Sie die Brühe durch Wasser ersetzen.


Ähnliches Video

Seien Sie der Erste, der dieses Rezept rezensiert

Sie können dieses Rezept bewerten, indem Sie ihm eine Punktzahl von eins, zwei, drei oder vier Gabeln geben, die mit den Bewertungen anderer Köche gemittelt werden. Wenn Sie möchten, können Sie auch Ihre spezifischen Kommentare, positiv oder negativ, sowie Tipps oder Ersetzungen im Bereich für schriftliche Bewertungen teilen.

Epische Links

Conde nast

Impressum

© 2021 Condé Nast. Alle Rechte vorbehalten.

Die Nutzung und/oder Registrierung auf einem beliebigen Teil dieser Website stellt die Annahme unserer Nutzungsbedingungen (aktualisiert am 1.1.21) und der Datenschutzrichtlinie und Cookie-Erklärung (aktualisiert am 1.1.1) dar.

Das Material auf dieser Website darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Condé Nast nicht reproduziert, verbreitet, übertragen, zwischengespeichert oder anderweitig verwendet werden.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 ½ Esslöffel ungesalzene Butter
  • 1 große Fenchelknolle, in Scheiben geschnitten
  • 4 Knoblauchzehen
  • ½ Teelöffel koscheres Salz, geteilt
  • ½ Teelöffel Kurkuma
  • ¼ Tasse trockener Weißwein
  • 2 Pfund goldene Rüben, geschält und in Spalten geschnitten
  • 6 Tassen Wasser
  • ¾ Tasse geschälte Chioggia oder Rote Bete im Julienne-Schnitt
  • 2 Teelöffel Zitronensaft
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 3 Esslöffel gehackter frischer Koriander
  • ¼ Tasse ungekochter Amaranth oder Sesam
  • ⅛ Teelöffel gemahlener roter Pfeffer

Butter in einem Schmortopf bei mittlerer bis niedriger Hitze schmelzen. Fügen Sie Fenchel, Knoblauch und 1/4 Teelöffel Salz hinzu und kochen Sie 20 Minuten oder bis es sehr zart ist, wobei Sie gelegentlich umrühren. Erhöhen Sie die Hitze auf mittel-hoch. Fügen Sie Kurkuma hinzu, kochen Sie 30 Sekunden. Wein hinzufügen 1 Minute kochen. Fügen Sie goldene Rüben und 6 Tassen Wasser hinzu. Zum Kochen bringen, Hitze reduzieren und 1 Stunde köcheln lassen oder bis die Rüben weich sind.

Während die Suppe köchelt, kombinieren Sie Chioggia-Rüben, Saft, Zucker und Koriander, lassen Sie sie 30 Minuten stehen. Ablassen.

Eine große gusseiserne Pfanne bei starker Hitze erhitzen. Fügen Sie Amaranth hinzu, kochen Sie 1 Minute oder bis es geröstet ist, schütteln Sie die Pfanne ständig. In eine Schüssel gießen.

Die Hälfte der Suppe in einen Mixer geben. Entfernen Sie das Mittelstück des Deckels (damit der Dampf entweichen kann) und sichern Sie den Deckel auf dem Mixer. Legen Sie ein Handtuch über die Öffnung im Deckel. Mixen, bis es glatt ist. In eine Schüssel gießen. Mit der restlichen Suppenmischung wiederholen. Restliches 1/4 Teelöffel Salz und roten Pfeffer einrühren. Masse in flache Schüsseln füllen. Mit eingelegten Chioggias belegen und mit Amaranth bestreuen.


