Neue Rezepte

9 Dinge, die Sie über Sonic Drive-In nicht wussten

9 Dinge, die Sie über Sonic Drive-In nicht wussten


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Sonic Drive-In hat großartige Arbeit geleistet, um sicherzustellen, dass jeder in Amerika seinen Namen kennt. Aber wir wetten, dass es viele Dinge gibt, die Sie über Sonic nicht wussten.

9 Dinge, die Sie nicht über Sonic Drive-In wussten (Diashow)

Sonic unterscheidet sich von allen anderen Fast-Food-Ketten darin, dass es (wie der Name schon sagt) ein Drive-In ist. Die Kunden können in geparkten Autos sitzen und ihre Bestellungen über die Gegensprechanlage aufgeben, und das Essen wird ihnen von echten Autohäusern gebracht – einigen der letzten im Land. Der Retro-Vibe der 50er Jahre ist ein großer Aspekt seines Erfolgs, aber als Gründer Troy Smith in den frühen 1950er Jahren das Carhop-Konzept einführte, war es noch eine neue Idee.

Nach seiner Rückkehr aus dem Zweiten Weltkrieg fand Smith Arbeit als Milchmann, wechselte aber später zum Brotlieferanten, weil Brotlaibe leichter waren als Milchflaschen. Mit dem gesparten Geld kaufte er in Shawnee, Oklahoma, ein Diner namens Cottage Café, das er verkaufte, um ein Restaurant auf einem nahe gelegenen 5 Hektar großen Grundstück zu kaufen, das 1959 das allererste Sonic werden sollte.

Heute ist Sonic vor allem für sein Retro-Thema, sein Drive-In-Konzept, seine Happy Hour und seine karnevalsähnlichen Menüpunkte bekannt, darunter Zwiebelringe, Corndogs, Slushes, Milkshakes und Chili Dogs. Sie bieten auch eine große Auswahl an Frühstücksartikeln und ihr Sodabrunnen ermöglicht es Ihnen, Tausende von verschiedenen Getränkekombinationen zu bestellen. Und wenn Sie es vorziehen, nicht im Drive-in-Stil zu bestellen, bieten viele auch Terrassenbestuhlung und Drive-Through. Lesen Sie weiter für neun Dinge, die Sie vielleicht noch nicht über Sonic Drive-In wussten.

Sonics Gründer begann mit einem Steakhouse


1953 kaufte Gründer Troy Smith einen begehbaren Root Beer Stand namens Top Hat, der ein angrenzendes Blockhaus in Shawnee, Oklahoma hatte. Er behielt den Root-Beer-Stand unverändert bei und baute die Blockhütte in ein Steakhouse um, da er dachte, dass es mehr Gewinn bringen würde als Root Beer. Aber der Verkauf von Root Beer, Burgern und Hot Dogs vom Root Beer Stand brachte ihm viel mehr Geld ein, also schloss er das Steakhouse.

Ihre Verwendung eines Intercom-Bestellsystems war ein Glücksfall


Kunden konnten ursprünglich überall parken und zum Root Beer Stand gehen, um ihre Bestellungen aufzugeben, aber nach dem Besuch eines Drive-Ins in Louisiana, in dem Kunden über die Gegensprechanlage bestellten, hatte Smith den "Glühbirnen-Moment". Er stellte einige Jukebox-Reparateure (also 50er!) ein, um die Sprechanlagenverkabelung auf dem Parkplatz zu installieren, und der Umsatz verdreifachte sich sofort. Das neuartige Konzept erregte bald die Aufmerksamkeit eines Unternehmers namens Charles Pappe, der 1956 den ersten Franchise-Standort aushandelte.


Die unsagbare Wahrheit von Sonic Drive-In

Sonic Drive-In gibt es zwar nur in 45 Staaten, aber aufgrund seines nationalen Werbeprogramms haben Sie wahrscheinlich schon davon gehört (auch wenn Sie nicht wirklich eines in der Nähe haben). Diese Fast-Food-Kette ist anders als andere Drive-Thrus, da sie immer noch ein klassisches Drive-In-Setup hat. Wenn Sie im Restaurant ankommen, können Sie unter einer Markise im Schatten parken, Ihr Essen über einen Lautsprecher bestellen und sich dann von einer Autowerkstatt das Essen bringen lassen – auf Rollschuhen nicht weniger. Die Umgebung gibt Ihnen einen Vorgeschmack auf die Vergangenheit, obwohl das Fast-Food-Menü fest in der Zukunft verwurzelt ist.

Selbst wenn Sie das Glück haben, in der Nähe eines Sonic zu leben, gibt es immer noch eine Menge über die Kette, die Sie möglicherweise nicht kennen. Lesen Sie weiter, um mehr über die wahre Geschichte dieses Fast-Food-Restaurants zu erfahren. Es gibt Ihnen etwas zu kauen, wenn Sie das nächste Mal darauf warten, dass eine Autowerkstatt Ihr Essen liefert.


14 Dinge, die Sie über Sonic Drive-In nicht wussten

Früher waren Drive-In-Restaurants ein Dutzend. Aber sie sind meistens den Weg des Autokinos gegangen, mit einer bemerkenswerten Ausnahme: Sonic Drive-In. Als größte noch existierende Kette von Drive-in-Restaurants bedient Sonic täglich 3 Millionen Kunden in 45 Bundesstaaten. Auch wenn Sie ein treuer Konsument von Kirschlimonaden sind, hier sind ein paar Fakten, die Sie wahrscheinlich nicht über "Amerikas beliebtestes Autokino" wussten.

1. SONIC WAR URSPRÜNGLICH NUR EIN WURZELBIERSTAND.

Der Restaurantgründer Troy Smith versuchte, eine Reihe von Restaurants zu führen, von Diners und Steakhäusern bis hin zu einem Root-Beer-Stand in Shawnee, Oklahoma. Er stattete den Root-Beer-Stand mit einem Auto-zu-Küche-Intercom-System aus, nachdem er eine ähnliche Einrichtung in einem Restaurant an der Grenze zwischen Texas und Louisiana entdeckt hatte. Es dauerte nicht lange, bis ihm klar wurde, dass der Stand alle seine anderen Restaurants konstant übertraf und regelmäßig einen Gewinn von 20 Prozent erzielte. (Im Root Beer-Stand ist immer Geld.) 1953 ließ Smith die anderen Läden fallen und konzentrierte sich ganz auf das Root-Beer-Geschäft.

