Neue Rezepte

Rezept für Koriander-Limetten-Guacamole

Rezept für Koriander-Limetten-Guacamole

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Vorspeisen
  • Obstvorspeisen

Ein einfacher Avocado-Dip mit Limettenschale und -saft für frischen Geschmack, der nur fünf Minuten dauert.

Maggie Pannell

27 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 4

  • 1 große reife Avocado, entsteint und püriert
  • 2 Tomaten, gehackt
  • abgeriebene Schale und Saft von 1 Limette
  • 2 Frühlingszwiebeln, gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
  • 1 Esslöffel gehackter frischer Koriander

MethodeVorbereitung:5min ›Bereit in:5min

  1. Alle Zutaten kurz vor dem Servieren miteinander vermischen.

Mach es scharf

Fügen Sie 1/2 frische grüne Chilischote, entkernt und fein gehackt oder eine Prise Tabasco für einen würzigen Kick hinzu.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(2)

Bewertungen auf Englisch (2)

Hatte keine Limette, aber Chili hinzugefügt. Wirklich schön.-13. Dez. 2016

Sehr schöne Guacamole. Ich bevorzuge nur den Limettensaft und nicht die Schale. Außerdem würde ich planen, 2 große Avocados zu verwenden und alles andere gleich zu lassen. Eine gesunde Prise Salz nicht vergessen.-07 Feb 2015


Die beste Guacamole

Hier ist mein narrensicheres, authentisches Guacamole-Rezept. Es ist cremig, frisch und absolut unwiderstehlich. Ich teile es heute mit dir, weil meine Freunde immer wieder nach dem Rezept fragen!

Du benötigst nur sechs Grundzutaten für die Zubereitung das beste Guacamole:

  1. Avocado
  2. Zwiebel
  3. Koriander
  4. Jalapeno
  5. Kalk
  6. Salz und optional gemahlener Koriander (das ist meine geheime Zutat)

In diesem Guacamole-Rezept werden Sie kein lustiges Geschäft finden. Keine saure Sahne oder Mayonnaise. Keine Erbsen oder Konservierungsstoffe. Nur frische und gesunde Zutaten!

Ich wusste, dass ich mein Guacamole-Rezept auf den Punkt gebracht habe, als meine Freunde es wollten nicht Hör auf, bei unserem letzten Treffen darüber zu schwärmen. “Ich wünschte, ich könnte Guacamole so gut machen,” war genau das, was ich hören wollte.

Bist du bereit, die beste Guacamole zuzubereiten, die du je gegessen hast? Auf geht's!

Sehen Sie sich an, wie man Guacamole macht


Was sind Guacamole Zutaten:

es ist super gesund und schnell gemacht!

es ist Vielseitig, Sie können mit Nachos, Salat usw.

Avacado ist ganzjährig verfügbar!


  • 2 perfekt reife Avocados
  • 1 Limette
  • 10 Kirschtomaten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Scheibe rote Zwiebel
  • 1 Chilischote
  • ½ TL geräucherter Paprika.
  1. Die Limette rollen (um mehr Saft herauszubekommen), dann die Limette über einer Schüssel auspressen und die fein gewürfelte rote Zwiebel dazugeben.
  2. Knoblauch schälen, fein hacken und mit dem Messerrücken zerdrücken und in die Limettensaftschüssel geben.
  3. Chili in feine Scheiben schneiden und dann zur Limette geben. Passen Sie die Chilimenge Ihrem Geschmack und der verwendeten Paprikasorte an.
  4. Die Schüssel beiseite stellen und 5 Minuten marinieren lassen &ndash die Zeit, die es braucht, um die Avocado zu zerdrücken.
  5. Avocados schälen und das Fruchtfleisch herauskratzen. Grob hacken und dann mit einer Gabel zerdrücken, bis eine stückige Paste entsteht.
  6. Alle Kirschtomaten vierteln und dann alles miteinander vermischen.
  7. In eine Schüssel geben und mit geräuchertem Paprika bestreuen.
  8. Genießen Sie diese gesunde Guacamole innerhalb von 3 Tagen.