Goldene Rübensuppe

Rüben sind für einen Weißrussen ein Kinderspiel. Es ist eine Zutat, mit der ich aufgewachsen bin und die unsere Familie regelmäßig aß. Borschtsch wird immer eine meiner Lieblingssuppen bleiben. Ich kenne das Gemüse sehr gut. Wir haben es nicht nur das ganze Jahr über gekauft, sondern auch im Garten angebaut. Ich konnte sogar die Samen erkennen, auch wenn die winzige Papierpackung nicht beschriftet war. Wir haben Rote Bete in Suppen und Salaten gegessen und sogar das Rote-Bete-Grün verwendet. Allerdings waren es immer Rote Bete, mit denen wir so gut vertraut waren. Die anderen Sorten sind mir natürlich immer ins Auge gefallen. Ich bin ein “lubopitnaya Varvara” (russische – neugierige Barbara. Hmmmm…. Klingt einfach nicht richtig übersetzt) ​​und als ich neulich ein paar schöne goldene Rüben im Lebensmittelladen sah, kamen sie schließlich mit mir nach Hause. Eine Küchenherausforderung lässt mich innerlich vor Freude gackern, also war das nur natürlich.

Ich bin ein Suppenfreak, das war meine erste Annäherung an diese Schönheiten. Ich wollte auch keinen Borsch-Nachahmer, also habe ich es etwas anders gedreht. Mit einer Brühe, “vegetarisch”-Zubereitung im Hinterkopf, durchsuchte ich den Rest des Produktgangs und nahm ein paar andere Dinge auf, die mir wie eine gute Kombination erschienen. Diesmal hat sich meine Neugier wirklich ausgezahlt und ich habe immer noch meine Nase :). (Der Rest des russischen Sprichworts besagt, dass “любопытной Варваре на базаре нос оторвали” – wörtlich, Der neugierigen Barbara wurde auf dem Markt die Nase abgerissen, ähnlich wie bei “Neugier hat die Katze getötet”.)

Goldene Rübensuppe wird von nun an ein Grundnahrungsmittel in unserem Zuhause sein. Sie ist nicht nur sehr herzhaft und sättigend, wie eine gute Suppe gerade im Winter sein sollte, sondern auch süffig (mein persönlicher Favorit), leicht, gesund und schmeckt phänomenal. Außerdem hat Sergi es genauso geliebt wie ich und es ist ein hervorragendes Überbleibsel. Ich habe sehr hohe Ansprüche an Reste. Was soll ich noch sagen?

Zutaten:

1 große goldene Bete, gehackt

6 Tassen Hühnerbrühe (oder Gemüsebrühe)

3 mittelgroße Kartoffeln, gehackt (goldene Kartoffeln sind am besten)

1/2 gelbe Paprika (oder rote Paprika), gehackt

1 mittelgroße Zucchini, gehackt

Salz, gemahlener schwarzer Pfeffer, nach Geschmack

frische Kräuter (Petersilie, Dill, Frühlingszwiebel) gehackt

Sauerrahm, zur Suppe servieren, optional

1-2 Esslöffel Zitronensaft, optional

Anweisungen:

Das Öl in einem holländischen Ofen oder einem großen Topf mit schwerem Boden erhitzen. Lauch dazugeben, salzen und ca. 3 Minuten garen, bis er weich ist. Karotten, Sellerie und Knoblauch dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen und weitere 3-5 Minuten kochen, bis die Karotten weich sind. Die Rüben dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen, weitere 3-5 Minuten kochen, bis sie weich werden.

1 Tasse Hühnerbrühe angießen, aufkochen, auf Köcheln reduzieren und zugedeckt 10-15 Minuten kochen lassen, bis die Rüben noch weicher sind. Da sie viel länger brauchen als die Kartoffeln, um durchzugaren, haben sie einen Vorsprung beim Kochen, sodass sie gleichzeitig mit dem Kochen fertig sind. Die Brühe sollte größtenteils von allen Gemüsesorten aufgenommen werden.

Gießen Sie die restlichen 5 Tassen Brühe und das Wasser hinzu. Passen Sie die Wassermenge an, je nachdem, wie dick/dünn Sie Ihre Suppe haben möchten. Zum Kochen bringen. Die Kartoffeln dazugeben, auf ein Köcheln reduzieren und die Suppe ca. 5-7 Minuten kochen. Fügen Sie die Paprika hinzu und kochen Sie weiter, bis die Kartoffeln und die Rüben durchgegart sind. Die Zucchini dazugeben und 3-5 Minuten kochen.