2. SONIC KÖNNTE STATT„TOP HAT“ GENANNT WERDEN.

„Top Hat“ hieß der Root-Beer-Stand, den Smith behalten wollte, als er sich entschloss, zu expandieren. Leider stellten seine Anwälte fest, dass der Begriff bereits markenrechtlich geschützt war und rieten ihm, sich etwas anderes einfallen zu lassen.

3. DER NAME "SONIC" BEZIEHT SICH AUF SEINE SCHNELLIGKEIT.

Der alternative Name, den Smith und sein Geschäftspartner Charles Pappe entwickelten, stand in direktem Zusammenhang mit dem von ihnen entwickelten Top Hat-Slogan, um den schnellen Bestellprozess zu fördern, der durch das Intercom-System ermöglicht wurde. Dieses Motto? „Service mit Schallgeschwindigkeit.“ Das erste Autokino mit dem offiziellen Namen Sonic wurde 1959 in Stillwater, Oklahoma, eröffnet.

4. DIE ERSTE FRANCHISE-VEREINBARUNG ENTHÄLT EINE UNGEWÖHNLICHE BESTIMMUNG.

Anstatt eine Pauschalgebühr zu erheben, gab Sonics erster formeller Franchisevertrag Smith und Pappe einen Cent für jede verwendete Hamburger-Papiertüte mit Logo.

5. SONIC UND DR PEPPER TEAM BIS ZU EINEM JÄHRLICHEN CARHOP-WETTBEWERB.

Der Gewinner erhält 1000 US-Dollar und eine Reise zur alljährlichen Sonic National Convention. Sie akzeptieren jetzt Einsendungen, also wenn Sie ein Sonic Carhop sind, machen Sie es. Hier ist, womit Sie es zu tun haben:

6. CHERRY LIMEADES SIND EINES DER MEISTVERKAUFTEN PRODUKTE VON SONIC.

In einem Jahr verkauft Sonic genug von den köstlichen Getränken, um mehr als 15 olympische Schwimmbäder zu füllen.

7. FRANKIE AVALON WAR EINMAL UNTERNEHMENSSPRECHER.

In Anlehnung an ihr nostalgisches Image rekrutierte Sonic Ende der 80er und Anfang der 90er Jahre das ehemalige Teenie-Idol Frankie Avalon als ihren Sprecher.

In diesen Tagen hat sich das Unternehmen an den Oklahoma City Thunder-Spieler Kevin Durant gewandt, um prominente Unterstützung zu erhalten – insbesondere, um seine neue Linie von Slushes mit Süßigkeitenstücken voranzutreiben.

8. DAS UNTERNEHMEN SAGT, ES BIETET 168.894 GETRÄNKKOMBINATIONEN AN.

Wenn Durant es satt hat, Jolly Ranchers und Nerds zu seinen Getränken hinzuzufügen, stehen ihm viele andere Optionen zur Verfügung. Obwohl Sonic 168.894 Combos bewirbt, ist die Wallstreet Journal noch mehr gefunden – 688.133.

9. EINIGE DER BESTEN GESCHMACKKOMBOS WERDEN VON MITARBEITERN EINGEREICHT.

Im Jahr 2011 forderte Sonic Corporate die Mitarbeiter auf, Getränkekombinationen und Namen, die nicht offiziell auf der Speisekarte standen, zusammenzustellen und einzureichen. Sie erhielten mehr als 600 Einreichungen, von Blue Hawaiian (Sprite mit blauem Kokosgeschmack und echter Ananas) bis hin zu Strawberry Shortcake (Sprite mit Vanillegeschmack, süßer Sahne und echten Erdbeeren).

10. DAS SONIC HAUPTSITZ IN OKLAHOMA CITY VERFÜGT ÜBER EINE TESTKÜCHE.

Die 10-Personen-Testküche arbeitet daran, neue Menüpunkte zu erfinden und alte zu perfektionieren. Das Personal der Testküche betreibt auch die Mitarbeiterkantine. „Wir möchten, dass die Mitarbeiter das Essen probieren und Botschafter für das Essen sind“, sagte Chefkoch Claes Petersson.

11. BEI SONIC BEACH KÖNNEN SIE BIER ERHALTEN.

Wenn Sie in Florida leben, sind Sie vielleicht schon auf Sonic Beach gestoßen. Sonic Beach soll "die Essenz von Südflorida einfangen" und verfügt über einen Terrassenbereich, 60-Zoll-LED-Flachbildfernseher, einen Sandstrand und Alkohol. Sie sind die einzigen Sonic-Locations, die Bier, Wein und sogar Dom Perignon anbieten.

12. EINIGE SONIC-STANDORTE BIETEN ERWACHSENEN-SPIELPLATZ.

Wenn Sie nicht in der Nähe eines Sonic Beach sind, machen Sie sich keine Sorgen – in Ihrem lokalen Restaurant können Sie wahrscheinlich immer noch Spaß haben. In der Hoffnung, das Erwachsenen-Äquivalent eines Bällebads zu bieten, bieten viele Sonics Schlagkäfige, Volleyballplätze, Spielplätze und mehr an.

13. DIE BEIDEN DEADPAN MEN IN THE SONIC COMMERCIALS SIND EIGENTLICH VERBESSERTE SCHAUSPIELER UND SCHRIFTSTELLER.

Peter Grosz hat für . geschrieben Der Colbert-Bericht seit drei Jahren und schreibt derzeit für Late Night mit Seth Meyers, während T. J. Jagodowski ist ein Second City-Alaun, der Rollen in den Filmen hatte Fremder als Fiktion, Oz der Große und Mächtige, und Werde stark.

14. NOCH KEIN SONIC IN IHRER UMGEBUNG? ES GIBT ES WAHRSCHEINLICH.

Im Jahr 2014 kündigte das Unternehmen Pläne an, in den nächsten 10 Jahren 1000 Restaurants hinzuzufügen, darunter allein 300 in Kalifornien.

Dieser Artikel wurde korrigiert, um widerzuspiegeln, dass der Hauptsitz von Sonic in Oklahoma City eine Testküche und eine Mitarbeiter-Cafeteria hat, kein Drive-In-Restaurant.


