Neue Rezepte

Tunesisches Brathähnchenrezept

Tunesisches Brathähnchenrezept

  • Rezepte
  • Zutaten
  • Fleisch und Geflügel
  • Geflügel
  • Hähnchen
  • Hähnchenstücke
  • Hühnerbrust

Dies ist ein großartiges Gericht, voller Geschmack. Also auch gesund!


Oxfordshire, England, Großbritannien

4 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 2

  • 2 Hähnchenbrustfilets
  • 1 Teelöffel gemahlener Koriander oder nach Geschmack
  • 1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel oder nach Geschmack
  • 1 Teelöffel Chilipulver oder nach Geschmack
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • Joghurt-Dip
  • 125g Naturjoghurt oder griechischer Joghurt
  • 1/2 Teelöffel Harissa oder nach Geschmack
  • 1 Prise Puderzucker oder 1/2 Teelöffel Honig

MethodeVorbereitung:15min ›Kochen:8min ›Fertig in:23min

  1. Die Hähnchenbrustfilets mit einem Nudelholz flach drücken.
  2. Gewürze, Knoblauch und Zitronensaft mit dem Öl zu einer Paste verrühren. Reiben Sie dies über das Huhn. Wenn Sie Zeit haben, decken Sie es ab und lassen Sie es 10 bis 15 Minuten marinieren.
  3. Eine Grillpfanne leicht einölen und bei starker Hitze erhitzen. Hähnchen garen, dabei einmal wenden. Dies sollte insgesamt 6 bis 8 Minuten dauern.
  4. 1 Esslöffel Joghurt mit Harissa und Zucker mischen, dann den restlichen Joghurt unterrühren.
  5. Hähnchen in Scheiben schneiden und mit Couscous oder Salat servieren. Löffeln Sie den Harissa-Joghurt entweder über das Huhn oder servieren Sie ihn als Dip.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(1)

Bewertungen auf Englisch (0)


Gegrilltes Huli Huli Hühnchen | Der Rezeptkritiker

Gegrilltes Huli Huli Chicken ist ein Fünf-Sterne-Rezept! Die Marinade ist schnell und einfach und hat einen unglaublichen Geschmack! Das wirst du immer wieder machen!

Die Grillsaison steht vor der Tür und ich könnte nicht aufgeregter sein! Grillen kann das Beste aus Lebensmitteln herausholen, probieren Sie diese Favoriten, Hühnchen, Spargel und Garnelen!


Tischpishti

Es kommt nicht oft vor, dass eine jüdische Person Jom Kippur – den von Buße und Fasten geprägten Versöhnungstag – als ihren Lieblingsfeiertag bezeichnet, aber für einen guten Freund von mir, der in Jaffa, Israel, lebt, steht Jom Kippur ganz oben auf der Liste die Linie. „Es ist fast so, als ob die Welt pausieren würde“, erklärt sie. „Die Stille ist ohrenbetäubend. Ich glaube, es gibt keinen anderen Ort auf der Welt, an dem alles komplett aufhört, nur weil es ein Feiertag ist, keine Autos auf den Straßen, keine Flugzeuge am Himmel, keine offenen Geschäfte, kein Einkaufen. Es ist so still, dass man den ganzen Tag die Vögel singen hört.“

Jom Kippur gewährt die göttliche Absolution für alle Vergehen, die wir seit dem Versöhnungstag des Vorjahres begangen haben. Es ist auch der feierlichste Tag des jüdischen Jahres, ein Fasttag, an dem 25 Stunden lang kein Essen und keine Getränke konsumiert werden – von Sonnenuntergang am Freitag bis eine Stunde nach Sonnenuntergang am Samstag.

Die letzte Mahlzeit wird vor Sonnenuntergang eingenommen und enthält in den meisten jüdischen Haushalten Hühnchen, insbesondere in der erforderlichen Suppe. Der Rest der Mahlzeit variiert je nach ethnischer Tradition, aber es wird im Allgemeinen als unklug angesehen, zu viel zu sich zu nehmen und salzige oder stark gewürzte Speisen zu sich zu nehmen.