Die Suppe mit frischen Kräutern garnieren. Sie können die Suppe auch mit Sauerrahm servieren, genau wie beim traditionellen Borschtsch. Wenn Sie die Suppe nicht mit Sauerrahm servieren, ist es möglicherweise eine gute Idee, am Ende ein oder zwei Esslöffel frisch gepressten Zitronensaft hinzuzufügen, um eine helle Säurenote zu erhalten.

Reste lassen sich sehr gut aufwärmen, also stellen Sie sicher, dass Sie einen großen Topf zubereiten und ihn zwei Tage hintereinander genießen können, oder bereiten Sie ihn im Voraus zu einer praktischen und sehr nahrhaften Mahlzeit zu, die Sie Ihrer Familie oder Ihren Gästen servieren können.

Technisch können Sie einfach alles Gemüse, Brühe und Wasser in den Topf geben und kochen, bis die Kartoffeln und Rüben zart und durchgegart sind. Das würde funktionieren. Das Anbraten der Aromen am Anfang verleiht der Suppe jedoch viel mehr Geschmack. Außerdem mag ich es, wenn jedes einzelne Gemüse perfekt gekocht wird, nicht einiges hart und andere matschig. Bin ich ein bisschen extrem? Vielleicht. Da verschiedene Gemüse mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten kochen, ist es entscheidend, sie nur zu bestimmten Zeitpunkten hinzuzufügen, um bei jedem Bissen Perfektion zu erzielen. Sie sind der Chef Ihrer Suppe, also liegt es ganz bei Ihnen. Ich werde nicht über deiner Schulter stehen, den Kopf schütteln und urteilen :).


Rezept

Zutaten

  • 3 mittelgroße goldene Rüben, geschält, Wurzeln und Blätter beschnitten, mittelgroße Würfel
  • 2 mittelgroße Galaäpfel geschält und entkernt und mittelgroß gewürfelt
  • 2 EL Olivenöl,
  • Salz nach Geschmack
  • 2 EL Butter oder mehr Olivenöl
  • 1 mittelgroße gelbe Zwiebel oder 4 kleine Schalotten geschält und klein gewürfelt
  • 3 Stangen Sellerie, klein gewürfelt
  • 1 Karotte, geschält und klein gewürfelt
  • 4 Tassen Hühner- oder Gemüsebrühe
  • ½ TL geräucherter Paprika
  • 3 Zehen Knoblauch gehackt
  • ½ Tasse Sahne oder Kokoscreme plus mehr zum Anrühren vor dem Servieren

Richtungen

  1. Backofen auf 425 °C vorheizen und ein Backblech mit Pergamentpapier auslegen.
  2. Rote Bete und Äpfel in 2 EL Olivenöl und einer Prise Salz schwenken und gleichmäßig auf dem vorbereiteten Backblech verteilen.
  3. 30 bis 35 Minuten rösten oder bis sie weich und zart sind, dabei zur Hälfte wenden.
  4. Wenn die Rüben fertig geröstet sind, erhitzen Sie Butter oder Olivenöl in einem Topf bei mittlerer / niedriger Hitze.
  5. Zwiebel und Knoblauch dazugeben und einige Minuten anbraten.
  6. Sellerie, Karotte und eine Prise Salz unterrühren und 7-10 Minuten dünsten, bis sie weich sind.
  7. Sobald das Gemüse fertig ist, aus dem Ofen nehmen und vorsichtig in den Topf geben.
  8. Brühe und geräuchertes Paprikapulver dazugeben und weitere 7-10 Minuten köcheln lassen, bis alles ganz zart ist.
  9. Vom Herd nehmen.
  10. Mit einem Stabmixer die Suppe pürieren. (Wenn Sie einen stationären Mixer verwenden, müssen Sie dies möglicherweise in kleinen Mengen tun.)
  11. Geben Sie die Suppe zurück in den Topf, wenn Sie einen stationären Mixer verwenden, und rühren Sie die Sahne ein, wenn Sie sie verwenden.