15 Sonic kann wegen eines Missverständnisses nicht schwimmen

Der vielleicht frustrierendste Teil des Originals Sonic the Hedgehog Spiel sind die berüchtigten Wasserebenen, mit Wassererkundung, die sowohl in der Labyrinthzone als auch in der letzten Phase, der Scrap Brain Zone Act 3, auftaucht. In diesen Levels sinkt Sonic wie ein Stein und muss an Gefahren vorbei navigieren, während sie sich viel langsamer als gewöhnlich unter Wasser fortbewegt. Schlucken von Luft, die aus Blasen unter der Erde austritt. Sonics Abneigung gegen Wasser ist ein wesentlicher Bestandteil des Charakters und erscheint nicht nur in nachfolgenden Spielen, sondern auch als Handlungspunkte in Fernseh- und Comic-Auftritten.

Laut Sonics Schöpfer und Regisseur seines ersten Spiels, Yuji Naka, wurde dieses Element des Spiels aufgenommen, weil Naka glaubte, dass Igel nicht schwimmen können. Daher wurde entschieden, dass Sonic nicht in der Lage sein sollte, ähnlich wie andere Plattformer der Zeit schnell durch Wasser zu schwimmen, einschließlich Super Mario Bros.

Interessant ist jedoch, dass Naka tatsächlich falsch informiert wurde. Igel sind unter normalen Umständen sehr fähige Schwimmer, was den nervigsten Teil von Schall Spiele eine unnötige Aufnahme.


Drei Standorte von Ohio Sonic verloren ihr gesamtes Personal aufgrund eines „schrecklichen Managements“

Als Sonic-Superfans aus Ohio müssen Sie möglicherweise eine neue Fast-Food-Lösung finden, da drei Standorte im Bundesstaat Rosskastanie gerade ihr gesamtes Personal verloren haben und vorübergehend geschlossen werden. Am 23. Februar hinterließ die „Ex-Sonic-Crew“ im Drive-In von Circleville eine Notiz, in der sie die verblüfften Kunden darüber informierte, dass „der ganze Laden aufgrund eines schrecklichen Managements aufgehört hat“.

Der Brief, der später in den sozialen Medien geteilt wurde, detailliert die Unzufriedenheit der Mitarbeiter über das neue Management und ihre Gründe für den drastischen Schritt. „Das Unternehmen wurde an Leute verkauft, die sich um niemanden außer sich selbst kümmern“, fuhren sie fort. "Entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten, aber unser Team hat sich geweigert, für ein Unternehmen zu arbeiten, das seine Mitarbeiter wie Scheiße behandelt, wenn sie alles in diese Geschichte stecken [sic]." Sie haben sich mit einem großen Fick dich bei ihren ehemaligen Chefs abgemeldet. "Wir haben zu lange zu hart gearbeitet. Wir sind alle auf dem Weg zu besseren Dingen", fügten sie hinzu.

Sie waren auch nicht die einzigen Sonic-Mitarbeiter, die einen so drastischen Protest veranstalteten. Zwei weitere Standorte in der Gegend&mdashangeblich unter der gleichen Leitung&mdashquit, die ihre eigenen Abschiedsgefühle hinterließen. Laut der Scioto Post hängten Arbeiter von Grove City und Lancaster "Auf Wiedersehen" und "Danke als nächstes" Schilder an die Tür und legten eine vernichtende E-Mail an die Eigentümer bei. Wilde.

Berichten zufolge ist ein Großteil der Gegenreaktion auf Lohnkürzungen zurückzuführen. Das Management kürzte das Gehalt von Ohios Mindestlohn von 8,55 US-Dollar auf 4 US-Dollar pro Stunde plus Trinkgeld, fuhr die Post fort. Nachdem diese Geschichte veröffentlicht wurde, kontaktierte Christi Woodworth, Vizepräsidentin für Öffentlichkeitsarbeit von SONIC, Delish, um zu sagen: "Infolge dieser Umstellung sind keine Lohnsätze auf irgendeiner Ebene gesunken und Carhops erhalten möglicherweise weiterhin Trinkgelder über ihrem Stundenlohn." Sie räumte auch ein, dass "Änderungen wie diese für die Mitarbeiter schwer zu verstehen sein können, die meisten derzeitigen Mitarbeiter jedoch die Möglichkeit haben, weiterhin im Autokino zu arbeiten."

Eine Quelle für die Veröffentlichung fuhr fort und stellte fest, dass alle Mitarbeiter "nachdem das Franchise von einem Unternehmen aufgekauft wurde" gekündigt habe. Der Regionaldirektor, die Bezirksleiter und eine Reihe von Geschäftsführern wurden Berichten zufolge nach mehr als sieben Jahren Beschäftigung entlassen.

Die Menschen reagieren jetzt in den sozialen Medien, um ihrer Empörung über das Problem Ausdruck zu verleihen. "Ist das überhaupt legal?" ein Benutzer befragt.

Sie kürzen die Bezahlung der Arbeiter vom Mindestlohn auf 4,00 USD + Trinkgelder.

Laut WSYX werden Sonic-Restaurants in Ohio, darunter Lancaster und Grove City, am Montag unter völlig neuem Eigentümer wiedereröffnet. Das Restaurant Circleville wird ab Dienstag wieder SuperSonic-Burger schleudern. „Unter der neuen Leitung können sich Gäste und die Community auf einen verbesserten Service und die berühmten Speisen, Getränke und Leckereien freuen, für die SONIC bekannt ist“, sagte ein Sprecher des Unternehmens gegenüber Outlet. „Mitarbeiter, die für das lokale Autokino arbeiten, können sich auf eine spaßige, temporeiche Arbeit freuen, auf der sie nach Belieben Karriere machen können. Die meisten aktuellen Mitarbeiter werden die Möglichkeit haben, unter dem neuen Eigentum."


15 Dinge, von denen Sie vielleicht noch nichts wussten Beverly Hills Polizist

Beverly Hills Polizist bestätigte Eddie Murphys Status als Superstar. Die Action-Komödie war finanziell gesehen der Film Nummer eins des Jahres 1984 und ihr Drehbuch wurde für einen Oscar nominiert. Was am Ende zu einer der 100 besten Komödien von AFI aller Zeiten wurde, war fast ein ganz anderer Film mit Sylvester Stallone, mehr Schießerei und viel weniger Humor. Dreißig Jahre nach der Premiere ist ein guter Zeitpunkt, um über die verrückte Reise hinter die Kulissen zu lesen, die Axel Foley von Detroit nach Beverly Hills führte.

