Neue Rezepte

Pikanter Lammeintopf mit Kichererbsen

Pikanter Lammeintopf mit Kichererbsen

1 Heizen Sie den Ofen auf 325F.

2 Das Lamm in Stücke schneiden: Entfernen Sie die Verpackung und entfernen Sie überschüssiges Fett von der Außenseite des Lamms. Öffnen Sie das Bein, sodass Sie sehen können, wo der Knochen entfernt wurde, und folgen Sie dann den tiefen Rissen, die zwischen den Muskeln verlaufen, um das Bein in kleinere Stücke zu teilen.

Schneiden Sie jedes dieser kleineren Stücke für den Eintopf in etwa 3-Zoll-Stücke. Sie können einige kleinere oder größere Stücke haben; Das ist ok. Das Fleisch rundherum mit Salz und schwarzem Pfeffer bestreuen.

3 Das Lamm anbraten: In einem großen Topf mit schwerem Boden oder einem Schmortopf bei mittlerer Hitze 2 Esslöffel Öl erhitzen. Fügen Sie das Fleisch hinzu und lassen Sie es 3 Minuten kochen, ohne es zu stören. Überfüllen Sie die Pfanne nicht; bei Bedarf in Chargen arbeiten. Das Fleisch kann anfangs kleben, lässt sich aber nach ein paar Minuten leicht anheben. Wenden und die anderen Seiten weitere 3 Minuten bräunen. Übertragen Sie das Fleisch in eine Schüssel.

4 Während das Lamm bräunt, die Zwiebeln vorbereiten. Schneiden Sie alle strähnigen Wurzeln von den Zwiebeln ab und lassen Sie die festen Wurzelzentren intakt. Die Zwiebeln von der Spitze bis zur Wurzel halbieren. Die papierartigen äußeren Hautschichten abziehen. Schneiden Sie jede Hälfte in einige Keile und schneiden Sie die Wurzel durch, damit die Keile intakt bleiben.

5 Die Zwiebeln kochen: Erhitzen Sie die restlichen 2 Esslöffel Öl in der Pfanne und fügen Sie die Keile mit der Schnittfläche nach unten hinzu und drängen Sie sie so eng wie möglich zusammen. 2 Minuten anbraten, dann wenden und die anderen Seiten weitere 2 Minuten bräunen. Versuchen Sie, die Keile beim Drehen intakt zu halten. In die Schüssel mit dem gebräunten Fleisch geben.

6 Gewürze in die Pfanne geben: Knoblauch, Schalotten, Zimt, Kreuzkümmel, Koriander, Cayennepfeffer und Piment in die Pfanne geben. Unter Rühren 1 Minute kochen. Fügen Sie die Tomaten hinzu und kochen Sie noch 1 Minute oder bis die Mischung glatt ist. Rühren Sie das Wasser ein und kratzen Sie alle gebräunten Stücke ab, die am Boden der Pfanne kleben könnten.

7 Schmoren Sie das Lamm: Fleisch und Zwiebeln wieder in die Pfanne geben und in die Flüssigkeit einrühren. Das Lorbeerblatt hinzufügen. Zum Kochen bringen.

Die Pfanne abdecken und in den Ofen geben. 1 Stunde kochen.

8 Rosinen und Kichererbsen zum Eintopf geben. Vorsichtig umrühren, damit ein Teil der Kichererbsen in die Flüssigkeit eingetaucht ist.

Abdecken und zurück in den Ofen. Weiter kochen für 30 Minuten oder bis das Lamm sehr zart ist und sich leicht mit einer Gabel durchstechen lässt. Wenn nötig, weitere 30 Minuten weitergaren, bis das Lamm zart ist.

9 Servieren Sie das Lamm: Probieren Sie die Kochsäfte zum Würzen und fügen Sie nach Belieben mehr Salz und Pfeffer hinzu. Das Lorbeerblatt entsorgen. Das Gericht kurz vor dem Servieren mit Koriander bestreuen.

