Neue Rezepte

Schokoladen- und Kaffeekuchen

Schokoladen- und Kaffeekuchen

Bereiten Sie den Teig vor für Arbeitsplatten: Das Eiweiß mit einer Prise Salz schlagen, dann den Zucker hinzufügen und weiter schlagen. Das Eigelb mit dem Öl mischen und in den Eiweißschaum einarbeiten. Das gesiebte Mehl mit Backpulver, geriebener Schokolade und Essenz leicht mischen. Die Zusammensetzung wird in das große, mit Backpapier ausgelegte Ofenblech gegossen. 20-25 Minuten backen (Zahnstochertest machen). Abkühlen lassen.

Inzwischen ist es geschafft Creme: Schokolade und flüssige Sahne auf schwache Hitze stellen und mischen, bis die gesamte Schokolade geschmolzen ist. Stellen Sie die Schüssel beiseite und fügen Sie die Butter hinzu. Rühren, bis alles gut eingearbeitet ist, dann die Form für 30 Minuten in den Gefrierschrank stellen, dann herausnehmen, die Sahne in eine Schüssel geben, die Nes hinzufügen und mit dem Mixer schaumig schlagen.

Die abgekühlte Oberseite in 4 gleich große Streifen schneiden, alle mit mehr als der Hälfte der Sahne einfetten und auf einem Teller spiralförmig aufrollen.

Die Torte mit der restlichen Sahne einfetten und nach Lust und Laune dekorieren. Bis zum nächsten Tag kühl stellen, wenn es portioniert werden kann.

Guten Appetit!


Einfacher Schokoladenkuchen

Die Zeit vergeht schnell, wenn man hart arbeitet und vor allem, wenn man liebt. Das tue ich jetzt die ganze Zeit, und das ist meine Entschuldigung dafür, nicht zu bloggen und Facebook zu verwenden. Die Zeiten ändern sich, die Prioritäten sind die gleichen, aber die Leidenschaft zum Bloggen und Kochen bleibt genauso groß, also bin ich diesmal wieder mit einem Rezept für die Seele, aus einem schäbigen Notizbuch gepflückt und vergilbt von der Zeit, die er und mit verstrichen ist Koks- / Schokoladenflecken auf den Seiten gedruckt. Ich blätterte vor ein paar Tagen in meinem Notizbuch und amüsierte mich über meine damalige erste Schrift, die erste Klasse, die ich heute noch habe, handgeschriebene Rezepte oder aus Zeitschriften ausgeschnitten und direkt auf Blätter geklebt. Ich bin auf dieses Kuchenrezept gestoßen, das ich seit meiner Kindheit mache. Es ist mein erster in der Küche erprobter Kuchen.

Ich weiß nicht mehr genau, wann ich es das erste Mal gemacht habe, aber ich wurde definitiv von meiner Mutter unterstützt und als gewissenhaftes Mädchen schrieb ich das Rezept damals in mein Süßigkeiten-Rezeptbuch. Es ist ein sehr einfacher Kuchen, den ich jedes Mal gebacken habe, wenn ich Lust auf etwas Süßes hatte. Ich erinnere mich, dass ich nie Emotionen hatte, es kam immer heraus und ich konnte es mit geschlossenen Augen tun. Irgendwann überraschte ich einen Mitschüler und brachte ihm diese Geburtstagstorte. Ich war mir seiner und mir so sicher. Allerdings hatte ich jetzt, Jahre später, einige Emotionen, als ich anfing, Kuchen für den Blog zu backen. Vielleicht, weil es so lange her ist, seit ich es das letzte Mal gekocht habe oder weil ich wollte, dass es perfekt herauskommt. Oder vielleicht, weil es für meine Schwester Liudmila war, die mich immer schlägt, um ihren Kuchen zu backen, weil sie Appetit hat. Meine Erfahrung mit diesem Dessert ist nicht so toll. Obwohl mein eigentlicher Wunsch darin besteht, Hochzeitstorten zu backen, habe ich bisher noch nicht viele Rezepte ausprobiert. Also ging ich zurück zu den Grundlagen, zu den Anfängen, zu meinem ersten Kuchen, der nichts Besonderes ist, sondern sehr einfach, ehrlich, kindisch. Ich hatte das Bedürfnis, dass die Dinge wieder so sind, oder als ich klein war. Außerdem hat es mich an zu Hause und an mich erinnert, als ich ein Kind war. Schönes Gefühl, nicht wahr? Mit der Hilfe von Dr. Oetker und den Überraschungszutaten, die ich erhielt, machte ich mich an die Arbeit und unten können Sie sehen, was dabei herausgekommen ist. Spor und du für den Kuchen!