1. DIE URSPRÜNGLICHE IDEE FÜR DEN FILM ENTSTEHTE AUS EINEM SPEEDING TICKET

1975, lange bevor er CEO von Disney wurde, fuhr Michael Eisner trotz seines beeindruckenden Titels als Präsident der Paramount Studios in einem verbeulten Kombi durch Hollywood. Nachdem er von einem Polizisten mit "einem Hauch von Überlegenheit und stiller Herablassung" einen Strafzettel bekommen hatte, kaufte er sich einen Mercedes und kam auf die Idee, einen Film über einen Hollywood-Polizisten zu drehen. Für das, was es wert ist, behauptet Paramount-Manager Don Simpson angeblich, dass Eisner falsch lag und dass er die Idee selbst hatte.

2. ES DAUERTE ÜBER FÜNF JAHRE, BIS JEMAND DAS SKRIPT RICHTIG ERHALTEN WURDE

Danillo Bach wurde mit dem Schreiben des Drehbuchs beauftragt und legte 1981 einen Entwurf mit dem Titel Beverly Drive. In Beverly Drive, taucht eine Polizistin aus Pittsburgh namens Elly Axel in Beverly Hills auf, um den Tod seines Freundes zu untersuchen. Diese lose Handlung blieb während des restlichen kreativen Prozesses bestehen. Michael Eisner war der Meinung, dass der Entwurf, und alle anderen davor von verschiedenen Drehbuchautoren, den Fisch-aus-dem-Wasser-Aspekt nicht genug einfangen.

Das Drehbuch von Daniel Petrie Jr. war dasjenige, das Eisner, Don Simpson und seinem Kollegen von Paramount, Jerry Bruckheimer, gefiel. Petrie fügte seiner Version Komödie hinzu, nachdem er mit Polizisten gesprochen hatte und bemerkte, dass sie "enorm lustige Geschichten erzählten, die von grausamster Gewalt unterbrochen wurden". Er traf auch den Außenseiteraspekt, den Eisner wünschte, und stützte sich auf seine Erfahrung als armer Schriftsteller, der zu seinem teuer aussehenden Büro in Beverly Hills ging, vorbei an Geschäften voller hochpreisiger Kleidung und Kunst, die er sich nie leisten konnte.

3. MICKEY ROURKE WURDE ZUERST FÜR DAS SPIELEN VON AXEL FOLEY BEZAHLT

Mit dem beschleunigten Projekt im Jahr 1983 war Mickey Rourke eine heiße Ware, frisch von ihm Abendessen Auftritt als Boogie. Rourke verdiente 400.000 US-Dollar, indem er einen Haltevertrag unterschrieb, mit dem Studio und den Autoren über Ideen für das Drehbuch hin und her ging und dann, als sein Vertrag auslief, wegging, um woanders nach Arbeit zu suchen.

4. SYLVESTER STALLONE HAT SICH ANMELDEN, UM AXEL ZU SPIELEN UND DEN FILM ALS SYLVESTER STALLONE-FILM NEU GESCHRIEBEN

Stallone überlegte, dass er, als er das Action- / Comedy-Skript zum ersten Mal per Post erhielt, dachte, es sei an das falsche Haus geschickt worden. Der Schauspieler, der 1983 bereits die ersten drei geschrieben hatte Felsig Filme und Erstes Blut, neu geschrieben Beverly Hills Polizist um seinen Stärken besser gerecht zu werden und daraus einen reinen Actionfilm zu machen, wie er es vor Petrie Jr. gewesen war, der die Drehbuchaufgaben übernahm. In Stallones Ende fährt Axel einen gestohlenen Lamborghini auf einen Güterzug zu, der vom Big Bad gefahren wird.

5. STALLONE LINKE WOCHEN VOR DEM SCHIESSEN WEGEN ORANGENSAFT. KANN SEIN.

Die Hollywood-Legende besagt, dass Sylvester Stallone das Projekt aufgrund gescheiterter Verhandlungen über die Art von Orangensaft in seinem Wohnwagen aufgegeben hat. Die offizielle Erklärung war, dass Stallones Drehbuch das Budget in die Höhe schnellen ließ und Paramount nicht das ganze zusätzliche Geld ausgeben wollte. Ein Großteil von Stallones Drehbuch ging in seinen Film von 1986 ein Kobra, und als Anspielung auf Stallones Beteiligung hat Richter Reinholds Charakter Billy Rosewood Poster von beiden Kobra und Rambo in seinem Zimmer in Beverly Hills Cop II.

6. EDDIE MURPHY IMPROVISIERTE EINE MENGE DES FILM

Murphy, kommt aus Rollen in 48 Stunden und Handelsplätze, wurde geholt, um den Tag zu retten. Petrie Jr. kam zurück und beendete eine endgültige Version seines Drehbuchs, aber sowohl er als auch Regisseur Martin Brest waren nicht ganz zufrieden. Brest ermutigte Murphy, sich sofort lustige Sachen auszudenken, und Murphy kam bei mehreren Gelegenheiten durch. Das Vorherige SNL Darsteller trank selten Koffein, aber nachdem er eine Tasse Kaffee getrunken hatte, ließ er seinen temperamentvollen "Supercops" -Monolog nach.

7. EIN SCHAUSPIELER HAT DAS SKRIPT DES FILM WÄHREND DER DREHARBEIT IN SEINEN HÄNDEN UND ES WURDE IM FILM AUFBEHALTEN

Da das Drehbuch ständig überarbeitet wurde, erhielten die Schauspieler manchmal ihre Zeilen, bevor sie sie sagen sollten. Dies war ein Problem für den Schauspieler Stephen Elliott, der mit seinem zusammengerollten Drehbuch in der Hand erwischt wurde, als er den Polizeichef Hubbard spielte. Zum Glück für ihn dachte sein Regisseur, dass er dadurch besser aussah, und im Film hält Elliott diese Drehbuchseiten.

8. MARTIN SCORCESE WAR DIE ERSTE WAHL FÜR DIREKT

Als Stallone noch für die Hauptrolle angemeldet war, wurde Scorcese der Regiestuhl angeboten. Scorcese war "verwirrt" und wies das Konzept als zu ähnlich dem Film zurück Coogans Bluff. In diesem Film war Clint Eastwood ein stellvertretender Sheriff aus Arizona, der nach New York City reist, um einen Flüchtigen zu übergeben.

