Neue Rezepte

Die gesündesten McDonald's-Menüpunkte

Die gesündesten McDonald's-Menüpunkte

Es gibt einige überraschend gesunde Optionen unter diesen goldenen Bögen

Nicht alles, was sie verkaufen, ist mit Fett beschmiert.

Trotz der beträchtlichen Anstrengungen schauen die Leute immer noch nicht zu McDonald's, wenn sie eine gesunde Mahlzeit wollen. Ihr Ruf in Sachen Wellness ist gemischt, aber was die Leute vielleicht nicht über die internationale Fast-Food-Kette wissen, ist, dass sie viele Änderungen an ihrer Speisekarte vorgenommen haben, um die Ernährung zu berücksichtigen.

Die gesündeste McDonald's-Menüpunkt-Galerie

Wenn Sie einmal über die offensichtlich ungesunden Produkte wie die mit Zucker versetzten Milchshakes und Burger mit Speck aufgetürmt hinwegsehen, gibt es tatsächlich viele Möglichkeiten, bei McDonald's eine leichtere Wahl zu treffen. Wir wissen, dass Sie wahrscheinlich mit einer Art von Essen, das Sie bestellen möchten, zu Ihrem McDonald's-Besuch gehen. Wenn Sie zum Beispiel Lust auf einen Burger haben, werden Sie vielleicht nicht erfreut sein, wenn wir Ihnen sagen, dass Sie den Salat bestellen sollen. Und es ist sowieso nicht fair, eine gemüselastige Salatschüssel mit einem Speck-lastigen Frühstückssandwich zu vergleichen. Also haben wir uns jede Kategorie des Menüs angesehen und die gesündesten Optionen ausgewählt.

Was macht einen Artikel gesund? Nun, das steht zur Debatte. Aber im Allgemeinen stellen wir uns vor, dass Sie beim Besuch eines Fast-Food-Restaurants Kalorien, gesättigtes Fett, Natrium und zugesetzten Zucker begrenzen und die Nährstoffe in den Lebensmitteln, die Sie essen, maximieren möchten.

McDonald’s listet all diese Informationen online auf; Wir haben die amerikanische Speisekarte für alle Nährwertdaten konsultiert, daher kann dies variieren, wenn Sie bei McDonald's auf der ganzen Welt essen möchten. Hier können Sie selbst nachsehen oder unsere Liste der gesündesten Speisen auf der Speisekarte konsultieren.


McDonald's wird gesünder, ohne dass wir es merken

Es ist nicht zu leugnen, dass McDonald's verdammt lecker ist.

Aber wenn es darum geht, Ihre Taille zu beobachten, sind Big Macs und McNuggets keineswegs Ihre Freunde.

Da die Gesellschaft immer gesundheitsbewusster wird, scheint es, als würden immer mehr Menschen den Drive-Through für gesündere Lebensmitteloptionen aufgeben. Aber jetzt versucht McDonald's, die hungrigen Herzen seiner ehemaligen Fast Foodies zurückzugewinnen, indem es einige gesunde Änderungen an seiner klassischen Auswahl an Speisen einführt.

Korrekt. McDonald's optimiert die Zutaten für mehr als die Hälfte seiner Menüpunkte, was bedeutet, dass die meisten Ihrer Lieblingssnacks wahrscheinlich von diesen subtilen Änderungen betroffen sein werden.

Folgendes erwartet Sie für das neue und verbesserte McDonald's-Menü:

Nixing der Verwendung von Hühnern, die mit Antibiotika behandelt wurden.

Menüpunkte wie Chicken McNuggets, McChicken-Sandwiches und Premium Buttermilk Crispy Chicken-Sandwiches werden mit Hühnchen zubereitet, dem keine dem Menschen verschriebenen Antibiotika verabreicht wurden.

Dies ist eine große Veränderung, da die Verabreichung von vielen Antibiotika an Tiere eine Rolle bei der Bakterienresistenz spielen und die Wirksamkeit von Medikamenten beeinträchtigen kann.

Roter Blattsalat und Karotten untermischen.

