Neue Rezepte

Rezept für Tiramisu-Cupcakes

Rezept für Tiramisu-Cupcakes

Magst du Tiramisu? Ich bin sicher, Sie tun es. Ich mag es auch und mache Tiramisu ziemlich oft mit Keksen oder mit einer Arbeitsplatte, es ist genauso gut. Aber als ich auf Mihaelas Blog Tiramisu Cupcakes sah, habe ich sie auf die Liste gesetzt und heute sind sie an der Reihe, sie auszuführen :). Auch die Schwarzwälder Cupcakes haben mich inspiriert. Ich habe die Cupcakes nach meinem eigenen Rezept gemacht, ich werde das Rezept auch posten, aber jetzt funktioniert mein Netz sehr schlecht und ich habe keine Geduld. Ich habe es kaum geschafft, die Bilder zu posten.

  • Cupcakes:
  • -3 Eier (ich habe 4 gelegt, weil sie sehr klein waren)
  • -8 Esslöffel Zucker
  • -6 Esslöffel Öl
  • -100 ml Milch
  • -1 Backpulver
  • -10 Esslöffel Mehl
  • -1 Päckchen Vanillezucker
  • Creme:
  • -250 ml flüssige Sahne
  • -2 Esslöffel Puderzucker
  • -250 g Mascarpone (Exquisa verwende ich)
  • Sirup:
  • -1 Fläschchen ohne Rum
  • -200 ml Espresso
  • -1 Teelöffel alt

Portionen: 15

Vorbereitungszeit: weniger als 60 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Tiramisu Cupcakes Rezept:

Rezept für Tiramisu-Cupcakes

Wir trennen die Eier und schlagen das Eiweiß hart. Das Eigelb mit Zucker, Vanille, Öl, Milch verquirlen, dann Mehl mit Backpulver dazugeben und schließlich das Eiweiß mit einem Löffel von oben nach unten mischen. In das Muffinblech legen wir Papierkörbe und in jeden Korb etwa eineinhalb Löffel der Zusammensetzung, nicht mehr, weil sie beim Backen wachsen und wenn sie zu groß werden, sehen sie hässlich aus, wie Pilze :). Backen Sie sie etwa 25 Minuten lang, lassen Sie sie dann abkühlen, stechen Sie sie mit einem Zahnstocher von einer Stelle zur anderen und sirupen Sie sie mit Kaffeesirup.

Für die Sahne Schlagsahne, Zucker und Mascarpone in eine Schüssel geben und mit einem Mixer schlagen. Wir geben die Sahne in einen edlen Topf und streuen ein großzügiges Sahnehäubchen auf jeden Muffin. Mit Kakao bestäuben und mit einem Kaffee servieren.


Tiramisu-Muffins

Die Milch in einer Schüssel mit der Vanilleschote erhitzen, bis sie fast zu kochen beginnt. Dann die Milch abseihen und die Vanilleschote entfernen.

Eier, Eigelb und die halbe Zuckermenge separat verrühren. In ein Wasserbad geben, bis der Zucker geschmolzen ist, dann vom Herd nehmen und mit einem Mixer schlagen, bis eine Creme entsteht.

Die Butter mit dem restlichen Zucker einreiben.

Über die Eiercreme geben.

Fügen Sie die Mehl-Milch-Mischung hinzu.

Die erhaltene Zusammensetzung wird in den mit Butter gefetteten Tassen des Tabletts verteilt. Die Tassen sind zu 3/4 gefüllt.

Im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad 20 Minuten backen.

Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Bereiten Sie den Sirup zu, indem Sie den Kaffee mit dem Likör und dem Zucker auf dem Feuer mischen, bis er schmilzt. Abkühlen lassen.

Für die Glasur die Mascarpone mit dem Puderzucker glatt rühren, dann die Schlagsahne dazugeben und verrühren, bis die ganze Sahne eingearbeitet ist.

