Neue Rezepte

Schweinefleisch mit grünem Chile

Schweinefleisch mit grünem Chile

1

mittelgroße Zwiebel, halbiert

2

Serrano-Paprika (Chili)

Bilder ausblenden

  • 1

    In einem großen Topf das Fleisch in 8 Tassen Wasser legen. Fügen Sie die Hälfte der Zwiebel, eine Knoblauchzehe, einen Bund frischen Koriander und Salz nach Geschmack hinzu. Den Topf abdecken und bei starker Hitze eine halbe Stunde kochen lassen. Reduzieren Sie die Hitze und kochen Sie weiter, bis das Fleisch zart ist, etwa 1 ½ Stunden lang.

  • 2

    Während das Fleisch kocht, bringen Sie die Tomaten mit den Serrano-Paprikaschoten (Chilis) und etwa 4 Tassen Wasser zum Kochen, bis die Tomaten gut gar sind. Bei Zimmertemperatur abkühlen lassen.

  • 3

    Die gekochten Tomaten und Paprika mit der Zwiebel, dem restlichen Knoblauch und einem kleinen Bund frischen Koriander mischen.

  • 4

    Die Sauce mit dem gekochten Fleisch in einen Topf geben. Das Fleisch und die Sauce bei mittlerer Temperatur garen, bis sie zu kochen beginnt. Heiß servieren.

Expertentipps

  • Um etwas Zeit zu sparen, können Sie die grüne Sauce für Enchiladas verwenden.
  • Begleiten Sie sie mit gekochten oder gebratenen Bohnen und Maistortillas.

Nährwertangaben

Serviergröße: 1 Portion
Kalorien
255.1
% Täglicher Wert
Gesamtfett
14,6 g
22%
Gesättigte Fettsäuren
5.0g
25%
Cholesterin
71,4 mg
24%
Natrium
370,8 mg
16%
Kalium
739,6 mg
21%
Gesamte Kohlenhydrate
6,6 g
2%
Ballaststoffe
2,0 g
8%
Zucker
3,9 g
Protein
23,8 g
Vitamin C
35.30%
35%
Kalzium
5.10%
5%
Eisen
7.70%
8%

Austausch:

*Die prozentualen Tageswerte basieren auf einer 2.000-Kalorien-Diät.

Mehr über dieses Rezept

  • Der Vatertag ist für mich ein Tag, um meinen Mann zu verwöhnen, der ein ausgezeichneter Vater für unsere vier Kinder ist. Das Herz eines Mannes geht bekanntlich am besten durch den Magen, deshalb bereite ich immer das Lieblingsgericht meines Mannes zu: Schweinestückchen in grüner Sauce mit grüner Paprika. Dieses Gericht hat eine ganz besondere Bedeutung; da es das erste Gericht ist, das mir mein Mann beigebracht hat, als wir frisch verheiratet waren. Bereiten Sie es für Ihre Familie zu, damit Sie selbst sehen können, warum es nach wie vor das Lieblingsgericht meines geliebten Mannes ist!

Essen Menschen wollen

Da ich noch nie in New Mexico war, bin ich kein Experte für grüne Chilis. Während ich in der Vergangenheit eine mexikanische Version von Chili Verde mit Tomatillos zubereitet habe, verlässt sich diese authentische New Mexico-Version ausschließlich auf den rauchigen, komplexen Geschmack gerösteter grüner Chilis.

Meine Schwester, die den Südwesten mehrmals besucht hat, verwöhnt mich oft mit Geschichten “der am besten schmeckenden grünen Chili der Welt” und rühmt sich damit, dass Sie “geröstete grüne Chilis bekommen können irgendetwas .” Wenn man bedenkt, wie fanatisch die Einwohner des Bundesstaates Essen im Allgemeinen und insbesondere ihre berühmte grüne Soße sind, habe ich keinen Zweifel, dass ich genau dazu passen würde.

