Neue Rezepte

Jenseits der Margarita: 8 Tequila-Cocktails

Jenseits der Margarita: 8 Tequila-Cocktails

Agave hat mehr zu bieten als eine Margarita; würzige Cinco de Mayo-Cocktails

Seien wir ehrlich, wir sind immer auf der Suche nach einem guten Margarita. Ob es traditionell, aromatisiert, oder gefroren – wir können nicht genug davon bekommen. Aber warum sollten wir uns nur auf eine Margarita beschränken, wenn aus Tequila so viel mehr Cocktails werden? Bei diesem Cinco de Mayo denken wir weit über die Margarita hinaus und fragen uns, welche anderen Cocktails man mit unseren Lieblings-Tequilas zubereiten kann.

Klicken Sie hier für die Diashow mit 8 Tequila-Cocktails

Tequila eignet sich für so viele weitere Cocktails, die der Margarita nur einen Schritt voraus sind. Wenn Sie also die Kunst der Margarita beherrschen, lesen Sie weiter. Während einige Klassiker sind, wie der Paloma (und seine Variation, der Granatapfel Paloma), sind andere eine Wendung anderer klassischer Cocktails. Nehmen Sie den mexikanischen Mojito – während einige denken, dass Tequila nicht in einen Minz-Cocktail gehört, müssen wir da anderer Meinung sein. Und natürlich sind viele der Cocktails scharf, so wie wir es mögen. Was wäre das für ein Cinco de Mayo ohne ein paar Jalepeños?

Werden Sie kreativ in diesem Cinco de Mayo und denken Sie über den Margarita- und Tequila-Shot hinaus. Wir versprechen Ihnen, Sie haben noch einige tolle Cocktails in sich. Klicken Sie weiter für unsere liebsten Tequila-Rezepte.


Gehen Sie mit diesen erfrischenden Tequila-Cocktails über die Margarita hinaus

Nationaler Tequila-Tag ist ein echter „Urlaub“. Es wird jährlich am 24. Juli gefeiert. Und natürlich am besten mit einem Glas Ihrer Lieblings-Agavenspirituose in der Hand. Oder vielleicht entscheiden Sie sich dafür, es zu seinem beliebtesten Cocktailarrangement zu machen. Wenn Sie in Mexiko sind, wird es nicht das sein, was Sie wahrscheinlich erwarten.

Südlich der Grenze ist die Margarita kaum die beste Art, Tequila zu trinken. Es ist nicht einmal in der Nähe. Dieser Titel würde dem Paloma—eine einfache Kombination aus 1 Teil einheimischer Spirituose mit 2 Teilen Grapefruit-Soda, mit einem Spritzer Limettensaft und einer Prise Salz.

Wenn Sie jedoch noch tiefer in die berühmten Aromen von Jalisco eintauchen möchten, sollten Sie einige besondere Einblicke in Betracht ziehen, die von . geteilt wurden El Tequileño. Diese besondere Marke wurde 1959 vom legendären Branchenpionier, Don Jorge Salles Cuervo. Jawohl-das Cuervo. Heute wird es vom Brennmeister Jorge Antion Salles in dritter Generation geleitet. Das Portfolio der zu 100 % aus Agave gewonnenen Liquids umfasst den weltweit einzigen „Reposado Rare“ – einen reichhaltigen, bernsteinfarbenen Tequila, der etwas mehr als sechs Jahre in einem massiven amerikanischen Eichenholz gereift ist. In abwechselnden Fäden ergeben sich Noten von Zimtwürze und Marzipan. Ein traditioneller Reposado ruht im Vergleich dazu weniger als 12 Monate.

Als Familienbetrieb unterhält El Tequileño eine besondere Beziehung zu lokalen Unternehmen in der aktuellen Stadt von Tequila, Mexiko. Darunter der vielleicht legendärste Außenposten der Region: La Capilla. Diese winzige, unscheinbare Cantina etwas außerhalb des zentralen Platzes ist der Geburtsort eines der beständigsten Cocktails des Landes: Die Batanga. Es wurde vom legendären Besitzer der Taverne, Don Javier Delgado Corona, erfunden, der Anfang des Jahres Ende der 90er Jahre verstarb.


Cinco de Mayo Tequila-Getränke jenseits von Margaritas: The Cocktail Hour

Auf Cinco de Mayo finden Sie viele Nachtschwärmer, die eine Margarita, das beliebteste Tequila-Getränk der Welt, hochziehen. Aber es ist nicht das beliebteste Tequila-Getränk in der Heimatnation des Geistes.

Mexikaner bevorzugen den herben Punsch von Margaritas Cousin Paloma, einem Getränk aus den 2750er Jahren, das Tequila (entweder Blanco oder Reposado), etwas Limette und Grapefruit-Soda enthält. Die große kreative Entscheidung ist, ob Sie ein handelsübliches Grapefruit-Limonade verwenden – wie Squirt, Jarritos oder Fresca – oder Ihr eigenes herstellen, indem Sie frischen Grapefruitsaft (rot für süßer, weiß für herber) mit Sodawasser mischen. Um die Aromen abzurunden, fügen Sie eine Prise Salz oder einen gesalzenen Rand hinzu.