Der Eintopf kann auch bis zu 5 Tage gekühlt und gekühlt oder bis zu 3 Monate eingefroren werden. Vor dem Servieren bei schwacher Hitze oder in einem niedrigen Ofen erwärmen.


Marokkanischer Lamm-Kichererbsen-Eintopf

Mit unseren Gerichten, die Sie jetzt einfrieren und später servieren können, können Sie Ihrer Familie auch an den geschäftigsten Wochentagen eine gemütliche Mahlzeit bieten. Wenn Sie keine Lammschulter ohne Knochen in einem Stück finden können, suchen Sie nach Lammschulterkoteletts und suchen Sie nach denen mit der Aufschrift "Arm", sie sind fleischiger als "Klingenkoteletts". Lammkeule, mager geschnitten, kann auch in diesem Gericht verwendet werden. Überprüfen Sie einfach nach 45 Minuten, ob das Lamm gar ist.

  1. Ofen auf 325 Grad F vorheizen. Lamm mit Papiertüchern trocken tupfen und mit 1/2 Teelöffel Salz bestreuen. In 5- bis 6-Quart-Dutch-Ofen Olivenöl auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen, bis es heiß ist. Fügen Sie Lammstücke hinzu und kochen Sie in 3 Chargen etwa 4 Minuten pro Charge oder bis das Lamm von allen Seiten gut gebräunt ist. Mit einem Schaumlöffel oder einer Zange die Lammstücke in eine mittelgroße Schüssel geben, während sie bräunen.
  2. Hitze auf mittel reduzieren. Fügen Sie dem gleichen Schmortopf Zwiebel und Knoblauch hinzu und kochen Sie 6 bis 8 Minuten oder bis die Zwiebel zart und golden ist, wobei Sie gelegentlich umrühren. Kreuzkümmel, Paprika, Koriander, Zimt, gemahlene rote Paprika und 1/4 Teelöffel Salz unterrühren und 30 Sekunden kochen lassen, um die Gewürze zu rösten.
  3. Lamm zurück in den Schmortopf geben. Fügen Sie Tomaten mit ihrem Püree, Hühnerbrühe und Karotten hinzu und erhitzen Sie sie auf mittlerer bis hoher Stufe. Decken Sie den Schmortopf ab und stellen Sie ihn in den Ofen. Eintopf 1 Stunde backen oder bis das Lamm zart ist, wenn es mit der Messerspitze durchbohrt wird, dabei einmal nach der Hälfte der Garzeit umrühren.
  4. Bringen Sie den Dutch Oven zum Herd zurück, rühren Sie Bohnen und Oliven ein und kochen Sie auf mittlerer bis hoher Stufe 5 Minuten oder bis sie durchgeheizt sind. Gehackten Koriander unterrühren.
  5. Die Hälfte des Eintopfs in warme Servierschüsseln geben und jeweils mit Korianderblättern garnieren, dann den restlichen Eintopf in gefriersichere Behälter füllen (siehe Tipps zum Auftauen und Aufwärmen).

Tipps und Techniken

Zum Aufwärmen nach dem Auftauen:

Spitzenklasse: In einem abgedeckten Topf auf mittlerer Stufe etwa 30 Minuten zum Kochen bringen, dabei gelegentlich umrühren.

Mikrowelle: In einer mikrowellengeeigneten Schüssel abgedeckt 10 Minuten auf Niedrig (30 Prozent) erhitzen, ein- oder zweimal umrühren, dann 5 bis 10 Minuten auf Hoch und einmal umrühren.


Duftender Lamm-Kichererbsen-Eintopf mit gewürzten Fladenbroten

Wer es etwas feuriger mag, fügt dem Eintopf eine fein gehackte rote Chilischote zusammen mit Knoblauch und Gewürzen hinzu.

