Neue Rezepte

Zitronenzunge mit Hummersauce

Zitronenzunge mit Hummersauce


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zitronenzunge mit Hummersauce

Für die Sohle:
16 Kartoffeln
2 zB
1 Esslöffel. geschmolzene Butter
Salz
etwas vom Kochwasser
2 1/2 Pfund. Zitronenzungenfilets
10 1/2 Unzen. Babygarnelen

Für die Soße:
1 Zwiebel
1 Teelöffel. geschmolzene Butter
1 1/4 c. Wasser
1 1/4 c. trockener Weißwein
4 EL. Hummervorrat
1 Tasse halb und halb
3 EL. Maisstärke
4 TL. Cognac
Salz und Zitronenpfeffer nach Geschmack

Ofen auf 400 F erhitzen.

Die Kartoffeln schälen und in kleine Stücke schneiden. Gießen Sie das Wasser aus den Kartoffeln, heben Sie etwas davon auf und zerdrücken Sie die Kartoffeln mit einem Kartoffelstampfer. Die Eier leicht schlagen und zusammen mit der Butter unter das Kartoffelpüree mischen. Mit Salz abschmecken. Bei Bedarf etwas Kochwasser zum Kartoffelpüree geben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Die Fischfilets mit der dunklen Seite nach innen aufrollen. Mit Salz bestreuen, etwas Wein hinzufügen und für 6-8 Minuten in den Ofen stellen. Aus dem Ofen nehmen und die Filets abkühlen lassen. Legen Sie den Fisch in die Mitte einer ofenfesten Auflaufform und legen Sie die Garnelen darauf.

Geben Sie das Kartoffelpüree in einen Spritzbeutel und verwenden Sie es um den Fisch herum, um den gesamten leeren Raum in der Pfanne auszufüllen.

Drehen Sie die Ofenhitze auf 475 F.

Die Zwiebel hacken und in Butter anbraten. Wasser, Wein, Brühe und Sahne hinzufügen. Zum Kochen bringen und Maisstärke hinzufügen, dabei ständig rühren, bis die Sauce eingedickt ist. Fügen Sie Salz, Zitronenpfeffer und Cognac hinzu. Gießen Sie die Sauce über den Fisch und die Garnelen. 10 Minuten im Ofen backen. Heiß servieren.


Rezeptzusammenfassung

  • 2 Esslöffel Kokosöl
  • Salz und gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 4 Seezungenfilets
  • ½ Tasse Mehl
  • 2 Esslöffel Butter
  • ¼ Tasse Butter
  • 2 Esslöffel gehackte frische Petersilie
  • 1 Esslöffel frischer Zitronensaft

Den Ofen auf 250 Grad F (120 Grad C) vorheizen. 2 Servierplatten zum Vorwärmen in den Ofen stellen.

Öl auf 2 große Pfannen verteilen und bei mittlerer Hitze erhitzen, bis das Öl schimmert.

Während das Öl erhitzt wird, streuen Sie Salz und Pfeffer über beide Seiten der Filets. Mehl in eine Tortenplatte gießen und Filets auf beiden Seiten ausbaggern, bis sie gleichmäßig beschichtet sind.

Butter gleichmäßig in beide Pfannen geben und schwenken, um sie mit dem Öl zu vermischen. Wenn der Schaum nachlässt, fügen Sie Fisch hinzu und kochen Sie ihn goldbraun, 2 bis 3 Minuten pro Seite.

Den Fisch vorsichtig umdrehen und kochen, bis er in der Mitte undurchsichtig weiß ist und unten anfängt zu bräunen, 1 bis 2 Minuten mehr. Fisch auf den vorgewärmten Teller geben und locker mit Alufolie abdecken. Teller in den Ofen zurückgeben.