Nachdem die Kuchen abgekühlt sind, werden sie mit Mascarpone-Creme sirupiert und glasiert und dann nach Lust und Laune dekoriert.


Original-Tiramisu-Rezept

Befolgen Sie einfach die folgenden Schritte. Mascarpone mit Zucker und Vanillezucker einreiben, dann die Schlagsahne dazugeben. Tiramisù Rezeptschritt (kein Ei) 1 Foto. Aber in den meisten unserer Rezepte und nicht nur, finden Sie auch Sahne.

Wenn Sie meine Meinung haben wollen, ein Tiramisu gerade gemacht. Ungebackener Kuchen mit Keksen, Joghurt, Schlagsahne und Zitrone & # 8211 Eine Art Tiramisu mit Zitrone, Joghurt und Schlagsahne. Lesungen und Aromen lecturisiarome. Wenn du möchtest, gebe ich dir mein Sahnerezept zum Ausprobieren, ich verspreche dir, dass du ein Erfolg wirst. Wenn es kalt ist, Amaretto-Likör oder Rum hinzufügen und kauen. Zuerst den Kaffee zubereiten und abkühlen lassen.

Zum Schluss Schlagsahne dazugeben und in die Mischung einarbeiten. Ein leckeres und gesundes Dessert vor 6 Tagen & # 8211 Entdecken Sie ein schnelles Rezept für Tiramisu ohne Backen, das keine Eier enthält. Eiloser Tiramisu-Kuchen ist eines der beliebtesten Rezepte.


Tiramisu Dukan

Ballaststoffreich und fettarm. So ist dieses Tiramisu-Rezept, das aus der Dukan-Diät gesammelt wurde, zu dem Es fehlt nicht an eigenen Zutaten: Ei, Keks, Käse. außer Zucker, ersetzt durch Süßstoff.

Vorbereitung: 1. Für den Kuchen alle Zutaten außer dem Kaffee in eine Schüssel geben und gut vermischen, bis sich alles gut vermischt hat. Teilen Sie den Teig in vier Formen und kochen Sie sie eine oder eineinhalb Minuten bei mittlerer bis hoher Leistung in der Mikrowelle. Wir reservieren sie, während wir mit dem Rezept fortfahren.

2. Um die Tiramisu-Creme zuzubereiten, trennen Sie zuerst das Eiweiß vom Eigelb. Eiweiß steif schlagen und Eigelb und Aspartam in eine separate Schüssel geben und schlagen, bis der Teig weißlich ist. Fügen Sie dann den geschlagenen Käse und schließlich das Eiweiß hinzu und versuchen Sie, es mit umhüllenden Bewegungen zu machen, damit es nicht herunterfällt.

3. Um das Tiramisu zuzubereiten, weichen Sie den Kuchen zuerst im Kaffee ein, ohne ihn fließen zu lassen. Jetzt legen wir eine erste Schicht Keks in eine Form, dann eine weitere Schicht Sahne und so weiter, bis wir mit der Sahne fertig sind. Mit Kakaopulver bestreuen und etwa 4 Stunden kalt stellen.

Der Inhalt des Artikels respektiert unsere Grundsätze der redaktionellen Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie hier.

Ganzer Artikel: Recetin »Rezepte» Desserts für Kinder » Tiramisu Dukan


Klassisches Tiramisu & #8211 Videorezept

Hast du dieses Rezept ausprobiert? Folge mir auf @JamilaCuisine oder markiere #jamilacuisine!

Rezept von Tiramisu Es ist eines der ersten, das ich als Kind vorbereitet habe. Ich gebe ehrlich zu, dass ich eine Umschlagcreme verwendet habe, aber in Anbetracht meines jungen Alters ist das entschuldbar. Seitdem liebe ich es und habe inzwischen gelernt, es richtig zuzubereiten. Tiramisu ist ein italienischer Kuchen aus Keksschichten mit Kaffeesirup und feiner Mascarponecreme. Übersetzt ins Rumänische bedeutet das italienische Wort & # 8222tiramisu & # 8221 & # 8222ridica-ma & # 8221, weil es die Rolle hatte, denen, die es probierten, Energie zu geben.

