Neue Rezepte

Ostern gefüllt mit Rosinen

Ostern gefüllt mit Rosinen

Zuerst machte ich Mayonnaise aus 50 Gramm Mehl, 100 ml Milch, Hefe und einem Teelöffel Zucker, die ich bedeckte und gehen ließ.

Nachdem es fermentiert war, goss ich es über das gesiebte Mehl und knetete es, wobei ich nach und nach das Eigelb, Vanille, geriebene Zitronenschale, warme Milch, Joghurt, geschmolzene Butter, Öl und Zucker hinzufügte.

Ich habe den Teig gut geknetet, bis er nicht mehr an meinen Händen klebte.

Ich deckte es mit einem sauberen Handtuch ab und ließ es an einem warmen Ort.

In dieser Zeit bereitete ich die Füllung vor: Ich ließ die Rosinen etwa eine halbe Stunde in heißem Wasser einweichen, drückte sie mit Wasser gut aus und vermischte sie mit der Rumessenz und dem geschlagenen Eiweiß mit dem Zucker.

Nachdem der Teig gut aufgegangen ist, habe ich ihn zum Dekorieren angehalten und aus dem restlichen ein Blatt von Hand ausgebreitet (ich habe die Zusammensetzung in eine Papierform gelegt, sie kann in eine Pfanne oder eine Tortenform gelegt werden, dann habe ich hinzugefügt die Zusammensetzung von Rosinen und obenauf habe ich eine Rolle gerollt oder sie kann gewebt werden.

Am Ende habe ich es mit Eigelb eingefettet und eine Stunde in den Ofen gestellt, bei der richtigen Hitze, dann habe ich den Zahnstochertest gemacht.

Frohe Ostern und guten Appetit!


Osterrezept. Die besten Osterrezepte, die du noch nicht kennst

Osterrezept. Neben Lammsuppe, gebackenem Steak und bemalten Eiern darf Ostern mit Käse und Rosinen auf dem Ostermenü nicht fehlen. Rezept für Ostern Ostern das ProTV-Nachrichten Der Vorschlag ist einfach und lecker.

Re & # 539et & # 259 Pasc & # 259. Die Zutaten, die wir brauchen, um Ostern vorzubereiten

- 100ml Rum / Whisky oder heißes Wasser für Rosinen
- 1 abgeriebene Acrylschale, Amaretto, Vanilleessenz oder Vanillezucker
- 1 Päckchen Backpulver
- 5 Esslöffel Mehl
- 8 Esslöffel Zucker
- 5 oder & # 259
- 100g Rosinen
- 600g br & acircnz & # 259 Kühe

Re & # 539et & # 259 Pasc & # 259. Zunächst weichen wir die Rosinen in etwas Alkohol ein, um sie zu bedecken. Wenn wir keinen Alkohol haben, können wir sie in heißem Wasser einweichen. Je wärmer das Wasser, desto schneller wird es weich.

Wir wählen Eiweiß mit einer Mischung aus Kuhmilch, Zucker, Rosinen, Vanilleschale und Vanille. Die Mischung wird gut vermischt, um die Zusammensetzung zu homogenisieren.

Zitieren & # 537te & # 537i

Das gesiebte Mehl dazugeben und mit dem Backpulver und einer Prise Salz vermischen. Gut mischen, bis wir keinen Mehlklumpen mehr haben. Hier müssen wir ein wenig vorsichtig sein, denn wenn die Kuhmilch trocken ist, verwenden wir weniger, wenn sie trocken ist, und wenn sie trocken ist, verwenden wir weniger. ist sehr weich, wir verwenden mehr & # 259 f & # 259 Zoll & # 259.

Re & # 539et & # 259 Pasc & # 259. Das Eiweiß separat mit einer Prise Salz schlagen. Mischen Sie vorsichtig die Weiß- und Weißtöne in der Komposition. Diese Zusammensetzung sollte nicht sehr weich sein, aber dennoch hart fließen.