The Fireside, an der Northwest 23rd Avenue, serviert eine Version des Paloma namens Flores de Jalisco, die mit Ingwerlikör gewürzt ist und eine blumige Note von Tequila mit getrockneten Jasminblüten erhält – "Der perfekte Veranda-Schlucker für einen Frühlingstag, " sagt Barkeeper Matt Talavera.

Es ist eine von vielen Alternativen, die Sie in Betracht ziehen können, da Cinco de Mayo am Donnerstag ankommt und ein Wochenende voller Feiern für mexikanische Speisen und Getränke einläutet, einschließlich der jährlichen Fiesta im Tom McCall Waterfront Park, die bis Sonntag dauert.

Für eine festliche Margarita-Alternative sollten Sie El Diablo in Betracht ziehen, ein Getränk, das im Barkeeper-Leitfaden von Trader Vic von 1946 bekannt wurde. Es besteht aus Tequila (Blanco oder Reposado), Limettensaft und Crème de Cassis (der schwarze Johannisbeerlikör, der einen Kir Royal ausmacht) mit erfrischendem Ingwerbier. RingSide Grill im Nordosten von Portland zaubert eine traditionelle Version, und ein guter Barkeeper sollte Ihnen ohne viel Aufhebens eine zubereiten können.

Wie die oben genannten Getränke beweisen, passt Tequila sehr gut zu Zitrusfrüchten. Suchen Sie im Hale Pele, der renommierten Tiki-Bar im Nordosten von Portland, nach dem Happy-Hour-Cocktail Yellow Boxer, der zu gleichen Teilen mit frischem Orangen- und Limettensaft sowie silbernem Tequila und Limettensaft verfeinert wird. Das Rezept, basierend auf einem Drink aus einer tropischen Bar in Deutschland, wird in einem Collins-Glas auf Crushed Ice serviert – "Ein erfrischender Kühler, perfekt für jede Jahreszeit", sagt Barkeeper Sierra Kirk.

Für einen einfacheren Zitruslöscher sollten Sie den einfach herzustellenden Tequila Sunrise – Orangensaft mit einem Schuss Grenadine, der die Getränke mit seinem gleichnamigen Design färbt – so ziemlich überall finden können. Noch einfacher? Viele verzichten auf den Mixer und entscheiden sich für einfache Tequila-Shots, oft unterstützt mit einem Spritzer Limette und einem Hauch von Salz. In Mexiko werden Tequila-Shots jedoch normalerweise mit einem Sangrita-Jäger kombiniert. Einige Rezepte verlangen eine Mischung aus Orangen-, Limetten-, Grenadine- und Chilipulver, während andere auf Tomaten basieren.

Für alle, die ihren Tequila wie einen edlen Whisky genießen möchten, gibt es den Tequila Old Fashioned. Im Gegensatz zu anderen Tequila-Cocktails spielen Anejo (im Alter von ein bis drei Jahren) oder Extra-Anejo (im Alter von mehr als drei Jahren) oft den Star, unterstützt von etwas Zucker, Bitter und Sodawasser. Inzwischen verwendet die Shake Bar in Chinatown auch Anejo-Tequila für seine Cinco-freundliche Version des Cosmopolitan, der Liebling der Fans von "Sex and the City".

Wenn Sie in Ihren Cocktails eine bittere Note genießen, spielen viele Bars mit Campari, Aperol und anderen Amari. Coquine mischt Campari und Wermut mit dem doppelten Punch von Reposado-Tequila und Mezcal für El Caminero, seine Wendung auf einem Boulevardier.

Und wenn Sie immer noch Lust auf eine Margarita haben, finden Sie viele traditionelle Takes und Wendungen. Einige unserer beliebtesten Portland-Margaritas finden Sie in Nuestra Cocina, Xico, Por Que No und Cha Taqueria, die alle für Cinco de Mayo gepackt sein sollten. Stella Taco in der Northeast Alberta Street hat eine besonders blumige Version auf der Speisekarte.

"Bei Stella verwenden wir lokal hergestellten Raft-Sirup und Bitter Housewife Bitter, um die klassischen Margarita- und Hibiskus-Aromen mit dem blumigen pazifischen Nordwesten-Lavendel zu kombinieren", sagt Besitzer Ian Atkins.


Jenseits der Margarita: 10 Tequila-Cocktail-Rezepte zum Ausprobieren

Salzen, schießen, saugen. Dann beißen Sie die Zähne zusammen und schütteln Sie den Kopf, um das Feuer zu löschen, das in Ihrer Kehle brennt. Dieses Tequila-Ritual ist vielen College-Studenten bekannt, aber wenn Sie seit Ihrer Jugend nicht mehr an dem auf Agave basierenden Spiritus getrunken haben, ist es Zeit für einen Auffrischungskurs.