Zutaten

(für Arbeitsplatte)

4 Eier
4 Esslöffel Zucker
4 Esslöffel Mehl
1 Teelöffel Backpulver von Dr. Oetker

(für Schokoladencreme)

2 ganze Eier
140gr. Zucker
150gr. Butter
50gr. schwarzer Kakao von Dr. Oetker
1 Esslöffel Rumessenz von Dr. Oetker
2-3 Esslöffel Milch

Kokosflocken zum Dekorieren

Vorbereitungszeit:

Wir beginnen mit der Schokoladencreme, denn sie muss im Kühlschrank bleiben und erst wenn wir die Oberseite fertig haben, ist sie gebrauchsfertig. Wir brauchen eine mittelgroße Schüssel, in der wir die Eier 1-2 Minuten mit dem Zucker einreiben und dann die Milch hinzufügen. Rühren Sie noch ein wenig um. Stellen Sie in der Zwischenzeit einen kleineren Kessel oder Topf mit etwas Wasser auf das Feuer. Wir bereiten ein Wasserbad für unsere Schokoladencreme vor. Wenn das Wasser zu kochen beginnt, drehe die Hitze langsam herunter und stelle unsere Schüssel über die Pfanne. 10 Minuten mit einem Schneebesen ununterbrochen rühren. Nehmen Sie die Zusammensetzung vom Herd und fügen Sie das zuvor gesiebte Kakaopulver hinzu. Gut mischen, um das Pulver einzuarbeiten, und die Butter hinzufügen. Rühren, bis es schmilzt. Am Ende gießen wir den Löffel Rumessenz ein. Wir stellen Sahne in den Kühlschrank.

In der Zwischenzeit greifen wir zum Tresen. Trennen Sie das Eiweiß vom Eigelb. Schlagen Sie das Eiweiß in einem Mixer und fügen Sie den Zucker hinzu. Mischen, bis es sich nicht mehr anfühlt. Das Eigelb hinzufügen und mischen. Zum Schluss das zuvor gesiebte Mehl einarbeiten. Die Masse in eine mit Butter gefettete Kuchenform füllen und für 15-20 Minuten in den vorgeheizten Ofen stellen. Wenn die Arbeitsplatte fertig ist, nehmen Sie sie heraus und lassen Sie sie etwas abkühlen. Dann halbieren, waagerecht und die untere Theke mit Schokoladencreme einfetten. Mit dem zweiten Stück Arbeitsplatte abdecken. Außen mit der restlichen Schokoladencreme einfetten und mit Kokosraspeln dekorieren. Mit einer Tasse heißem Kaffee und etwas Milch servieren.


Schokoladenkuchen - Rezept mit viel Schokolade

Schokoladenkuchen sind eine Delikatesse, die man nur schwer ablehnen kann. Das unten vorgestellte Rezept ist äußerst verlockend und attraktiv, da es sehr schokoladenreich und viel einfacher zuzubereiten ist, als Sie es sich vorstellen können. Diesem Dessert kann kaum jemand widerstehen, egal ob er nun leidenschaftlicher Schokoladenliebhaber ist oder nicht.

Schokoladenkuchen - Rezept mit viel Schokolade

Vorsichtig! Die Creme sollte über Nacht im Kühlschrank bleiben, damit der Kuchen erst am nächsten Tag fertig ist. Sie sollten auch wissen, dass 2 Arbeitsplatten gebacken werden und nicht eine ganze, da die Gefahr besteht, dass sie nicht gut backt. Sie können 2 verschiedene Bleche (falls vorhanden) oder dasselbe Blech verwenden, in dem die Arbeitsplatten nacheinander backen.

• 100 Pralinen (geschmolzen)
• 40 g dunkler Kakao
• 160 g brauner Zucker
• 175 g Butter
• 3 Esslöffel Milch
• 3 Eier
• 135 g Mehl
• 1 Esslöffel Vanillezucker
• 1 Teelöffel Instantkaffee
• 1 Teelöffel Backpulver
• ½ Teelöffel Backpulver
• 1 Teelöffel Salz
• 100 g Preiselbeeren (schwarze Trauben, Blaubeeren, Erdbeeren, Kirschen, Kirschen, Himbeeren oder andere Beeren)

• 300 g dunkle Schokolade
• 300 ml Schlagsahne (oder Fertigsahne)
• 100 ml Sahne

2 Stunden vor der Zubereitung des Kuchens alle Zutaten vom Tisch entfernen, damit die kalten auf Zimmertemperatur kommen.