McDonald's wird diese beiden Gemüse zu allen Salaten auf seiner Speisekarte hinzufügen. Diese neue Änderung wird nicht nur die Mahlzeiten bunter machen, sondern auch eine größere Auswahl an Vitaminen und Mineralstoffen in die Salate der Kette bringen.

Auswechseln von Maissirup mit hohem Fructosegehalt.

Maissirup mit hohem Fructosegehalt wird in den Brötchen von Hamburgern, Cheeseburgern, Big Macs, Quarter Pounders, Filet-O-Fish und McChicken-Sandwiches durch Zucker ersetzt. Ob diese Änderung zu gesünderen Brötchen führt, muss noch festgestellt werden, da immer noch erhebliche Debatten darüber geführt werden, ob Zucker tatsächlich gesünder ist als Maissirup mit hohem Fruktosegehalt.

Verzicht auf künstliche Konservierungsstoffe.

Künstliche Zutaten wie Hühnerhaut, Distelöl und Zitronensäure werden in Chicken McNuggets, McGriddles, Würstchen, Frühstückssandwiches und Frühstückstellern durch natürliche Konservierungsstoffe wie Erbsenstärke, Reisstärke und Zitronensaftpulver ersetzt.

Die neue Lebensmittelformel ändert jedoch nichts daran, dass diese Artikel alle einen hohen Kaloriengehalt und ungesunde gesättigte Fette enthalten.

Margarine ersetzen.

McDonald's wird in einigen seiner Frühstücksartikel, darunter Egg McMuffins, Kekse und Bagels, Margarine gegen Butter austauschen. Während diese Änderung ungesunde Transfette eliminiert, die hohe Cholesterinwerte und Herzkrankheiten verursachen können, ist es wichtig zu bedenken, dass Butter immer noch einen hohen Anteil an ungesunden gesättigten Fettsäuren enthält.


Hamburger

Mit freundlicher Genehmigung von McDonald's

"Der Hamburger führt die Charts als der Burger mit den wenigsten Kalorien und Fett an, den McDonald's zu bieten hat", sagt Goodson. „Mit 250 Kalorien, 9 Gramm Fett und 12 Gramm Protein könnte dies in fast jeden Speiseplan passen, ohne ihre Kalorienbank zu sprengen. Außerdem ist es eine anständige Mischung aus Kohlenhydraten, Protein und Fett , Apfelscheiben sind der gesündeste Partner."


Die 12 gesündesten McDonald's-Menüpunkte

Versuchen Sie, wie es könnte , MC Donalds hat immer noch nicht den Ruf, ein gesunder Ort zum Mittagessen zu sein. Und ganz ehrlich, solange Burger , Pommes , und schüttelt ein Schwerpunkt seiner Speisekarte bleiben, wird es wahrscheinlich nie. Aber wenn man einmal über das Offensichtliche hinwegschaut ungesunde Menüpunkte , es gibt tatsächlich viele Möglichkeiten, direkt bei McDonald's zu essen, und wir haben die 12 gesündesten Produkte auf der Speisekarte identifiziert.

Was also genau macht etwas „gesund“ aus? Während wir es leicht hätten auswählen können die kalorienärmsten Artikel Auf dem Speiseplan macht kalorienarm nicht automatisch etwas Gesundes. Ein kleiner McDonald’s Cheeseburger, zum Beispiel, enthält nur 290 Kalorien, aber wir werden nicht behaupten, dass es gut für Sie ist.

Aus diesem Grund nehmen wir keine Burger oder etwas Gebratenes in unser Ranking auf (einschließlich Pommes frittes und Gebratenes Huhn). Alle diese Menüpunkte sind nicht nur kalorienarm, sie bieten auch einige tatsächliche Ernährung. Diese Menüpunkte werden nicht nur nach Kaloriengehalt geordnet, sondern auch Natrium, gesättigtes Fett und Gemüsegehalt wurden berücksichtigt. Dies sind auch alles Dinge, die als Mahlzeiten angesehen werden können (einige zugegebenermaßen leichte), wir haben beispielsweise keine Apfelscheiben aufgenommen.