Viele Menschen verbringen die Zeit im Gebet in der Synagoge, beginnend mit dem bewegenden Kol Nidre-Gottesdienst am Vorabend von Jom Kippur und endend im Ne'elah-Gottesdienst am nächsten Tag, gekrönt durch das Blasen des Schofars, dessen uralte und kraftvolle Resonanz junge und alt gleich. Andere nutzen die Zeit zur Selbstreflexion, eine ruhige Zeit für unsere beschäftigten Seelen in dieser komplizierten Welt.

„Wenn das Fasten vorbei ist, wissen alle, dass das erste und wichtigste Getränk ein Getränk ist“, erklärt Pascale Perez Rubin, israelische Autorin und Expertin für ethnische Lebensmittel.

„Aber während aschkenasische Juden mit einer einfachen Tasse gesüßten Tee zufrieden sein könnten, haben sephardische Juden eine Vielzahl interessanter Alternativen.“ Ihre Beispiele sind das traditionelle türkische Frühstücksgetränk namens Pepitada, das aus pulverisierten Melonenkernen und Wasser hergestellt, abgeseiht und gesüßt wird. Oder Hariri, eine gesüßte Mandelmilch, die von irakischen Juden konsumiert wird.

„Tunesische Juden trinken schwarzen Tee mit frischen Zitronenverbenenblättern und süßen ihn mit Zuckerwürfeln“, sagt sie, „die Marokkaner mischen ihren Tee mit Minze und tripolitanische Juden machen ihren Tee mit Zimt und extra Zucker oder Honig. Diese Drinks beleben einen, frische Kräuter oder Gewürze geben Geschmack und der Süßstoff gibt uns sofort Energie.“

Als nächstes folgt ein Knabbergebäck, oft etwas Trockenes, das einfach nur danach schreit, in eine Tasse Tee getaucht zu werden. Meine Nachbarn von oben, polnischer und russischer Abstammung, werden zweifellos eine Babka oder ein Mandelbrot genießen. Rumänische Traditionalisten beißen vielleicht eher in einen weißen Honigkuchen als in den bekannten dunklen.

Syrische und irakische Juden bereiten oft herzhafte Ka’a’him zu, Mini-Kekse in Bagelform mit Samen und Gewürzen wie Fenchel oder Anis, von denen traditionell angenommen wird, dass sie den Magen beruhigen. Aber türkische und einige nordafrikanische Juden machen einen Spaziergang auf der süßen Seite mit Tishpishti, verschiedenen Kuchen auf Grießbasis, und Boulou, einem süßen Hefebrot oder -brötchen vom Challah-Typ, angereichert mit goldenen Rosinen und gewürzt mit Sesam, Fenchel und Nigella-Samen.

Als ich aufwuchs, war unsere erste Mahlzeit nach dem Fasten immer Milchprodukte und beinhaltete Bagels mit verschiedenen Belägen und Salaten – eine Tradition, die ich heute in meinem Haus fortsetze. Aber Rubin erzählt mir, dass sie und viele nordafrikanische Juden einen Snack essen und ein oder zwei Stunden warten werden, bevor sie Harirah essen – eine dicke Rindfleisch-, Kichererbsen- und Gemüsesuppe, die Juden und Muslime gleichermaßen gegessen haben, als ihre Großmutter in ihr lebte Tunesien.


Zutaten für Ricotta-Pfannkuchen

Diese Zitronen-Ricotta-Pfannkuchen sind im Handumdrehen zusammengefügt! Alle Rezeptmessungen finden Sie auf der Rezeptkarte unten.