Goldene Rübensuppe mit Pinienkernen Tuile

Diese goldene Rübensuppe von Kate Williams, Köchin im Detroit's Lady of the House (eine Halbfinalistin des Beard Award 2018 für das beste neue Restaurant) und Boot Camp Alaun, ist cremig und beruhigend und dennoch mühelos leicht. Um das Ganze abzurunden, ist dieser sonnige Showstopper mit hausgemachten, knusprigen Pinienkernen und eingelegten Senfkörnern, die in Ihrem Mund platzen, geschnürt.

Zutaten

Pinienkerne Tuile:

  • 2 Esslöffel ungesalzene Butter
  • 2 1/4 Teelöffel Honig
  • 1/4 Teelöffel koscheres Salz
  • 1/3 Tasse Puderzucker
  • 1 Esslöffel Allzweckmehl
  • 3 EL gehackte, geröstete Pinienkerne

Eingelegte Senfkörner:

  • 6 goldene Rüben
  • 1 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • Koscheres Salz
  • 5 Esslöffel ungesalzene Butter
  • 2 Lauch, nur weiße und hellgrüne Teile, grob gehackt
  • 1 gelbe Zwiebel, grob gehackt
  • 5 Knoblauchzehen, grob gehackt
  • Eine 32-Unzen-Box natriumarme Hühner- oder Gemüsebrühe
  • 1/4 Tasse trockener Sherry
  • 2 Esslöffel Honig
  • 1 Esslöffel Sherry-Essig
  • 1 Esslöffel Sojasauce
  • 1/2 Tasse Sahne
  • Minzblätter, zum Garnieren

Methode

Machen Sie die Pinienkerne Tuile: Heizen Sie den Ofen auf 325 ° F vor. Ein umrandetes Backblech mit Pergamentpapier vorbereiten, beiseite stellen.

In einer kleinen Soßenpfanne bei mittlerer Hitze die Butter schmelzen lassen, Honig, 2 1/4 Teelöffel Wasser und Salz einrühren, bis alles gut vermischt ist, etwa 3 Minuten. Vom Herd nehmen und in eine große hitzebeständige Schüssel geben. In einer mittelgroßen Schüssel Puderzucker und Mehl zusammen sieben. Rühren Sie die Zuckermischung vorsichtig in die Buttermischung, bis sie gut vermischt ist und keine Klumpen mehr vorhanden sind. Die gehackten Pinienkerne unterheben. Lassen Sie die Mischung einige Minuten ruhen.

Mit einem mit etwas Butter oder Öl eingeriebenem Gummispatel die Pinienkern-Mischung gleichmäßig auf dem Pergament verteilen. Backen, bis sie leicht goldbraun sind, etwa 10 bis 15 Minuten. Auf ein Gestell legen, um vollständig abzukühlen. In große Scherben brechen und beiseite stellen.

Machen Sie die eingelegten Senfkörner: Kombinieren Sie in einem kleinen Topf Zucker, 1/4 Tasse Wasser, weißen Essig und Senfkörner. Auf niedriger Stufe kochen, bis die Senfkörner weich sind, etwa 10 Minuten. Fügen Sie bei Bedarf zusätzlichen Zucker hinzu. Beiseite legen.

Machen Sie die Rübensuppe: Heizen Sie den Ofen auf 375°F vor. Die Rüben mit einer Gemüsebürste oder von Hand schrubben und mit einem sauberen Küchentuch trocknen. Rote Bete auf ein Backblech mit Rand legen und mit Olivenöl beträufeln. Mit 1 Teelöffel Salz würzen und schwenken, bis die Rüben vollständig umhüllt sind. Decken Sie das Backblech fest mit Folie ab und rösten Sie es 30 bis 40 Minuten, bis die Rübengabel zart ist. Folie entfernen und beiseite stellen. Wenn die Rüben abgekühlt sind, die Rüben schälen und in große Stücke schneiden. Beiseite legen.

In einem großen Topf bei mittlerer Hitze die Butter schmelzen. Wenn es zu sprudeln beginnt, Lauch, Zwiebeln und Knoblauch hinzufügen und mit 1 Teelöffel Salz würzen, bis es weich ist, 10 bis 15 Minuten. Rüben, Sherry und Brühe dazugeben&ndashdie Rüben sollten mit Flüssigkeit bedeckt sein, bei Bedarf Wasser hinzufügen. Zum Kochen bringen und zugedeckt köcheln lassen, bis die Rüben weich sind, etwa 20 Minuten. Schalten Sie die Hitze aus und mischen Sie Honig, Sherry-Essig und Sojasauce unter.