Avocado halbieren, den Stein entfernen und das Fruchtfleisch in eine Schüssel kratzen. Fügen Sie einen Schuss Olivenöl, Salz und Pfeffer hinzu und zerdrücken Sie es mit einer Gabel – Sie möchten es eher stückig als glatt halten.

Fügen Sie den Limettensaft hinzu und rühren Sie um, damit er zusammenkommt. Chili, rote Zwiebel und Tomate dazugeben, dann den gehackten Koriander unterrühren. Gut mischen, dann die Würze überprüfen und bei Bedarf salzen und pfeffern.

Die Oberfläche des Guacamole-Dips mit Frischhaltefolie abdecken, um Verfärbungen zu vermeiden, und bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahren.


  • 3 mittelgroße Avocados
  • 1 1/2 Tassen Tomatenwürfel
  • 1/4 Tasse Zitronensaft
  • 1/4 Tasse Limettensaft
  • 1/4 Tasse fein gehackte rote Zwiebel
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1 Zehe Knoblauch, fein gehackt oder gepresst

Die Avocados halbieren, die Kerne entfernen, die gesamte Avocado herausnehmen und in eine Schüssel geben. Verwenden Sie entweder eine Gabel oder einen Kartoffelstampfer, um so viel oder so wenig zu zerdrücken, wie Sie möchten. Ich mag es ziemlich klobig, daher bin ich beim Maischen konservativ.

Tomaten, Zitronensaft, Limettensaft, rote Zwiebel und Knoblauch hinzufügen. Umrühren, um zu kombinieren.

Dann Salz und Kreuzkümmel unterrühren, eventuell mehr oder weniger hinzufügen. Ich empfehle, mit der Hälfte zu beginnen und mehr hinzuzufügen, wenn Sie möchten. Ich mag es, wenn meine Guacamole gut gewürzt ist.


Ein einfaches und perfektes Guacamole-Rezept

  • Verwenden Sie reife Avocados, dies ist leicht zu überprüfen, indem Sie sie leicht mit dem Finger zusammendrücken, sie sollten ein wenig sinken. Wenn Sie sie verwenden, während sie noch reif sind, werden Sie feststellen, dass sie mit der Gabel schwer zu zerdrücken sind, und der Geschmack Ihrer mexikanischen Guacamole wird sowieso nicht so gut sein.
  • Wenn Sie sie sofort essen und die schöne grüne Farbe der Guacamole erhalten möchten, müssen Sie keinen Limettensaft oder Koriander hinzufügen. Wenn Sie möchten, dann für den Geschmack.
  • Limette, Zitrone und Koriander enthalten Vitamin C, das als Antioxidans wirkt und perfekt ist, um die Oxidation von Guacamole zu verlangsamen, falls Sie ihre schöne Farbe länger behalten möchten.
  • Wenn du Guacamole übrig hast und diese aufbewahren möchtest, hier einer meiner Tricks: Gib die Guacamole in einen Behälter, damit du sie im Kühlschrank aufbewahren kannst und drücke sie mit einem Löffel flach, bedecke sie mit einer Schicht kaltem Wasser und lege den Deckel auf An. Es sollte mindestens 2 Tage lang perfekt bleiben, und Sie werden diese unangenehme braune Farbe vermeiden.

Wie macht man Guacamole?

Wie macht man Guacamole?

Ein einfaches authentisches Guacamole-Rezept lässt Sie diese Grundzutaten zubereiten: reife Avocado, Zwiebel, Tomate, Knoblauch, Limette, Salz und Pfeffer.

Im Laufe der Jahre haben Menschen, die auf der Suche nach dem besten Guacamole-Dip-Rezept waren, andere Zutaten wie Koriander, Mayonnaise, Erbsen, Kürbis, Sauerrahm oder Konservierungsstoffe hinzugefügt.

Andere ließen die Tomaten oder die Zwiebeln ganz aus.