Pfannen auf mittlere bis hohe Hitze zurückgeben. Butter hinzufügen und 1 bis 2 Minuten goldbraun kochen. Vom Herd nehmen und Petersilie und Zitronensaft einrühren. Buttersauce über den Fisch löffeln.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 4 (6-Unzen) Zitronenzungenfilets
  • ½ Teelöffel Salz
  • ¼ Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Teelöffel Butter
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • ¾ Tasse fettfreie, natriumarme Hühnerbrühe
  • 2 Esslöffel Kapern, abgespült, abgetropft und gehackt
  • 1 Esslöffel frischer Zitronensaft
  • 1 Esslöffel gehackte frische glatte Petersilie

Öl in einer großen beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Fisch mit Salz und Pfeffer bestreuen. Legen Sie den Fisch in die Pfanne und kochen Sie 3 Minuten auf jeder Seite oder bis der Fisch beim Testen mit einer Gabel leicht abblättert oder bis der gewünschte Gargrad erreicht ist. Fisch aus der Pfanne nehmen.

Butter in der Pfanne schmelzen. Fügen Sie Knoblauch hinzu, kochen Sie 1 Minute oder bis er leicht gebräunt ist. Brühe hinzufügen, Pfanne auskratzen, um gebräunte Teile zu lösen. Zum Kochen bringen, bis es auf 1/4 Tasse reduziert ist (ca. 6 Minuten). Gehackte Kapern einrühren und 3 Minuten köcheln lassen, bis die Sauce leicht eingedickt ist. Vom Herd nehmen, Petersilie einrühren. Sofort servieren.


Saucen für Hummerfleisch kalt serviert

Eine hausgemachte Mayonnaise, Béarnaise oder Sauce Hollandaise ist an keinem Tag der Woche zu schlagen. Der begleitende Hummer macht sie noch spezieller. Ob Salat oder Canapé vor dem Abendessen, probieren Sie eine unserer kalten Saucen für Hummer.

  • Getrüffelte Mayonnaise (nur ein paar Tropfen Trüffelöl)
  • Knoblauch-Basilikum-Mayo
  • Würziger Avocado-Dip (mit griechischem Joghurt, scharfer Sauce oder frischem Chili)
  • Sauerrahm mit exotischen Früchten (versuchen Sie Ananas)

Wie man gedämpften Hummer kocht

Der Hummer wurde nur mit Wasser gedämpft. Es gibt gedünstete Hummerrezepte, die sowohl Bier als auch Wasser erfordern, aber dies ist nicht eines dieser Rezepte. Ich habe die Hummer lebend im Asialaden gekauft, deshalb bin ich zuversichtlich, dass diese wirklich frisch sind.

Ich begann mit dem Kochen von Wasser in einem großen Mehrzweckdampfer. Wenn das Wasser zu kochen beginnt, habe ich die Hummer in den Dampfgarer gegeben, abgedeckt und gedünstet, bis die Hummer vollständig gekocht sind. Die Hummer sollten je nach Größe in etwa 10 bis 14 Minuten fertig sein.

Die Zitronenbuttersauce ist in weniger als 5 Minuten zubereitet. Ich lege die Butter in eine Schüssel, stelle sie für 20 bis 30 Sekunden in die Mikrowelle, um sie zu schmelzen, drücke den Zitronensaft hinein und füge Salz hinzu. Das ist es!

Probieren Sie diesen gedämpften Hummer mit Zitronenbuttersauce. Lass mich wissen was du denkst.


Hummer-Linguine mit Zitronen-Knoblauch-Sauce

Dies Hummer-Linguine und Zitronen-Knoblauch-Sauce ist überraschend einfach zuzubereiten und steckt voller köstlichem Geschmack!

Was sind einige Ihrer Lieblingshobbys? (Fernsehen zählt nicht!) Jeder hat ein Hobby, oder? Als ich ein Kind war, sammelte es Baseballkarten. Und dann baute es Modelleisenbahnen. (Ich bin wirklich ein Nerd.) Vor ein paar Monaten habe ich mich mit einem meiner Curling-Teamkollegen unterhalten, und es stellte sich heraus, dass er eine Menge Holzarbeiten macht. Ich habe das Gefühl, dass ich die Jungs, mit denen ich curle, ziemlich gut kenne, aber ich war trotzdem überrascht von diesem.