Dieser Kuchen soll erfunden worden sein, um kalten Kaffee und harte Kekse zu verwenden, die in Restaurants übrig geblieben sind, und eine Creme auf Basis von Mascarpone, Eigelb und Zucker hinzuzufügen. Es gibt jedoch noch andere Legenden über dieses beliebte Dessert. Und die Herkunft ist etwas umstritten. Sowohl Venetien als auch Siena behaupten, dass Tiramisu in ihrer Region erfunden wurde. Unabhängig von Regionen und Legenden bleibt Tiramisu eines der beliebtesten und berühmtesten Desserts der Welt. In der Originalversion wurde es aus Keksen, Kaffee, Mascarpone, Zucker, Eigelb und Kakao hergestellt.

Kein Eiweiß, kein Alkohol. In den aktuellen Varianten wird auch Eiweiß verwendet und Marsala oder Amaretto hinzugefügt. Ich mag die alkoholfreie Variante, zumal sie auch für die Kleinen geeignet ist, natürlich mit einem koffeinfreien Kaffee. Das Tiramisu-Rezept verwendet rohes Eigelb, das sich sehr gut mit Zucker schlägt. Auf diese Weise kocht der Zucker das Eigelb etwas auf und es schmeckt nicht mehr roh. Wenn Sie immer noch kein rohes Eigelb essen möchten, können Sie es in einem Dampfbad mit Zucker aufschlagen, um es zu sterilisieren. Ich habe mich auch für das Eiweiß entschieden, um es nicht wegzuwerfen, aber es kann auch auf einem Dampfbad geschlagen werden, wenn Sie möchten.

Eine andere Möglichkeit wäre, einen Zuckersirup herzustellen, den Sie heiß über die Eier gießen. Gut vermischen und die Eier werden pasteurisiert. Für eine Version ohne Eier können Sie diese durch Schlagsahne ersetzen und Sie erhalten ein sehr gutes Dessert. Kaffee kann mit oder ohne Koffein sein und bei Bedarf durch Kakao ersetzt werden, obwohl es kein klassisches Tiramisu sein wird. Lassen Sie den Kuchen über Nacht im Kühlschrank und Sie erhalten das beste Dessert der Welt. Ich garantiere. Für eine andere Version von Tiramisu können Sie auch versuchen Rezept von Tiramisu mit Erdbeeren.


Rezept: Vanille-Cupcakes und eine Überraschungszutat

Erinnern Sie sich an die Kräutertees aus dem Garten Ihrer Großmutter, getrunken als Medizin gegen Verdauungsstörungen, eine rebellische Erkältung oder um gut zu schlafen? Wahrscheinlich Kamille er war oft unter diesen Tees zu finden, und sein subtiler, süßer und samtiger Geschmack lässt noch immer an die Kindheit denken. Heute haben wir uns überlegt, sein besonderes Aroma auf einzigartige Weise zu genießen: ein leckeres Dessert, haben Kamillentee als Zutat.

Auch wenn es kein Tee im wahrsten Sinne des Wortes ist, denn es enthält keine Blätter Kamelie sinensis, Kamille kann erfolgreich bei der Zubereitung von leckeren und eleganten Kuchen verwendet werden, wie z Cupcakes. Kombiniert mit Vanille, er entfaltet zart seinen Duft, der durch die cremige Butter gut unterstrichen wird. Mal sehen, wofür die Zutaten sind Rezept für Vanille-Kamillen-Cupcakes und lass uns an die Arbeit gehen!