Da ich weiß, wie fasziniert ich von der bescheidenen, aber zufriedenstellenden Küche des Südwestens bin, war eines der ersten Kochbücher, die meine Freundin jemals für mich gekauft hat, Huntley Dent’s. Das Fest von Santa Fe: Kochen des amerikanischen Südwestens . Während das Picadillo-Rezept bereits zu einem unserer Lieblingsgerichte unter der Woche geworden ist, haben wir nach der Zubereitung dieses authentischen grünen Chilis vielleicht unsere neue, langsam gekochte Sonntagssauce entdeckt. Wenn Sie der Klang oder das Aussehen dieses Gerichts nicht begeistert, werfen Sie ein paar grüne Chilis zum Braten in den Ofen und ihr berauschendes Aroma wird es sicherlich tun.

NEU MEXIKO GRÜNER CHILI MIT SCHWEINEFLEISCH

Beim Rösten von frischen Chilis verwende ich am liebsten den Gasbrenner auf dem Herd, um die Haut zu verkohlen. Bei so vielen Chilis ist jedoch die einzige praktikable Küchenlösung die Verwendung des Grills. Nach dem Rösten dämpfe ich die Chilis normalerweise in einer Schüssel, die fest mit Plastikfolie bedeckt ist. Für dieses Rezept empfehle ich, sie in eine Papiertüte zu legen. Sobald Sie bereit sind, das geröstete Chilifleisch zu hacken, verwenden Sie eine Küchenmaschine, um es auf die gewünschte Konsistenz zu zerkleinern.

ZUTATEN

  • 1 Pfund Schweineschulterbraten, in 2,5 cm große Würfel geschnitten
  • 4 Esslöffel Pflanzenöl oder Olivenöl
  • 1 kleine Zwiebel, gehackt
  • 2 Esslöffel Jalapeños, gehackt
  • 2 große Knoblauchzehen, gehackt
  • 1/4 Tasse Mehl
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1/2 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 3 Tassen Hühner- oder Schweinebrühe
  • 2 Tassen geröstete und geschälte grüne Chilis, gewonnen aus 18 -20 Anaheim, California oder Poblano Chilis
  • 1/2 Teelöffel Oregano
  • 1 Teelöffel Salz

METHODE

  1. Chilis rösten: Schalten Sie Ihren Broiler auf hoch. Beginnen Sie damit, die Hälfte der frischen grünen Chilis auf ein Backblech zu legen und sie 5 Minuten lang unter Ihren vorgeheizten Grill zu legen, oder bis die Chilis auf einer Seite verkohlt sind. Nehmen Sie die Pfanne aus dem Ofen und wenden Sie die Chilis etwa weitere 5 Minuten, um ihre Unterseite zu verkohlen. Chilis aus dem Ofen in eine braune Papiertüte nehmen und fest verschließen, damit die Haut vom Fleisch wegdämpfen kann. Mit den restlichen Chilis wiederholen.
  2. Sobald alle Chilis abgekühlt sind, nimm sie aus der Papiertüte und entferne die Chilis, entferne die verkohlte Haut und die Kerne.
  3. Das gereinigte, geröstete Chilifleisch in eine Schüssel einer Küchenmaschine geben und mehrmals pulsieren, bis Sie die gewünschte Textur erreicht haben. Geröstete Chilis beiseite stellen.
  4. Das Schweinefleisch anbraten: Das Öl in einem großen Topf bei starker Hitze erhitzen. Die Schweinefleischwürfel leicht mit Salz würzen und in den Topf geben, etwa 8-10 Minuten braten, bis sie gebräunt sind. Nach der Bräunung das Schweinefleisch mit einem Schaumlöffel aus dem Topf nehmen und beiseite stellen. Gießen Sie überschüssiges Fett ab und lassen Sie 1/4 Tasse übrig.
  5. Machen Sie die grüne Chili: Zwiebeln, Jalapeños und Knoblauch in das restliche Öl im Topf geben. Zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 5 Minuten kochen, damit die Zwiebeln anschwitzen. Überprüfen Sie auf halbem Weg, ob sie nicht bräunen.
  6. Erhöhen Sie die Hitze auf mittlere und rühren Sie das Mehl, den Kreuzkümmel und den schwarzen Pfeffer ein und kochen Sie unter Rühren 2 Minuten lang, um die Rohheit aus dem Mehl zu kochen und alle gebräunten Stücke auszukratzen. Wenn die Zwiebel-Mehl-Mischung gerade anfängt zu färben, den Topf vom Herd nehmen und nach und nach die Brühe einfüllen, dabei ständig rühren, um Klumpen zu vermeiden.
  7. Das Schweinefleisch zusammen mit den gerösteten Chilis, Oregano und Salz in den Topf geben. Stellen Sie den Topf wieder auf mäßige Hitze und bringen Sie die Mischung zum Kochen. Die Hitze reduzieren und 30 Minuten köcheln lassen oder bis die Sauce etwas eingedickt ist und das Schweinefleisch zart ist. Achten Sie darauf, die Sauce während des Köchelns gelegentlich umzurühren.
  8. Die fertige Sauce sollte dick genug sein, um einen Löffel zu nicken. Wenn es zu dick ist, mit etwas Brühe verdünnen.
  9. Mit warmen Mehltortillas servieren.