Wir waren bei ihm zu Hause für die Geburtstagsfeier seines Sohnes, und er zeigte mir seine "Werkstatt" unten im Keller. Er baute alle möglichen coolen Dinge für seinen Sohn, darunter eine Raketenschiff-Schiene für die Seite seines Bettes. Ich erinnere mich, dass ich als Kind eine Schiene auf meinem Bett hatte. Es war ein alter Metallapparat, der unter der Matratze steckte und dann auf jeder Seite Schienen hatte. Es hielt mich im Wesentlichen davon ab, mich mitten in der Nacht herauszurollen und meinen Kopf zu zerren. Diese Raketenschiff-Version war jedoch ziemlich großartig. Gleiches Konzept. Abgesehen davon, dass die “rails” nur ein Stück Sperrholz waren, das wie ein Raketenschiff geschnitten und bemalt wurde. Sprechen Sie darüber, die Fantasie eines Kindes genau dort zu umarmen! Verdammt, ich will irgendwie Raketenschiffschienen auf meinem Erwachsenenbett.

Am Ende der Curling-Saison letztes Jahr bat mich dieser Kumpel, an seinem Auto vorbeizukommen, bevor ich den Club verließ. Er sagte mir, er hätte etwas für mich. Ich dachte: “Äh, ok?” Es stellte sich heraus, dass er Robbie zu diesem lebensgroßen Herrscher gemacht hat. Laura und ich hatten dies bei unserem Besuch in seiner Küche montiert gesehen, und wir sagten beide, wie cool es war. Also ging er einfach hin und machte einen für uns! Es ist im Wesentlichen gebeiztes Holz, aber er benutzte einen Holzofen, um die Zahlen und Linien auf das Lineal zu brennen. Wir haben angefangen, Robbies Körpergröße alle 6 Monate zu markieren, und das Beste daran ist, dass wir dieses Lineal bei jedem Umzug mitnehmen können. Holzbearbeitung war noch nie meine Stärke, und ich bin ziemlich beeindruckt von jedem, der so etwas herstellen kann!

Essen aber? Das ist mein Ding! Ich liebe es, alles und jedes in der Küche zuzubereiten, daher der Food-Blog! Ich bringe immer Essen zum Curlingclub (wie dieses Pull-Apart Monkey Bread), und Laura und ich haben zu unserem Holzbearbeitungsfreund gegessen, als er und seine Frau vor ein paar Monaten ihren zweiten Sohn bekamen. Was kann ich sagen? Ich zeige Wertschätzung durch Essen.

Pasta war schon immer eines meiner Lieblingsgerichte, und ich bin nie einer, der eine gute Pasta + rote Sauce ablehnt. Aber ich mag auch andere Saucen. Nehmen Sie zum Beispiel diese Hummer-Linguine mit Zitronen-Knoblauch-Sauce. Die Sauce selbst ist dünn und bedeckt die Nudeln nur, anstatt sie darüber zu gießen. Und der Geschmack kommt sowohl von der Zitrone und dem Knoblauch als auch von den Hummerschalen. Hummerschwänze enthalten überraschend wenig Fleisch, aber davon lassen Sie sich hier nicht abschrecken. Das Kochen der Schwänze in der Brühe (auch nur für ein paar Minuten) verleiht der Sauce eine Menge Geschmack. Laura hat Linguine schon immer geliebt, also war diese Hummer-Linguine mit Zitronen-Knoblauch-Sauce genau das Richtige für sie. Mir? Ich liebe alle Pasta, egal in welcher Form!

Kochen Sie zu Hause sehr oft Hummer? Wir tun es nicht. Für den Anfang ist es etwas teuer. Aber unser Lebensmittelladen hatte neulich gefrorene Hummerschwänze im Angebot, also entschied ich mich dafür. Und wie ich oben erwähnt habe, kommt der Meeresfrüchte-Geschmack wirklich in diesem Gericht zur Geltung, auch wenn das eigentliche Fleisch nicht der Fall ist! Die Sauce für diese Hummer-Linguine ist schön und einfach. Es ist im Wesentlichen Knoblauch, Zitronenschale und Weißwein. Eine klassische Kombination mit viel Geschmack! Wenn Sie also über Hummerschwänze im Angebot stolpern, probieren Sie es aus! Oder ehrlich gesagt, diese Pasta würde mit einem schönen Stück Lachs oder ein paar Jakobsmuscheln köstlich schmecken. Genießen!


Schneide mit einer Küchenschere die obere Schale des Hummerschwanzes durch, halte am Schwanzansatz an und schneide dabei den oberen Teil des Fleisches durch.