Die Schokolade im Wasserbad schmelzen, einen Esslöffel Milch hinzufügen und beiseite stellen. Den Zucker mit der Butter verrühren, bis eine Creme entsteht. Fügen Sie ein Ei hinzu und mischen Sie für jedes der drei eine Minute lang. Zum Schluss die geschmolzene Schokolade dazugeben und gut verrühren, bis eine homogene Creme entsteht.

In einer anderen Schüssel die trockenen Zutaten vermischen: Mehl, Backpulver, Backpulver, Kakao, Kaffee und Salz. Diese Zutaten werden nach und nach in die obere Sahneschüssel eingearbeitet und bei niedriger Geschwindigkeit gemischt. Fügen Sie die restlichen 2 Esslöffel Milch hinzu. Nach dem Mischen sollte die Zusammensetzung die Konsistenz einer dicken Creme haben. Zum Schluss die Früchte dazugeben und gut vermischen.

Den Ofen einschalten und auf 180 Grad erhitzen. Backblech oder Bleche mit Backpapier auslegen und die Seiten mit etwas Butter einfetten. Streuen Sie etwas Kakaopulver über die Folie.

Die Zusammensetzung für die Arbeitsplatte wird in 2 gleiche Teile geteilt und in die 2 Schalen gegossen. Legen Sie sie in den Ofen und backen Sie sie etwa eine halbe Stunde lang oder bis sie den Zahnstochertest bestehen.

Sahne, Sauerrahm und Schokolade auf das Feuer legen. Sobald es zu heizen beginnt, leicht glatt rühren, dann vom Herd nehmen. Die Creme sollte über Nacht im Kühlschrank ruhen.

Heraus kommt ein großer und sehr appetitlicher Kuchen. Jede Arbeitsplatte wird horizontal geschnitten, so dass 4 Schichten erhalten werden. Die Creme wird in zwei gleiche Teile geteilt: einen zum Füllen des Kuchens und einen zum Garnieren. Die erste Hälfte der Arbeitsplatte auf die Servierplatte legen und mit etwas Sahne einfetten, dann mit den anderen Reihen von Arbeitsplatte und Sahne bis zur letzten Schicht fortfahren.

Die Sahne zum Garnieren wird verwendet, um den Kuchen zu kleiden. Ein paar Früchte können auf den Kuchen gelegt werden. Die Seiten des Kuchens können verschönert werden, indem Sie ein paar Linien mit einer Form zeichnen. Oder Sie können jedes gewünschte Modell üben.

* Die auf dieser Website verfügbaren Ratschläge und Gesundheitsinformationen dienen zu Informationszwecken und ersetzen nicht die Empfehlung des Arztes. Wenn Sie an chronischen Krankheiten leiden oder Medikamente einnehmen, empfehlen wir Ihnen, vor Beginn einer Kur oder natürlichen Behandlung Ihren Arzt zu konsultieren, um Wechselwirkungen zu vermeiden. Durch das Verschieben oder Unterbrechen klassischer medizinischer Behandlungen können Sie Ihre Gesundheit gefährden.


Kuchen mit Schokoladenmousse und Früchten der Saison

  • Schokoladenmousse-Torte (Maria Matyiku / Epoch Times) Schokoladenmousse-Torte

Der Schokoladen-Mousse-Kuchen ist unglaublich lecker und gehört aufgrund seiner Einfachheit, Geschmacksvielfalt und Flexibilität zu den beliebtesten Desserts: Er kann als solcher zu Tee oder Kaffee serviert oder mit Früchten Ihrer Wahl dekoriert werden. Da es sehr reichhaltig ist, wird empfohlen, den Kuchen in dünne Scheiben zu schneiden.

Zutat:

2 1/2 Tassen Milchschokoladenstückchen,

Saisonale Früchte zum Dekorieren

Vorbereitung:

Verwenden Sie zum Backen der Arbeitsplatte ein rundes Blech mit einem Durchmesser von 23 cm, das mit Backpapier ausgelegt ist, das auf die Form des Blechs zugeschnitten ist. Der Ofen wird auf 190 C erhitzt.