Ein paar kurze Anmerkungen: Die meisten Sandwiches enthalten Käse. Wenn Sie also darum bitten, dass er ohne (oder cremige Sauce) zubereitet wird, wird die Kalorienzahl gesenkt. Sandwiches mit Speck können (natürlich) auch gesünder gemacht werden, indem man den Speck entfernt. Die Salate sind auch ohne Dressing aufgeführt. Wir empfehlen Ihnen, sie mit dem gesündesten Salatdressing im Angebot zu bestellen, Newman's Own Low Fat Balsamico Vinaigrette, die 290 Kalorien, 11 Gramm Fett und 680 Gramm Natrium hinzufügt. Sie können Ihre eigene Mahlzeit bei McDonald's raffiniert anpassen Nährwertrechner, und finde die gesündeste McDonald's-Menüpunkte hier.


1. Südwestsalat mit gegrilltem Hähnchen

Der Südwestsalat mit gegrilltem Hühnchen wurde von Ernährungsberatern wegen seines hohen Proteingehalts ausgewählt und enthält eine Vielzahl von Nährwerten.

Insgesamt enthält der Salat 350 Kalorien, 37 Gramm Eiweiß und 11 Gramm Fett.

Um es ins rechte Licht zu rücken, beträgt die empfohlene tägliche Kalorienzufuhr für die durchschnittliche Frau 2.000 Kalorien pro Tag, während die empfohlene Menge für den durchschnittlichen Mann 2.500 (beim Versuch, das Gewicht zu halten) beträgt, laut Health Line.

Die empfohlene Proteinaufnahme beträgt 56 Gramm pro Tag für den durchschnittlichen sitzenden Mann und 46 Gramm pro Tag für die durchschnittliche sitzende Frau.

Die Cleveland Clinic empfiehlt, ungefähr 44 bis 77 Fett pro Tag zu sich zu nehmen, wenn Sie 2.000 Kalorien pro Tag zu sich nehmen.

In Bezug auf den Salat sagte Melanie der Veröffentlichung: "Salate werden normalerweise mit einer gesunden Wahl in Verbindung gebracht."

Sie fügte jedoch hinzu, dass es wichtig sei, zu berücksichtigen, ob frittierte Lebensmittel, Dressings oder Käse hinzugefügt werden, da dies den Nährwert der Mahlzeit verändern kann.


Der Wert von COVID-Tests nimmt ab, da Impfstoffe das Virus besiegen

Die neuen, lockereren Maskenrichtlinien der Bundesgesundheitsbehörden haben eine weitere große Verschiebung der Regierungsrichtlinien fast vollständig überschattet: Vollständig geimpfte Amerikaner werden es weitgehend vermeiden, auf das Coronavirus untersucht zu werden.

Die Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten gaben letzte Woche bekannt, dass bestimmte Patienten, die sich einer vollständigen Impfung unterzogen haben und keine COVID-19-Zeichen aufweisen, nicht auf die Infektion getestet werden müssen, obwohl sie einer erkrankten Person ausgesetzt waren.

Der Schritt markiert einen neuen Schritt in der Krankheit nach fast einem Jahr, in dem die Forschung das Hauptinstrument gegen das Virus war. Impfstoffe sind ebenfalls ein wesentlicher Bestandteil der Lösung und haben Krankenhausaufenthalte und Todesfälle erheblich reduziert.

Experten zufolge stellt die CDC-Empfehlung eine aktuelle Tatsache dar, bei der fast die Hälfte der Amerikaner mindestens eine Impfung durchlaufen hat und fast 40 % vollständig geimpft sind.

„An diesem Punkt sollten wir uns auch fragen, ob der Nutzen der Forschung die Kosten überwiegt – das sind viele Verzögerungen, viele Zweifel und sehr wenig klinischer oder öffentlicher Nutzen“, sagte Dr. David Paltiel von Yale’s School of Public Health, die sich letztes Jahr für universelle Tests an Colleges eingesetzt hat.