Dieser Lammeintopf wird mit Kardamom, Kreuzkümmel, Koriander und Kurkuma gewürzt, mit süßem Granatapfel belegt und mit hausgemachtem Fladenbrot serviert. Der Eintopf und die Fladenbrote sind einfrierbar, sodass beide Chargen gekocht werden können, sodass Sie immer eine nahrhafte Mahlzeit zur Hand haben.

reife Tomaten, grob gehackt

Kichererbsen aus der Dose, abgetropft und abgespült

Große Handvoll Minze, grob gehackt, zum Servieren

selbstaufziehendes Mehl, plus extra zum Bestäuben

  1. 12 EL Öl in einer großen Pfanne (mit Deckel) bei mittlerer Hitze erhitzen und das Lamm rundherum anbraten, falls nötig in Portionen. Mit einem Schaumlöffel auf einen Teller geben. Restliches Öl hinzufügen, Hitze leicht reduzieren und Zwiebeln 10-12 Minuten sanft braten, bis sie weich sind.
  2. Mit einem Mörser und Stößel die Kardamomkapseln zerdrücken, um die Schalen zu zerbrechen. Wählen Sie schwarze Samen aus und entsorgen Sie die Schalen. Mahlen Sie die Samen, bis sie fein sind. Zusammen mit den restlichen Gewürzen und dem Knoblauch in die Pfanne geben. 2 Minuten kochen, bis es duftet. Lamm zurück in die Pfanne geben, zusammen mit den Tomaten. 4 Minuten kochen lassen, oder bis die Tomaten anfangen zu zerfallen. Brühe durchrühren und reichlich würzen. Aufkochen, dann Hitze reduzieren und zugedeckt 15 Minuten köcheln lassen. Aufdecken, Kichererbsen unterrühren und weitere 15-20 Minuten sprudeln lassen, bis das Lamm zart ist und die Sauce leicht reduziert ist.
  3. In der Zwischenzeit die Fladenbrote herstellen. In einer mittelgroßen Schüssel Mehl, 150 g Joghurt und ½TL feines Salz zu einem Teig verrühren. Wenn die Mischung trocken ist, etwas mehr Joghurt hinzufügen. Auf eine leicht bemehlte Oberfläche geben und 1 Minute lang kneten, bis sie glatt und geschmeidig ist. In 4 Teile teilen und jedes Stück zu einem groben Oval von etwa 20 cm Länge rollen. Eine große Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und Fladenbrote (ohne Öl) einzeln für 3 Minuten pro Seite braten oder bis sie leicht aufgebläht und golden gesprenkelt sind. Wickeln Sie die Fladenbrote in ein sauberes Geschirrtuch, während Sie die gewürzte Butter zubereiten.
  4. Butter, Kreuzkümmel und Chilipulver in einer kleinen Pfanne schmelzen. Über die Fladenbrote streichen. Überprüfen Sie die Eintopfgewürz, dann streuen Sie Granatapfelkerne und Minze darüber. Mit den Fladenbroten servieren.

Voraus einfrieren:

Eintopf bis zum Ende von Schritt 2 zubereiten. Vollständig abkühlen und bis zu 1 Monat einfrieren. Zum Servieren über Nacht im Kühlschrank auftauen und auf dem Herd erhitzen, bis sie kochend heiß sind. Machen Sie Fladenbrote bis zum Ende von Schritt 3, kühlen Sie sie vollständig ab und wickeln Sie sie dann einzeln in Backpapier ein, bevor Sie sie in einen Gefrierbeutel geben und bis zu 1 Monat einfrieren. Zum Servieren bei Raumtemperatur auftauen und in einer trockenen Bratpfanne bei mittlerer Hitze 1 Minute pro Seite erhitzen, bevor das Rezept beendet wird.


Lamm- oder Rindfleisch-Kichererbsen-Eintopf ohne Meeresfrüchte | Christopher Kimballs Milk Street

In dieser Folge werfen wir einen Blick auf spanische Klassiker. Schau jetzt.

Nehmen Sie an einem Kochkurs mit uns und unseren Instruktoren aus der ganzen Welt teil.

NEU - 125 einfache Rezepte unter der Woche aus der gesündesten Küche der Welt.