Die Schokoladenstückchen schmelzen auf ihrem Dampf in einem Topf mit dickem Boden bei niedriger Temperatur unter ständigem Rühren, damit sie nicht am Topfboden kleben bleiben. Nachdem die Schokolade flüssig geworden ist, vom Herd nehmen und beiseite stellen.

Das Eigelb trennt sich vom Eiweiß.

Das Eiweiß mit einem Schneebesen oder Mixer bei hoher Geschwindigkeit gut schlagen, bis es gut ausgehärtet ist.

Wenn die geschmolzene Schokolade Raumtemperatur erreicht hat, fügen Sie unter leichtem Rühren ein Eigelb nach dem anderen hinzu, bis es eingearbeitet ist.

Fügen Sie dann die Tasse Joghurt hinzu und mischen Sie weiter, bis der Teig glatt ist.

Fügen Sie das geschlagene Eiweiß nacheinander hinzu und rühren Sie vorsichtig in kreisenden Bewegungen von oben nach unten.

Die Oberseite in die Pfanne geben und je nach Ofen 30-35 Minuten backen.

Es ist fertig, wenn sich die Arbeitsplatte leicht von den Wänden des Tabletts löst.

Lassen Sie die Arbeitsplatte etwa 10 Minuten beiseite, um etwas abzukühlen, und wenden Sie sie dann auf einen großen runden Teller oder Teller.

Der Kuchen kann mit Erdbeeren, Beeren oder anderen Früchten der Saison dekoriert werden. Vanillepuderzucker kann mit einem feinen Sieb darüber gestreut werden.

Optional können Sie vor dem Garnieren eine dünne Schicht geschmolzener Schokolade aus 1/2 Tasse Chips gießen, um die Früchte besser zu halten. Der Kuchen wird mit einem Messer mit dünner Klinge, das zuvor in warmem Wasser angefeuchtet wurde, in Scheiben geschnitten.

Notiz: Schokoladenstückchen können durch gehackte Milchschokolade ersetzt werden. (eine Tasse entspricht 175 g Schokolade).


2 Eier
1/2 Tasse geschlagene Milch
1/2 Tasse Pflanzenöl
1/4 Tasse harter Kaffee bei Raumtemperatur
1 Bourbon-Vanille
1 Tasse Weißmehl
3/4 Tasse mit Vollkornweizenmehl
1/4 Tasse Kakaopulver
1/2 Tasse brauner Zucker
1/2 Teelöffel Backpulver
1 Teelöffel Backpulver
1/2 Tasse gebackene Nüsse (optional)
1 Tasse Schokoladenflocken

Schwierigkeit: einfach & middot Vorbereitungszeit: 30 Minuten & Mittelpunkt Nr. Portionen: 12-14

Der Backofen ist auf 190 Grad Celsius vorgeheizt.
Die Muffinformen werden mit etwas Butter oder Öl eingefettet, falls Sie das Muffinpapier nicht verwenden.
In einer Schüssel die Eier mit Öl, Kaffee, geschlagener Milch und Vanille vermischen.
Mischen Sie alle trockenen Zutaten in einer separaten Schüssel und fügen Sie dann die flüssige Mischung hinzu.
Mit einem Spatel vermischen, bis alles gut vermischt ist, dann die Muffinformen füllen.
Lassen Sie es für 18-23 Minuten im Ofen und machen Sie den Zahnstochertest.


Weiße Schokoladencreme mit Kaffee:

150 g weiße Schokolade, 100 ml gekochter Kaffee, 250 ml gesüßte Flüssigsahne für Schlagsahne

Die in kleine Stücke geschnittene weiße Schokolade im Wasserbad schmelzen. Während die Schokolade schmilzt, den Kaffee zubereiten. Wir können normalen oder entkoffeinierten Kaffee verwenden, schwächer oder stärker, je nach Vorlieben aller. Die Schüssel mit der geschmolzenen Schokolade aus dem Wasserbad nehmen, 1/4 heißen Kaffee darüber gießen und glatt rühren. Nach diesem Schritt erhalten wir eine dichte Creme mit einer leicht elastischen Konsistenz. Den restlichen heißen Kaffee nach und nach dazugeben und gut verrühren. Jetzt bekommen wir eine Creme mit flüssiger Konsistenz. Nach dem Zugeben des Kaffees die unvermischte kalte flüssige Sahne dazugeben und mischen. Lassen Sie die Creme auf Raumtemperatur abkühlen und stellen Sie sie dann für 3-4 Stunden in den Kühlschrank. Nehmen Sie die Creme nach 3-4 Stunden aus dem Kühlschrank und mischen Sie sie anfangs bei mittlerer Geschwindigkeit und nachdem sie an Konsistenz gewonnen hat, bei maximaler Geschwindigkeit. Nach und nach wird die Creme hart und fluffig.