Der Likör erlebt eine Renaissance, und die Hersteller stellen Single-Estate- und Vintage-Tequilas her. Diese handwerklich hergestellten Tequilas haben wenig mit dem verarbeiteten Zeug zu tun, das dir früher im Hals stach.

Nach mexikanischem Gesetz muss Tequila, der durch Destillation der fermentierten Säfte der blauen Agave gewonnen wird, zu 51 Prozent aus Agave bestehen. Aber das bedeutet, dass die anderen 49 Prozent künstliches Ekel sein können. "Das billige Zeug namens Mixto enthält viel zugesetzten Zucker und sogar Karamellfarben, die Massenhersteller verwenden, um die komplexen Aromen von gereiftem Tequila zu reproduzieren", sagt Ted Gibson, ein Barkeeper, der die neue Tequila-Verkostung des All Agave Project leitet Programm auf Rancho Valencia in Kalifornien.

Jede trinkbare Flasche trägt das Etikett 100 Prozent Agave. „Qualitäts-Tequila ist eine unverarbeitete Naturspirituose mit Geschmackstiefe“, sagt Gibson. Die besten Produzenten setzen auf Terroir, genau wie bei edlen Weinen. Der Geschmack eines bestimmten Tequilas hängt von den Wachstumsbedingungen, der Höhe und dem Sonnenlicht ab.

„Normalerweise ist eine im Hochland (über 6.000 Fuß) angebaute Agavenpflanze größer und enthält mehr gespeicherte Zucker, und ihr Tequila neigt dazu, eine blumige Essenz zu haben“, sagt Gibson. "Tequila aus Pflanzen, die im Flachland angebaut werden, ist oft pflanzlicher und würziger."

Nun, wir könnten Gibson einfach sagen, dass Tequila eine vielseitige Spirituose ist, die Sie nicht nur in Margaritas mischen sollten. Aber wo ist der Spaß daran? Überzeugen Sie sich selbst mit diesen 10 erfinderischen Rezepten, die er kreiert hat. Es ist eine Reihe von Cocktails, die Sie zu vielen Gelegenheiten servieren können – der perfekte Schluck für ein Barbecue, ein Getränk mit Speckgarnitur zum Brunch, eine Variante eines Old Fashioned, der genau richtig für eine Delikatesse nach dem Abendessen ist und vieles mehr. Komm rüber, Margarita – das Tequila-Spiel ist gerade viel interessanter geworden. Machen Sie sich bereit für 10 überraschende neue Möglichkeiten, diesen Geist zu genießen. Salud!


5 köstliche Tequila-Getränke – die über die Margarita hinausgehen! -- du wirst dich heute einschenken wollen

Falls Sie das Memo nicht bekommen haben, Mittwoch ist Cinco de Mayo. Es scheint passend, den „Urlaub“ mit einem Tequila-Getränk zu feiern, oder?

Bevor Sie beim Wort „Tequila“ erschaudern, sollten Sie wissen, dass es neben dem Schießen noch viele andere Möglichkeiten gibt, ihn zu trinken. Und wenn wir noch einen ultimativen Tipp haben, bevor Sie mit dem Einschenken beginnen: Greifen Sie beim Tequila-Kauf nicht nur zu den Billigprodukten. Wenn uns das Trinken von Tequila etwas beigebracht hat, dann, dass diese Flaschen oft zu Kopfschmerzen über den Tag führen können (oh, und zu viel davon zu trinken spielt auch eine Rolle).

So sehr wir Margaritas lieben, wir schätzen Tequila im Allgemeinen, also dachten wir, es würde Spaß machen, einige neue Tequila-Cocktails zu probieren.

1. FIG's Watermelon Mary

Das Wetter wird langsam warm, also mussten wir uns natürlich für diesen Cocktail entscheiden. Eine leichtere Version einer Bloody Mary aus dem FIG Restaurant in Santa Monica, Kalifornien, ist diese hier perfekt für jeden Sommerbrunch (oder früher - niemand sieht zu).


Jenseits der Margarita: 10 Tequila-Cocktails zum Probieren

Der Likör erlebt eine Renaissance, und die Hersteller stellen Single-Estate- und Vintage-Tequilas her. Diese handwerklich hergestellten Tequilas haben wenig mit dem verarbeiteten Zeug zu tun, das dir früher im Hals stach.

Nach mexikanischem Gesetz muss Tequila, der durch Destillation der fermentierten Säfte der blauen Agave gewonnen wird, zu 51 Prozent aus Agave bestehen. Aber das bedeutet, dass die anderen 49 Prozent künstliches Ekel sein können. "Das billige Zeug namens Mixto enthält viel zugesetzten Zucker und sogar Karamellfarbe, die Massenhersteller verwenden, um die komplexen Aromen von gereiftem Tequila zu reproduzieren", sagt Ted Gibson, ein Barkeeper, der die neue Tequila-Verkostung des All Agave Project leitet Programm auf Rancho Valencia in Kalifornien.