850+ schwer zu findende Artikel aus der ganzen Welt.

Alles Milchstraße. 12 Wochen für nur 1€. Starten Sie hier Ihre Testversion.


Bewertungen ( 42 )

Es war so einfach und lecker. Ja, ich habe ein paar Änderungen vorgenommen:

Ich habe getrocknete türkische Aprikosen anstelle von Rosinen verwendet und ich habe thailändische rote Currypaste anstelle von Tomatenpüree verwendet. Meins war sehr scharf, aber super lecker. Ich bin so froh, dass ich es mit dem Couscous-Rucola-Salat serviert habe. Es war einfach perfekt.

Zum Nachtisch habe ich Dattel- und Pistazienbonbons mit griechischer Joghurt-Honig-Dip-Sauce gemacht. Wir fühlten uns wie in Casa Blanca.

Meine Familie liebt dieses Rezept. Schnell und einfach zu machen.

Ich habe von diesem Rezept gelernt, dass das Essen nach marokkanischer Art getrocknete Früchte mit dem Fleisch vermischt. Es ist eine schmackhafte Kombination aus Süße der Früchte und Schärfe des Cayenne. Ich habe es zu Couscous und Rucola serviert. Es ist ein sättigendes Gericht im Hausmannsstil, das jeder probieren sollte.

Wunderbar. Ich habe ein paar Änderungen vorgenommen, aber ich denke, der Geschmack und der Charakter des Gerichts waren gleich. Ich habe Süßkartoffeln anstelle von Karotten verwendet (hatte keine), und ich hatte etwas eingelegte Zitrone zur Hand, also habe ich diese anstelle der Zitronenschale verwendet. Ich habe auch die Drippings (vom lokalen, grasgefütterten Lamm? Sie wetten!) und fand es seltsam, dass diese "weggeworfen" und durch Öl ersetzt wurden. Ich hatte zufällig viel gefrorenen Koriander zur Hand, aber ich fragte mich, wie viele Leute es im Dezember tun würden. Dies ist eine großartige Verwendung für Lammhackfleisch, da die meisten Rezepte für Fleischbällchen oder ein fleischlastiges Gericht mit wenig Gemüse sind. Der Couscous war auch super zum Aufsaugen der Säfte, und ich hatte viel Bio-Rucola zu verbrauchen. Ich koche nicht oft mit Lamm, aber wie andere darauf hingewiesen haben, kann es mit Rindfleisch oder Pute genauso gut sein. Es ist zumindest ein Anreiz, wieder Lammhack zu kaufen, und ich werde es trotzdem wieder machen.


Gewürzte Lammfleischbällchen mit gedünsteten Kichererbsen

Hier wurde es KALT. Ich meine richtig kalt! So kalt, dass wir am vergangenen Wochenende unsere Wintermützen auspacken mussten, um draußen warm zu bleiben. Es war jedoch eine gute Ausrede, in der Gefriertruhe oder -truhe zu stöbern und etwas Tomatensauce zum Auftauen zu schnappen und ein gemütliches Essen mit Zutaten der letzten Saison zusammen mit frischem Lamm vom Nachbarhof und Frühlingskräutern zuzubereiten. Diese Mahlzeit war genau das, was der Arzt verordnet hatte und befriedigte das Verlangen nach Komfort. Abgesehen davon ist dies keine Mahlzeit, die an einem kalten Frühlingsabend serviert werden muss. Es ist nicht zu schwer, was es leicht macht, draußen in der Sonne mit einem Glas Wein zu genießen. Es kommt ziemlich schnell zusammen (wenn Sie im Voraus planen und Ihre Kichererbsen einweichen) und ist eine großartige Möglichkeit, jede der Tomaten aus dem Glas der letzten Saison zu verbrauchen, um Platz für alle zukünftigen Tomaten zu schaffen, die bald kommen! Wir haben es mit den Tomaten der letzten Saison wirklich gut gespielt und haben noch genau 5 Gläser übrig, von denen ich denke, dass wir durchkommen werden, bis wir nächstes Jahr mehr für die Herbst-, Winter- und frühen Frühlingsmonate auffüllen können. Trotzdem hoffe ich, dass euch dieses Rezept genauso gut gefällt wie uns. Es ist unglaublich aromatisch und verwendet viele Zutaten, die Sie vielleicht schon in Ihren Schränken oder Gefrierschränken verstaut haben.