Obwohl sich geimpfte Personen weiterhin mit dem Virus infizieren, ist die Wahrscheinlichkeit geringer, daran ernsthaft zu erkranken. Positive Testergebnisse hingegen können nach Ansicht vieler Experten unnötige Sorgen und Störungen bei der Arbeit, zu Hause und in der Bildung wie Quarantänen und Schließungen verursachen.

Andere Gesundheitsexperten glauben, dass die plötzlichen Aktualisierungen der CDC über die Notwendigkeit von Masken und Überwachung die Nachricht gesendet haben, dass COVID-19 kein erhebliches Problem mehr darstellt, obwohl die Vereinigten Staaten regelmäßig etwa 30.000 Fallzahlen veröffentlichen.

„Der durchschnittliche Joe Public interpretiert das, was die CDC tut, als ‚Das ist vorbei. Es ist geschafft“, sagte Dr. Michael Mina von der Harvard University, ein führender Befürworter einer weit verbreiteten, beschleunigten Forschung.

Da mehr als 60% der Amerikaner nicht vollständig geimpft sind, glaubt er, dass das Screening von Personen ohne Symptome eine Rolle spielt, insbesondere bei Mitarbeitern an vorderster Front, die mit der Öffentlichkeit interagieren.

Die überarbeiteten Empfehlungen konzentrieren sich laut CDC-Direktorin Dr. Rochelle Walensky auf Erkenntnisse, die die robuste Wirksamkeit des Impfstoffs bei der Verringerung von Krankheiten in einer Vielzahl von Altersgruppen und Umgebungen belegen. Und wenn sich Personen, die geimpft wurden, mit COVID-19 infizieren, sind ihre Infektionen milder, kürzer und es ist weniger wahrscheinlich, dass sie sich auf andere ausbreiten.

Infolgedessen gibt die CDC an, dass geimpfte Personen normalerweise von der obligatorischen COVID-19-Berufsuntersuchung ausgeschlossen werden.

Dieser Schritt könnte Forschungskopfschmerzen lindern, wie sie kürzlich von den New York Yankees verzeichnet wurden, bei denen ein Spieler und mehrere Mitarbeiter trotz Impfung positiv auf einen besonders ansprechenden COVID-19-Test getestet wurden.

Baseball-Administratoren diskutieren, ob sie die Überwachung von Spielern, die keine Anzeichen haben, einstellen oder einschränken sollen.

Weit verbreitete Bemühungen, auf Tests für geimpfte Personen zu verzichten, können jedoch auf das gleiche Problem stoßen wie die neuesten Maskenrichtlinien der CDC: Es gibt keine einfache Möglichkeit, zu sagen, wer geimpft wurde und wer nicht.

Arbeitgeber haben die gesetzliche Befugnis, den meisten ihrer Mitarbeiter Impfungen zu verschreiben, aber nur wenige haben diese Befugnis genutzt, da die Impfstoffe noch nicht vollständig zugelassen sind. Einige Arbeitsrechtsexperten halten es für invasiv, von den Arbeitnehmern zu verlangen, ihre Impfakte zu melden.

Derzeit scheint die Forschung in den Bereichen, in denen sie durchgeführt wurde, von Arbeitsplätzen über Fleischfabriken bis hin zu Sportmannschaften unvermindert weiterzugehen.

Smithfield Foods, ein Schweinefleischhersteller, sagte, dass er weiterhin eine Mischung aus obligatorischen und willkürlichen Tests für Arbeiter durchführt, basierend auf den Bedingungen am Arbeitsplatz. Amazon hat erklärt, dass es weiterhin standardmäßige, freiwillige Recherchen anbieten wird.

Die NBA hat angekündigt, ihr Testschema vorerst beizubehalten. Die Liga wurde dafür gelobt, dass sie robuste Tests verwendet hat, um COVID-19-freie „Blasen“ zu erstellen, die Spieler, Trainer und Personal umgeben.

Auf nationaler Ebene übersteigt die Verfügbarkeit von COVID-19-Tests derzeit den Markt deutlich. Beamte in den Vereinigten Staaten sammeln täglich Schätzungen von über 1 Million Tests, gegenüber einem Höchststand von über 2 Millionen Mitte Januar, aber viele Schnelltests, die zu Hause und am Arbeitsplatz durchgeführt werden, werden nicht gezählt.