9. MARTIN BREST weigerte sich wiederholt, bei dem Film Regie zu führen

Martin Brest wurde von seinem zweiten Regiejob entlassen. Kriegs Spiele, und die Industrie dachte, er sei beschädigte Ware. Don Simpson und Jerry Bruckheimer waren anderer Meinung, und die beiden Führungskräfte von Paramount riefen Brest ständig an und baten ihn, Regie zu führen Beverly Hills Polizist. Er lehnte immer wieder ab, bevor er schließlich sein Telefon aus der Hand nahm. Simpson verstand den Hinweis, aber Bruckheimer versuchte es weiter, und um die Belästigungen zu beenden, beschloss Brest, eine Münze zu werfen, um seine Entscheidung zu treffen. Die Münze sagte ihm, er solle den Job annehmen.

10. BRONSON PINCHOT HAT DEN FILM FAST NICHT GEFUNDEN, WEIL ER NACH ITALIEN GEHEN WOLLTE

Pinchots Auftritt als Serge der Galerist, der Brest dazu veranlasste, Pinchot den "amerikanischen Peter Sellers" zu nennen, half ihm, seine ikonische Rolle des aus Mypos stammenden Balki Bartokomous zu erlangen Perfekte Unbekannte für sieben Jahreszeiten. Aber wegen der wiederholten Produktionsverzögerungen des Films und seiner geplanten Reise nach Florenz, Italien, wurde Pinchot unruhig und sagte, dass er die Produktion abbrechen müsste, wenn sie nicht mit der Produktion beginnen würden. Pinchot stellte dieses Ultimatum, obwohl er praktisch unbekannt war.

11. DIE ECHTE POLIZEI VON DETROIT WÜRDE NICHT GEHEN PLÄTZE DER DIREKTOR WÜRDE

Die meisten der in Detroit gedrehten Szenen wurden tatsächlich dort gedreht. Ein dienstfreier Polizist begleitete Martin Brest und seine Crew während der Dreharbeiten, aber er weigerte sich, mit ihnen zu gehen, als sie ein Wohnprojekt betraten. Die Polizei von Detroit war jedoch hilfreicher, wenn die Produzenten Polizeiverfahren recherchierten, als ein Detektiv sie zu einer Mordstelle brachte. Da sich der Vorfall gegenüber der Mumford High School ereignete, trägt Eddie Murphy während des gesamten Films ein Mumford-Shirt.

12. DREI SYNTHESIZER WERDEN BENÖTIGT, UM 'AXEL F' AUFZUNEHMEN

Das klassische Instrumentalthema, geschrieben und gespielt von Harold Faltermeyer, wurde mit einem Roland Jupiter 8, einem Roland JX-3P und einem Yamaha DX-7 erstellt. Der Song erreichte Platz 3 der US-amerikanischen Billboard-Charts. Faltermeyer hat auch den Glenn Frey-Song "The Heat is On" für den Soundtrack des Films mitgeschrieben.

13. DAS BEVERLY HILLS POLICE DEPARTMENT SET BASIERTE AUF „WARGAMES“

Die Polizei von Beverly Hills gewährte keinen Zugang zu ihrem Hauptquartier, also bauten Martin Brest und seine Mitarbeiter einfach ein Set, das wie das genaue Gegenteil der Detroiter Polizeibehörde aussehen sollte, "wie private Sicherheit für alle reichen Leute". Das Set wurde von Brests ursprünglichen Konzeptentwürfen für die NORAD-Szenen in . beeinflusst Kriegs Spiele. Wie Stallone es tun würde Kobra, Brest recycelte seine ungenutzte Arbeit, weil er das Gefühl hatte, zu viel Zeit damit verbracht zu haben, sie nie zu verwenden.

14. DIE BANANE IM TAIL PIPE WAR DIE LETZTE ZWEITE WAHL DES LEBENSMITTELS

Im Drehbuch stopft Axel Kartoffeln, die er aus der Hotelküche gestohlen hat, in das Auspuffrohr von Rosewood und Taggarts Auto. Aus Zeitgründen konnte keine Szene aus der Küche gedreht werden. Da die Hotellobby bereits ein Ort für einige Szenen war, wurde das Drehbuch umgeschrieben, sodass Axel mit Zustimmung von Damon Wayans Bananen von einem Buffet in der Lobby nimmt.

15. 'BEVERLY HILLS COP 4' WIRD 2016 PREMIERE GEPLANT

Beverly Hills Cop II wurde 1987 mit gemischten Kritiken veröffentlicht, spielte aber immer noch über 135 Millionen US-Dollar ein, und der dritte Film spielte in den Vereinigten Staaten nur 42 Millionen US-Dollar ein. Eine aktualisierte TV-Serie wurde 2013 bei CBS vorgestellt, aber trotz der Teilnahme von Eddie Murphy bestand das Netzwerk, nachdem es den Piloten gesehen hatte. Es ist noch nicht alles verloren, denn ein hauptsächlich in Detroit ansässiger Beverly Hills Cop IV soll im März 2016 erscheinen, wobei Murphy seine Rolle als Axel wiederholt.


"Luv the Nug:" Der schockierende Kult, von dem Sie vielleicht nichts wissen (aber Ihre Kinder vielleicht)

Haben Sie jemals das Gefühl, dass Sie Familie, Freunde, Arbeitskollegen haben, die, nun ja, obwohl sie völlig normal erscheinen, in Wirklichkeit einige bizarre, verdrehte Geheimnisse verbergen?

Früher, als amerikanische Literatur eigentlich a) Literatur war und b) gelehrt wurde, lasen wir Hawthornes Junger Goodman Brown. Young Brown spazierte eines Abends in den Wald und stolperte über eine Versammlung aller Leute in seinem Kolonialdorf, alle vermutlich aufrechte, anständige Bürger. Zu seinem Entsetzen waren diese angeblich guten Leute mit irgendwelchen teuflischen Spielereien beschäftigt, besuchten ein Filmfestival von Ivory Merchant oder so etwas. Es ist schon eine Weile her, dass wir es gelesen haben.