Prost von der Tumbleweed Farm.

Gewürzte Lammfleischbällchen mit gedünsteten Kichererbsen

Zubereitungszeit: 30 Minuten Kochzeit: 1,5 Stunden Portionen: 4-6

  • 1/2 Pfund getrocknete Kichererbsen, über Nacht eingeweicht und abgetropft
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 Zweige Thymian
  • 1/2 gelbe oder rote Zwiebel, in große Stücke geschnitten
  • kräftige Prise Salz
  • 28 Unzen zerkleinerte Tomaten
  • 1/2 Teelöffel zerdrückte Paprikaflocken
  • 1 Zimtstange
  • 1/3 Tasse getrocknete ungesüßte Kirschen (oder Aprikosen)
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 1 Pfund gemahlenes Lamm
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 1/4 Tasse gewürfelte rote Zwiebel
  • 1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Koriander
  • 1/4 Teelöffel gemahlener Cayennepfeffer
  • 1/4 Tasse gehackte Petersilie
  • Salz und Pfeffer
  • Gekochter Reis
  • Natur-Vollmilch-Ziegenjoghurt
  • gehackte Petersilie
  • Prise zerdrückte Paprikaflocken
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  1. In einem großen Suppentopf Kichererbsen, Lorbeerblatt, Thymianzweige, Zwiebel und eine große Prise Salz vermischen. Mit mindestens 2 cm Wasser bedecken und zum Kochen bringen. Reduzieren Sie die Hitze, um sie beizubehalten und aktiv zu köcheln, und kochen Sie, bis die Kichererbsen zart sind. Ungefähr 60-90 Minuten (die Zeit hängt von der Frische Ihrer Kichererbsen ab) Lassen Sie die Kichererbsen ab und entsorgen Sie die Feststoffe.
  2. In einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze die zerdrückten Tomaten zusammen mit den Paprikaflocken, der Zimtstange, den getrockneten Kirschen und einer großen Prise Salz und Pfeffer hinzufügen. Zum Köcheln bringen, die gekochten Kichererbsen hinzufügen und auf niedriger Stufe köcheln lassen, während Sie Ihre Fleischbällchen zubereiten.
  3. Den Ofen auf 425F vorheizen. Und ein Backblech zur Seite stellen.
  4. In einer großen Schüssel Lamm, Knoblauch, Zwiebel, Kreuzkümmel, Koriander, Cayennepfeffer und Petersilie vermischen und mit Salz und Pfeffer bestreuen. Mischen Sie das Fleisch mit den Händen und vermischen Sie es mit den Gewürzen. Aus der Mischung kleine Fleischbällchen (ca. 1 1/2 Zoll Durchmesser) formen und auf ein Backblech legen. Sie sollten mit etwa 12 Fleischbällchen enden. 15 Minuten backen oder bis die Fleischbällchen gar und leicht goldbraun sind. Aus dem Ofen nehmen und die Frikadellen zu den gedünsteten Kichererbsen geben und die Mischung leicht umrühren.
  5. Zum Servieren etwas gekochten Reis auf Teller verteilen und mit den gedünsteten Kichererbsen und Fleischbällchen belegen. Mit Joghurt bestreichen und mit gehackter Petersilie, zerdrückten Paprikaflocken und Salz und Pfeffer nach Geschmack bestreuen.