Verbraucher können 15-minütige rezeptfreie Muster in Apotheken und anderen Einzelhandelsgeschäften kaufen. Dies kommt zusätzlich zu den erweiterten Kapazitäten von Laboren und Krankenhäusern in den Vereinigten Staaten, die die Forschung nach der erdrückenden Nachfrage im letzten Jahr hochgefahren haben.

Laut Forschern der Arizona State University werden die Vereinigten Staaten bis Juni 500 Millionen monatliche Experimente durchführen können.

Und bereits in diesem Winter drängten zahlreiche Angehörige der Gesundheitsberufe auf eine massive Forschungskampagne, um Klassenzimmer, Büros und andere Branchen gesünder wieder zu eröffnen. Aber das war, bevor klar war, wie sicher der Impfstoff in der Anwendung sein würde, wie einfach er verabreicht werden könnte und ob er gegen Varianten abwehren würde.

„Die Impfstoffe übertrafen die Erwartungen“, sagte Dr. Jeffrey Engel vom Council of State and Territorial Epidemiologists. "In diesem Stadium sollten Sie damit beginnen, einige der anderen Ebenen der Schadensbegrenzung, wie Maskengebrauch und Screening, zurückzuziehen."

Im vorherigen Pandemie-Hilfspaket stellte der Kongress 46 Milliarden US-Dollar bereit, um die Tests, insbesondere in Schulen, zu erhöhen. Da aber mittlerweile alle Amerikaner ab 12 Jahren für Impfungen registriert sind, werden viele Mittel- und Oberstufenkinder bei der Rückkehr in die Schule im Herbst komplett geimpft sein.

Darüber hinaus haben sich mehrere Schulbezirke inzwischen gegen Routinetests für Grundschulen ausgesprochen, da Kinder selten chronisch krank werden und ein positiver Test zu zerstörerischen Quarantänen führen kann.

Einige Bundesstaaten haben auch Forschungsgelder der Regierung zurückgegeben und sich für weniger aufdringliche Interventionen wie das Tragen von Masken und soziale Distanzierung entschieden.

Laut Engel sehen viele Schulleitungen “nur Screeningdienste als massives Hindernis, das nicht helfen wird.”


Umbenennung für Gesundheit

Wie alle großen US-Einzelhandelsketten und Restaurants herausfinden, hängt das Branding nicht davon ab, Kunden mit einer geschickten Werbekampagne zu gewinnen. Vielmehr müssen Restaurants die Versprechen der Marke einlösen. In diesem Fall sind das, was McDonald's verspricht und was McDonald's liefert, zwei verschiedene Dinge, wenn es um gesunde Lebensmittelauswahl geht.

Diese Liste der zehn schlechtesten McDonald's-Menü-Nahrungsmittel für Fettkalorien ist nach Fettgehalt geordnet, wobei der höchste ganz oben steht. Die zweite Liste betrachtet die Menüpunkte mit dem höchsten Transfettgehalt.


Was sind die gesündesten McDonald's-Menüelemente?

Wie es auch sein mag, McDonald's hat immer noch nicht den Ruf, ein gesunder Ort zum Mittagessen zu sein. Und ehrlich gesagt, solange Burger, Pommes und Shakes ein Schwerpunkt auf der Speisekarte bleiben, wird dies wahrscheinlich nie der Fall sein. Aber wenn Sie einmal über die offensichtlich ungesunden Menüpunkte hinwegsehen, gibt es tatsächlich viele Möglichkeiten, direkt bei McDonald's zu essen, und wir haben die 12 gesündesten Produkte auf der Speisekarte identifiziert.

In diesem Sinne nehmen wir keine Burger oder etwas Frittiertes in unser Ranking auf (einschließlich Pommes Frites und Brathähnchen), denn obwohl sie kalorienärmer als einige andere Menüpunkte sind, haben Fast-Food-Burger und frittierte Lebensmittel keinen echten Nährwert . Alle diese Menüpunkte sind nicht nur kalorienarm, sondern bieten auch einige tatsächliche Nährstoffe. Diese Menüpunkte werden nicht nur nach Kaloriengehalt geordnet, sondern auch Natrium, gesättigtes Fett und Gemüsegehalt wurden berücksichtigt. Dies sind auch alles Dinge, die als Mahlzeiten angesehen werden können (einige zugegebenermaßen leichte), wir haben beispielsweise keine Apfelscheiben aufgenommen.