27 zuzubereitende Desserts ohne Backen, die unglaublich einfach zu extrahieren sind

27 Fotogalerie starten

Leichte Desserts ohne Backen sind der richtige Weg, um der Sommerhitze zu trotzen und sich gleichzeitig zu bedanken! Auch wenn sie nicht beleuchtet sind, sind sie so einfach und gut. Im Ernst, wer will sich schon mit einem Ofen auseinandersetzen, wenn er es nicht sollte? Nicht wir.

Ungebackene Desserts werden praktisch zubereitet. Und die Möglichkeiten sind endlos, sodass Sie sie je nach den Zutaten, die Sie im Haus verteilt haben, zusammenstellen können. Käsekuchen ohne Backen, Kuchen ohne Backen, Fudge ohne Backen, Kuchen und Trüffel. Oh mein! Der schwierigste Teil ist die Entscheidung, was man zuerst tun soll!

Passend zu: 14 der besten Eisrezepte zum Abkühlen

In dieser Sammlung von 21 Dessertrezepten, die nicht gebacken werden müssen, finden Sie süße Köstlichkeiten, wie Cup Cake mit unreifen Erdnussbutter, Riegel mit Kokoscreme mit 4 Zutaten, Schokoladentrüffel mit Himbeeren und Schokoladenpulver, Zuckerguss mit Eiskaffee und mehr. . Durchsuchen Sie diese Rezepte, wenn Sie das nächste Mal ein Dessert wünschen, sich aber nicht mit Backproblemen befassen möchten. Glauben Sie mir, Sie werden wahrscheinlich nicht zurückkommen wollen.

Stephanie ist die Autorin des neuen Kochbuchs, Brownies, Blondies und Riegel. Sie ist Ehefrau und Mutter, die leidenschaftlich gerne kocht und backt. vor allem wenn es um schokolade geht! Mit 5 kleinen Kindern sind Mahlzeiten, Snacks und Desserts, die schnell zusammenkommen, ein Muss! Auf ihrer beliebten Website Back for Seconds finden Sie eine Vielzahl einfacher, aber köstlicher Rezepte!


Starten Sie die Galerie


Schokoladen-Fondant-Torte (für Mama)

Meine Mutter hat mich in London besucht und ihr Wunsch war es, ihr einen Schokoladenkuchen zu backen. Ich habe wie bei der Arbeit einen dunklen Schokoladenkuchen gebacken, aber mit einer Schokoladenglasur und Früchtedekoration und anderen Wundern, wie hausgemachten Schokoladenstreuseln, Schokoladenstückchen, Macarons, Blumen und Minze, überzogen. Für ein bisschen Farbe. Er mochte es und ich sagte, ich solle das Rezept auch auf den Blog stellen. Vielleicht wird es dir gefallen.

Sie müssen den Kuchen nicht mit Zuckerguss bedecken. Dieses Dessert wird normalerweise mit Kakaopulver oder Puderzucker bedeckt serviert. Da es sich nicht um eine Mousse handelt, deckt die Glasur nicht einmal die Kanten perfekt ab. Aber ich wollte versuchen, ihm ein professionelles Finish zu geben. Außerdem haftet das Dekor besser auf einer flüssigen Glasur als auf einem Puder.

Dieser Fondantkuchen muss so lange gebacken werden, bis er an den Rändern eine Kruste hat und in der Mitte feucht und weich bleibt. Es ist nicht wie bei diesen Kuchen, aus denen Schokolade von innen sehr flüssig wird. Ihre Textur hängt auch von der Größe und Reifezeit ab. Das ist wie ein normaler Kuchen. Es muss jedoch kurz gebacken werden und der Zahnstocher kommt am Ende des Backens nicht trocken, sondern nass heraus.