Tequila ist nicht gleich Tequila

Jede trinkbare Flasche trägt das Etikett 100 Prozent Agave. „Qualitäts-Tequila ist eine unverarbeitete Naturspirituose mit Geschmackstiefe“, sagt Gibson. Die besten Produzenten setzen auf Terroir, genau wie bei edlen Weinen. Der Geschmack eines bestimmten Tequilas hängt von den Wachstumsbedingungen, der Höhe und dem Sonnenlicht ab.

„Normalerweise ist eine im Hochland (über 6.000 Fuß) angebaute Agavenpflanze größer und enthält mehr gespeicherte Zucker, und ihr Tequila neigt dazu, eine blumige Essenz zu haben“, sagt Gibson. "Tequila aus Pflanzen, die im Flachland angebaut werden, ist oft pflanzlicher und würziger."

Nun, wir könnten Gibson einfach sagen, dass Tequila eine vielseitige Spirituose ist, die Sie nicht nur in Margaritas mischen sollten. Aber wo ist der Spaß daran? Überzeugen Sie sich selbst mit diesen 10 erfinderischen Rezepten, die er kreiert hat. Es ist eine Reihe von Cocktails, die Sie zu vielen Gelegenheiten servieren können – der perfekte Schluck für ein Barbecue, ein Getränk mit Speckgarnitur zum Brunch, eine Variante eines Old Fashioned, der genau richtig für eine Delikatesse nach dem Abendessen ist und vieles mehr. Komm rüber, Margarita – das Tequila-Spiel ist gerade viel interessanter geworden. Machen Sie sich bereit für 10 überraschende neue Möglichkeiten, diesen Geist zu genießen. Salud!

Gallaghers Zerschlag

Wenn wir an Obst und Tequila denken, kommen uns Zitronen und Limetten in den Sinn. Aber es gibt noch viele andere Sorten, die perfekt zum Spirit passen.

Kombinieren Sie die Zutaten im Mixing Glass Muff. Eis hinzufügen, dann schütteln. Auf frisches Eis doppelt abseihen und mit einem Wassermelonenwürfel und einem Salbeiblatt garnieren.

Himbeer-Barett

Gibsons Raspberry Beret ist ein Kinderspiel für eine Party. Das folgende Rezept dient einem, aber es ist einfach, daraus eine große Menge zu machen. Bereiten Sie einfach die Himbeer-Minz-Limonade vor (limonade, Himbeeren und Minzblätter pürieren, dann abseihen) und fügen Sie den Schnaps hinzu, wenn es Partyzeit ist.

Kombinieren Sie die Zutaten im Rührglas leicht durcheinander. Eis hinzufügen, dann schütteln. Auf frisches Eis doppelt abseihen. Mit einer Himbeere und einem Zweig frischer Minze garnieren.

Juan-y Apfelkerne

"Kräuter passen aufgrund der pflanzlichen und blumigen Aromen der Spirituose gut zu Blanco-Tequila", sagt Gibson. Dieses Rezept erfordert Estragon mit Lakritzduft, aber Minze, Thymian, Salbei und Koriander ergänzen Tequila.

1 1/2 Unzen Blanco-Tequila

1 Unze Granny Smith Apfelsaft

Kombinieren Sie die Zutaten im Rührglas leicht durcheinander. Eis hinzufügen, dann schütteln. Auf frisches Eis doppelt abseihen und mit einer Apfelscheibe und einem Zweig Estragon garnieren.

Gibsons Raspberry Beret ist ein Kinderspiel für eine Party. Das folgende Rezept dient einem, aber es ist einfach, daraus eine große Menge zu machen. Bereiten Sie einfach die Himbeer-Minz-Limonade im Voraus zu (limonade, Himbeeren und Minzblätter pürieren, dann abseihen) und fügen Sie den Schnaps hinzu, wenn es Partyzeit ist. Bildnachweis: Copyright 2015 Oscar E. Murden Jr.

Der Pimm's Cup, ein klassischer englischer Cocktail auf Gin-Basis, ist Pimm's No. 1, Gurke und Limonade, Zitronenlimonade oder Ginger Ale. Mischen Sie die Dinge, indem Sie den Gin gegen Tequila austauschen, um ein sauberes, erfrischendes Getränk zu erhalten.

1 1/2 Unzen Blanco-Tequila

3 Spritzer Bitter Truth Selleriebitter

Kombinieren Sie die Zutaten im Rührglas leicht durcheinander. Eis hinzufügen, dann schütteln. Auf frisches Eis doppelt abseihen und mit einem Gurkenband und einem Basilikumblatt garnieren.

"Es ist ganz einfach, seinen eigenen Tequila mit Pfeffer zu machen", sagt Gibson, der zugibt, dass La Pinata sein Favorit unter den Tequila-Kreationen ist, die er herstellt, weil der Koriander und die Hitze im Mixologie-Himmel zusammenpassen. Schneiden Sie einfach einen Serrano der Länge nach in zwei Hälften und geben Sie ihn in eine Flasche Tequila. 24 Stunden ruhen lassen, dann abschmecken.