  • Mehl: Allzweckmehl oder ungebleichtes Mehl funktionieren beide.
  • Zucker: Hilft, etwas Süße zu verleihen und die Zitrone auszugleichen.
  • Backpulver: Dies hilft, die Pfannkuchen ein wenig anzuheben.
  • Backpulver: Wenn Sie flauschige Pfannkuchen möchten, sollten Sie darauf achten, dass Sie Backpulver hinzufügen.
  • Salz: Gleicht die Süße aus und verleiht Ricotta-Pfannkuchen den Geschmack.
  • Milch: Sie können Magermilch, 1 %, 2 % oder sogar Vollmilch mit hervorragenden Ergebnissen verwenden.
  • Eier: Verwenden Sie möglichst große Eier, die Zimmertemperatur haben. Sie mischen sich am besten ein und spenden Feuchtigkeit.
  • Ricotta: Dies ist normalerweise in der Nähe von Frischkäse oder in der Nähe von italienischen Käsesorten wie Mozzarella zu finden. Es wird in einer Wanne normalerweise wie Hüttenkäse kommen.
  • Vanille: Dies gibt ihm einen schönen süßen Geschmack.
  • Zitrone und Schale: Den ganzen Saft einer Zitrone und die Schale verwenden. Wenn Sie es nicht so zitronig haben möchten, verwenden Sie weniger.
  • Optionaler Blaubeersirup: Dies kann optional sein, aber ich kann es nur empfehlen! Hier ist alles, was Sie über die Herstellung wissen müssen.

Machen Sie Ihren Garnelensalat

Dieser Garnelen-Nudelsalat ist so schnell und einfach zuzubereiten, dass er perfekt für Familien und Versammlungen unterwegs ist! Mit nur 5 einfachen Schritten wird dieser Salat mit Sicherheit ein Familienfavorit!

  1. Kochen: Bringen Sie einen großen Topf mit Wasser zum Kochen.
  2. Kochen Sie Ihre Pasta: Nudeln nach Packungsanweisung kochen, dann abgießen und abspülen.
  3. Kombinieren: In eine große Schüssel Nudeln, Sellerie, Paprika, rote Zwiebeln und Garnelen geben.
  4. Soße: In einer separaten kleinen Schüssel Mayonnaise, Zitronensaft und -schale, Dill sowie Salz und Pfeffer vermischen.
  5. Mischen: Die Sauce über die Nudeln gießen und alles verrühren.

Schnelle Tipps für die Zubereitung des besten Garnelen-Nudelsalats

Wenn Sie beim Potluck wirklich begeistern möchten, probieren Sie diese Tipps aus, damit Ihre Garnelen-Nudelsalate noch besser schmecken!

  • Pasta: Sie können Rotini gegen eine andere Pasta austauschen, die klein ist und tiefe Rillen zum Halten der Sauce hat. Ich empfehle auch Penne, Fusilli oder Cavatappi zu probieren!
  • Soße hinzufügen: Wenn Sie Ihrem Garnelen-Nudelsalat Sauce hinzufügen, während er noch warm ist, nimmt er den Geschmack auf.
  • Textur: Da Nudeln beim Abkühlen hart werden, können Sie Ihre Nudeln noch eine Minute länger kochen, bevor Sie den Salat zubereiten. Aber achte darauf, dass du deine Nudeln nicht zu lange kochst, sonst fallen die Nudeln auseinander, wenn du deine Zutaten miteinander vermischst.
  • Gewürze: Eine Prise Chilipulver oder Cayennepfeffer kann deinem Nudelsalat eine köstliche Cajun-Note verleihen!
  • Salz-Nudelwasser: Wenn Sie Ihrem Wasser beim Kochen von Nudeln zusätzliches Salz hinzufügen, erhalten Sie zusätzlichen Geschmack!
  • Rohes Gemüse: Wenn Sie Ihrem Nudelsalat rohes Gemüse hinzufügen, entsteht ein schöner, farbenfroher Salat, der Ihnen aber auch eine erstaunliche Textur und Ernährung verleiht.