Trotzdem hat es dich dazu gebracht, darüber nachzudenken, was wirklich los sein könnte, oh, sagen wir zum Beispiel deiner Tante Meg. Sie bringt diesen Chex-Mix jedes Jahr zu Thanksgiving, von dem alle schwärmen und nach dem Rezept fragen, und sie antwortet mit einem engelhaften Lächeln, dass die geheime Zutat nur Unmengen von Liebe ist. Und dann sehen Sie sich eines Nachts die Nachrichten an und da ist Tante Meg in Handschellen, die abgeführt wird, um sich der Anklage zu stellen, ein mittlerer Händler für ein venezolanisches Kartell zu sein. Und du denkst dir: „Oh, so das war die geheime Zutat.“

So fühlten wir uns, als uns unser Freund Greg anvertraute, er spielte mit dem Gedanken, etwa 350 US-Dollar für eine Eismaschine auszugeben, und wir sagten, dafür sind diese Tabletts im Kühlschrankdeckel da und er sagte übrigens, wir sind die letzten Menschen in der zivilisierten Welt, deren Kühlschrank keinen automatischen Eisbereiter hat, aber nein, das ist es nicht nett aus Eis.

"Es ist wie Sonic Ice", sagte er. Als ob das alles erklärt hätte.

Er sah unser leeres Gesicht und fügte hinzu: „Du tun kennst du Sonic Ice?“

Wir nicht. Wir wussten nicht nur nichts über Sonic Ice, wir hatten auch keine Ahnung von der Begeisterung, die es auslöst. Wir waren genau wie Goodman Brown und hätten nie gedacht, dass unter der ruhigen und normalen Oberfläche vieler in unserer Community etwas lauert – seien wir ehrlich, das Wort „Kult“ fällt uns ein, gewidmet dem Eis von Sonic Drive-Ins .

Du denkst, wir übertreiben, oder? Erwägen:

Das kleinste kommerzielle Modell von Scotsman: N0422 Prodigy Plus ®

--Ein Unternehmen, Scotsman Ice Systems, widmet sich, wie sie es nennen, der Herstellung und dem Vertrieb von Maschinen, die "Eis liefern, die die Welt verlangt", und einer ihrer mehrjährigen Bestseller in der Eisherstellung ist Nugget-Eis, wie es bei Sonic serviert wird . „Luv the Nug“, lautet ihr Slogan. Wirklich.

--Es gibt Websites, die erklären, an welchen Sonic-Standorten Tüten mit ihrem Eis verkauft werden. (Es ist bekannt, dass Sie bei mehr als einem lokalen Sonic einige Punkte erzielen können. Klopfen Sie zweimal an die Hintertür, halten Sie inne, dann noch einmal. Wenn sie antworten, fragen Sie nach Chuck.)

--Es gibt eine Facebook-Seite, die Sonic Ice Lovers gewidmet ist, die Bilder und Erinnerungen und Beschreibungen von großartigen Erlebnissen im Zusammenhang mit dem Eis veröffentlicht, von denen einige so anschaulich und üppig sind, dass sie am Rande des Lesens bei der Arbeit nicht sicher sind. Eine Frau Stacey Owen postet dort und fragt sich, ob es ein Genesungsprogramm für Sonic-Eissüchtige geben könnte. Es ist möglich, dass sie Witze machte.

Es sollte Sie nicht überraschen, dass wir, da wir so etwas wie ein Gourmet-Restaurant sind, nicht im Sonic gegessen hatten. Zweifellos wussten wir deshalb nichts vom Eiskult.

Sonic Drive-in-Eis kommt in diesen "Love the Nug" -Nuggets - die den kleinsten Lego-Blöcken ähneln, auf die Sie treten, wenn Sie mitten in der Nacht aufstehen, wenn Ihr Haus jemals Kinder in der Nähe hatte. Kleine, längliche Würfel. Weil es klein ist, ist es – von seinen Kennern liebevoll beschrieben – „weich“. Das heißt, es ist leicht zu kauen. Wir waren noch nie von diesem Zwang betroffen. Offenbar ist das Kauen auf Eis jedoch das, was vielen Menschen ermöglicht, den Tag zu überstehen, ohne den Kollegen im Büro oder vielen ihrer nahen Verwandten das Leben zu ersticken.

(Wir beeilen uns hinzuzufügen, dass es eine Krankheit gibt, Pagophagie, die wir bei der Recherche für diesen Artikel entdeckt haben. Die Betroffenen zeigen ein Verlangen nach eisgekühlten Getränken und knabbern auf dem Eis selbst. Wir würden hier einen Witz wagen, aber a) es gibt wahrscheinlich eine starke Lobby, die sich für die Rechte der Pagophagie einsetzt, und wir vermuten, dass sie sehr wenig Humor hat, und b) es könnte eine Spendenaktion für ein Heilmittel gegen Pagophagie geben, und wir wollen unsere Chancen nicht aufs Spiel setzen gebeten zu werden, es zu veranstalten, da wir allein in diesem Absatz vermuten, dass wir mehr Bewusstsein dafür geschaffen haben als jeder andere in Amerika.)

Noch wichtiger als die Textur von Sonic-Eis ist, wie wir erfahren, seine Fähigkeit, Geschmack zu absorbieren.

„Im Ernst“, fragte Greg, „Du hattest noch nie eine Sonic Cherry Limeade?“

Lassen Sie uns hier eine Pause machen, um einen Punkt zu machen: Während wir über die Sache mit Dining Sophisticate Witze gemacht haben, waren wir gesegnet, einige erstaunliche Flüssigkeiten getrunken zu haben. Es wäre eingebildet, ins Detail zu gehen. ('66 Le Montrachet, '81 Riesling Clos Sainte Hune, '78 Domaine Romanee-Conti. Wir wissen, dass Sie es wissen wollten.) Wisse jedoch, dass, wenn wir uns zwischen einem davon und einer guten Kirschlimonade entscheiden müssten, es d ein sehr, sehr harter Anruf sein. So hoch halten wir dieses besondere Trankopfer.

Also Sonic Ice hin oder her, wir planten schon einen Ausflug.

Es gibt natürlich Ablenkungen, wenn Sie einmal bei Sonic angekommen sind. Genau, laut ihrer Speisekarte 1.392.085 verschiedene Fontänengetränke, wenn man alle möglichen Kombinationen bedenkt. Mit Aromen wie Mango, blaue Kokosnuss, grüner Apfel und Brombeer-Ananas. Wir halten uns jedoch an den Plan und entscheiden uns für die Kirschlimonade. Mit einem doppelten Cheeseburger und Pommes, das scheint eine anständige Paarung zu sein. . (Sie fahren übrigens in einen Parkplatz auf dem Parkplatz, bestellen dort von einer an einer Stange montierten Speisekarte und essen in Ihrem Auto. Das lästige Parken entfällt.)