Fetten Sie ein Blech mit Butter und eine Tapete mit Mehl oder Grau ein. Drehen Sie die Zusammensetzung und backen Sie sie 15 Minuten lang bei 180 Grad im Ofen. Dann auf eine Temperatur von 160 Grad bei 160 Grad senken und etwa 35-40 Minuten ruhen lassen, bis eine goldene Kruste entsteht.

Der Zahnstochertest ist obligatorisch. Das Osterpassah muss vor dem Schneiden noch einmal aufgewärmt werden.


OSTERREZEPT: Ostern gefüllt mit süßem Käse und Rosinen

Das brauchen Sie, um das leckere Osterrezept gefüllt mit süßem Käse und Rosinen zuzubereiten:
100 Gramm Butter, 10 Eier, 1 Zitrone, 500 ml Milch, Salz, 200 Gramm Zucker, 1 kg Mehl, 50 Gramm Hefe, 2 Ampullen Rumessenz, 200 Gramm Rosinen, 500 Gramm Frischkäse, abgeriebene Schale einer Zitrone, 100 Gramm Sahne.

Wie bereitest du es zu? Zuerst werden die Rosinen in einer Rumessenz mit etwas Wasser hydratisiert, danach werden eine Hefemayonnaise, ein Esslöffel Mehl und 100 ml warme Milch zubereitet. Nach dem Mischen gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat. Der nächste Schritt besteht darin, 7 Eier von Eiweiß und Eigelb zu trennen, und letzteres werden mit einer Prise Salz eingerieben, bis ein leichter Schaum entsteht.

Die restliche Milch zusammen mit dem Zucker aufkochen, bis sie zu kochen beginnt, dann abkühlen lassen. Wenn die Komposition ausreichend abgekühlt ist, fügen Sie eine Rumessenz, Eigelbschaum und geriebene Zitronenschale hinzu.

Das zuvor gesiebte Mehl in eine große Schüssel geben. In die Mitte ein Loch machen, dann Mayonnaise und Milch dazugeben. Kneten, bis der Teig glatt ist. Die Butter schmelzen und nach und nach einarbeiten. Die Masse wird gut geknetet, bis sich die Kruste leicht von den Händen löst und ca. 45 Minuten gehen lassen.

In dieser Zeit den Käse mit dem Zucker, den restlichen 3 Eiern, den Rosinen, der Sahne und etwas Zitronenschale verrühren.

Nachdem der Teig aufgegangen ist, teilen Sie ihn in vier gleiche Stücke, aus denen wir zwei Osterstücke machen.

Ein Teil des Teigs wird gedehnt und in einer runden Form hinzugefügt. Ein weiterer Teil wird zu einer langen, gedrehten Schnur gespannt und an den Rand der Schüssel gelegt, um wieder zuzunehmen, bis sich das Volumen verdoppelt.

In die Mitte die Füllung mit Käse und Rosinen geben, die wir für das andere Ostern wiederholen, wonach sie vorgeheizt in den Ofen gestellt wird. Nach dem Bräunen werden die Osterblätter abkühlen gelassen, damit sie leicht geschnitten werden können.


Gefüllte Ente

Dieses gefüllte Entenrezept haben wir von unserer Leserin Florentina Hij Volovăţ, Kreis Suceava, erhalten. Dankeschön! Wir warten auch auf eure Rezepte unter [E-Mail & # 160geschützt]!

Zutat:

1 Ente
Eingeweide (Herz, Leber, Pipette)
2 Eier
2 Esslöffel Reis
1 Dosenpilze
Öl
1 Brötchen
1 Zwiebel
Salz
Pfeffer

Zubereitungsart:

Die Ente sehr gut reinigen und waschen, dann mit Salz einreiben. In einem Topf den Reis in etwas gewürztem Wasser kochen und in einem anderen die Eingeweide kochen. Nach dem Abkühlen durch den Fleischwolf geben, abgetropfte und gehackte Champignons, fein gehackte Zwiebeln und leicht gehärtet in etwas Öl, gekochter Reis und in Wasser eingeweichtes und gut abgetropftes Brötchen, Eier,
Salz und Pfeffer. Füllen Sie die Ente mit dieser Zusammensetzung und korben Sie sie ein. Gießen Sie ein wenig Wasser in ein Blech und legen Sie die gefüllte Ente hinein, dann stellen Sie sie in den Ofen, bis die Gabel leicht hineingeht.