2 Unzen mit Serrano angereicherter Blanco-Tequila

1 Unze frischer Ananassaft

3 Zweige Koriander, Blätter abgerissen

Zutaten im Mischglas mit Eis schütteln. Auf frisches Eis doppelt abseihen und mit Ananasblättern, einem Limettenrad und Koriander garnieren.


"Kräuter passen aufgrund der pflanzlichen und blumigen Aromen der Spirituose gut zu Blanco-Tequila", sagt Gibson. Dieses Rezept erfordert Estragon mit Lakritzduft, aber Minze, Thymian, Salbei und Koriander ergänzen Tequila. Bildnachweis: Copyright 2015 Oscar E. Murden Jr.

Ein Paloma ist ein beliebter Cocktail aus Tequila und Grapefruitsaft. Verleihen Sie ihm eine moderne Note, indem Sie die Grapefruit verkohlen, bevor Sie sie entsaften, damit sie leicht karamellisiert (einfach die Grapefruit halbieren und auf einen heißen Grill werfen, bis Sie Grillspuren sehen). Als Garnitur sorgt eine verkohlte Grapefruitscheibe für visuelles Interesse und noch mehr Rauchgeschmack.

2 Unzen Reposado-Tequila

2 Unzen verkohlter Grapefruitsaft

1/2 Unze Zimt einfacher Sirup

1 verkohltes Grapefruit-Segment

Zutaten im Mischglas mit Eis schütteln. Doppelt auf frisches Eis abseihen und mit verkohlten Grapefruit-Segmenten und Zimtstangen garnieren.

Der Palomino

Vanille passt gut zu Reposado-Tequila und bringt seinen reichen, im Fass gereiften Geschmack zur Geltung.

Für dieses Rezept kannst du ganz einfach deinen eigenen Vanilleschotensirup herstellen. Kombinieren Sie einfach je 1 Tasse Zucker und Wasser in einem kleinen Topf zusammen mit einer Vanilleschote (schneiden Sie sie in der Mitte auf und kratzen Sie die schwarzen Samen zusammen mit der Schote in die flüssige Mischung). Zum Kochen bringen, dann die Hitze reduzieren und etwa 20 Minuten köcheln lassen oder bis sich der Zucker aufgelöst hat. Wenn Sie keine Lust haben, Ihren Sirup selbst herzustellen, ersetzen Sie den im Rezept angegebenen Sirup und Limettensaft durch Licor 43, einen spanischen Likör mit einem Hauch von Vanille und Zitrusfrüchten.

2 Unzen Reposado-Tequila

1/2 Unze Vanillebohnensirup

Zutaten im Mischglas mit Eis schütteln. Auf frisches Eis abseihen und mit einem Limettenrad und kandiertem Ingwer garnieren.

Der Thyme Me ist eine lustige Alternative zu einem Bloody Mary mit klassischen Frühstücksaromen wie Ahornsirup und Speck. Halten Sie die Garnitur während des Trinkens an Ort und Stelle, damit Sie die Aromen aus dem Speck erhalten. Dann, wenn Sie Ihr Getränk ausgetrunken haben, ist es Zeit für einen Snack.

2 Unzen Reposado-Tequila

Kombinieren Sie die Zutaten im Rührglas leicht durcheinander. Eis hinzufügen, dann schütteln. Auf frisches Eis doppelt abseihen. Mit einem knusprigen Speckstreifen und einem Thymianzweig garnieren.

Lockern Sie die Zügel

Dieser Cocktail, tief und komplex, ist im Grunde ein Old Fashioned mit Tequila anstelle von Bourbon. Es ist perfekt für nach dem Abendessen - wie ein Dessert im Glas, dank der Zugabe von Schokoladenbitter.

2 1/2 Unzen Anejo-Tequila

3 bis 4 Spritzer Fee Brothers Aztec Schokoladenbitter

Zutaten im Rührglas mischen. Eis hinzufügen, dann umrühren. Auf frisches Eis abseihen. Drücken Sie Orangenschale über das Getränk und um den Rand herum.

Winzige Blasen

Wer hätte gedacht, dass Tequila und Prosecco, Champagner oder Cava so gut zusammenpassen? Ausgewogen, leicht und perfekt zum Brunch, zeigt dieser Cocktail, dass die Spirituose nicht nur aus Muskel und Feuer besteht.

1/2 Unze mit Grapefruit angereichertes St. Germain

4 bis 5 kernlose rote Trauben

Die Zutaten (außer Sekt) im Mixglas-Muschel vermengen. Eis hinzufügen, dann schütteln. Auf frisches Eis doppelt abseihen, dann mit Sekt auffüllen. Mit Zitronenschale und Weintrauben garnieren.


Sol de Flare-Cocktail

Sol de Flare-Cocktail

Richten Sie bei einer Fiesta eine Getränkepräsentation von Sol de Flare mit erstklassigem, mit Pfeffer angereichertem Tequila auf, dem perfekten Signature-Getränk für eine Cinco de Mayo-Party.