Verwenden Sie dieses Rezept als Leitfaden. Passen Sie die Maße und Zutaten nach Bedarf an


Marokkanischer Lammeintopf mit Feigen und Kichererbsen

Es ist die Jahreszeit, in der ich Reiselust verspüre. Nennen Sie es Kabinenfieber, Ruhelosigkeit oder einfach das Verlangen, irgendwo anders zu sein, wo es warm, würzig und mild ist. Die Anblicke, Gerüche und Klänge neuer Kulturen beleben. Die Zeit verlangsamt sich, und die kleinsten Details werden beobachtet und inmitten eines Kaleidoskops von Eindrücken genossen. Zufällig ist dies auch die Jahreszeit, in der mein Reisedrang mit dem wirklichen Leben kollidiert. Es ist Mitte des Schuljahres, ich habe Arbeitsfristen und der Inhalt meines Sparschweins wurde an Weihnachten ausgegeben. Also improvisiere ich, und meine Reisen finden in der Küche statt, wo ich meinen Reisepass durch die Gläser in meiner Gewürzschublade ersetze und Rezepte kreiere, die von den exotischen Aromen, der Hitze und den Aromen weit entfernter Reiseziele inspiriert sind.

Marokkanischer Lammeintopf mit Kichererbsen und Feigen

Die geheime Zutat in diesem nordafrikanisch inspirierten Eintopf ist Ras el Hanout. Ras el Hanout ist eine Gewürzmischung, die bis zu 50 Gewürze enthalten kann, darunter Zimt, Kardamom, Nelke, Kurkuma und Cayenne. Der Name bedeutet übersetzt „Geschäftsführer“ und bedeutet das Beste im Angebot. Wie bei vielen Gewürzmischungen gibt es keine einzige Möglichkeit, es zuzubereiten, und es gibt Variationen von Haus zu Haus, von Händler zu Händler. Ras el Hanout finden Sie in der Gewürzabteilung Ihres Supermarkts oder Fachgeschäfts. Wenn Sie es nicht finden können, empfehle ich Ihnen, zu versuchen, Ihre eigene Version zu erstellen. Es ist einfach zu machen, und ich habe unten ein Rezept hinzugefügt.

Marokkanischer Lammeintopf mit Kichererbsen und Feigen

1/4 Tasse plus 2 Esslöffel Olivenöl
2 Teelöffel gemahlener Koriander
1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
1 Teelöffel Paprikapulver
Salz
Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
2 1/2 bis 3 Pfund Lammschulter oder -keule, in 1 1/2-Zoll-Stücke geschnitten
1 große Zwiebel, gehackt
1 große Karotte, gehackt
4 Knoblauchzehen, gehackt
1 Esslöffel geriebener frischer Ingwer
1 (14 Unzen) Dose italienische Pflaumentomaten mit Saft
2 Tassen Hühnerbrühe
12 getrocknete Calimyrna- oder türkische Feigen, halbiert
1 Zimtstange
2 Teelöffel Ras el Hanout (Rezept unten)
1 (14 Unzen) Dose Kichererbsen, abgetropft
1 Esslöffel brauner Zucker