Lassen Sie uns sagen, dass dies eine insgesamt überlegene Kirschlimonade ist. Kleinserie, klar. Intensiv, mit erfrischendem Mangel an Malo, beerig, parfümiert mit einem Hauch von Zitrusnoten – das waren wohl die Limetten. Besonders gut hat uns die Berührung einer Kirsche gefallen, die in die Tasse geworfen wird, wobei der Stiel von der Lippe und dem Deckel der Tasse erfasst wird, sodass die Frucht dort hängt und den Geschmack verstärkt. Wenn wir das nächste Mal einen guten Burgunder trinken, fragen wir den Weinkellner: „Hey, Philippe, könntest du eine Kirsche mit Stiel ins Glas haken? Merci.”

Aber was ist mit dem Eis? Es war schön. Schönes Eis. Es hatte fast eine matschige Textur, behielt aber immer noch seine "Vollmundigkeit". Es bekommt tatsächlich etwas vom Geschmack der Limette. Wir konnten es immer noch probieren, wenn die Limonade zusammen mit dem Cheeseburger weg war. (Und im Interesse der wissenschaftlichen Untersuchung, nachdem wir die andere Hälfte des fußlangen Coney unseres Ehepartners fertig haben.) Wir können sehen, wo Sie den größten Teil Ihrer Kirschlimonade töten würden oder eine der anderen fast anderthalb Millionen trinkt bei Sonic und lässt gerade so viel im Boden der Tasse, dass die Nuggets marinieren und Sie den Highway hinunterknirschen können. Es könnte süchtig machen.

Und während es ein bisschen so aussieht, als würden Sie Ihre eigenen Mohnblumen anbauen, können Sie jetzt Sonic-Eis direkt in Ihrem eigenen Zuhause haben. FirstBuild, ein Start-up-Unternehmen, das sich der Herstellung neuer Technologien verschrieben hat – sie sind die Leute, die Ihnen das Bluetooth-aktivierte Sous-Vide-Thermometer gegeben haben – wie haben Sie jemals ohne gelebt? das?—bietet eine Heimversion eines Eisbereiters (rechts) an, der diese kühlen kleinen Nuggets bequem zu Hause produziert.

Sie nennen ihr Produkt übrigens „Opal-Nugget-Eis“. Wenn sie es "Sonic Ice" nannten, könnte es wahrscheinlich einige Revierkämpfe geben. Es wurde überprüft. Eine Frau rief in der Rubrik „Kommentare“ aus: „Dies wird der nützlichste Artikel sein, den ich jemals in meinem Leben kaufen werde!“ Wir haben uns gefragt, wo Toilettenpapier! und Seife! stehen auf ihrer Liste. Dann erinnerten wir uns an unseren Freund Greg. Der, während Sie dies lesen, seiner Frau den Fall vorlegt, dass ihr Haus wirklich, wirklich, wirklich eine Eismaschine im Sonic-Stil braucht. Und der sonst wie ein ganz normaler Typ wirkt.


Dies ist der Teil der Liste, in dem die aufgeführten Artikel nicht unbedingt gesund, aber besser für Sie sind als die SuperSonic Burger. Zum Beispiel sind die 3-teiligen Super Crunch Chicken Strips nicht so schlecht für Sie. Das Dreistück hat 350 Kalorien, 17 Gramm Fett, 3 Gramm gesättigtes Fett und 23 Gramm Protein. Diese Zahlen klingen nicht schrecklich, aber das liegt daran, dass es nur drei Hühnchenstücke gibt. Mehr als drei zu bekommen, kann Probleme verursachen.

Der Jr. Burger mag technisch gesehen auf der Speisekarte der Kinder stehen, aber denken Sie nicht, dass Sie ihn nicht bestellen können, wenn Sie ein erwachsener Erwachsener sind. Dieser Burger gibt Ihnen den Sonic-Geschmack, den Sie lieben, ohne Käse, Beläge und Extras, die Sie nicht brauchen. Der Jr. Burger wird mit Gurken und einem Gewürz Ihrer Wahl serviert. Es hat 320 Kalorien, 16 Gramm Fett, 5 Gramm gesättigtes Fett und 16 Gramm Protein.


Am besten: Knuspriges zartes Sandwich

Mit freundlicher Genehmigung von Sonic

„Während es den Anschein hat, dass das Sandwich mit gegrilltem Hühnchen die bessere Wahl wäre, hat das knusprige, zarte Sandwich tatsächlich weniger Kalorien und weniger Natrium und [für] die gleiche Menge an gesättigtem Fett“, sagt Bannan.

Also mach weiter und gönn dir das Brathähnchen-Sandwich.

VERBUNDEN: Über 150 Rezeptideen, die Sie fürs Leben schlank machen.


9 things you should know about the Bob Hope house in Palm Springs — and its restoration

Here are nine quick takes on Los Angeles architect John Lautner the house he designed and built in the 1970s for comedian Bob Hope and wife Dolores in Palm Springs the home’s new owner, Ron Burkle and architect Helena Arahuete, who worked with a talented team of artisans to restore the house in keeping with Lautner’s original vision.

1. John Lautner’s apprenticeship at Frank Lloyd Wright’s famous architectural community, Taliesin West, in Scottsdale, Ariz., started in 1933 and lasted several years. The experience left him with an enduring affection for desert lights and shadows and long rocky vistas.

In the late 1930s, when Wright dispatched Lautner to Los Angeles to work on the George Sturges house in Brentwood, the apprentice took an instant dislike to the city. Lautner would later tell an interviewer that he became physically ill when he drove down Sunset Boulevard for the first time. “I was used to everything beautiful, and here everything is ugly,” Lautner said in the documentary “Infinite Space.”

“I couldn’t imagine doing anything as ugly as Los Angeles.”

But soon Lautner discovered the beauty within and around the city: in canyons, hillsides and beaches — areas where he would build some of his most remarkable homes.