Das sieht toll aus, aber du vergisst einiges.
Ich bin hier aufgewachsen und das klingt zwar lecker, ist aber immer noch eine touristische Version von dem, was wir essen.

Kartoffeln und Zwiebeln sind ein Muss und die grüne Chili in die Küchenmaschine zu geben ist eine Sünde, immer von Hand zu zerkleinern. Und Kreuzkümmel und Jalapenos wären eine mexikanische Ergänzung, nicht typisch für die neumexikanische Küche.

Davon abgesehen kann grüner Chili auf allem nie eine schlechte Sache sein. auf Burgern, Pizza und in Ihrer Pasta ist es ein so vielseitiges Gemüse.

Ich hatte das Gefühl, dass dies zu einigen Kontroversen führen könnte! Bis ich endlich in New Mexico ankomme, befürchte ich, dass jede Version, die ich mache, ein bisschen touristisch enden könnte. Tatsächlich hoffe ich, eines Tages eine Version mit dem berühmten Hatch Green Chili für echte Authentizität zu machen. In der Zwischenzeit klingen Kartoffeln nach einer erstaunlichen Ergänzung des Gerichts und etwas, das ich in zukünftigen Versionen sicher ausprobieren werde. Als Buße dafür, dass ich die Chilis mit der Küchenmaschine zerkleinert habe, werde ich sie von nun an bis zum Ende der Zeit von Hand hacken. Vielen Dank für Ihren Besuch sowie den aufschlussreichen Input.

Ich könnte Yousef doch dazu bringen, ein Essen mit Schweinefleisch zu genießen! Tolles Rezept und Seite!

Ich habe nach einem guten Rezept für Chile Verde gesucht und dieses sah gut aus.

Nun, ich habe es letzte Nacht gemacht und ich muss sagen, dass dies zweifellos die am besten schmeckende Version ist, die ich je gesehen habe. Es ist wirklich "Restaurantqualität" und ich meine die authentischen Restaurants.

Das Rösten, Schälen und Entkernen der Chilis ist zwar etwas mühsam, lohnt sich aber auf Dauer. Ich habe Ihren Vorschlag verwendet, den Ofen im Vergleich zu einem offenen Flammen- / Außengrill zu verwenden (was derzeit in Boston keine Option ist, da ein Schneesturm erwartet wird!)

Ich war mit der Ausgewogenheit aller Aromen und Proportionen von jedem völlig zufrieden. Gut gemacht!! Ich werde das auf jeden Fall wieder machen.