Ein Fondantkuchen hat sehr wenige Zutaten: Schokolade, Butter, Eier, Zucker und Mehl. Da es so wenige Zutaten hat, stellen Sie sicher, dass Sie die besten für einen guten Geschmack auswählen. Die Schokolade muss dunkel und von guter Qualität sein, die Butter fetter, ich habe Lurpak gewählt, die Bio- oder Landeier und der feine Zucker, nicht zu grob, um mit den Eiern leicht zu schlagen. Der schmelzende Schokoladenkuchen ist denkbar einfach zuzubereiten und kann ganz einfach zu Hause gemacht werden. Wenn Sie möchten, fügen Sie Aromen wie Vanille oder Brandy, Kaffee usw. hinzu.

Zutaten

für 1 Kuchen von 20 cm.

170gr. dunkle Schokolade 70%
176gr. Butter
76gr. Weißes Mehl
294gr. Eier & # 8211 6 Eier
211gr. feiner weißer Zucker

Spiegelglasur

450gr. weißer Zucker
150gr. Kakao
350ml. das Wasser
300ml. Sahne für Schlagsahne
15gr. Gelatineblätter

Schokoladenstreusel (optional)

30gr. Mehl
20gr. Kakaopulver
25gr. Butter
25gr. Zucker
eine Prise Salz

Notwendige Werkzeuge

20 cm runde Kuchenform, Mixer, Spachtel, Paddelmesser

Vorbereitungszeit: 40 Minuten + 15 Minuten Finishing
Backzeit: 30-35 Minuten

Für die Oberseite die Kuchenform vorbereiten, die wir mit Butter einfetten und am Boden und an den Rändern mit Backpapier bedecken. Das Papier sollte etwas höher als die Form an den Rändern sein. In einem kleinen Topf etwas Wasser aufkochen. Wir stellen eine Plastikschüssel darüber und achten darauf, dass der Boden das Wasser nicht berührt. Die gehackte Schokolade in dieser Schüssel zusammen mit der Butter etwas schmelzen. In der Zwischenzeit die Eier mit etwas Salz und Zucker im Mixer verquirlen. Schlagen Sie, bis Sie einen dickeren Schaum erhalten. Wir schlagen nicht zu viel, weil wir nicht zu viel Luft in den Teig einbauen wollen. Wenn Schokolade und Butter vollständig geschmolzen sind, das Mehl hinzufügen und einarbeiten. Anschließend alles mit Eischaum mit einem Spatel verrühren, bis eine homogene Masse entsteht. In eine Kuchenform füllen und über Nacht kalt stellen. Die Schokolade muss wieder hart werden.

Am nächsten Tag den Schokoladenfondantkuchen bei 190 Grad 30-35 Minuten backen. Der Zahnstocher wird in der Mitte nass und sollte leicht flüssig bleiben, wie ein Käsekuchen. Es wird im Kühlschrank aushärten. Abkühlen lassen und dann kühl stellen. Es kann in wenigen Stunden oder am nächsten Tag glasiert werden.

Für die Glasur müssen wir den Zucker mit dem Kakao, Wasser und Sahne mischen. Bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen und ständig umrühren. Wir wollen nicht, dass es brennt. Wenn es kocht, kochen Sie die Glasur 5-10 Minuten lang, bis sie eindickt. Vom Herd nehmen und 30 Minuten abkühlen lassen oder die Konsistenz prüfen. Es sollte flüssig, aber nicht dünn, sondern dicker sein. Eine gute Temperatur liegt zwischen 35-40 Grad. Wenn wir eine Mousse bei dieser Temperatur glasieren, riskieren wir weder, den Kuchen mit einer zu heißen Glasur zu schmelzen, noch haben wir eine zu dicke Glasur, die den Kuchen nicht gut bedeckt und zu dick wird.

Wenn Sie möchten, können Sie die Glasur über Nacht im Kühlschrank aufbewahren und am nächsten Tag auf die richtige Temperatur erhitzen. Der Kuchen sollte aus dem Kühlschrank kalt sein.

Für die Streusel habe ich alle Zutaten schnell von Hand verrührt bis ich kleine Krümel vom Teig bekommen habe und ca. 8-10 Minuten bei 180 Grad. Ich habe es abkühlen lassen.