Während des Backens die Ente gelegentlich mit der Sauce aus der Pfanne gefüllt einfetten.


Für den Teig zunächst einen Teig herstellen und die Hefe mit 2-3 EL Milch und Mehl vermischen, bis die Konsistenz einer dickeren Creme entsteht. 20 Minuten heiß gehen lassen. Hühner und Rosinen zum Aufquellen in Rum. In einer großen Schüssel das Mehl sieben, ein Loch in die Mitte machen und den Teig einfüllen. Fügen Sie nacheinander die Eier, die restliche Milch, den Zucker, die Aromen und das Öl hinzu. Gut durchkneten, bis ein elastischer Teig entsteht, den Sie 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

In der Zwischenzeit die Füllung vorbereiten, indem der Käse, die weiche Butter (bei Raumtemperatur), die Sahne, der Zucker, das Eigelb, das Mehl, die Gewürze und die Rosinen vermischt werden. Zum Schluss das geschlagene Eiweiß dazugeben.

In eine runde Kuchenform eine 2 cm dicke Teigplatte legen. Legen Sie einen Kranz aus geflochtenem Teig auf den Rand und lassen Sie in der Mitte der Form eine Leerstelle. Streuen Sie Grieß in die leere Stelle und gießen Sie dann die Käsemischung ein. Legen Sie zwei Teigstränge auf den Käse. Das moldauische Osterei mit einem Ei einfetten und in den Ofen schieben, bis es schön gebräunt ist.


Ostern gehört zu den Ostergerichten mit einer besonderen spirituellen und rituellen Belastung. Es wird am Gründonnerstag oder Karsamstag zubereitet und nur zu Ostern gegessen. Ostern muss immer geheiligt werden. Ob Sie die klassische Variante bevorzugen, mit Kuchenteig und Käsefüllung mit Rosinen, oder es etwas einfacher haben wollen, ein Ostern ohne Teig oder eines mit Biskuitteig, wir haben 5 leckere Vorschläge zur Auswahl.

Wir präsentieren Ihnen ein leckeres Osterrezept mit Käse und Rosinen, das Ihre Gäste im Handumdrehen verschwinden lassen. Am Vorabend der Auferstehung wird Ostern am Gründonnerstag oder Karsamstag gebacken.


Ostern mit Rosinen und Sahne & #8211 einfaches Rezept

Möchten Sie ein anderes Osterfest zubereiten, haben aber Angst, ein schwieriges Rezept auszuprobieren? Versuchen Sie, Ostern mit Rosinen und Sauerrahm zuzubereiten, das Rezept ist sehr einfach, so dass auch ein Anfänger es schaffen kann.

Zutaten Teig:

  • 1 kg Weizenmehl, 8 Eigelb
  • 200 g weiche Butter, 300 g Zucker
  • 1 Tasse Milch, ein Esslöffel Trockenhefe
  • geriebene Zitronenschale

Zutaten für die Füllung:

  • 3 Eigelb, 1 kg Sauerrahm 25% Fett
  • 1 Päckchen Vanillezucker, abgeriebene Schale einer Zitrone
  • 300 gr Zucker, 100 gr Rosinen
  • Eine Prise Salz

Wie bereitet man Ostern mit Sauerrahm und Rosinen vor?

Als Vorspeise bereiten wir den Teig vor. In die Mehlschüssel die Trockenhefe geben. Das Eigelb mit dem Zucker schaumig schlagen, bis es weiß wird und dann in die Mehlschüssel geben.