Lautner would also rediscover his appreciation for the desert when he worked on several projects in the Coachella Valley, including the celebrated home he conceived for interior designer Arthur Elrod. But the design and construction of the Bob Hope house — which started in 1969 and ended in 1980 — nearly broke his spirit and soured him on Palm Springs for the rest of his life.

Now his star student Helena Arahuete is trying to honor Lautner, who died in 1994, by recreating her mentor’s vision for the hillside home.

2. After moving to the United States from Argentina with her husband in 1971, Arahuete met Lautner in Los Angeles through a family connection: Her father was working with Leonard Malin, a fellow engineer — and the original owner of Lautner’s Chemosphere house in the Hollywood Hills.

“I called [Lautner] and he said, ‘come over,’ He had a very open-door policy,” Arahuete said. “His office was full of photos and models and just all kinds of things, art pieces that he collected from his travels. He had a very curious mind.”

Lautner showed Arahuete some of his designs for a house he was working on in Mexico, and she told him she’d studied Wright’s work as a college student in Argentina. But Lautner’s designs, Arahuete said, were a step beyond, “like a fairy tale in architecture.”

3. Like his mentor Frank Lloyd Wright, Lautner believed architects should “learn by doing.”

Even though Arahuete had just finished six years of study for her architecture degree at Argentina’s National University campus in Buenos Aires, he assigned her to oversee the construction of the Arango-Marbrisa house on a hillside in Acapulco, Mexico.

Arahuete understood the metric system for architectural concrete — in Spanish, and she was determined to show Lautner that she “could make sense of his intent” for the house.

How did the project turn out? Some architectural scholars say that Lautner’s Arango-Marbrisa house is a masterpiece, one of the most beautiful residential designs in the world.

4. When Arahuete returned from Acapulco in 1973, Lautner asked her to work as the site architect for the Hope house on Southridge Drive in Palm Springs.

It was a long, tedious job, but the final months were happy ones for Arahuete. As the project was wrapping up in 1979, she was pregnant with a daughter she and her husband would name Adriana.

“We tell her that she and I supervised the construction of the Hope house together because we were always together,” Arahuete said.

Adriana Arahuete, now 40, went with her mother one recent evening to see the progress in Palm Springs. “This is her life’s work,” Adriana said proudly. “This is her legacy.”

5. Following Lautner’s death in 1994, Arahuete went out on her own — continuing her mentor’s “organic modernist” style, based on the concept that buildings and their interiors should work in harmony with the land around them. As a result, Arahuete quickly developed a strong following among Lautner fans.

“The clients that would come to my office would be the ones who expected something that was one of a kind,” she said.

But if they asked her to “do something that clearly doesn’t work,” Arahuete said she would tell them no.

One Hollywood actress, Arahuete recalls, wanted to consult with her about extensively remodeling a Lautner house that was newly on the market. The architect politely suggested: “Maybe you should buy another house.”

6. Shortly after word got out in 2017 that Arahuete was overseeing the renovation of the Hope house for Ron Burkle, two plucky Dutch architecture buffs —attempting to document every house, pool and carport designed by Lautner — decided they needed to act fast.

Stories about the glitzy interiors, which Lautner greatly disliked, were widely circulated among modern starchitecture snobs. Everyone had heard about the blue wallpaper with yellow flowers and the pink roof. Jan-Richard Kikkert and Tycho Saariste, working on a book aptly named “Lautner A-Z,” wanted to get a look inside before Arahuete renovated it.

They managed to get beyond the guard station on Southridge Drive. Even before looking at the decor, Kikkert said, he thought the house was too big. After he looked inside, he said, it was apparent that Lautner had a “very difficult relationship with the client.”

Kikkert and Saariste dismissed the house in their book as others have done before them. Although Kikkert now wonders whether they were too quick to judge. In a phone interview from Amsterdam, he said: “Helena is the only hope for the Hope house.”

7. As Arahuete was finishing the renovation in Palm Springs, Burkle decided to organize an epic trip for the architect — a visit to the Arango-Marbrisa house that she had worked on so many years ago in Acapulco.

Burkle ordered up his private Boeing 757 airliner for the journey. It had been a while since Arahuete had seen the house, and Burkle wanted everything to be perfect for her. Hope house project manager Tim Gleason also came on the journey, along with another VIP whom Gleason had met on Southridge Drive — Moschino creative director Jeremy Scott, the current owner of the Elrod house.

Scott and Burkle bonded over their mutual love for the Elrod house, which Burkle owned from 1995 through 2003. “I didn’t know Jeremy before and now we’re friends,” Burkle told The Times.

And the consensus on the Arango-Marbrisa House? Tolle.

8. While Arahuete and Gleason were in Mexico with Burkle, Hope house supervisor Lorenzo Jauregui and Burkle’s ever-present security team kept a close watch on the Palm Springs estate.

For Jauregui, the residence is a family affair. His mother worked for the Hopes as a maid for 34 years. One of her jobs in the evening was to turn on the lights in the house, a task that would take her at least an hour. Now the lights can be turned on instantly, thanks to hundreds of yards of LED lighting inside and outside.

“We had lamps all over,” Jauregui recalled. “But actually it was still pretty dark. Outside [at night] it was pitch-black except for the landscaping lights. Now it’s just unbelievable. You can see the house all the way from Highway 10. It’s beautiful.”

9. Woodworkers Brian Cooney Sr. and son Brian Cooney Jr. were among the many artisans involved in the restoration project. They installed African mahogany on many of the home’s interior walls and used Lautner’s designs to build at least a dozen new doors.

Some of the Cooneys’ other clients have included rock singers, movie stars and ex-presidents. Almost all of the multimillion-dollar homes the father-son team work on these days are in the gated enclaves in the eastern part of the Coachella Valley.

But the Hope house project? “This is special,” Cooney Sr. said. “This is history.”


Schau das Video: The Secret Sonic Drive-In Menu Youll Wish You Knew About Sooner (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Northrup

    Wirklich sehr hoch!

  2. Arick

    Es tut mir leid, aber ich denke, Sie machen einen Fehler. Ich schlage vor, darüber zu diskutieren. Senden Sie mir eine E -Mail an PM, wir werden reden.

  3. Dotaur

    Schreiben Sie mir in PM, sprechen Sie.

  4. Jesper

    Meiner Meinung nach ist es offensichtlich. Ich werde von Kommentaren unterlassen.

  5. Prescot

    Ich stimme mit Ihnen ein!



Eine Nachricht schreiben