Blutorangensaft und mit Pfeffer angereicherter Tequila ergeben ein Getränk, das für das Auge ebenso angenehm ist wie für die Geschmacksknospen.


Neun Tequila-Cocktails jenseits der Margarita

Wer kann zu einer klassischen Margarita schon nein sagen? Aber denken Sie nicht, dass Tequila der einzige Zweck für diesen ikonischen Cocktail ist. Diese Cocktails verwenden Tequila als primäre oder unterstützende Spirituose und werden Sie inspirieren, mit Ihren Getränken kreativ zu werden, egal ob Sie sie zu Hause oder an einer Bar genießen.

Erfahren Sie, wie Sie einen raffinierten Slushie, einen Feigen-/Thymian-/Lakritz-Cocktail, ein Riff auf einem klassischen Tiki-Getränk, eine alkoholische Variante von kalt gebrühtem Kaffee, ein Getränk, das am besten mit einer Lötlampe serviert wird, ein mit Bier gefülltes Riff auf einem Moskauer Maultier zubereiten , oder eine paloma-artige Grapefruit-Erfrischung. Und da wir nicht widerstehen konnten, eine neue Version einer traditionellen Margarita, die – ja – Gurkenlake enthält. Klicken Sie sich bis zum Ende durch, um einen alkoholfreien Strauch zu erhalten, der sich perfekt zum Trockentrinken eignet oder ebenso köstlich mit einem Schuss Tequila gespickt ist.

Klicke für das erste Rezept und fang an zu mischen!

Möchten Sie mehr über verschiedene Tequila-Sorten erfahren, wie man sie verwendet und welche Flaschen Sie kaufen sollten? Hier finden Sie weitere Informationen zu jedem der drei Hauptstile:

Blanco

Reposado

Añejo

Mit freundlicher Genehmigung von Andrew Olsen, Barmanager, Blaustiel, Kansas City, Missouri

Im Bluestem, einem mit dem James Beard Award ausgezeichneten Restaurant in Kansas City, Missouri, spiegelt das Cocktailprogramm die geradlinige Ästhetik einer Küche wider, die für ihre neuamerikanischen Gerichte bekannt ist.

„Mein Ziel ist es, den Grundgeschmack der von uns ausgewählten Spirituosen nicht zu beeinträchtigen“, sagt Bar-Manager Andrew Olsen. „Ich möchte die Aromen präsentieren und sie so richtig zum Leuchten bringen.“

Olsen baute diesen Cocktail umTequila Ocho Plata, ein Hersteller, der Single-Estate-, Single-Vintage-Tequilas herstellt. (Obwohl, wenn Sie Ihren Lieblings-Blanco-Tequila eintauschen, werden wir es nicht sagen.)

„Tequila hat wie Kaffee und Wein viel mit Terroir zu tun“, sagt Olsen.

Die Drink-Riffs von zwei Klassikern, dem Paloma, gespickt mit Grapefruit und Tequila, und Italiens erfrischendem Sgroppino im Slushie-Stil. Schaumwein trägt zur Belüftung des Getränks bei und erzeugt eine leichte, fast flauschige Textur. Das Endergebnis: ein gefrorenes Getränk für Erwachsene zum Genießen.

*Bluestem stellt seine hausgemachte Grenadine zu gleichen Teilen aus Granatapfelsaft und Rohrzucker her, aber Sie können eine hochwertige kommerzielle Version wie Small Hands Foods Grenadine Sirup ersetzen – suchen Sie nach Granatapfel in der Zutatenliste.

  • 1 Unze Tequila Ocho Plata
  • 1 Unze Combier Pamplemousse Rose Grapefruitlikör
  • 1 Unze Sekt
  • ½ Unze Grenadine
  • ½ Unze Limettensaft
  • Orangenschale, zum Garnieren

In einem Mixer alle Zutaten bis auf die Garnitur mit 1 Tasse Eis mischen. 30 Sekunden lang mixen und in ein Weinglas oder einen Brandy-Snifter gießen. Mit Orangenschale garnieren.

Mit freundlicher Genehmigung von Alberto Battaglini, General Manager/Mixologe, S.Y.Kitchen, Santa Ynez, CA

Stellen Sie sich diesen Cocktail als eine herbstfreundliche Margarita vor, die die krautige Frische von Blanco-Tequila enthält und reiche Noten von frischen Feigen der Saison einbezieht. Es ist ideal, um die frühen Herbsttage zu überbrücken, wenn es kein gefrorenes Margarita-Wetter mehr ist, aber auch zu mild, um den Cognac und andere dunklere, wärmende Spirituosen auszubrechen.

Wenn Feigen fliegen

Feigen haben zweimal im Jahr Saison. Die erste oder „breba“ Saison ist in den ersten Wochen im Juni. Die zweite oder „neue Holzsaison“ dauert länger, normalerweise von August bis Oktober. Die häufigste Sorte ist die süße Black Mission Feige, gefolgt von milden Brown Turkish und Green Kadota. Der Kadota ist nahezu kernlos, was ihn ideal für Cocktails macht. Sie finden keine frischen Feigen? Geben Sie stattdessen Feigenkonfitüre, Püree oder Marmelade in den Cocktailshaker.