Zum Schluss Milch, Butter und Zitronenschale gießen. Den Teig kneten, bis er sich leicht von den Händen lösen lässt, mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Ort 60 Minuten gehen lassen.

Nachdem der Teig genug aufgegangen und sein Volumen verdoppelt hat, wird er auf die Arbeitsplatte übertragen und mit Mehl bestreut. Ein Stück Teig zerbrechen und beiseite stellen. Breiten Sie das große Teigstück aus und legen Sie es dann in ein rundes Blech, das mit Butter gefettet ist.

Jetzt können wir uns um die Füllung kümmern. Das Eigelb mit dem Zucker schlagen, dann die saure Sahne, die abgeriebene Zitronenschale, die Rosinen, das Salz und den Vanillezucker hinzufügen. Wir legen die erhaltene Füllung über den Teig und nivellieren ihn gut, dann machen wir aus dem restlichen Teig ein Kreuz und legen es über Ostern.

Schieben Sie das Blech in den Ofen, und wenn der Teig genug gebräunt ist, bedeutet dies, dass Ostern gebacken ist. Um das Osterfest vom Tablett zu nehmen, müssen Sie die Öffnung des Tabletts mit einem Teller abdecken und erst dann vorsichtig das Osterfest umdrehen. Guten Appetit!


5 Osterrezepte, die nur gut auf den Ostertisch gelegt werden - Speichern Sie sie, es wird nützlich sein

Ostern ist ein traditioneller Kuchen aus gesäuertem Teig, der mit Hüttenkäse, Rosinen, Sauerrahm und anderen gefüllt ist und normalerweise zu Ostern von orthodoxen Christen gegessen wird. Hier sind 9 OSTERN-Rezepte: mit Käse und Rosinen, mit Schokolade und vielem mehr.

1. Osterrezept mit süßem Käse und Rosinen

Osterzutaten mit süßem Käse und Rosinen

Für den Teig:

  • 300 g Mehl
  • 60 ml Milch
  • 200 g Zucker
  • 2 Eigelb
  • 200 g Butter
  • 25 g Hefe
  • Zitronen- und Orangenschale

Für die Füllung:

  • ein Kilogramm Hüttenkäse
  • 2 Esslöffel Sauerrahm
  • 2 Esslöffel Mehl
  • 4 Eier
  • 250 g Zucker
  • 200 g Rosinen
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • Zitronen- und Orangenschale
  • eine Prise Salz

So bereiten Sie Ostern mit süßem Käse und Rosinen zu

In eine Schüssel Mehl geben, ein Loch in die Mitte machen und Eier, Mayonnaise aus Hefe, Milch und etwas Zucker hinzufügen und unter Zugabe aller Zutaten kneten. Ein Kuchenteig wird erhalten und in der Nähe einer Wärmequelle aufgehen gelassen.

Separat in eine andere Schüssel geben: Hüttenkäse, Sauerrahm, Zucker, Zitronen- und Orangenschale, eine Prise Salz, Mehl, Vanillezucker und Eier. All dies wird mit dem Mixer gemischt und am Ende werden die Rosinen hinzugefügt.

Das Teigblatt wird, nachdem es aufgegangen ist, in ein mit Butter gefettetes Blech gelegt. Mit der Hand auf dem Brett eine fingerdicke Rolle formen und entzweischneiden. Die beiden Teile werden mit dem Twister gedehnt. Das erste Blatt wird in ein mit Butter gefettetes Blech gelegt, die Käsezusammensetzung wird gegossen und dann mit dem anderen Blatt bedeckt, wobei leicht gedrückt wird, damit der Käse nicht herauskommt.

Bei der richtigen Temperatur in den Ofen geben, das gleiche von Anfang bis Ende. Nach dem Backen einige Stunden bei Raumtemperatur abkühlen lassen, mit Zucker bestäuben und mit Minzblättern garniert servieren.

