Neue Rezepte

Schweinesteak mit Gemüse und Kartoffelpüree

Schweinesteak mit Gemüse und Kartoffelpüree

Schweinefleisch wird in Stücke geschnitten. Die Zwiebel schälen und den Fisch schneiden, die Paprika in Scheiben schneiden, die Karotten schälen und auf eine große Reibe legen und die Champignons schälen und in Scheiben schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel härten lassen, in Scheiben geschnittene Paprika, geriebene Karotten und in Scheiben geschnittene Champignons dazugeben und anbraten. Fügen Sie das Schweinefleisch hinzu und lassen Sie es etwas aushärten, dann fügen Sie 1 Tasse Wasser hinzu. Unter dem Deckel köcheln lassen. Wenn alles gut gekocht ist, fügen Sie Gemüsegewürz, Pfeffer und einen Esslöffel Tomatenmark hinzu. Noch etwas Basilikum darüberstreuen.

Bereiten Sie das Püree zu: Kartoffeln schälen, in Würfel schneiden und in Salzwasser kochen.Wenn sie gut gekocht sind, abgießen und abseihen. Milch dazugeben und gut schlagen, bis ein feines Püree entsteht.


1 kg Schweinefleisch
1 Zwiebel
3 Frühlingszwiebeln
1 Karotte
3 Esslöffel Brühe
500 ml Wasser
8 Knoblauchzehen
5 Esslöffel Olivenöl
Salz
Pfeffer
Paprika
Thymian
Rosmarin


Schritt 1:
Fetten Sie das Schweinefleisch mit Öl ein und geben Sie es in eine Pfanne (es ist gut, die Pfanne mit Öl einzufetten, bevor Sie das Fleisch einlegen). Das Fleisch wird mit 4 Knoblauchzehen paniert und nach Belieben mit Salz und Pfeffer gewürzt!

Schritt 2:
Das gesamte gehackte Gemüse (Zwiebel und Karotte) in die Pfanne geben. Den Rest des Knoblauchs mahlst du. In eine Schüssel Wasser mit zerdrücktem Knoblauch, Thymian, Paprika und Rosmarin und Brühe geben.

Schritt 3:
Diese Sauce wird über das Fleisch gegeben. Legen Sie das Blech in den vorgeheizten Ofen und halten Sie es auf niedriger Hitze. Lassen Sie es, bis das Fleisch gebräunt ist - etwa eine Stunde (überprüfen Sie, ob es innen fertig ist). In dieser Zeit umdrehen und mit der Sauce vom Blech bestreuen!

Schweinesteak es ist ein köstliches Gericht. Garnieren Sie dieses Steak mit Gemüse oder Kartoffelpüree. Heiß servieren, aber mit der Sauce in der Pfanne bestreut!

Dieses Rezept wird sicherlich auch den anspruchsvollsten Gästen gefallen! Versuche das jetzt Schweinesteak!


Marinierte Frikadellen mit Kartoffelpüree

Wir laden Sie ein, sich unten das Videorezept für marinierte Fleischbällchen mit Kartoffelpüree anzusehen:

Zutaten für Fleischbällchen:

  • Hackfleisch vom Schwein / Rind 500 g
  • Zwiebel (klein) 1 Stück
  • Knoblauch 4 Welpen
  • Eier 1 Stück
  • Brotscheibe
  • Salz 1/2 Teelöffel
  • Pfeffer 1/2 Teelöffel
  • Getrockneter Thymian 1/2 Teelöffel
  • Paprika 1 Teelöffel
  • Frische Petersilie 1 Bund
  • Frittieröl

Zutaten Tomatensauce:

  • Gebackene Tomatenbrühe 500 ml
  • Basilikum 1/2 Teelöffel
  • Thymian 1/2 Teelöffel
  • Rote Zwiebel (groß) 1 Stück
  • Salz und gemahlener Pfeffer 1/2 Teelöffel
  • Knoblauch 2 Welpen
  • Wasser 150 ml

Püree-Zutat:

Vorbereitung: Schritt 1. In einer Schüssel die Fleischbällchen-Zutaten mischen.

Schritt 2. Fetten Sie Ihre Hände mit Öl ein und formen Sie etwa 22 mittelgroße Frikadellen.

Schritt 3. Die Frikadellen in Öl anbraten. Auf jeder Seite bei mittlerer Hitze braten, bis sie schön gebräunt ist. Die Fleischbällchen auf einem Teller herausnehmen.

Schritt 4. Für die Sauce Zwiebel und Knoblauch in etwas Olivenöl anbraten. Fügen Sie ein wenig Salz hinzu. Nach dem Aushärten der Zwiebel Brühe, Wasser und getrocknetes Basilikum hinzufügen. Gut mischen, bis die Sauce glatt ist.

Schritt 5. Die Hackbällchen in die Sauce geben. Thymian und Basilikum hinzufügen. Deckel auflegen und etwa 10-15 Minuten köcheln lassen.