Harissa oder rote Chilipaste
Frische Korianderzweige

Kombinieren Sie 1/4 Tasse Olivenöl, Koriander, Kreuzkümmel, Paprika, 2 Teelöffel Salz und 1 Teelöffel schwarzen Pfeffer in einer kleinen Schüssel. Mischen, um eine Paste zu bilden. Das Lamm in eine große Schüssel geben und das Fleisch mit der Paste einreiben. 1 Stunde bei Raumtemperatur stehen lassen oder bis zu 24 Stunden abgedeckt im Kühlschrank lagern.
Heizen Sie den Ofen auf 325 ° F vor. 2 Esslöffel Olivenöl in einem Schmortopf oder einem ofenfesten Topf mit Deckel bei mittlerer Hitze erhitzen. Das Lamm portionsweise dazugeben und von allen Seiten anbraten, dabei darauf achten, dass die Pfanne nicht zu voll wird. Übertragen Sie das Lamm auf einen Teller oder eine Schüssel.
Zwiebel und Karotte in denselben Topf geben. Etwa 2 Minuten anbraten, bis es weich ist, dabei alle braunen Stücke umrühren. Fügen Sie den Knoblauch und den Ingwer hinzu und braten Sie, bis er duftet, ungefähr 1 Minute. Tomaten, Hühnerbrühe, Feigen, Zimtstange, Ras el Hanout, 1 Teelöffel Salz und 1 Teelöffel schwarzen Pfeffer hinzufügen. Geben Sie das Lamm und alle gesammelten Säfte in den Topf zurück und tauchen Sie es in die Brühe. (Fügen Sie bei Bedarf zusätzliche Hühnerbrühe hinzu, um sie zu bedecken.) Zum Kochen bringen, dann die Hitze reduzieren und den Topf abdecken. In den Ofen geben und backen, bis das Lamm zart auseinanderfällt, etwa 2 Stunden.
Topf auf den Herd stellen. Lamm und Gemüse mit einem Schaumlöffel herausnehmen und in eine Schüssel geben. Brühe bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Ohne Deckel kochen, bis die Sauce etwa halbiert und eingedickt ist, dabei Fett abschöpfen. Kichererbsen einrühren und abschmecken, um zu prüfen, ob sie gewürzt sind. Gegebenenfalls einen Esslöffel braunen Zucker in die Brühe geben. Lamm und Gemüse zurück in den Topf geben. Warm über Couscous gelöffelt servieren. Geben Sie Schüsseln mit Harissa und frischem Koriander als Gewürze um den Tisch.

Ras El Hanout
adaptiert aus The Food of Morocco von Tess Mallos

Achten Sie darauf, sehr frische Gewürze zu verwenden oder die ganzen getrockneten Gewürze zu mahlen.

3 Teelöffel gemahlener Zimt
3 Teelöffel gemahlener Koriander
3 Teelöffel gemahlene Muskatnuss
2 Teelöffel Piment
2 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
2 Teelöffel gemahlener Ingwer
2 Teelöffel gemahlene Kurkuma
2 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
2 Teelöffel gemahlener Kardamom
1/2 Teelöffel gemahlene Nelken
1/2 Teelöffel gemahlener Cayennepfeffer

Kombinieren Sie alle Gewürze zusammen. In einem Glasgefäß an einem kühlen, dunklen Ort aufbewahren.
(Rezept kann halbiert werden.)


  • 1 Teelöffel Fenchelsamen, zerdrückt
  • 1 Teelöffel gemahlener Koriander
  • 1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • ½ Teelöffel Salz
  • ¼ Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • ¼ Teelöffel gemahlener Zimt
  • 1 Pfund Lammkeule ohne Knochen, vom Fett befreit und in 1 1/2-Zoll-Stücke geschnitten
  • 2 Esslöffel Rapsöl
  • ¾ Tasse Wasser
  • 3 mittelgroße Karotten, in dünne Scheiben geschnitten (1 1/2 Tassen)
  • 2 Stangen Sellerie, in dünne Scheiben geschnitten (1 Tasse)
  • 1 mittelgroße Zwiebel, gehackt (1/2 Tasse)
  • 1 mittelgroße Zucchini, gehackt (1 1/4 Tassen)
  • 3 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 (15 Unzen) Dose Kichererbsen ohne Salzzusatz, gespült und abgetropft
  • 1 Tasse natriumreduzierte Hühnerbrühe
  • 1 Esslöffel Mehl
  • 4 Tassen abgepackter frischer Babyspinat
  • 1 Teelöffel Garam Masala
  • 2 Esslöffel frisch geschnittener Koriander und/oder Minze

Fenchel, Koriander, Kreuzkümmel, Salz, Pfeffer und Zimt in einer großen Schüssel vermengen. Fügen Sie Lammstücke hinzu, um sie zu beschichten. In einem großen Topf das Lammfleisch in 1 Esslöffel Öl bei mittlerer Hitze braten, bis es gebräunt ist, dabei gelegentlich umrühren. Vom Herd nehmen und das Wasser vorsichtig zum Lamm in einen Topf geben. Zum Kochen bringen, Hitze reduzieren. Zugedeckt etwa 1 Stunde köcheln lassen oder bis das Lamm zart ist.