Mit einem großen Löffel die Mischung vorsichtig in einen Mixer geben und pürieren, bis eine glatte Masse entsteht. Bei Bedarf portionsweise arbeiten. Sahne hinzufügen und bei Bedarf mit Salz würzen. Geben Sie die gemischte Suppe in den Topf zurück und halten Sie sie bei schwacher Hitze bis zum Servieren warm.

Zum Servieren die Suppe in Schüsseln verteilen und mit einem kleinen Löffel der eingelegten Senfkörner und der Beizflüssigkeit beträufeln. Mit einigen Scherben Pinienkerntuile und einem Stück Minze garnieren. Sofort servieren.


Rezept: Goldene Rübensuppe

Hinweis: Sie können das Gemüse in dieser cremigen Suppe ohne Sahne variieren und auch mit den Gewürzen spielen. Ein Klecks Vollmilchjoghurt kann ihm auf Wunsch einen seidigen Körper verleihen. Die Suppe wärmt schön auf. Reste halten sich in einem abgedeckten Behälter im Kühlschrank 3 Tage. Besonders schön ist diese Suppe, wenn sie mit einer gerösteten, gewürfelten Rote Bete garniert wird. Von Beth Dooley.

• 4 bis 5 mittelgroße goldene Rüben, etwa 1 1/2 lb.

• 1 mittelgroße Rote Bete, optional, zum Garnieren

• 2 bis 3 EL. ungesalzene Butter

• Prise Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

• 3 bis 4 c. Hühner- oder Gemüsebrühe

• 1 mittelgroße Yukon Gold Kartoffel, geschält und in Stücke geschnitten

• 1 Esslöffel. Zitronensaft, nach Geschmack

• 1 bis 2 EL. zubereiteter Meerrettich, nach Geschmack

• 1/4 bis 1/2 c. Vollmilchjoghurt, optional

Backofen auf 400 Grad vorheizen. Wenn die Rüben noch ihr Blattgemüse haben, entfernen Sie sie und reservieren Sie sie für eine andere Verwendung. Schrubben Sie die Rüben und wickeln Sie sie einzeln in Alufolie ein. Die Rüben auf ein umrandetes Backblech legen. rösten, bis ein scharfes Messer leicht in die Mitte der Rüben gleitet, etwa 50 bis 60 Minuten. Die Rote Bete herausnehmen und abkühlen lassen, dann die Haut entfernen. Die Rote Bete würfeln, dabei die Rote Bete von den Goldrüben trennen und beiseite stellen.

Die Butter in einem großen, tiefen Suppentopf bei mittlerer Hitze schmelzen. Fügen Sie die Zwiebel hinzu und braten Sie sie etwa 3 bis 5 Minuten an, bis sie weich ist. Mit einer Prise Salz und Pfeffer würzen. Fügen Sie 3 Tassen Hühnerbrühe und die Kartoffel hinzu und bringen Sie sie zum Kochen. Hitze reduzieren und köcheln lassen, bis die Kartoffel weich ist.

Die Goldrüben in den Topf geben und ein bis zwei Minuten köcheln lassen. Mit einem Stabmixer (oder stapelweise die Suppe in einen Mixer geben), die Goldrüben und die Kartoffel pürieren und zurück in den Topf geben. Fügen Sie mehr Brühe hinzu, wenn Sie die Konsistenz anpassen müssen. Mit Zitronensaft und Meerrettich abschmecken.

Wenn Sie möchten, schwenken Sie den Joghurt für einen scharfen Geschmack und eine cremigere Textur. Die Suppe in Schüsseln anrichten und mit der gewürfelten Rote Bete garnieren.


Leckere Sommersuppe Rezepte

Diese herrlichen Sommersuppenrezepte zeigen Ihnen, dass Suppe an einem sonnigen Julitag genauso gut ist wie im tiefsten Winter! Ich habe diese Sommersuppen in Gruppen unterteilt, damit Sie leicht genau die finden, die Sie suchen.