Zutaten (für 12 Kuchen)
225 g ungesalzene Butter
160 ml Milch
6 Beutel Kamillentee
160 g feiner Zucker
3 große Eier
1 TL Vanilleextrakt
210 g Mehl
1 TL Backpulver
120-160 g Puderzucker


Notwendige Zutaten

Für Muffins:

- 150 g Mehl
- 60 ml Milch
- 3 ganze Eier
- 3 Eigelb
- 100 g Zucker
- eine halbe Packung Butter (bei Zimmertemperatur)
- ein Teelöffel Backpulver
- Ein bisschen Salz.

Für Mascarponecreme:

- 250 ml Sauerrahm
-
200 g Mascarpone
- eine halbe Tasse Puderzucker.

Für Kaffeesirup:

- 130-140 ml hart gebrühter Kaffee
- zwei Esslöffel Marsala-Wein (Sie können auch Brandy verwenden)
- zwei Esslöffel Zucker.

Zur Dekoration:


Tiramisu Cupcakes

Es unterscheidet sich vom ursprünglichen Tiramisu-Rezept, aber ich empfehle es, wenn Sie ein gutes und überraschendes Dessert wünschen.

Muffins:
Die Butter schmelzen und abkühlen lassen.
Wir mischen die Eier mit dem Zucker, bis sie ihr Volumen verdoppelt haben.
Die geschmolzene Butter nach und nach einarbeiten, dann die Milch.
Rumessenz, geriebene Orangenschale hinzufügen.
Am Ende geben wir Mehl, Backpulver und mischen, bis alles gut eingearbeitet ist.
In Form von Silikonmuffins geben wir die Zusammensetzung, aber nicht mehr als 3/4 der Formen.
Wir legen sie auf ein Tablett und stellen sie 25 Minuten lang bei einer Temperatur von 170-180 Grad in den heißen Ofen.
Wenn sie fertig sind, aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
Creme:
In eine Schüssel flüssige Sahne und Sauerrahm, kalt, Puderzucker, Vanille geben und schaumig rühren, aber nicht sehr fest.
Mascarpone in einer anderen Schüssel mischen, über die Schlagsahne geben und noch ein wenig verrühren, bis alle eingearbeitet sind.
Wir sirupieren die Muffins mit Kaffee, aber nicht sehr hart und lassen sie ca. 15 Minuten ruhen, damit der Kaffee in sie eindringt.
In einer Position Sahne geben, die Muffins umrühren.
Wir pulverisieren sie mit Kakao, lassen sie mindestens eine Stunde abkühlen und servieren sie dann.
Ich hatte 13 Muffins.
Guten Appetit!


Zitronencreme-Muffins

Eier, Puderzucker und Zitronensaft unter ständigem Rühren in ein Wasserbad geben, bis die Masse eindickt.

Vom Herd nehmen und die in kleine Würfel geschnittene Zitronenschale und Butter dazugeben und gut vermischen.

weiter geht es mit dem Grundrezept.

Den Backofen auf 175 Grad vorheizen.

Mehl mit Backpulver und Zitronenschale vermischen.


Butter und Zucker mit dem Mixer mischen.


Fügen Sie die Eier nacheinander hinzu und rühren Sie ständig mit dem Mixer.


Fügen Sie die Vanilleessenz hinzu.

Zum Schluss die Mehl-Milch-Mischung zugeben, abwechselnd Mehl, Milch, Mehl, Milch und wieder Mehl. Weiter mit dem Mixer mischen.


Die Zusammensetzung wird in den mit Muffinpapier ausgelegten Tassen des Tabletts verteilt.


20 Minuten backen (Sie können es mit einem Zahnstocher versuchen, wenn es gekocht ist).

Die so erhaltenen Muffins werden in der Mitte ausgehöhlt und mit Zitronencreme gefüllt.



Um die Balance zwischen „Cupcakes“ und „Herbstfrüchten“ auszugleichen, haben wir für die Oktober-Challenge einen weiteren Cupcake vorbereitet.

Was haltet ihr von diesem Rezept? Hinterlassen Sie uns einen Kommentar, um uns mitzuteilen, wie es geworden ist oder ob Sie zusätzliche Anleitung benötigen.