2. Osterrezept ohne Teig

Osterzutaten ohne Teig

  • 1 kg süßer Hüttenkäse
  • 250 ml Sauerrahm
  • 6 Eier
  • 250 g Zucker
  • 6 Esslöffel Grieß
  • 1-2 Päckchen Vanillepudding
  • 1 Päckchen Backpulver
  • Peel von 1 Zitrone
  • 5 Päckchen Vanillezucker
  • 150 g Rosinen

So bereiten Sie Ostern ohne Teig zu

Für den Teig ohne Teig zunächst den Käse mit dem Zucker, dem Vanillezucker, der Zitronenschale, dem Puddingpulver und dem Backpulver, der Sauerrahm, dem Grieß, den Rosinen, dem Eigelb und dem geschlagenen Eiweiß vermischen.

Wenn der Käse zu weich ist, können Sie Grieß hinzufügen.

Eine runde Kuchenform mit Backpapier tapezieren, die Komposition gießen und in den Ofen stellen. Etwa eine Stunde backen.

Ostern ohne Teig wird in der Pfanne auskühlen gelassen, mit Zucker bestäubt und geschnitten, wenn es vollständig abgekühlt ist.

3. Rezept für Ostercreme

Osterzutaten mit Sauerrahm

Für die Füllung

  • 700 g Sauerrahm,
  • 2 Esslöffel Mehl,
  • 3 ganze Eier, plus 2 Eigelb,
  • 200 g Zucker
  • 1 Prise Salz,
  • 75 g Rosinen
  • Geschmacksrichtungen: Vanille, Zitronenschale usw.
  • 1 Glas Rum (optional).

OSTERN REZEPTE. So bereiten Sie Ostern mit Sauerrahm zu

Trennen Sie das Eiweiß vom Eigelb und weichen Sie die Rosinen ein, vorzugsweise in Rum (wenn nicht, in warmem Wasser).

Das Eigelb mit Zucker und Salz einreiben, bis die Masse weiß und cremig wird. Fügen Sie Mehl, Sauerrahm, Aromen hinzu und rühren Sie ständig um, damit die Zusammensetzung so homogen wie möglich ist. Zum Schluss das geschlagene Eiweiß dazugeben und ebenfalls mit feinen Bewegungen von unten nach oben einarbeiten.

Das Teigblatt ausrollen, in das gefettete Blech legen, und was übrig bleibt, wird zum Dekorieren aufbewahrt (eine Schnur darum geflochten, eventuell ein Kreuz in der Mitte, schließlich weißt du es besser).

Gießen Sie die Masse vorsichtig über den Teig (um etwas Platz zu haben, da er etwas aufquillt), streuen Sie die Rosinen gut ab, und stellen Sie das Blech in den auf die richtige Hitze erhitzten Ofen, wo es etwa 1/2 Stunde bleiben sollte (oder bis es schön braun wird).

4. Osterrezept mit Käse und Sauerrahm

Osterzutaten mit Käse und Sauerrahm

  • 250 gr Mehl
  • 150 gr Zucker
  • 80 gr Butter
  • 1 oder
  • 1 Eigelb
  • Vanille
  • 1 Prise Salz
  • Mehl zum Kneten
  • 600 gr abgetropfter Kuhkäse
  • 3 Eier
  • 50 gr Butter
  • 150 gr Zucker
  • 200 gr Sauerrahm
  • 1 Esslöffel Backpulver
  • Zitronenschale
  • Vanille
  • Puderzucker zum Dekorieren

So bereiten Sie Ostern mit Käse und Sauerrahm zu

Mehl, Zucker, weichgekochtes Ei, Eigelb und Salz mischen, schnell kneten und einen homogenen Teig erhalten. Wir wickeln es in Frischhaltefolie ein und lassen es eine Stunde abkühlen.

In der Zwischenzeit die Füllung vorbereiten: Die Eier trennen, das Eiweiß schlagen, die Butter mit dem Zucker sehr gut mischen, das Eigelb dazugeben, dann den Hüttenkäse und das Backpulver dazugeben. Die Schale einer Zitrone abreiben, ausreichend Vanille hinzufügen (3 Beutel oder Essenz).