Drehen Sie den Schwanz auf die hintere durchsichtige Seite und knacken Sie die Rippen in der Mitte. Dies hilft beim Öffnen der Shell.

Die Schale vorsichtig mit Daumen und Fingern öffnen und das Fleisch von der Schale lösen (Ader entfernen, falls vorhanden). Heben Sie das Fleisch aus der Schale und halten Sie es am Boden befestigt. Die Schale zusammendrücken und das Hummerfleisch darüber legen. Das meiste Hummerfleisch sollte auf der Schale sitzen.

In einer kleinen Schüssel die Zutaten für die Marinade verrühren: 1 EL Petersilie, 2 Knoblauchzehen, 1 TL Dijon, 1/4 TL Salz, 1/8 TL Pfeffer, 1 1/2 EL Olivenöl und 1 1/2 EL Zitronensaft.

Stellen Sie den Rost in die Mitte des Ofens, so dass die fleischigen Spitzen Ihrer Hummerschwänze mindestens 15 cm vom oberen Heizelement entfernt sind. Ofen vorheizen, um bei starker Hitze zu grillen.

Hummerschwänze bei starker Hitze 10-11 min grillen (oder entsprechend der Hummerschwanzgröße – siehe Tabelle). Wenn es fertig ist, sollte das Hummerfleisch in der Mitte undurchsichtig und weiß sein und auf einem sofort ablesbaren Thermometer 145 ° F anzeigen. Auf eine Servierplatte geben und nach Belieben mit Petersilie garnieren.

Für die Knoblauch-Zitronen-Butter: Fett aus dem Bräter in einen kleinen Topf abtropfen lassen und mit den restlichen 2 EL Butter vermischen, zum Köcheln bringen und vom Herd nehmen. Über die Hummerschwänze gießen oder in Auflaufförmchen teilen und als Dip verwenden.


Zutaten

  1. Hummer:
    • 2 Tassen Wondra-Mehl
    • 1/4 Tasse Chilipulver
    • 2 Esslöffel Cayennepfeffer
    • 2 Esslöffel grobes Salz plus mehr nach Geschmack
    • 3 lebende 2-Pfund-Hummer
    • 1 Tasse Erdnussöl
    • 8 Zehen Knoblauch, gehackt
    • 1 Esslöffel scharfe rote Paprikaflocken
    • 1 Tasse Hummer oder Hühnerbrühe
    • 2 Esslöffel ungesalzene Butter
    • 1 Esslöffel frischer Zitronensaft
    • 1/2 lose verpackte Tasse frische Basilikumblätter
    • 1/2 Tasse im Ofen getrocknete Tomaten in Julienne
    • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
    • Zitronenreis (Rezept folgt)
    • Gebratenes Basilikum (Rezept folgt)
  2. Zitronen Reis:
    • 1 1/2 Esslöffel Olivenöl plus 2 optionale Esslöffel
    • 1/2 Tasse fein gewürfelte Zwiebeln
    • 1 Knoblauchzehe, gehackt
    • 3 Tassen verarbeiteter Reis
    • 4 Tassen Hühnerbrühe oder Wasser
    • 1 Tasse frischer Zitronensaft
    • 1 1/2 Teelöffel grobes Salz plus mehr nach Geschmack
    • 1/4 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer plus mehr nach Geschmack
    • 1 große Zucchini, geputzt, entkernt und gewürfelt, optional
  3. Gebratenes Basilikum:
    • 4 Tassen Pflanzenöl
    • 1 großes Bund frisches Basilikum, nur Blätter, gut gewaschen und getrocknet

Hummer-Fettuccine mit Zitronen-Creme-Sauce

Stellen Sie sich dieses Gericht als dekonstruiertes Hummerbrötchen mit Pasta oder als sommerliche Variation von Fettuccine Alfredo vor. Mit frischem Zitronensaft, Schale, Kräutern – und natürlich viel Hummerfleisch aus Maine und abgerundet mit gerösteten Butterbrotkrümeln aus einem frischen Brötchen – das Ergebnis ist eine Mahlzeit, die selbst die anspruchsvollsten Besucher beeindrucken wird. Die hellen Noten von Zitrone und Kräutern harmonieren perfekt mit dem leichten Sahneüberzug der Sauce. Wenn Sie sich wegen des Genusses dieses Gerichts schuldig fühlen, fügen Sie eine Handvoll Erbsen, gehackten Spargel oder Babyspinat hinzu.