Holen Sie sich das vollständige Schweinefleisch-Grün-Chili-Rezept (New Mexico Chile Verde) unten. Genießen!

Wie lange hält New Mexico Chile Verde?

In einem luftdichten Behälter aufbewahrt hält sich diese grüne Chili gut im Kühlschrank für 3-4 Tage .

Es macht auch eine wunderbare Mahlzeitzubereitung und Tiefkühlmahlzeit! Reste können in Gefrierbeuteln oder gefriersicheren Behältern in Alufolie verpackt und bis zu . eingefroren werden 3 Monate .

Kann ich in einem Instant Pot oder Slow Cooker zubereiten?

Ich habe dieses Rezept von New Mexico Chile Verde zwar noch nicht persönlich ausprobiert Instant Pot oder Schnellkochtopf , ich glaube, es würde sehr gut funktionieren.

Sie müssen zuerst die Sauté-Funktion verwenden, um alle Zutaten gemäß dem untenstehenden Rezept zu kochen. Stellen Sie sicher, dass der Topf ablöscht, bevor Sie das mit Masa beschichtete Schweinefleisch und Wasser hinzufügen. 7 Minuten lang auf HIGH druckkochen und dann 10 Minuten lang eine natürliche Druckentlastung durchführen.

In ähnlicher Weise in a . vorbereiten langsamer Kocher Sie müssen zuerst das Schweinefleisch, die Zwiebel, die Paprika und die Tomatillos mit den Gewürzen zuerst auf dem Herd anbraten. Dann die Zutaten in den Slow Cooker geben, umrühren, abdecken und 3 Stunden auf HOCH oder 5-6 Stunden auf NIEDRIG kochen.

Ist dies ein glutenfreies grünes Chili-Rezept?

Es ist glutenfrei! Da ich diese Green Chili mit Masa mache, gibt es keine Zutaten auf Weizenbasis.

Was kann ich als Ersatz für Masa verwenden?

Wenn Sie keine Masa zur Hand haben, können Sie entweder mach dein eigenes Quickie-Version, indem Sie Maistortilla-Chips in einer Küchenmaschine pulverisieren oder probieren Sie a einfacher Tausch wie Maisgrieß oder Reismehl, um das Rezept glutenfrei zu halten.

Du auch kann durch traditionelles Weizenmehl für eine nicht glutenfreie Version ersetzen.

Kann ich Chile Verde mit Rindfleisch statt Schweinefleisch zubereiten?

Absolut! Ein großer Rinderhackbraten oder 3-4 Hühnerbrust würde als großartiger Tausch für den Schweinekolben funktionieren.

Lass es mich in den Kommentaren wissen, wenn du dieses Rezept probierst oder einen Ersatz verwendest!


Grüner Chile-Schweineeintopf

Erinnern Sie sich, als wir in jeder Stadt altmodische Metzgereien hatten? Als ich klein war, habe ich immer mit meiner Mutter Besorgungen gemacht. Wir hatten den tollsten Metzger in unserer Stadt. Er war nett und lachte viel, flirtete wahrscheinlich ein wenig mit den Shopperinnen, aber ich war zu jung, um es zu bemerken.

Immer wenn wir dorthin gingen, lief ich meiner Mutter voraus, stand mit der Nase gegen die Glasvitrine gedrückt und staunte über all die verschiedenen Aufschnitte und Fleischsorten. Ich fand es toll, wie aufgeregt der Metzger war, darüber zu sprechen, was am frischesten war und was er an diesem Morgen gerade bekommen hatte. Er riss mit großem Schwung große Blätter Metzgerpapier ab und wickelte unsere Zutaten für das Abendessen ein. Ich würde "helfen", indem ich das aufgeräumte Paket zum Auto trug und sehr darauf achtete, es nicht fallen zu lassen.