Währenddessen in einer großen Pfanne Karotten, Sellerie und Zwiebel in restlichem 1 EL Öl bei mittlerer Hitze 5 Minuten braten, dabei gelegentlich umrühren. Zucchini und Knoblauch dazugeben. Kochen Sie ungefähr 5 Minuten mehr oder bis das Gemüse gerade zart ist. Kichererbsenbohnen einrühren. In einer kleinen Schüssel Hühnerbrühe und Mehl verquirlen. Zur Bohnenmischung geben. Kochen und rühren, bis es leicht eingedickt und sprudelnd ist, und weitere 1 Minute rühren. Vom Herd nehmen und Spinat und Garam Masala einrühren.

Zum Servieren die Bohnenmischung auf vier Teller verteilen. Mit Lamm belegen und mit Koriander und/oder Minze bestreuen.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Teelöffel Olivenöl
  • Kochspray
  • 1 ½ Pfund Lammkeule ohne Knochen, getrimmt und gewürfelt
  • 4 Tassen Zwiebel, in Scheiben geschnitten und in Ringe geteilt
  • 1 ¾ Tassen Wasser, geteilt
  • 5 Knoblauchzehen, gehackt
  • ½ Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • ½ Teelöffel gemahlener Koriander
  • ½ Teelöffel gemahlener Ingwer
  • ¼ Teelöffel Safranfäden, zerdrückt
  • ¼ Teelöffel gemahlener Piment
  • ⅛ Teelöffel gemahlener roter Pfeffer
  • 1 (3 Zoll) Zimtstange
  • 1 (14-Unzen) Dose weniger Natrium-Rinderbrühe
  • 1 (15 1/2-Unzen) Dose Kichererbsen (Kochbohnen), abgetropft
  • 2 Tassen Babykarotten
  • 1 Tasse goldene Rosinen
  • ½ Tasse getrocknete Feigen, halbiert
  • 2 Esslöffel gehackte frische Minze
  • 1 Teelöffel Salz

Erhitzen Sie Öl in einem großen Schmortopf über einer Pfanne mit mittlerer Hitze und Kochspray. Fügen Sie die Hälfte des Lamms hinzu, sauté 8 Minuten oder bis es gebräunt ist. Aus der Pfanne nehmen. Vorgang mit restlichem Lamm wiederholen. Geben Sie die erste Charge Lamm zurück in die Pfanne. Fügen Sie Zwiebel, 1/4 Tasse Wasser und Knoblauch hinzu und kochen Sie 4 1/2 Minuten oder bis sie leicht gebräunt sind, und kratzen Sie die Pfanne, um gebräunte Teile zu lösen. Kreuzkümmel, Koriander, Ingwer, Safran, Piment, Pfeffer und Zimt unter ständigem Rühren 30 Sekunden kochen lassen. Brühe einrühren und 1 1/2 Tassen Wasser zum Kochen bringen. Abdecken, Hitze reduzieren und 1 Stunde köcheln lassen. Kichererbsen, Karotten, Rosinen und Feigen unterrühren und 20 Minuten köcheln lassen oder bis die Karotten weich sind. Minze und Salz einrühren.


Möchten Sie über weitere köstliche Beiträge wie diesen auf dem Laufenden gehalten werden? Bitte abonnieren Sie die Blog-Mailingliste (dauert 30 Sekunden).
Klicken Sie hier, um sich anzumelden.

Wenn du das probiert hast Marokkanischer Kichererbseneintopf oder ein anderes Rezept auf dem Blog, dann lass uns in den Kommentaren unten wissen, wie es dir ergangen ist. Wir freuen uns, von dir zu hören!
Markiere uns in deinen Kreationen auf Instagram @hungryhealthyhappy - Wir lieben es, Fotos zu teilen, wenn Leute unsere Rezepte machen. Sie können den Hashtag verwenden #hungriggesundglücklich auch.