Zutaten

1 Pfund Fettucine-Nudeln 1 Stange gesalzene Butter, geteilt 1 Tasse frisch zerrissene Semmelbrösel vom Brötchen ½ Tasse gehackte Schalotten, von etwa 2 Schalotten 1 Tasse Sahne 2 EL. frische Zitronenschale, von 2 Zitronen 1 Pfund gekochtes frisches Hummerfleisch, Krallen, Knöchel und Schwänze, grob gehackt 5 EL Zitronensaft, aus 2 Zitronen ½ Tasse gehackte frische glatte Petersilie, plus mehr zum Servieren 2 EL. gehackte frische Thymianblätter, plus mehr zum Servieren 2 Tassen abgerissene frische Basilikumblätter plus mehr zum Servieren

Anweisungen

Rezept von Vanessa Seder für Maine Lobster Now®

Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen und die Nudeln nach Packungsanweisung kochen. ½ Tasse Nudelwasser auffangen, abtropfen lassen, in den Topf zurückgeben und mit 3 Esslöffeln Butter vermischen.

In der Zwischenzeit in einer großen Pfanne mit hohem Rand 1 Esslöffel Butter bei mittlerer Hitze schmelzen. Fügen Sie die Semmelbrösel hinzu und kochen Sie sie unter gelegentlichem Rühren, bis sie leicht geröstet sind, etwa 8 bis 10 Minuten. Zum Abkühlen in eine Schüssel geben und beiseite stellen.

Bringen Sie die Pfanne wieder auf die Herdplatte. Die restlichen 4 EL Butter bei mittlerer Hitze schmelzen. Fügen Sie die Schalotten hinzu und kochen Sie sie unter gelegentlichem Rühren, bis sie weich sind, etwa 2 bis 3 Minuten. Sahne hinzufügen und etwa 3 bis 4 Minuten köcheln lassen. Das reservierte Nudelwasser und die Zitronenschale einrühren. Weiter kochen, bis die Sahne-Mischung leicht eindickt, etwa 3 bis 4 Minuten, dann das Hummerfleisch einrühren. Den Hummer mit der Sahne überziehen und weiterkochen, bis das Hummerfleisch durchgewärmt ist, etwa 2 Minuten.

Gib die Hummermischung zurück in den Topf mit den Nudeln. Fügen Sie den Zitronensaft hinzu und werfen Sie ihn zum Überziehen, dann fügen Sie Petersilie, Thymian und Basilikum hinzu und schwenken Sie vorsichtig, bis sich alles vermischt hat. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Nudeln und die Sauce auf vier Schüsseln verteilen und nach Belieben mit etwas Semmelbrösel und weiteren frischen Kräutern belegen. Sofort servieren.


Zitronenzunge mit Hummersauce - Rezepte

Entfernen Sie den Rock der Sohle mit einer Schere. Entfernen Sie die Haut, indem Sie direkt über dem Schwanz einen kleinen Schlitz schneiden und dann mit einem sauberen Geschirrtuch die Haut abziehen. Schneiden Sie den Schwanz mit einer Schere ab.

Mehl in eine Schüssel geben und mit Salz und Pfeffer mischen. Die Sohle mit gewürztem Mehl bestreichen und überschüssigen Staub abstauben. Eine große beschichtete, ofenfeste Pfanne erhitzen und das Öl hinzufügen. Wenn das Öl heiß ist, kochen Sie den Fisch 2 Minuten lang goldbraun, drehen Sie ihn dann um und kochen Sie ihn weitere zwei Minuten lang.

Wenn die zweite Seite goldbraun ist, für 5 Minuten in den Ofen geben.

Aus dem Ofen nehmen und den Fisch auf einen warmen Teller legen, während Sie die Sauce zubereiten.

In derselben Pfanne die Butter hinzufügen und bei mittlerer Hitze erhitzen. Butter dazugeben und nussbraun braten. Zitrone und Petersilie unterrühren und über den Fisch löffeln. Mit Brunnenkresse garnieren.

Backofen auf 200 °C vorheizen.