Schritt 6. Für das Püree die Kartoffelwürfel ca. 30-35 Minuten kochen. Die Kartoffeln in eine Schüssel geben und mit einer Kartoffelmühle zerdrücken (nicht den Mixer verwenden). Dann kalte Butter, heiße Milch und Salz dazugeben. Nochmals passieren, bis alles glatt ist.

Schritt 7. Heiße Fleischbällchen mit Kartoffelpüree mariniert servieren. Wir wünschen Ihnen guten Appetit und erweitern Ihr Kochrezept für mit Kartoffelpüree marinierte Frikadellen.

Marinierte Frikadellen mit Kartoffelpüree & # 8211 Netz


Rezept: Schweinesteak mit Gemüse

Zutaten für Schweinebraten mit Gemüse
& # 8211 1 kg Schweinefilet, 200 gr Reis, 1 Zwiebel, eine rote Paprika, 250 gr Erbsen, 250 gr grüne Bohnen, 4 Tomaten, 135 gr Maiskörner, 4 Knoblauchzehen, Öl, Salz, Pfeffer, grüne Petersilie

Zubereitung Schweinesteak mit Gemüse
Der Schweinemuskel wird gewaschen und in Scheiben geschnitten, gewürzt und in ein Tablett gelegt. Fügen Sie eine Tasse Wasser, geschnittenen Knoblauch und etwas Öl hinzu. Schieben Sie das Blech in den Ofen und lassen Sie es, bis das Fleisch braun wird. Inzwischen Zwiebel und Paprika klein schneiden und in einer Pfanne anbraten. Reis, zwei Tassen Wasser, Salz und Pfeffer hinzufügen. Die Bohnen in kleine Stücke schneiden und zusammen mit den Erbsen zum Reis geben. Fügen Sie so oft Wasser hinzu, wie nötig, um das Gemüse und den Reis zu kochen. Tomaten und Maiskörner hinzufügen.
Das Schweinesteak wird heiß mit dem zubereiteten Gemüse serviert.


Gebratenes Schweinefleisch im Ofen

Geschmortes Schweinesteak im Ofen oder Schweinesteak in der Pfanne, sehr zart, saftig, aromatisch, einfach, klassisch, traditionelles Rezept. Es ist einfach zu machen, wird von allen geschätzt und sieht auch noch toll aus & # 128578

Gebratenes Schweinefleisch im Ofen

Es ist kein Feiertagsessen für Rumänen, ohne Steak. Sie können Steaks aller Art zubereiten, von Geflügel, Schwein, Rind, Schaf oder Wild. Ein geschmortes Schweinesteak im Ofen wird immer sehr geschätzt & # 128578

Es kann aus dünn geschnittenen Schweinekeulen oder größeren Stücken hergestellt werden, mit oder ohne Speck und Maus. Wichtig ist, dass das Steak zart und sehr gut gewürzt ist.

Ich lade Sie ein, mehr auf dem Blog zu sehen Steakrezepte , aller Art: Geflügel, Schwein, Rind, Schaf, gegart im Ofen, in der Pfanne oder auf dem Grill. Alles Schritt für Schritt beschrieben, für einen sicheren Erfolg & # 128578

Ebenso wichtig ist die gewählte Garnitur: Sie können ein Gemüsepüree, Rosmarinkartoffeln, Pommes Frites, Reis mit Gemüse, Gemüsesaucen & Hellip zubereiten. Ich lade Sie ein, einige zu sehen Garnierrezepte-hier .


Rezept des Tages: Rindersteak mit Kartoffelpüree und Gemüse

Rindersteak mit Kartoffelpüree und Gemüse aus: Rindfleisch, Kartoffeln, Petersilie, Pastinaken, Karotten, Knoblauch, Zitrone, Rosmarin, Petersilie, Thymian, Butter, Wein, Sauerrahm, Olivenöl, Salz, Pfeffer.

Rindersteak mit Kartoffelpüree und Gemüse

Zutat:

  • 1 Stück Rindfleisch
  • 1½ kg Kartoffeln
  • 1 Petersilienwurzel, gereinigt
  • 1 Pastinakenwurzel, gereinigt
  • 2 Karotten, sauber
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 Zitrone
  • 1 Rosmarinblatt, gehackt
  • 1 Bund Petersilie, gereinigt
  • Thymian, gehackt
  • 4 Esslöffel Butter
  • 4 Esslöffel Wein
  • ¼ Tasse Sauerrahm
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Zubereitungsart:

Backofen auf 200°C vorheizen. Die Kartoffeln in Würfel schneiden. Den Zitronensaft auspressen. Karotten, Pastinaken und Petersilie in Streifen schneiden.