Was Sie zu Ihrem Salat servieren sollten

Für Liebhaber von Meeresfrüchten – mein Lieblingsessen zu diesem Salat ist Lachs für eine komplette Sommermahlzeit. Es passt auch hervorragend zu anderen BBQ-Favoriten wie Putenburger und gegrilltem Hühnchen! Servieren Sie mit Rindfleischspießen eine Auswahl an Vorspeisen, von denen Sie und Ihre Familie nicht genug bekommen werden! Die hellen, pikanten Aromen in diesem Garnelen-Nudelsalat sind so vielseitig, dass sie eine Reihe verschiedener Speisen ergänzen.

Garnelen-Nudelsalat aufbewahren

  • Kühlschrank: Gekochte Garnelen halten sich in einem luftdichten Behälter bis zu 3 Tage. Das Beste am Nudelsalat ist, dass er direkt aus dem Kühlschrank gegessen werden kann! Ob schnelle Mahlzeit, Fußballtraining oder Mitternachtssnack, dieser Nudelsalat ist fertig.
  • Gefrierschrank: Während Nudelsalat am besten in den ersten Tagen nach der Zubereitung serviert wird, können Sie ihn auch in einem Druckverschlussbeutel mit Nudeln und Dressings getrennt im Gefrierschrank aufbewahren. Es hält bis zu 3-4 Monate. Vor dem Servieren einige Stunden im Kühlschrank auftauen. Beachten Sie, dass wenn Sie Ihren Nudelsalat mit Sahneprodukten wie Sauerrahm oder Mayo zubereiten, diese sich beim Auftauen trennen können.

Weitere Garnelenrezepte zum Ausprobieren

In letzter Zeit habe ich es geliebt, mit Garnelen zu kochen. Es hat einfach die beste Textur und saugt wirklich den Geschmack von allem auf, in dem Sie es kochen! Hier sind weitere zarte, köstliche Garnelenrezepte, die Sie Ihrem Abendessen hinzufügen können!

Bringen Sie einen großen Topf mit Wasser zum Kochen. Nudeln nach Packungsanweisung kochen, dann abgießen und abspülen.

In eine große Schüssel Nudeln, Sellerie, Paprika, rote Zwiebeln und Garnelen geben. In einer separaten kleinen Schüssel Mayonnaise, Zitronensaft und -schale, Dill sowie Salz und Pfeffer vermischen.

Über die Nudeln gießen und alles verrühren.

Kalorien 231 kcal (12%) Kohlenhydrate 30 g (10%) Protein 5 g (10%) Fett 10 g (15%) Gesättigte Fettsäuren 2 g (10%) Mehrfach ungesättigte Fettsäuren 6 g Einfach ungesättigte Fettsäuren 2 g Transfettsäuren 1 g Cholesterin 5 mg (2%) Natrium 89 mg (4%) Kalium 137 mg (4%) Ballaststoffe 2 g (8%) Zucker 2 g (2%) Vitamin A 362 IE (7%) Vitamin C 13 mg (16%) Calcium 14 mg (1%) Eisen 1 mg (6%)

Alle Nährwertangaben basieren auf Berechnungen Dritter und sind nur eine Schätzung. Jedes Rezept und jeder Nährwert hängt von den verwendeten Marken, Messmethoden und Portionsgrößen pro Haushalt ab.


Wie man absolut köstliche Corn Dogs macht

Super einfach und schnell, das Abendessen ist im Handumdrehen fertig! Corn Dogs sind immer ein Klassiker und Familienfavoriten. Da sie so einfach zuzubereiten sind, können Sie jeden Abend der Woche das perfekte Abendessen für alle Altersgruppen zubereiten.