  • Heiße Tomatensuppen – reichhaltige, leckere Suppen mit frischen Sommertomaten
  • Heiße Suppen auf Gemüsebasis – frisches, saisonales Gemüse zu leckeren Suppen verarbeitet
  • Cremige Gemüsesuppen – Bisques, Chowders und cremige Suppen in allen Variationen, auch vegan
  • Kalte Gemüsesuppen – nicht nur Gazpacho!
  • Suppen mit Früchten – süß, herzhaft und zwischendurch sind diese leckeren Fruchtsuppen kühl und erfrischend
  • Sommersuppen aus dem Instant Pot – schnell gemacht, diese leckeren Suppen gibt es in allen Variationen

Es gibt leichte und erfrischende kalte Suppen und dicke und herzhafte Suppen in einer Schüssel und alles dazwischen. Diese Sommersuppen können als Vorspeise, Hauptgericht oder sogar Dessert serviert werden!

Heiße Tomatensuppen für den Sommer

Sicherlich geht nichts über eine frische, reife Sommertomate? Aber wenn Sie von Gartenpflanzen satt geworden sind oder einfach nur Abwechslung zum Tomatensalat haben, mischen Sie die Dinge mit einer köstlich sommerlichen Tomatensuppe.

1. Tomatensuppe mit Käsetoast

Diese schnelle und einfache Tomatensuppe wird mit käsigen Toasts gekrönt, um eine ganze Mahlzeit zuzubereiten. Füllend und lecker!

2. Griechische Tomatensuppe mit Feta und Basilikum

Dieses Rezept für griechische Tomatensuppe ist einfach zuzubereiten, mit gerösteten Tomaten und Paprika sowie vielen leckeren Gewürzen.

3. Tomatensuppe ohne Milch

Diese leckere gemischte Tomatensuppe enthält Kichererbsen für einen zusätzlichen Proteinschub.

4. Karotten-Tomaten-Suppe mit Ingwer und Orange

Ein lebendiges, spritziges Sommersuppenrezept mit frischem Gemüse, Obst und Gewürzen.

5. Veganes Tomatenbiskuit

Eine großartige Möglichkeit, frische, reife Sommertomaten zu verwenden. Cremig und aromatisch ist diese seidenweiche Suppe unglaublich lecker!

6. Geröstete Tomatensuppe

Diese köstliche Tomatensuppe ist eine großartige Möglichkeit, Ihre selbst angebauten Gartentomaten zu verwenden.

6. Tomatensuppe mit Gnocchi und Auberginen-Croutons

Machen Sie Tomatensuppe zum Hauptbestandteil Ihrer Mahlzeit, indem Sie knusprige Auberginen (Auberginen) ‘Croutons’ und füllende Kartoffelgnocchi hinzufügen.

Rezepte für heiße Sommersuppen auf Gemüsebasis

Das Kopfgeld im Sommer ist wirklich vielfältig! Von Erbsen und Blattgemüse wie Spinat und Grünkohl bis hin zu Zucchini, Paprika, Lauch und frischen Kräutern. Kombinieren Sie sie zu einer leckeren Sommersuppe, um die Ernte so richtig zu genießen.

1. Erbsen-Sellerie-Suppe mit Ziegenkäse

Diese glatte und cremige Suppe kombiniert Erbsen und Sellerie, plus ein Klecks Ziegenkäse fügt einen pikanten Geschmack hinzu.

2. Vegane Spinatsuppe

Dieses wunderschöne Rezept für grüne Spinatsuppe ist einfach und schnell aus frischem Sommergrün zuzubereiten.

3. Gebratene Zucchini-Suppe mit Erbsen und Basilikum

Diese herrliche hellgrüne Suppe ist vollgepackt mit leckerem Sommergemüse und Kräutern und wird mit knusprigen Croutons gekrönt.

4. Lauch-Zucchini-Suppe

Diese köstliche Gemüsesuppe ist ein tolles schnelles Mittagessen und kann auch als raffinierte Vorspeise serviert werden.