Ein paar kurze Anmerkungen: Die meisten Sandwiches enthalten Käse. Wenn Sie also darum bitten, dass er ohne (oder cremige Sauce) zubereitet wird, wird die Kalorienzahl gesenkt. Sandwiches mit Speck können (natürlich) auch gesünder gemacht werden, indem man den Speck entfernt. Die Salate sind auch ohne Dressing aufgeführt. Wir empfehlen Ihnen, sie mit dem gesündesten Salatdressing im Angebot zu bestellen, Newman's Own Low Fat Balsamico Vinaigrette, die 290 Kalorien, 11 Gramm Fett und 680 Gramm Natrium hinzufügt. Sie können Ihre eigene Mahlzeit mit dem raffinierten Ernährungsrechner von McDonald's zusammenstellen und finden hier die gesündesten McDonald's-Menüpunkte.


Nicht-Keto McDonald’s-Menüpunkte, die Sie vermeiden sollten

Dies mag unglaublich erscheinen, aber Ketchup enthält Pfund für Pfund so viel Zucker wie Soda [ 15 ].

  1. Honig-Senf-Sauce
  1. Würzige Barbecue-Sauce
  1. Schatz
  1. Pommes frittes
  1. Brötchen/Brot

Ein paar Gewürze tun an Keto arbeiten. Sie sind:

  • Scharfe Büffelsauce
  • Mayonnaise
  • Cremige Ranch-Sauce
  • Senf
  • Sauce Tartare

Die gesündeste McDonald's-Menüpunkt-Galerie

Trotz der beträchtlichen Anstrengungen schauen die Leute immer noch nicht zu McDonald's, wenn sie eine gesunde Mahlzeit wollen. Ihr Ruf in Sachen Wellness ist gemischt, aber was die Leute vielleicht nicht über die internationale Fast-Food-Kette wissen, ist, dass sie viele Änderungen an ihrer Speisekarte vorgenommen haben, um die Ernährung zu berücksichtigen.

Wenn Sie einmal über die offensichtlich ungesunden Produkte wie die mit Zucker versetzten Milchshakes und Burger mit Speck aufgetürmt hinwegsehen, gibt es tatsächlich viele Möglichkeiten, bei McDonald's eine leichtere Wahl zu treffen. Wir wissen, dass Sie wahrscheinlich mit einer Art von Essen, das Sie bestellen möchten, zu Ihrem McDonald's-Besuch gehen. Wenn Sie zum Beispiel Lust auf einen Burger haben, werden Sie vielleicht nicht erfreut sein, wenn wir Ihnen sagen, dass Sie den Salat bestellen sollen. Und es ist sowieso nicht fair, eine gemüselastige Salatschüssel mit einem Speck-lastigen Frühstückssandwich zu vergleichen. Also haben wir uns jede Kategorie des Menüs angesehen und die gesündesten Optionen ausgewählt.

Was macht einen Artikel gesund? Nun, das steht zur Debatte. Aber im Allgemeinen stellen wir uns vor, dass Sie beim Besuch eines Fast-Food-Restaurants Kalorien, gesättigtes Fett, Natrium und zugesetzten Zucker begrenzen und die Nährstoffe in den Lebensmitteln, die Sie essen, maximieren möchten.

McDonald's listet all diese Informationen online auf. Wir haben die amerikanische Speisekarte für alle Nährwertdaten konsultiert. Dies kann also variieren, wenn Sie bei McDonald's auf der ganzen Welt essen möchten. Hier können Sie selbst nachsehen oder unsere Liste der gesündesten Speisen auf der Speisekarte konsultieren.


Schau das Video: DE 10 SUNDESTE TING PÅ MCDONALDS (Dezember 2021).