Neue Rezepte

Dessertkuchen mit Pfirsichen

Dessertkuchen mit Pfirsichen

Pfirsiche werden geschält, dann in grobe, dh größere Scheiben geschnitten.

In eine hitzebeständige Pfanne die Pfirsichscheiben legen und mit braunem Zucker bestreuen, in den vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 10 Minuten, bis der Zucker schmilzt und eine Karamellkruste entsteht.

Währenddessen die Eier mit Zucker, Salz und Vanillezucker kräftig verrühren, bis eine feine Creme entsteht.

Fügen Sie dann die saure Sahne hinzu und rühren Sie vorsichtig, bis sie in die obige Sahne eingearbeitet ist. Gießen Sie das Öl in einen dünnen Faden und mischen Sie, bis die Nadeln in die Ei-Sauerrahm-Zusammensetzung eingearbeitet sind.

Das Backpulver zusammen mit dem Mehl sieben, dann leicht zum Teig geben und rühren, bis es eingearbeitet ist und ein homogener Teig entsteht, der leicht fließt, etwas dicker als der von Pfannkuchen.

Der erhaltene Teig wird über die leicht karamellisierten Früchte gegossen und im vorgeheizten Backofen ca. 15 Minuten bei 200 Grad, dann weitere 15 Minuten oder nach Bedarf bis der Zahnstochertest bei 170 Grad bestanden ist.

Der Kuchen wird heiß auf einen Teller gegossen, sonst besteht die Gefahr, dass sich der Boden des Blechs nicht ablöst.

Heiß mit Eiscreme servieren oder kalt servieren.


Steigerung und guten Appetit!