Die Tage des selbstständigen Metzgers vergehen, aber ein paar handwerkliche Metzger schießen aus dem Boden. Wir sind unglaublich glücklich, einen in unserer Nähe zu haben, den wir lieben. Sie heißt The Fatted Calf, ihr Hauptstandort befindet sich in Napa und sie haben eine zweite Ladenfront in San Francisco. Mit einem intensiven Engagement für die Erhaltung traditioneller Rassen und die Unterstützung der lokalen und nachhaltigen Landwirtschaft verkauft The Fatted Calf einige der besten Fleisch- und Geflügelarten, die ich je gesehen habe. Sie haben eine riesige Vitrine voller handgemachter Würste, gepökeltem und geräuchertem Schweinefleisch, Ente, Bio-Hähnchen, Confit, Pasteten, Koteletts, Steaks und Braten in allen Formen und Größen. Als ich das erste Mal zur Tür hereinkam, wurde ich vor Freude fast ohnmächtig. Jetzt kennen sie uns und wir gehen nie ohne unseren Kühler weg, der mit tollen Produkten gefüllt ist, die nur bereit sind, sich in etwas Wunderbares zu verwandeln. Ich fordere Sie auf, Ihre unabhängigen Lebensmittelhandwerker zu unterstützen. Sie arbeiten hart daran, eine Lebensweise zu bewahren, die schnell in Vergessenheit gerät.

Früher war Schweinefleisch ein ganz anderes Produkt als heute. Es gab keine Eile, Schweine zu mästen, sie wurden nicht mit Nebenprodukten gefüttert, um die Kosten zu senken, und sie wurden nicht gezüchtet, um ein magereres Produkt zu produzieren. Früher wurden Schweine allein gelassen, um ein Schweineleben zu führen und ihre Tage zu genießen, bis es Zeit war, den Metzger zu besuchen. Schweinefleisch war damals viel fetter, mit viel Geschmack und war zart und feucht. Nicht mehr. Folgen Sie der Phobie dieses Landes vor Gewichtszunahme, die Schweineproduzenten begannen, immer schlankere Schweine zu züchten. Jetzt haben wir definitiv ein mageres Produkt, aber es hat so viel Geschmack verloren, dass es kaum dem ähnelt, was ich gegessen habe.

Wenn Sie die Möglichkeit haben, kaufen Sie traditionelles Schweinefleisch. Sie werden es kaum wiedererkennen. Es ist ein tiefes Rot, fast so rot wie Rindfleisch, nicht das pastöse Weiß, an das wir gewöhnt sind, mit einem intensiven Schweinefleischgeschmack, von dem Sie nie wussten, dass es existiert. Reich und befriedigend, merkt man plötzlich, wie viel wir in unserer Eile verloren haben, die Fleischproduktion zu rationalisieren. Wir wären alle viel glücklicher, genauso wie die Schweine, wenn wir zu den alten Wegen zurückkehren würden.

Eine der einfachsten Möglichkeiten, eine Schweineschulter zuzubereiten, besteht darin, sie langsam zu kochen, bis sie auseinanderfällt. Die Verwendung einer würzigen Flüssigkeit verleiht einen intensiven Charakter und erzeugt einen unglaublichen Eintopf, der wenig mehr braucht. Ich verwende entweder meinen großen holländischen Ofen oder den Slow Cooker, um dem Fleisch Zeit zu geben, zart zu werden. Einer meiner Favoriten ist das heutige Rezept. Ich habe eine Enchilada-Sauce aus der Dose verwendet, um es wirklich einfach zu machen, aber Sie können sicherlich Ihre eigene von Grund auf neu zubereiten.

Ich habe Vidalia-Zwiebeln für diese Charge verwendet und sie verleihen dem Rezept einen enormen Geschmacksschub, aber jede Zwiebel funktioniert. Wenn Sie mehr Schärfe mögen, fügen Sie eine gehackte Jalapeno-Chili, rote Chiliflocken oder einen Schuss scharfe Soße hinzu. Frische Tomatillos sind fantastisch und ihre Adstringenz ist ein hervorragendes Gleichgewicht für den Reichtum des Schweinefleischs.