  1. Erhitze Öl: Erhitze etwa 2 Zoll Öl in einem großen Topf oder holländischen Ofen auf 350 Grad.
  2. Hot-Dog-Vorbereitung: Bereiten Sie Ihre Hot Dogs vor, indem Sie sie mit Papiertüchern trocken tupfen und die Stäbchen einführen. Beiseite legen.
  3. Maismehl-Teig: In einer großen Schüssel Mehl, Maismehl, Salz, Zucker und Backpulver vermischen. In einer anderen Schüssel oder einem großen Flüssigkeitsmessbecher Ei, Honig, Buttermilch und Milch verquirlen. Die feuchten Zutaten zu den trockenen geben und gründlich vermischen. Der Teig ist dick, aber glatt genug, um den Hot Dog nach dem Eintauchen gleichmäßig zu bestreichen.
  4. Duck es: Füllen Sie ein hohes Trinkglas mit Teig. Tauchen Sie die Hot Dogs ganz in das Glas, gehen Sie gerade nach unten und drehen Sie sie im Glas. Wenn Sie den Hot Dog herausnehmen, drehen Sie ihn herum, um keine Luftblasen zu hinterlassen. Wenn Sie Blasen oder blanke Stellen auf dem Hot Dog sehen, tauchen Sie ihn erneut ein.
  5. Braten: Lassen Sie den angeschlagenen Hot Dog vorsichtig in das heiße Öl fallen. 2-3 Minuten braten, bis sie von allen Seiten schön goldbraun sind. Aus dem Öl nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Sofort servieren.

Hausgemachte Corn Dog Tipps und Tricks

Corn Dogs sind ein Liebling der Familie, und wenn Sie sie einmal probiert haben, werden Sie verstehen, warum. Mit diesen Tipps und Tricks meistern Sie selbstgemachte Corn Dogs im Handumdrehen.

  • Mahlzeit mit Getreide: Maismehl ist hier die Hauptzutat, es bringt die Knusprigkeit und Textur, die wir alle lieben. Suchen Sie nach fein gemahlenem Maismehl, vermeiden Sie grobes oder mittelgroßes Maismehl. Wenn auf der Verpackung nichts steht, ist es meist fein gemahlen. Es lässt sich nicht nur leichter vermischen, sondern bleibt auch am Hot Dog haften.
  • Hotdog: Verwenden Sie Ihre Lieblingsmarke, unsere Familie liebt Hot Dogs mit Rindfleisch, aber Sie tun, was für Sie und Ihre Familie funktioniert.
  • Hotdog-Sticks: Achten Sie beim Kauf von Sticks für Ihre Hot Dogs darauf, dass Sie nicht zu lange Sticks für Ihre Fritteuse bekommen. Sie müssen mit dem Hot Dog darauf passen. Verwenden Sie Zuckerapfel, Hot-Dog-Sticks oder sogar Spieße.
  • Öl: Erdnuss- oder Rapsöl sind die besten Öle zum Braten. Verwenden Sie ein Thermometer, um das Öl konstant auf 350 Grad zu halten.
  • Den Hot Dog in den Teig tauchen: Sie möchten Luftblasen am Hot Dog vermeiden, die beim Braten zu Rissen führen können. Stecken Sie den Hot Dog gerade nach oben und unten in die Tasse. Drehen Sie den Hot Dog, bis er vollständig bedeckt ist, und drehen Sie ihn weiter, während Sie ihn herausheben. Wenn Sie kahle Stellen bemerken, tauchen Sie erneut ein.
  • Teig klebt nicht: Tupfe die Hot Dogs mit einem Papiertuch trocken, wenn du Schwierigkeiten hast, den Teig festzuhalten. Das sollte den Trick machen.
  • Zu dick: Wenn Ihr Teig zu dick ist, können Sie ihn mit einem Schuss Milch verdünnen. Passen Sie auf, dass es nicht zu dünn wird, es bleibt nicht am Hot Dog kleben.

Was man mit dem besten Corn Dog-Rezept servieren sollte

Es gibt eine große Debatte unter Corn Dog Essern, und es gibt starke Meinungen da draußen. Sind Sie ein Senf- oder Ketchup-Typ? Es kann ein ziemlich heißes Thema sein, sogar unter Familie und Freunden. Egal, ob Sie den süßeren Ketchup oder den herben Senf bevorzugen, beide sind der perfekte Begleiter für diese hausgemachten Corn Dogs. Für andere Beilagen und Spaß servieren Sie diese Rezepte mit ihnen für eine großartige Mahlzeit zu jeder Zeit.