  • 2 frische Feigen, halbiert
  • 2 Zweige frischer Thymian
  • 2 Unzen Blanco-Tequila
  • 1 Unze frischer Limettensaft
  • ½ Unze Agavensirup
  • 1 Süßholzwurzel

Im Cocktailshaker 1½ Feigen und 1 Zweig Thymian mit dem Muddler oder der Rückseite des Löffels vermischen. Tequila, Limette, Agavendicksaft und Eis hinzugeben. Gut schütteln und in das Coupe-Glas abseihen. Frische Süßholzwurzel darüber reiben. Mit restlicher Feigenhälfte und Thymianzweig garnieren.

Der Jungle Bird galt einst als obskures tropisches Getränk und ist zu einem der beliebtesten in der Tiki-Bar geworden. Das Original aus dunklem Rum, Ananas und Campari wurde 1978 im Kuala Lumpur Hilton erfunden.

In den Tiki-Bars dreht sich alles um dramatische, übertriebene Getränke und Präsentationen. Am Lost Lake in Chicago, der vielleicht am meisten gelobten Tiki-Bar von heute, fügt der Jungle Bird seinem exotischen Gefieder ein paar weitere Federn hinzu. Tequila (mit Mezcal in einer Nebenrolle) ersetzt Rum, Ruby Port fügt Tiefe und Glanz hinzu und Maracujasirup steigert den tropischen Fruchtfaktor.

Obwohl Barkeeper Paul McGee seinen Surfing Bird normalerweise in einer riesigen Schüssel präsentiert, um sechs durstige Nachtschwärmer zu servieren, ist dieses Getränk auf eine einzige Portion reduziert.

  • 1½ Unzen Reposado-Tequila
  • ½ Unze Mezcal
  • ¼ Unze Campari
  • ¼ Unze Rubin Port
  • ¾ Unze frischer Ananassaft
  • ¾ Unze frischer Limettensaft
  • ½ Unze Maracujasirup, wie Monin
  • ¼ Unze einfacher Sirup

Alle Zutaten und 1 Tasse Crushed Ice in einen Mixer geben. 3 Sekunden mixen. (Oder in einen Cocktailshaker geben und gut schütteln.) In eine Tiki-Tasse gießen und mit 1 Tasse zerstoßenem Eis auffüllen. Tropisch garnieren.

Eiswürfel in einen verschließbaren Plastikbeutel geben. Drücken Sie die gesamte Luft heraus und versiegeln Sie. Verwenden Sie einen Fleischhammer oder ein Nudelholz, um das Eis in kleine Stücke zu schlagen. Andere Option? Verwenden Sie eine Lewis-Tasche, die Barkeeper verwenden, um vergnügt Eis in Stücke zu schlagen.


Wie man Ranch-Wasser herstellt

Die Schönheit von Ranchwasser ist, dass es keine exakte Wissenschaft gibt, um dieses Getränk zu perfektionieren, also passen Sie es Ihren Geschmacksvorlieben an. Wenn Sie es schärfer mögen, probieren Sie den Aleppo-Pfeffer und den Salzrand aus dem Batch-Rezept (für 8 Personen!) Auf unserer Schwesterseite MarthaStewart.com.

Zutaten

  • 1½ bis 2 Unzen Tequila
  • ½ Unze frisch gepresster Limettensaft
  • 4 Unzen Topo Chico (Sie können hier eine andere Mineralwassermarke verwenden, aber die Einheimischen aus Texas werden nichts Vergleichbares argumentieren. Suchen Sie im Mineralwasser- oder mexikanischen Bereich Ihres Lebensmittelgeschäfts danach.)
  • Limettenspalten, zum Garnieren
  • Viel Eis

Füllen Sie ein hohes Glas mit Eiswürfeln. Fügen Sie Ihren Tequila und Limettensaft hinzu und füllen Sie es mit Ihrem Topo Chico auf. Schluck weg!


11 Tequila-Cocktails, die über die Margarita hinausgehen

Tequila hat einen Ruf als Partyalkohol: Es ist der, nach dem man im Urlaub oder für eine Wochenend-Margarita greift. (Und wir lieben sie, besonders mit einem Twist, siehe unser Gurken-Margarita-Rezept oder unser Wassermelonen-Margarita-Rezept für nur zwei leckere Beispiele.) Aber diese Tequila-Cocktail-Rezepte zeigen den mexikanischen Geist in einem anderen, und wir dürfen sagen, raffinierteren Licht. Probieren Sie sie aus und finden Sie Ihren neuen Lieblingscocktail für die Unterhaltung ... oder einfach nur für einen Donnerstagabend zu Hause.

1. Tequila Negroni

Spaghetti-Tacos sind nicht die einzige mexikanisch-italienische Fusion, die wir mögen. Wir tauschen auch gerne ab und zu den üblichen Gin gegen Blanco-Tequila in einem klassischen Negroni-Cocktail. Holen Sie sich unser Tequila Negroni-Rezept.