Das Eiweiß vorsichtig einfüllen und dabei vorsichtig von unten nach oben rühren.

Wir legen zwei Drittel des Teigs auf den Boden, dann glätten wir den Käse schön darauf und legen den Rest des Teigs auf die Ränder (wir teilen den restlichen Teig in zwei Teile, einen größeren und einen kleineren. Aus dem kleinen Teil Wir machen das Kreuz,

Aus dem großen Teil machen wir das Geflecht an den Rändern, das Flechten der Schnüre, dieser Vorgang erfordert Geduld, da die Schale zart ist und sehr leicht bricht.

5. Moldauisches Osterrezept

Moldauische Osterzutaten

  • 2 Tassen Mehl
  • eine Tasse Zucker
  • eine Tasse Milch
  • ein Esslöffel Hefe
  • 200g Butter,
  • 500 g Hüttenkäse
  • 6 Eier, 100 g Rosinen
  • abgeriebene Schale einer Zitrone
  • 2 Teelöffel Rumessenz
  • Salz.

Moldauische Ostervorbereitungsmethode

Gießen Sie in eine tiefe Schüssel eineinhalb Tassen Mehl und bohren Sie mit der Hand ein Loch in die Mitte. Die Hefe in etwas warmer Milch auflösen, dann mit dem restlichen Mehl und einem Esslöffel Zucker verkneten.

Die so erhaltene Mayonnaise wird in der Tiefe über das Mehl gegossen, dann wird der Rest der Milch hinzugefügt, in der zwei Löffel Zucker aufgelöst wurden, sowie zwei der Eigelbe, die mit etwas Salz eingerieben wurden. Nach etwa einer halben Stunde Kneten abdecken und an einem warmen Ort aufgehen lassen.

Dann ein wenig kneten und ein walnussgroßes Stück beiseite legen, den Rest in drei gleiche Teile schneiden, die sich mit dem Nudelholz zu drei gleich großen Kreisen dehnen, ein weiteres Stück Teig beiseite legen. .

Drei ganze Eier mit einem Schneebesen verquirlen, dann den restlichen Zucker, die zuvor in kaltem Wasser eingeweichten Rosinen, den gut abgetropften Käse, die Hälfte der Butter, den Schaum und die Zitronenschale dazugeben. Homogenisieren Sie die Zusammensetzung und teilen Sie sie in zwei gleiche Teile, mit denen die Teigstücke zusammengeklebt werden.

Das konservierte Stück wird in einer Rolle ausgebreitet, die in zwei Hälften geschnitten ist und in Form eines Kreuzes über das obere Blatt klebt.


Ostern gefüllt mit Käse. Bereiten Sie die Füllung wie folgt vor:

Quark mit Urda, Puderzucker, Eigelb, Sauerrahm, Limettenschale, Vanillezucker und Stärke vermischen. Zum Schluss das geschlagene Eiweiß und die Rosinen nach und nach hinzufügen.

Eine Kuchenform einfetten und mit Backpapier auslegen. Ein Teigblatt ausrollen und einen Kreis ausschneiden und auf den Boden der Form legen, dabei die Ränder anheben. 3 Teigstreifen stricken und rundherum fixieren. Legen Sie die Füllung hinein. Je nach Vorliebe können Sie aus geschnittenen Teigstreifen unterschiedliche Muster herstellen. Wachsen und formen lassen, das Osterei mit einem geschlagenen Ei einfetten und ca. 45 Minuten backen. Wenn es fertig ist, nehmen Sie es aus dem Ofen und lassen Sie das Osterfest in der Form abkühlen. Erst dann nehmen Sie es aus der Form und schneiden es zu. Es ist ein Dessert, das jederzeit zubereitet werden kann, da es viel Käse enthält, der den Körper mit Kalzium versorgt.


Video: DIY 3D påske sæbe OMG so cute (September 2021).