Wie man übrig gebliebene Easy Corn Dogs lagert und einfriert

Wenn Sie das Glück haben, Reste zu haben, halten sie sich gut und wärmen sich schön auf.

  • Übriggebliebener Teig: Übriggebliebener Teig kann 2-3 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden, damit Sie ihn für eine weitere kleine Runde Mini-Maishunde verwenden können.
  • Geschäft: Bewahren Sie übrig gebliebene Maishunde bis zu 3 Tage in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank auf.
  • Einfrieren: Sobald die Corn Dogs vollständig abgekühlt sind, lagern Sie sie bis zu 3 Monate in einem gefriersicheren Reißverschlussbeutel. Sie können es in der Mikrowelle aufwärmen und dann einige Minuten im Ofen oder in einer Pfanne auf dem Herd knusprig knusprig machen. Stellen Sie sicher, dass der Hot Dog im Inneren aufgetaut und gekocht ist, bevor Sie ihn essen.
  • Ölreste: Sie können Ihr Öl für später verwenden. Sobald es vollständig abgekühlt ist, das Öl abseihen, um alle Brocken zu entfernen. Das abgesiebte Öl mit einem Trichter in einen Glasbehälter mit Schraubdeckel geben. Ich benutze ein Einmachglas. In den Kühlschrank stellen und herausziehen, um das nächste Mal Öl zu verwenden. Hinweis: Das Öl nimmt den Geschmack des darin Gekochten an, jedoch nur geringfügig. Am bestenÄhnliche Artikel im gleichen Öl frittieren.Wenn Sie mit dem Öl fertig sind, gießen Sie es nicht in den Abfluss. Das ruiniert Ihre Rohre und ist schlecht für die Umwelt. Geben Sie das Altöl in einen Behälter mit Deckel und entsorgen Sie es.

Mehr frittierte Speisen zum Probieren

Ja, wir haben jetzt Heißluftfritteusen, die die Art und Weise, wie wir kochen, verändert haben. Aber es gibt einige Lebensmittel, die wir einfach in Öl braten müssen. Es gibt einfach keinen Ersatz dafür, wie Öl die Außenseiten perfekt knusprig machen kann, während das Innere manchmal zart gegart wird. Mit Öl erhalten Sie nicht nur einen goldenen knusprigen Crunch, sondern auch einen erhabenen Geschmack, der schwer zu kopieren ist. Und wenn Sie es bei der richtigen Temperatur frittieren, nimmt Ihr Essen nicht eine Tonne Öl auf, sondern nur eine Tonne Textur und Geschmack. Versuchen Sie, einige dieser bewährten Rezepte zu braten, um exquisite Ergebnisse zu erzielen.

Lassen Sie den angeschlagenen Hot Dog vorsichtig in das heiße Öl fallen. 2-3 Minuten braten, bis sie von allen Seiten schön goldbraun sind. Aus dem Öl nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Sofort servieren.

Kalorien 241 kcal (12%) Kohlenhydrate 32 g (11%) Protein 8 g (16%) Fett 9 g (14%) Gesättigte Fettsäuren 3 g (15%) Mehrfach ungesättigte Fettsäuren 1 g Einfach ungesättigte Fettsäuren 4 g Transfettsäuren 1 g Cholesterin 38 mg (13 %) Natrium 387 mg (16 %) Kalium 262 mg (7%) Ballaststoffe 2 g (8%) Zucker 6 g (7%) Vitamin A 64 IE (1%) Vitamin C 1 mg (1%) Calcium 88 mg (9 %) Eisen 2 mg (11 %)

Alle Nährwertangaben basieren auf Berechnungen Dritter und sind nur eine Schätzung. Jedes Rezept und jeder Nährwert hängt von den verwendeten Marken, Messmethoden und Portionsgrößen pro Haushalt ab.


Schau das Video: Hel grillet kylling Saftig grillkylling m. sprødt skind - Udfladet tilberedning - Opskrift #234 (Dezember 2021).