5. Sommersuppe mit Sauerampfer – ‘Grüner Borschtsch’

Eine traditionelle russische Suppe aus frischem Sauerampfer, Kräutern und Kartoffeln, serviert mit hartgekochtem Ei und Sauerrahm.

6. Pistou-Suppe

Dieses köstliche und würzige Suppenrezept ist mit Gemüse vollgestopft und somit eine gesunde Mahlzeit.

7. Goldene Pfeffersuppe

Diese reichhaltige, goldene Suppe, die mit Gemüse gefüllt ist, sieht aus wie eine Schüssel Sonnenschein!

8. Vegane Erbsen-Minz-Suppe

Vegane Erbsen-Minz-Suppe ist ein perfektes leichtes und sommerliches Essen und macht ein köstliches Mittagessen oder eine Vorspeise.

9. Vegane geröstete Karottensuppe

Eine dicke Karottensuppe mit herrlichem Geschmack und leuchtender Farbe.

10. Sommerliche Erbsensuppe

Eine herrlich stückige Suppe, voll mit frischem Gemüse, Bohnen und Erbsen.

11. Grüne Sommersuppe mit Petersilie und Mandelpesto

Verwenden Sie frisches Gemüse der Saison in diesem lebendigen, leckeren Sommersuppenrezept.

Cremige Sommer-Gemüsesuppen

Manchmal brauchen Sie einen Schuss Sahne, um den köstlichen Geschmack Ihres Gemüses hervorzuheben. Oder machen Sie eine vegane Suppe mit pflanzlicher Sahne oder Kokosnuss.

1. Vegane Brokkolicremesuppe

Diese cremige vegane Brokkolisuppe ist schnell und einfach zubereitet.

2. 30-Minuten-Tomatenbiskuit

Dieses reichhaltige und cremige Tomatenbiskuit ist in einer halben Stunde fertig und voller köstlicher Aromen.

3. Erbsensuppe mit weißem Trüffelöl

Eine lebendige grüne Suppe mit dem Zusatz von verwöhnendem weißem Trüffelöl.

4. Cremige Curry-Blumenkohlsuppe

Ein veganes, glutenfreies Suppenrezept mit nahrhaftem Gemüse, Gewürzen und Kokosmilch.

5. Salatsuppe

Diese frische und cremige Salatsuppe hat einen delikaten Geschmack und wird heiß oder kalt serviert.

6. Cremige Rote-Bete-Suppe (vegan)

Eine lebendige, nährstoffreiche Suppe, die eine glatte und cremige Variante der traditionellen Rübensuppe ist.

7. Geröstete Blumenkohlsuppe

Vollgepackt mit leckerem geröstetem Gemüse macht diese dicke und cremige Chowder ein köstliches Mittagessen oder ein leichtes Abendessen.

Kalte Gemüsesuppen für den Sommer

Wenn die Sonne hoch steht und Sie sich abkühlen müssen, kann eine kalte Suppe genau die Erfrischung sein, die Sie brauchen. Probieren Sie Klassiker wie Gazpacho oder Gurkensuppe oder entscheiden Sie sich für etwas Ausgefalleneres.

1. Gekühlte Gurkensuppe

Die gekühlte Gurkensuppe ist eine klassische Sommersuppe, die an einem heißen Tag eine schöne Vorspeise ist.

2. Einfache Gazpacho

Mit nur wenigen einfachen Gemüsen zubereitet, kann diese köstliche Gazpacho allein oder als erfrischende Beilage serviert werden.

3. Milchfreie Gurkensuppe

Diese erfrischende Gurkensuppe wird ohne Sahne oder Joghurt zubereitet und ist eine erfrischende Wahl für den Sommer.

4. Arjamolho

Arjamolho ist eine portugiesische kalte Suppe aus frischem Gemüse und Gewürzen. Es ist perfekt für den Sommer, da es kalt und erfrischend ist.

5. Tarator – Joghurt-Gurken-Suppe

Diese einfache Joghurt-Gurkensuppe ist an heißen Tagen ein wahrer Genuss. Mit einfachen Zutaten können Sie es in kurzer Zeit zubereiten.