Das Gemüse mit Olivenöl, Salz, Pfeffer, Rosmarin und Thymian 30 Minuten kochen. Fügen Sie die Hälfte der Petersilie und 2 Esslöffel Zitronensaft hinzu.

Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen, mit Knoblauch-Rosmarin-Thymian-Mischung einreiben. Auf jeder Seite in der Pfanne insgesamt ca. 20-25 Minuten braten.

Die Kartoffeln 12-14 Minuten kochen, dann zerdrücken und die Sahne einarbeiten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Halten Sie es beiseite.

Das Fleisch 10 Minuten backen. Fügen Sie Wein, Zitronensaft und ¼ Tasse Wasser zu der Sauce hinzu, in der Sie das Fleisch gebraten haben. 1-2 Minuten kochen.

Das Rindfleisch in Scheiben schneiden. Sauce dazugeben und mit Gemüse und Kartoffelpüree servieren, mit Petersilie garnieren.


Fondantkartoffeln

2. Erhitzen Sie die Butter in der Pfanne. Wenn es anfängt zu schäumen, die Kartoffeln hineinlegen. Auf einer Seite etwa 5 Minuten braten lassen oder bis sie gut gebräunt sind. Dann wenden sie sich der anderen Seite zu.

3. Nachdem die Kartoffeln auf beiden Seiten gebräunt sind, fügen Sie die Gemüse- oder Hühnersuppe, Thymian, Knoblauch, Salz und Pfeffer hinzu.

4. Deckel auflegen und köcheln lassen, bis die Kartoffeln weich sind.

Fondantkartoffeln werden heiß serviert, als Beilage oder als eigenständiges Gericht, wenn Sie einen Tag lang auf Fisch oder Fleisch verzichten möchten.

Für Liebhaber von einfach und lecker haben wir die besten Wedges-Kartoffeln.

4 / 5 - 1 Bewertung(en)

Das Hähnchen wird gewaschen, gereinigt, gesalzen, gepfeffert und nach Belieben gewürzt. Einige Stunden im Kühlschrank ruhen lassen, damit die Aromen in das Fleisch eindringen.

Dann in eine Pfanne geben, das Schmalz und die in Scheiben geschnittene Karotte geben und bei mittlerer Hitze in den Ofen stellen. Von Zeit zu Zeit mit der entstehenden Soße einfetten und wenn sie gebräunt ist und die Gabel leicht in das Fleisch eindringt, aus dem Ofen nehmen.

Um das Kartoffelpüree zuzubereiten, müssen sie gereinigt, gewaschen, in Würfel geschnitten und in Salzwasser zum Kochen gebracht werden. Wenn sie gar sind, das Wasser abgießen, mit dem Mixer schlagen und die Butter und die heiße Milch hinzufügen. Schlagen, bis das Püree fein und homogen wird.

Zwei Funktionen, die ich am Philips Multicooker besonders schätze, sind:
- Dank 3D-Heiztechnologie wirkt die Wärme gleichmäßig und es muss nicht gemischt werden.
- Das 2 mm dicke Gefäß leitet die Wärme gleichmäßig und verhindert das Anbrennen von Speisen.

Auf den Teller einige Esslöffel Püree, Steakstücke, nach Belieben, Karotten, Sauce und Gurken geben.


Schweinesteak mit gefüllten Äpfeln und Kartoffeln

Zubereitungsart:
Schweinefilet portionieren:


Zwiebelschuppen und Karotten in Runden schneiden:


Fleisch darauf legen und würzen:


Wählen Sie einige schöne Äpfel zum Waschen:


Vorsichtig ausgraben und die Deckel mit einem Esslöffel Butter füllen.


Den Kohl reiben und in etwas Öl weich kochen.
Die Äpfel in Rotwein ca. 10 Minuten:


Schweinesteak mit Gemüse

Schweinefleisch wird in Stücke geschnitten. Die Zwiebel schälen und den Fisch schneiden, die Paprika in Scheiben schneiden, die Karotten schälen und auf eine große Reibe legen und die Champignons schälen und in Scheiben schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel härten lassen, in Scheiben geschnittene Paprika, geriebene Karotten und in Scheiben geschnittene Champignons dazugeben und anbraten.

Fügen Sie das Schweinefleisch hinzu und lassen Sie es etwas aushärten, dann fügen Sie 1 Tasse Wasser hinzu. Unter dem Deckel köcheln lassen. Wenn alles gut gekocht ist, fügen Sie Gemüsegewürz, Pfeffer und einen Esslöffel Tomatenmark hinzu. Noch etwas Basilikum darüberstreuen.

Püree vorbereiten: Kartoffeln schälen, in Würfel schneiden und in Salzwasser kochen. Wenn sie gut gekocht sind, abgießen und abseihen. Milch dazugeben und gut schlagen, bis ein feines Püree entsteht.


Video: Schweinesteak mit Kartoffel-Risotto. meine Familie u0026 ich tv Classic (Januar 2022).