Entfernen Sie den Rock der Sohle mit einer Schere. Entfernen Sie die Haut, indem Sie direkt über dem Schwanz einen kleinen Schlitz schneiden und dann mit einem sauberen Geschirrtuch die Haut abziehen. Schneiden Sie den Schwanz mit einer Schere ab.

Mehl in eine Schüssel geben und mit Salz und Pfeffer mischen. Die Sohle mit gewürztem Mehl bestreichen und überschüssigen Staub abstauben. Eine große beschichtete, ofenfeste Pfanne erhitzen und das Öl hinzufügen. Wenn das Öl heiß ist, den Fisch 2 Minuten goldbraun kochen, dann umdrehen und weitere zwei Minuten garen.

Wenn die zweite Seite goldbraun ist, für 5 Minuten in den Ofen geben.

Aus dem Ofen nehmen und den Fisch auf einen warmen Teller legen, während Sie die Sauce zubereiten.

In derselben Pfanne die Butter hinzufügen und bei mittlerer Hitze erhitzen. Butter dazugeben und nussbraun braten. Zitrone und Petersilie unterrühren und über den Fisch löffeln. Mit Brunnenkresse garnieren.

Teile dieses Rezept

Zutaten

  • 1 Zitronensohle
  • 1 Esslöffel normales Mehl
  • Salz und Pfeffer
  • 3 Esslöffel Olivenöl

Methode

Entfernen Sie den Rock der Sohle mit einer Schere. Entfernen Sie die Haut, indem Sie direkt über dem Schwanz einen kleinen Schlitz schneiden und dann mit einem sauberen Geschirrtuch die Haut abziehen. Schneiden Sie den Schwanz mit einer Schere ab.

Mehl in eine Schüssel geben und mit Salz und Pfeffer mischen. Die Sohle mit gewürztem Mehl bestreichen und überschüssigen Staub abstauben. Eine große beschichtete, ofenfeste Pfanne erhitzen und das Öl hinzufügen. Wenn das Öl heiß ist, den Fisch 2 Minuten goldbraun kochen, dann umdrehen und weitere zwei Minuten garen.

Wenn die zweite Seite goldbraun ist, für 5 Minuten in den Ofen geben.

Aus dem Ofen nehmen und den Fisch auf einen warmen Teller legen, während Sie die Sauce zubereiten.

In derselben Pfanne die Butter hinzufügen und bei mittlerer Hitze erhitzen. Butter dazugeben und nussbraun braten. Zitrone und Petersilie unterrühren und über den Fisch löffeln. Mit Brunnenkresse garnieren.

Backofen auf 200 °C vorheizen.

Entfernen Sie den Rock der Sohle mit einer Schere. Entfernen Sie die Haut, indem Sie direkt über dem Schwanz einen kleinen Schlitz schneiden und dann mit einem sauberen Geschirrtuch die Haut abziehen. Schneiden Sie den Schwanz mit einer Schere ab.

Mehl in eine Schüssel geben und mit Salz und Pfeffer mischen. Die Sohle mit gewürztem Mehl bestreichen und überschüssigen Staub abstauben. Eine große beschichtete, ofenfeste Pfanne erhitzen und das Öl hinzufügen. Wenn das Öl heiß ist, den Fisch 2 Minuten goldbraun kochen, dann umdrehen und weitere zwei Minuten kochen.

Wenn die zweite Seite goldbraun ist, für 5 Minuten in den Ofen geben.

Aus dem Ofen nehmen und den Fisch auf einen warmen Teller legen, während Sie die Sauce zubereiten.

In derselben Pfanne die Butter hinzufügen und bei mittlerer Hitze erhitzen. Butter dazugeben und nussbraun braten. Zitrone und Petersilie unterrühren und über den Fisch löffeln. Mit Brunnenkresse garnieren.



Bemerkungen:

  1. Thaxter

    Tut mir leid, aber meiner Meinung nach liegst du falsch. Ich bin in der Lage, es zu beweisen. Schreiben Sie mir in PM, sprechen Sie.

  2. Rourke

    Du bist zufällig nicht der Experte?

  3. Adlar

    And do you understand?

  4. Medr

    Es tut mir leid, aber meiner Meinung nach lagen sie falsch. Wir müssen diskutieren. Schreiben Sie mir in PM.



Eine Nachricht schreiben