Dieser clevere Cocktail enthält Avocados und Thymian für eine herzhafte Variante Ihres typischen Tequila-Getränks, mit einer schönen Portion Körper von der cremigen Frucht. Holen Sie sich unser Copa Verde-Rezept.

3. Großer Spender

Hey, großer Geldspender, wir können nicht genug von dir bekommen. Dieser wunderschöne sprudelnde Cocktail erhält seinen Glanz von Champagner (oder Cava). Das Geschmacksprofil mag zu kompliziert klingen, aber gib ihm eine Chance. Unerwartete Spirituosen, wie Clément Créole Shrubb Likör (eine würzige Rummischung), vermischen sich zu einem kühnen und hellen Getränk. Holen Sie sich unser Big Spender-Rezept.

4. Zapatos Nuevos

Wir sind uns nicht ganz sicher, warum dieses Getränk auf Spanisch „neue Schuhe“ heißt, aber Sie werden so beschäftigt sein, daran zu nippen, dass Sie nicht einmal daran denken werden. Basilikum, Limettensaft und frische Wassermelonenwürfel machen diesen Tequila-Cocktail zu einem der erfrischendsten, den wir je getrunken haben. Ideal für Sommer und Frühling, ist es ein leicht portionierbares Getränk, um für eine Menschenmenge zu sorgen. Holen Sie sich unser Zapatos Nuevos-Rezept.

5. Seidenstrümpfe

Tequila ist nicht nur für kalte Sommergetränke geeignet. Hier schütteln wir es mit Sahne und süßer Crème de Cacao auf. Eine Prise Zimt und ein Hauch Grenadine verwandeln den Drink in einen festlichen Wintergenuss, der auf unserer Festtagsliste ganz oben steht. Nicht, dass Sie ihn nicht auch im Sommer genießen können, denken Sie daran, dass es sich um einen leichteren, feuchteren Milchshake handelt, und es macht Sinn. Holen Sie sich unser Rezept für Seidenstrümpfe.

6. La Pinela

Würzig und süß erhält dieser Tequila-Cocktail seinen Kick von Licor 43, einem würzigen spanischen Likör mit einem Hauch von Vanille. Die Süße ist alles andere als eine Note: Ananassaft fügt natürlichen Zucker und hausgemachte Zimtsirupschichten etwas mehr hinzu. Machen Sie extra Zimtsirup für Herbstcocktails und Desserts, wir versprechen, dass er nicht verschwendet wird. Holen Sie sich unser La Pinela-Rezept.

7. Mexikanisch 75

Frankreich kann seine französischen 75 Cocktails behalten. Entdecken Sie stattdessen eine neue Variante des klassischen Getränks. Dieses Rezept tauscht Gin gegen Tequila und behält die Limette, den einfachen Sirup und den Sekt. Es ist süß, sprudelnd und macht Sie beschwipst. Was mag man nicht? Holen Sie sich unser mexikanisches 75-Rezept.

8. Tamarindo Borracho

Peppen Sie Ihren Tequila mit einem Schuss Tamarinden-Chilisirup auf. Dieser süße aufgegossene einfache Sirup ist die perfekte Art, Tamarinde zu präsentieren, eine leicht säuerliche Frucht, die oft in der indischen und mexikanischen Küche zu finden ist. Tequila ist eine ausgezeichnete Folie für den kräftigen Geschmack der Tamarinde und die Schärfe des Chilis. Holen Sie sich unser Tamarindo Borracho-Rezept.

9. Coupe de Ville

Diese Art zählt als Grand Marnier-verstärkte Margarita, aber sie bekommt einen prickelnden Auftrieb vom Lager und eignet sich hervorragend für große Mengen (egal, ob Sie eine Cinco de Mayo-Party veranstalten oder ein Spiel mit Freunden ansehen). Holen Sie sich unser Coupe de Ville-Rezept.

10. Extra scharfe Bloody Maria

Tequila kann auch zum Brunch sein - probieren Sie diesen würzigen Tequila-Twist auf einer Bloody Mary mit Ihrem nächsten Frühstücksburrito oder einem Teller Huevos Rancheros. Holen Sie sich unser Extra-Spicy Bloody Maria-Rezept.

11. Tequila Spottdrossel

Da der Name eine Anspielung auf das berühmte Buch ist, betrachten wir das Trinken dieses Cocktails als eine Art (Trink-)Ausbildung. Mit nur vier Zutaten ist es einfach zuzubereiten, aber die Zugabe von Crème de Menthe bringt Tequila in eine neue Richtung. Er hat eine leuchtend grüne Farbe und ist genau die Art von interessanten Cocktails, die wir gerne auf einer Party servieren. Holen Sie sich unser Tequila-Spottdrossel-Rezept.


Schau das Video: Infused tequila and cocktails with Steve Sharma of El Big Bad - The Tequila Tester (Dezember 2021).