Wenn Sie möchten, dass Ihre reifen Avocados glänzen und wirklich im Rampenlicht stehen, machen Sie eine Guacamole mit drei Zutaten, die nur Avocado, Limette und Salz enthält.

Machen Sie Guacamole, indem Sie Ihre gehackten und abgemessenen Zutaten zu einem köstlich bekannten Chip-Dip zerdrücken.

Guacamole auf Brot mit spanischem Serrano-Schinken


Lerne, die Avocado richtig zu schneiden

Schneide deine Avocado mit einem Messer mit breiter, scharfer Klinge ordentlich in zwei Hälften. Tun Sie dies mit der Avocado noch in der Haut. Um den Avocadokern (oder „Grube“, wie er genannt wird) zu entfernen, schlage ihn vorsichtig mit deinem Messer und drehe das Messer, um ihn aus der Frucht zu ziehen. Sobald der Kern heraus ist, kannst du mit einem Löffel das Fruchtfleisch aus der Haut schöpfen.

Wähle die richtigen Avocados

Sie müssen sicherstellen, dass die Avocado noch den Stiel hat. Wenn der Stiel entfernt wurde, ist es wahrscheinlicher, dass er innen braune Flecken hat. Außerdem sollte die Avocado fest sein, aber dem Druck leicht nachgeben.

Frische Limette verwenden

Vermeiden Sie die Versuchung, Limettensaft in Flaschen zu verwenden, da er einfach nicht die gleiche Wirkung hat. Frisch gepresster Limettensaft gibt Ihrer Guacamole den nötigen Extra-Punch. Es gibt keinen anderen Ersatz für frischen Limettensaft. Fügen Sie etwas frisch gehackte Dhania (Korianderblätter) hinzu und es gibt nichts Vergleichbares.

Weich und reif

Sie brauchen weiche und reife Avocados. Wenn die Avocados fest sind, lassen Sie sie bei Raumtemperatur, bis sie weich sind. Wenn das bauchige Ende der Avocado dem Druck nachgibt, ist sie gebrauchsfertig.

Nicht übermischen

Ihre Guacamole sollte nicht ganz glatt in der Textur sein. Etwas Abwechslung trägt zum Geschmack bei. Achte darauf, dass du einige Stücke Avocado übrig lässt und sie nicht vollständig zerdrückst.

Gut würzen

Reduzieren Sie nicht die Würze. Verwenden Sie reichlich Salz, Pfeffer und Limettensaft. Fügen Sie mehr hinzu, als Sie normalerweise hinzufügen würden. Sie können sogar verschiedene Gewürze wie Oregano und Rosmarin verwenden. Sie möchten, dass Ihre Guac druckvoll und schmackhaft schmeckt, nicht langweilig und langweilig. Leben Sie gefährlich und peppen Sie es ein wenig auf!

Bräunung verhindern

Ihre Guacamole wird durch Oxidation braun. Damit es frisch und grün aussieht, fügen Sie Limettensaft hinzu und bedecken Sie die Guac mit Plastikfolie direkt auf der Oberfläche. Halten Sie es kalt, auch wenn Sie servieren.


Ja, wenn Guacamole nur mit Avocado, Tomate und Chili zubereitet wird, ist sie für Veganer geeignet. Dieses einfache Guacamole-Rezept und hausgemachte Rezepte im Allgemeinen sind alle vegan. Achten Sie jedoch auf im Laden gekaufte Sorten, bei denen Guacamole Sahne hinzugefügt wird.

Wenn es in großen Mengen konsumiert wird, macht Guacamole ja dick. Das Fett in Guacamole stammt von der Avocado, die hauptsächlich aus guten Fetten besteht. Eine halbe Avocado täglich ist also eine großartige Möglichkeit, eine gesunde, ausgewogene Ernährung aufrechtzuerhalten und einige dieser gesunden Fettsäuren zu sich zu nehmen. Allerdings sind die Kalorien und das Fett in Avocados hoch, daher ist es nicht ratsam, die Guacamole zu verwenden.