Um den Fondantkuchen zu glasieren, benötigen wir einen kleinen Grill und ein kleines Backblech. Ich habe ein wenig Lebensmittelfolie über das Tablett und dann den Grill gelegt. Legen Sie den Kuchen auf den Grill und gießen Sie die Glasur darüber, bis er vollständig bedeckt ist. Wir führen ein Paddelmesser über den Kuchen, um die Oberfläche schön zu ebnen, und bewegen den Kuchen dann auf einem Teller oder Teller. Da der schmelzende Kuchen beim Abkühlen in der Mitte etwas nach unten geht, sammelt sich dort die Glasur in einer dickeren Schicht, aber es ist nichts. Stellen Sie den geschmolzenen Schokoladenkuchen in den Kühlschrank, um die Glasur zu härten. Die auf der Lebensmittelfolie unter dem Kuchen gesammelte Glasur kann über die restliche Glasur gelegt und wiederverwendet werden.

Dann dekorieren Sie die Torte mit allem, was wir wollen. Ich habe mich für Obst, Macarons, Schokolade und Schokoladenstreusel entschieden.


Schokoladenkuchen

Was eignet sich besser für besondere Anlässe als ein leckerer Schokoladenkuchen? Probieren Sie unsere Version mit sirupartiger Spitze, Walnussstücken und Früchten.

Zutaten

Für die Arbeitsplatte

4 Eier
8 Esslöffel Öl
8 Esslöffel Zucker
7 EL Mehl + 2 EL Kakao
2 Esslöffel Rumessenz
4 Esslöffel gemahlene Walnüsse
1 Päckchen Ammonium für Kuchen
Zitronen- und Zitronensaft

Für Sirup:

Ananassirup
oder
1 Tasse Zucker + 1 Tasse Wasser
1 Teelöffel Rumessenz

Für Schokoladencreme:

150 g Butter
4 Esslöffel Puderzucker
2 Eigelb
150 g Schokolade
3 Esslöffel Milch
& frac12 Esslöffel Kaffee

Ananasstücke, Rosinen, Preiselbeeren, Walnussstücke dicker geschnitten

Zubereitungsart

Trennen Sie das Eiweiß vom Eigelb, jeweils in einer größeren Schüssel.

Die Schüssel, in die Sie das Eiweiß geben, mit einer Zitronenscheibe einfetten, das Eiweiß verquirlen und dann nach und nach die 8 Esslöffel Zucker einarbeiten.

Gleichzeitig in die Schüssel mit dem Eigelb eine Prise Salz geben und mit 8 Esslöffeln Öl einreiben, das nach und nach hinzugefügt wird.

Wenn die beiden Kompositionen fertig sind, gießen Sie das Eigelb über das Eiweiß und fangen Sie an, das Mehl in den Regen zu geben: 7 Esslöffel und zum Schluss 2 Esslöffel Kakao.

1 Tasse Ammoniumbeutel für Kuchen mit 2-3 Esslöffel Zitronensaft und Acircie löschen, gut auflösen und über den Teig gießen.

Fügen Sie dann 4 Esslöffel gemahlene Walnüsse und 2 Esslöffel Rumessenz hinzu.

Ein Kuchenblech mit Backpapier tapezieren, den Teig einfüllen und ca. 25 Minuten backen.

Nehmen Sie es heraus und lassen Sie es abkühlen, dann schneiden Sie es der Länge nach in zwei oder drei Teile, je nachdem, wie stark es gewachsen ist.

Wenn es kalt ist, beträufeln Sie jeden Teil mit Ananassaft oder einem Sirup, der wie folgt zubereitet wird: Stellen Sie 1 Tasse Zucker, 1 Tasse Wasser und einen Teelöffel Rumessenz auf das Feuer. Etwa 5 Minuten binden lassen. & Icircnsirop den Kuchen mit dieser kalten Flüssigkeit.

Bereiten Sie die Schokoladencreme wie folgt vor: Reiben Sie die Butter sehr gut ein und sie wird wie ein Schaum. Zucker und Eigelb einarbeiten und gut verrühren, bis eine homogene Masse entsteht und der Zucker geschmolzen ist. Dann die Schokolade (vorher geschmolzen und 3 EL Milch) und den flüssigen Kaffee dazugeben.

Gut mischen und abkühlen lassen.

Den ersten Teil des Tops & icircnsiropat auf einen Teller legen, die Schokoladencreme hinzufügen und über die gebackenen und geschnittenen Walnüsse, Rosinen, gut gepressten Ananasstücke, Preiselbeeren nach Belieben geben. Legen Sie die zweite Schicht der Arbeitsplatte und icircnsiropat und er macht dasselbe.


Video: 22 VERRÜCKTE SCHOKOLADEN UND DESSERTIDEEN (September 2021).