6. Gekühlte Suppe aus gerösteten Tomaten und Paprika

Eine köstliche rote Suppe mit den besten frischen Tomaten der Saison.

7. Gekühlte Erbsen-Gurken-Cashew-Suppe

Seidig glatt und köstlich, garniert mit extra Erbsen und Cashewnüssen für eine wunderschöne Präsentation.

8. Kalte Rübensuppe

Diese leuchtend rosa Suppe wäre eine großartige Ergänzung zu einem sommerlichen Mittagsmenü.

Sommersuppen mit Früchten

Bringen Sie Ihre Sommersuppen mit der Zugabe von Obst auf ein ganz neues Niveau. Diese süßen und herzhaften Suppen können als ungewöhnliche Vorspeise oder erfrischendes Dessert serviert werden.

1. Wassermelonen-Gazpacho

Frische Wassermelonen-Gazpacho ist eine köstliche und erfrischende kalte Sommersuppe, die mit Gemüse und Obst gefüllt ist.

2. Gekühlte Pfirsichsuppe mit Joghurt

Diese fruchtig gekühlte Pfirsichsuppe ist die perfekte Sache an einem heißen Sommertag.

3. Gekühlte Erdbeer-Gurken-Suppe

Wenn es draußen heiß ist, ist diese gekühlte Erdbeer-Gurken-Suppe eine köstliche Art, sich abzukühlen! Mit nur wenigen Zutaten ist es einfach und erfrischend.

4. Gekühlte Birnensuppe (vegan)

Eine süße und erfrischende Fruchtsuppe mit Birnen, Knoblauch, Zitrone und Ahorn.

5. Kalte Wassermelonensuppe

Diese Wassermelonensuppe ist eine erfrischende Sommersuppe, die in 20 Minuten fertig ist und Sie an einem heißen Tag abkühlen wird!

6. Kirschsuppe mit Zimtcroutons

Sie brauchen nicht einmal den Herd, um diese schnelle und erfrischende fruchtige Suppe zuzubereiten.

7. Pfirsich-Gazpacho

Diese pfirsichfarbene Variante eines klassischen Gazpacho-Rezepts sieht an einem heißen Tag wie eine gute Wahl aus.

8. Gekühlte Kirsch-Fenchel-Suppe

Eine süß-herzhafte Sommersuppe, angereichert mit Buttermilch und dem sanften Geschmack von Dill.

9. Sommer-Obst-Gazpacho

Diese fruchtige Version der klassischen kalten Suppe enthält Pfirsiche, Wassermelone und Limettensaft für eine kühlende Schüssel.

10. Fruchtige kalte Ananassuppe

Diese frische Ananassuppe mit Kokos, Limettensaft und Basilikum ist voller sommerlicher Aromen.

Sommersuppen aus dem Instant Pot

Wenn es zu heiß ist, um den Ofen oder Herd zu benutzen, können Sie im Instant Pot immer noch eine köstliche Suppe zubereiten – yay!

1. Vegane Maissuppe

Diese leckere vegane Chowder wird aus hellem, frischem Sommermais hergestellt und ist eine einfache, nahrhafte Mahlzeit.

2. Marokkanische Gemüse- und Linsensuppe

Marokkanische Linsensuppe ist eine gesunde vegane Suppe, die eine Kombination aus nahöstlichen Gewürzen und frischem Gemüse für einen kräftigen Geschmack verwendet.

3. Vegane Tortillasuppe

Vollgepackt mit Gemüse, Bohnen und Mais ist diese leckere Suppe eine Mahlzeit für sich.

4. Thai-Curry-Zucchini (Zucchini) und Erbsensuppe

Mit authentischen thailändischen Gewürzen und viel Gemüse ist diese köstliche Suppe eine großartige Sommervorspeise.

5. Instant Pot Minestrone Suppe

Reichhaltige Brühe umgibt frisches Gemüse, Bohnen und Nudeln in dieser herzhaften Sommersuppe.

5. Japanische Miso-Suppe

Eine köstliche leichte Miso-Brühe mit Frühlingszwiebeln, Tofuwürfeln und Algen.