An Tagen, an denen Sie viel zu tun haben und keine Zeit für die Zubereitung des Abendessens haben, ist dies das perfekte Rezept. In etwa 20 Minuten haben Sie das gesamte Gericht zusammengebaut, stellen Sie es dann in den Ofen oder Slow Cooker und vergessen Sie es für ein paar Stunden. Das Abendessen ist fertig, wenn Sie wieder im Haus sind.


Rezeptzusammenfassung

  • 3 Esslöffel Öl, geteilt oder nach Bedarf
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 1 Teelöffel Paprika
  • 2 Teelöffel Kreuzkümmel, geteilt
  • 1 Teelöffel Zwiebelpulver
  • 1 Teelöffel Chilipulver
  • ½ Teelöffel Cayennepfeffer (optional)
  • 2 Pfund Schweineschulterbraten oder mehr nach Geschmack
  • 5 Esslöffel Maisstärke
  • 4 Tassen Rinderfond
  • 1 (16 Unzen) Glas grüne Salsa (wie Herdez®)
  • 2 Tassen geröstete Hatch grüne Chilischoten, gewürfelt
  • 1 (10 Unzen) Dose gewürfelte Tomaten und grüne Chilis (wie RO*TEL®)
  • 2 weiße Kartoffeln, gewürfelt
  • 4 mittelgroße Tomatillos, geschält und geviertelt
  • 1 Bund Koriander, gehackt, geteilt
  • 1 Jalapenopfeffer (optional)
  • 1 Anaheim Chilischote, entkernt
  • 1 Serrano-Chilischote, entkernt oder mehr nach Geschmack
  • 1 Teelöffel flüssiges Raucharoma
  • ½ Tasse geriebene mexikanische Käsemischung oder nach Geschmack
  • 6 EL Sauerrahm oder nach Geschmack

Reiben Sie das Innere eines Slow Cookers mit etwa 1 Esslöffel Öl ein und schalten Sie die niedrige Hitze ein.

Salz, schwarzer Pfeffer, Knoblauchpulver, Paprika, 1 Teelöffel Kreuzkümmel, Zwiebelpulver, Chilipulver und Cayennepfeffer in einer Schüssel vermischen. Das ganze Schweinefleisch mit der Gewürzmischung einreiben. Das Schweinefleisch mit Maisstärke belegen und einklopfen, bis es vollständig bedeckt ist.

Restliches Öl in einer schweren Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Schweinefleisch im heißen Öl von allen Seiten fast schwarz anbraten, ca. 5 Minuten. Übertragen Sie angebratenes Schweinefleisch in den Slow Cooker.

Reduzieren Sie die Hitze auf mittlere und gießen Sie die Rinderbrühe in die Pfanne. Rühren Sie bis zum Kochen und kratzen Sie die gebräunten Stücke ab, etwa 5 Minuten. 3 bis 4 Minuten leicht kochen lassen. Die Brühe in den Slow Cooker abseihen. Fügen Sie Salsa, Hatch-Chilis, gewürfelte Tomaten und Kartoffeln hinzu.

Tomatillos, 1/2 Koriander, Jalapeno-Pfeffer, Anaheim-Pfeffer, Serrano-Pfeffer, restlichen Kreuzkümmel und Flüssigrauch in einem Mixer mischen. Bei hoher Leistung mixen und in den Slow Cooker geben.

Abdecken und 8 Stunden auf niedriger Stufe kochen.

Schweinefleisch aus dem Slow Cooker nehmen und mit 2 Gabeln zerkleinern. Fleisch in den Slow Cooker zurückgeben. Mit zusätzlichem Salz und Pfeffer würzen.

Chili in Schalen mit mexikanischem Käse, Sauerrahm und restlichem Koriander servieren.


Schau das Video: Hepatitis E - unerkannte Gefahr im Schweinefleisch (September 2021).